MoonlightBN

MoonlightBNs Bibliothek

878 Bücher, 213 Rezensionen

Zu MoonlightBNs Profil
Filtern nach
878 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

84 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

new adult, contemporary, der letzte erste blick, bianca iosivoni, rezensionsexemplar

Der letzte erste Blick

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783736304123
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

romance, fantasy

Die Braut des Magiers 04

Kore Yamazaki
Flexibler Einband
Erschienen bei TOKYOPOP, 14.07.2016
ISBN 9783842025288
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, romance, manga, magie

Die Braut des Magiers 03

Kore Yamazaki
Flexibler Einband
Erschienen bei TOKYOPOP, 14.04.2016
ISBN 9783842018068
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

32 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Das Glück hat vier Farben

Lisa Moore , Maren Illinger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 27.04.2017
ISBN 9783737354806
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

40 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Guides - Die erste Stunde

Robison Wells
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.04.2017
ISBN 9783959670937
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

105 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

trauma, tod, eleanor, mutter-tochter-beziehung, neuanfang

Ich, Eleanor Oliphant

Gail Honeyman , Alexandra Kranefeld
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 24.04.2017
ISBN 9783431039788
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Miyako - Auf den Schwingen der Zeit 07

Kyoko Kumagai
Flexibler Einband
Erschienen bei TOKYOPOP, 16.03.2017
ISBN 9783842029095
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

manga, shojo, liebe

Last Exit Love 02

Mayu Sakai
Flexibler Einband
Erschienen bei TOKYOPOP, 16.02.2017
ISBN 9783842033641
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

263 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 90 Rezensionen

briefe, liebe, tumblr, verlust, nie verschickte briefe

Ich wollte nur, dass du noch weißt ...

Emily Trunko , Nadine Mannchen , Lisa Congdon , typealive
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.02.2017
ISBN 9783785586082
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(226)

424 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

erin watt, paper prince, intrigen, ella, familie

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:


Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?
Quelle:  Piper

Meine Meinung:


Da erscheinen die Teile der Royals-Reihe schon monatlich und mir kam dieser Monat, in dem ich auf die Fortsetzung warten musste so ewig lang vor.Wir alle wissen, wie super fies Band 1 geendet ist und alle die es nicht wissen, haben hier bei dieser Rezension absolut nichts verloren, sondern lesen jetzt erst mal "Paper Princess". Danach dürft ihr gerne weiterlesen. *haha*So, also: Das Ende von Band 1... Argh! Herz zerquetscht und fies und ihr alle wisst, was ich meine. Zumindest alle, die dem Buch ebenso verfallen sind wie ich.

"Paper Prince" startet tatsächlich aus der Sicht von Reed. Wir erfahren was das am Ende solle (puuuuuuh, ganz schön krass) und wissen genauso wenig wie er was mit Ella los ist.Aber da wir zunächst und dann immer mal wieder aus seiner Sicht lesen, bekommen wir  mehr aus Reeds Gefühlswelt mit, was mir sehr gut gefallen hat. Meine Vermutungen ihn betreffend, die ich aus Band 1 hatte, haben sich soweit eigentlich auch erfüllt und Reed ist ein  Typ, der ziemlich gebrochen ist, aber ein gutes Herz hat. Er muss nur noch etwas an seinen Aufgaben wachsen, es lässt sich nicht gut reden, dass er teilweise wie ein kleiner Junge handelt bzw. In diese Richtung denkt.Aber  Reed entwickelt sich in diesem Teil weiter und durch seine Einblicke kann man ihn teilweise auch viel besser verstehen. Seine Gefühle für Ella konnten mich überzeugen und ich bin nach dem Ende von diesem zweiten Teil wieder absolut im Gefühlschaos was ihn angeht.
Ella hat mir so leid getan und es hat mich absolut irre gemacht, dass man am Anfang ebenso wenig wie die Royals weiß wo sie ist und wie es ihr geht.  Ich verstehe, warum sie so verletzt ist und mir wäre es wohl nicht anders gegangen, aber auch Ella entwickelt sich in diesem Buch weiter und besonders die Beziehung zu Reed verändert sie in gewisser Weise. Sie ist natürlich nach wie vor die starke junge Frau, die wir kennengelernt haben, aber in gewisser Weise lernt sie ein wenig diese sehr harte Hülle abzulegen und Menschen zu vertrauen. Auch wenn sie lernen muss, dass das einem sehr weh tun kann.Ella ist  nach wie vor eine tolle Protagonistin und auch wenn ihre Geschichte natürlich nur ein modernes Märchen ist, gefällt sie mir einfach wahnsinnig gut. =)
Auch Easton konnte sich in diesem Teil weiter in mein Herz schleichen, denn er hat Ella so gut aufgenommen und lieb gewonnen, dass man ihn einfach mögen muss. Auch wenn er nach wie vor manchmal sehr unreif handelt und er Dinge tut, die ich nicht gut heiße, ist sein Charakter gewachsen und er lernt stetig dazu.
Die Charaktere gefallen mir allesamt sehr gut. Sie bringen die richtige Tiefe für einen New Adult Roman mit, den man ganz einfach nach einem stressigen Tag wunderbar lesen kann. Auch wenn die Entwicklungen meistens etwas vorhersehbar waren, hat es mich einfach gefreut Ella, Reed und Easton (und Val) zu begleiten und ihre Geschichte zu lesen. Und auch die... äh, tolle Brooke ist dem Autorenduo sehr gut gelungen, denn diese Frau kann man einfach nur so richtig hassen. =D



Die Story entwickelt sich schnell, wir haben es mit wahnsinnig viel Drama und Intrigen zu tun, mit Gefühlen und mit Sex. Ja, einigen mag der ganze Verlauf und das Hin- und Her vermutlich zu viel sein, mich hat es allerdings sehr gut unterhalten und das Ende war ein neuer Grad an Fiesheit! Woah! Ich brauche Band 3... jetzt!Neben den erwarteten Verstrickungen, die sich nach und nach bisschen auflösen, schaffen es die Autoren  immer wieder neue Dinge einzuführen, die den vorherigen Knoten (der dabei war sich zu lösen) noch mal wieder viel schlimmer und größer werden lässt!  Ich weiß gar nicht, wie sich das alles in "Paper Palace" auflösen soll, aber ich bin sehr gespannt drauf.
Sprachlich passt alles zur Geschichte – es ist sehr leicht, man liest das Buch wahnsinnig schnell durch und ist dem Alter von Reed und Ella angepasst, also recht jugendlich gehalten. =)

Fazit:


Band 1 verschlungen – mieser Cliffhanger. Band 2 inhaliert – noch mieserer Cliffhanger. Ich warte nun sehnsüchtig auf Band 3 und hoffe auf ein Happy End. ♥
5 von 5 Pfotenherzen von mir

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

340 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, götter, jennifer l. armentrout, dämonentochter, dämonen

Dämonentochter - Verführerische Nähe

Jennifer L. Armentrout ,
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.09.2014
ISBN 9783570380505
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

332 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 106 Rezensionen

caraval, spiel, magie, fantasy, stephanie garber

Caraval

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704168
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

164 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

elfen, holly black, fantasy, der prinz der elfen, ritter

Der Prinz der Elfen

Holly Black , Anne Brauner
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 03.04.2017
ISBN 9783570164099
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

313 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

1001 nacht, liebe, fluch, orient, magie

Rache und Rosenblüte

Renée Ahdieh , Martina M. Oepping
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783846600405
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:


Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.
Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?
Quelle:  One (Luebbe)


Meine Meinung:


Ich habe diesem zweiten Teil absolut entgegengefiebert und bin immer noch total geflasht. So ein grandioses Ende dieser Dilogie! Haaach!
Ich habe lange überlegt ob ich Band 2 rezensiere, ich schwärme ziemlich für das Buch, möchte aber nicht zu viel verraten, denn es startet rasant, es gibt viele überraschende Wendungen in diesem Buch, ein dramatisches Finale und ganz viel Herzschmerz. So viel! Oh Mann, ich habe während des Lesens echt oft nach Luft schnappen müssen, es hat mich einfach so… getroffen und war so spannend und das Ende! Habe ich das schon erwähnt? Dieses Drama! Mein armes Leserherz! *schnief*
Shahrzad habe ich bereits im ersten Band in mein Herz geschlossen und sie legt hier eine weitere große Entwicklung hin, wächst über sich hinaus und wird noch um einiges stärker. Ich bewundere diesen Charakter, ihre Art und ihr ganzes Auftreten, sie ist die geborene Kalifin und ihre Fähigkeiten, die im ersten Band schon eine kleine Rolle spielen, vertiefen sich hier noch mal und es wird manches Mal echt magisch.Ich finde  ihren Charakter sehr gelungen und mir hat wahnsinnig gut gefallen, dass man auch etwas mehr aus ihrem früheren Umfeld erfährt, insbesondere über  ihre Schwester Irsa habe ich mich sehr gefreut. Von Anfang an fand ich auch ihren Charakter sehr spannend und auch ihre Entwicklungen haben mir wirklich sehr gefallen.
Chalids wahres Ich haben wir ja bereits im ersten Band ein wenig (mehr) kennenlernen dürfen und er erreicht in der Fortsetzung neue Tiefen. Also Charaktertiefe, aber auch einen neuen Tiefpunkt, das lässt sich leider auch nicht abstreiten. Er ist am Boden zerstört über die Umstände, die der Fluch hervorgerufen hat und das schlechte Gewissen nagt mehr und mehr an ihm.  Er tat mir wahnsinnig leid, und auch seine Liebe zu Shazi hat mein Herz irgendwie nicht so verkraftet. Es scheint alles so wahnsinnig aussichtslos… *seufz*
Auch Tarik treffen wir natürlich wieder und obwohl ich ihn irgendwie auf seine Art mochte, konnte er mein Leserherz nicht komplett für sich gewinnen. Er ist auf jeden Fall eine Bereicherung für die Geschichte und in gewisser Weise auch für Shazi, aber er blieb für mich einfach nur Tarik.
Die  Charaktervielfalt überzeugt auch in diesem Band wieder und neben  Liebe und Freundschaft, bekommen wir es mit vielen Intrigen, Lügen und Hass zu tun. Die Beziehungen sind verworren, die Stimmung angespannt und trotzdem schafft es die Autorin die Charaktere in ihren ganzen Konstellationen noch glänzen zu lassen, sie haben Platz sich zu entfalten und auch die Gefühlswelt kommt absolut nicht zu kurz. Die positive Gefühlswelt, die Geschichte ist ja eher mit den negativen getränkt von Anfang an.
Die Story konnte mich absolut überzeugen. Wie oben bereits erwähnt, ist sie sehr facettenreich und gefühlvoll. Es gibt viele spannende Momente, Magie und so einige Überraschungen.  Die Spannung ist teilweise so greifbar gewesen, dass ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte, ich war viel zu gefesselt von dem ganzen Geschehen, den Figuren, dem… alles. Es war einfach ein total gelungenes Gesamtpaket, das dem ersten Band meiner Meinung nach absolut gerecht wird.
I ch verstehe aber auch die Kritik, die einige Leser ans Ende haben. Da ich selbst so wahnsinnig euphorisch war während des Lesens, hat es mich aber nicht gestört und ich war auch am Ende einfach nur geflasht von den Entwicklungen und den Eindrücken. Ich kann mir nicht helfen, aber diese Dilogie gehört einfach zu meinen absoluten Lieblingen und sowohl Band 1, als auch Band 2 haben mich mehr als überzeugen können.



Fazit:


Das Finale der Dilogie trumpft mit Spannung, Gefühl und Magie. Ich bin absolut begeistert und freue mich schon auf weitere Werke der Autorin.
5 von 5 Pfotenherzen von mir

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

131 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

fischer, tabletten, erinnerung, paige, drake

Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden

Emily Barr , Maria Poets
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.03.2017
ISBN 9783841440075
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

310 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

liebe, jennifer l. armentrout, morgen lieb ich dich für immer, rezension, the problem with forever

Morgen lieb ich dich für immer

Jennifer L. Armentrout , Anja Hansen-Schmidt
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.03.2017
ISBN 9783570311417
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

293 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 91 Rezensionen

fantasy, liebe, jugendbuch, märchen, märche

Königreich der Schatten: Die wahre Königin

Sophie Jordan , Barbara Imgrund
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 06.03.2017
ISBN 9783959670708
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(511)

956 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 277 Rezensionen

paper princess, erin watt, liebe, new adult, erotik

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:


Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …Quelle:  Piper

Meine Meinung:


Hach, die Paper Princess.  Mich hat das Buch absolut in seinen Bann gezogen und am Ende… tja, da hat es mich schlichtweg zerstört. Total, komplett und… einfach knallhart. Aber beginnen wir mal lieber mit dem Anfang, so gehört sich das schließlich. =)
Bei Paper Princess handelt es sich eigentlich um ein  modernes Märchen. Ella ist noch nicht volljährig, hat ihre Mutter vor kurzem verloren (den Vater kennt sie nicht) und muss sich selbst durchschlagen. Durch eine gefälschte Unterschrift schafft sie es auf der Highschool zu bleiben, denn sie  möchte ihren Abschluss machen, um später einen sicheren Job zu haben.Absolut verständlich und vernünftig.  Ihre Mutter musste als Stripperin arbeiten und nun ist auch Ella in Clubs unterwegs um ihren Unterhalt zu bestreiten. Ella ist eine gebrochene Person, die viel zu jung viel zu erwachsen werden musste. Auch wenn sie nach außen hin sehr stark und tough wirkt, wird im Verlauf der Geschichte immer mehr klar, wie kaputt sie Innen tatsächlich ist.Ich mochte Ella direkt,  ich habe sehr mit ihr gelitten und gebangt und gehofft und stand am Ende womöglich noch mehr unter Schock als sie.
Ella wird auf einmal von einem ihr fremden Mann aufgegabelt, der behauptet ihr Vormund zu sein.  Callum Royal nimmt sie mit in seine Familie und plötzlich lebt Ella wie eine Prinzessin. Pro Monat so viel Taschengeld, dass es einem an absolut gar nichts fehlen wird. „Kleine“ Geschenke, die… für normale Menschen Dinge sind, die man sich MAL leisten kann, wenn man lange drauf gespart hat. Ein Zimmer in einer riesigen Villa am Meer…Hach ja. Ein Träumchen. =)
Und dazu kommen noch  die fünf heißen Söhne von Royal. Aber diese Typen sind so gar nicht gut auf Ella zu sprechen und machen ihr das Leben zur Hölle, allen voran Reed.
Hach, Reed… was soll ich sagen. Bad-Boy, natürlich.  DER heiße Typ schlichtweg. Reich, sexy, muskulös, voller Geheimnisse und herrlich unperfekt. Reeds Entwicklung während des ersten Bandes hat mir wirklich gut gefallen, allerdings… nun ja, ich möchte nicht spoilern. Aber ich hätte ihn gerne geschüttelt UND gerührt und an die Wand gehauen und ihn angeschrien und… Fuuuuu! Dieser Kerl hat nicht nur mich völlig fertig gemacht und ich bin sehr gespannt, was hier noch in den Folgebänden passieren wird. Meine Güte, ich bin immer noch nicht drüber hinweg *haha*.
Mir hat  außerdem auch Easton noch sehr gut gefallen, auch wenn er ein ziemlicher Aufreißer ist. Trotzdem ist er mit direkt nach Reed der liebste der Brüder, er ist dann doch einfach zu cool und auch zu herzlich, als dass ich ihn ignorieren könnte.
Und allem Übel und den reichen Schnöseln zum Trotz, findet Ella  eine tolle Freundin, die ich von Anfang an mochte. Auch wenn sie teilweise etwas eigentümlich sein kann, ist sie doch eine Person zum ins Herz schließen. =)
Die Story habe ich ja bereits anklingen lassen und  es geht viel um die Charaktere und deren Entwicklungen. Natürlich spielt auch  die Liebe eine große Rolle, ebenso wie Verrat, Missbilligung, Intrigen. Eben das volle Programm der reichen Leute, die sich über die wirklich wichtigen Dinge einfach keine Sorgen machen müssen *haha*. Man erlebt an Ellas Seite einige Enttäuschungen und steht mit ihr gemeinsam wieder auf,  lernt das Leben der verwöhnten Menschen kennen und damit umzugehen. Sehr unterhaltsam, aber auch wirklich emotional, da die Familie Royal ebenso zerstört scheint, wie ihre eigene, nicht mehr vorhandene Familie.
Im Gegensatz zu vielen New Adult Romanen, bringen die Charaktere hier eine Tiefe mit, die die ganze Geschichte noch mal um eine Ebene höher setzt und man fühlt sich auf einmal gar nicht so weit von der Realität entfernt.Die Autorinnen schaffen es  einfach mit Authentizität zu punkten und obwohl es auch mal heiß wird, würde ich mich hier gerne vom Begriff „Erotik“ fernhalten, denn… na ja, das müsst ihr selber lesen. =)

Fazit:


Ein royaltastischer erster Band, der mir das Herz gebrochen hat! Ich MUSS wissen wie es weitergeht und ich fiebere dem zweiten Band entgegen. Ein absolutes Must-Read für New Adult Fans, also lest es!
5 von 5 Pfotenherzen von mir

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

209 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

dystopie, laura kneidl, romantisc, aufstände, neue welt

Water & Air

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 03.03.2017
ISBN 9783551315441
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:


Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.Quelle:  Carlsen


Meine Meinung:


Hach, auf dieses Buch habe ich mich ja schon riesig gefreut und ich liebe die extra gezeichnete Postkarte so sehr! *___* Ich muss die hier einfach noch mal erwähnen, denn sie ist eine absolut tolle Ergänzung zum Buch und ich schaue sie mir wirklich gerne an.
Protagonistin Kenzie ist volljährig und muss ihren Arbeitsplatz in der Wasserkolonie einnehmen, nachdem sie nun schon seit gut einem Monat ihren Schulabschluss hat. Allerdings ist Kenzie anders als die anderen Frauen in ihrer Kolonie, sie hat ein Geheimnis und würde lieber einen „Männerjob“ erledigen, als einer typischen Frauentätigkeit nachzugehen. Sie möchte zu den Entdeckern gehören, zu den Menschen, die die Ozeane erforschen und auch mal über das Wasser hinausblicken können.
Kenzie ist ein Charakter, den man eigentlich direkt in sein Herz schließen kann. Sie ist freundlich, aber hat auch ihren eigenen Kopf und vor allem Wünsche, die sie sich notfalls eben selbst erfüllen muss. Oder dies zumindest versuchen möchte, so gut es eben geht.  Ich mochte ihre Art sehr gerne, ihre Denkweisen und auch ihr Selbstbewusstsein. Ich habe ihre Stärke oftmals bewundert, aber fand es auch immer klasse, wenn sie „weicher“ wurde und man noch etwas tiefer in ihr Inneres blicken konnte.
Kenzie flieht in eine Luftkolonie und lernt dort Callum kennen, der natürlich ein ziemlich ansprechender Typ ist. Er sieht gut aus und es verbirgt sich mehr hinter ihm, als Kenzie es beim ersten Treffen vermutet.Nachdem kaum jemand den Flüchtling Kenzie gerne in der Luftkolonie haben möchte und sie auch noch verdächtigt wird bei einer Straftat, muss Kenzie all ihre Kraft zusammennehmen und ihr zur Seite steht  der gutaussehende und geheimnisvolle Callum. Und ja, schmachten erlaubt.Auch ihn fand ich einfach nur wahnsinnig toll und obwohl mir  am Anfang einiges ein wenig seltsam an ihm vorkam (ich werde hier keine Details aufzählen), habe ich  doch immer an ihn geglaubt und ich habe mir so sehr gewünscht, dass er Kenzie durchweg unterstützt. Denn sie tat mir teilweise schon wirklich leid und so ganz allein in einer Kolonie in der niemand einen haben möchte… Armes Mädchen.
Auch andere Charaktere konnten bei mir Punkten, allen voran Kenzies bester Freund, seine Schwester und auch ein netter Kerl aus der Luftkolonie. Aber da es dort auch viele nicht nette Kerle gibt (*schüttel*), halte ich mich hier mal mit Namen bedeckt. Auf jeden Fall habe ich von „meinem“ Kandidaten direkt ein gutes Bild gehabt und zum Glück hat sich das auch bewahrheitet. =)Ein anderer hingegen… und hier nenne ich einen Namen. Alaric. Er ist der Anführer der Luftkolonie, in der Kenzie landet und… er ist ein schrecklicher Mensch. Ein fieser Typ, aber ein richtig gelungener Antagonist. 



Die Story hat mir wahnsinnig gefallen. Auf der einen Seite finden wir  eine sehr gefühlvolle Erzählung wieder,  es geht viel um Angst, um die Zukunft, um Wünsche und Träume. Und natürlich geht es auch um Liebe und Freundschaft. Logisch. =)Aber wir finden  auch dystopische Elemente wieder, Intrigen, Angst und Hoffnung, Widerstand und Verbrechen. Der  Mix ist der Autorin sehr gut gelungen und durch die Anklage gegen Kenzie hatte man durchweg während des Lesens eine gewisse Spannung, die immer weiter Fahrt aufnimmt.
Da die  Charaktere klasse beschrieben sind und für mich auch absolut authentisch dargestellt, hat die ganze Geschichte zusätzlich noch eine gewisse Tiefe erreicht.  Ich habe mit Kenzie (und Callum) echt gebangt und gehofft und war oft von dem was ich las regelrecht erschüttert. So spannend und interessant die Welt ist, die Laura Kneidl hier geschaffen hat, so schrecklich sind einige Gesetze. Zumindest dort oben und das hat mich oft zum Nachdenken gebracht.
Ich bin  auf jeden Fall sehr begeistert von diesem wundervollen Buch und freue mich schon auf meine nächsten Lesestunden, die ich dank der Autorin erleben darf. Wirklich sehr lesenswert für Fans von Dystopien und einer guten Spur Romantik. *hach* ♥

Fazit:


Eine gelungene Dystopie, die mit der richtigen Mischung an Spannung, Romantik und Träumen daherkommt. Ich bin total begeistert und kann „Water & Air“ nur empfehlen.
5 von 5 Pfotenherzen von mir

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

molly mcadams, häusliche gewalt, to the stars - wenn du die sterne berührst, wenn du die sterne berührst, liebe

To the Stars - Wenn du die Sterne berührst

Molly McAdams , Justine Kapeller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 06.03.2017
ISBN 9783956496417
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

zweiter weltkrieg, familiensaga, südafrika, juden, hamburg

Die silberne Spieldose

Mina Baites
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 07.03.2017
ISBN 9781477820520
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

www.die-rezensentin.de, inquisition, carsta, heilerin, flucht

Die heimliche Heilerin und die Toten

Ellin Carsta
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 07.03.2017
ISBN 9781612185040
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Liebe steuerbord voraus

Eve May
E-Buch Text: 290 Seiten
Erschienen bei null, 12.02.2017
ISBN B06W54PVRP
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

131 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

liebe, royal, heather cocks, england, mein herz und deine krone

Mein Herz und deine Krone

Heather Cocks , Jessica Morgan , Anja Hackländer
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.02.2017
ISBN 9783734102950
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Taintless

Annie Mae Gold
Flexibler Einband
Erschienen bei Stand-Up Publishing S.à r.l., 10.02.2017
ISBN 9789995999605
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
878 Ergebnisse