Morfy10s Bibliothek

6 Bücher, 1 Rezension

Zu Morfy10s Profil
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(470)

934 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 148 Rezensionen

"fantasy":w=21,"liebe":w=14,"attentäter":w=8,"prinzessin":w=7,"jugendbuch":w=6,"prinz":w=6,"gabe":w=6,"spannung":w=5,"verrat":w=5,"mary e. pearson":w=5,"venda":w=5,"lia":w=4,"rafe":w=4,"kaden":w=4,"die chroniken der verbliebenen":w=4

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Mary E. Pearson , Barbara Imgrund
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ONE, 26.05.2017
ISBN 9783846600429
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(902)

1.932 Bibliotheken, 63 Leser, 3 Gruppen, 344 Rezensionen

"fantasy":w=31,"prinz":w=28,"prinzessin":w=26,"attentäter":w=22,"liebe":w=21,"der kuss der lüge":w=21,"mary e. pearson":w=18,"flucht":w=15,"die chroniken der verbliebenen":w=14,"jugendbuch":w=10,"gabe":w=9,"lia":w=9,"rafe":w=9,"kaden":w=9,"hochzeit":w=7

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ONE, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

246 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"tagebuch":w=7,"liebe":w=6,"cecelia ahern":w=5,"familie":w=3,"ich schreib dir morgen wieder":w=3,"geheimnis":w=2,"trauer":w=2,"geheimnisse":w=2,"zukunft":w=2,"suizid":w=2,"cecilia ahern":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"magie":w=1,"jugend":w=1

Ich schreib dir morgen wieder

Cecelia Ahern
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 29.09.2016
ISBN 9783596297207
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

91 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"familie":w=3,"drama":w=2,"geheimnisse":w=2,"familiendrama":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"verlust":w=1,"selbstmord":w=1,"träume":w=1,"familiengeschichte":w=1,"rassismus":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"tragödie":w=1,"suizid":w=1,"mutter-tochter-beziehung":w=1

Was ich euch nicht erzählte

Celeste Ng , Brigitte Jakobeit
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423145992
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"sekte":w=4,"rache":w=3,"thriller":w=2,"spannung":w=1,"deutschland":w=1,"band 1":w=1,"wald":w=1,"wahnsinn":w=1,"verbotene liebe":w=1,"tschechien":w=1,"gabriel":w=1,"thriller-roman":w=1,"massenmörder":w=1,"wagner":w=1,"baden-württemberg":w=1

Racheblind

Julia Starck
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Independently published, 08.08.2017
ISBN 9781522042075
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

70 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"liebe":w=3,"trisomie 21":w=3,"tanzen":w=2,"leben":w=1,"schicksal":w=1,"hoffnung":w=1,"krankheit":w=1,"rezension":w=1,"arzt":w=1,"trauma":w=1,"gedanken":w=1,"emotionen":w=1,"liebesgeschichten":w=1,"berge":w=1,"tanz":w=1

Der Tanz unseres Lebens

Noa C. Walker
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 28.11.2017
ISBN 9781542048514
Genre: Romane

Rezension:

Ein Liebesroman an einem Bergdorf, der viele Lebensweisheiten beinhaltet und dem Leser spüren lässt, dass das Leben seine Höhen und Tiefen hat und vor allem, dass man seinem Schicksal vertrauen sollte. 

Der Roman fängt schon ab der ersten Seite sehr spannend an. Die junge Tänzerin Florence wird von einem Mann beobachtet, während sie ihre Seele und ihrem Kummer auf einem zugefrorenen Eis austanzt. Martin, ein Kinderarzt an diesem Ort, ist verzaubert von Florences Tanz und wird kurze Zeit später ein Zeuge davon, wie sie in das Eis bricht. Er rennt ihr zur Hilfe und bringt die entkräftete Frau zu seiner Vermieterin, die er im Dorf als einzige Person zu kennen scheint. Ab diesem Tag entsteht eine Bindung zwischen Florence und Martin. Claire bietet der orientierungslosen Florence an, bei ihr zu bleiben und auf ihre Tochter Zoé aufzupassen, die Down Syndrom hat, da Claire eine alleinerziehende Mutter ist. Schnell findet Florence Anschluss an dieser Familie und zugleich ist dies der Anfang einer Liebesgeschichte.  


Noa C. Walker hat ein fantastisches Buch geschrieben, den ich jeden empfehlen würde. Ich habe genossen, das Buch zu lesen. Der Schreibstil war für mich super, da ich verschachtelte Sätze mit Metaphern liebe und genau das verlieh dem ganzen Roman seine Lebenskraft. Dadurch hatte ich das Gefühl, als würde die Geschichte vor meinen Augen tanzen, während ich sie las oder manchmal sah ich tatsächlich die Berglandschaft vor mir. 
Mir gefallen viele Sachen an diesem Roman. Zum einen die Vielfalt an den Charakteren. Jeder Charakter hatte seinen eigenen Tanz, seine eigene Bedeutung. Einige Tänze waren von ihnen lang, andere zu kurz - aber jeder Tanz von einem Individuum war bedeutsam. Was ich damit sagen möchte, ist dies: Der Fokus lag nicht allzu sehr auf Martin und Florence und genau das fand ich gut. Die Umgebung wurde mit eingebunden, so wie im echten Leben. Man hatte ein Einblick in das Leben der Anderen und jeder trug etwas bei.Zum anderen gefiel mir auch, wie aussagekräftig so ein Tanz sein kann. Ich finde persönlich die Kunst, das Tanzen und die Musik allgemein sehr wichtig für unsere Gesellschaft und deswegen ein weiterer Lob, dass Florences Tänze in diese emotionale Geschichte eingebunden wurde. Das war mehr als passend! Besonders gefiel mir aber die herzvolle Zoé. Nicht nur, dass die Thematik Down Syndrom aufgegriffen wurde, sondern auch ihre Art in dieser Geschichte. Sie brachte mich oft zum Lachen und ihre Sprüche kamen immer dann, wenn man leicht angezweifelt war. Sie munterte viele auf und das schien viel mehr ein Geschenk für die Familie zu sein, als eine Strafe. Und das ist ein weiterer Punkt, was ich an diesem Roman mag. Der Roman zeigt, dass wir Menschen nicht allwissend sind und einige schreckliche Ereignisse passieren müssen, damit wir an das Schöne gelangen. Wie bedauerlich das auch etwas klingen mag. Ihr werdet verstehen, was ich damit meine, sobald ihr das Buch liest. Und der letzte Punkt, der mir gefiel, war die Thematik 'Träume'. Wir planen alle, haben Träume und nicht jeder Traum geht in Erfüllung. Einige platzen, weil das Schicksal eure Pläne durchkreuzt hat. Und dieser Roman zeigt, dass selbst zerplatze Träume zu einem anderen Traum führt. 
Fazit: Die Geschichte erzählt eigentlich wie das Leben ist, und zwar bittersüß. Eine sehr aufmunternde Geschichte, die ans Herz geht, wenn man persönlich ein schweres Schicksal erlebt oder Probleme hat. Für all jene, die bekümmert sind, würde ich diesen Roman empfehlen. Und besorgt euch ein paar Taschentücher! 

  (2)
Tags:  
 
6 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.