MrsBraineaters Bibliothek

111 Bücher, 37 Rezensionen

Zu MrsBraineaters Profil
Filtern nach
111 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(519)

1.481 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 212 Rezensionen

ava reed, drachenmondverlag, drachenmond verlag, entführung, fantasy, juri, liebe, lynn, mond, mondkrieger, mondprinzessin, prinzessin, sterne, waisenkind, waschbär

Mondprinzessin

Ava Reed
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783959913164
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

300 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

bad boy, erin watt;, fake-beziehung, fake-freundin, leben, liebe, liebesroman, love, musik, new-adult, popstar, real, rockstar, vergangenheit, when its real

When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2018
ISBN 9783492061087
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

687 Bibliotheken, 48 Leser, 0 Gruppen, 140 Rezensionen

james beaufort, joung adult, kasten, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, lyx, maxton hall, maxton hall reihe, mona kasten, netgalley, new-adult, ruby bell, save you, young adult

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(255)

560 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 133 Rezensionen

brittainy c. cherry, drogen, emotional, familie, freundschaft, gewalt, krebs, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, lyx, new adult, romance elements, vertrauen, wie das feuer zwischen uns

Wie das Feuer zwischen uns

Brittainy C. Cherry
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.07.2017
ISBN 9783736303560
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(237)

725 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 124 Rezensionen

biancaiosivoni, bianca iosivoni, dunkel, dunkelseelen, familie, fantasy, flüstern des lichts, jugendbuch, licht, lichtseelen, liebe, seelen, seelenpartner, soulmates, soul mates

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.08.2017
ISBN 9783473585144
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(453)

1.008 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 178 Rezensionen

brittainy c. cherry, erotik, familie, liebe, liebesroman, lyx, roman, romance elements, schicksal, tod, trauer, tristan, unfall, verlust, wie die luft zum atmen

Wie die Luft zum Atmen

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736303188
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:
Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. "Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz", hatten sie gesagt. "Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit." Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.

Rezi:

Nachdem Liz und ihre kleine Tochter Emma ein tragisches Schicksal ereilt, flieht Liz kurzerhand mit ihrer Tochter zu ihren Eltern und kehrt erst nach einem Jahr zurück um einen Neuanfang zu starten. Dort begegnet sie ihrem unfreundlichen und arroganten Nachbarn Tristan vor dem sie alle gewarnt haben. Nach einiger Zeit fühlt Liz sich immer mehr zu ihm hingezogen und sie merkt schnell, dass die beiden mehr verbindet als angenommen.

Zu dem Cover muss ich sagen, dass es mich nicht wirklich begeistert, weil da ein echter Mann abgedruckt ist und ich das überhaupt nicht mag, weil wie ich finde, das die Fantasie einschränkt. 

Der Schreibstil von Brittainy C. Cherry finde ich unglaublich toll und man fliegt nur so halb durchs Buch. Was mich etwas gestört hat war, dass die Protagonisten so extrem viel geweint haben, was ich manchmal etwas unreal fande. 

Dennoch ist es so herzzerreißend und emotional und macht einfach nur Spaß zu Lesen. Ich kann es wirklich nur empfehlen!

  (36)
Tags: brittainy c. cherry, family, love, mother, romance   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

404 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

cayden, dressler, fantasy, finale, freundschaft, götter, götterfunke, griechische mythologie, jess, kampf, liebe, marah woolf, olymp, verrat, zeus

GötterFunke - Verlasse mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 19.03.2018
ISBN 9783791500423
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(307)

623 Bibliotheken, 18 Leser, 2 Gruppen, 114 Rezensionen

fantasy, freundschaft, gott, götter, götterfunke, götterfunke hasse mich nich, griechische götter, griechische mythologie, hass, hasse mich nicht, highschool, jugendbuch, liebe, marah woolf, titanen

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 25.09.2017
ISBN 9783791500416
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht, Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben anscheinend andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben. Aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?

Rezi:

Als das neue Schuljahr beginnt, versuchte Jess nicht mehr an Cayden und die anderen Götter zu denken, denn er hatte sie zu sehr verletzt. Doch als sie den Klassenraum am ersten Tag betrat, saß da plötzlich Cayden am Tisch und mit ihm waren auch alle anderen Götter dabei. Dadurch bekommt Jess Panik und hat Angst das Agrios auch ganz in der Nähe ist. Kann sie Cayden wirklich verzeihen oder ist es zwischen den beiden endgültig vorbei?

Auch wie bei dem ersten Teil muss ich sagen, dass mir die Farben des Covers unheimlich gefallen nur das Mädchen darauf nicht, weil es die Fantasie sehr beeinschränkt. 

Marah Woolf hat auch hier ihre wunderbare Schreibweise beibehalten und man konnte auch diesen Band einfach nicht aus den Fingern legen. Es macht unglaublich viel Spaß Jess´s Geschichte mitzuerleben und man lacht und leidet auf jeder Seite mit ihr mit. Wenn man den ersten Teil geliebt hat, ist dieses Buch hier wirklich ein Muss!

  (38)
Tags: götter, love, marah woolf, mythen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(624)

1.210 Bibliotheken, 23 Leser, 4 Gruppen, 278 Rezensionen

camp, fantasy, freundschaft, götter, götterfunke, griechische götter, griechische mythologie, jugendbuch, liebe, liebe mich nicht, marahwoolf, marah woolf, mythologie, prometheus, zeus

GötterFunke - Liebe mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Rezi:

Jess fährt mit ihrer besten Freundin Robyn ins Sommercamp und trifft dort auf den mysteriösen Cayden - der, wie sich herausstellt, einer der griechischen Titanen ist. Auch Zeus, Hera, Athene und Apoll sind dort, da sie einmal alle hundert Jahre auf die Erde gehen, damit Prometheus - Cayden - seine Aufgabe erfüllen kann um sterblich zu werden.

Das Cover finde ich sehr schön mit dem Farben, wobei mir ein echter Mensch darauf immer nie gefällt. 

Marah Woolf hat einen sehr angenehmen Schreibstil und es macht wirklich Spaß die Geschichte zu Lesen. Teilweise konnte ich das Buch garnicht mehr aus der Hand legen und ich musste mir nachdem ich es beendet hatte, gleich den zweiten Teil zulegen. Die Protagonisten schließt man alle sofort ins Herz und es macht wirklich Spaß die Handlung mitzuerleben.

Wer auf griechische Götter steht, der wird dieses Buch lieben und alle anderen natürlich auch!(:

  (38)
Tags: fantasy, götter, greek, love, marah woolf, mythen, romantasy   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

87 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

autor: stefanie hasse, buch: schicksalsjäger, dilogie, fantasy, götter, griechische mythology, jugendbuch, liebe, love, reihe, romantasy, schicksal, stefaniehasse, stefanie hasse, urban fantasy

Schicksalsjäger - Ich bin deine Bestimmung

Stefanie Hasse
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 12.03.2018
ISBN 9783785585702
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:

Kiera kann immer noch nicht glauben, dass sie wirklich göttliches Blut in sich trägt. Doch als sie eines Tages in einen Hinterhalt gerät und von Lamien angegriffen wird, ist ihr klar, dass der Schleier zwischen menschlicher und göttlicher Welt bald fallen wird. Fortunas und Kairos’ Sieg steht kurz bevor. Wäre doch nur Phoenix noch an Kieras Seite, um ihr irgendwie zu helfen! Und dann geschieht das Unfassbare: Kiera verliert die Schicksalsmünze ...

Rezi:
Kiera musste um viele Leben retten zu können, eine schwere Entscheidung treffen und hat ihre große Liebe dafür geopfert. Sie hat erfahren das sie göttliches Blut besitzt und es nichts mehr so wie früher sein wird. Sie trainiert mit Hayden regelmäßig um ihre Kräfte zu stärken, die sie immer häufiger anwenden muss. Nachdem sie von einer Gruppe Lamien angegriffen wird und daraufhin ihre Münze des Schicksals verliert, scheint für sie alles verloren. Werden Kiera und Phoenix je wieder zueinander finden? Und haben sie überhaupt eine Chance?

Auch in diesem zweiten und finalen Band von Stefanie, muss ich sagen, dass ich einfach nur begeistert bin. Auch wenn in diesem Teil einiges viel zu chaotisch ablief und man teilweise garnicht richtig hinterher kam, muss ich dennoch sagen, dass ich die Geschichte einfach liebe. Sie zählt definitiv zu meinen Lieblingen. 

Das Cover fande ich wieder perfekt, auch wenn ich eigentlich Menschen auf den Covern nicht mag. Aber es ist wunderschön und passt auch super zum ersten Teil!

Man fliegt wieder nur so durch die Geschichte und fühlt auf jeder Seite mit Kiera und den anderen mit. Es macht einfach Spaß ihre Geschichte miterleben zu können. 

Wenn man Teil 1 gelesen hat, ist dieses Buch wirklich Pflicht! Und es lohnt sich wirklich!

  (16)
Tags: fantasy, griechische mythology, love, romantasy, stefanie hasse   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(194)

440 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

bestimmung, fantasy, fortuna, götter, hayden, jahrmarkt, jugendbuch, kiera, liebe, loewe verlag, schicksal, schicksalsbringer, stefaniehasse, stefanie hasse, zufall

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Stefanie Hasse
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 24.07.2017
ISBN 9783785585696
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:

Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen ...

Rezi:
Kiera scheint ein ganz normales Leben zu führen. Sie geht mit ihrem besten Freund Cody auf eine Schule und singt in ihrer Freizeit in einer Band. Doch plötzlich ändert sich alles, als sie auf Phoenix und seinen Zwillingsbruder Hayden trifft. Phoenix ist anfangs für Kiera nichts weiter als ein arroganter, überheblicher Mistkerl, der für einen Mondmonat lang nicht von der Seite weichen darf, solange wie sie die Münze des Schicksals besitzt, mit der sie einige Schicksale von Menschen ändern kann und soll. Kann sie Phoenix und Hayden wirklich vertrauen?

Dieses Buch habe ich mir eigentlich nur mitgenommen, weil mir dieses Cover so unglaublich gut gefallen hat, auch wenn ich eigentlich kein Fan von Menschen auf Covern bin. Aber ich muss sagen, dass das Mädchen auf dem Cover genau dazu passt und das Cover absolut perfekt ist. 

Stefanie Hasse hat mich mit dieser Geschichte sehr begeistert, vorallem die Idee der Geschichte finde ich faszinierend. Auch ihrem Schreibstil kann ich nichts vorwerfen, da man förmlich durch das Buch fliegt und leider viel zu schnell durch ist. Schön war es, dass man immer genau mit Kiera mitfühlen konnte und gemeinsam mit ihr gelacht und gelitten hat. Die griechische Mythologie hat in dem Buch auch eine große Rolle gespielt, was mir persönlich sehr gefällt, da ich mich für die griechischen Götter schon immer interessiert habe.

Dieses Buch hat mich förmlich umgehauen, weshalb ich danach Teil 2 sofort beginnen musste! Es lohnt sich wirklich.

  (17)
Tags: fantasy, götter, love, romantasy, stefanie hasse   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(203)

409 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

dalbreck, die chroniken der verbliebenen, fantasy, finale, kaden, komizar, königin, krieg, lia, liebe, mary e. pearson, morrighan, prinz, rafe, venda

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Glanz der Dunkelheit

Mary E. Pearson , Barbara Imgrund
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ONE, 29.03.2018
ISBN 9783846600603
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:

Lia hat sich entschieden. Statt die Königin an Rafes Seite zu werden, kehrt sie nach Morrighan zurück. Sie muss ihrem Heimatland beistehen, auch wenn das bedeutet, dass sie in die Schlacht ziehen wird. Während sie einer ungewissen Zukunft entgegenreitet, quälen sie viele Fragen. Kann sie den Königreichen Morrighan, Venda und Dalbreck endlich Frieden bringen? Wie soll sie im Kampf gegen den Komizar von Venda bestehen? Und wird es für sie und Rafe eine Zukunft geben?

Rezi:

Die Geschichte um Lia, Rafe und Kaden geht dem Ende entgegen und es könnte spannender nicht sein! Während Lia versucht, Morrighan vor Verrätern zu schützen, macht der Komizar aus Venda sich für den Kampf bereit um das gesamte Land einzunehmen. Kann sie auf Kaden und Rafe zählen? Und wird es wir Lia und Rafe ein gemeinsames Leben geben?

Mary E. Pearson hat mit diesem Band Die Chroniken der Verbliebenen-Reihe beendet und ich muss sagen, dass sie definitiv zu meinen absoluten Lieblingen gehört! Diese Reihe hat mich ab dem ersten Buch total begeistert und muss sagen, dass Band eins mir immernoch am besten gefallen hat. Dennoch ist die Reihe einfach großartig geschrieben und man fliegt nur so über die Seiten. Die Welt ist super beschrieben und ich fühle auf jeder Seite mit den verschiedenen Protagonisten mit. Auch super gefallen hat mir, dass einige Kapitel von anderen Protagonisten erzählt werden und man so einen anderen Einblick in die Geschichte bekommt. 

Die Reihe ist wirklich ein Must-Have in jedem Bücherregal! Und ein muss für jeden Mary E. Pearson-Fan. Ich bin mir jetzt schon absolut sicher, dass ich diese Reihe irgendwann einmal rereaden werde.

Viel Spaß beim Lesen!

  (27)
Tags: der glanz der dunkelheit, kampf, love, maryeperason   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(767)

1.514 Bibliotheken, 67 Leser, 0 Gruppen, 325 Rezensionen

college, england, geld, james, liebe, lyx, lyx verlag, macht, maxton hall, mona kasten, new-adult, oxford, romantik, ruby, save me

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:
Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Das Einzige, was sie sich wünscht, ist ein erfolgreicher Abschluss vom Maxton Hall College, eine der teuersten Privatschulen Englands. Vor allem mit James Beaufort, dem heimlichen Anführer des College, will sie nichts zu tun haben. Er ist zu arrogant, zu attraktiv und zu reich. Doch schon bald bleibt ihr keine andere Wahl.

Rezi:
Ruby hat es in ihrem Leben nicht leicht und muss für das, was sie erreichen möchte, schwer ackern. Während dann auch noch James Beaufort, nach einem kleinen Zwischenfall auf sie aufmerksam wird, wird aus ihrem Plan, so unbemerkt wie möglich zu bleiben, leider nichts mehr. James ist der angesehenste Junge der gesamten Schule und rückt Ruby dadurch weiter ins Rampenlicht. Kann sie dennoch ihrem Ziel folgen?

Mona hatte mich mit ihre Again-Reihe schon voll in ihren Bann gezogen, weshalb die Erwartungen zu Save Me ziemlich hoch waren. Und ich wurde tatsächlich nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist wie immer erste Klasse und man kann sich auf jeder Seite ganz und gar in das Geschehen reinversetzen. Ruby mochte ich von Seite eins an und finde ihre Art einfach großartig! 
Das Cover ist durch das Gold und das Schlichte einfach wunderschön, wobei ich finde das die Farben nicht ganz zu der Geschichte passen! Dennoch hat das Cover einen großen Pluspunkt, was das miese Ende des Buches einigermaßen wettmacht.:D 

Ich kann es kaum erwarten, den zweiten Teil in den Händen halten zu können, und zu erfahren wie es weitergeht! Auch wenn viele Klischees eingebaut waren und einige Geschehnisse vorauszusehen waren, hat Mona Kasten mit Save Me 5 von 5 Sternen verdient! 

Ein Muss für alle Again-Fans!!

  (53)
Tags: jugendroman, love, mona kasten, save me   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(197)

542 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 100 Rezensionen

ava reed, camp, freundschaft, hannah, jugendbuch, jugendroman, katze, liebe, stille, stumm, tod, trauer, verlust, zwillinge, zwillingsschwester

Die Stille meiner Worte

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 09.03.2018
ISBN 9783764170790
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:

Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Wer soll nun ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das. Egal, was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt.
Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreibt und verbrennt sie. Immer wieder.
Hannah kann der Stille ihrer Worte nicht entkommen. Bis sie Levi trifft, der mit aller Macht versucht herauszufinden, wer sie wirklich ist …

Rezi:

Nach der einen Nacht hat sich alles verändert. Nichts wird mehr so sein wie es mal war. Hannah verlor nicht nur ihre Zwillingsschwester Izzy, sondern auch ihre Worte zum Sprechen. Ihre Eltern verzweifeln immer mehr und haben keine andere Möglichkeit mehr, als Hannah an einen bestimmten Ort zu bringen. Dort trifft Hannah auf Levi, der sie anders als alle anderen sieht und alles über sie erfahren möchte. Schafft er es ihre Worte wiederzufinden? 

Ava Reed hat schon in anderen Büchern bewiesen, wie gut sie mit Worten umgehen kann und hat mich auch hier wieder verzaubert. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich das Buch beendet und fande es schade das es vorbei war. Die Protagonisten habe ich schnell ins Herz geschlossen und auch in Hannahs Kater Mo habe ich mich sofort verliebt. Selbst das Cover ist einfach wunderschön und passt perfekt dazu.

Die Stille meiner Worte ist sehr emotional und zeigt viel Gefühl, was mich sehr beeindruckt hat. Was ich als kleinen Kritikpunkt ansehen würde ist, dass die Geschichte viel zu kurz geschrieben wurde. Es gab einige Themen die nur kurz angeschnitten wurden, bei denen ich mir gewünscht hätte, dass sie länger erzählt werden. Dennoch muss ich sagen das ich dieses Buch sehr toll fande und es für zwischendurch perfekt ist. Es hat seine 4,5/5 Sterne wirklich verdient.

  (91)
Tags: ava reed, die stille meiner worte, emotion, love, roman   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(401)

837 Bibliotheken, 63 Leser, 1 Gruppe, 89 Rezensionen

das reich der sieben höfe, fae, fantasy, feyre, freundschaft, high fantasy, high lady, hybern, jugendbuch, krieg, liebe, magie, rhys, rhysand, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Klappentext:


Feyre hat ihren Seelengefährten gefunden. Doch es ist nicht Tamlin, sondern Rhys. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über Tamlins Pläne herauszufinden. Er ist auf einen gefährlichen Handel mit dem König von Hybern eingegangen und der will nur eins – Krieg. Feyre lässt sich damit auf ein gefährliches Doppelspiel ein, denn niemand darf von ihrer Verbindung zu Rhys erfahren. Eine Unachtsamkeit würde den sicheren Untergang nicht nur für Feyre, sondern für ganz Prythian bedeuten. Doch wie lange kann sie ihre Absichten geheim halten, wenn es Wesen gibt, die mühelos in Feyres Gedanken eindringen können?


Rezi:


Feyre ist zurück am Frühlingshof bei Tamlin und versucht herauszufinden, welche Pläne er und der König von Hybern schmiedet. Und obwohl vieles anders kommt als erhofft, lässt Feyre sich nicht unterkriegen und schafft es zurück an den Nachthof zu ihrem Seelengefährten Rhysand. Auf der Suche nach Verbündeten, für den bevorstehenden Krieg, geschehen immer wieder negative Ereignisse, die es der Gruppe von Rhys und Feyre schwer machen, gewisse Vorkehrungen zu treffen. Können sie den Krieg gegen den mächtigen König wirklich gewinnen?


Nach langem warten auf Band 3 ist er nun endlich erschienen und hat mich mehr als umgehauen! Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter hat meine Erwartungen mehr als übertroffen und ist meiner Meinung nach der bisher beste Teil der Reihe!


Sarah J. Maas ist wirklich talentiert in dem was sie tut und fasziniert mich in jedem Buch mit ihrem Schreibstil aufs Neue! Ich konnte das Buch für keine Sekunde aus er Hand legen und war traurig als es so schnell zu Ende war. In die verschiedenen Charaktere verliebe ich mich jedes Mal aufs Neue und leide, liebe und lache auf jeder Seite mit Feyre mit. Selten hat mich ein Buch so sehr berührt! Es ist wirklich auf jeder Seite extrem emotional und spannend und wer diese Buchreihe noch nicht gelesen hat, sollte dies dringend tun! 

  (84)
Tags: das reich der sieben höfe, fae, fantasy, feyre, love, night court, rhysand, sarahjmaas, sterne und schwerter, velaris   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(762)

1.441 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 187 Rezensionen

colleen hoover, familie, krankenschwester, liebe, miles, new adult, pilot, san francisco, sex, tate, tod, ugly love, vergangenheit, verlust, zurück ins leben geliebt

Zurück ins Leben geliebt

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.07.2016
ISBN 9783423740210
Genre: Liebesromane

Rezension:


Klappentext:


Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …


Rezi:


Tate zieht zu ihrem Bruder nach San Francisco um zu studieren und nebenbei arbeiten zu gehen. Mit anderen Typen will Tate fürs erste nichts zutun haben, bis sie gleich am allerersten Abend Miles - ihr neuer Nachbar - über den Weg läuft. Miles bringt Tates Gefühlswelt ganz schön durcheinander und das obwohl er ganz klare Regeln aufgestellt hat. Kann Tate ihre Gefühle auf Dauer unterdrücken?


Colleen Hoover hat mal wieder ihren typischen Schreibstil beibehalten und man fühlt auf jeder Seite mit Tate mit. Auch die Einblendungen von Miles Vergangenheit finde ich sehr schön, da man so seine jetzigen Handlungen besser nachvollziehen kann und auch etwas über ihn erfährt. 


Ansonsten finde ich die Story rundum sehr schön und emotional, wobei man die Geschichte aber gut erweitern könnte. Sie hatte hier und da mal kleine Schwächen, aber ich finde das Buch dennoch sehr gelungen. Für zwischendurch sehr gut, aber für einen Colleen Fan ein Muss!

  (43)
Tags: colleen hoover, love, romance   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

157 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 88 Rezensionen

aiden, angst, bad boy, close to you, drama, isabell may, liebe, maine, monster, neuanfang, new-adult, rezension, umzug, vergangenheit, violet

Close to you

Isabell May
Flexibler Einband
Erschienen bei ONE, 23.02.2018
ISBN 9783846600573
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Klappentext:


Das war der Plan: Ein Neubeginn. Möglichst weit weg von zu Hause. Ohne Stress. Und ohne Jungs. Vor allem ohne Jungs.

Auf den ersten Blick scheint Violet ein unbeschwertes Mädchen zu sein. Vor Kurzem hat sie ihre Heimatstadt verlassen, um in Maine zu studieren. Sie findet schnell Anschluss am College, und vor allem Aiden geht ihr bald nicht mehr aus dem Kopf. Der Junge mit Bad-Boy-Image hat etwas an sich, dass sie auf unsichtbare Weise anzieht. Doch er zeigt ihr die kalte Schulter, ist kühl und distanziert. Als sie dann aber durch eine Verkettung blöder Umstände in seiner Wohnung einzieht, kann sie sich gegen ihre Gefühle nicht mehr wehren, und die beiden kommen sich näher. Und dabei findet Violet nicht nur mehr über Aiden und sein Geheimnis heraus. Auch sie selbst wird von ihrer Vergangenheit eingeholt ...


Rezi:


Das einzige was Violet möchte ist ein Neustart. Weg von Zuhause und Weg aus ihrer Vergangenheit. Mit Jungs möchte Violet garnichts zutun haben und dennoch geht ihr Aiden, den sie an ihrem ersten Abend kennengelernt hat, nicht mehr aus dem Kopf. Durch seine mysteriöse und abweisende Art findet Violet ihn auf eine gewisse Weise interessant. Dennoch versucht sie alles mögliche um nicht an ihn denken zu müssen. Auf dem College hat sie schnell eine beste Freundin gefunden, mit der sie viel Zeit verbringt, doch irgendwann holt Violet ihre Vergangenheit wieder ein und es scheint alles für umsonst..


Ich finde Isabell May hat ein sehr gelungenes Buch geschrieben, welches dennoch kleine Schwächen besitzt, aus denen man mehr hätte rausholen können. Man fliegt nur so durch die Seiten und es macht Spaß zu lesen. Auch die Protagonisten schließt man schnell ins Herz und möchte das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen. 


Das Cover finde ich auch sehr schön, wobei ich es lieber mag wenn darauf keine Menschen abgebildet sind, damit man in seiner Fantasie mehr Freiraum hat. Für Zwischendurch ist das Buch perfekt und hat gute 4,5/5 Sternen verdient!

  (80)
Tags: close to you, emotion, isabell may, love, romance   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(206)

463 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 112 Rezensionen

angst, brittainy c. cherry, brooks, bücher, familie, freundschaft, geschwister, liebe, liebesroman, mord, musik, new-adult, stumm, trauma, wie die stille unter wasser

Wie die Stille unter Wasser

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.01.2018
ISBN 9783736305502
Genre: Liebesromane

Rezension:


Klappentext:


Momente.

Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente - die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten - habe ich alle mit ihm erlebt.

Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.


Rezi:


Ich muss gestehen, das Buch hat mich an einigen Stellen sprachlos, traurig, wütend, glücklich und atemlos zur gleichen Zeit gemacht. 
Die Story ist ab Beginn eine emotionale Achterbahnfahrt und es gab so viele Momente in denen ich Maggie May bewundert aber auch gehasst habe. Oft waren einzelne Szenen leider sehr vorhersehbar, was einem etwas die Spannung genommen hat. Dennoch ist dieses Buch von Beginn an einfach nur wundervoll und gleichzeitig so unendlich traurig. Ich habe oft mit Maggie zusammen gelitten und fande an Brooks einfach nur bewundernswert das er Maggie May immer beistand und sie aufgebaut hat.


Brittainy C. Cherry hat mit diesem Buch sicherlich vielen Menschen geholfen und ihnen gezeigt das sie nicht alleine sind. Ihr Schreibstil ist so wunderbar, weshalb man auf jeder Seite das Gefühl hat, hautnah mit dabei zu sein. Jeder Charakter ist auf seine Weise einfach nur großartig und ich hatte am liebsten noch so viel mehr von den einzelnen Personen erfahren!


Diesen dritten Band kann man unabhängig von den anderen zwei Bänden lesen und ist ein Muss in jedem Bücherregal! Viel Spaß beim Lesen!

  (60)
Tags: brittainy c. cherry, große emotionen, love, romance, wie die stille unter wasser   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.696)

10.745 Bibliotheken, 118 Leser, 11 Gruppen, 580 Rezensionen

ana, bdsm, christian, christian grey, dom, erotik, grey, leidenschaft, liebe, seattle, sex, shades of grey, sm, sub, verlangen

Shades of Grey - Geheimes Verlangen

E. L. James , Andrea Brandl , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.07.2012
ISBN 9783442478958
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(206)

485 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

ausbildung, außenseiter, bartsch, carina bartsch, liebe, liebesroman, nachtblumen, roman, rowohlt, rowohlt verlag, syl, sylt, therapie, trauma, wohnprojekt

Nachtblumen

Carina Bartsch
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.06.2017
ISBN 9783499291081
Genre: Liebesromane

Rezension:


Klappentext:


Das Leben könnte so einfach sein ...
wäre es manchmal nicht so verdammt schwer. Jana schläft am liebsten unter dem Bett. Collin friert gerne. Jana wünscht sich vertraute Menschen um sich herum. Collin möchte mit anderen Menschen nichts zu tun haben. Auf Sylt begegnen sich die beiden in einem Wohnprojekt und leben für die nächsten zwei Jahre Zimmer an Zimmer. Da ist eine Mauer, die sie trennt. Und eine Tür, die sie verbindet.


Rezi:


Die Geschichte um Sage könnte nicht emotionaler sein. Sage kommt auf die Insel um dort ihr neues Leben beginnen zu können, was für sie aber eine große Herausforderung ist, da ihre Vergangenheit alles andere als schön war. Sie lernt dort die Völkners kennen, bei der sie für die nächsten Jahre leben wird. Leider fällt es Sage sehr schwer mit anderen Menschen klarzukommen und hat deshalb leichte Startschwierigkeiten. Collin, einer ihrer Mitbewohner, hat es Sage besonders angetan, da er mit seinem seltsamen Verhalten ihr Interesse immer wieder aufs Neue weckt. 


Ich finde Carina Bartsch hat einen sehr emotionalen Roman geschrieben, der sich leider an manchen Stellen etwas langzieht. Dennoch ist ihr Schreibstil wunderbar und man fühlt sich auf jeder Seite, als wäre man hautnah dabei. Obwohl Sage mit ihrer schüchternen, zurückhaltenden Art manchmal etwas übertreibt und dadurch ab und zu nervt, habe ich sie dennoch schnell lieb gewonnen und fande es schade, dass das Buch so schnell vorbei war. Das Ende hätte gern noch etwas mehr ausgebaut werden können, da ich gern erfahren hätte wie die Geschichte weitergeht.

  (59)
Tags: bartsch, nachtblumen, roman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(637)

1.083 Bibliotheken, 32 Leser, 0 Gruppen, 230 Rezensionen

angst, ängste, freundschaft, laura kneidl, liebe, liebesroman, love, luca, lyx, lyx verlag, missbrauch, nevada, new-adult, sage, verliere mich nicht

Verliere mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.01.2018
ISBN 9783736305496
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:



Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?


Rezi:


"Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen." Mona Kasten. Mit diesem Zitat muss ich Mona so unendlich recht geben. Dieses Buch bricht einem anfangs tatsächlich das Herz und auch wenn Sage alles tut um Luca zu vergessen, will er doch nicht so recht aus ihrem Leben verschwinden. Luca scheint mit der Situation genauso wenig zurechtzukommen wie Sage und es wird zwischen beiden immer komplizierter. Leider kann ich nicht viel mehr verraten, weil ich sonst definitiv spoilern würde und ich will euch doch die Spannung nicht nehmen.


Mona Kasten hat ihren typischen Lesestil beibehalten und man kann sich auf jeder Seite genau in die Protagonistin hineinversetzen. Die Geschichte ist mal wieder Gefühl pur und es macht einfach süchtig. Man kann dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und ich finde es mehr als schade, dass die Geschichte hier schon endet. Sie gehört 100%ig  jetzt schon zu meinen Highlights dieses Jahres. 


Ich kann es euch nur ans Herz legen diese Buchreihe zu lesen. Es lohnt sich wirklich!

  (96)
Tags: emotion, love, mona kasten   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(376)

800 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

boston, colleen hoover, dtv, ehe, familie, gewalt, häusliche gewalt, liebe, lily, new-adult, nur noch ein einziges mal, ryle, spannend, usa, vergangenheit

Nur noch ein einziges Mal

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.11.2017
ISBN 9783423740302
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:



Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …


Rezi:


Und mal wieder ein unglaublich gutes und gelungenes Buch von Colleen Hoover. Nur ist die Handlung nicht ganz die die wir von ihr gewöhnt sind. Die Geschichte hat mich tief berührt und mich einem Thema nahe gebracht, über das ich sonst nicht weiter nachgedacht hätte. 


Ich konnte dank dem tollen Schreibstil zu jeder Minute mit Lily mitfühlen und habe oft gemeinsam mit ihr gelitten, geweint und gelacht. Lilys Geschichte hat mich sehr berührt und ich finde das sie eine sehr starke Persönlichkeit ist an der sich viele ein Beispiel nehmen könnten. Sie meistert jede Hürde die ihr in den Weg gestellt wird und zieht ihr Ding durch. 


Ich finde es wirklich mal toll das Colleen so ein wichtiges Thema in ihrem Buch behandelt, da ich es sehr wichtig finde dass solche Themen nicht unter den Tisch gekehrt werden und öffentlich besprochen werden, denn niemand ist mit seinen Problemen allein, wenn man sich helfen lassen möchte. Ich kann euch wirklich nur ans Herz legen dieses Buch zu lesen! Es lohnt sich wirklich. 

  (104)
Tags: colleen hoover, it ends with us, love   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(881)

1.788 Bibliotheken, 65 Leser, 0 Gruppen, 331 Rezensionen

angst, ängste, berühre mich. nicht., college, freundschaft, laura kneidl, liebe, liebesroman, luca, lyx verlag, missbrauch, nevada, new-adult, sage, vergangenheit

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:


Klappentext:


Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...


Rezi:


Laura Kneidl hat hier tatsächlich ein wahres Meisterwerk geschaffen. Die berührende Geschichte um Sage ist so unglaublich traurig, weshalb man in jeder Situation mit ihr mitfühlt und ihr Mut machen möchte. 


Sage hat es wirklich nicht leicht. Sie ist von zuhause abgehauen, um in Nevada ein neues Leben zu beginnen und möglichst alles zu vergessen was ihr in den ganzen Jahren zuhause widerfahren ist. Doch leider klappt nicht alles so, wie sie sich das gewünscht hat und ihre Vergangenheit hängt noch immer sehr an ihr. Auch als Luca eines Tages vor ihr steht, möchte sie nichts mehr als fliehen. Leider ist das Schicksal da anderer Meinung...


Der Schreibstil ist wirklich unglaublich toll und die Autorin schafft es auf jeder Seite, das man sich immer wieder fühlt, als wäre man hautnah dabei. Dieses Buch ist wirklich Gefühl pur und man hat oft das Bedürfnis Sage einfach mal in den Arm zunehmen. Es wird auf keiner Seite langweilig, weshalb es die 5 Sterne wirklich verdient hat.

  (106)
Tags: berühre mich. nicht., gefühle, laura kneidl, love   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

261 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

colleen hoover, emotional, freundschaft, geheimnisse, geständnisse, jugendbuch, jugendroman, junge liebe, krankheit, kunst, liebe, liebesgeschchte, liebesroman, love, love and confess

Love and Confess

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.12.2017
ISBN 9783423717595
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Klappentext:


Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichten anderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . . .


Rezi:


Colleen Hoover hat mal gezeigt, dass sie wirklich ein Meister im Umgang mit Wörtern ist. Ihr Schreibstil ist wieder unglaublich angenehm und ihr typischer Sichtwechsel der Protagonisten ist hier wieder vorhanden. Jedes Kapitel wird abwechselnd von Auburn und Owen erzählt, wodurch man jeweils eine andere Sicht in dessen Handlung bekommt. Es macht dadurch unglaublich viel Spaß zu Lesen und man fliegt wieder nur so durch das Buch.


Die Geschichte um Auburn und Owen ist unheimlich spannend bis zur letzten Seite. Es ist tatsächlich eine Achterbahn der Gefühle durch und durch. Wenn man denkt es ist einmal etwas Ruhe eingekehrt, geht auch schon das nächste Drama los. Die Geschichte hat mich sehr berührt, weshalb dieses Buch auch definitiv eines meiner Lieblinge wird. Es hat wirklich ein paar überraschende Wendungen zu bieten, die mich teilweise aus den Socken gehauen haben.


Rundum kann ich sagen, dass die Bücher von Colleen immer wieder ein kleines Highlight sind und ich dieses Buch wieder einmal nicht aus der Hand legen konnte. Ich kann es wirklich nur empfehlen und hat die 5 Sterne verdient!

  (90)
Tags: colleen hoover, love, love and confess, roman, romantik   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

chickenhouse, prison, spannung, thriller-roman

Lifers - Es gibt kein Entkommen

M.A. Griffin , Ann Lecker
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.05.2017
ISBN 9783551520920
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:



Ein Mädchen verschwindet spurlos. Und nur Preston ahnt, wo seine beste Freundin Alice sein könnte. Verzweifelt sucht er nach einem Lebenszeichen und gerät dabei in die Fänge eines grausamen Instituts. Plötzlich steckt auch er in einem furchtbaren Gefängnis. Dutzende Jugendliche kämpfen hier ums Überleben. Umgeben von Chaos, Hunger und Verzweiflung versucht Preston, Alice und die anderen zu retten. Doch er weiß, ihnen bleibt nur wenig Zeit. Sonst ist der Ausgang für immer verschlossen ...


Rezi:


M. A. Griffin hat einen recht einfachen aber angenehmen Schreibstil mit dem man ziemlich gut durch die Seiten kommt. Die Zusammenhänge sind gut geschrieben und es wird nicht langweilig. Leider ist die Story wenig ausgebaut und hätte Potenzial für mehr...


Preston begibt sich auf die Suche nach seiner Freundin Alice die spurlos verschwunden ist, nachdem sie seltsame Andeutungen machte. Nachdem Preston verhört wurde kam ihm eine Idee wo sich Alice aufhalten könne und begibt sich gemeinsam mit Mace auf die Suche nach ihr. Sie folgen einer Spur aus ihrem Tagebuch, wodurch sie mitten in ein geheimes Projekt geraten. In dem Keller des Gebäudes werden Jugendliche in Handschellen in eine eigenartige Röhre geführt.


Ist hier wirklich Alice?
Können Mace und Preston sie wirklich befreien?


Das Buch an sich ist ein angenehmer Zeitvertreib für zwischendurch, hätte aber ruhig noch mehr mit Spannung und Action ausgebaut werden können. 


Wer auf Prison Break steht, sollte dieses Buch aufjedenfall lesen!





  (68)
Tags: chickenhouse, prison, spannung, thriller-roman   (4)
 
111 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.