MrsSkywalkerin

MrsSkywalkerins Bibliothek

370 Bücher, 10 Rezensionen

Zu MrsSkywalkerins Profil
Filtern nach
370 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

433 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

pferde, liebe, familie, frankreich, jojo moyes

Im Schatten das Licht

Jojo Moyes , Silke Jellinghaus
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 27.01.2017
ISBN 9783499267352
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Ich war sehr gespannt auf ein Buch von Jojo Moyes das sie vor ihren großen Erfolgsroman "Ein ganzes halbes Jahr" geschrieben hat, und ich war so froh das es auf seine Art mit ihren anderen Bücher mithalten kann.
Ich muss zugeben erst hatte ich ein wenig bedenken das es ein typisches Pferde Buch für Mädchen werden konnte, aber dieser Roman ist viel mehr als das.

Die 14 Jährige Sarah lebt mit ihren Großvater zusammen der früher Dressurreiter beim Cadre Noir war, 
und seiner Enkelin all sein wissen weiter gibt. Beide teilen hier eine Leidenschaft, und das tuen sie mitten in London 
auf einen kleinen Hinterhof, dieser von einen sympathischen Kautz Cowboy John geführt wird. 
Die drei sind schon ein interessantes Gespann. Was mich besonders interessiert hat war die Geschichte des Großvaters beim Cadre Noir.

Als dann der Großvater ins Krankenhaus kommt muss Sarah bei einer Pflegefamilie unterkommen, und so landet sie letztendlich  
bei der Rechtsanwältin Natascha und ihren Mann Mac der Photograf ist, doch leider leben die beiden schon länger getrennt, 
doch durch Sarah kommen sich die beiden wieder näher. Für keinen von den dreien ist dieses Situation leicht, 
und es kommen ganz schön viele Schwierigkeiten auf. Das schöne zu lesen war wie jeder Einzelne damit umgeht und sich auch weiterentwickelt, besonders Sarah wächst über sich hinaus und auch wenn sie öfters mal die falschen Entscheidungen trifft 
bleibt sie sich und ihren Großvater freut und tut alles für ihren Traum.

Ein wunderschöner anrührender Roman, über Familien, Pferde, starke Frauen und liebenswürdige Männer. 
Viele Probleme die es zu überwinden gibt und jeder von ihnen merkt das man nicht alles alleine schaffen muss. 


Fazit:

Wer schon ein Buch von Jojo Moyes gelesen hat und mochte wird auch dieses hier mögen, und für alle die Familiengeschichten
und ein Herz für Pferde haben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

127 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

sekte, carlsen, anführer, liebe, natur

Hier musst du glücklich sein

Lisa Heathfield , Birgit Schmitz
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.12.2016
ISBN 9783551583383
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:

Aufmerksam bin ich auf dieses Buch geworden durch eine Leserunde, als ich den Klappentext las in dem es sich sehr wahrscheinlich um eine Sekte dreht wollte ich es unbedingt lesen, dieses Thema Sekte ist doch recht spannend und dann verpackt in eine Geschichte für Jugendliche hat mein Interesse einfach geweckt. Ich war sehr gespannt wie die Autorin mit diesem Thema umgeht und was sie für eine Art von Sekte hier schafft.

Der Schreibstil ist angenehm und auch schnell zu lesen, trotzt das die Handlung weitgehend ehre ruhig bleibt flogen die Seiten nur so dahin. Durch eingebaute kleine Zwischenkapitel hat die Autorin versucht es spannender und mysteriöser zu gestalten, 
und ihr Ziel war das eher Laute Finale, was ok war aber insgesamt zu viele Fragen offen gelassen hat.

Wir begleiten in dieser Geschichte die 16jährige Pearl wie sie in einer sehr Natur verbunden Sekte groß wird. Doch in dieser Sekte ist nicht alles so wundervoll wie es Pearl erscheint, es gibt ziemlich viele seltsame und erschreckende Rituale, dann wissen die Kinder der Sekte und die Mütter nicht welches von wem ist und das große Ziel aller Frauen scheint zu sein die Gefährtin von Papa S zu werden.
Pearl ist wie die meisten dort ziemlich Naiv und vertraut auf das was Papa S sagt, zum Glück hat sie eine Freundin Kate die langsam zu hinterfragen beginnt und auch ein neues Mitglied von Außen gibt Pearl langsam den Antrieb immer mehr zu bedenken.

Schade fand ich das die Autorin hier über ein sehr wichtiges und wie ich finde auch interessantes Thema geschrieben hat, 
aber nicht wirklich in die tiefe genauen ist, mag vielleicht daran liegen das es sich um ein Jugendbuch handelt. 
Ich hätte mir ein wenig mehr Aufklärung und Hintergrund Wissen im Allgemeine über Sekten, und schön wäre auch gewesen im Nachwort mal darüber zu lesen wie genau sie auf das Thema kam, ob sie selbst Erfahrungen gesammelt hat oder ob sie einfach ein spannendes Jugendbuch schreiben.
So oder so regt das Buch zum nachdenken an, und jeder der sich mehr mit den Thema beschäftigen möchte wird es dann von alleine tun.

Fazit:
Ein eher ruhiges Jugendbuch mit dem Interessanten Thema Sekte, das leider ziemlich viele Fragen offen lässt, 
und für diese Thematik auch ziemlich kurzweilig. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

460 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

fantasy, ransom riggs, die bibliothek der besonderen kinder, roman, london

Die Bibliothek der besonderen Kinder

Ransom Riggs , Silvia Kinkel
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2016
ISBN 9783426520277
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung:

Ich tue mich ja immer etwas schwer Rezensionen zu weiteren Büchern einer Reihe zu schreiben. Man will ja nicht zu viel verraten was die Handlung an geht besonders wenn die was aus den vorherigen Bändern vorwegnehmen. Deswegen werde ich hier gar nicht viel auf die Handlung ein gehen, sondern wirklich nur meine Gedanken zu dem Abschluss der Reihe äußern.

Bei mir war es eigentlich gar nicht lange her das ich den zweiten Band der Reihe gelesen habe, trotz dem hab ich mich am Anfang ein wenig schwer getan wieder in die Geschichte rein zu kommen, und mich an das ein oder andere Geschehen zu erinnern. Aber wenn man einfach weiter ließt rutscht man ganz automatisch in die neue Geschichte von Ransom Riggs rein.

Der besondern Reizt damals das erste Buch der Trilogie zu lesen waren bei mir (wie bestimmt bei den meisten) die gruseligen schwarz weiß Fotos, um die herum Random Riggs sich eine tolle Abenteuergeschichte ausgedacht hat. Im ersten Buch fand ich die Bilder wirklich sehr faszinierend, nun lese ich ja schon das dritte Buch von ihm was so aufgebaut ist und muss leider sagen das die Bilder oder vielleicht auf meine Faszination nach gelassen hat. Obwohl ich die Idee immer noch schön finde und froh bin das er es in der gesamten Trilogie so durchgezogen hat.

Dafür hat mir der Haupt Handlungsort im dritten Buch sehr gut gefallen, er war richtig schön düster und erinnerte an ein kleine Stadt direkt am Hafen mit engen Gassen in denen sich Piraten und andere unheimliche Personen und Dinge tummeln. 

Ander als in den vorherigen Bändern sind wir hier hauptsächlich mit Emma und Jacob unterwegs, ich fand schon allein deswegen hatte man das Gefühl das die Geschichte erwachsener und ernster geworden ist. Was mir persönlich gut gefallen hat. 
Jacobs Gabe und auch er selber entwickeln sich weiter, was sehr spannend zu beobachten war.

Toll fand ich auch das Random Riggs auch für den dritten Teil wieder tolle neue Ideen hatte, interessante neue Charaktere die man lieb gewinnen kann oder nicht und auch seltsame Dinge wie z.B. die Brückenköpfe, die einen echt herrlichen Humor hatten.

Im Finalen Abschnitt nimmt das Buch noch mal ganz schön fahrt auf und es gibt einige hin und her´s. Das Ende hat mir aber auch gut gefallen, ich konnte zufrieden den Abschluss der Reihe zu klappen mit einen schmunzeln auf den Lippen.

Fazit:

Wer die ersten beiden Teile gelesen hatte wird sich den Abschluss der Reihe eh nicht entgehen lassen, dieser ist wie wir alle ein wenig Erwachsener geworden als seine Vorgänger, aber mit einen zufriedenstellenden Ende. 
Und wer weiß vielleicht hören wir ja mal was neues von den Besonderen Kindern die uns so ans Herz gewachsen sind.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.151)

1.952 Bibliotheken, 56 Leser, 6 Gruppen, 304 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, das paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meine Meinung:

Es ist mal wieder so weit, die Buchmesse ist vorbei und über all sieht man nur noch Bilder und Postings von Sebastian Fitzeks neustem Buch, wie fast jedes Jahr. 
Der Titel und auch die Gestaltung haben mich wie viele dann sehr neugierig auf den neuen "Fitzek" gemacht. Besonders auch weil ich oft gehört habe das sein neues Buch eher mit seinen älteren Werken zu vergleichen ist.
Uns erwartet auf jeden Fall ein spannende psychologische Geschichte mit kurzen Kapiteln (das mag ich persönlich besonders an Fitzeks Büchern) mit vielen Cliffhanger am Kapitel Ende, so das man immer wieder noch eins weiter lesen möchte. 

Emma lernen wir einmal im Kindesalter kenne im Prolog wo wir erfahren das sie als Kind Angst vor einem fremden Mann im Kleiderschrank hat, und sie deswegen da schon in Psychischer Behandlung war. Später als Erwachsene wird sie dann selber Psychologin und wir treffen sie wieder bei einen Vortrag vor Kollegen, doch gleich am Anfang des Buches geht es schlag auf schlag, erst eine komische Nachricht auf dem Badezimmer Spiegel  des Hotels und dann eine schreckliche Vergewaltigung und das ab rasieren ihrer Haare. 6 Monate später ist Emma in einen sehr schlechten psychischen Zustand, 
sie ist so instabil das ein Paket eines Fremden Nachbars sie total aus der Fassung bringt, und ganz verwirrende Dinge ihren lauf nehmen. Die Ereignisse überschlagen sich und man weiß die ganze Zeit nicht was wirklich los ist. Man wartet nur darauf das sich alles klärt, und Licht ins Dunkle kommt.

Emma als Hauptcharakter lernt man schon ziemlich gut kennen, nur bleiben fast alle anderen Charaktere sehr blass, da hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht. Aber so konnte man gut Verwirrung stiften und möglichst viel Menschen kamen so als Täter in fragen. Leider (für mich Persönlich, mag nicht jedem so gehen bzw. stören) war mir kein Charakter Sympathisch und schon gar nicht Emma, konnte viele ihrer Handlungen nicht nachvollziehen, das fand ich ein wenig schade.
Aber trotz dem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ganz besonders das Ende.

Fazit: 

Ein solider "Fitzek"/Psychothriller, mit knackigen Kapiteln und flotten Tempo und so verwirrend das man einfach nicht auf die Lösung kommt, und deswegen ganz schön ins grübeln gerät. Nicht immer ganz seicht, aber auch nicht zu Blutig, genau der richtige Thriller für eine schlaflose Nacht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(290)

609 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, entführung, spannung, fitzek

Das Joshua-Profil

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175017
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

310 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

magie, magisterium, fantasy, holly black, cassandra clare

Magisterium - Der Weg ins Labyrinth

Cassandra Clare , Holly Black , Anne Brauner
Flexibler Einband: 354 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.08.2016
ISBN 9783846600344
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

61 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

novellen, horror, stephen king, geschichten die verfilmt wurden, kurzgeschichten

Frühling, Sommer, Herbst und Tod

Stephen King , Harro Christensen
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.08.2013
ISBN 9783453436886
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

stephen king, horror, kurzgeschichte, horro

Raststätte Mile 81

Stephen King
E-Buch Text: 90 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 25.11.2011
ISBN 9783641079048
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

265 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

familie, liebe, partnertausch, kerstin gier, humor

Ein unmoralisches Sonderangebot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.01.2014
ISBN 9783404169573
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tipps, lauren conrad, schminke, beauty, haare

Beauty

Lauren Conrad
E-Buch Text: 276 Seiten
Erschienen bei mvg Verlag, 11.09.2013
ISBN 9783864155208
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(600)

839 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

harry potter, hogwarts, magie, theaterstück, fantasy

Harry Potter and the Cursed Child

Joanne K. Rowling , Jack Thorne , John Tiffany
Fester Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Little, Brown, 31.07.2016
ISBN 9780751565355
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

231 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

freundschaft, aristoteles, dante, liebe, coming of age

Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums

Benjamin Alire Sáenz , Brigitte Jakobeit ,
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 16.07.2014
ISBN 9783522201926
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

121 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

hellsehen, horror, attentat, politik, thriller

Dead Zone

Stephen King
Flexibler Einband: 558 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.10.1993
ISBN 9783453069640
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

264 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

castle, krimi, nikki heat, new york, richard castle

Heat Wave - Hitzewelle

Richard Castle , Anika Klüver
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 01.03.2012
ISBN 9783864250071
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(268)

456 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

meer, klassiker, ernest hemingway, fischer, hemingway

Der alte Mann und das Meer

Ernest Hemingway , Werner Schmitz , ,
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2014
ISBN 9783499267673
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.319)

1.924 Bibliotheken, 30 Leser, 7 Gruppen, 126 Rezensionen

freundschaft, roadtrip, abenteuer, tschick, jugend

Tschick

Wolfgang Herrndorf , , ,
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2012
ISBN 9783499256356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

255 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

nerve, spiel, jugendbuch, intrige, schlecht

NERVE - Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen

Jeanne Ryan , Tanja Ohlsen
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 15.08.2016
ISBN 9783570309766
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

harry potter, hogwarts, zauberei, askaban, dolores umbridge

Kurzgeschichten aus Hogwarts - Macht, Politik und nervtötende Poltergeister

Joanne K. Rowling
E-Buch Text: 74 Seiten
Erschienen bei Pottermore from J.K. Rowling, 06.09.2016
ISBN 9781781106457
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

197 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

hogwarts, harry potter, remus lupin, zauberer, sybill trelawney

Kurzgeschichten aus Hogwarts - Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys

Joanne K. Rowling
E-Buch Text: 72 Seiten
Erschienen bei Pottermore from J.K. Rowling, 06.09.2016
ISBN 9781781106440
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

127 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

hogwarts, harry potter, zeitumkehrer, geister, karte des rumtreibers

Hogwarts - Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden

Joanne K. Rowling
E-Buch Text: 85 Seiten
Erschienen bei Pottermore from J.K. Rowling, 06.09.2016
ISBN 9781781106433
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

161 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, kurzgeschichten, obdachlos, blindheit, carina bartsch

Dreimal Liebe

Carina Bartsch
E-Buch Text: 75 Seiten
Erschienen bei Schandtaten Verlag, 06.08.2013
ISBN 9783944647043
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.490)

2.189 Bibliotheken, 20 Leser, 4 Gruppen, 173 Rezensionen

liebe, berlin, elyas, freundschaft, carina bartsch

Türkisgrüner Winter

Carina Bartsch , ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.01.2013
ISBN 9783499227912
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

126 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

manga, tokyo ghoul, ghoul, japan, sui ishida

Tokyo Ghoul 01

Sui Ishida , Yoku Keller
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei KAZÉ Manga, 02.05.2014
ISBN 9782889212057
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

italien, hollywood, liebe, film, geschichte

Schöne Ruinen

Jess Walter , Friedrich Mader
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blessing, Karl, 01.04.2013
ISBN 9783896674999
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

235 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 23 Rezensionen

australien, liebe, leuchtturm, kinderwunsch, kind

Das Licht zwischen den Meeren

M. L. Stedman , Karin Dufner
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.11.2014
ISBN 9783442384006
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
370 Ergebnisse