Naana

Naanas Bibliothek

4 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Naanas Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(590)

1.214 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 89 Rezensionen

liebe, märchen, antonia michaelis, jugendbuch, mord

Der Märchenerzähler

Antonia Michaelis , Kathrin Schüler
Buch: 448 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.09.2013
ISBN 9783841502476
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe noch gar kein Buch von der Autorin gelesen außer dieses,es hat mich begeistert, ich war fassungslos und traurig als er sich das Leben genommen hatte. Das kleine Kind hat sehr viel miterlebt und die Geschichten von ihm waren sehr schön.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

ich, seelenkräfte, salutogenese, imagination, ängste

Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt

Luise Reddemann
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Verlag Herder, 01.10.2014
ISBN 9783451059193
Genre: Sachbücher

Rezension:

leicht anzuwenden - und sehr lebensnah - einfach- verständlich
macht Freude es zu lesen

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

ängste, riemann f, eigenschaften , pflege, erklärung

Grundformen der Angst

Fritz Riemann
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Reinhardt, Ernst, 01.07.2011
ISBN 9783497037490
Genre: Sachbücher

Rezension:

sehr verständlich und interessant geschrieben

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

89 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

simpel, brüder, marie-aude murail, behinderung, inklusion

Simpel

Marie-Aude Murail , Tobias Scheffel
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 23.08.2012
ISBN 9783596512577
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Hier ist der Inhalt:
Simpel spielt gern mit Playmobil. Er spricht mit seinem Stoffhasen. Er sagt: »Hier sind alle total blöd!«, wenn hier alle total blöd sind, und er kann total schnell zählen: 7, 9, 12, B, tausend, hundert. Simpel ist zweiundzwanzig Jahre alt, doch mental ist er auf der Stufe eines dreijährigen Kindes. Gut, dass sich sein siebzehnjähriger Bruder um ihn kümmert. Doch Simpel zu betreuen ist alles andere als simpel. Und als die beiden Brüder in eine WG ziehen, da wird es erst recht kompliziert! Ein lebenskluges, warmherziges und humorvolles Buch, das einfach glücklich macht.



Ich denke dieses Buch ist für Jugendliche ab 10-15 und Erwachsene gedacht. Es ist es sehr trauriges Buch mit ein paar Späßchen, trotz allem sollte man den Sinn des Buches nicht vergessen. Simpel macht trotz seine Krankheit alle glücklich, außer seinen Vater, der hat nur Frauen im Sinn. Behinderte sind nicht dumm, denke ich soll das Buch zu uns Vermitteln. Ich liebe es. Es ist finde ich auch sogar für mich gedacht. Ich habe dieses Buch in einem Tag verschlungen. Eine Sache stört mich trotzdem, warum gibt es denn nicht mehr Teile?

  (0)
Tags:  
 
4 Ergebnisse