Nadens Bibliothek

185 Bücher, 65 Rezensionen

Zu Nadens Profil
Filtern nach
185 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Leckerbissen

Kitty Thomas
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 27.03.2018
ISBN 9783865526229
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

192 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 106 Rezensionen

"thriller":w=4,"roman":w=2,"spannung":w=2,"usa":w=2,"häusliche gewalt":w=2,"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"angst":w=1,"rache":w=1,"gewalt":w=1,"new york":w=1,"ehe":w=1,"intrigen":w=1,"hochzeit":w=1,"scheidung":w=1

The Wife Between Us

Greer Hendricks , Sarah Pekkanen , Alice Jakubeit
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 15.05.2018
ISBN 9783499291173
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

270 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

"island":w=16,"hinrichtung":w=7,"mord":w=6,"19. jahrhundert":w=5,"hannah kent":w=4,"historischer roman":w=3,"mörderin":w=3,"roman":w=2,"armut":w=2,"bauernhof":w=2,"todesstrafe":w=2,"verurteilung":w=2,"magd":w=2,"das seelenhaus":w=2,"liebe":w=1

Das Seelenhaus

Hannah Kent ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.10.2015
ISBN 9783426304846
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"thriller":w=3,"action":w=2,"amerika":w=1,"flucht":w=1,"opfer":w=1,"jagd":w=1,"erinnerung":w=1,"gedanken":w=1,"geheimdienst":w=1,"militär":w=1,"soldaten":w=1,"gefährlich":w=1,"gefangen":w=1,"thrille":w=1,"spannun":w=1

Mindreader

Patrick Lee , Ulrike Thiesmeyer , ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2014
ISBN 9783499268021
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Absolution, der Weg

Eric J. Redford
Flexibler Einband: 175 Seiten
Erschienen bei Independently published, 19.06.2018
ISBN 9781983217647
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:
Der Morgen Es kitzelt. Langsam kenne ich das ja. Seit zwei Jahren leben wir nun schon in unserem Haus in New Jersey und jeden Morgen ist es dasselbe mit diesem kleinen Nervklotz. Ich trete unseren Kater aus dem Bett und schaue verschlafen auf die Uhr. 08:00 Uhr an einem Samstagmorgen?! Gott, das darf nicht wahr sein. Ich setze mich kurz auf und strecke mich in alle Himmelsrichtungen. Leise taste ich neben mich, um meine Frau nicht zu wecken. Zu meinem Erstaunen liegt sie nicht neben mir im Bett. ---- ---- Ich stehe in Mitte der zwei Polizisten und weiß mir nicht mehr zu helfen. Wir gehen nach draußen und das letzte was ich sehe, bevor ich in Tränen ausbreche, ist das kleine Fahrrad an der Straßenseite meines Hauses, als wir daran vorbeifahren. Anthony führt ein ganz normales, linear verlaufendes Leben, bis es dies nicht mehr tut. Tiefe Abgründe tun sich auf, leidend, über Höhen und Tiefen schleppt er sich, mit einem aussichtslosen Blick in die Zukunft. Wird er es packen? Mit dabei sein im Kopf des Protagonisten in der Ich Perspektive erleben und das beste hoffen!

Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch bei der Verlosung gewonnen, dafür Danke ich Eric noch einmal ganz Herzlich. Dennoch möchte ich meine ehrliche Meinung hier schreiben und muss leider sagen das mir das Buch leider nicht zusagen konnte. Das Buch hatte 175 Seiten und war somit eine sehr kurze Geschichte. Die Idee finde ich dennoch sehr Interresannt und es hätte auch echt etwas gutes draus werden können, wenn das Buch einfach mal sagen wir 100-150 Seiten mehr gehabt hätte. Viele Aspekte, Handlungsstrenge hättet einfach länger ausgearbeiteter/ausgeschmückter sein müssen. Ich hatte hier einen Krimi oder spannungs Roman erwartet, es war auch eine gewisse Spannung vorhanden. Am Anfang war es noch ok, die Geschichte nahm Ihren lauf und man hat Anthony verfolgt wie er sich auf die Suche begibt seine Familie zu finden. Aber ab danach ging es alles einfach viel zu schnell, ich hatte das gefühl das der Autor eine Idee hatte wie das Buch ausgehen sollte und schnell zum Ende kommen wollte. Was war denn mit der Scene bei der Polizei, sie befragen Anthony und dann kommt er in die Zelle, weil sie Blutspuren gefunden haben und daraus kommt irgendwie garnichts?! Dann die Frage was ist mit seinem Kumpel, warum ist der plötzlich spurlos verschwunden und nicht mehr erreichbar? Dann fährt Anthony 10 Stunden in einen anderen Ort um Spuren zu finden wo seine Familie ist und ganz plötzlich, ruft seine Frau ihn auf dem Rückweg an und sagt sie will die Scheidung?!  Auch alles ohne Grund, man erfährt am Ende leider nichts mehr in der Geschichte, keine richtigen Gründe warum das alles so passiert! Das letzte Kapitel hat mich mit sehr vielen Fragen zurückgelassen und auch mit einem Kopfschütteln. Da liegt ein Mann auf dem Boden, der keine Hilfe will und dann findet Anthony einfach mal 7000 Doller? Er will es erst zur Polizei bringen, entschliest sich dann doch es zu behalten lebt für ein paar Stunden in saus und braus. Bis Ihn den einfällt dass er ja keinen Job mehr hat und wie er das alles weiter finazieren soll und zündet dann noch zum großem Finale selbst sein Haus an?! Also ich muss leider sagen bis zum letzten Kapitel fand ich das Buch noch ok bis auf das ich mir gewünscht hätte das es etwas mehr ausgeschmückter wäre, aber das letzte Kapitel fand ich wirklich nicht gut, sehr bei den Haaren herbeigezogen!

Fazit: Leider kein Buch für mich, als richtiges Krimi hätte ich es besser gefunden.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

205 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"folter":w=10,"thriller":w=8,"der spezialist":w=3,"geiger":w=2,"mark allen smith":w=2,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"flucht":w=1,"gewalt":w=1,"entführung":w=1,"musik":w=1,"macht":w=1,"vater":w=1,"psychologie":w=1,"gefühle":w=1

Der Spezialist

Mark A. Smith , Dietmar Schmidt
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 19.07.2013
ISBN 9783404168149
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

412 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

"thriller":w=22,"vergewaltigung":w=13,"schwestern":w=13,"kanada":w=13,"chevy stevens":w=12,"flucht":w=11,"mord":w=8,"gewalt":w=8,"vergangenheit":w=7,"rache":w=7,"those girls":w=7,"misshandlung":w=6,"spannung":w=5,"angst":w=5,"entführung":w=5

Those Girls – Was dich nicht tötet

Chevy Stevens , Maria Poets
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.06.2016
ISBN 9783596034703
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"politthriller":w=2,"düsseldorf":w=2,"mord":w=1,"polizei":w=1,"geheimdienst":w=1,"serienkrimi":w=1,"raf":w=1,"schatten der vergangenheit":w=1,"schattenboxer":w=1,"vincent c. veith":w=1,"kripo düsseldorf":w=1

Schattenboxer

Horst Eckert , Hafen Werbeagentur
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 22.07.2016
ISBN 9783499269400
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(214)

448 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

"mord":w=15,"thriller":w=14,"gefängnis":w=14,"liebe":w=8,"mobbing":w=8,"unschuldig":w=7,"familie":w=6,"rache":w=6,"unschuldig verurteilt":w=6,"spannung":w=5,"hass":w=4,"eifersucht":w=4,"kanada":w=4,"vancouver island":w=4,"chevy stevens":w=4

That Night - Schuldig für immer

Chevy Stevens , Maria Poets
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.06.2015
ISBN 9783596030330
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

117 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

"medizin":w=8,"chirurgie":w=4,"biografie":w=3,"19. jahrhundert":w=3,"medizingeschichte":w=3,"sachbuch":w=2,"geschichte":w=2,"horror":w=2,"hygiene":w=2,"pasteur":w=2,"frühe medizin":w=2,"joseph lister":w=2,"london":w=1,"großbritannien":w=1,"krankenhaus":w=1

Der Horror der frühen Medizin

Lindsey Fitzharris , Volker Oldenburg
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 09.07.2018
ISBN 9783518468869
Genre: Sachbücher

Rezension:

Klappentext:
Leichenraub, Chirurgen in Straßenklamotten und Heroin als verschriebenes Heilmittel – Mitte des 19. Jahrhunderts ist das Praktizieren der Ärzte ein einziger Albtraum, die medizinische Versorgung der Bevölkerung desaströs. Warum fast alle Patienten sterben, wie sich Krankheiten ausbreiten, darüber herrscht nicht die geringste Einigkeit, nur hanebüchene Theorien. Bis der junge Londoner Student Joseph Lister eine Methode entwickelt, die das Sterben vielleicht beenden kann – und mit seinen Entdeckungen alles verändert.

Meine Meinung:
Ich muss leider sagen das ich mit dem Buch nicht so klar gekommen bin. Am Anfang dachte ich noch und das dachte ich auch von der Leseprobe, dass man in die Geschichte mit Fachbegriffen eingeführt wird. Das der Leser dadurch einen eindruck von den Midizinischen begriffen bekommt um sie dann besser zu verstehen! Allerding hatte ich da falsche Erwartungen an das Buch, denn ich hatte einen Medizinischen Krimi/Thriller erwartet mit Horror Elementen. Dem war aber nicht so, es ist dann wohl eher doch so das es eine Biografie war. Mir war es aber leider alles zu trocken geschrieben und deshalb lies es sich auch nicht flüssig lesen. Da ich allerdings auch nichts mit dem bereich Medizin zu tun habe, habe ich der Geschichte auch nicht gut folgen können, bzw ich habe sie auch nicht verstanden muss ich leider gestehen. Für mich alles in einem keine schönes Leseerlebniss.

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(414)

897 Bibliotheken, 24 Leser, 5 Gruppen, 41 Rezensionen

"horror":w=44,"hotel":w=25,"stephen king":w=21,"thriller":w=14,"shining":w=11,"geister":w=9,"winter":w=9,"wahnsinn":w=8,"colorado":w=8,"king":w=7,"schriftsteller":w=6,"familie":w=5,"einsamkeit":w=5,"grusel":w=5,"abgeschiedenheit":w=5

Shining

Stephen King
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 30.04.1985
ISBN 9783404130085
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

49 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"gefängnis":w=3,"kettenreaktion":w=3,"liebe":w=1,"roman":w=1,"gewalt":w=1,"beziehung":w=1,"verbrechen":w=1,"vergewaltigung":w=1,"unterdrückung":w=1,"stockholm":w=1,"knast":w=1,"traumata":w=1,"gefägnis":w=1,"haftstrafe":w=1,"stockholm-syndrom":w=1

Kettenreaktion

Alesia Fridman
Flexibler Einband: 406 Seiten
Erschienen bei M. Schmidt, 02.07.2018
ISBN 9783947651139
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:
Zwei Jahre Haft lautet das Urteil für Matteo Valluzzi, der in Boston Geld für die italienische Mafia gewaschen hat. Matteo ist jung, weiß und zart gebaut. Damit wird er zum Spielball der zumeist schwarzen Insassen des Staatsgefängnisses, bis der Russe Sergej ihn unter seine Fittiche nimmt. Sergej schützt Matteo zwar vor den Übergriffen der anderen Gefangenen, erwartet dafür aber sexuelle Gefälligkeiten. Unter Sergejs Schutz übersteht Matteo die Zeit im Gefängnis weitgehend unbeschadet. Es gelingt ihm sogar, noch im Gefängnis die Weichen für seine berufliche Zukunft zu stellen.
Auch nach der Entlassung aus der Haft kann sich Matteo nicht aus der Beziehung zu Sergej befreien. Er kämpft darum, sich ein neues Leben aufzubauen, doch seine Vergangenheit holt ihn immer wieder ein.
Das psychologische Phänomen, bei dem die Opfer einer Entführung ein emotionales Verhältnis zu den Tätern aufbauen, wird seit einer Geiselnahme 1973 in der schwedischen Hauptstadt als Stockholm-Syndrom bezeichnet. Dieses Phänomen wurde auch bei anderen Gewalttaten beobachtet. Kann aus einer solchen Beziehung Liebe werden?
Die sensibel erzählte Geschichte eines Mannes, der durch eine Kette von Entscheidungen und Ereignissen in einen tiefen Abgrund gerissen wird und dessen Leben sich dadurch in eine unerwartete Richtung entwickelt.

Meine Meinung:
Mir hat dieser Roman wirklich gut gefallen, es hat mich schon bei der Leseprobe an einer meiner lieblings Serien Prison Break erinnert. Zwar geht es in der Serie nicht um das Stockholm-Syndrom, dennoch hat mich der ganze Gefängniss Altag und das ganze drum herum dieser Geschichte, sehr an Prison Brek erinnert. Matteo mochte ich wirklich sehr gerne, er war ein Sympathie träger in der Geschichte. Auch die anderen Hauptcharaktere in der Story waren mir Sympathisch. Die Beschreibungen hier in diesem Buch waren knallhart und detalliert beschrieben, was ich aber auch sehr gut fand, weil es dem Verlauf viel Glaubwürdigkeit geschenkt hat. Die "Lovestory" von Matteo und Sergej, war sehr gut beschrieben und machte für mich auch einen Sinn. Es ging hier nicht um die Liebe, sondern einfach einen Freund zu haben in einer solchen Situation. Ich kann mir schon Vorstellen, dass man unter den gegebenheiten, auch wenn man eigentlich Hetrosexuell ist etwas für einen gleich Geschlechtlichen Menschen etwas empfinden kann. Alles in einem hat mir dieses Buch sehr gut gefallen, es war ein tolles Leseerlebniss.

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(397)

680 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 63 Rezensionen

"paris":w=27,"liebe":w=20,"new york":w=17,"roman":w=11,"san francisco":w=11,"krimi":w=10,"entführung":w=8,"handy":w=8,"thriller":w=7,"spannung":w=6,"schicksal":w=6,"vergangenheit":w=5,"geheimnis":w=5,"frankreich":w=5,"flughafen":w=5

Nachricht von dir

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.06.2013
ISBN 9783492302944
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

"krimi":w=2,"thriller":w=2,"frankreich":w=2,"opfer":w=2,"thriller-roman":w=2,"paris":w=1,"täter":w=1,"französischer autor":w=1,"camille":w=1,"pierre lemaitre":w=1,"verlag: tropen":w=1

Opfer

Pierre Lemaitre , Tobias Scheffel
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Tropen, 02.09.2018
ISBN 9783608503708
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Anne Forestier ist zur falschen Zeit am falschen Ort. In einem Juweliergeschäft wird sie Opfer eines brutalen Raubüberfalls. Da sie die Täter identifi zieren kann, setzen die Verbrecher alles daran, die Zeugin zu eliminieren. Doch es gibt jemanden, der sich ihnen in den Weg stellt, um die Frau zu schützen, die er liebt: Kommissar Camille Verhoeven, Chef der Pariser Mordkommission.Der Tag von Kommissar Camille Verhoeven beginnt düster. Erst die Beerdigung seines besten Freundes, dann ein bewaffneter Raubüberfall auf den Champs-Élysées. Es ist der Tag, an dem Camille Verhoeven lernen wird, dass das Schicksal keine Rücksicht nimmt. Der Kommissar sitzt vor den Überwachungsbändern, sieht eine blutig geschlagene Frau auf dem Boden liegen, die mit flehendem Blick direkt in die Kamera schaut, hinter ihr ein Mann mit Gesichtsmaske und Pumpgun. Sieht die Frau sich bewegen, sieht, wie sie sich aufzurichten versucht. Glatter Selbstmord mit der Pumpgun im Rücken. Doch die Frau, sie sieht es nicht. Camille Verhoeven krallt die Finger in die Tischplatte, lernt in diesem Moment das Gefühl absoluter Machtlosigkeit kennen. Denn die Frau, die ihn aus dem Bildschirm heraus anzuflehen scheint, ist Anne Forestier, seine Lebensgefährtin.

Meine Meinung:
Ich war sehr angetan von der Leseprobe und dem Klappentext.
Auch wenn mir der Schreibstiel in der Leseprobe auch schon störend aufgefallen ist, habe ich gedacht es wird besser in dem Buch.
Dem war aber leider nicht so, der Schreibstiel ist sehr abgehackt in diesem Roman, so dass es sehr störend war in diesem Buch gut vorran zu kommen.
Die Geschichte fing sehr spannend und rassant an, wurde aber mit jeder Seite schwächer.
Die Charaktere sind mir auch immer unsympathischer geworden. Alles in einem kann ich dieses Buch leider nicht weiter Empfehlen, durch diesen abgehackten Schreibstiel fiehl es mir immer schwerer dem Buch zu folgen.
Deshalb habe ich das Buch nach der hälfte abgebrochen und werde es auch nicht mehr weiter lesen!

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.105)

1.844 Bibliotheken, 7 Leser, 14 Gruppen, 104 Rezensionen

"thriller":w=80,"jane rizzoli":w=49,"boston":w=46,"vergewaltigung":w=36,"krimi":w=33,"tess gerritsen":w=30,"mord":w=28,"serienmörder":w=26,"spannung":w=22,"usa":w=20,"medizin":w=15,"chirurgin":w=15,"maura isles":w=13,"gerichtsmedizin":w=12,"thomas moore":w=12

Die Chirurgin

Tess Gerritsen ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.06.2004
ISBN 9783442360673
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

82 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"sex":w=2,"erotik":w=2,"frankreich":w=2,"entführung":w=2,"bdsm":w=2,"dark romance":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"gewalt":w=1,"leidenschaft":w=1,"hass":w=1,"vergewaltigung":w=1,"selbstfindung":w=1,"freiheit":w=1,"australien":w=1

Tears of Tess - Buch 1

Pepper Winters
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 08.02.2018
ISBN 9783865526168
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(243)

475 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 108 Rezensionen

"thriller":w=19,"marc raabe":w=11,"berlin":w=10,"psychothriller":w=9,"spannung":w=7,"albinismus":w=7,"mord":w=6,"entführung":w=6,"schock":w=6,"der schock":w=5,"rache":w=3,"hass":w=3,"liebe":w=2,"familie":w=2,"tod":w=2

Der Schock

Marc Raabe
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.06.2013
ISBN 9783548285245
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

259 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 126 Rezensionen

"thriller":w=10,"hamburg":w=8,"spannung":w=5,"mord":w=4,"tod":w=2,"spannend":w=2,"mädchen":w=2,"deutschland":w=1,"drama":w=1,"horror":w=1,"suche":w=1,"hass":w=1,"eifersucht":w=1,"serienmörder":w=1,"internet":w=1

Das Haus der Mädchen

Andreas Winkelmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.06.2018
ISBN 9783499275166
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an - aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr.
Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder.
Bis er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will. Bald begreifen die beiden, dass ihre beiden Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist - und dass sie in großer Gefahr schweben...

Meine Meinung:
Diese Geschichte hat mir wirklich sehr gut gefallen, es hatte alles was ein guter Thriller haben muss. Die Charaktere waren alle sehr gut ausgearbeitet und mir haben alle gut gefallen, es gab keinen den ich unsymphatisch fand oder des gleichen. Der Verlauf der Geschichte war flüssig und spannend geschrieben, ich hatte nicht bei einer Seite ds Buches das gefühl das mir die Geschichte zu langweilig wurde. Die Perspektiven wechsel haben auch dazu getan, dass man immer wissen wollte wie es weiter geht. Herr Winkelman hat die Orte und Geschehnisse auch derart gut beschrieben, dass ich mir auch alles Bildlich vorstellen konnte. Sehr gut fand ich den Twist zu Ende hin. Auf den letzten 20 Seiten wo man schon geglaubt hat wer der Täter/die Täter ist und auch dachte wie es ausgehen wird. Gab es nochmal eine Wendung die alles in ein anderes Licht gebracht hat und das mich auch Überraschen konnte. Alles in einem ein spannender Thriller 5*.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

"familie":w=2,"england":w=2,"überleben":w=2,"endzeit":w=2,"apokalypse":w=2,"adrian j walker":w=2,"kampf":w=1,"trennung":w=1,"dystopie":w=1,"großbritannien":w=1,"katastrophe":w=1,"roadtrip":w=1,"weltuntergang":w=1,"tor":w=1,"survival":w=1

Am Ende aller Zeiten

Adrian J Walker
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 21.09.2017
ISBN 9783596037056
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"nachkriegszeit":w=4,"verbrechen":w=2,"trümmerkind":w=2,"krimi":w=1,"familie":w=1,"mord":w=1,"deutschland":w=1,"krieg":w=1,"verlust":w=1,"erinnerungen":w=1,"kind":w=1,"familiengeschichte":w=1,"hamburg":w=1,"überleben":w=1,"tote":w=1

Trümmerkind

Mechtild Borrmann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.12.2017
ISBN 9783426304921
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

dennis milne, england, gegenwart, heimleiterin, killer, london, minderjährige prostituierte, morde, polizist, rache, schuld, simon kernick, verbrechen, vergebt mir, verschwundenes mädchen

Vergebt mir

Simon Kernick , Marie-Luise Bezzenberger
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.07.2011
ISBN 9783453434950
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(208)

347 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 97 Rezensionen

"psychothriller":w=13,"mord":w=9,"thriller":w=9,"jenny blackhurst":w=5,"england":w=4,"mutter":w=4,"bruderschaft":w=4,"kindsmord":w=4,"vergangenheit":w=3,"gefängnis":w=3,"depression":w=3,"postnatale depression":w=3,"die stille kammer":w=3,"spannung":w=2,"lügen":w=2

Die stille Kammer

Jenny Blackhurst , Anke Angela Grube
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.05.2015
ISBN 9783404172191
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

104 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

"horror":w=7,"thriller":w=5,"fantasy":w=4,"vampire":w=4,"schweden":w=4,"fähre":w=4,"ostsee":w=3,"mats strandberg":w=3,"die überfahrt":w=3,"roman":w=2,"zombies":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"sex":w=1,"blut":w=1

Die Überfahrt

Mats Strandberg , Antje Rieck-Blankenburg
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 24.05.2017
ISBN 9783596295999
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(228)

357 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 155 Rezensionen

"thriller":w=26,"jonas winner":w=20,"murder park":w=19,"vergnügungspark":w=16,"mord":w=14,"freizeitpark":w=14,"serienmörder":w=11,"insel":w=10,"mörder":w=9,"serienkiller":w=9,"sternzeichen":w=5,"tierkreiszeichen":w=5,"zodiac island":w=5,"spannung":w=4,"usa":w=4

Murder Park

Jonas Winner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2017
ISBN 9783453421769
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

160 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 129 Rezensionen

"thriller":w=11,"spionage":w=8,"agenten":w=5,"spannung":w=4,"usa":w=4,"russland":w=4,"cia":w=4,"familie":w=3,"wahrheit":w=3,"maulwurf":w=3,"schläfer":w=3,"karen cleveland":w=3,"erpressung":w=2,"familiendrama":w=2,"debüt":w=2

Wahrheit gegen Wahrheit

Karen Cleveland , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei btb, 10.04.2018
ISBN 9783442716746
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Vivian Miller ist Spionageabwehr-Analystin bei der CIA. Auf diesen Tag hat sie seit zwei Jahren hingearbeitet: Mithilfe eines speziellen Algorithmus will sie ein Netzwerk russischer Spione in den USA enttarnen. Nun gelingt ihr der Zugriff auf den Computer eines russischen Agentenbetreuers. Auf eine Datei mit fünf Fotos: allesamt „Schläfer“, die auf amerikanischem Boden operieren. Nur einen Klick weiter, und alles, was ihr wichtig ist – ihre Kinder, ihre Ehe, ihr Job – ist plötzlich in Gefahr. Vivian hat geschworen, ihr Land gegen alle inneren und äußeren Feinde zu schützen. Was aber, wenn es den Russen gelungen ist, sie an ihrer einzigen Schwachstelle zu treffen? Wenn ihre Beziehung ihr eigenes Land gefährdet? Ist sie bereit, das letzte Opfer zu bringen?

Meine Meinung:
Der Klappentext war sehr viel versprechen und ich habe mich auf einen spannenden Thriller gefreut. Laut der Beschreibung soll es ja um Spionage gehen und das ist ja ansich schon ein sehr spannendes Thema. Allerdings muss ich sagen das mich das Buch überhaupt nicht packen konnte, denn die Story hatte eigentlich fast keine Spannung und die Charaktere waren sowas von dumm und übertrieben dagestellt, dass ich das Buch nach 200 Seiten abgebrochen habe. Der Einstieg war eigentlich ganz OK! Aber mit jeder Seite die verging wurde mir Vivian einfach nur unsympathischer und dümmer. Ich konnte Ihre Handlungen einfach nicht vertehen. Sie ist Spionageabwehr-Analystin und findet dann heraus dass Ihr Ehemann ein Spion ist, aber anstatt es zu melden vertuscht sie die Sache und löscht wichtige Dokumente!??? Also wenn das im realen Leben passieren würde...na denn mal Gut Nacht! Für mich war diese Geschichte lei8der nichts, der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen, daher gebe ich dem Buch noch 2*.

  (36)
Tags:  
 
185 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.