Nadens Bibliothek

168 Bücher, 60 Rezensionen

Zu Nadens Profil
Filtern nach
168 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

51 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Das Haus der Mädchen

Andreas Winkelmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.06.2018
ISBN 9783499275166
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

apokalypse, computer-virus, edgar hill, endzeit, england, familie, großbritannien, kampf, katastrophe, rennen, roadtrip, survival, tor, trennung, überleben

Am Ende aller Zeiten

Adrian J Walker
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 21.09.2017
ISBN 9783596037056
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

erinnerungen, familiengeschichte, hamburg, winter 1946/47, bewegend, schicksale, buecherseele79, mord, ahnenforschung, gierig, vergangenheit, erfahrunge, krimi, mechtild borrmann, nachkriegszei, nachkriegszeit, trümmerfrauen, trümmerkind, uckermark, vertr

Trümmerkind

Mechtild Borrmann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.12.2017
ISBN 9783426304921
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

dennis milne, england, gegenwart, heimleiterin, killer, london, minderjährige prostituierte, morde, polizist, rache, schuld, simon kernick, verbrechen, vergebt mir, verschwundenes mädchen

Vergebt mir

Simon Kernick , Marie-Luise Bezzenberger
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.07.2011
ISBN 9783453434950
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

332 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

bruderschaft, depression, england, gefängnis, jenny blackhurst, kindsmord, lügen, mord, mutter, postnatale depression, psychothrille, psychothriller, thriller, vergangenheit, verschwörung

Die stille Kammer

Jenny Blackhurst , Anke Angela Grube
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.05.2015
ISBN 9783404172191
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

99 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

ekelhaft, fähre, fantasy, fischer verlag, fischerverlage, horror, mats strandberg, mord, mystisch, ostsee, roman, schweden, thriller, vampire, zombies

Die Überfahrt

Mats Strandberg , Antje Rieck-Blankenburg
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 24.05.2017
ISBN 9783596295999
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(221)

346 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 153 Rezensionen

freizeitpark, heyne, insel, jonas winner, mord, mörder, murder park, serienkiller, serienmörder, spannung, sternzeichen, thriller, tierkreiszeichen, vergnügungspark, zodiac island

Murder Park

Jonas Winner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2017
ISBN 9783453421769
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

150 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

agenten, cia, debüt, familie, karen cleveland, maulwurf, russland, schläfer, spannung, spionage, thriller, usa, verlag btb, wahrheit, wahrheit gegen wahrheit

Wahrheit gegen Wahrheit

Karen Cleveland , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei btb, 10.04.2018
ISBN 9783442716746
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Vivian Miller ist Spionageabwehr-Analystin bei der CIA. Auf diesen Tag hat sie seit zwei Jahren hingearbeitet: Mithilfe eines speziellen Algorithmus will sie ein Netzwerk russischer Spione in den USA enttarnen. Nun gelingt ihr der Zugriff auf den Computer eines russischen Agentenbetreuers. Auf eine Datei mit fünf Fotos: allesamt „Schläfer“, die auf amerikanischem Boden operieren. Nur einen Klick weiter, und alles, was ihr wichtig ist – ihre Kinder, ihre Ehe, ihr Job – ist plötzlich in Gefahr. Vivian hat geschworen, ihr Land gegen alle inneren und äußeren Feinde zu schützen. Was aber, wenn es den Russen gelungen ist, sie an ihrer einzigen Schwachstelle zu treffen? Wenn ihre Beziehung ihr eigenes Land gefährdet? Ist sie bereit, das letzte Opfer zu bringen?

Meine Meinung:
Der Klappentext war sehr viel versprechen und ich habe mich auf einen spannenden Thriller gefreut. Laut der Beschreibung soll es ja um Spionage gehen und das ist ja ansich schon ein sehr spannendes Thema. Allerdings muss ich sagen das mich das Buch überhaupt nicht packen konnte, denn die Story hatte eigentlich fast keine Spannung und die Charaktere waren sowas von dumm und übertrieben dagestellt, dass ich das Buch nach 200 Seiten abgebrochen habe. Der Einstieg war eigentlich ganz OK! Aber mit jeder Seite die verging wurde mir Vivian einfach nur unsympathischer und dümmer. Ich konnte Ihre Handlungen einfach nicht vertehen. Sie ist Spionageabwehr-Analystin und findet dann heraus dass Ihr Ehemann ein Spion ist, aber anstatt es zu melden vertuscht sie die Sache und löscht wichtige Dokumente!??? Also wenn das im realen Leben passieren würde...na denn mal Gut Nacht! Für mich war diese Geschichte lei8der nichts, der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen, daher gebe ich dem Buch noch 2*.

  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

131 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 100 Rezensionen

dirty, entführung, erotik, freunde, freundschaft, gewalt, in seiner gewalt, liebe, liebesroman, lösung, love, sarah saxx, sex, spannung, vergangenheit

Dirty

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.03.2018
ISBN 9783746043586
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:
Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur „Auserwählte“, die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welche der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden.Bis eine Frau auf ganz anderem Weg in seinem Bett landet und ihm völlig unerwartet unter die Haut geht.Olivia hat mit ihrem Leben abgeschlossen, seit sie von Ernesto Castellano, gefürchteter Geschäftsmann und Drogenboss, entführt wurde und in dessen Villa Tag für Tag unglaubliches Leid erfährt. Als eines Nachts ein geheimnisvoller Fremder ihr Gefängnis betritt, schöpft sie neuen Lebensmut. Obwohl er sie mit einer Waffe bedroht, bringt er sie von dem Anwesen weg und nimmt sie mit zu sich. Als dieser Mann sich dann auch noch um ihre körperlichen sowie seelischen Wunden kümmert, wird sie sich seiner ungeahnten Anziehungskraft bewusst. Doch bringt er ihr wirklich die lang ersehnte Freiheit?

Meine Meinung:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr leicht zu lesen, man kommt sehr schnell durch das Buch durch. Die Geschichte an sich hat viele Elemente die es auch in anderen Büchern dieser Art gibt. Allerdings finde ich es nicht schlimm, denn man kann das Rad halt nicht neu erfinden. Mich hat die Geschichte sehr gut Unterhalten. Es war stellenweise spannend, humorvoll und die erotischen stellen in diesem Buch waren sehr gut beschrieben. Ich hätte mir an manchen Stellen eventuell ein paar Seiten mehr gewünscht, denn ein paar Handlungen wurden sehr schnell abgefertig. Es gab ein paar Zufälle, wo ich schon schmunzeln musste, weil es alles so reibungslos ablief. Da hätte ich es besser gefunden, wenn man es etwas ausführlicher beschrieben hätte und man es dann etwas deutlicher gehabt hätte. Aber alles in einem ein guter Erotik Roman.

  (38)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

flammen, kind, liebe, schulden, tod, zeit

Im Schatten des Todes

Aris Winter
E-Buch Text: 162 Seiten
Erschienen bei null, 20.02.2018
ISBN B079YPFY4H
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

anagram, andreas gruber, autor, bar, bücher, computer, gasthof, grusel, horror, horror anthologie, horrorkurzgeschichten, kanzlei, kardinal, kreatur, kurzgeschichten

Ghost Writer

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 15.02.2018
ISBN 9783958353091
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Diesmal entführt Andreas Gruber Sie mit seinen Horrorgeschichten in das Leipzig des Jahres 1840, nach New Orleans um 1908 und in das Wien des Jahres 1945.
Wir treffen auf elektronische Spinnen, einen krimineller Zahnarzt, einen verrückter Erfinder in einem Kellerlabor und ein ungewöhnliches Brüderpaar, das an einer seltenen Krankheit leidet.
Erfahren Sie mehr über einen erschreckenden archäologischen Fund bei Athen, eine Lovecraft-Hommage über die Miskatonic-Universität in Arkham, sowie eine teuflische Weihnachtsgeschichte direkt aus der Hölle.
Und freuen Sie sich nicht zuletzt auf ein Wiedersehen mit Edgar Allan Poe und Jack the Ripper.

Meine Meinung:
Ich habe das Buch bei der Leserunde gewonnen, vielen dank noch einmal an Andreas Gruber für das Exemplar und das ich dabei sein durfte. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es waren Geschichten dabei bei denen man auch etwas zu lachen hatte. Einige waren echt etwas schräg und andere waren echt schon ein wenig gruselig. Drei Geschichten waren dabei die mir leider nicht zugesagt haben, aber alles in einem ist für jeden Geschmack etwas dabei. Meine Lieblings Geschichten waren: Bruderherz, Darf es ein bisschen mehr sein und der Puppenmacher von Leipzig.

Fazit: Spannende Kurzgeschichten, kleine spannende Häppchen für zwischendurch.

  (39)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

102 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 67 Rezensionen

60er jahre, briefe, enttäuschung, hoffnung, hongkong, leben, liebe, liebesroman, mutter-tochter-beziehung, mutter-tochter-verhältnis, roman, sehnsucht, tod, trauer, vergangenheit

Eine Liebe, in Gedanken

Kristine Bilkau
Fester Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 12.03.2018
ISBN 9783630875187
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:
Eine Liebe, in Gedanken" erzählt von Liebe und Lebenslügen, von den Hoffnungen und Träumen der im Krieg geborenen Generation, vom Gefühl des Aufbruchs und Umbruchs der Sechziger Jahre. Kristine Bilkau hält uns einen Spiegel vor: Wie viel Intensität, Risiko und Schmerz lassen wir zu, wenn es um unsere Gefühle und Beziehungen geht? Hamburg, 1964. Antonia und Edgar scheinen wie füreinander gemacht. Sie teilen den Traum von einer Zukunft fern von ihrer Herkunft. Im Krieg geboren und mit Härte und Verdrängung aufgewachsen, wollen die Welt kennenlernen, anders leben und lieben als ihre Eltern. Edgar ergreift die Chance, für eine Außenhandelsfirma ein Büro in Hongkong aufzubauen. Toni soll folgen, sobald er Fuß gefasst hat. Nach einem Jahr der Vertröstungen löst Toni die Verlobung. Sie will nicht mehr warten und hoffen, sondern endlich weiterleben. Tonis und Edgars Leben entwickeln sich auseinander, doch der Trennungsschmerz zieht sich wie ein roter Faden durch beide Biographien. Toni lebt in dem Konflikt zwischen ihren Idealen von Freiheit und Unabhängigkeit und dem Wunsch, sich zu binden, um Edgar zu vergessen. Fünfzig Jahre später, nach dem Tod ihrer Mutter fragt sich Tonis Tochter: War ihre Mutter gescheitert oder lebte sie, wie sie es sich gewünscht hat: selbstbestimmt und frei? Wer war dieser Mann, den sie nie vergessen konnte? Die Tochter will ihm begegnen, ein einziges Mal.

Meine Meinung:
Ich muss leider gestehen das mich das Buch etwas entäuscht hat. Den Anfang des Buch fand ich leider sehr langweilig und stockend Geschrieben. Es besserte sich nach einer Weile zwar, dennoch konnte mich diese Geschichte von Toni leider Emotional nicht erreichen. Mir gefiel auch die Zweideutigkeit von Toni nicht, auf der einen Seite sagt sie immer sie will nicht auf einen Heiratsantrag hoffen und sich somit binden. Dennoch geht sie zu einem Artzt möchte sich die Anti-Babypille verschreiben lassen. Für mich war es eigentlich immer klar bzw. es hat dich ganze Zeit für mich so geklungen als das Toni sich nichts anderes gewünscht hätte, als dass Edgar Ihr einen Heiratsantragen machen würde. Auch stellt sich mir die Frage, was sieht Toni in dieser "Beziehung"? Sie hat gerade einen neuen sehr guten Job bekommen und will drei Minuten später, als sie von Edgar erfäht das er Beruflich nach Hongkon gehen könnte alles abrechen und sofort mit Ihm da ein neues Leben aufbauen?... Ich habe das Buch beendet, konnte der Geschichte trotz der geringen Seitenanzahl aber nicht flüssig folgen. Für mich war es leider kein Lesetipp.

  (27)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

horror, jugendbuch, mystery, roman, urban fantasy

Der Seelenspiegel

Jana Engels
E-Buch Text: 140 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 01.03.2018
ISBN 9783962151379
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:
Was tun, wenn die Welt völlig aus den Fugen gerät?
Das Leben der Zwillinge Malte und Niklas ändert sich von einem Tag auf den anderen schlagartig: In dem beschaulichen Touristenort Kyllbenden sollen sie im Haus ihrer Tante den Tod der Mutter verarbeiten. Doch nur wenige Tage nach ihrer Ankunft ereignen sich seltsame Dinge im örtlichen Museum: Die kleine Annie wird bewusstlos aufgefunden – direkt vor dem großen Spiegel im hintersten Ausstellungsraum. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel.
Zusammen mit Annies Schwester Sarah gehen Malte und Niklas den Ereignissen auf den Grund und müssen feststellen, dass nicht alles in Kyllbenden so ist, wie es scheint. Die Geister der Vergangenheit scheinen die Menschen im Ort heimzusuchen … und schon bald befinden sich nicht nur die Zwillinge in akuter Gefahr.

Meine Meinung:
Das Cover hat mich gleich angesprochen und der Schreibstil von Jana Engels lässt sich flüssig und leicht Lesen. In dieser hinsicht ist dieses Buch schon mal ein volltreffer. Allerdings konnte das Buch mich nicht vollkommen von sich überzeugen. Was wohl aber damit zu tun hat, dass ich nicht ganz der Zielgruppe dieses Bucher entspreche. Dem Klappentext zu folge hatte ich mir etwas mehr Spannung in diesem Buch erwartet, die ich leider nicht wirklich bekommen habe. Man muss aber bedenken das dieses Buch eher ein Kinder/Jugendbuch ist und ich lese eher in sachen Spannungslektüre, einen Thriller/Phychothriller. Deshalb dene ich das ich duch dieversen Buchern und Geschichten die ich schon gelesen habe etwas abgehärtet bin. Und mich diese Geschichte deshalb nicht so in seinen Bann ziehen konnte. Ich gebe Ihm aber trotzdem 3* weil ich denke das es für Junge Leser genau das richtige wäre.

Fazit: Nicht meine spannenste Geschichte, aber für jüngere Leser das Perfekte Buch.

  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

79 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

2010, amisc, amisch, band 2, burkholder, ermittlung, familienmord, fischer verlag, kate burkholder, krimi, minderjährige, mord, painters mill, thriller, usa

Blutige Stille

Linda Castillo , Helga Augustin
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2012
ISBN 9783596512669
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

harmony bay, hörspiel, ivar leon menger, kleinstadt, leiche, leichen, monster 1983, morde, mörder, mordserie, mysteriös, mystery, mystery thriller, staffel 1, thriller

Monster 1983 - Staffel 1

Ivar Leon Menger , Anette Strohmeyer , Raimon Weber
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 31.10.2015
ISBN B016DI8U72
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

104 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

jefferson winter, machtspiele, mord, new yor, new york, perfide, persönlicher fall, polizei, profiler, psychopath, psychothriller, spannend, spannung, thriller, usa

Prey - Deine Tage sind gezählt

James Carol , Franka Reinhart
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.07.2016
ISBN 9783423216418
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(335)

715 Bibliotheken, 7 Leser, 5 Gruppen, 107 Rezensionen

deutschland, hamburg, kindergarten, krankheit, liebe, marie, mord, psychiatrie, psychothriller, spannung, thriller, wiebke lorenz, zwang, zwangserkrankung, zwangsgedanken

Alles muss versteckt sein

Wiebke Lorenz
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Blessing, 03.09.2012
ISBN 9783896674692
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

237 Bibliotheken, 1 Leser, 8 Gruppen, 51 Rezensionen

berlin, david bowie, ehemann, flucht, gewalt, halbschwester, island, kind, kinder, leni, psychothriller, reykjavik, thriller, tod, zicky

Das Kind auf der Treppe

Karla Schmidt
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2010
ISBN 9783492257817
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Die junge Musikerin Leni Draugur flieht aus Reykjavik vor ihrem gewalttätigen Mann. Sie weiß nicht, ob sie ihn in Notwehr getötet hat oder ob er ihr auf den Fersen ist – und sie weiß nicht, welcher Gedanke der schlimmere ist … Als Leni endlich spätnachts bei ihrer Halbschwester Zicky in Berlin ankommt, sitzt dort im Treppenhaus ein merkwürdig blasser kleiner Junge allein auf den Stufen. Leni nimmt sich des geheimnisvollen Jungen an, versucht ihn zu beschützen, denn in Berlin hat das »Schulwegmonster« bereits mehrere Kinder auf bestialische Art getötet. Gleichzeitig weiß sie, dass sie vor ihrem Mann erst dann sicher sein kann, wenn er tot ist. Leni gerät in den Strudel der Ereignisse, und bald weiß sie selbst nicht mehr, ist sie Täterin oder Opfer? – Ein packender Psychothriller, in dem nichts so ist, wie es scheint!

Meine Meinung:
Vom Klappentext her fand ich es könnte wirklich eine spannende Geschichte werden.... Falsch gedacht! Auf dem Cover steht ganz deutlich Psychothriller, davon habe ich aber nichts gemerkt. Die Geschichte nimmt nur schleppend Ihren Lauf die Charaktere sind alle völlig merkwürdig und haben alle irgendeinen Knacks. Es müssen immer aus heiterem Himmel komisch Dinge passieren die völlig an den Haaren herbei gezogen sind, das man wirklich nicht verstehen kann wie das jetzt passieren konnte. Und alles in einem ist es einfach nur ÖDE, wirklich Langweilig und es kommt nicht vorran. Ich ahbe das Buch nach der Hälfte abgebrochen, weil es überhaupt nicht spannend ist und die Protagonisten einfach nur merkwürdig handeln.

Fazit: Also meine Meinung nach nciht zu Empfehlen, reine Zeitverschwendung es zu lesen.

  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

325 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

2017, dystopie, gerechtigkeit, jugendbuch, kerry drewery, manipulation, marthas widerstand, mord, one, roman, tod, todesstrafe, tv-show, verbrechen, widerstand

Marthas Widerstand

Kerry Drewery , Sabine Bhose
Fester Einband: 426 Seiten
Erschienen bei ONE, 16.03.2017
ISBN 9783846600436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(423)

760 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 209 Rezensionen

caraval, es ist nur ein spiel, fantasy, geheimnis, jugendbuch, julian, legend, liebe, magie, scarlett, schwestern, spiel, stephanie garber, zauber, zirkus

Caraval

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704168
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

david baldacci, liebe & beziehung

Das Glück eines Sommers

David Baldacci , Rainer Schumacher
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.06.2014
ISBN 9783404169078
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

161 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 121 Rezensionen

alanna, berlin, deutschland, epubli, falsche fährten, grausam, henry frei, kreuzigung, krimi, martin krist, mord, reihe, spannung, teenager, thriller

Böses Kind

Martin Krist
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei epubli, 26.10.2017
ISBN 9783745035292
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:
JEDE LÜGE HAT IHREN PREIS. DIESE WIRD DICH TÖTEN.Ein Mord mitten in der Hauptstadt. Das Opfer wurde erschlagen und
gekreuzigt. Kriminalkommissar Henry Frei und sein Team ermitteln.Suse, heillos mit ihren Kindern überfordert, seit ihr Mann sie
verlassen hat, ist in Panik: Ihre Tochter Jacqueline ist verschwunden.
Die alarmierte Polizei glaubt der Mutter kein Wort.Wo ist Jacqueline? Wer zieht seine blutige Spur durch Berlin? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt!Der erste Fall für Kommissar Henry Frei.

Meine Meinung:
Ich lese gerne und viele Thriller, dadurch habe ich schon einiges gelesen. Die Geschichte ging etwas schleppend los und das erste drittel hat sich schon etwas in die länge gezogen. Der Schreibstiel lies sich flüssig und schnell lesen. Es werden natürlich einige Klischees bedingt, das lange arbeiten der Ermittler die Persönlichen Störungen (z.B. den Zwang mit der Kleidung), aber das überliest man auch schnell. Etwas anderes was mich gestört hat war, das am Anfang der Geschichte ein anderer Fall angespiel wurder, der aber nicht weiter behandelt wurde. Und erst am Ende wurde er wieder aufgegriffen und man so erst mitbekommen hat das es sich eigentlich um dem Fall des zweiten Buches handelt. Das fand ich etwas merkwüdig, denn das hätte man nicht unbedingt mit in diesem ersten Buch mit reinbringen müssen, sondern gleich in den zweiten Buch verarbeiten können. Dennoch alles in einem ist es ein gelungender Thriller.

  (44)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(486)

909 Bibliotheken, 27 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

bastei lübbe, berlin, big data, entführung, fitzek, flucht, max rhode, mord, pädophilie, predictive policing, psychothriller, sebastian fitzek, spannung, thriller, überwachung

Das Joshua-Profil

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175017
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(308)

559 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

blutschule, brandenburg, die blutschule, fitzek, gewalt, horror, insel, max rhode, mord, schule, sebastian fitzek, seelenspiegel, spannung, thriller, töten

Die Blutschule

Max Rhode
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175024
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

76 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 61 Rezensionen

blutbank, blutig, britisch columbia, cove, debütroman, detekte, einsamkeit, entführung, familie, herkunft, kanada, lügen, thriller, vancouver, vergewaltigung

Untiefen

Sheena Kamal , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 17.11.2017
ISBN 9783548289595
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Nora Watts ist die perfekte Jägerin - als ehemaliges Mitglied der Canadian Forces hat sie ein untrügliches Gespür für Lügen. Sie ist die beste Privatdetektivin Kanadas. Doch ihr Leben ist hart, immer wieder verfällt sie dem Alkohol. Sie vertraut niemandem, lebt heimlich im Keller unter dem Detektivbüro in Vancouver und spricht nur mit ihrer Hündin Whisper. Bis ein Paar sie um ihre Hilfe bittet. Ihre Tochter Bonnie ist verschwunden. Nora stellt entsetzt fest, dass es sich um ihre eigene, vor fünfzehn Jahren zur Adoption freigegebene Tochter handelt. Nur wenn sie sich jetzt zum ersten Mal wieder den Menschen öffnet, kann sie sie retten. Aber Bonnies Entführer sind auch hinter ihr her, und bald wird die Jägerin zur Gejagten ...
Meine Meinung:
Die Leseprobe kling sehr viel Versprechen, daher habe ich mich sehr auf das Buch gefreut. Der Anfang der Geschichte hat mich auch begeistert, es war flüssig geschrieben und sehr Interressant, so das der Anfang sehr schnell zu lesen war. Dann ging der Spannungsbogen aber rapiede nach unten, was damit zu tun hat das mir Nora sehr unsympatischer wurde. Ein beispiel dafür war, dass sie immer gesagt hat man sollte nicht Lügen oder stehlen, aber Lügt dann selber das Blaue von Himmel und stahl das Auto Ihres Schwagers. Einige Entscheidungen die Nora getroffen hat wurden meiner Meinung nach garnicht richtig erläutert, so dass man einige Vorhergehensweisen garnicht nachvollziehen konnte. Dadurch habe ich auch das ein oder andere mal den durchblick der Geschichte verloren und habe mich gefragt wie das jetzt passieren konnte. Alles in einem für mich kein gelungender Thriller und auch keine Leseempfehlung.

  (31)
Tags:  
 
168 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.