NadineS

NadineSs Bibliothek

15 Bücher, 9 Rezensionen

Zu NadineSs Profil
Filtern nach
15 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

biographie, autobiographie, schicksal, biografie, insolvenz

Mit dem Gesicht zur Sonne

Yvonne Holthaus
Fester Einband: 324 Seiten
Erschienen bei tredition, 15.05.2013
ISBN 9783849501648
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Mit nicht gerade einmal 17 Jahren beschloss die Autorin ihr nur nach außen so perfektes Elternhaus hinter sich zu lassen, um auf eigenen Beinen zu stehen.
Ein schicksalsreiches, aber selbständiges Leben begann - mit oft mehr Tiefen als Höhen.
Als sie durch eine Privatinsolvenz kaum noch Kraft hatte, um weiter zu kämpfen, und ihr Partner dazu anscheinend ein Doppelleben führte, erhielt sie die unfassbare Nachricht, dass ihre Mutter grausam getötet wurde.
Nach Jahren der Ungewissheit stand fest: Jemand, dem sie bis dahin blind vertraute, war der Auftraggeber für den Mord." Quelle: Klappentext


Wo soll ich anfangen?
Das Buch und die Geschichte, die dahinter steckt, hat mich schwer beeindruckt.
Warum?

Yvonne Holthaus hat alles andere als ein leichtes Leben gehabt, aber damit steht sie nicht alleine auf der Welt. Viele haben ein Päckchen zu tragen. Was also machte dieses Buch und ihre Geschichte so besonders für mich?
Eigentlich ist diese Frage sehr einfach zu beantworten. Die Autorin hat sich nicht jammernd ihrem "Schicksal" hingegeben. Sie hat gekämpft und überlebt. Sie hat gelernt, das es möglich ist, sich allem zu stellen und auch eine gewisse innere Aussöhnung mit allem zu erreichen.
Obwohl ihr Vertrauen, von ihr nahe stehenden Menschen missbraucht wurde, konnte sie weiter ihr Leben in den Griff bekommen und geht auch heute noch offen auf ihre Umgebung zu.
Das Buch hat mich wirklich zum Weinen gebracht, aber nicht nur durch das harte und traurige Schicksal, sondern auch durch den Mut und die Stärke von Yvonne.

"DIE KRAFT IST IN DIR"

Eine Weisheit, die zu 100% auf Yvonne Holthaus zu trifft und wie viel Kraft, Energie und Mut in dieser Frau steckt, konnte ich auf der FBM 2014 selber erleben.

Ich kann euch gar nicht so genau den Inhalt des Buches erzählen, da die Botschaft dahinter, viel wichtiger ist.
Ich denke sie wird für jeden anders sein. Für mich war es: "Du kannst alles schaffen, wenn du nur den Mut dazu hast"
Ich danke Yvonne für diesen doch sehr emotionalen und privaten Einblick in ihr Leben.

LG Nadine

  (2)
Tags: autobiografisches buch, emotionen, schicksal   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

99 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

gestaltwandler, erotik, fantasy, g.a. aiken, kämpfe

Lions - Fährte der Lust

G. A. Aiken , Doris Hummel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.08.2014
ISBN 9783492269681
Genre: Fantasy

Rezension:

Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 14.August 2014
Format: Taschenbuch und ebook


"Zahm ist anders
Wenn Ex- Marine Dee-Ann Smith einen Feind im Visier hat, lässt sie ihn nicht mehr entkommen. Doch was passiert, wenn es plötzlich jemand auf sie abgesehen hat? Und wenn dies auch noch der wohl charmanteste Wolf in ganz New York ist? Ric van Holtz ist verrückt nach Dee-Ann, aber die hat für Softies nichts übrig. Als die Beiden gemeinsam an einem Fall arbeiten, kann Ric endlich beweisen, dass auch er alles andere als zimperlich ist ..." (Klappentext)

Teil 6 der Lions Reihe

Dee-Ann durften wir ja schon im letzten Teil kennenlernen und dort war sie nicht gerade sympathisch. Sie wirkt auch jetzt nicht wirklich netter, nur wird einem klarer, warum sie so eine harte Frau ist und dadurch mag man sie dann doch schon eher.

Ric (Ulric) ist ein echtes "Weichei". Abgesehen davon, das er Dee permanent zum Essen bringen will, ist er eher der Typ, der allen so ziemlich alles recht machen will... ne also ganz so ist er dann doch nicht. Ja, er ist ein hübscher Wolf und ja, er kocht fantastisch und natürlich möchte er Ruhe in der Familie, aber deswegen schafft er es trotzdem Dee zu zeigen, das er der richtige Mann für sie ist.

Dieser Band war jetzt nicht ganz so überzeugen für mich, wie sein Vorgänger, aber das liegt wahrscheinlich auch an der Person Dee-Ann die mir nicht wirklich liegt.

Für Fans der Reihe aber ein absolutes Muss, allein das drum herum ist es wert. Es war köstlich zu lesen, wie Ric und seine Freunde dem pedantischen Bo ärgern.

Ich kann es empfehlen, auch wenn ich wahrscheinlich mehr erwartet habe und sollte es einen achten Teil geben, immer her damit.

LG
Nadine

  (2)
Tags: g.a. aiken, gestaltwandler, liebe   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

157 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, behinderung, blindheit, blind, pinguine

Pinguine lieben nur einmal

Kyra Groh
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.09.2013
ISBN 9783442380442
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: Blanvalet
Erscheinungsdatum: 16. September 2013
Format: Taschenbuch und eBook

"Felicitas (nur ihre Mutter nennt sie so, ihre Freunde sagen Feli zu ihr) ist kompliziert. Ordnung findet sie überbewertet. Deshalb hat sie auch kein Bücherregal. Und sie schämt sich nicht dafür, dass sie süchtig nach dem Family- Movie am Dienstag ist, der so schön vorhersehbar ist - Happy End garantiert! Denn leider passiert es nicht oft, dass die Dinge so laufen, wie sie das gerne hätte.
Lange dachte Feli, dass es Prinzessinnen-und-Prinz-auf-weißem-Ross-Beziehungen nur im Fernsehen gibt - bis sie Janosch vor die Füße fällt ... Und so fangen doch die großen Liebesgeschichten an oder etwa nicht?" (Klappentext)

Feli Grün ist so eine durch und durch tollpatschige Person, die das Chaos in ihren vier Wänden, auch in ihrem Leben wiederfindet. Wenn man ihr zehn Fettnäpfchen hinstellt, tritt sie in neun garantiert und das zehnte zu 90%. Die Family- Movies auf Sat1, kennt sie in und auswendig. Feli weiß genau, wie das dort läuft. In Cem, ihren türkischen, schwulen Mitbewohner, hat sie einen guten Freund, der zu mindestens versucht sie vor den Fettnäpfchen zu bewahren, sie aber auch in manch peinliche Situation bringt.
In genau so einer Situation lernt sie Janosch kennen und nein, noch nicht lieben. Janosch ist neu ins Haus gezogen und blind. Ein sehr zynischer Mensch, den Feli mit ihrer unbekümmerten Art, doch erst einmal vor den Kopf stößt. Eigentlich hat sie aber nur wieder nicht mitbekommen, dass Janosch blind ist.
Es braucht schon noch ein paar Begegnungen, bis die zwei merken das sie mehr füreinander empfinden und eine Beziehung beginnen. Feli geht die Beziehung mit einer rosaroten-Sat1-Brille an und Janosch ... der verkompliziert alles durch seine sehr zynische und teilweise ungerechte Art.
Ob die zwei einen gemeinsamen Weg zu einer Beziehung finden und es ein Happy- End gibt, das müsst ihr euch schon selber erlesen.

Kyra Groth hat eine herrliche Art zu schreiben. Das Taschenbuch umfasst 328 Seite, die zügig gelesen sind. Einzelne Kapitel, in denen Feli die Protagonisten, Special Guest und noch einige andere vorstellt, machen es leicht, den Überblick zu behalten. Humorvoll ist alles aus Felis Sicht beschrieben.

Schaut euch das Buch an und ihr werdet sehen, in jedem von uns, steckt ein wenig von Felicitas Grün.

LG Nadine

  (2)
Tags: humo, lieb, unterhaltung   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

175 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

amnesie, krimi, poel, mord, insel poel

Das Küstengrab

Eric Berg
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Limes, 22.09.2014
ISBN 9783809026419
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Zum ersten Mal nach 23 Jahren kehrt Lea in ihr winziges Heimatdorf auf der Insel Poel zurück. Doch der Besuch endet in einem schrecklichem Unglück. Bei einem rätselhaften Unfall kommt Leas Schwester ums Leben, Lea selbst wird schwer Verletzt und leidet seither an Amnesie.
Vier Monate nach dem Unfall reist Lea gegen den Rat ihrer Ärztin erneut nach Poel. Sie will herausfinden, was sie im Mai auf die Insel führte und wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sie selbst kann sich an diese Zeit auf Poel nicht erinnern und ist auf die Hilfe ihrer alten Freunde angewiesen - doch deren Berichte widersprechen sich. Die Jugendfreunde scheinen ein Geheimnis vor Lea zu verbergen, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit reicht ..." (Klappentext)

Früher waren sie und ihre sechs Freunde eine Clique die fest zusammenhielt, es gab ja auch nichts anderes. Sie trafen sich jeden Tag entweder in der alten Ruine oder bei einem von ihnen daheim. Aber dann fiel 1990 die Mauer und alles änderte sich. Leas Eltern sterben bei einem Autounfall und Julian verschwindet einfach.
Lea hat nicht nur keine Erinnerung an das, was vor genau vor 4 Monaten geschah, sondern auch der Sommer 1990 scheint im Nebel verschwunden. Nach ihrem Unfall, versucht Lea ihre Amnesie zu bekämpfen und reist in ihr Heimatdorf, denn dort war sie am Tag ihres Unfalls. Nur warum?
In Pierre findet sie einen Verbündeten, der ihr das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit wiedergibt. Dabei stand er ihr in ihrer Jugend nicht besonders nahe, neben Julian fiel er ihr nicht auf.
Aber wer lügt von ihren Freunden? Das Gefühl das etwas nicht stimmt, lässt sie einfach nicht los. Lea weiß nicht mal mehr, ob sie sich selber trauen kann und dann gibt es wieder einen Toten und ihr wird die Wahrheit bewusst.

Lea war mir von Anfang an etwas suspekt. Sie macht einfach den Eindruck als ob sie ein Geheimnis hat und unehrlich ist. Bis zum Schluss hatte ich das Gefühl, das mit ihr mehr nicht stimmt, als nur die Amnesie. Warum das aber so ist, müsst ihr selber lesen :-)

Eric Berg hat einen tollen Krimi geschaffen. Durch die Rückblicke auf das Geschehen von vor 4 Monaten, erzählt aus der Sicht von Sabine (Leas Schwester), ist der Leser mitten im Geschehen und weiß mehr als Lea. Der Schreibstil von Eric Berg nimmt einen mit auf die Insel. Ohne Probleme, konnte ich mir die Umgebung und die Menschen vorstellen.
Ein tolles Buch, das jede Minute Lesezeit wert ist. Aus diesem Grund, werde ich auch "Das Nebelhaus" noch lesen.

  (0)
Tags: amnesie, inse, krimi, lügen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

home sweet home, liebesroman, gewinn, pflege, london

Der Mann in Nachbars Garten

Elke Becker
E-Buch Text
Erschienen bei Amazon Publishing, 08.07.2014
ISBN 9781477875339
Genre: Romane

Rezension:

"Eva lebt seit wenigen Wochen ihren Karrieretraum als Grafikerin in London. Unvermittelt stellt ihr Freund Sascha sie vor die Tatsache, dass er ihr nicht in die britische Metropole nachfolgen wird. Er lässt sie eiskalt sitzen. Enttäuscht und wütend stürzt sie sich in die Arbeit.
Als ihre Eltern nach einem Autounfall ihre Hilfe benötigen, muss sie zurück in das spießige Dorf ihrer Kindertage, um sich dort um ihren griesgrämigen Vater zu kümmern. Durch die Rückkehr in ihre Heimat riskiert Eva allerdings nicht nur ihren Traumjob, sondern auch ihr Herz. Doch mit der Liebe ist es wie mit den verbotenen Früchten: die Versuchung lauert in Nachbars Garten." (Klappentext)

Eva hat es fast geschafft, sie ist in London, hat gerade den ersten Erfolg in ihrem neuen Job erreicht und dieses Wochenende soll auch ihr Freund ais Deutschland kommen. Alles ist schon geplant, sie kaufen einen Kleiderschrank, damit seine Sachen endlich aus den Umzugskartons kommen, schließlich wird er auch bald nach London versetzt.
Pustekuchen, als sie ihn glücklich anruft um von ihren Erfolg zu erzählen, fällt ihm ganz nebenbei und nach hartnäckigen Bohren von Eva ein, das er das Wochenende doch nicht kommt. Eigentlich kommt er gar nicht mehr nach London und würde sich trennen. Ziemlich frustriert und enttäuscht stürzt sich Eva in ihre Arbeit, als nur kurze Zeit später ihre Eltern einen schlimmen Autounfall haben, muss sie zurück nach Deutschland und ihre Familie unterstützen.
David lebt mit Stefanie in "wilder Ehe". Sie haben einen gemeinsamen Sohn, Jonas und nur mit Mühe konnte sich David einen Platz in dem Spießigen Ort erarbeiten. Da ist es auch nicht hilfreich, das Stefanie eine echte Zicke ist und die Beziehung eigentlich am Ende. Als er dann noch in Eva seine frühere Arbeitskollegin erkennt und sie im Garten ihrer Eltern anspricht, ist das Chaos vorprogrammiert.
Elke Becker hat einen unterhaltsamen Roman geschaffen, der sich zügig lesen lässt. Manchmal hätte ich Eva gerne einen Tritt gegeben, damit sie einige Dinge an geht und aufhört ihre Rückkehr nach London zu planen. Ob sie ihr Glück in Deutschland, in ihrem Heimatort findet oder doch nach England zurück geht, das erfahrt ihr in diesem tollen Buch.

LG Nadine

P.S. Und bis zum 25.10.2014, könnt ihe das Buch noch signiert auf meinem Blog gewinnen www.meinekleineweltoder.blogspot.com

  (1)
Tags: gewinn, liebe, unterhaltung   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

144 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

dystopie, susan kaye quinn, gedanken, mindjack, jugendbuch

Open Minds - Gefährliche Gedanken

Susan Kaye Quinn
E-Buch Text: 303 Seiten
Erschienen bei null, 11.03.2014
ISBN B00IYPBLB0
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Eigentlich bin ich nicht unbedingt ein Fan von Dystopien. Mich hat aber die Grundidee und die Umsetzung interessiert. 


Die Autorin hat die Gesellschaft in der Kira leben muss, so genau beschrieben, dass ich in mir die Beklemmung, die ein Leben  in dieser Stille auslösen muss, spüren konnte. Das Kira in dieser Situation sich niemanden anvertrauen kann, ist nachvollziehbar. Alle tauschen sich nur in Gedanken aus, sogar der Unterricht findet auf diese Art statt. Sie muss ein Hörgerät tragen damit ihr die Lehrer die Anweisungen so leise zuflüstern können, dass kein anderer Schüler gestört wird. Da kann man schon misstrauisch und über vorsichtig werden. Tja ... und wenn sich dann noch einen ganz andere Art von Gedankenkraft einstellt, wie soll man damit umgehen.


Kira ist soweit eine typische 16 jährige. Sie kann sich nicht damit abfinden eine Null zu sein und trotzdem Freunde zu haben und anerkannt zu werden.


Ich kann euch nur empfehlen dieses Buch selbst zu lesen. Es ist ein gelungener Auftakt zu einer Triologie und ich werde jetzt doch Fan einer Dystopie :-)


LG Nadine

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

fantasy, nildani, bremen, kinderbuch, william

William von Saargnagel und der purpurne Traum

Alfons Th. Seeboth , Joachim Lindner , Cathrin Kühl
Buch: 420 Seiten
Erschienen bei Wölfchen Verlag, 01.01.2013
ISBN 9783943406252
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: fantasy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, freundschaft, liebe, geheimnis

Im Bann der Ringe

Andrea Bielfeldt
E-Buch Text: 301 Seiten
Erschienen bei Satzweiss, 15.06.2013
ISBN 9783845012544
Genre: Sonstiges

Rezension:


Als ich die Möglichkeit bekam an einer Leserunde dieses Buches teilzunehmen, war ich erst einmal total begeistert. Ich finde es toll, die persönlichen Eindrücke über ein Buch mit anderen zu teilen und zu diskutieren. Dieses Buch war dann aber noch mehr als ich erwartet hatte. Es hat mich gepackt und total begeistert, also beschloss ich daraus meine erste Rezension zu machen.

Das Buch ist interessanterweise sprachlich genau im Stil der Jugend geschrieben und dennoch ist es auch für Erwachsene Leser geeignet. Cat und ihre Clique ziehen einen in das Geschehen hinein und geben durch ihre Persönlichkeit, der Geschichte eine gewisse Note. Jeder findet den einen oder anderen aus seinem eigenem Freundeskreis wieder und vielleicht die eine oder andere Gefühlproblematik aus seiner eigenen Schulzeit.
Cat hat die typischen Probleme eine Teenagers, bis zum Ende dieses einen Sommers. Da fangen die Träume an und sie muss erfahren, wer sie wirklich ist. Sie ist in einer Beziehung und begehrt einen anderen oder doch nicht.... was ist mit Junge Nr. 3?
Zwischen all diesen "weltlichen" Problemen baut sich eine fantasievolle Geschichte auf, die die Welt der Jugendlichen aus den Kopf und den Leser auf die Probe stellt. Alles scheint klar und doch kommt es ganz anders als man denkt.
Andrea Bielefeldt hat es geschafft eine wunderschöne Geschichte zu schreiben, die sich von Anfang bis Ende unterhaltsam, spannend und packend liest. Ihr Schreibstil ist ansprechend und mitreisend. Das Buch beflügelt die Fantasy und führt einen in eine Welt, in der eine Freundschaft durch die Liebe zerstört und zum Fluch wird.
Sie hat mich mitgenommen in die Welt um Nilamrut, in diesem Band hat eine Reise begonnen, die ich gerne in den nächsten zwei Bändern fortsetzen möchte.



  (3)
Tags: fantasy, freundschaft, liebe, reise   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

virgin river, virgin rive, robyn car, roman, 10

Neubeginn in Virgin River

Robyn Carr
E-Buch Text: 449 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.03.2010
ISBN B005FEZ2K4
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

liebe, virgin river, kinder, renovierung, ebook

Gemeinsam stark in Virgin River

Robyn Carr ,
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783862784615
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

ebook, sean, sub, 2014, liro

Endlich bei dir in Virgin River

Robyn Carr , Gisela Schmitt
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.12.2012
ISBN 9783862784905
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

virgin river, erin, liebesroman, 2014, sub

Herzklopfen in Virgin River

Robyn Carr , Barbara Minden
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.05.2013
ISBN 9783862787234
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

thriller, krimi, bookshouse, mord, schwarzwald

Fünf

Doris Rothweiler
Buch: 288 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 25.03.2013
ISBN 9789963724628
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: krimi, schwarzwald   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

dschinn, liebe, lilith, tine armbruster, wünsche

Lilith - Wunschlos glücklich

Tine Armbruster
Buch: 278 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 19.06.2013
ISBN B00DHFMPMQ
Genre: Fantasy

Rezension:

Wer jetzt ein Buch aller "Bezaubernde Jeannie" erwartet, muss ich leider enttäuschen.Dieses Buch ist viel mehr. Auf eine einfühlsame und fesselnde Art, nimmt uns Tine mit in die, am Anfang sehr traurige, Welt von Lilith. Die Trauer um den Tod der Großmutter ist spürbar und Liliths Hilflosigkeit damit umzugehen, trifft einen ins Herz, Luc als zuerst etwas ruppiger, nervender Dschinn der nur nach Hause will, ist ein toller Charakter und wird im Laufe der Geschichte immer charmanter und liebenswerter.

Tine Armbruster hat ein paar interessante Ideen über die Lebensart der Dschinn entwickelt. Was sie sind, woher sie kommen und wohin sie gehen. Alleine dadurch unterscheidet sich dieses Buch von anderen. Dazu kommt noch die herzliche Art mit der Tine schreibt, man spürt dass sie mit ihren Protagonisten förmlich mit lebt.
Ich habe das Buch schnell durchlesen können und es ist eine abgeschlossene Geschichte. Ich hoffe, dass uns Tine Armbruster noch viele weitere schöne Lesemomente beschert.
Noch ein kleiner Satz zum Cover: Wer mich kennt, weiß das Rosa und Pink nicht so meine Farben sind, aber ich fand das Cover sehr schön und passend zum Inhalt.

  (4)
Tags: dschinn, lilith, tine armbruster, wunschlos   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

76 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

werwölfe, gestaltwandler, fantasy, katja piel, liebe

Kuss der Wölfin - Die Ankunft

Katja Piel
E-Buch Text
Erschienen bei null, 01.10.2011
ISBN B005RPBTM6
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Buch wurde von mir mit großer Sehnsucht erwartet. Die Autorin fütterte uns schon vorab mit einzelnen Auszügen aus dem Buch. Als ich dann als Betaleserin ausgesucht wurde, durfte ich endlich das Gesamtwerk lesen.

Hauptperson dieses Buches ist Anna, eine über 400 Jahre alte Gestaltwandlerin. Anna ist nicht einfach nur eine Gestaltwandlerin, sonder eine "geborene Gestaltwandlerin". Dies alleine macht sie eigentlich zu etwas besonderen, aber sie ist auch so erzogen worden, das sie Menschen nicht als Nahrung oder Opfer sieht, so lebt sie unerkannt unter Menschen und geniest eigentlich die Annehmlichkeiten der heutigen Zeit. Zeitgleich hat sie natürlich auch die Probleme, die sich durch die Schnelllebigkeit und Entwicklung der Gesellschaft ergeben. (Wenn man so alt ist, existieren auch viele Fotos) Als sie dann von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, wird ihr Leben richtig auf den Kopf gestellt. Meine absolute Lieblingsszene im Buch, ist als Anna das Ritual zu ihrer ersten Verwandlung macht. Diese Szene ist so Magisch beschrieben und hat mich in ihren Bann gezogen.

Die Erotik kommt in dem Buch auch nicht zu kurz, ohne überzogen und aufdringlich zu sein.

Dies ist der erste Teil einer Trilogie. Katja hat einen flüssigen, mitreißenden Schreibstil, Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart, gefällt mir sehr gut, da sich in beiden Zeiten die Handlung weiterentwickelt und gegen Ende zusammenführt. Ihre Hauptprotagonisten sind toll angelegt und haben einen eigenen Charakter. Obwohl das Buch ein sehr abruptes Ende hat, macht es Spaß es zu lesen und ich freue mich auf Teil 2. 

  (2)
Tags:  
 
15 Ergebnisse