Leserpreis 2018

NatNats Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu NatNats Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

bibel, ehrlich, gnade, gnade ist größer, gott, gottes absicht, hashtag, idleman

#Grace

Kyle Idleman
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 15.12.2017
ISBN 9783765509872
Genre: Sachbücher

Rezension:

Gnade ist größer – in der Theorie klingt das eigentlich ganz wunderbar, aber was ist, wenn mein Fehltritt einfach zu skandalös oder meine Verletzung zu tief ist?

 

Der Schreibstil von Kyle Idleman kommt ganz leicht daher. Mit Charme, Witz und Selbstbekenntnissen nimmt er den Leser auf eine kurzweilige Lesereise mit, die gleichzeitig lebensnah und herausfordernd ist. Das auf den ersten Blick trocken wirkende Thema der Gnade ist eingebettet in Lebensgeschichten, untermauert mit Bibelworten und gespickt mit Fragen und Leerzeilen zum Nachdenken und Ausfüllen. Beeindruckt hat mich, dass der Autor nicht von oben herab mit dem Leser spricht, sondern sich auf eine Stufe stellt, seine eigenen Fehler benennt. Er zeigt, dass er nicht der moralisch überlegene Pastor, sondern ein Mensch ist, der als Christ genauso mit seiner Natur zu kämpfen hat wie ich und du.

 

Das Buch ist sinnvoll in drei Abschnitte unterteilt: Grace...

 

… größer als unsere Fehler.

Gottes Vergebung ist genug für jede noch so große oder auch kleine Sünde. Sünde und Vergebung werden bildlich

 

… größer als unsere Verletzungen.

Auflösen der Wut, Verbitterung oder Rachegefühle in der Gnade.

 

… größer als unsere Lebensumstände

Gott ist gut, selbst wenn alle Umstände dagegen sprechen, auch in Krankheit, Scheidung, usw.

 

Am eindrücklichsten haben mich in diesem Buch die Lebensgeschichten bewegt. Diese fordern mich persönlich heraus meinen Umgang mit der Vergebung und Versöhnung neu zu überdenken. Gnade funktioniert für mich ausgezeichnet in der Theorie. Aber zu hören, was für verletztende Taten einige Menschen vergeben haben und dann zu vergleichen, wie nachtragend ich manchmal bei Kleinigkeiten bin – das bewegt mich wirklich.

Die heilsame Versöhnung mit dem Mann, der den einzigen Sohn überfahren hat, die ausgesprochene Vergebung an den Vater, der missbraucht hat oder auch einfach nur die Entschuldigung an den Ehepartner für einen im Streit zerschlagenen Gegenstand...

All das führt mir vor Augen, das Vergebung schon klein anfangen darf, aber nach oben hin keine Grenze hat. Und dass ich vergeben kann, weil Gott mir vergibt. Alles. Vom kleinen schelmischen Gedanken bis zu verletzenden Worten oder Taten.

 

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.