Natalie77s Bibliothek

1.732 Bücher, 1.076 Rezensionen

Zu Natalie77s Profil
Filtern nach
1733 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das silberne Einhorn

Max Kruse
Fester Einband
Erschienen bei Sanssouci, 01.02.2018
ISBN 9783990560716
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

135 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

Everless - Zeit der Liebe

Sara Holland , Sandra Knuffinke , Jessika Komina , Kerstin Schürmann
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 19.02.2018
ISBN 9783789108648
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Jules lebt in ärmlichen Verhältnissen. Das bedeutet in ihrer Welt nicht nur wenig Essen und sonst keinen Luxus, sondern auch wenig Lebenszeit, denn in ihrer Welt ist Zeit Geld und die Armen geben ihre Zeit um sich Pacht und Essen leisten zu können.
Everless ist das Anwesen der Gerlings und Jules hat als Kind dort gelebt, doch dann musste sie mit ihrem Vater fliehen. Doch jetzt zieht es sie genau dort hin. Um mehr über sich und ihren Vater zu erfahren und um dafür zu Sorgen das sie beide Leben können.

Meine Meinung:
Everless hat mich schon bei der Programm-Vorstellung auf der Messe angelacht. Das Cover ist einfach ein Hinkucker und der Plot genau nach meinem Geschmack.

Ein wenig Erinnert es an In Time einen Film mit Justin Timberlake, in dem es auch darum geht das man nur begrenzt Zeit hat und Dinge mit zeit zahlt. Der Film hat mich schon begeistert und das Buch tat es ebenfalls. Auch oder gerade weil die Geschichten nur in der Idee ähnlich sind. Die Umsetzung ist sehr unterschiedlich.

Hier geht es um die Liebe. Jules Liebe zu ihrem Vater und das verliebt sein in einen Freund aus Kindertagen. Gefühle die sehr stark sind und ausgenutzt werden können. Zudem geht es natürlich um die Zeit und um Arm und Reich um Gier und Verschwendung und viel Leid.

Sara Holland hat einen sehr angenehmen und schnell fesselnden Schreibstil. Die Geschichte hatte mich schon nach wenigen Seiten in ihren Bann gezogen und ich fühlte mich in Jules Welt wohl. Diese war sehr bildlich und somit gut beschrieben. Genau richtig dosiert, so dass die Beschreibungen nicht langweilten, aber eben ausreichend um sich ein Bild zu machen.

Die Figuren und ihre Namen waren auch leicht zu merken. Das fand ich für einen Fantasy-Roman sehr angenehm. Die Namen waren gewöhnlich und somit einprägend. Figuren gab es auch nicht zu viele und die die es gab waren für die Geschichte wirklich wichtig und machten Sinn.
Jules ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Sie hat das Herz am rechten Fleck und will ihrem Vater nur helfen. So kommt sie auf die Idee auf Everless zu arbeiten. Sie will Bluteisen verdienen damit sie zur Schule gehen kann und ihr Vater noch lange unbesorgt leben kann. Als alles anders kommt, sind ihre Entscheidungen nicht immer logisch und doch kann ich sie verstehen und sie zeigen nur das auch Jules Gefühle hat. Für mich ist Jules ein ganz starkes junges Mädchen, die weiß was sie will und ehrgeizig genug ist um ihren Weg zu gehen.
Ihren Vater lernt man nur wenig kennen, doch ist er sehr wichtig für Jules und die geschichte
Liam und Roan sind Brüder wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Während der eine Everybodys Darling ist ist der andere eher der Störenfried und Böse. Beide Charaktere sind gut ausgearbeitet. Hier hat mich Liam viel mehr fasziniert, weil er geheimnisvoller war.

Im Laufe der Geschichte werden einige Fragen aufgeworfen, die aber so gut wie alle beantwortet werden. Trotzdem endet auch dieser erste Band mit einem Cliffhanger und mit einer Fortsetzung ist vor 2019 nicht zu rechnen.

Ich freue mich sehr darauf, denn Everless ist für mich auf jeden Fall jetzt schon ein Highlight in 2018

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

77 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

liebe, tod, zweite chance, zeitreise, second chance

Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Clare Swatman , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.01.2018
ISBN 9783734103698
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(425)

869 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 133 Rezensionen

liebe, drogen, krankheit, sabine schoder, jay

Liebe ist was für Idioten. Wie mich.

Sabine Schoder
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733501518
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(425)

869 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 133 Rezensionen

liebe, drogen, krankheit, sabine schoder, jay

Liebe ist was für Idioten. Wie mich.

Sabine Schoder
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733501518
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, science fiction, eigenverlag, reihe, marita sydow hamann

Das Vermächtnis der Lil`Lu (5): Kristin - Die Zeitkapsel

Marita Sydow Hamann
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Independently published, 25.01.2018
ISBN 9781976960864
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

sylt, campingplatz, krimi, wohnwagen, mord

Heringsmord

Sina Beerwald
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 25.02.2016
ISBN 9783954517824
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, hass, jeseits, wahnsinn, pentagramm

Ein dunkler Wille

Kenneth Oppel , Gerold Anrich , Martina Instinsky-Anrich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 28.01.2013
ISBN 9783407811332
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

246 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 91 Rezensionen

freundschaft, liebe, buchclub, bücher, beziehungen

Die Bücherfreundinnen

Jo Platt , Katharina Naumann , any.way , Barbara Hanke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.05.2016
ISBN 9783499268861
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

helen grace, familie, mord, di helen grace, london

D.I. Helen Grace - Letzter Schmerz

Matthew J. Arlidge , Karen Witthuhn
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.11.2016
ISBN 9783499290497
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

lucie marshall, familie, mama, roman, england

Mama, I need to kotz!

Lucie Marshall
Flexibler Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.06.2016
ISBN 9783442175482
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

100 süße & salzige Mug Cakes

Lee Jennifer
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Frech, 06.10.2014
ISBN 9783772480027
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Das große Mix-Kochbuch

Daniela Gronau-Ratzeck , Tobias Gronau
Fester Einband
Erschienen bei Südwest, 25.09.2017
ISBN 9783517096445
Genre: Sachbücher

Rezension:

Inhalt:
Ein Kochbuch voll mit Rezepten für den Thermomix. Von Häppchen über Suppen bis hin zu vegetarischen Gerichten ist alles dabei und wird gut erklärt

Meine Meinung:
Neben Mix Dich schlank und Das große Mix-Backbuch gibt es auch dieses tolle Werk voller neuer Rezepte. Als Frischling am Monsieur Cousine sammel ich neue Rezepte und habe ich sehr gefreut das ich auch dieses Buch zur Verfügung gestellt bekam.

Wer die anderen Beiden Bücher kennt, wird sich auch hier direkt zurecht finden. Der Aufbau ist gleich übersichtlich.
Zunächst gibt es eine Einleitung und ausführliche Worte zum Thermomix, da ich ein anderes Gerät habe, war dieser Bereich für mich nur bedingt interessant.
Danach geht es aber weiter mit den Rezepten. Fingerfood, Salate, Fleisch & Fisch, Vegetarisches & Veganes, Herzhaftes Gebäck, Aufstriche, Partyrezepte, Nachtisch, Süßes Gebäck, Getränke und Mitbringsel findet man hier. Abgerundet wird das Ganze dann durch ein Register.

Ich habe direkt einige Rezepte gefunden die interessant klangen und die ich ausprobieren möchte. Begonnen habe ich mit Gefüllten Paprika, dazu gab es Reis und eine leckere Champignon Sauce. Ich wollte mal andere Paprika als die die mit Hack gefüllt sind und ich war begeistert vom Geschmack. Ebenso von der Zubereitung, denn alles wurde auf einmal im Gerät gekocht und man braucht keinen Herd, Ofen oder Mikrowelle. Der Geschmack war Klasse, so schön intensiv, so dass ich es gerne nochmal zubereiten werde.


Das zweite Gericht waren Köttbullar, auch hier gab es ein All in One Rezept mit Pürree und Soße und es war wirklich Megalecker.

Auch wenn ich nicht den Thermomix besitze sondern ein günstigeres Gerät konnte ich die Rezepte gut umsetzen. Dabei helfen gute Erklärungen zu Beginn des Buches. Von mir eine klare Empfehlung und die Vorfreude auf das Familien-Kochbuch, das im Mai erscheint.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kuschelflosse - Mein blubberblaues Vorlesebuch

Nina Müller
Fester Einband
Erschienen bei Magellan, 18.01.2018
ISBN 9783734828300
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

und ich hab dich doch vermisst, highschool, liebe, rachel harris, liebe; jugendbuch

Und ich hab dich doch vermisst

Rachel Harris , Eva Müller-Hierteis
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.11.2017
ISBN 9783570311592
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

273 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

märchen, jugendbuch, mara lang, fantasy, magie

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Mara Lang , Alexander Kopainski
Fester Einband
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 15.09.2017
ISBN 9783764170684
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

42 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

bäckerei, der beste küsst zum schluss, bäcker-in, mallery, susan mallery

Der Beste küsst zum Schluss

Susan Mallery , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 05.02.2018
ISBN 9783956497711
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

87 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

berlin, fässer, true-crime-thriller, andreas gößling, thriller

Wolfswut

Andreas Gößling
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 12.01.2018
ISBN 9783426521328
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

18 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

roman, 2018

Eine Handvoll Lila

Ashley Herring Blake , Birgit Salzmann
Fester Einband
Erschienen bei Magellan, 18.01.2018
ISBN 9783734850301
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

44 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

vorzeit, geheimes getreidefeld, alte zeit, kaputte gitarre, implantate

Die Banner von Haven

Carrie Vaughn , Gesine Schröder
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Arctis Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783038800088
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
In der neuen Welt müssen Haushalte Banner vorweisen um Kinder bekommen zu dürfen. Enid gehört zu einem Haushalt mit Banner, möchte jedoch noch kein Kind. Sie ist Ermittlerin und muss Verstöße gegen Gesetze ahnden. Sie wird zu einem Todesfall gerufen, bei dem alles aussieht wie ein Unfall und doch etwas nicht zu stimmen scheint und sie trifft auf einen Teil ihrer Vergangenheit und muss heraus finden wie es nun weiter gehen soll.

Meine Meinung:
Die Banner von Haven machten mich auf Grund des Plots neugierig. Eine Welt in der genau geregelt ist wer wann Kinder bekommen darf. So manches Mal finde ich das eine verlockende Vorstellung.

Andererseits stellt sich die Frage wonach man da gehen möchte. Würde ich dann überhaupt drei Kinder haben? Dazu kommt das die Welt aus Haushalten besteht. Mehrere Erwachsene die zusammen wohnen und für ihr Auskommen sorgen und nur wenn ein Banner verdient wurde darf ein Kind gezeugt werden und jedes weitere Kind muss wieder „vedient“ werden.

So entsteht Neid und auch Habgier in einer gewissen Weise und genau das zeigt auch Carrie Vaughn in ihrer Geschichte. Sie zeigt auch die Kehrseiten auf. Das jedoch nicht im Fokus der Geschichte, sondern eher am Rande in Form dieses Todesfalls zu dem Enid als Ermittlerin gerufen wurde.

Die Autorin wechselt zwischen Gegenwart (dem Todesfall) und der Vergangenheit, in der man mehr über Enid und die neue Welt erfährt. In der Gegenwart konzentriert sich jedoch alles ziemlich auf die Aufklärung.
Mit dem Schreibstil hatte ich zu keiner Zeit Probleme. Recht schnell fühlte ich mich in der Geschichte wohl.

Enid ist eine recht junge Ermittlerin und es ist ihr erster Todesfall zu dem sie, mit ihrem Partner Thomas, gerufen wurde. Sie geht mit dem nötigen Ernst an den Fall und macht ihre Sache wirklich gut. Doch wird sie von manchem eher als Feind gesehen, was ihr zu schaffen macht.
In der Vergangenheit ist Dak ein wichtiger Gefährte. Es ist jemand der eher in den Tag rein lebt und sich kaum Sorgen um Morgen macht. Irgendwas umtreibt ihn, das erfährt man aber erst später, und so wusste ich ihn zu Beginn auch nicht wirklich einzuschätzen. Doch am Ende hat er mich des öfteren überrascht.
So viele Namen wie man am Anfang zu lesen bekommt denkt man direkt an eine recht verworrene Geschichte, doch sind viele Personen auf Dauer gar nicht so wichtig und viele Namen können direkt wieder vergessen werden.

Am Ende bin ich nicht ganz schlüssig wie ich in Sternen bewerten soll. Es ist eine tolle Geschichte die mich auch gefesselt hat, doch hatte ich mir mehr versprochen. Mehr von den Bannern. Während die Vergangenheit eine Selbstfindung von Enid ist ist die Gegenwart beherrscht von den Ermittlungen zu dem Todesfall und die Banner bleiben Beiwerk. Das finde ich ein wenig Schade, hier hätte ich mir ruhig etwas mehr gewünscht. Mehr Einsicht in dieses Leben.
Trotzdem bewerte ich auf Grund der Spannung die durchgehend herrscht und einer guten Geschichte mit vier Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

desserts, gewürzpasten, backrezepte, low carb, thermomix

Mix dich schlank

Daniela Gronau-Ratzeck , Tobias Gronau
Fester Einband
Erschienen bei Südwest, 11.12.2017
ISBN 9783517096728
Genre: Sachbücher

Rezension:

Inhalt:
75 Low Carb Rezepte für jede Gelegenheit. Hier findet gewiss jeder etwas für seinen Geschmack. Egal ob für das Frühstück oder Abendbrot. Alles Rezepte sind recht schnell zubereitet und können nicht nur mit dem Thermomix erarbeitet werden

Meine Meinung:
Wer Diät macht kommt um die verschiedenen Programme einfach nicht herum. Mein Weg ist eine bewusstere Ernährung, aber auch weniger Kohlenhydrat, wenigstens am Abend. So bin ich immer wieder auf der Suche nach leckeren Rezepten für meinen Mann und mich.

Das Buch beginnt mit der Einleitung und ein paar Worten wie der Thermomix, oder wie bei mir der günstigere Monsieur Cousine, beim Abnehmen helfen kann. Danach gibt es einen fast 40 Seiten langen Abschnitt zum Thema Low Carb in dem interessante Sachen steht für diejenigen die sich nur wenig bis gar nicht auskennen und nun Low Carb ausprobieren wollen. Für die die Low Carb schon praktizieren und kennen ist da wohl wenig Neues dabei und diese Kapitel wohl uninteressant. Ich persönlich fand es einfach zu viel Informationen für ein Kochbuch. Ich erwarte hier Rezepte und keine so ausführliche Aufklärung zu dem Thema, da hätte ich mir dann wohl eher andere Bücher geholt. Doch das ist echt Geschmacksache. Für jemand der gerade erst anfängt ist es gewiss ein guter Beginn, der aber vielleicht irgendwo mit erwähnt werden sollte.
Danach kommt wieder Wissenswertes über den Thermomix. Da dies ein Rezeptbuch extra für den TM ist ist das auch vollkommen in Ordnung. Ich konnte diesen Abschnitt getrost überspringen.
Im Anschluss kommen die Rezepte in den Bereichen Frühstück, Snacks, Suppen und Salate, Hauptmahlzeiten, Desserts, Getränke und Gewürzmischungen. Ein Rezeptregister rundet den Inhalt am Ende ab.

Wenn ich ein neues Kochbuch kaufe schaue ich ob für mich Preis-Leistung stimmt. Bei einem Preis von 20 Euro hätte ich persönlich wohl kaum dazu gegriffen. Spätestens aber nach der Rezeptsichtung wäre es wieder zurück in das Ladenregal gewandert. Das liegt zum Einen daran das mich nur wenige Rezepte wirklich angesprochen haben. Da waren es noch nichtmal die eigentlichen Gerichte sondern viel mehr die Zutaten, die von Superfood bis Zuckerersatzstoffe reichen. So ist die Zubereitung teilweise recht teuer und manches bekommt man einfach auch nicht überall. Somit fielen wirklich einige Rezepte für mich raus. Leider, denn manch ein Brot oder Aufstrich klang wirklich gut. Aber die Rennerei nach den Zutaten wäre mir dann doch zu viel auch wenn das ja wieder Kalorien verbrennen würde ^^

Ich bin ehrlich, ich mag einfach Rezepte am liebsten und so habe ich für mich als Testessen als erstes einen Blumenkohlauflauf raus gesucht. Blumenkohl hat bei Low Carb wohl einen großen Stellenwert und mögen wir alle. Mit sehr wenigen Zutaten und wenig Mühe war dieses Rezept auch nachgearbeitet und es schmeckte wirklich richtig gut. Doch irgendwas fehlte und dass das Rezept für 4 reichen sollte ist auch mehr wie fraglich, doch man wurde zu dritt gut satt.

Die Rezepte sind gut aufgebaut. Übersichtlich und verständlich beschrieben. Somit ist nachkochen oder backen  gar kein Problem. Ich denke wenn anstatt den anfänglich fast 40 Seiten zum Thema Low Carb noch mehr Rezepte drin gewesen wären hätte ich auch mehr für uns gefunden. So sind es für mich als normalen Haushalt und auch einen heranwachsenden Teenie, der nicht Diäten muss, nur eine handvoll Rezepte, die für mich persönlich das Buch zu teuer werden lassen.

Doch jeder der gerade mit Low Carb anfängt einen TM oder ähnliches hat, dem kann ich das Buch ruhigen Gewissens empfehlen, denn hier bleiben am Ende keine Fragen übrig

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

thermomix, backbuch, süßes, kuchen, rührtei

Das große Mix-Backbuch

Daniela Gronau-Ratzeck , Tobias Gronau
Fester Einband
Erschienen bei Südwest, 18.09.2017
ISBN 9783517096230
Genre: Sachbücher

Rezension:

Inhalt:Über 100 Backrezepte in einem Buch vereint findet der Leser und Bäcker wenn er die Seiten durchblättert. Allesamt für den Thermomix geschrieben und mit großer Geling-Garantie. Egal ob es Brot, Brötchen, Kuchen oder Gebäck ist. hier wird gewiss jeder etwas finden.
Meine Meinung:Seit Weihnachten besitze ich einen Monsieur Couisine, für die die nicht wissen was es ist - Es ist eine Küchenmaschine wie der Thermomix, nur wesentlich günstiger und etwas abgespeckter. (Wenn Interesse besteht schreibe ich dazu mal einen gesonderten Bericht) Seitdem möchte ich natürlich so viel wie möglich in dem Gerät machen und bin regelrecht süchtig nach neuen Rezepten. In diesem Buch fand ich schon jede Menge toller Backrezepte und habe auch schon zwei getestet.
Zum Einen gab es das Knoblauchbaguette. Hefeteig war mir bisher ein Graus und gelang so gut wie nie, weswegen ich einen großen Bogen drum machte. Hier wurde alles so gut erklärt das ich mich traute. Von dem Ergebnis war nicht nur ich begeistert, sondern auch unsere Gäste.Das andere war ein Weißbrot, wieder ein Hefeteig. Es war sehr sehr langwierig es zu backen und ein wenig fehlen mir schnelle Rezepte mit Hefe, doch schmeckte es so gut das sich die Arbeit auf jeden Fall gelohnt hat.
Doch nicht nur beim Praxistest begeisterte mich dieses Backbuch. Es gibt eine tolle Einleitung für Thermomix Nutzer mit sämtlichen Erklärungen. Was wie und warum genutzt wird. Das Vorwort der Autoren hätte ich nun nicht gebraucht, doch macht es das Buch persönlicher. Weiter geht es mit Infos zum Backen mit dem Thermomix und mit Hilfe beim Backen in dem auch das Gerät erklärt wird. So sind die ersten 15 Seiten fast überflüssig, wenn man wie ich ein anderes Gerät nutzt, aber durchaus trotzdem interessant. Alles ist verständlich erklärt, was ja bei Rezepte mit das Wichtigste ist.
Auf Seite 16 geht es dann mit den Backrezepten los. Grundteige, Kuchen & Torten. Süßes Gebäck, Weihnachtsbäckerei, Herzhaftes Gebäck, Brot & Brötchen und Backmischungen sind aufgeführt. Es fehlt hier wirklich an nichts. Am Ende zeigt ein Register alphabetisch sortiert was man wo findet. Alles wird mit Bildern ergänzt, so weiß man wie das Ergebnis aussehen soll.
Ich muss sagen das ich gerne zu diesem Buch greife und mir schon einige Brote und Brötchen raus gesucht habe. Alles andere wird gewiss auch noch getestet, doch süßes gibt es bei uns momentan eher seltener.
Das grosse Mix Backbuch hat wirklich viele Rezepte und Grundlagen vereint und überzeugt mich rechtlos. Ich freue mich auf weitere Praxistests und auf die nächsten Bücher

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

138 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

red, cinder, märchenadaption, aschenputtel, pan

Aschenputtel und die Erbsen-Phobie

Nina MacKay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 31.08.2017
ISBN 9783959919906
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Heart of Power: Schicksal der Sirene: Ein paranormaler Fantasyroman für Teenager

S. L. Giger
E-Buch Text: 243 Seiten
Erschienen bei null, 14.11.2017
ISBN B0767G2XQ7
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

krimi, weihnachtskrimi, weihnachten, plätzchen, mor

Makrönchen, Mord & Mandelduft

Elke Pistor
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783740802035
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
1733 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks