NataschaSuennens Bibliothek

208 Bücher, 54 Rezensionen

Zu NataschaSuennens Profil
Filtern nach
203 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

74 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

familie, karriereende, football, chick lit, privatdetektivin

Verliebt bis über alle Sterne

Susan Elizabeth Phillips , Claudia Geng
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.10.2017
ISBN 9783734103421
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

91 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

geister, ravensburger buchverlag, 2017, herrenhaus, hotel

In My Dreams. Wie ich mein Herz im Schlaf verlor

Claudia Siegmann
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 20.09.2017
ISBN 9783473401550
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

46 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, vorwärts küssen rückwärts lieben, berlin, sybille hein, suche nach traumprinz

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Sybille Hein
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 28.08.2017
ISBN 9783764505790
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

thabo, gentleman, afrika, detektiv, kinderkrimi

Der Rinder-Dieb

Kirsten Boie , Maja Bohn
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 21.08.2017
ISBN 9783789120343
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

afrika, kinderkrimi, thabo, entführung, kirsten boie

Thabo: Detektiv und Gentleman - Die Krokodil-Spur

Kirsten Boie , Maja Bohn
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 22.08.2016
ISBN 9783789103957
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Thabo: Detektiv und Gentleman. Der Nashorn-Fall

Kirsten Boie , Maja Bohn
Flexibler Einband
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.01.2018
ISBN 9783841504821
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

66 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

italien, 19. jahrhundert, flitterwochen, hotel, mord

Grandhotel Angst

Emma Garnier
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Penguin, 14.08.2017
ISBN 9783328100881
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

england, krimi, alan bradley, mord ist nicht das letzte wort, verlag penhaligon

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

Alan Bradley
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Penhaligon Verlag, 25.04.2017
ISBN 9783641203627
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Flavia ist durch ihren Aufenthalt in Kanada erwachsener geworden, hat aber definitiv nichts von ihrem Charme verloren. Eine Protagonistin mit einem Faible für Chemie, ein geheimnisvoller Toter und ungewöhnliche Ermittlungsmethoden, der achte Band steht den genialen vorherigen Teilen in nichts nach. Auch hier merkt man wieder die Liebe zum Detail, was die Geschichte an sich und auch die verschiedenen Protagonisten, lebendig oder nicht, angeht. Der Schreibstil ist einfach angenehm, die Geschichte war viel zu schnell vorbei. Alan Bradley fallen immer wieder neue Ideen ein, so dass die Spannung sich vom ersten bis zum achten Band halten konnte. Flavia de Luce gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen, ich liebe einfach Flavias Art, ihre Schwestern, Buckshaw... Wer Flavia noch nicht kennt, ist selber Schuld. ;)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

84 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

flavia de luce, internat, krimi, mord, leiche

Flavia de Luce 7 - Eine Leiche wirbelt Staub auf

Alan Bradley , Katharina Orgaß , Gerald Jung
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.01.2017
ISBN 9783734100789
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

137 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

flavia de luce, alan bradley, mord, familie, spion

Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht

Alan Bradley , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.01.2016
ISBN 9783734100772
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

278 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

dschinny, jessica khoury, aladdin, liebe, ein kuss aus sternenstaub

Ein Kuss aus Sternenstaub

Jessica Khoury , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei cbj, 10.07.2017
ISBN 9783570403532
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

hörbuch, graupapagei, krimi, cambridge, mord

Gray

Leonie Swann , Bjarne Mädel , Christopher Heisler
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Der Hörverlag, 15.05.2017
ISBN 9783844526356
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

231 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

mord, krimi, flavia de luce, flavia, kirche

Flavia de Luce - Schlussakkord für einen Mord

Alan Bradley , Katharina Orgaß , Gerald Jung
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.10.2014
ISBN 9783442379026
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

133 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

thriller, paula hawkins, selbstmord, wasser, mord

Into the Water

Paula Hawkins
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Doubleday, 02.05.2017
ISBN 9780857524430
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich muss sagen, dass "Girl on the train" von der Autorin mich trotz guter Idee nicht zu hundert Prozent mitreißen konnte, aber ich fand das Cover und den Klappentext von "Into the water" wirklich interessant, so dass ich mich sehr auf das Buch gefreut habe. Leider merkt man schon am Anfang, dass auch hier die verschiedenen Charaktere, trotz Bemühungen, sehr unnahbar sind. Die Geschichte wird aus vielen Perspektiven erzählt, was Abwechslung bietet, für manche aber verwirrend sein könnte. Vielleicht hätte man besser ein oder zwei Charaktere weggelassen und den übrigen mehr Leben eingehaucht. Die Spannung ließ ziemlich schnell nach, ich hätte größere Enthüllungen gegen Ende erwartet, aber leider konnte man sich ziemlich schnell alles zusammenreimen. Schade, denn man hätte viel mehr rausholen können. Am Schreibstil habe ich aber nichts auszusetzen, der war sehr angenehm zu lesen. Das Buch ist ein netter Zeitvertreib, der einem schöne Lesestunden bereiten kann, einen Bestseller sehe ich aber wie schon beim vorherigen Buch von Paula Hawkins nicht in "Into the water".

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

243 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

fantasy, nemesis, liebe, romantasy, anna banks

Nemesis - Geliebter Feind

Anna Banks , Michaela Link
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.06.2017
ISBN 9783570311424
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nemesis hat mich total begeistert; nachdem ich mich erstmal in die ersten Seiten eingelesen hatte, konnte ich gar nicht mehr aufhören, zu lesen. Die Umgebung, in der die Geschichte spielt, und auch Seporas "Magie" fand ich sehr ungewöhnlich und faszinierend. Es war schön, frische Ideen zu lesen, die mich von Beginn an fesseln konnten. Klar gab es auch Passagen, in denen die Spannung nicht so hoch war, aber die muss es auch geben, um die Geschichte rund zu machen. Die Hauptcharaktere Sepora und Tarik fand ich sehr passend und gut ausgewählt, obwohl ich die beiden oft zu kühl fand, mehr Gefühl an manchen Stellen würde nicht schaden. Die Nebencharaktere könnten auch etwas präsenter sein. Der Schreibstil ist wirklich angenehm, man fliegt quasi von Seite zu Seite. Zudem ist das Cover ein richtiger Eyecatcher. Ich bin erst durch "Nemesis" auf Anna Banks aufmerksam geworden, werde mir aber jetzt auch mal ihre anderen Bücher genauer ansehen. Ihr ist auf jeden Fall ein interessanter Auftakt mit "Nemesis" gelungen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

traumjob, liebesroman, pläne, liebe, zukunft

Instafame oder Gummistiefel in Acryl

Mila Summers
E-Buch Text: 274 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 04.07.2017
ISBN 9781542096829
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

373 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 26 Rezensionen

flavia de luce, england, krimi, buckshaw, mord

Flavia de Luce - Vorhang auf für eine Leiche

Alan Bradley , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.10.2013
ISBN 9783442379019
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

37 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

salem, hexen, mord, mystik, hexerei

Die Frauen von Salem

Brunonia Barry , Elke Link
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei btb, 13.06.2017
ISBN 9783442714360
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte von Salem fand ich immer schon interessant, deshalb war klar, dass ich dieses Buch lesen werde. "Die Frauen von Salem" ist eine moderne Story mit historischen Flair und spannenden Flashbacks. Den größten Teil der Geschichte begleitet man Rafferty und Callie, eine schöne Mischung aus Ermittlungen und der Suche nach Erinnerungen. Es kamen auch einige Nebenfiguren vor, die alle sehr verschieden waren, was ich sehr erfrischend fand. Vor allem Rose ist eine spezielle Frau und ihr Buch der Bäume ist beeindruckend. Neben den Hexen von Salem war auch Callies Beruf ein interessantes Thema, das einen schönen Platz im Buch bekommen hat. Es wurde nie langweilig während der 600 Seiten, die Spannung stieg immer mehr. Man rätselt die ganze Zeit mit, wer in die Geschichte verwickelt war und ist, aber am Ende war es trotzdem sehr überraschend. Ich bin froh, dass ich dieses Buch entdeckt habe, es seinen Platz auf der Liste meiner Lieblingsbücher gefunden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

magie, glitzervögel, kurzgeschichten, elfe, bücher

Die Magie der Bücher (Kurzgeschichten)

Nadja Losbohm
E-Buch Text: 54 Seiten
Erschienen bei null, 17.10.2016
ISBN B01M0OUNRT
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Magie der Bücher besteht aus vier Kurzgeschichten, wobei die erste die längste ist und mein Favorit war. Die ganzen kleinen Details sind sehr bezaubernd, vor allem die "Nasenwannen" sind echt lustig. Jede einzelne Geschichte ist sehr liebevoll geschrieben, schade dass es eben nur Kurzgeschichten sind. Ich hätte gerne noch weiter gelesen. :) Bücher spielen immer eine große Rolle in den Geschichten, also genau das richtige für Bücherratten. Das Cover finde ich auch voll süß, alles in allem kann ich das Buch wirklich weiterempfehlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

166 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 71 Rezensionen

thriller, jugendthriller, caleb roehrig, niemand wird sie finden, vermisst

Niemand wird sie finden

Caleb Roehrig , Heide Horn , Christa Prummer-Lehmair
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbj, 22.05.2017
ISBN 9783570173343
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Niemand wird sie finden" ist ein Jugendthriller, obwohl Thriller hier schon etwas zu viel gesagt ist. Die Spannung zieht sich zwar konsequent durch die Geschichte, aber einen Thriller stelle ich mir anders vor. Ich würde es eher als Teenie Drama mit Thriller Elementen beschreiben. Man merkt leider an einigen Stellen, dass es ein Debütroman ist. Der Schreibstil ist sehr leicht, hätte manchmal komplexer und herausfordernder sein können. Man konnte trotzdem schön mit Flynn und January mitfiebern, ich fand die beiden auf ihre eigene Art sehr interessant. Auch wenn January mir oft älter vorkam, als sie tatsächlich ist. Aus den Nebenfiguren hätte man viel mehr machen können, das fand ich schade. Das Buch hat mir trotz allem ganz gut gefallen. Schön für zwischendurch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

206 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

oxford, die schule der nacht, rezension, mystery, studium

Die Schule der Nacht

Ann A. McDonald , Christoph Göhler
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 22.05.2017
ISBN 9783764531775
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:Atmosphärisch, düster und unglaublich spannend...
"Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende." Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, die in die schwarze Robe der Oxford University gekleidet ist. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Sie entdeckt eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist - verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Schule der Nacht nennt...
Meine Meinung:"Die Schule der Nacht" ist ein mysteriöses Buch, das den Leser in das traditionsreiche Oxford mitnimmt. Ich muss gestehen, dass ich von einer normalen Liebesgeschichte mit einigen spannenden Elementen ausgegangen bin, aber das trifft überhaupt nicht zu, zum Glück. Wenn man an Oxford denkt, denkt man automatisch an Traditionen, eine lange Geschichte und die Elite der Studenten, und genau dieses Ambiente begleitet den Leser von Anfang an durch die Geschichte. Das ist der Autorin wirklich sehr gut gelungen, ich mochte den Schreibstil auch sehr gerne, flüssig und gut zu lesen. Cassandra ist eine sympathische Protagonistin, obwohl sie mir manchmal etwas zu zurückhaltend und geheimnisvoll war. Die erste Hälfte des Buches handelt bald nur davon, wie Cassie sich an der Universität einlebt, die eigentliche Handlung bleibt auf der Strecke. Für Einige könnte es sich etwas ziehen, aber mich hat es nicht gestört, da mir das Drumherum sehr gefallen hat. Die Wendungen am Ende haben mich sehr überrascht, das hätte ich nicht erwartet. Ich bin mir nicht sicher, ob sie zum Rest der Geschichte passen, aber schlecht fand ich sie jetzt nicht. Ich möchte nicht zu viel verraten... Ich fand es gegen Ende ein sehr mitreißendes Buch, das mich positiv beeindruckt hat, da ich nicht so viel erwartet hatte. Auf jeden Fall eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hirnwellen, medizin, bald kommt die fortsetzung, telekinese, ja hab ich auch gelesen

Die Gotteswelle

Patrick Hemstreet , Fred Kinzel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 08.05.2017
ISBN 9783959671071
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Klappentext konnte mich sofort überzeugen, die Idee klang interessant und mal nach was ganz anderem. Leider hatte ich so meine Probleme mit dem Buch, ich habe mich lange durchgequält und die Begeisterung blieb aus. Mir war es viel zu technisch und die Protagonisten zu kalt. Ich konnte mich nicht mit Chuck und den anderen anfreunden, die Gefühle haben mir gefehlt. Es hat mich Seitenweise eher an einen Schulaufsatz erinnert, anstatt an einen Thriller, der mich mitreißt. Es ist wie immer eine Geschmackssache, mein Ding war das Buch nicht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

hölle, hexen, dämonen, london, kurzweili

Tierisch verflucht

Jaqueline Mercedes
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei epubli, 04.03.2017
ISBN 9783741897634
Genre: Science-Fiction

Rezension:

"Tierisch verflucht" ist eine tolle Mischung aus Liebe, Humor und Fantasy. Das Cover finde ich so hübsch, Katzen geben bei mir sowieso immer Pluspunkte. Ich fand Ash, Luce und Simon als Protagonisten sehr abwechslungsreich und sympatisch. Der Schreibstil ist sehr angenehm und die Geschichte dadurch schnell zu Ende gelesen. Einige Szenen hätten für meinen Geschmack noch ein wenig länger dauern können, aber das mildert meine Begeisterung nicht im geringsten. Mir hat "Drachenglas" der Autorin schon wirklich gut gefallen und "Tierisch verflucht" steht dem in nichts nach. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebesroman, gänseblümchen, erscheinungen, bewältigung, kinder

So nah, so fern

Alina Stoica
E-Buch Text: 420 Seiten
Erschienen bei dotbooks, 01.07.2016
ISBN 9783958245037
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch geht unter die Haut. Alessandra hat es nicht leid und man leidet als Leser richtig mit. Die Trauer über den Verlust ihres Sohnes wirkte nie aufgesetzt, jeder, der schon mal einen geliebten Menschen verloren hat, kann die Mischung aus Wut und Verzweiflung verstehen. Die leicht übernatürlichen Elemente fand ich sehr passend, die Hoffnung der Mutter war herzergreifend. Auch die Geste mit den Gänseblümchen fand ich wirklich süß. Der Schreibstil war wie auch in den anderen Büchern der Autorin sehr angenehm zu lesen. Das Ende war ein wenig überraschend, hat aber alles zusammen gefügt und war ein schöner Abschluss. Wer Lust auf tiefe Gefühle hat, findet sie in diesem Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

33 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

reinkarnation, wiedergeburt, hexenverfolgung, hexen

Brennende Träume

Alina Stoica
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei dotbooks, 02.05.2016
ISBN 9783958244085
Genre: Liebesromane

Rezension:

Um ehrlich zu sein hat mich Bianca als Hauptfigur sehr genervt. Ich fand ihr Verhalten ihrem Ehemann gegenüber sehr undankbar, was sie sehr unsympathisch gemacht hat. Einerseits ist sie durch ihre Depressionen und ihre Phobie sehr verschlossen und distanziert sich von Patrick, aber andererseits lässt sie sich auf einen ihr "fremden" Mann ein, da soll mal einer schlau draus werden. Manchmal hätte ich gerne ein paar Takte mit ihr geredet. Man kann auch nicht alles auf ein vorheriges Leben schieben. Dass mich diese Figuren aber so mitnehmen, spricht für den Schreibstil der Autorin. Ich fand die Thematik sehr interessant, auch wenn ich nicht unbedingt an Wiedergeburten glaube, hat mich die Story trotzdem sehr gefesselt. Der Zeit Sprung wäre meiner Meinung nicht nötig gewesen, war aber ein schöner Zusatz, da das Buch schon sehr kurz ist.
Es ist schön geschrieben, man kann locker und schnell lesen. Das Cover ist mir zu fröhlich, etwas düsterer hätte es besser zu der mystischen Stimmung gepasst. Ich fand es sehr lesenswert und spannend.

  (0)
Tags:  
 
203 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks