Nelings Bibliothek

147 Bücher, 14 Rezensionen

Zu Nelings Profil
Filtern nach
147 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

53 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, christlicher roman, vergebung, bordell, farmer

Die Liebe ist stark

Francine Rivers
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 15.01.2018
ISBN 9783957340504
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: christlicher roman, gottes liebe, liebe, nordamerika, prostitution   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

heiter, antiquarisch, jungmädchenroman, klassiker, um 1900 erschienen

Friedel Polten und ihre Rangen

Henny Koch
Fester Einband: 388 Seiten
Erschienen bei TREDITION CLASSICS, 27.02.2013
ISBN 9783847254027
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: antiquarisch, familiengeschichte, heiter, jungmädchenroman, klassiker, um 1900 erschienen   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

lyrik, sonett, lyrisches fachvokabular, gedichte schreiben, gedichte

Gedichte schreiben

Sabine Hartmann
Flexibler Einband: 84 Seiten
Erschienen bei Hottenstein Buchverlag, 25.01.2018
ISBN 9783935928823
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

klassiker, utopie, abenteuer

20.000 Meilen unter dem Meer

Jules Verne
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Impian, 21.02.2018
ISBN 9783962690014
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: abenteuer, klassiker, utopie   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

72 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

kreuzfahrt, humor, renate bergmann, mittelmeer, lebensabend

Besser als Bus fahren

Renate Bergmann
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.07.2017
ISBN 9783499290947
Genre: Humor

Rezension:


Bei dem Buch habe ich wirklich Tränen gelacht, die Kreuzfahrt mit der Online-Omi ist köstlich. Sie hat eine ganz eigene Logik mit der sie gegenüber ihrer Tochter die Reise begründet: "Ein Tag Altenheim kostet 180 Euro, ein Tag Kreuzfahrt nur 120 Euro!"


Die Autorin Renate Bergmann ist auch in diesem Buch die Titelheldin in Gestalt einer 82 jährigen resoluten Oma, die mit der Zeit geht. 


Sie spendiert ihrer besten Freundin Gertrud einen Kreuzfahrturlaub im Mittelmeer, der es in sich hat, denn sie ist der Meinung man sollte das Leben genießen. Die Leser, die mit ihr diese Kreuzfahrt machen werden von ihr aufgeklärt: " Also sind wir los und haben eine Kreuzfahrt gemacht. Die fahren gar nicht über Kreuz, sondern eine große Schleife. Wussten sie das? Wir haben jedenfalls viel erlebt. Ich habe den ganzen Schrank voll mit neuen flauschigen Handtüchern und im Froster ist Dauerwurst vom Büfett für bis Ostern hin!" 


Wer mal einfach was zum Ablachen sucht, wird hier sicher fündig, ich denke es wird nicht mein letztes Buch von ihr gewesen sein. 






  (24)
Tags: alter, wunderbarer humor   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

19. jh., historischer roman, hist. roman, forscher

Die Rückkehr der Störche

Gabrielle C. J. Couillez
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Waldkirch Verlag, 14.11.2017
ISBN 9783864760969
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: historischer roman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

51 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

historischer roman, laurin, wenden, raserei, magdeburg

Die Kathedrale des Lichts

Ruben Laurin
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.01.2018
ISBN 9783404176366
Genre: Historische Romane

Rezension:


Ruben Laurin (Pseudonym) schrieb mit der Kathedrale des Lichts eine historischen Roman über den Bau des Magdeburger Doms. Im Prolog und in 2 Intermezzi ging es sogar bis in die Antike zurück. Mauritius  ein afrikanischer  christlicher Offizier unter dem Kaiser Maximian soll Christen verfolgen und weigert sich. Erst im Laufe des Buches versteht man, dass dieser Offizier zu einer Heiligenfigur im Magdeburger Dom geworden ist.

Ansonsten beginnt die Geschichte in einer Wendensiedlung an der Ostsee.  Die Familie des 6 jährigen Moritz wird vor seinen Augen ausgerottet, nur Moritz kann fliehen. Er wird auf die Rudelsburg verkauft, wo er Zwangsarbeit verrichten muss.  Seine Berufung ist die  Bildhauerei. Als dies der Baumeister Bohnsack entdeckt, nimmt er ihn mit nach Magdeburg, wo unter dessen  Leitung eine Kathedrale gebaut wird.   Ausgerechnet die Statue von Moritz  Mutter wird die heilige Katharina und dann soll Moritz  auch noch den hl. Mauritius in Stein hauen. 

Moritz verliebt sich in die Tochter des Baumeisters, doch da ist er nicht der Einzige. ...  
Wir begegnen vielen anderen Personen noch, einige sind historisch verbürgt. So der frommen Mechtild von Magdeburg. Sie wendet in dem Roman eine Glockenklangtherapie gegen Schwermut an, das fand ich sehr interessant. 

Mir hat der Roman gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig und interessant, einige kleine Abstriche muss ich zwar machen, aber der Roman hat mich gut unterhalten, die Geschichte ist spannend. 

Die Figuren des Magdeburger Doms wurden in ihrer Entstehung so plastisch beschrieben, dass sie sich hinterher mit meiner Vorstellung deckten, als ich sie mir als Fotos ansah. Diese Fotos wären auch in dem Roman noch schön gewesen. Sehr positiv fand ich das Personenregister, Zeittafel und Glossar. 

Ich  wünsche dem Buch noch viele interessierte Leser und empfehle es gerne mit 4 Sternen.  

  (8)
Tags: historischer roman, magdeburger dom   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

historischer roman, familiengeschichte

Teufelsmoor

Elke Loewe
Flexibler Einband: 329 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.10.2004
ISBN 9783499332142
Genre: Romane

Rezension:



 Im Teufelsmoor bei Bremen müht sich eine Bauernfamilie über Generationen, der unwirtlichen Natur ein menschenwürdiges Leben abzuringen. Liebe und Hass, Neid und Bruderzwist, kleine Welt und große Politik bestimmen die Schicksale der Kähdings zwischen kurhannoverscher Zeit und Kaiserreich. Elke Loewe ist die Autorin von „Die Rosenbowle“. Sie hat auch die Drehbücher zur ARD-Serie „Teufelsmoor“ geschrieben.


Meine Meinung : Ich finde Elke Loewe ist mit Teufelsmoor ein wirklich packendes Buch über die Urbarmachung und Besiedlung des bremischen Moores gelungen. Es muss eine sehr schwere Zeit gewesen sein, für uns heute ist es unvorstellbar wie die Leute da um jedes kleine Stück Land gekämpft haben. Der Roman über die verschiedenen Generationen der Familie ist wunderbar erzählt- das Buch sollte man wirklich gelesen haben. 

  (20)
Tags: familiengeschichte, historischer roman   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

gegenwartsliteratur, roisin mcauley

Das Herz weist dir den Weg

Roisin McAuley , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 381 Seiten
Erschienen bei Droemer/Knaur, 01.12.2004
ISBN 9783426627228
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Worte zum Menschsein

Phil Bosmans , Ulrich Schütz , Ulrich Schütz , Ulrich Schütz
Fester Einband: 159 Seiten
Erschienen bei Verlag Herder, 01.09.2007
ISBN 9783451297137
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

homöopathie, krimi, medizin, irene matt, nichts drin?

Nichts drin

Irene Matt
Fester Einband: 361 Seiten
Erschienen bei Verlag am Eschbach, 22.02.2017
ISBN 9783869175539
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Es ist ein Krimi der ganz anderen Art, mit dem die Irene Matt mich sehr gut unterhalten hat.


Die sympathische Kommissarin Alexandra Rau mit ihrem etwas ungewöhnlichen Kollegen Isidor Rogg ermitteln im Hotzenwald, eine Gegend, die ich zuvor noch nicht kannte. Isidors Hobby ist die Etymologie, das hat mir gut gefallen. Die beiden ermitteln in  zwei Todesfällen, die beide auf den ersten Blick nach Suizid aussehen.
Hatte da jemand anders seine Hände mit im Spiel?


Der Erzählstil ist besonders, er besticht durch fein gezeichnete Psychogramme, besonders "die Schnappschüsse" überraschen. Die Gespräche zwischen Alexandra und Isidor sind auch interessant,
Mir gefiel auch vor allem die ungewöhnliche Idee, weshalb ich dem Buch 4 Sterne gebe. Besonders gefiel mir der erste Teil des Buches, die Gerichtsverhandlung zog sich sehr in die Länge.


Es geht , wie man schon am Cover des Buches erkennen kann, um die Frage der Homöopathie. Können homöopathische Globuli töten? Diese Frage beschäftigt das Gericht, Gutachter, Ermittler und viele Leute aus der Umgebung und eben auch die Leser dieses Buches. Oder ist bei Globuli "Nichts drin?" Irene Matt hat dazu umfassend recherchiert. Auch wenn  mich die Homöopathie nicht überzeugt und ich nicht  weiß, wieviel in Globuli drin ist, in dem Buch von Irene Matt ist jedenfalls eine Menge drin-Spannung und gute Unterhaltung sind garantiert.  


Ich habe das Buch gern gelesen und kann es weiterempfehlen. 









  (24)
Tags: homöopathie, krimi, medizin, psychologisch   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

fbi, korruption, mord, liebe, sandra brown

Böses Herz

Sandra Brown , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.04.2015
ISBN 9783734101588
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: fbi, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

vertrauen, café, vergebung, gott, steuernachzahlung

Das Café zwischen Himmel und Erde

Max Lucado , Steffi Baltes
Fester Einband: 279 Seiten
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.01.2016
ISBN 9783868275537
Genre: Romane

Rezension:

Erster Roman vom christlichen Autoren Max Lucado

Ein Cafébesuch der besonderen Art! Nicht nur unterhaltsam und humorvoll , sondern auch nachdenklich und den christlichen Glauben stärkend.

Max Lucado ist einer meiner Lieblingsschriftsteller, von dem ich ganz viele -den Glauben stärkende- Bücher habe, die aber ehr zu den christlichen Sachbüchern gehören. 

Dies ist der erste Roman , den ich von ihm gelesen habe und er hat mich mit seiner unterhaltsamen, locker geschriebenen Art angesprochen.  

Kurz zum Inhalt und Beginn der Geschichte

Chelsea hat eine schlimme Enttäuschung hinter sich, ihr Mann ein berühmter Football-Star hat sie betrogen und sie ist nun alleinerziehende mit 2 Kindern . Sie erbt ein Café, welches aber nur schlecht anläuft. Chelsea fühlt sich nicht nur von ihrem Mann und ihrem Mitarbeiter (der zur Konkurrenz geht), sondern auch von Gott verlassen. Doch dann kommt "Manni" und es gibt plötzlich eine geheimnisvolle Internetverbindung......

Es geht um die Themen Liebe und Vergebung, aber auch Gottes Schutz und Bewahrung,  Engel und die Gewissheit :"Du bist nie allein!"  

Im Anhang finden sich 12 Fragen an den Leser, die zum Nachdenken anregen, auch zu der Frage: "Wenn du Gott nur eine einzige Frage stellen könntest, welche wäre das?"

Ich hätte mir an manchen Stellen etwas mehr Tiefgang gewünscht und einige stellen überzeugten mich nicht , deshalb nur gute 4 von 5 Sternen.

Leser, die christliche Literatur mögen, sollten sich diesen Cafébesuch nicht entgehen lassen.   



  (35)
Tags: engel, gottes schutz, liebe, vergebung, vertrauen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

erfahrungsbericht, sachbuch

Abenteuer Schnäppchenhaus

Manu Wirtz
Flexibler Einband: 92 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.11.2017
ISBN 9783746031309
Genre: Sachbücher

Rezension:

Manu Wirtz erzählt hier anschaulich , wie ihr Traum vom eigenen Haus wahr wurde und gibt manch hilfreiche Tipps für all jene, deren Traum es auch ist ein eigenes Häuschen (trotz kleinerem Budget ) zu haben.  

Aus dem Klappentext:

Ohne Moos geht‘s los!
Von wegen spießig. Das eigene Haus ist bei den meisten Menschen immer noch der größte Lebenstraum. Aber was soll man tun, wenn das Geld für einen Neubau nicht reicht? Verzichten? Das muss nicht sein.
Es gibt ja die sogenannten Schnäppchenhäuser! Das sind gebrauchte, renovierungsbedürftige alte Häuser, die billig zu kaufen sind. Mit ihnen gibt es Wege und Chancen für ein Eigenheim, selbst wenn nur ein kleines Budget zur Verfügung steht.
Hierzu soll das vorliegende Buch Hilfestellungen, Beispiele und Tipps geben. .....

Themen sind:
Objektsuche
Finanzierungsmodelle (auch Alternativen)
Bestandsaufnahme der Renovierungsmaßnahmen
Renovierungsplan
Kostenplan
Hilfe holen
Beispiele

Meine Meinung:

Es ist ein wenig schwierig das Buch einzuordnen. Ist es nun ein Ratgeberbuch oder ein Erfahrungsbericht , Sachbuch oder erzählend....? Für mich hat es von allem etwas.

Manu Wirtz erzählt hier ,  wie ihr Traum vom eigenen Haus wahr wurde und gibt manch hilfreichen Tipp.

Sehr positiv fand ich die persönliche Note, die dieses Büchlein hat. Viele eigene Fotos, auch von besichtigten Objekten,  machen es anschaulich. ich fand es gut, dass diese Fotos wirklich ungeschönt waren und eben nicht professionell.

Schön fand ich auch das hochwertige Papier  auf dem die Fotos gut zur Geltung kamen.

Vieles habe ich schon gewusst, da ich mich mit dem Thema schon ein wenig beschäftigt hatte, aber einige  Tipps (z.B. Bauhelferversicherung , Übersicht verschaffen  (was muss, was sollte , was kann gemacht werden) fand ich sehr hilfreich,

Ich hätte mir gewünscht, dass das Buch bei einigen Themen (z.B. beim Kostenplan oder beim Thema "Hilfe holen" mehr in die Tiefe geht , dass es auf solide Quellen und hilfreiche Literatur verweist).

 Alles in allem ist es aber ein ermutigendes Büchlein für alle Schnäppchenhausbauer und ich bedanke mich, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte.  



  (25)
Tags: erfahrungsbericht, sachbuch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

3 generationen, tochter, mutter

Hannas Töchter

Marianne Fredriksson , Senta Kapoun
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.05.2009
ISBN 9783596510801
Genre: Historische Romane

Rezension:

Schon fast ein Klassiker! Roman über 3 Generationen Frauen- sehr lesenswert!


 Inhaltsangabe zu „Hannas Töchter“ von Marianne Fredriksson

Als Anna ihre fast 90jährige Mutter Johanna im Pflegeheim besucht, ist diese nicht mehr ansprechbar. Anna ist zugleich traurig und wütend. So viele Fragen möchte sie noch stellen, so vieles möchte sie noch wissen über das Leben ihrer Mutter Johanna und ihrer Großmutter Hanna. Wie ist es gewesen vor fast hundert Jahren auf dem Land, als Hanna mit ihrem unehelichen Sohn Ragnar den Müller Broman heiratete? Wieso konnte sie sich später nie an das Leben in der Großstadt Göteborg gewöhnen? Wie hat sich ihre Mutter gefühlt, als der Vater starb, und warum hat sie niemals rebelliert gegen ihr tristes Hausfrauendasein? Jetzt ist es zu spät, all diese Fragen zu stellen. Anna - Tochter und Enkelin - begibt sich allein auf die Reise durch das Leben ihrer Mutter und Großmutter und findet mit Hilfe ihrer Aufzeichnungen Zugang zum Leben ihrer Vorfahren und vor allem zu sich selbst. Marianne Fredriksson hat ein spannendes Buch über die Liebe geschrieben, in dem sie die drei einprägsamen Lebenslinien von Anna, Hanna und Johanna durch hundert Jahre schwedische Geschichte nachzeichnet.

Meine Meinung:

Die Geschichte über die 3 ganz verschiedenen Frauen -Großmutter, Mutter und Tochter einer Familie habe ich schon zum wiederholten Male gelesen und finde sie immer wieder mitreißend. Es ist wohl das bekannteste Buch der beliebten Schriftstellerin  aus Schweden ein sehr gefühlvoll und warmherziges Buch über 3 Generationen, was mich auch zum Nachdenken anregte. Das Schicksal meiner  Urgroßmutter (die ich gar nicht kennen lernen durfte) ähnelt dem der Johanna in einigen Punkten.  So kann das Buch auch helfen  die Vorfahren in einem anderen Licht zu sehen, besser zu verstehen. 

Ich kann das Buch wärmstens empfehlen!

  (38)
Tags: 3 generationen, mutter, tochter   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

87 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

historischer roman, leipzig, silber, frankfurt, deutschland

Die Silberschmiedin

Ines Thorn , , ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.01.2006
ISBN 9783499238574
Genre: Historische Romane

Rezension:

Buch blieb hinter meinen Erwartungen und dem Vorgängerband "Die Pelzhändlerin" "zurück

Das  Cover meines Buches war von diesem hier abweichend, meines war vom Weltbildverlag. Das vom Weltbildverlag  fand ich besser, da auf diesem die  Frau mit kunstvollen  Geschmeiden und einer Waage zu sehen sind.

Es machte mich schon neugierig , leider konnte das Buch nicht das halten, was ich mir davon versprochen hatte.

Aus dem Klappentext:

Macht und Verderben im mittelalterlichen Leipzig

Leipzig, 16. Jh.: Silber wird im Erzgebirge entdeckt. Die Stadt blüht auf. Aus Frankfurt kommt Eva, die Tochter der Pelzhändlerin Sibylla, um das Imperium ihrer Mutter weiter auszubauen. Sie kauft sich in die Silberminen ein und gründet eine Gold- und Silberschmiede. Alles scheint seinen vorgezeichneten Lauf zu nehmen - auch die Verlobung Eva mit dem älteren vermögenden Kaufmann Andreas Mattstedt. Bis der junge Silberschmied David in die Stadt kommt und Eva in seinen Bann zieht.

Das Buch beginnt mit der Entdeckung einer grausig ermordeten Frau, die zur Überraschung aller eine Silbermaske auf dem Gesicht hat. 

Meine Meinung :  Das hat mich sehr neugierig gemacht. Wer der Mörder dieser Frau war, wird erst zum Ende des Buches aufgelöst, für mich war es aber schon auf Seite 40 absehbar.

Dieser Silberschmied David war mir sofort ausgesprochen unsympathisch, er hatte für mich gleich etwas Grausiges und ich ärgerte mich darüber, dass Eva so in ihr Unglück lief.

Die fürchterlichen  Demütigungen, die sie erfuhr, haben mich abgestoßen, Ich denke, das war dafür verantwortlich, dass ich dem Buch nur 3 Sterne geben kann, obwohl ich sonst historische Romane gern lese. 

In der Beschreibung steht, dass sie am Ende der Geschichte zu einer starken Frau wird. Dieser Darstellung kann ich mich nicht anschließen, denn sie war eine ausgesprochen starke und fortschrittliche Frau am Anfang des Romans.  Die Demütigungen machten aus ihr ein Opfer eines perversen und machthungrigen, rachesüchtigen Mannes.

Der Vorgängerband "Die Pelzhändlerin" gefiel mir besser, allerdings ist es schon Jahre her dass ich das las.  

  (19)
Tags: frauen, historischer roman, mittelalter   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(249)

607 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

england, mittelalter, historischer roman, ken follett, kathedrale

Die Säulen der Erde

Ken Follett , Till R. Lohmeyer , Gabriele Conrad , Christel Rost
Flexibler Einband: 1.296 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.03.2015
ISBN 9783404171651
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(369)

800 Bibliotheken, 34 Leser, 4 Gruppen, 25 Rezensionen

zweiter weltkrieg, 2. weltkrieg, familie, ken follett, russland

Winter der Welt

Ken Follett , Dietmar Schmidt , Rainer Schumacher
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.08.2014
ISBN 9783404169993
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

112 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

katzen, krimi, kloster, mittelalter, katze

Die Lauscherin im Beichtstuhl

Andrea Schacht
Flexibler Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.03.2006
ISBN 9783442362639
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Liebe des Kartographen

Petra Durst-Benning
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.04.2008
ISBN 9783548267876
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schwarzwald, geheimnisvoll, berghof

Antonias Wille

Petra Durst-Benning
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.04.2013
ISBN 9783548611549
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

deutsche geschichte, thüringen

Das gläserne Paradies

Petra Durst-Benning
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.01.2013
ISBN 9783548611372
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

19. jahrhundert, lauscha, frauenschicksal, glasbläser, thüringen

Die Glasbläserin

Petra Durst-Benning
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 18.11.2016
ISBN 9783548613338
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

19. jahrhundert, historisch, russland, königreich württemberg

Die russische Herzogin

Petra Durst-Benning
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 17.02.2012
ISBN 9783548283999
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

stuttgart, hunger, intrigen, armut, katharina pawlowna

Die Zuckerbäckerin

Petra Durst-Benning
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 16.09.2011
ISBN 9783548610610
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 
147 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks