NickyMohinis Bibliothek

903 Bücher, 255 Rezensionen

Zu NickyMohinis Profil
Filtern nach
903 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Gläserne Welt: Eine Radioactive-Geschichte (Zoe & Clyde 1)

Maya Shepherd
E-Buch Text
Erschienen bei null, 16.06.2018
ISBN B07D5ZZ26T
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Zoe & Clyde: Gläserne Welt" ist eine rundum überzeugende Geschichte aus dem Radioactive-Universum.

In einer Welt, in der einfach alles geregelt ist, darf es keinen Widerstand geben. Denn Widerstand bedeutet, dass man gegen das System ist. Und wenn zu viele Leute gegen das System sind, ist die Gefahr groß, dass dieses gestürzt wird. Und es beginnt mit einem einzelnen Moment, der alles verändern wird.
Zoe ist in Freiheit aufgewachsen, doch als die Legion ihr Zuhause angreift, ihre Eltern ermordet und sie entführt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Um ihr Überleben zu sichern, muss sie sich den strengen Regeln der Legion beugen und ihr altes Leben hinter sich lassen.
C515 lebt schon immer in der Legion und ahnt nicht, dass es ein Leben draußen gibt. Wie alle anderen Bewohner der Legion besitzt er keinen Namen, nur einen Buchstaben und eine Nummer. Auch selbstständiges Denken und Handeln kennt er nicht. Als Kämpfer der Legion kümmert er sich um den Schutz in der Sicherheitszone, in der die letzten Menschen ihr Dasein fristen. Doch als er einem Mädchen begegnet, die so anders ist als alle anderen, gerät seine Welt ins Wanken.

Das Cover zeigt die Protagonistin Zoe in der Wüste unter einem funkelnden Sternenhimmel. Sie wirkt sehr stark und sicher, während um sie herum ein Sturm tobt. Abgerundet wird es durch die Scherben an den Außenkanten des Buches. Sie sind ein toller Blickfang und ergänzen das Bild perfekt. Schon seit ich das Cover das erste Mal gesehen habe, war ich direkt verliebt. Nicht nur das Motiv, sondern auch die Farben, die sowohl Harmonie, als auch Aufruhr darstellen, haben es mir sofort angetan.

Zoe ist eine sympathische, mutige, herzerwärmende und selbstbewusste Protagonistin, die ich von Anfang an mochte und in mein Herz geschlossen habe. Sie ist ein Mix aus Stärke, Wille, Verzweiflung und innerer Unruhe, was ich sehr faszinierend finde. Sie wirkt für mich einfach so real und dadurch fühlt man sich ihr auch gleich näher.

C515 / Clyde wirkt nicht so abgestumpft wie manch anderer in der Legion. Er ist willensstark und scheut sich nicht, für die zu kämpfen, die ihm wichtig sind. Anfangs ist er sehr schwierig einzuschätzen, doch je besser man ihn kennenlernt, desto mehr versteht man ihn. Sein Denken und Handeln sind inspirierend und ich finde seine Entwicklung sehr bewegend. Für mich ist Clyde ohne Frage ein Held und ich mag es, dass er meist erst überlegt bevor er handelt, obwohl dies in der Legion nicht erwünscht ist.

"Zoe & Clyde: Gläserne Welt" ist eine spannende, beängstigende und fulminante, aber auch zugleich wunderschöne und berührende Geschichte, die sehr viel in mir ausgelöst hat. Es hat mir so viel Spaß gemacht, wieder in das Radioactive Universum zu reisen, denn da fühle ich mich fast wie zu Hause. Die Geschehnisse aus einer anderen Perspektive zu lesen und viel mehr über die Protagonisten zu erfahren, fand ich sehr interessant und ich kann es kaum erwarten, noch mehr von Zoe & Clyde zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

bibliothek, fabtasy, impress, impress verlag, jugendbücher, juni 2018, magie, magische bibliothek

Das Fabelmädchen

Cosima Lang
E-Buch Text: 283 Seiten
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604191
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Das Geheimnis von Silent Rose

Isabell Schmitt-Egner
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.05.2018
ISBN 9783646604399
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

dystopie, endgame, kampf, kulturen, länder, lexikon, religionen, spieler, stätten, tod, zivilisationen

Das geheime Wissen von Endgame

James Frey , Felix Darwin
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 07.10.2014
ISBN 9783789135231
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

2014, ausbildung, bonus-story, dystopie, endgame, eshort, freundschaft, grausam, james frey, marcus, mord, spiel, spieler

Endgame - Marcus' Entscheidung

James Frey
E-Buch Text: 37 Seiten
Erschienen bei Verlag Friedrich Oetinger, 22.11.2014
ISBN 9783862742912
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

2015, dystopie, eshort, james frey

Endgame - Kalas Rache

James Frey
E-Buch Text: 44 Seiten
Erschienen bei Verlag Friedrich Oetinger, 16.10.2014
ISBN 9783862742905
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

dystopie, ebook, e book, endgame, eshort, familie, freundschaft, gewalt, james frey, kampf, kurzgeschichte, novelle, prequal, reihe, tod

Endgame - Chiyokos Mission

James Frey
E-Buch Text: 37 Seiten
Erschienen bei Verlag Friedrich Oetinger, 07.10.2014
ISBN 9783862742899
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

360 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

action, aliens, apokalypse, die auserwählten, dystopie, endgame, endgame - die auserwählten, himmelsvolk, james frey, jugendbuch, kampf, rätsel, spieler, weltuntergang, wettkampf

Endgame. Die Auserwählten

James Frey , Katrin Steigenberger
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 14.10.2016
ISBN 9783841504531
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

182 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

alien, daedalus, daemon black, daemon und katy, fantasy, flackernundflimmern, herzrasen, hybrid, licht, liebe, lux, oblivion, obsidian, opal, sarkasmus

Oblivion - Lichtflackern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.02.2018
ISBN 9783551583871
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Die Baby Hummel Bommel – Gute Nacht

Britta Sabbag , Maite Kelly , Joëlle Tourlonias , Britta Sabbag
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Der Hörverlag, 21.05.2018
ISBN 9783844526455
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Bommel hat Schwierigkeiten mit dem Einschlafen. Sie weiß nicht, wie das funktionieren soll. Doch da die kleine Hummel viele tolle Freunde hat, steht sie damit nicht allein da. Alle sind ganz erpicht darauf, ihr zu helfen und sie zu unterstützen, damit die kleine Hummel auch endlich gut einschlafen kann.
Süße Reime und angenehme, beruhigende Melodien für kleine Hummel Fans zum Einschlafen.

Das Cover zeigt die kleine Hummel Bommel mit einem Schnuffeltuch in der Hand. Neben ihr sitzt ihr Teddybär, vor den beiden liegen eine Nuckelflasche und ein Schnuller. Hinter ihnen scheint sanft das Licht einer Lampe. Die Hummel wirkt ein wenig besorgt und ängstlich vor dem Einschlafen.

Die Autorinnen haben das Hörbuch wieder einmal wunderschön inszeniert. Untermalt mit Musik sind die Reime einfach perfekt für kleine Kinder zum Spielen und zum Einschlafen.

Die kleine Hummel Bommel ist sehr wissbegierig, freundlich und hilfsbereit. Von Familie und Freunden bekommt sie immer gute Tipps und Erklärungen. In diesem Hörbuch geht es vor allem darum, wie Bommel am besten Einschlafen kann, denn wie wir alle wissen, ist das nicht immer ganz so einfach, wie man es sich wünscht.

Das Besondere an den Geschichten der kleinen Hummel Bommel ist für mich, dass es wundervolle, motivierende und stärkende Erzählungen für Kinder sind, die ihnen Kraft geben. Mit viel Wärme und Zuneigung gesprochen, fühlt man sich direkt wohl, gut aufgehoben und einfach wunderbar.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

fake-beziehung, impress, jugendroman, schulsprecherin, sonnyboy, tanzen, tanzproben, verena bachmann, young adult

Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt

Verena Bachmann
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.05.2018
ISBN 9783646603248
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Step by Step: Herzschlag im Dreivierteltakt" ist eine wunderschöne und herzerwärmende Geschichte, die mir gut gefallen hat.

Hayne ist die typische Vorzeigeschülerin: Schülersprecherin, Bestnoten, Organisationstalent und würde am liebsten alles allein machen, damit sie weiß, dass es gut wird. Sie geht einfach in ihren Aufgaben auf, auch wenn es ihr definitiv gut tun würde, auch ein paar Dinge zu delegieren. Worin sie leider gar nicht gut ist, ist das Tanzen. Doch ausgerechnet das soll sie beim Frühlingsfest der Schule auf der Bühne tun. Wie soll sie das denn bitte schaffen? Ihre einzige Chance sieht sie in Arthur, dem Mädchenschwarm der Schule, der ein richtig toller Tänzer ist. Doch Arthur besteht auf eine Gegenleistung: Hayne soll seine Freundin spielen. Widerwillig lässt sie sich auf den Deal ein, ohne zu ahnen, wie sich die ganze Sache entwickeln wird. Denn was anfangs nur eine Art Zweckbeziehung war entwickelt sich langsam zu etwas ganz anderem, das die Herzen der beiden schneller schlagen lässt ...

Das Cover zeigt die beiden Protagonisten Hayne und Arthur, während sie tanzen. Beide sehen mehr als glücklich aus und strahlen sich an. Der Hintergrund ist in einem zarten Lilaton gehalten und man sieht die Scheinwerfer der Bühne, auf der sie sich befinden. Ein kleiner Kritikpunkt ist für mich, dass das Bild der Protagonisten für mich nicht ganz so modern wirkt, wie ich es mir gewünscht hätte und wie es zum Buch gepasst hätte. Vor allem aber gefällt mir, dass der Schriftzug des Titels mit einer Tanzschrittfolge ergänzt wurde, sodass man das Tanzen regelrecht spüren kann.

Hayne liebt es, alles zu organisieren. Dies liegt wahrscheinlich auch an den aus ihrer Sicht eher chaotischen Eltern, die sie manchmal in den Wahnsinn treiben. Hayne fühlt sich in der Schule und mit ihren Berufungen sehr wohl, auch wenn sie manchmal doch die Kontrolle abgeben sollte. Ihre Freundinnen unterstützen sie, wo sie nur können, so wie Hayne ihre Freundinnen. Das Bündnis mit Arthur ändert für Hayne einfach alles, denn sie muss nicht nur nach außen hin eine Andere darstellen, sondern auch in ihrem Inneren verändert sich etwas. Angefangen damit, dass sie beim Tanzen die Kontrolle abgeben, und sich auf Arthur verlassen muss, was ihr nicht wirklich leicht fällt. Doch man wächst mit seinen Herausforderungen und genauso ergeht es Hayne. Sie wird ruhiger, gelassener und findet mehr zu sich selbst, wie ich finde.

Arthur, der Mädchenschwarm der Schule, ist sehr beliebt. Doch das ist ihm nicht zu Kopf gestiegen und er wirkt überhaupt nicht arrogant. Er kann sehr charmant sein, doch manchmal weiß man nicht, was wirklich gerade in seinem Kopf vorgeht. Er ist ein guter Tänzer und mit seiner freundlichen Art kommt er bei allen gut an. Er ist ein toller Tänzer, sehr kreativ und besitzt einen großen Beschützerinstinkt, was ihn definitiv noch besser bei mir ankommen lässt.

"Step by Step" ist eine zarte Liebesgeschichte. Ich hätte mir gewünscht, dass das Tanzen noch eine größere Rolle gespielt hätte, weil ich das von dem Buchtitel auch erwartet hätte und dass die Geschichte noch etwa 20 bis 30 Seiten länger gewesen wäre, denn das Ende kam mir ein wenig zu abrupt. Dennoch fand ich die Geschichte toll und die Seiten sind nur so dahin geflogen. Die Protagonisten und der Schreibstil waren genau nach meinem Geschmack und ich habe jedes Kapitel genossen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Disney Prinzessin: Die Schöne und das Biest - Cinderella

Regina Beckerath , Anke Albrecht , Gabrielle Pietermann , Friederike Walke
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 23.04.2018
ISBN 9783844528879
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Nach dem Tod ihrer geliebten Eltern wächst Ella bei ihrer Stiefmutter und ihren Stiefschwestern auf. Doch an eine familiäre Bindung ist gar nicht zu denken, denn Ella wird wie eine Hausdame behandelt und schikaniert. Als eines Tages ein großer Ball angekündigt wird, bei dem der Prinz nach seiner Prinzessin sucht, versucht Ella alles, um dort hingehen zu können. Sie kämpft gegen alle Hindernisse an und bekommt Hilfe von einer guten Fee, damit sie ihr Leben für immer verändern und vor allem verbessern kann.
Die junge Belle lebt glücklich mit ihrem Vater in einem kleinen, ruhigen Dorf. Als dieser in die Fänge eines Ungeheuers gerät, fasst Belle all ihren Mut zusammen, rettet ihren Vater und lebt von da an als Gefangene in dem verwunschenen Schloss. Je länger sie dort ist, desto besser lernt sie das Biest und die Schlossbewohner kennen und lieben. Und schon bald steht fest, dass sie diese mit ihrem Leben verteidigen würde.

Das Cover zeigt die beiden Disney Prinzessinnen Cinderella und Belle. Im oberen Teil sehen wir Cinderella, die in ihrem wunderschönen Ballkleid eine Treppe herunter schreitet. Auf der obersten Stufe ist der gläserne Schuh zu sehen, den sie beim Abschied vom Prinzen verloren hat.
Im unteren Teil sehen wir Belle, die umgeben von Tassilo, Lumière und Von Unruh ein Buch liest. Sie wirkt glücklich, losgelöst und lächelt herzlich.

Friederike Walke hat eine angenehme Stimme. Vor allem hat mir gefallen, wie sie die Mäuse gesprochen hat, einfach wunderbar. Sie konnte mich jedoch nicht ganz so überzeugen, wie andere Hörbuchsprecherinnen der Disneyfilme.
Gabrielle Pietermann ist für mich eine der besten Hörbuchsprecherinnen, die es gibt, vor allem für Kindergeschichten. Sie spricht so voller Liebe und euphorisch, man ist immer mittendrin im Hörbuch. Es macht Spaß, ihr zuzuhören und mit ihr mit zu fiebern.

Ella ist ein herzensgutes, junges Mädchen, welches voller Liebe und Güte ist. Sie träumt von einem Leben, in dem sie bestimmen kann, was sie tut und sie nicht mehr ihre Stiefmutter und deren Töchter versorgen und bedienen muss. Ella ist sehr begabt, was sie vor allem bei Näharbeiten immer wieder unter Beweis stellt. Mit ihrer höflichen und sanften Art kommt sie bei Fremden gut an, zumal sie das volle Gegenteil ihrer jetzigen Familie ist.

Die Mäuse Jaques und Karli sind für mich die heimlichen Stars der Geschichte. Sie sind nicht nur zuckersüß, sondern Ella auch treu ergeben. Sie sind wunderbare Weggefährten, die ihrer Freundin helfen, wo sie nur können.

Belle ist ein wunderschönes, besonderes Mädchen, welches Bücher und ferne Welten liebt. Darin kann sie sich verlieren und wegträumen. Für die Dorfbewohner ist sie sonderbar, doch sie sehen nur das, was sie sehen wollen und nicht ihr Innerstes. Belle ist gutmütig, hilfsbereit und besitzt ein großes Herz. Für ihren Vater würde sie alles tun und in solchen Momenten ist sie sehr mutig und unerschrocken.

Das Biest war einst ein Prinz. Prinz Adam war kalt, selbstsüchtig und jähzornig. Seit er verzaubert wurde und als Biest leben muss, ist er verbittert, sauer und enttäuscht. Er glaubt nicht, dass es jemanden geben kann, der in sein Innerstes sieht und sich in ihn verliebt. Als er Belle kennenlernt, verändert er sich nach und nach. Er versucht zuvorkommend, freundlich und nett zu sein. Das Biest muss einfach nur lernen, dass nicht alle es Böse mit ihm meinen.

Die Schlossbewohner sind herzlich, aufgeschlossen und man muss sie einfach lieb haben. Madame Pottine ist fürsorglich, ihr Sohn Tassilo lustig und witzig, Lumière ist sehr charmant und Von Unruh möchte immer alles regeln und überwachen.

Ich liebe die Disney-Hörbücher, denn so kann man jederzeit in die wundervolle und fantastische Welt von Disney fliehen. Es ist eine Reise zurück in die Kindheit, welche man auch als Erwachsener aufnehmen sollte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

400 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

cayden, dressler, fantasy, finale, freundschaft, götter, götterfunke, griechische mythologie, jess, kampf, liebe, marah woolf, olymp, verrat, zeus

GötterFunke - Verlasse mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 19.03.2018
ISBN 9783791500423
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

407 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

alien, aliens, ausserirdische, bookaholic, bookboyfriend, daemon, daemon black, daemons sicht, daemon und katy, fantasy, jugendbuch, katy, liebe, lux, oblivion

Oblivion - Lichtflimmern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551583789
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

2018

Games of Flames (Phönixschwestern 1)

Nina MacKay
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.04.2018
ISBN 9783646603699
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

beschützer, edinburgh, götter, highlands, jäger, liebe, schicksal, schottland, vergangenheit

Destiny's Hunter. Finde dein Schicksal

Annie J. Dean
E-Buch Text: 341 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 22.02.2018
ISBN 9783646300949
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Destiny's Hunter: Finde dein Schicksal" ist eine unglaublich spannende und atemberaubende Geschichte.

Die 21-jährige Destiny liebt die Freiheit, vor allem, wenn sie mit ihrem Motorrad über die Straßen rasen kann. Diese Momente sind selten und kostbar. Ihre Eltern achten akribisch darauf, dass sie nirgendwo hingeht, wo sie nicht hin soll, denn Destiny ist das Schicksal und trägt die Zukunft der gesamten Menschheit auf ihren Schultern. Sie muss unbedingt vor den Scouts geschützt werden, einer Organisation, die sich "die Jäger des Schicksals" nennen. Sie wollen das Schicksal um jeden Preis töten und schicken dafür ihren besten Mann, Hunter, zu ihr. Er soll Destiny näherkommen, ihr Herz für sich gewinnen und sie dann töten. Und da der junge Mann mehr als attraktiv und anziehend wirkt, scheint anfangs alles nach Plan zu laufen. Bis Hunter eine Verbindung zu Destiny spürt, die alles, was er bisher kannte, in Frage stellt ...

Das Cover zeigt die Triquetra, den Knoten der Dreisamkeit, umgeben von züngelnden Flammen und spritzendem Wasser. Da der Hintergrund in einem schlichten weiß gehalten ist, wird der Knoten zusätzlich noch hervorgehoben. Dadurch ist es ein echter Blickfang und ich finde es einfach wundervoll.

Destiny lebt, bedingt durch die strengen Regeln ihrer Eltern, eher zurückgezogen. Sie vertraut keinem und hat dadurch, außer ihrer Mutter und ihrem Vater, niemanden, zu dem sie eine engere Bildung pflegt. Dadurch ist sie sehr einsam, was sie anfangs nicht unbedingt stört. Doch als sich die Ereignisse in ihrem Leben überschlagen, merkt auch sie, dass sie jemanden an ihrer Seite braucht.

Hunter ist durch und durch ein Jäger und noch dazu einer der Besten. Er nimmt seine Aufgabe sehr ernst, hat seine Ausbildung mit Bravour bestanden und will nun seinen Job erfüllen und Destiny töten. In seiner Rolle geht er regelrecht auf und er wirkt, als wäre er zum Jäger geboren worden. Doch zu jeder harten Schale gehört auch ein weicher Kern und diese Seite trägt Hunter auch in sich. Außerdem ist er witzig, charmant und ein ganz eigener, toller Charakter.

"Destiny's Hunter: Finde dein Schicksal" ist eine richtig tolle und besondere Geschichte, die mich bereits nach den ersten Seiten gefangen genommen hat. Ich konnte kaum aufhören zu lesen und wollte unbedingt wissen, wie es im nächsten Kapitel weitergeht. Die beiden Protagonisten haben einen ganz besonderen Charme und beide haben mich direkt um den Finger gewickelt. Das Einzige, was mich ein wenig gestört hat, war, wie schnell das Ende kam. Wäre es nicht ganz so plötzlich gewesen, hätte ich dem Buch die volle Punktzahl gegeben. Dennoch bin ich von "Destiny's Hunter" unglaublich begeistert und möchte Euch die Geschichte wärmstens empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(368)

879 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

alien, aliens, arum, ausserirdische, daemon, fantasy, gefahr, jennifer l. armentrout, jugendbuch, katy, liebe, lux, oblivion, oblivion - lichtflüstern, obsidian

Oblivion - Lichtflüstern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 10.01.2017
ISBN 9783551583581
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

blue love, carlsen verlag, dark diamonds, fantasy, jo schneider, jugendbuch, trilogief

Blue Love (Die Blue-Reihe 2)

Jo Schneider
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 22.02.2018
ISBN 9783646300659
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Blue Love" konnte mich leider nicht überzeugen und auch nicht an seinen Vorgänger anknüpfen.

Lucia ist immer noch verschwunden. Sie wurde entführt und wird gequält. Ihre Entführer wollen alles über sie herausfinden und nehmen ihr ihre Kräfte. Völlig verzweifelt versucht Lucia zu fliehen, denn sie will unbedingt wieder zu Grayson. Dieser kann mithilfe der mentalen Verbindung zu ihr kontaktieren und sehen, wo sie ist und was mit ihr passiert. Er setzt alles daran seine große Liebe zu retten, doch vergisst dabei sich selbst und seine menschlichen Grenzen. Kann Lucia ihn noch retten, oder sind sie beide verloren?

Das Cover zeigt die Protagonistin Lucia. Ihr besonderes Merkmal sind ihre strahlend blauen Augen, die unglaublich tief und unergründlich wirken. Sie wirkt entschlossen, mutig und bereit für alles. Sie ist von schimmernden Punkten umgeben, weswegen das Cover etwas Verträumtes hat.

Grayson wirkt verzweifelt und zerstreut, da Lucia noch immer vermisst wird. Um die Verbindung zu ihr aufrechtzuerhalten, vergisst er alles um sich herum, auch seine Gesundheit. Denn um die Barriere zu überschreiten und sich mental mit Lucia zu verbinden muss er einiges auf sich nehmen, und das richtet ihn zugrunde. Ich kann Grayson schon verstehen. Er sorgt sich um seine Freundin und würde daher alles für sie tun, doch irgendwie sind er und seine Handlungen mir entglitten.

Lucia wirkt manchmal so zerbrechlich. Daher finde ich es sehr spannend, wenn sie zeigt, was in ihr steckt. Sie ist stärker, als man auf den ersten Blick vermutet, und kann einem manchmal auch ganz schön Angst machen. Lucia ist sehr geheimnisvoll, doch sie hat ihren Zauber für mich verloren.

Ich habe mich sehr schwer mit "Blue Love" getan. Ich wollte nach "Blue Fall" so gerne wissen, wie es weiter geht, auch wenn der erste Teil mich schon nicht komplett überzeugen konnte. Aber ich wollte dem Folgeband noch eine Chance geben. Bis zur Hälfte fand ich es okay. Danach war es für mich aber eher verwirrend und durcheinander. Ich habe den Bezug zu den Protagonisten verloren und fand auch die Handlung nicht sonderlich spannend. Das Buch hat mich wirklich enttäuscht, sodass ich Band 3 definitiv nicht lesen werde.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

blue fall, carlsen verlag, dark diamonds, fantasy, jo schneider, jugendbuch

Blue Fall (Die Blue-Reihe 1)

Jo Schneider
E-Buch Text: 361 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.01.2018
ISBN 9783646300642
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als Grayson das erste Mal auf Lucia trifft, ist er umgehend fasziniert von ihr. Ihre wilde, fröhliche Art und ihr überwältigendes, ungewöhnliches Aussehen brennen sich regelrecht in seinem Kopf ein und er kann sie nicht mehr vergessen. Doch als sie so plötzlich, wie sie in sein Leben getreten ist, wieder verschwindet, fühlt er nur noch eine innere Leere. Auf der Suche nach Lucia setzt er alle Hebel in Bewegung, nichts ahnend, dass sie ein großes Geheimnis birgt, welches alles verändern könnte ...

Das Cover zeigt die Protagonistin Lucia. Ihr besonderes Merkmal sind ihre strahlend blauen Augen, die unglaublich tief und unergründlich wirken. Ihr Gesicht wirkt sehr zart, fast puppenhaft und wunderschön. Sie ist von schimmernden Punkten umgeben, weswegen das Cover etwas Verträumtes hat.

Grayson finde ich sympathisch, vor allem, wenn er ein wenig unbeholfen handelt. Er ist ein herzensguter Mensch, der immer für seine Freunde da ist. Er ist wissenschaftlich sehr begabt, was er auch in seinem Job immer wieder benötigt. Für mich steht er für das Gute in den Menschen. Allerdings kann er in Extremsituationen auch kopflos reagieren, ganz egal, wie gefährlich es ist.

Lucia ist eine ganz besondere Protagonistin. Sie besitzt eine Leichtigkeit und eine innere Freude, die ansteckend ist. Gleichzeitig wirkt sie so geheimnisvoll, so unbegreiflich und auch irgendwie anders. Ihre Reaktionen auf alltägliche Dinge wirken so ehrlich, aber auch rätselhaft und das macht sie nur noch außergewöhnlicher.

Anfangs musste ich mich erst einmal mit dem Schreibstil vertraut machen und mich ein bisschen daran gewöhnen, doch dann bin ich recht gut in das Buch gestartet. An sich war die Story toll, mir hat nur die Spannung gefehlt. Das Thema der Geschichte ist unglaublich interessant und ich denke, man hätte etwas mehr Action in "Blue Fall" hineinbringen können. Dennoch bin ich sehr gespannt, wie es weiter geht, und freue mich schon auf den nächsten Teil.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

caden, dystopie, ella, freundschaft, gefängnisbabies, impress, liebe, mars, rebellen, rhea, river, scifi, soulsystems, system, verrat

SoulSystems - Erkenne, was du bist

Vivien Summer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.04.2018
ISBN 9783646603798
Genre: Science-Fiction

Rezension:

"Erkenne, was du bist" ist der dritte Teil der atemberaubenden Buchserie "SoulSystems".

Nachdem Rhea sich doch irgendwie an Caden gewöhnt hat, ist sie völlig verunsichert, als er plötzlich nicht mehr da ist. Was haben sie mit ihm gemacht? Was Rhea nicht weiß, die Rebellen planen eine Rettungsaktion.
Ella und River driften immer weiter auseinander. Vor allem ein neuer Verdacht macht es den beiden nicht gerade leichter und die Zeit läuft gegen sie.
Taissa, eine Spionin, die bei SoulSystems eingeschleust wurde, konnte Max, den Rebellenanführer aus Paris, bisher immer vor Angriffen warnen. Doch dieses Mal wird alles anders, denn SoulSystems ist auf dem Vormarsch und Ella scheint die Einzige zu sein, die etwas dagegen ausrichten kann.

Das Cover ist in Blautönen gehalten. In der Mitte sieht man die Protagonistin Taissa, die von einem leuchtenden Kreis umgeben ist. Sie wirkt sehr selbstsicher. Für mich ist das Cover ein echter Blickfang, da es nicht nur schön ist, sondern auch mysteriös wirkt.

Ella beweist mehr und mehr, was für eine Kämpferin sie ist. Es ist so viel passiert, doch sie gibt nicht auf. In ihr steckt so viel und sie ist meine absolute Lieblingsprotagonistin.

River ist völlig von der Rolle. Die Ereignisse der letzten Zeit haben ihn, zusätzlich zu seiner Vergangenheit, die schwer auf ihm lastet, noch mehr durcheinandergebracht.

Taissa ist ein Charakter, der immer sehr kontrolliert und gefasst wirkt. Anfangs fand ich es noch nicht so leicht, sie einzuschätzen, doch je besser ich sie kennenlerne, desto mehr verstehe ich sie.

Max ist durch und durch ein Anführer. Er wirkt, als wäre er dafür geboren worden, hat immer den Überblick und steht seinen Freunden mit Rat und Tat zur Seite. Er geht aber auch gerne mit dem Kopf durch die Wand und lässt sich von spontanen Aktionen nicht abhalten.

Mehr Geheimnisse, mehr Intrigen und mehr Spannung. Auch wenn ich nicht dachte, dass die Geschichte noch fulminanter werden kann, und ich gebe gerne zu, dass ich mich getäuscht habe. Ich bin kaum zum Verschnaufen gekommen, so habe ich die Seiten inhaliert. Die Protagonisten sind mir schon so ans Herz gewachsen und daher freue ich mich immer wieder, sie auf ihrer Reise begleiten zu dürfen. Wenn eine Buchserie, bzw. ein Buch so überzeugt, dann muss es unbedingt zu meinen Lese-Highlights 2018 gehören.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Magic Academy - Der dunkle Prinz

Rachel E. Carter
E-Buch Text
Erschienen bei cbt, 10.04.2018
ISBN 9783641225728
Genre: Fantasy

Rezension:

"Der dunkle Prinz" ist die Vorgeschichte von "Magic Academy" aus der Sicht von Prinz Darren.

Prinz Darren ist bei den meisten Lesern von "Magic Academy" sehr beliebt. Daher hat die Autorin beschlossen, Darrens Geschichte zu erzählen. Ihr wollt wissen, wie der Prinz gelebt hat, wie er aufgewachsen ist und wie er ein so guter Magier werden konnte? Und vor allem, wie die Ankunft an der Akademie oder seine erste Begegnung mit Riyah für ihn war? Alle Fragen werden in "Der dunkle Prinz" beantwortet.

Das Cover zeigt den Protagonisten Prinz Darren. Sein Gesichtsausdruck wirkt ein wenig hart, kühl und undurchdringlich. In seiner linken Hand hält er einen Energieball, der die Magie symbolisiert. Er ist von Nebel umgeben, was das Bild nur noch magischer und mysteriöser erscheinen lässt.

Darren ist der Zweitgeborene und versucht immer, sich zu beweisen. Vor allem, da sein Vater sich meist nur um seinen großen Bruder kümmert. Doch auch Darren bleibt von den negativen Eigenschaften seines Vaters nicht verschont. Bewundernswert finde ich Darrens Willenskraft und wie er versucht, aus seinen Schmerzen der Vergangenheit Stärken zu entwickeln.

Blayne ist Darrens großer Bruder. Als Erstgeborener ist er der Thronfolger und wird von seinem Vater auch dementsprechend behandelt: Er soll einmal in seine Fußstapfen treten. Blayne ist sehr kalt und berechnend. Oftmals macht er mir sogar Angst und ich habe immer ein ungutes Gefühl bei ihm. Ich möchte sein Verhalten weder gutheißen, noch bestätigen, aber ich habe auch Mitleid mit ihm, weil es einen Grund hat, wieso er ist, wie er ist.

Ich fand es toll, mehr über die Vergangenheit von Prinz Darren und seiner Familie zu erfahren. Dadurch lernt man ihn nicht nur besser kennen, sondern beginnt auch, ihn zu verstehen. Das eBook ist perfekt für alle Fans von "Magic Academy" und alle, die es werden wollen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

57 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

die grimm chroniken, die suche, grimm, magie, märchen, maya shepherd, rache, schloss, seefahrt, sirenen, sternensand verlag, vampire

Die Grimm-Chroniken - Der Gesang der Sirenen

Maya Shepherd
Flexibler Einband: 142 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 04.05.2018
ISBN 9783906829739
Genre: Fantasy

Rezension:

"Der Gesang der Sirenen" ist der fulminante vierte Teil der "Grimm Chroniken".

Wenn das Meer ganz ruhig wird, kann man die leuchtend grünen Augen und das blutrote Haar der Sirene erkennen. Doch man sollte sich weder von ihrer Schönheit, noch von ihrer imposanten Stimme täuschen lassen, denn sie ist kalt, berechnend und seelenlos. Sie war nicht immer so. Sie hatte geliebt, wurde enttäuscht und nun gibt es für sie nur noch die Rache. Man sollte jedoch auch bedenken, dass eine Sirene niemals allein unterwegs ist. Niemals sollte man eine Reise über das Meer unterschätzen, denn es könnte böse enden ...

Das Cover zeigt ein dunkles Schiff, welches die hellen Segel ausgefahren hat und über das Meer gleitet. Es ist von sanften Wellen, einem goldenen Spiegel und einem rötlichen Himmel umgeben. An der rechten Seite erkennt man eine Sirene, die auf einem Felsen liegt. Sie scheint nur auf das Schiff und deren Passagiere zu warten.

Maggy bin ich von Anfang an verfallen. Ihre wunderbare Art, ihr freundliches Wesen und das gewisse Etwas, das sie zu einer ganz besonderen Protagonistin macht, imponieren mir. Immer wenn sie in einem Kapitel auftaucht muss ich unaufhörlich lächeln.

Joe zeigt sich wieder von seinen beiden Seiten - positiv, aber auch negativ. Doch je mehr man über Joe erfährt, desto besser versteht man ihn. Er muss seinen eigenen Weg gehen, auch wenn das nicht immer leicht ist und seine Zeit dauert.

Mary hat sich auf eine spannende Reise begeben, die ihr so langsam all ihre Kräfte abverlangt. Sie musste auf ihrem Weg sehr schnell erwachsen werden, was es nicht unbedingt leichter für sie macht. Doch sie ist niemand, der aufgibt und das ist toll.

Dorian ist total geheimnisvoll und lässt sich nicht in die Karten schauen. Bei ihm habe ich immer das Gefühl, das mich nichts mehr erschüttern kann.

Die letzte Folge vor der Sommerpause ist an Spannung kaum zu übertreffen. Auch wenn ich alle bisher erschienenen Folgen der "Grimm Chroniken" liebe, so ist "Der Gesang der Sirenen" die mit Abstand beste Folge. Unvorhergesehene Dinge geschehen, es gibt schockierende Wendungen, Geheimnisse werden gelüftet und neue Fragen aufgeworfen. Ich bin überwältigt und möchte Euch die "Grimm Chroniken" wärmstens ans Herz legen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

hochzeit, liebe, strand, träume, urban fantasy

Silber - Die Hochzeit

Kerstin Gier
E-Buch Text
Erschienen bei FISCHER digiBook, 14.12.2017
ISBN 9783104908762
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

173 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 112 Rezensionen

aura, clara benedict, die gabe, einfallsreiche story, fähigkeiten, fantasy, gabe, gewalt, hardcover, hass, humorvoll, jugendbuch, jugendroman, kräfte, teenager

Aura 1: Aura – Die Gabe

Clara Benedict , Eva Schöffmann-Davidov
Fester Einband
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 12.03.2018
ISBN 9783522202411
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Die Gabe" ist der erste Teil von "Aura".

Als Hannah auf Jan trifft, ist es um sie geschehen. Normalerweise ist sie nicht der Typ, der einen Jungen aus der Ferne anschmachtet, aber mit ihm ändert sich das. Doch Hannah glaubt nicht, eine Chance bei Jan zu haben, vor allem, da sie sich in seiner Gegenwart immer wie eine Idiotin aufführt. Bis Jan sich plötzlich doch für sie zu interessieren scheint. Doch irgendwie ist er komisch, mal ganz sanft, lieb und freundlich, dann wieder abweisend und aggressiv. Hannah ist sich unsicher, was das mit Jan ist. Vor allem, da sie ihm von ihrer Gabe erzählt hat. Kann sie ihm wirklich vertrauen? Oder spielt er ein falsches Spiel mit ihr?

Das Cover ist in auffälligen Rot- und Pinktönen gehalten, weshalb es mir direkt aufgefallen ist. Es wirkt, als wären die Farben gesprüht worden und sie zeigen die Silhouette eines Kopfes. Die ineinander übergehenden Farben wirken wie verschiedene Auren, weshalb es toll zum Buch passt.

Hannah empfinde ich persönlich als sehr naiv. Ich verstehe ihr Denken und Handeln zu neunzig Prozent nicht und das macht es nicht einfacher, einen Draht zu ihr zu finden.

Jan ist absolut undurchschaubar. Seine Launen wechseln gefühlt minütlich und er macht es einem sehr leicht, ihn nicht zu mögen. Ich finde ihn außerdem sehr unsympathisch.

Die Grundidee von "Aura" und das erste Drittel haben mir ganz gut gefallen. Aber danach ist der Spannungsbogen für mich komplett abgefallen. Die Protagonisten konnten mich von Anfang an nicht sonderlich überzeugen, aber ab dem zweiten Drittel des Buches wurde es immer schlimmer. Ich hatte gehofft, dass die Geschichte gegen Ende das Ruder noch herumreißen könnte, aber das war leider nicht der Fall. Für mich war es ein Flop.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

277 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

dämon, das dritte buch der träume, familie, fantasy, freundschaft, ´kerstin gier, kerstin gier, liebe, london, silber, silber - das dritte buch der träume, träume, trilogie, witzig, wuncervoll

Silber-Trilogie / Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.09.2018
ISBN 9783596198788
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
903 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.