NickyMohinis Bibliothek

821 Bücher, 207 Rezensionen

Zu NickyMohinis Profil
Filtern nach
821 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

percy jackson, hörbuch, audible

Percy Jackson - Die letzte Göttin

Rick Riordan , Marius Clarén
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2011
ISBN 9783785745335
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Die letzte Göttin" ist der nervenaufreibende fünfte Teil der "Percy Jackson"-Reihe.

Der letzte Kampf steht bevor. Kronos ist auf dem Weg zum Olymp, um diesen zu stürzen. Die Götter können ihre Heimat nicht beschützen, da sie gegen das Monster Typhon kämpfen. Also müssen Percy und seine Freunde die Stadt New York und den dazugehörigen Eingang zum Olymp verteidigen. Hilfe bekommen sie von den Jägerinnen der Artemis und den erwachten Statuen, die überall in New York stehen. Doch der Kampf fordert seine Opfer und erscheint ausweglos ...

Das Cover zeigt das große Abbild eines Gottes. Vor ihm sehen wir Percy, der auf einem geflügelten Pferd fliegt und sein Schwert zum Kampf gezogen hat.

Marius Clarén hat das Talent, einen vom ersten Moment mitzureißen. Seine angenehme Stimme und die Leidenschaft, mit der er das Buch liest, sind wunderbar und ich könnte ihm stundenlang zuhören.

Percy muss seinen ganzen Mut zusammennehmen, denn ihm steht eine schier unlösbare Aufgabe bevor. Doch er ist sehr mutig und kennt keine Angst. Percy hilft seinen Freunden, wo er nur kann und würde alles für sie tun, selbst wenn er sich dafür selbst in Gefahr bringen muss.

Annabeth ist noch immer durcheinander, da ihre gemeinsame Vergangenheit mit Luke sie schmerzt. Da er nun zu den Bösen gehört, muss sie ihn bekämpfen und das ist natürlich alles andere als leicht für sie. Annabeth ist unglaublich schlau, was den Freunden schon oft das Leben gerettet hat.

Grover hat nach den letzten Ereignissen eine wichtige Aufgabe übernommen, die er sich redlich verdient hat. Nichtsdestotrotz unterstützt er seine Freunde und das Camp beim letzten wichtigen Kampf.

Ein spannender und grandioser neuer Teil und ein würdiger Abschluss der Reihe. Die Geschichten um Percy Jackson sind geheimnisvoll, mysteriös und spannungsgeladen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Die Eiskönigin. Olaf taut auf und weitere Geschichten

Yvonne Greitzke
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 13.11.2017
ISBN 9783844526042
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Die Eiskönigin - Olaf taut auf und weitere Geschichten" enthält neue Geschichten um den Publikumsliebling Olaf.

Neue Abenteuer für Olaf: Der witzige Schneemann erlebt nicht nur neue Abenteuer, sondern lernt auch, was im Leben wirklich wichtig ist. Er findet neue Freunde, erlebt besondere und lustige Tage und hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Begleitet Olaf und genießt tolle, neue Geschichten mit ihm.

Das Cover zeigt die Schwestern Anna und Elsa, die Olaf herzlich umarmen. Neben und hinter ihnen stehen Kristoff und Sven. Die Freunde befinden sich in einem verschneiten Wald, der weihnachtlich geschmückt ist.

Yvonne Greitzke fasziniert mich immer wieder. Sie spricht die Geschichten so toll und mit Liebe, Feingefühl und Hingabe, dass man ihr gern zuhört. Sie ist einfach unglaublich und wahnsinnig talentiert.

Der Schneemann Olaf war von Anfang an mein absoluter Liebling. Er ist witzig, herzlich und so schön ehrlich. Ich bekomme immer gute Laune, wenn ich an den lustigen Schneemann denke, oder Geschichten von ihm und seinen Freunden lese oder höre.

Endlich gibt es neue Geschichten von "Die Eiskönigin". Besonders gefallen hat mir, dass es dieses Mal um Olaf geht und er die Hauptperson in den Geschichten ist. Ein tolles Hörerlebnis mit wundervollen Geschichten für Groß und Klein.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

61 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

herrscher der unterwelt, griechische götter

Das göttliche Mädchen

Aimée Carter
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 13.11.2017
ISBN 9783959671651
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Das göttliche Mädchen" ist der göttliche Auftakt einer Trilogie.

Kates Mutter ist sterbenskrank und ihr letzter Wunsch, bevor sie stirbt, ist es, zurück in ihre Heimatstadt Eden zu ziehen. Kate ist völlig verzweifelt, denn sie weiß nicht, was sie ohne ihre Mutter tun soll. In der neuen Schule läuft es für sie auch nicht sonderlich gut. Als Kate in der Schule Henry kennenlernt, ändert sich ihr Leben schlagartig: Er, Hades, der Gott der Unterwelt, macht ihr ein unglaubliches Angebot. Wenn sie 6 Monate im Jahr bei ihm verbringt und sie die 7 Prüfungen besteht, dann bekommt sie mehr Zeit mit ihrer Mutter. Die einzige Gefahr dabei: Die vorherigen Mädchen waren alle nicht stark genug und sind während der Prüfungen verstorben. Kann Kate bestehen und vor allem, überleben?

Das Cover zeigt den Schatten eines Mädchens, welches von Blätterranken und Bäumen umgeben ist. Es wirkt sehr mystisch und geheimnisvoll, vor allem, da es in Goldtönen gehalten ist.

Kate ist eine liebevolle und starke Tochter, die alles für ihre totkranke Mutter tun würde. Sie geht über ihre Grenzen hinaus und ist sehr willensstark. Was mir an ihr nicht so gefallen hat, ist, dass sie zu naiv wirkt und ich ihre Handlungen oftmals nicht ganz nachvollziehen kann. Viele Überlegungen verstehe ich, aber dann agiert sie wieder unglaublich sprunghaft und es fiel mir schwer, mich mit ihr zu identifizieren.

Henry ist geheimnisvoll und mysteriös. Er hat ein großes Geheimnis, denn er ist ein Gott. Ihn finde ich definitiv sympathischer als Kate, aber so richtig überzeugen konnte er mich auch nicht.

Die Grundidee des Buches hat mir sehr gefallen, da ich Geschichten, in denen es um die Mythologie geht, mehr als interessant finde. Was mir nicht so gut gefallen hat, ist die Umsetzung. Die Protagonisten konnten mich nicht wirklich überzeugen und ich finde es auch sehr schade, dass der Klappentext zu viel von der Geschichte verrät.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

40 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, silvesterparty, feier, romantische geschichte, silvester

Alles, was ich mir wünsche

Ina Taus , Maya Prudent
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.11.2017
ISBN 9783646603712
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Alles, was ich mir wünsche" ist eine herzerwärmende und liebevolle Geschichte.

Wenn sie volljährig sind, feiern sie eine geniale Silvesterparty, das schwören sich die 6 Freunde im Alter von 12 und 13 Jahren. Nun, 6 Jahre später, ist es endlich so weit: Die Freunde fahren gemeinsam in den Winterurlaub, um ihr Versprechen einzulösen.
Even hat sich mittlerweile sehr verändert und ist zum Bad Boy geworden. Amys, das Küken der Gruppe, ist zu einer jungen, bildhübschen Frau herangewachsen. Amy hat schon früher für Even geschwärmt und jetzt, wo sie ihn wiedersieht, ist es, als wäre sie wieder 12. Doch auch Even empfindet etwas, als er erkennt, dass Amy sich in den letzten 6 Jahren sehr verändert hat und je mehr Zeit er mit ihr verbringt, desto schwieriger wird es für ihn, sie zu ignorieren ...

Das Cover zeigt einen jungen Mann und eine junge Frau, die einander küssen. Sie sind umgeben von einem sternenklaren Himmel und einem Feuerwerk.

Even hat sich in den letzten Jahren von den meisten seiner Freunde abgewandt. Er lässt keine Gefühle zu und ist nur für unverbindliche Verbindungen. Der Bad Boy hat aber auch eine weiche Seite, die man vor allem in Situationen mit seiner Schwester oder mit Amy sieht. Obwohl Even eher ein Draufgänger ist, habe ich ihn von Anfang an gemocht.

Amy ist eher zurückhaltend und wirkt anfangs unsicher. Sie ist sehr harmoniebedürftig, möchte niemanden verletzen und immer alles richtig machen. Doch das "Küken" kann auch anders: Im Winterurlaub wird sie selbstsicherer. Amy ist sanftmütig, herzlich und man muss sie einfach gern haben.

Herzklopfen, Schmetterlinge im Bauch und eine Gänsehaut nach der anderen, all das habe ich empfunden, als ich "Alles, was ich mir wünsche" gelesen habe. Es hat mir unglaublich gut gefallen und ich kann das eBook wärmstens weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hörbuch, percy jackson

Percy Jackson - Teil 4

Rick Riordan , Marius Clarén
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 22.07.2011
ISBN 9783785745328
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Die Schlacht um das Labyrinth" ist der packende vierte Teil der "Percy Jackson"-Reihe.

Camp Half-Blood ist in Gefahr. Kronos Armee ist auf dem Vormarsch und sie planen, durch ein geheimes Labyrinth in das Camp einzudringen. Percy und seine Freunde treten eine Reise ins Unbekannte an, um genau das zu verhindern. Doch das Labyrinth des Dädalus ist tückisch: viele unbekannte Ein- und Ausgänge, unbekannte Wege, die zu neuen Gefahren führen und noch dazu kann es seine Form ändern. Eine schier unmögliche Aufgabe: Doch Annabeth, Percy und Co. werden alles tun, um das Camp zu retten.

Das Cover zeigt das große Abbild eines Gottes. Vor ihm sehen wir Percy, der sein Schwert gezogen hat. Unter ihm sieht man das Labyrinth und es wirkt, als würde es brennen.

Marius Clarén hat das Talent, einen vom ersten Moment mitzureißen. Seine angenehme Stimme und die Leidenschaft, mit der er das Buch liest, sind wunderbar und ich könnte ihm stundenlang zuhören.

Percy muss sich wieder in Gefahr begeben. Um die zu retten, die er liebt, würde sein Leben geben. Der Spross des Poseidon ist unerschrocken und seinen Freunden treu ergeben. Genau das macht ihn für die Titanen so gefährlich und für die Götter unbezahlbar.

Annabeth ist eine grandiose Kämpferin und eine gute Freundin. Doch es fällt ihr zunehmend schwerer einzusehen, dass sich ein ehemaliger Freund den Titanen, und damit dem Feind, angeschlossen hat. Annabeth ist verwirrt, traurig und auch enttäuscht. Sie muss emotional viel durchstehen.

Grover hat zwei Aufträge gleichzeitig, die ihm alles abverlangen. Doch sein starker Wille und sein Mut helfen ihm dabei, nicht aufzugeben.

Tyson ist einer meiner absoluten Lieblinge. Seine treue Seele und sein Verhalten machen ihn zu einem außergewöhnlichen Freund. Tyson sollte man jedoch nicht unterschätzen. Er kämpft wie ein Tier, um die Bösen zu besiegen.

Die Geschichte wird immer spannender und gefährlicher, denn der große Krieg steht kurz bevor. Ein wahrhaft tolles Hörerlebnis.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

percy jackson, götter, kämpfe, mythen, hörbuch

Percy Jackson - Der Fluch des Titanen

Rick Riordan , Marius Clarén
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.03.2011
ISBN 9783785744437
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Der Fluch des Titanen" ist der mitreißende dritte Teil der "Percy Jackson"-Reihe.

Das Schicksal der Götter steht erneut auf dem Spiel und die Lage spitzt sich weiter zu. Die Titanen wollen den Krieg - koste es, was es wolle. Überall versuchen blutrünstige Monster der griechischen Mythologie, alle Gegner der Titanen zu stürzen. Percy und seine Freunde haben nicht viel Zeit, die Göttin Artemis aus den Fängen der Finsternis zu befreien. Und der Weg, den sie gehen müssen, ist nicht nur sehr gefährlich, sondern auch tödlich.

Das Cover zeigt das große Abbild eines Gottes. Im unteren Teil sehen wir Percy, der durch das Wasser schwimmt.

Marius Clarén hat das Talent, einen vom ersten Moment mitzureißen. Seine angenehme Stimme und die Leidenschaft, mit der er das Buch liest, sind wunderbar und ich könnte ihm stundenlang zuhören.

Percy wird von seinem besten Freund um Hilfe gebeten und stürzt damit direkt in den nächsten Angriff. Es scheint, als würde es keine Ruhe für ihn geben und ein Verlust macht es ihm nicht gerade einfacher.

Grover und Percy haben eine besondere Verbindung zueinander. Dadurch wissen beide immer, ob der jeweils andere gerade in Gefahr schwebt. Grover ist ein guter Freund und für mich gar nicht mehr wegzudenken.

Thalia ist gerade erst wieder im Leben angekommen, als sie schon den nächsten Auftrag vor sich hat. Sie ist temperamentvoll und willensstark, wenn auch ein wenig stur.

Ein neues Abenteuer, neue Gefahren und neue Freundschaften - Percys Kampf ist noch nicht vorbei.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, schottland, unfall, vampire, bestimmung

Immortal Love. Ein Hauch von Menschlichkeit

Claudia Romes
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.10.2017
ISBN 9783646300536
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein schwerer Autounfall ändert Sarahs Leben in nur einem Augenblick. Sie ist dem Tode nah, als ein Unbekannter ihr Leben rettet. Einige Wochen später begegnet Sarah ihrem Lebensretter und besucht ihn in Schloss Glamis, seinem Zuhause. Ohne es eigentlich zu wollen, begibt sie sich in große Gefahr, denn auf dem Schloss lastet ein Fluch. Doch Sarah kann sich Zach nicht entziehen und steht bald vor einer schweren Entscheidung.

Das Cover ist relativ dunkel und düster gehalten und zeigt die Protagonisten Sarah und Zachary. Für mich hat es absolut nichts Besonderes und es ist mir zu eintönig.

Sarah kann seit dem Unfall nur noch an ihren rätselhaften Retter denken. Sie ist völlig hin und weg. Als sie ihn wieder trifft scheint es, als würde es für sie nur noch ihn geben. Sarah ist total fasziniert und nimmt alles total normal auf, ist zu unerschrocken und wirkt dadurch künstlich.

Zachary ist der geheimnisvolle, düstere und mysteriöse Protagonist, der verflucht ist. Er rettet Sarah und fühlt sich von ihr unglaublich angezogen. Er sagt ihr immer wieder, dass sie sich nicht sehen dürfen und er nicht gut für sie ist, doch er kann sich nicht von ihr fernhalten.

Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich das Buch abbreche oder nicht. Ich habe es doch zu Ende gelesen und es hatte auch seine guten Momente, wenn auch wenige. Alles in allem war es mir aber nicht originell genug und gerade mal durchschnittlich. Es war einfach durchschaubar und nicht überraschend. Mit den Protagonisten konnte ich mich auch nicht identifizieren und weder sie noch die Geschichte konnten mich wirklich packen. Für mich ist es eine typische 0815-Vampirgeschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

46 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

percy jackson, götter, hörbuch, olymp, aufgabe

Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen

Rick Riordan
Audio
Erschienen bei Lübbe Audio, 27.09.2010
ISBN B00455IP1M
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Im Bann des Zyklopen" ist der aufregende zweite Teil der "Percy Jackson"-Reihe.

Eigentlich könnte Percys Leben gerade nicht normaler sein, wären da nicht die geheimnisvollen, aber auch grauenvollen Alpträume, in denen Grover in Schwierigkeiten steckt. Percy weiß, diese Träume sind real und er muss seinem Freund helfen. Doch nicht nur Grover benötigt seine Hilfe: Das Camp Half-Blood schwebt auch in Gefahr. Thalias Baum wurde vergiftet und nun wird das Camp von Monstern angegriffen. Das Einzige, was ihnen jetzt noch helfen kann, ist das goldene Vlies. Kann Percy dieses beschaffen und gleichzeitig seinen Freund und das Camp retten?

Das Cover zeigt das große Abbild eines Gottes, vor dem Schafe stehen. Vor ihm sehen wir Percy, der in der Luft zu schweben scheint.

Marius Clarén hat das Talent, einen vom ersten Moment mitzureißen. Seine angenehme Stimme und die Leidenschaft, mit der er das Buch liest, sind wunderbar und ich könnte ihm stundenlang zuhören.

Percy ist nicht mehr so verunsichert, da er sich mittlerweile etwas besser in der Welt der Götter auskennt. Natürlich gibt es noch immer Geheimnisse und Dinge, die er nicht versteht, doch alles in allem kommt er besser zurecht.

Annabeth, mutig und schlau wie eh und je, beweist sich wieder als gute Freundin und unerschrockene Kämpferin. Man kann immer auf sie zählen, ganz egal, wie ausweglos eine Situation erscheint.

Tyson hat es in seinem Leben mehr als schwer. Alle verachten ihn wegen seines Aussehens und halten sich daher auch fern von ihm. Das macht es für ihn nicht gerade leichter, Freunde zu finden. Doch Tyson ist wunderbar, treu, herzlich und immer um das Wohl derer besorgt, die zu ihm stehen.

Clarisse ist sehr eigen und extrem von sich selbst überzeugt. Sie macht es einem sehr schwer, sie zu mögen.

Die Abenteuer um Percy Jackson gehen spannend weiter. Eine wirklich tolle Geschichte, die definitiv Lust auf mehr macht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

hörbuch, percy jackson, fantasy, jugendbuch, 2011

Percy Jackson - Diebe im Olymp

Rick Riordan , Marius Clarén
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.02.2010
ISBN 9783785740057
Genre: Fantasy

Rezension:

"Diebe im Olymp" ist der spannende Auftakt der "Percy Jackson"-Reihe.

Percy weiß, dass etwas mit ihm ganz und gar nicht stimmt, denn er sieht Dinge, die eigentlich unmöglich sind - oder? Wie kann sich seine Mathelehrerin in eine Furie verwandeln? Wieso geschehen eigenartige Dinge, wenn er in der Nähe ist? Er muss unbedingt weg. Zuflucht findet er im Camp Half-Blood. Dort leben und trainieren Halbblüter, die Kinder der Götter. Auch Percy stammt  von einem Gott ab: Er ist der Sohn des Poseidon. Kaum im Camp angekommen wird ihm eine wichtige Aufgabe aufgetragen. Der Herrscherblitz des Zeus wurde gestohlen und Percy muss ihn unbedingt wiederbeschaffen und zum Olymp bringen, sonst bricht ein Krieg unter den Göttern aus, der verheerend sein wird.

Das Cover zeigt das große Abbild eines Gottes. In der rechten unteren Ecke steht Percy, sein Schwert gezückt und bereit zu kämpfen.

Marius Clarén hat das Talent, einen vom ersten Moment mitzureißen. Seine angenehme Stimme und die Leidenschaft, mit der er das Buch liest, sind wunderbar und ich könnte ihm stundenlang zuhören.

Percy wirkt zu Beginn noch sehr verunsichert, da er sich in einer unbekannten und sehr rätselhaften Umgebung wiederfindet. Er ist schlau und versucht, das Beste aus jeder Situation zu machen. Seine Freunde stärken ihm den Rücken und unterstützen ihn.

Annabeth ist anfangs ein wenig voreingenommen. Sie ist ein mutiges und starkes Mädchen, das sich niemals unterkriegen lässt.

Grover ist ein toller Freund und ein guter Beschützer. Er steht einem immer mit Rat und Tat zur Seite und scheut keine Herausforderung.

Eine abenteuerliche Geschichte um Freundschaft, Kämpfe und Götter. "Diebe im Olymp" hat mir gut gefallen und ich freue mich auf die weiteren Geschichten von Percy.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

hannah, myriad high, sophie, chloe, suchtgefahr

Myriad High - Was Sophie verschweigt Band 2

Carly Wilson
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423740326
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Myriad High - Was Sophie verschweigt" ist der mysteriöse zweite Teil der Buchreihe "Myriad High".

Alles könnte so schön sein. Sophie ist überglücklich, denn sie hat sich ihren Traum erfüllt und ist nun Teil des Cheerleaderteams. Doch irgendwie verhalten sich alle um sie herum eigenartig und dann macht Ben auch noch urplötzlich Schluss. Sophie versteht die Welt nicht mehr. Der Einzige, der zu ihr hält und sie tröstet, ist Evan. Evan, der sich mit seinen Aktionen sehr unbeliebt gemacht hat. Evan, den niemand leiden kann. Evan, der irgendetwas zu verbergen scheint.

Das Cover zeigt 3 Mädchen der Myriad High, Chloe, Sophie und Hannah, die sehr gut befreundet sind.

Die Geschichte wird wieder aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Über jedem Kapitel steht der Name der Figur. Bei den Erzählern handelt es sich um Hannah, Sophie, Chloe, Ryan, Evan, Allyssa, und Matt. Dadurch kann man die einzelnen Protagonisten und ihre Art, ihr Denken und Handeln besser verstehen und kennenlernen.

Auf einer der ersten Seiten des Buches ist eine Karte, auf der das gesamte Gelände der Myriad High abgebildet ist. Ich liebe Karten in Büchern, weil man sich die Umgebung so noch besser vorstellen kann.

Sophie ist völlig durch den Wind und absolut verzweifelt, seit sie von Allen wie eine Aussätzige behandelt wird. Nur ihre Freundinnen und Evan halten noch zu ihr. Evan schafft es zwar, dass sie sich besser fühlt, doch er trägt auch zu negativen Gefühlen bei, was die ganze Situation nicht besser macht.

Hannah wirkt nicht mehr ganz so naiv wie im ersten Teil. Sie ist mir auch viel sympathischer geworden.

Chloe ist eine ganz besondere Protagonistin. Ich habe sie von Anfang an in mein Herz geschlossen. Ihre Intelligenz ist ihr Markenzeichen. Sie kann Dinge, die unmöglich scheinen, vollbringen und nutzt ihr Wissen auch, um ihren Freunden zu helfen. Chloe ist eine wundervolle Freundin.

Matt scheint ein wenig abzudriften, je mehr er über seine Vergangenheit erfährt. Ich verstehe sein Denken und Handeln, muss aber zugeben, dass ich es nicht unbedingt immer nachvollziehen kann, wie er sich verhält.

Allyssa ist glücklich wie nie, als sie von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Zum ersten Mal lernt man nicht nur ihre harte Schale, sondern auch ihren weichen Kern kennen. Auch wenn sie ein Biest sein kann, muss ich zugeben, dass ich Allyssa irgendwie mag.

Ryan hat sich gut in Myriad High eingelebt. Doch auch für ihn ist nicht alles so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint.

Evan ist der Protagonist, den ich am wenigsten einschätzen kann. Auf mich wirkt er sehr instabil und auch gefährlich. Doch dann tut er wieder tolle Dinge und man will ihn eigentlich gern haben, aber er macht es einem nicht gerade leicht.

Die ersten Fragen aus Band 1 werden beantwortet, neue Geheimnisse kommen dazu und es wird immer rätselhafter und spannender. "Myriad High" ist für mich definitiv eine Buchserie mit Suchtfaktor, der ich verfallen bin.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

hummel, familie, hörbuch, mut, suche

Die kleine Hummel Bommel

Britta Sabbag , Maite Kelly , Joëlle Tourlonias , Britta Sabbag
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 18.01.2016
ISBN 9783844520866
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die kleine Hummel Bommel wird von den anderen Insektenkindern wegen ihrer kleinen Flügel ausgelacht. Sie rufen ihr hinterher, dass sie mit denen doch gar nicht fliegen kann. Bommel versteht das gar nicht und sucht nach Antworten. Und dabei bemerkt die kleine Hummel, dass alles mit einer Portion Mut viel einfacher ist.
Diesen Mut benötigt Bommel auch im zweiten Abenteuer, denn die kleine Hummel geht auf Weltreise und sucht nach dem Glück.

Das Cover zeigt die kleine Hummel Bommel. Sie sitzt auf einem Blatt. Der Hintergrund ist in einem freundlichen Gelbton gehalten und es wirkt sehr liebevoll.

Britta Sabbag & Maite Kelly haben das Hörbuch wunderschön inszeniert. Untermalt wird es mit Musik und passenden Hintergrundgeräuschen und ist damit ein tolles Hörerlebnis.

Bommel ist sehr neugierig und wissbegierig. Dadurch stellt sich die kleine Hummel viele Fragen und sucht die Antworten bei Familie, Freunden und Nachbarn. Außerdem ist Bommel freundlich und hilfsbereit.

Die Geschichten der kleinen Hummel Bommel drücken für mich so viel Wärme und Zuneigung aus. Es sind wundervolle Erzählungen für Kinder, die motivieren, stärken und Kraft geben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

62 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

fantasy, magie, liebe, camp, andreas dutter

Camp der drei Gaben - Juwelenglanz

Andreas Dutter
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.10.2017
ISBN 9783646603637
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Fleurs Leben wird komplett durcheinandergewirbelt, als sie von Unbekannten entführt wird. Wie konnte das nur passieren? Ihre Eltern hatten extreme Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, haben sie immer von der Schule abgeholt und sie nicht nach draußen gelassen. Noch viel eigenartiger ist aber die Tatsache, dass sie in einem Camp für Übernatürliche erwacht. Fleur soll magische Fähigkeiten haben. Aber Magie gibt es doch gar nicht, oder? Sie wird schnell eines Besseren belehrt: Fleur ist eine Spirit und besitzt die Gabe der Telekinese. Um im Kampf gegen die Feinde des Camps bestehen zu können, muss sie ihre Gabe verstehen und wissen, wie man sie einsetzt. Dabei lernt sie Theo kennen, der nicht nur sehr gut aussieht, sondern auch Probleme mit sich bringen könnte ...

Das Cover zeigt eine junge Frau, die in einem Wald steht. Ihr Blick geht zur Seite, sie wirkt konzentriert, aber auch gleichzeitig losgelöst und angekommen. Der Wald im Hintergrund sieht durch die vielen bunten Sprenkel sehr magisch aus.

Fleur ist völlig durcheinander, denn nichts scheint so zu sein, wie es ist. Doch sie wächst mit ihren Aufgaben.
Fabienne hat eine harte Schale und einen weichen Kern. Hinter ihrer Fassade steckt viel mehr, als man auf den ersten Blick denkt.
Theo ist schwer zu durchschauen und sehr mysteriös. Er scheint ein großes Geheimnis zu verbergen.

Eine tolle und spannende Geschichte. Mir persönlich ging es jedoch ein wenig zu schnell. Die Ereignisse kommen Schlag auf Schlag und ich kam kaum dazu, Luft zu holen. Trotzdem freue ich mich schon sehr auf den zweiten Teil, denn ich möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

29 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

cyberpunk, erfinder, zukunft, gegenwart, armand baltazar

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Armand Baltazar , Tanja Ohlsen , Armand Baltazar
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei cbj, 23.10.2017
ISBN 9783570174470
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

94 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

veronica roth, gezeichnet, akos, rat der neun, dystopie

Rat der Neun - Gezeichnet

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis , Michaela Link , Laura Maire
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 17.01.2017
ISBN 9783844524970
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In der Galaxie, in der Cyra und Akos leben, hat jeder Mensch eine besondere Gabe. Doch was auf den ersten Blick so faszinierend zu sein scheint, ist auf den zweiten Blick mehr als fragwürdig. Es herrscht Gewalt zwischen den Völkern und die Shotet, ein unterdrücktes Volk, will endlich Anerkennung und die Macht über die Galaxie. Dafür setzt der Anführer Ryzek die Gaben seiner Untertanen zur Verdeutlichung seiner Stärke ein und das Wort Gnade scheint er nicht zu kennen.
Als Akos und sein Bruder von den Shotet entführt werden, ändert sich sein Leben schlagartig. Er trifft auf Cyra, die Schwester von Ryzek, der er zukünftig dienen soll. An erster Stelle steht für Akos jedoch die Rettung seines Bruders. Wie er das anstellen soll weiß er noch nicht, doch eines weiß er genau: Ohne Hilfe wird er das niemals schaffen.

Das Cover ist sehr dunkel gehalten. Der Titel ist hell und leuchtet, sodass es ein wenig magisch wirkt.

Laura Maire hat eine angenehme, beruhigende Stimme. Sie schafft es immer wieder, mich in den Sog der Geschichte zu ziehen.
Shenja Lacher konnte mich nicht ganz so überzeugen. Auch er macht seine Sache wirklich gut, kann mich jedoch nicht packen.

Akos liebt seine Familie und steht treu zu seinen Freunden. Für sie würde er einfach alles tun. Anfangs denkt er noch, er kann zwischen Gut und Böse unterscheiden, doch nach und nach muss er sich eingestehen, dass die Grenzen oft verwischen.

Cyra ist Gewalt und Schmerz gewöhnt. Sie hatte keine Wahl und muss sich ihrem Bruder fügen, auch wenn es sie innerlich auffrisst. Hinter Cyra steckt mehr, als man zunächst vermutet. Sie ist willensstark und schlau. Doch ihre Gabe bringt sie oftmals dazu, nicht an sich zu glauben und einzuknicken.

Ryzek ist Cyras kaltblütiger Bruder, der über Leichen geht, um das zu bekommen, was er will. Ich finde ihn beängstigend und verstörend.

Ich habe die ganze Zeit gewartet, dass etwas passiert, aber es hat sich für mich nur hingezogen. Es gab auch viele interessante Aspekte und ab und an ist auch wirklich etwas passiert, aber das allein hat leider nicht gereicht, um mich zu überzeugen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

241 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

mythos academy, fantasy, bitterfrost, jennifer estep, loki

Bitterfrost

Jennifer Estep , Michaela Link
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492703833
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Bitterfrost" ist der nervenaufreibende und grandiose erste Teil der "Mythos Academy Colorado".

Nachdem Rory Forseti an der Seite ihrer Freunde gegen Loki gekämpft hat, ist sie nun wieder an der Mythos Academy in Colorado. Auch wenn es ihr Zuhause ist, so fühlt sie sich dort nicht unbedingt heimisch, denn obwohl die Spartanerin heldenhaft in die Schlacht gezogen ist, behandeln die Anderen an der Schule sie weiterhin wie einen Feind. Rory ist eine Außenseiterin, weil ihre Eltern Schnitter waren und Nichts und Niemand scheint das aus den Gedanken ihrer Mitschüler herauszubekommen. Als Rory Zeugin eines Mordes wird, macht das die Situation nicht unbedingt einfacher, denn der geglaubte Frieden scheint zu bröckeln. Hinter dem Angriff stecken Schnitter. Eine Spezialeinheit bittet Rory um Hilfe und für sie steht fest: Sie wird kämpfen, denn niemand soll mehr unter dem Feind leiden müssen.

Die Frontseite des Buches ist ähnlich gestaltet, wie die Cover der "Mythos Academy"-Reihe. Der Hintergrund ist weiß gehalten. Im Vordergrund sehen wir die obere Hälfte eines weiblichen Gesichts. Besonders die Augen stechen hervor, nicht zuletzt durch die orangeroten Farbakzente. Sie wirken entschlossen, kämpferisch und absolut undurchdringlich. Über das Gesicht fallen sanfte, kleine Schneeflocken.

Rory ist eine Kämpferin durch und durch. Nachdem herauskam, dass ihre Eltern Schnitter waren, hat sich ihr Leben grundlegend verändert. Mit vielen Dingen musste sie allein klarkommen, komplett ohne Freunde. Als sie in der Schlacht gegen Loki gekämpft hat, hat sie Freunde gefunden. Doch diese leben alle nicht in ihrer Nähe, was dazu führt, dass sie sich nun wieder sehr allein fühlt. Ich finde ihre innere und äußere Stärke bewundernswert, denn Rory gibt niemals auf, ganz gleich, wie aussichtslos die Situation auch erscheinen mag.

Rachel, Rorys Tante, ist liebevoll und herzlich. Sie ist für Rory der Fels in der Brandung und das einzige Familienmitglied, das ihr noch geblieben ist. Rachel ist eine begnadete Köchin und muntert ihre Nichte auf, wann immer es ihr möglich ist.

Ian macht einen sehr unterkühlten und distanzierten Eindruck. Doch wenn es etwas gibt, was ihn stört oder man sich mit ihm anlegt, dann kann er ganz schön aus sich herauskommen und seine Meinung sagen. Er nimmt kein Blatt vor den Mund und oftmals wirkt er auch sehr hart.

Zoe ist quirlig, schlau und ein ganz besonderer Mensch. Ihre kreative Art ist das, was man als Erstes bemerkt, gefolgt von ihrem guten Herzen und ihrer freundschaftlichen Ader. Doch man sollte sie definitiv nicht unterschätzen und sich mit ihr anlegen, den das könnte man bereuen.

Ein wirklich gelungener Auftakt, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt und restlos überzeugt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

141 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

talon, julie kagawa, drachenblut, bestseller, verrat

Talon - Drachenblut

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 25.09.2017
ISBN 9783453269743
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Talon - Drachenblut" ist der aufreibende vierte Teil der Talon-Reihe.

Als Garret schwer verletzt wird, bricht für Ember eine Welt zusammen. Der Schmerz übermannt sie, als der Georgskrieger leblos in ihren Armen liegt. Doch Ember hat keine Zeit, denn Talon ist auf dem Vormarsch. Sie weiß nicht, ob Garret sie je wieder anlächeln oder mit ihr sprechen wird - oder ob er seinen Verletzungen erliegt.
Talon will die Herrschaft an sich reißen und gegen alle Feinde vorgehen. Der große Auftrag wird von Dante, Embers Zwillingsbruder, koordiniert. Und dieser hat schon genaue Pläne für die Zukunft.
Ember versucht derweil mit Riley, hinter die Machenschaften der Organisation zu kommen. Dieser genießt jede Sekunde mit ihr. Als die beiden in das Versteck von Dante einbrechen, geschieht das unvermeidbare - sie werden bereits erwartet. In den Armen von Talon hängt Embers Leben am seidenen Faden ...

Das Cover ist atemberaubend, magisch und wunderschön. Die intensiven Farben und die Details sind einzigartig, ein absoluter Blickfang und ein Muss für jedes Bücherregal. Besonders gut gefällt mir das Drachenauge und wie die Drachenhaut durch das Gesicht schimmert.

Das Buch wird wieder aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Außerdem erfahren wir in den Kapiteln, die von Dante erzählt werden, mehr über seine Gedanken und Gefühle während seiner Ausbildung.

Ember ist völlig durch den Wind. Nach der Tragödie mit Garrett merkt sie nun auch, dass sie Dante wirklich verloren hat. Er ist in die Machenschaften von Talon integriert und das verstört sie. Sie fühlt sich allein. Doch Ember wandelt ihre Enttäuschung und Wut in Mut und Stärke um. Das junge Drachenmädchen gibt nicht auf.

Riley ist und handelt sehr gewagt und halsbrecherisch. Er ist gerissen. Das macht ihn sehr sympathisch und auch gefährlich für seine Gegner.

Dante fühlt sich bei Talon angekommen. Seine hohe Position und seine Aufgaben stärken sein Selbstbewusstsein umso mehr. Jedoch tut ihm das nicht gut. Er überschätzt sich und hat sich in einen Menschen verwandelt, der nicht nur unfair und ungerecht, sondern auch gemein und herzlos ist. Er denkt, dass er das Richtige tut und merkt gar nicht, auf welchem gefährlichen Weg er ist.

Fulminant, gefährlich und spannend bis zur letzten Seite.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

ebook, dark diamond, science fiction, dignity rising, weltall

Dignity Rising - Gefesselte Seelen

Hedy Loewe
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 09.09.2016
ISBN 9783741265228
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Shay ist eine Telepathin und kann damit die Gedanken ihrer Mitmenschen lesen. Erinnerungen, Gefühle, nichts bleibt vor ihr verborgen. Ihre eigenen Erinnerungen kennt sie jedoch nicht, als ob jemand ihr Gedächtnis gelöscht hätte. Ihre gefährliche Reise bringt sie dazu, einen Unterschlupf zu suchen. Dort trifft sie auf Jon und eine unerwartete und unerklärliche Sehnsucht erwacht in ihr.
Jon lebt seit vielen Jahren auf einer Raumstation, in der hintersten Ecke der Galaxie, wo er weitestgehend seine Ruhe hat - bis er sie plötzlich wiedersieht. Shay war die Liebe seines Lebens und das sie plötzlich vor ihm steht, bringt ihn komplett aus dem Konzept. Niemals hätte er gedacht, dass er sie jemals wiedersehen würde. Als wäre das nicht schon belastend genug, muss er nicht nur um ihre Liebe, sondern auch ihr Leben kämpfen, wenn er sie nicht wieder verlieren will ...

Das Cover zeigt eine junge Frau, die gleichzeitig entschlossen, mutig, aber auch nachdenklich wirkt. Sie ist umgeben von der Galaxie und den Sternen. Dazu kommen einige Planeten und sanfte Wolken im unteren Teil des Bildes.

Shay ist eine extrem starke Frau, die zugleich unglaublich zerbrechlich sein kann. Ihre Kräfte sind beeindruckend.

Jon kann sowohl der strenge Commander, als auch ein guter Freund sein, mit dem man offen sprechen, oder seine Witze machen kann.

Hawk ist der beste Freund von Jon und bringt mich immer zum Schmunzeln. Seine offene und auch freche Art machen ihn aus.

Hanout ist eine Kriegerin und die Stütze von Shay. Sie ist eine tolle Freundin und ihr Mut ist besonders.

Welda ist unglaublich herzlich und eine große Stütze. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen.

Ich bin sehr gespannt, wie die Serie weitergeht. Das Buch hat mir gut gefallen und die Protagonisten sind interessant, jedoch fehlte mir manchmal der Bezug zu ihnen. Ab und an fand ich es schon etwas langatmig, aber die Geschichte konnte mich dennoch überzeugen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

56 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

vampire, melody of eden, sabine schulter, dark diamonds, liebe

Melody of Eden - Blutrache

Sabine Schulter
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.04.2017
ISBN 9783646300093
Genre: Fantasy

Rezension:

"Melody of Eden - Blutrache" ist der dritte und letzte Teil einer außergewöhnlichen und mitreißenden Reihe um Vampire.

Melody ist verschwunden. Eden kann es noch immer nicht glauben, aber die Chancen, dass sie überlebt hat, stehen gleich null. Hoffnungslos, voller Wut und Rache zieht er mit seinem Rudel los, um das Nest von Rufus zu finden und ihn zu vernichten. Für ihn gibt es kein zurück. Er kann sein Verhalten nicht wirklich kontrollieren und seine wilde Seite kommt zum Vorschein. Dies bekommt auch sein Rudel zu spüren, was die allgemeine Stimmung nicht gerade verbessert. Eden will Rufus töten, koste es, was es wolle ...

Das Cover ist in Gelb- und Brauntönen gehalten. Es zeigt eine Frau und einen Mann, die sich küssen. Im Hintergrund sehen wir Ruinen. Es wirkt für mich sehr bedrohlich, wie die Ruhe vor dem Sturm.

Eden ist völlig außer sich. Seit Melody verschwunden ist, kann er nicht mehr klar denken und handelt viel zu impulsiv. Für ihn gibt es nur noch eines, das wirklich zählt: Rache.

Ivy war gerade etwas aufgetaut, doch nun ist sie gebrochen. Sie vermisst ihre Freundin Melody und ist am Boden zerstört.

Ein fulminanter Abschluss, der nicht nur spannend, sondern auch sehr bewegend ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

57 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

sternenscherben, dystopie, teresa kuba, drachenmondverlag, 4 sterne

Sternenscherben

Teresa Kuba
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959911542
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Wer zur Elite des perfekten Systems gehört, hat es geschafft. Nur die Schlausten und Angesehensten dürfen dort in Sicherheit leben. Ein Leben außerhalb scheint kaum möglich, denn dort sind die Outsider. Dies sind Menschen, die ohne den Schutz des Systems wahnsinnig wurden und aus deren Sicht nichts wert sind. Um die Elite zu schützen, wird jedem ein Chip eingepflanzt, der die Menschen kontrolliert und deren Überleben sichert.
Nora ist eine davon. Sie wurde zur Kämpferin ausgebildet und würde alles für das System tun. Doch Nora ist anders. Im Gegensatz zum Rest der Elite ist ihr Haar nicht blond, sondern tiefschwarz. Und obwohl das Gedächtnis aller gelöscht wurde, sodass sich niemand an Ereignisse vor seinem 18. Lebensjahr erinnern kann, so hat Nora Träume von ihrem früheren Leben - draußen - außerhalb der Stadt.

Das Cover zeigt das Auge der Hauptprotagonistin Nora. Ein paar Haarsträhnen fallen ihr über die Augen. Um das Auge herum sind blaue Scherben und kleine Splitter zu sehen, die das Cover, passend zum Titel, ergänzen.

Mit Nora bin ich nur teilweise warm geworden. Sie war mir an manchen Stellen zu sprunghaft und nicht greifbar. Natürlich hat sie es nicht leicht, und da sie nicht weiß, was richtig und was falsch ist, macht das ihr Leben nicht einfacher. Ich konnte mich trotzdem nicht mir ihren Gedanken und Handlungen identifizieren.

Darian ist sehr geheimnisvoll. Er taucht plötzlich irgendwo auf, hält sich nicht an die Regeln und lässt niemanden nah genug an sich heran, um mehr über ihn herauszufinden. Ich finde ihn sehr interessant, aber auch er hatte für mich nicht das Gewisse Etwas, um mir dauerhaft im Gedächtnis zu bleiben.

"Sternenscherben" überzeugt vor allem durch die witzigen Dialoge, die die Geschichte in jeder Situation auflockern. Aber alles in allem war es mir zu schnell und zu hektisch. Es war auch ganz schön durcheinander, sodass ich oftmals das Gefühl hatte, gar nicht richtig hinterher zu kommen.
Nach dem Klappentext hatte ich mir mehr erhofft, aber das Buch konnte meine Erwartungen leider nicht erfüllen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

kinderbuch, wettkampf, schnee, freundschaft, sebastian schweinsteiger

Auf die Piste, fertig, los!

Felix Neureuther , Bastian Schweinsteiger ,
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei KeRLE, 04.10.2017
ISBN 9783451710964
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die Freunde Ixi, Marcello, Mimi und Basti sind ganz aufgeregt, denn endlich kann der Winterwald-Wettbewerb beginnen. Darauf haben sie schon lange gewartet und sie trainieren ganz fleißig, um den Pokal zu gewinnen. Während Ixi und Marcello die schnellsten Skirennläufer sind, können Mimi und Basti beim Schneeballwerfen und Schneeballkicken ihre Stärken zeigen. Beim Abschlussrennen stürzt Mimi und die Freunde merken, was wirklich wichtig ist.

Das Cover zeigt Ixi, Marcello und Mimi, die in einem Winterwald Skifahren. Neben Ixi steht Basti, der seinen Fuß auf einem Schneeball hat. Die Freunde wirken fröhlich und glücklich.

Die Figuren sind realen Personen nachempfunden. Ixi ist Felix Neureuther, Basti ist Bastian Schweinsteiger, Marcello ist Marcel Hirscher, Mimi ist Miriam Gössner und Wolfi ist Wolfgang Maier. All diese Personen sind Felix Neureuther sehr wichtig, weshalb sie die Vorbilder für das Buch waren, was ich richtig toll finde.

"Auf die Piste - fertig - los!" ist ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat. Ihr bekommt meine absolute Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

diekleinehummelbommel, kinder, hörbuch

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Britta Sabbag , Maite Kelly , Joëlle Tourlonias , Britta Sabbag
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Der Hörverlag, 09.10.2017
ISBN 9783844527629
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Was bedeutet "Liebe"? Das fragt sich die kleine Hummel Bommel und macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Liebe. Dabei entdeckt sie, wie vielseitig die Liebe ist.
Es ist Weihnachten und Bommel kann es gar nicht mehr erwarten. Um sich die Zeit bis zum Weihnachtsabend zu vertreiben, besucht die kleine Hummel Freunde und Nachbarn und stellt fest, was an Weihnachten wirklich wichtig ist.

Das Cover zeigt die kleine Hummel Bommel gemeinsam mit ihrem Teddybären, mit dem sie kuschelt. Sie sitzt auf dem Blatt einer Sonnenblume. Der Hintergrund ist in einem freundlichen Gelbton gehalten und es wirkt sehr liebevoll.

Britta Sabbag & Maite Kelly haben das Hörbuch wunderschön inszeniert. Untermalt wird es mit Musik und passenden Hintergrundgeräuschen und ist damit ein tolles Hörerlebnis.

Bommel ist sehr neugierig und wissbegierig. Dadurch stellt sich die kleine Hummel viele Fragen und sucht die Antworten bei Familie, Freunden und Nachbarn. Außerdem ist Bommel freundlich und hilfsbereit.

Die Geschichten der kleinen Hummel Bommel drücken für mich so viel Wärme und Zuneigung aus. Es sind wundervolle Erzählungen für Kinder, die motivieren, stärken und Kraft geben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

hörbuch, veronica roth, der hörverlag, jugendfantasy, die bestimmung

Die Bestimmung - Fours Geschichte

Veronica Roth , Michaela Link , Jacob Weigert
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 25.01.2016
ISBN 9783844520651
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bevor Four Tris' Ausbilder bei den Ferox wurde, musste der gebürtige Altruan sich erst einmal für seine künftige Fraktion entscheiden und die Initiation überstehen. Was er dort erlebt hat und wie er Tris kennengelernt hat, erfährt man in "Fours Geschichte".

Der Hintergrund des Covers ist in einem dunklen Blauton gehalten und zeigt die Nacht über der Stadt, die am unteren Rand des Bildes zu sehen ist. In der Mitte ist das Riesenrad, auf welches Tris und Four im ersten Teil von "Die Bestimmung" hinaufgeklettert sind. Am äußeren Rand des Rades entstehen Funken und Flammen, welche nicht nur zu Fours Geschichte, sondern auch zu seiner gewählten Fraktion passen.

Jacob Weigert hat eine sehr harmonische Stimme, weshalb es angenehm ist, ihm zuzuhören.

Four ist sehr distanziert und lieber allein unterwegs. Sein geheimnisvolles Wesen macht ihn mehr als interessant. Four ist mutig, kämpferisch und gibt nicht auf.

Es war toll mehr über Four und seine Geschichte zu erfahren. Zwar konnte man ihn in "Die Bestimmung" bereits gut kennenlernen, doch seine Vorgeschichte hat ihn geprägt und macht ihn aus. Außerdem was es faszinierend, einige Momente zwischen ihm und Tris aus seiner Perspektive neu zu erleben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

66 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Rebell - Gläsernes Herz

Mirjam H. Hüberli
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 01.10.2017
ISBN 978-3-95991-717-9
Genre: Fantasy

Rezension:

"Rebell - Gläsernes Herz" ist der atemberaubende dritte Teil und der würdige Abschluss der Rebell-Trilogie.

Willow ist zurück in ihrer eigenen Welt. So vieles ist passiert, was sie noch gar nicht richtig realisieren kann, doch sie bekommt keine Pause. Noah liegt weiterhin im Koma und benötigt dringend ihre Hilfe. Und dann wäre da noch Bo. Bo, der Willow verwirrt. Bo, der etwas von einer Prophezeiung, den geheimen Kronenschriften und einer Gabe erzählt und Willow damit noch mehr verwirrt. Sie steht vor ihrer größten Herausforderung, auch wenn sie keine Ahnung hat, wie sie dies schaffen soll.

Das Cover zeigt einen prunkvollen Spiegel. Es ist in Schwarz und Grautönen gehalten und wirkt durch die roten Steine im Spiegel und die roten Linien rundherum sehr mystisch. Im Hintergrund ist das aufwendig verzierte Dach einer Kuppel zu sehen.

Willow war von Anfang an stark und mutig, doch mittlerweile hat man das Gefühl, das sie dies noch steigern konnte. Ich glaube, dass es nichts gibt, was sie nicht schaffen kann.

Bo lässt nach wie vor nicht zu tief in seine Seele blicken. Doch die Mauer, die er um sich gezogen hat, scheint zu bröckeln und er gibt mehr von sich Preis. Bo hat das Talent, einem jederzeit ein Lächeln auf die Lippen zaubern zu können. Nicht zuletzt, da er um keinen Spruch verlegen ist.

Auch der dritte Teil der "Rebell-Trilogie" überzeugt von der ersten bis zur letzten Seite. "Gläsernes Herz" ist der krönende Abschluss und hinterlässt ein lachendes und ein weinendes Auge.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

vampire, melody, eden, sabine schulter, blutwächter

Melody of Eden - Blutwächter

Sabine Schulter
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 24.02.2017
ISBN 9783646300086
Genre: Fantasy

Rezension:

"Melody of Eden - Blutwächter" ist der zweite Teil einer außergewöhnlichen und mitreißenden Reihe um Vampire.

Seit Melodys Leben sich für immer verändert hat, ging es für sie drunter und drüber. Langsam realisiert sie das alles und mit der Hilfe von Eden gewöhnt sie sich an ihr neues Leben. Wäre da nicht Rufus, der noch eine Rechnung mit ihr und Eden offen hat: Er will sie zerstören und die Stadt ins Chaos stürzen. Um dies zu verhindern, schließen sich die Vampire aus allen Bezirken zusammen. Unter ihnen gibt es Zwillingsbrüder, die es direkt auf Mel abgesehen haben und keine Chance verpassen, sie anzumachen, was Eden zur Weißglut bringt. Kann Eden offen zu seinen Gefühlen stehen? Und können die Vampire Rufus aufhalten, bevor wieder etwas Schlimmes passiert?

Das Cover ist in Schwarz und Blautönen gehalten. Es zeigt eine Frau und einen Mann, die einander an den Händen halten, über den Dächern der Stadt. Im Hintergrund sehen wir eine Stadt bei Nacht und einen sternenklaren Himmel. Es wirkt sehr harmonisch.

Melody hat viele Veränderungen hinnehmen müssen, die sie erst einmal verarbeiten möchte. Das macht es ihr alles andere als leicht, wenn neue, nicht alltägliche Situationen dazu kommen. Doch sie versucht stark zu bleiben und ihr Lächeln nicht zu verlieren. Sie schöpft viel Kraft in ihrer neuen Familie und lernt fleißig, diese auch umzusetzen.

Eden hat sich zwar, dank Mel, etwas öffnen können, doch es fällt ihm noch immer schwer, seine Gefühle in der Öffentlichkeit zu zeigen. Er wirkt auf mich in diesen Situationen regelrecht eingesperrt und gehemmt in seinem Körper. Wenn er mit Mel allein ist, habe ich das Gefühl, er ist ein anderer Mensch. Eden zeigt auch wieder seine kämpferische und mutige Seite und beweist damit, wieso man ihm so schnell verfallen kann.

Ivy ist nach wie vor mein kleiner Liebling. Das junge Mädchen erwärmt mit ihrer Art mein Herz und ich könnte sie nur knuddeln.

Fulminant, atemberaubend und ein absoluter Pageturner. "Melody of Eden - Blutwächter" ist für mich ein Lese-Highlight, genau wie der erste Teil.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

myriad high, carly wilson, internat, schule, mitschüler

Myriad High - Was Hannah nicht weiß Band 1

Carly Wilson
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423740319
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Myriad High - Was Hannah nicht weiß" ist der geheimnisvolle Auftakt der Buchreihe "Myriad High".

Hannah, Sophie und Chloe freuen sich riesig, denn endlich können sie auf das Internat der genialen Schule "Myriad High" gehen. Kaum dort angekommen machen sie sich die Neue, Allyssa, zur Feindin. Doch nicht nur das: Es passieren komische Dinge und rätselhafte Ereignisse an der Highschool. Vor allem Hannah hat daran zu knabbern, denn irgendjemand scheint genaue Details über den Tod ihres Vaters zu wissen, obwohl diese nie an die Öffentlichkeit gelangt sind ...

Das Cover zeigt 3 Mädchen der Myriad High, Sophie, Hannah und Chloe, die sehr gut befreundet sind.

Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Über jedem Kapitel steht der Name der Figur. Bei den Erzählern handelt es sich um Hannah, Chloe, Ryan, Evan, Allyssa, Matt und Caitlin. Dadurch kann man die einzelnen Protagonisten und ihre Art, ihr Denken und Handeln besser verstehen und kennenlernen.

Hannah kann ich persönlich noch nicht richtig einschätzen. Einerseits ist sie eine gute Freundin und besitzt ein gutes Herz, wofür ich sie echt gern hab. Andererseits wirkt sie naiv und verstrickt sich immer wieder in unüberlegte, unangenehme Situationen, was sie nicht ganz so sympathisch macht.

Chloe ist extrem schlau und ihr Wissensdurst ist riesig. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen.

Sophie wird von Allen für ihre Schönheit beneidet. Sie ist jedoch kein arrogantes, überhebliches Mädchen, wie man es vielleicht denken könnte, sondern sehr sanft, liebevoll und auch etwas leichtgläubig.

Ryan, Evan und Allyssa sind neu an der Schule. Allein das ist schon eine riesengroße Sache, denn normalerweise kennt hier jeder jeden. Alle 3 sind sehr mysteriös und haben Geheimnisse.

Eine richtig coole Geschichte voller Lügen und Intrigen. Das erste Drittel war mir persönlich minimal zu langatmig, aber danach war es nicht mehr zu toppen. Ich bin dem Buch verfallen und bin so gespannt, wie es weiter geht. Die "Myriad High" hat definitiv das Zeug zu einer Buchserie mit Suchtfaktor.

  (2)
Tags:  
 
821 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks