Nidhoegg

Nidhoeggs Bibliothek

49 Bücher, 23 Rezensionen

Zu Nidhoeggs Profil
Filtern nach
49 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

251 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 66 Rezensionen

katy, thriller, psychothriller, genevieve, liebe

Die Besessene

S.B. Hayes , Barbara Lehnerer
Fester Einband: 420 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.09.2012
ISBN 9783423760614
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Katys Leben ändert sich an dem Tag an dem ihr die geheimnisvolle Genevieve im Bus begegnet. Von da an ist die rothaarige Schönheit überall und scheint sie zu verfolgen. Sie ist hinter allem her was Katy ausmacht. Ihre Freundinnen, ihr Freund, ihr Leben. Sie will es an sich reißen und Katy zerstören. Katy weiß nicht weiter und sucht Rat bei einem Freund außerhalb der Schule. Gemeinsam spionieren sie Genevieve nach und kommen ihrer dunklen Vergangenheit auf die Spur ... und Katys, denn ihrer beider Leben sind schicksalhaft mit einander verwoben.
Mich konnte "Die Besessene" nicht überzeugen. Das Buch schwankt zwischen Mystery und Thriller, mal ist es magisch mal wieder nicht und am Ende wird alles in einer sehr verworrenen Familiengeschichte aufgelöst ohne die mysteriösen und übernachtürlichen Ereignisse am Anfang zu lösen. Hatte sie nun magische Fähigkeit oder ist Katy verrückt? Am Ende überschlug sich alles und ging mir zu schnell. Die Figuren sind okay könnten aber viel besser ausgearbeitet sein. Sprachlich ist es auch nur okay. Gute Ansätze und eigentlich eine gute Idee, meinen Geschmack getroffen hat es aber nicht. Dafür war es zu unstrukturiert.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

149 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 31 Rezensionen

fantasy, magie, lahen, ness, bogenschütze

Wind

Alexey Pehov , Christiane Pöhlmann
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Piper, 16.04.2012
ISBN 9783492702584
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Land Hara steht vor einer großen Katastrophe. Die Magie verschwindet langsam aber sicher, seit ein Krieg der Nekromanten das ganze Land verwüstet hat. Zuständig für die Magie sind in Hara die magischen Funken – und genau die verschwinden. Lahen ist eine von wenigen, die noch einen magischen Funken in sich tragen und wird deshalb verfolgt. Zusammen mit Ness, dem Bogenschützen, fliehen sie vor den Schwarzmagiern, die Lehens Funken stehlen wollen.

Das darf auf keinen Fall geschehen, denn wenn die Ausgestoßenen den dunklen Funken entzünden können, steht Hara der endgültige Untergang bevor. Es geht nicht nur um ihr Leben, sondern um das Bestehen der gesamten Magie.

Wind ist der großartige Auftakt der Hara-Trilogie, der den Leser sofort in seinen Bann reißt und durch eine tolle Welt überzeugt. Die Magie ist erfrischend einfach, der Plot spannend.

Das Ende ist mir viel zu offen, auch eine Trilogie darf zwischendurch etwas abgeschlossener sein. Es ist eines dieser Bücher, bei denen man zu Beginn des zweiten Teils nicht mehr weiß, wie der erste geendet ist und sich nicht mehr an alle offenen Fragen erinnern kann. Alles in allem aber ist es eine tolle High-Fantasy-Geschichte und macht Spaß zu lesen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

skaten, liebe, anett leunig, wellensittiche, bladenight

Bladenight

Anett Leunig
E-Buch Text: 193 Seiten
Erschienen bei Nepa Verlag, 14.02.2012
ISBN B00797HSGG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Singel Markus ist zunächst gar nicht überzeugt, als seine neue Nachbarin Sonja neben ihm einsieht. Ihre Wellensittiche drohen ihm den letzten Nerv zu rauben. Doch dann lernt er sie kennen und verliebt er sich in sie. Für sie lernt er sogar das Skaten. Doch blöderweise sollte genau das ihre Beziehung gefärden, denn auch sein Skatelehrer hat ein Auge auf die hübsche Sonja geworfen. Die Bladenight rückt immer näher. Wer wird mit ihr hingehen?

"Bladneight" ist nicht nur ein Buch für alle Leser, die Liebesgeschichten toll finden, sondern vor allem für diejenigen, die das Skaten lieben. Obwohl das Thema meiner Meinung nach noch zu kurz kommt und die Beziehungsgeschichte dagegen etwas mehr in den Hintergrund gerückt werden könnte. Es liest sich recht gut, wird mir am Ende aber zu viel, was die Liebesgeschichte angeht.
Meiner Meinung nach eher ein Frauen-, als ein Sportroman.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

heidelberg, krimi, koma, wien, mord

Mörderisches Wiedersehen

Olivia Meltz
Fester Einband: 270 Seiten
Erschienen bei hansanord, 24.01.2012
ISBN 9783940873316
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein neuer Fall für die Ermittler Leah und Louis. Karin Rütter beauftragt die Privatdetektive, ihren verschwundenen Mann Maik zu suchen, denn sie selbst misstraut den Fähigkeiten der Polizei und geht lieber auf Nummer sicher. Da ist sie bei Leah und Louis gut aufgehoben.
Ein alter Fall aus der Vergangenheit und ein Mordfall hängen unmittelbar mit dem Verschwinden zusammen und bald rutscht auch Leah selbst ins Visier des Mörders. Eine tödliche Jagd nach Antworten und dem Killer beginnt.
Ein spannender Krimi über das Ermittlerteam Leah und Louis, die es dieses Mal von Heidelberg nach Wien führt. Für Leute wie mich, die den ersten Band nicht kennen, ist es teilweise schwierig, die Verbindung zwischen Leah und Louis zu verstehen. Sprachlich liest es sich recht flüssig. Zwischendurch wird es etwas zäh, alles in allem aber ist es ein lesenswerter Krimi. Nicht der beste, den ich je gelesen habe, aber auch nicht schlecht.

  (7)
Tags: detektive, heidelberg, mord, wien   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

110 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 35 Rezensionen

krimi, seniorenheim, mord, england, james

Null-Null-Siebzig: Operation Eaglehurst

Marlies Ferber
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2012
ISBN 9783423213455
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

James, Geheimagent im Ruhestand, hat keine Zeit seine freie Zeit zu genießen. Vor Kurzem ist sein guter Freund William ins Altersheim gezogen und kurz darauf verstorben. Angeblich Herzstillstand. Doch was hat seine kryptische Postkarte zu bedeuten? Was geht vor in diesem Altersheim? James beschließt, nach Eaglehurst zu ziehen und verdeckt zu ermitteln - wie in guten alten Zeiten. Und was ihn da erwartet, hätte Agend Null Null Siebzig niemals gedacht...

Operation Eaglehurst ist ein wahnsinnig witziger und spannender Agentenkrimi um Ex-Agent James, der trotz seiner 70 Jahre noch fit und unternehmungslustig ist. Klar, dass er den Tod seines guten Freundes nicht einfach so hinnehmen kann.
Die Figuren wachsen dem Leser schnell ans Herz und lassen mit Freuden auf die weiteren Abenteuer warten. Daumen hoch!

  (7)
Tags: agent, altersheim, mord   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

130 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 17 Rezensionen

geist, krimi, pascha, kinder, rechtsmedizin

Kühlfach: Betreten verboten

Jutta Profijt
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.01.2012
ISBN 9783423213400
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Geist Pascha ist tot. Doch sein Geist steckt in der Zwischenwelt fest und so spukt er als körperloses Gespenst durch die Gegend. Und wenn er schon mal da ist, kann er auch gleich helfen, einen Kriminalfall zu lösen. Dieses Mal hat er es mit nervtötenden Schülern und einer verschwundenen Lehrerin zu tun. Wer ist der Täter und mit welchem Motiv? Lebt die Lehrerin noch und kann sie rechtzeitig gefunden werden?

Die Idee zu Kühlfach fand ich nett, ein Krimi mit einem Geist, der nicht in das Geschehen eingreifen kann und dennoch ermittelt, hat mich fasziniert. Doch leider stand der eigentliche Krimi eher im Hintergrund, Hauptaugenmerk wird auf Geist Pascha gelegt, der witzig sein soll, aber ... Ich kann nicht über ihn lachen. Auch sprachlich hat mir der Krimi leider nicht gefallen. Schade, aber dieses Buch konnte mich in keinem Buch überzeugen.

  (6)
Tags: geist, krimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

münchen, krimi, bayern, sandner, schwarzer humor

Der Sandner und die Ringgeister

Roland Krause
Flexibler Einband: 314 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.09.2011
ISBN 9783492272605
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sandner wird auf einen Fall angesetzt, bei dem ein Mitglied einer Band umgebracht wurden ist und dessen Tod in Verbindung mit dem Verschwinden einer jungen Frau steht. Zumindest scheint es so.

Sandner ist ein typischer Bayer und so spricht er auch. Wer mit dem bayerischen Dialekt nichts anfangen kann, sollte sich vorher vielleicht ein bisschen damit beschäftigen, sonst könnte es sein, dass ihm beim Lesen viel entgeht. Vor allem das Lustige. Es reicht aber auch, sich den Anhang vorher durchzulesen, da stehen einige Begriffe erklärt. Eine sehr schöne Idee.

Der Dialekt gepaart mit seiner mürrischen Art und dem bösen Humor machen aus dem Sandner schnell eine interessante Figur. Schön ist, dass nicht nur der Fall, sondern auch sein Privatleben eine Rolle spielt, das macht die Figuren runder.

Ein witziger, unterhaltsamer Krimi, mir hat er gerade durch den Dialekt sehr zugesagt. Die Geschichte ist ebenfalls gut ausgearbeitet und spannend, es macht Spaß, über Sandner und seinen Fall zu lesen. Wenn es eine Fortsetzung gibt, bin ich gerne dabei.

  (4)
Tags: band, bayern, krimi, mord   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(312)

499 Bibliotheken, 8 Leser, 8 Gruppen, 124 Rezensionen

dämon, serienkiller, thriller, soziopath, mord

Ich bin kein Serienkiller

Dan Wells , Jürgen Langowski (Übersetzer)
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2009
ISBN 9783492701693
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: mord, serienkiller, soziopath   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

215 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 72 Rezensionen

krimi, oxford, homosexualität, mord, liebe

Alle Rache will Ewigkeit

Val McDermid , Doris Styron
Flexibler Einband: 567 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 20.12.2011
ISBN 9783426509937
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spannung pur

Alle Rache will Ewigkeit entführt den Leser in das Leben der Profilerin Charlie. Ihr nächster Fall erfordert ihr ganzes Können, obwohl sie zur Zeit eigentlich suspendiert ist, und zu allem Überfluss, geschah der brutale Mord auch noch an ihrem alten College: In Oxford! Die Art, wie sie davon erfährt, ist auch merkwürdig, denn sie bekommt ein Päckchen mit Zeitungsartikeln über den Mord zugeschickt. Absender? Anonym. Wer hat den Bräutigam umgebracht? War Rache das Motiv? Und wenn ja, warum?
Charlie entdeckt Dinge an ihrem alten College, die sie nie für möglich gehalten hätte und je mehr sie ermittelt, desto gefährlicher wird es für sie. Denn der Killer will nicht, dass sie ihre Schnüfflernase in diesen Mord steckt. Begiebt sie sich am Ende für die Lösung in Lebensgefahr?

Ein unglaublich spannender, packender Krimi. Die Figuren sind nicht so gut entwickelt, wie ich gehofft hatte, aber die Geschichte entschädigt dafür. Man rätselt als Leser mit, wer der Täter sein könnte, und hat seine eigenen Verdächtigen, bis es dann am Ende gelöst wird. Es ist nicht das beste Buch der Autorin aber immer noch ein gutes.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(306)

700 Bibliotheken, 20 Leser, 10 Gruppen, 77 Rezensionen

zamonien, fantasy, buchhaim, bücher, hildegunst von mythenmetz

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Walter Moers
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaus, 05.10.2011
ISBN 9783813503937
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

98 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

hellsehen, attentat, horror, politik, thriller

Dead Zone

Stephen King
Flexibler Einband: 558 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.10.1993
ISBN 9783453069640
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

kutter, fremdenhass, mord, fremdenfeindlichkeit, nebelbraut

Hinter der Nebelwand

Jörgen Bracker
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Wachholtz, 01.10.2011
ISBN 9783529045257
Genre: Historische Romane

Rezension:

1911, Schleswig-Holstein
Ein Motorboot wird durch die Nebelwand an die Küste gespült, im Inneren liegt eine Leiche. Dem Mann wurde das Gesicht zerschossen, niemand kann erkennen, wer er ist. Frank Wittenborg, Landarzt, obduziert die Leiche und stellt Unglaubliches fest. Er beschließt, der Polizei unter die Arme zu greifen, doch alle Ermittlungen verlieren sich im Nebel. Was ist geschehen?

Ein spannender, historischer Krimi, der auf einer wahren Begenheit beruht. Viel Rätselspaß für den Leser, gemischt mit Spannung und Schauer und interessanten Mythen, wie beispieslweise der der Nebelbraut.

  (7)
Tags: krimi, mord   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

frankfurt, zusammenhalt, sly, drogen, freundschaft

Arm sind die anderen

Pete Smith
Fester Einband: 159 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter, C, 02.08.2011
ISBN 9783800056354
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Sly hat es nicht leicht. Zusammen mit seiner Mutter Rosie, seinem Großvater und seinen Geschwistern Enja, Inno und Flo lebt er in einer kleinen Wohnung. Wie schlecht es ihnen wirklich geht, erkennt er jedoch erst, als seine Mutter über Nacht verschwindet und die Kinder ratlos, ägnstlich und ohen Geld zurück lässt. Es beginnt eine verzweifelte Suche nach der Mutter und ein Kampf ums Überleben in der Stadt. Ist sie bei ihrem Ex, dem Schläger? Hat sie versucht sich umzubringen? Lebt sie überhaupt noch?
Pete Smith entführt den Leser in die unteren Schichten und leitet ihn mit dem Motto: Arm sind die anderen, aber nicht wir. Spannung gepaart mit Schrecken und Witz.
Die Figur des Großvaters ist herrlich tragisch. Ein seniler alter Mann, der oft nicht weiß, wer er ist, der aber durch seine Art für manches Schmunzeln sorgt. Die Familie ist wunderbar getroffen, sie wirkt echt und lebensnah und man fiebert mit ihnen auf ihrer Suche mit. Sly, der Protagonist, ist der einzige, der sich anscheinend beherrschen kann. Er wirkt, als hätte er die Vaterrolle übernommen und zeigt oft, wie schnell er erwachsen geworden ist, um auf seine Geschwister und seinen Großvater aufzupassen.
Die Erzählweise ist hart und unzensiert, man lernt einige neue Flüche und Schimpfwörter, aber gerade das macht alles so echt. Sehr empfehlenswert. Ein großes Dankeschön für das Leseememplar, es hat mir sehr gut gefallen. Volle fünf Sterne.

  (8)
Tags: arm, drogen, geld, gosse, verlassen, weglaufen   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

agent, tempo, burton, geheimdienst, gefahr

Der Senator

Carsten Drecoll
Buch: 308 Seiten
Erschienen bei Drecoll, Carsten, 01.05.2011
ISBN 9783939380047
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Agententhriller um Alec Burton, der wage an James Bond erinnert. Bei dem Versuch, die illegalen Machenschaften eines skrupellosen US-Senators aufzudecken, reist er in gefährliche Gebiete wie den Iran und Pakistan und die See von Somalia.

Den Leser erwartet viel Aktion, Spannung und Kopfkino. Teilweise etwas langatmig, aber immer noch gut. Das Buch ist schön klein, passt also in manche Hosentasche.
Dankeschön an den Verlag für das Leseexemplar!

  (3)
Tags: agent, gefahr, korrupt, senator   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

schweinehund, sport, mehrkampf, jogging, hobby

SPORT: Sei kein Frosch, Schweinehund!

Marvin Running
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Sportwelt Verlag, 20.06.2011
ISBN 9783941297081
Genre: Comics

Rezension:

Schweinehund Marvin hat es nicht leicht. Sein Herrchen zwingt ihn dazu, viele Dinge mitzumachen, die er sich vorher nicht einmal hätte vorstellen können: Männer Zehnkampf, Pilatis, Yoga, Jogging... Und das alles nur um einer Frau zu gefallen?
Marvin mochte sein Herrchen lieber, als es noch auf ihn gehört hat.

Herrlich komisch, sorgt für manche Lachträne und lässt einen beinahe Mitleid mit seinem eigenen Schweinehund bekommen. Es hat mich gut unterhalten und ich danke dem Verlag für die überaus amüsanten Stunden, die ich mit dieser tollen Lektüre verbringen durfte.

  (3)
Tags: jogging, schweinehund, yoga   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 18 Rezensionen

krimi, mörder, frankfurt, autor, liebe

Ich bin ein Mörder

Brigitte Pons
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Sutton, 08.09.2011
ISBN 9783866808645
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Ich bin ein Mörder" behauptet Autor Tobias Stockmann. Umso überraschender, dass gerade Kommissarin Andrea sich in ihn verliebt und mit ihm eine Affäre beginnt. Allerdings sammelt sie Männer wie andere Kukusuhren. Denn Tobias bleibt nicht der einzige, auch mit Journalist Jörg und einem Schulfreund entwickelt sie eine Romanze. Und dann ist da noch ihr Partner Mischa, der ebenfalls ein Auge auf sie geworfen hat.
Und zwischen all den Romanzen gibt es einen verzwickten Mordfall. Wer war es? Autor Stockmann, der behauptet, er wäre zu genial, um erwischt zu werden? Oder ist das einfach nur eine Masche, um seine Bücher besser zu verkaufen?
Spannend unknifflig, eine schöne Mischung aus Romantik und Krimi. Für meinen Geschmack etwas zu viel Romanze und mit zu vielen Männern.
Dennoch ein guter Krimi, den ich nur weiterempfehlen kann.
Ein großes Dankeschön an den Sutton-Verlag für das Leseexemplar!

  (5)
Tags: autor, liebe, mörder   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 20 Rezensionen

zeitreise, templer, jerusalem, timeserver, zukunft

Die Rückkehr der Templer

Martina André
Flexibler Einband: 764 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 12.10.2011
ISBN 9783352008139
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine geballte Ladung Zeitreise gemischt mit Historie und Zukunftsthriller. Über 700 Seiten begleiten wir Templer Gero auf seiner Reise durch die Zeit, mit dem Auftrag, zwei Frauen aus dem 12. Jahrhundert in die Gegenwart zu bringen. Sie sollen nichts Geringeres tun, als die Apokalypse zu verhindern. Eine Reise, die unter einem schlechten Stern steht und mehr als eine Gefahr birgt.
Spannend, verzwickt und rasant. Eine interessante Mischung, die Spaß macht. Die Charaktäre sind gut ausgebaut, die Geschichte gefällt mir, obwohl der Timeserver etwas verwirrend ist. Ein Buch, bei dem für jeden etwas dabei ist.

  (5)
Tags: templer, timeserver, zeitreise   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

geheimdienst, südafrika, morde, anschlag, kapstadt

Rote Spur

Deon Meyer , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 625 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 19.09.2011
ISBN 9783352008108
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

158 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

freundschaft, geburtstag, frauen, ostsee, freundinnen

Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt

Dora Heldt
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2011
ISBN 9783423248570
Genre: Romane

Rezension:

Der neue Dora Heldt bietet wieder fröhliches Lesevergnügen, dieses Mal jedoch tauchen wir in die Geschichte von drei Frauen ein. Die drei sind etwas sehr einseitig, aber die Figur der Mutter lockert das ganze wieder auf. "Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt" ist nicht spannend, aber das erwartet man bei diesem Roman auch nicht. Es ist eine heitere Unterhaltung für trübes Wetter, zur Auflockerung von schlechter Laune und zur Verbesserung von heiterer.
Dora Heldt Fans werden ihn zu schätzen wissen und allen anderen bietet er einfach ein paar Stunden lockere Unterhaltung mit dem ein oder anderen guten Witz. Ich bin gespannt, was Frau Heldt als nächstes schreibt.

Noch mal ein großes Dankeschön für das Rezensionsexemplar!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

327 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 71 Rezensionen

island, thriller, geister, insel, grusel

Geisterfjord

Yrsa Sigurdardottir , Tina Flecken , Yrsa Sigurdardóttir
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.09.2011
ISBN 9783596192731
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mysteriöse Vorfälle auf Island

Drei junge Erwachsene freuen sich auf Urlaub in Island - und werden das Fürchten gelehrt.
Ein Psychater mit seinen eigenen Problemchen.
Ein Geheimnis, das beide Gruppen zusammen führt.

*Geisterfjord" ist ein düsterer Thriller, bei dem man sich manchmal wie in einem Horrorbuch fühlt. Gänsehaut und Herzrasen garantiert, ein atemberaubender Pageturner mit interessanten, sympatischen Figuren und einer genialen Geschichte.
Eine Story über ein wahrhaft sagenhaftes Island. Sehr empfehlenswert für die kalten Herbst- und Wintertage. Aber vorsichtig, wenn ihr allein zu Hause seid. Ihr könntet Gespenster sehen. ;-)

  (10)
Tags: island, krimi, mord, mysteriös   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

mord, deutschland, psychiatrie, rache, thriller

Rachesommer

Andreas Gruber
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei RM Buch und Medien Vertrieb, 01.01.2010
ISBN B003WVT7GW
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Vier Unfälle, die keine zu sein scheinen, vier Selbstmorde, die nicht das, was sie vorgeben zu sein und eine mysteriöse blonde Frau, die irgendwie ihre Finger im Spiel hat. Anwältin Evelyn ermittelt in einem Nachlassfall, der eher langweilig ist, bis sie auf etwas interessantes stößt. War es etwa Mord?
Zur gleichen Zeit in Leipzig ermitteln Kommissar Pulaski in den Selbstmordfällen der Jugendlichen aus einer Anstalt. Nach und nach werden die beiden Stränge zusammengeführt und enthüllen etwas Unfassbares!
Rachesommer ist sher gut geschrieben, man kann es in einem durchlesen. Die Geschichte überzeugt durch Spannung und interessante wie liebeswürdige Figuren und ein sehr sehr sensibles Thema: Kindesmissbrauch.
Ein guter Unterhaltungsroman, der gleichzeitig zum Nachdenken anregt.
Vielen dank für das Testleseexemplar, ich habe es sehr genossen!

  (10)
Tags: mord, rache, sommer   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

thriller, biowaffe, james rollins, action, wissenschaftler

Der Judas-Code

James Rollins , Norbert Stöbe [Übers.]
Fester Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 27.08.2008
ISBN 9783764502614
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sigma Force 4
Die Terror-Organisation Die Gilde hat eine neue Biowaffe entwickelt: einen Virus. Bereits Marco Polos Mannschaft ist dem Virus zum Opfer gefallen und nun sind die Menschen erneut von ihm bedroht. Doch scheinbar erkennen nur die Männer der Sigma Force, welche Gefahr die neue Waffe bürgt. Wie immer stellen sich ihnen viele Feinde in den Weg und ihr Kampf ist nicht ohne Verluste. Aber nichts ist wichtiger, als Die Gilde aufzuhalten: sonst wird der Virus die Menscheit ausrotten.

Ich muss sagen, nicht ganz so spannend wie die ersten drei Teile, aber trotzdem ein Page-Turner. Es gibt reichlich haasträubende Action und viel Krawumm! Es begegen uns viele Charaktäre aus den Vorgänger-Bänden, man sollte die Sigma Force - Reihe also chronologisch lesen, sonst kommt man durcheinander. Alles in allem ein guter Thriller mit einer spannenden Geschichte, die fesselt, aber das ist von Rollins ja auch nicht anders zu erwarten.

  (4)
Tags: biowaffe, sigma force, virus   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

gold, thriller, inka, inquisition, archäologie

Das Blut des Teufels

James Rollins
Fester Einband: 527 Seiten
Erschienen bei Weltbild, 01.01.2004
ISBN 9783828973787
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: monster, mord, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

321 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

percy jackson, götter, olymp, griechische mythologie, fantasy

Percy Jackson - Die letzte Göttin

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2011
ISBN 9783551555854
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: götter   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

314 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

magie, fantasy, skulduggery pleasant, skelett, detektiv

Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück

Derek Landy , Ursula Höfker (Übersetz.)
Fester Einband: 335 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.06.2008
ISBN 9783785560013
Genre: Fantasy

Rezension:

Der feurige Gentleman ist wieder da
Nichts ist mehr normal für Stephanie, seit sie den detektiv Skullduggery Pleasant getroffen hat. Nicht einmal mehr ihr Name: sie nennt sich jetzt Walküre Unruh, um sich zu schützen. Sie weiß, um die Macht der Namen.
Zu beschäftigt für Unterricht, schickt sie ihr Spigelbild zur Schule, während sie selbst bei Skullduggery in die Lehre geht. Denn es dorht Gefahr. der Baron will das Groteskerium zum Leben erwecken und das würde ihrer aller Untergang bedeuten.

Witzig spritzig wie Teil eins. Voll guter Sprüche, witzigen Dialogen und rasanter Spannung. Teil 2 erzeugt genauso wie sein Vorgänger. Auch was für Erwachsene. Weiter so.

  (7)
Tags: detektiv, mädchen, magie, monster, skullduggery   (5)
 
49 Ergebnisse