Niklas_M_Sebastian

Niklas_M_Sebastians Bibliothek

42 Bücher, 28 Rezensionen

Zu Niklas_M_Sebastians Profil
Filtern nach
42 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

70 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

meditation, buddha, buddhismus, lebenshilfe, achtsamkeit

Mit Buddha das Leben meistern

Volker Zotz , Walter Hellmann
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.01.1999
ISBN 9783499605864
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich habe bisher wenig gelesen, was mich so stark begeistert und mir so viel geholfen hat. Ein Buch, wie man es sich wünscht: Packend geschrieben, leicht zu lesen, voll von hilfreichen Hinweisen, gut erklärt und alles lässt sich sofort umsetzen, wenn man will. Mindestens zehn Sterne, wenn ich sie vergeben könnte, fünf sind zu wenig für so ein Buch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

MARCO POLO Reiseführer Wien GB

Walter M. Weiss
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei MAIRDUMONT, 30.04.2013
ISBN 9783829707251
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Only in Vienna

Duncan J. D. Smith
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Brandstätter Verlag, 16.11.2012
ISBN 9783850337120
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hip Vienna 2013: A journey to the inner 2013

Klaus von Österreich
Buch: 304 Seiten
Erschienen bei D + R Verlagsgesellschaft, 18.01.2013
ISBN 9783902469465
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Golden Vienna 2014


Kalender
Erschienen bei Vitalis, 01.03.2013
ISBN 9783899192575
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Best of Vienna 1/13

Laura Ari
Geheftet
Erschienen bei Falter Verlag, 01.04.2013
ISBN 9783854394938
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Vienna" ist an sich, wie der Autor dieser Rezension schon immer ahnte, bereits das Beste, was man sich vorstellen kann. Aber "Best of Vienna" konfrontiert den Leser wahrhaft mit dem Besten vom Besten, also mit dem Allerbesten. Immer, wenn man glaubt, dass es keine Steigerung mehr geben kann, wird doch alles besser. Also ich möchte es einmal mit den Worten eines bekannten Dichters sagen: "Dieses Buch ist alles andere als Trappisten-Käse" 

  (41)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Vienna

Gerald Zugmann , Rolf Toman , Achim Bednorz
Fester Einband: 452 Seiten
Erschienen bei h.f.ullmann publishing, 23.10.2013
ISBN 9783848005307
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dieses Buch lässt sich wie eine Liebeserklärung an "Vienna" lesen mit all ihren Schönheiten, von deren Anmut und Glanz das Auge nie genug bekommt.

  (38)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ois håd sei Zeit

Berta Margreiter , Martin Reiter
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei Edition Tirol, 22.11.2012
ISBN 9783853611647
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Die großartige Tiroler Dichterin Berta Margreiter, die im Dezember vergangenen Jahres 2012 ihren 88. Geburtstag beging, hat mit ihrem neuesten Lyrikband ihrem Namen wieder alle Ehre gemacht. Ois håd sei Zeit, so sagt man bei uns in Tirol für „Alles hat seine Zeit“ oder „Alles zu seiner Zeit“, ist der Titel des eindrucksvollen Bandes, der heitere und nachdenkliche Gedichte enthält. Fotografien von Martin Reiter machen dieses gehaltvolle Werk zu einer Geschenkidee für viele Gelegenheiten.
Für alle, die Berta Margreiter noch nicht kennen: Seit 1966 schreibt und veröffentlicht sie Bücher. Darunter finden sich nicht nur Gedichte, sondern auch Romane und Beiträge zur Sagenliteratur legte die rührige Dame bereits vor. Heute gehört sie zweifellos zu den renommiertesten unter jenen Autoren, die in Tiroler Mundart schreiben. Geboren wurde die Dichterin als Berta Rabl an der Gemeindegrenze von Hopfgarten/Wildschönau. Durch ihre Ehe mit Bartl Margreiter kam sie zu ihrem heutigen Namen.

  (66)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Alt-Ägina / Die Kleinfunde aus dem Appolon-Heiligtum

Ingrid Margreiter , Hans Walter , Hans Walter
Fester Einband: 86 Seiten
Erschienen bei Zabern, Philipp von
ISBN 9783805310086
Genre: Sachbücher

Rezension:

Zwar ist der Tempel des Gottes Apollo auf der griechischen Mittelmeerinsel Ägina heute nur noch eine Ruine, die man gleich beim Hafen des malerischen Hauptorts der Insel findet. Doch lässt die einzige noch aufrecht stehende Säule des einstigen Sakralbaus den phantasiebegabten Betrachter etwas von der vormaligen Größe der Architektur erahnen. Man weiß nicht, wann genau der Tempel zerstört wurde. Als die Venezianer im 16. Jahrhundert auf dem Hügel eine Festung errichteten, gab es den Tempel bereits nicht mehr. Archäologen haben auf dem Gelände zahlreiche kleine Funde gemacht, von denen dieses Buch von Ingrid Margreiter handelt. Gerade die kleinen Dinge sind es, in denen das Leben der Menschen früherer Epochen zu uns sprechen kann. Wer sich für Fragen und Probleme der interessanten archäologischen Wissenschaft interessiert, wird in diesem Buch viel Inspiration finden. So ging es auf jeden Fall mir.

  (47)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Leben als Flexpatriate

Fabienne Margreiter
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei VDM Verlag Dr. Müller
ISBN 9783639178487
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wer wie ich selbst immer wieder unterwegs sein muss, kann sein eigenes Lied von den großen Vorzügen und zweifellos vorhandenen Lästigkeiten des oftmaligen Reisens singen. Für Leute wie mich, bei denen Reisen quasi zum Beruf gehört, gibt es inzwischen einen eigenen Ausdruck: „Flexpatriates.“ Solche Leute sind immer wieder für einige Zeit im Ausland, um dann für eine gewisse begrenzte Zeit an den heimischen Herd zurückzukehren. Man lebt weder ganz in der Ferne noch wirklich vollständig daheim. Wenn ein solches Leben wie für mich selbstverständlich ist, denkt man meist nicht viel darüber nach. Schließlich ist der eigene Alltag das Selbstverständlichste, was ein Mensch hat. Dieses vortreffliche Buch von Fabienne Margreiter hat mich in diesem Sinn zum Reflektieren über mich selber veranlasst. Ist es tatsächlich nur interessant und abwechslungsreich stets an anderen Orten mit anderen Menschen zu sein? Oder gibt es unerwünschte Auswirkungen auf den Lebensstil? Wen die Sache betrifft, dem kann ein Blick in dieses wissenschaftlich fundierte Buch ganz sicher nicht schaden.

  (54)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden, 3 DVDs. Tl.1

Leo N. Tolstoi , John Davies , Anthony Hopkins , Morag Hood
DVD Video
Erschienen bei Polyband, 12.04.2011
ISBN 4006448758196
Genre: Romane

Rezension:

Diese Fernsehserie des BBC versuchte eine Verfilmung von Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden. Da im originalen Buch etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vorkommen, wobei mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen ist, mussten für die Verfilmung natürlich die vielen ineinander verschachtelten Handlungsebenen vereinfacht werden. Dennoch ist alles Wesentliche vorhanden. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen. Sir Anthony Hopkins verkörpert in diesem Film Pierre Besúchow auf eindrucksvolle Weise. Eine große Schauspielerische Leistung!

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden, 1 Videocassette

Leo N. Tolstoi , King Vidor
VHS Video
Erschienen bei Cine Plus Entertainment
ISBN 4010884004656
Genre: Historische Romane

Rezension:

Eine Verfilmung des großen Romans von Tolstoi; doch so gut solche Literaturverfilmungen auch gemacht sind, man hat von der Lektüre des Buchs auch in diesem Falle letztlich mehr. In Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden kommen etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vor; mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen. Allein das zeigt, dass dieser Roman viele ineinander verschachtelte Handlungsebenen aufweist. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.
Vielleicht wird es manchem heutigen Leser schwer fallen, in die komplexe Handlung hineinzufinden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, die nicht einfache Lektüre zu beginnen und bis zum Ende zu führen.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden, 3 DVDs. Tl.2

Leo N. Tolstoi , John Davies , Anthony Hopkins , Morag Hood
DVD Video
Erschienen bei Polyband, 24.06.2011
ISBN 4006448758202
Genre: Romane

Rezension:

Diese Fernsehserie des BBC versucht eine Verfilmung von Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden. Da im originalen Buch etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vorkommen, wobei mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen ist, mussten für die Verfilmung natürlich die vielen ineinander verschachtelten Handlungsebenen vereinfacht werden. Dennoch ist alles Wesentliche vorhanden. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen. Sir Anthony Hopkins verkörpert in diesem Film Pierre Besúchow auf eindrucksvolle Weise. Eine große Schauspielerische Leistung!

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden, 1 DVD

Leo N. Tolstoi , King Vidor , Audrey Hepburn , Peter Fonda
DVD Video
Erschienen bei Paramount, 08.10.2009
ISBN 4010884540246
Genre: Historische Romane

Rezension:

Manchem heutigen Leser, dem es schwer fällt, eine so komplexe Handlung mit 250 wesentlichen Personen in einem Buch zu verfolgen, kann sich über Literaturverfilmungen wie diese freuen. Tolstois Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden

Leo N. Tolstoi , Ulrich Noethen , Leo N Tolstoi
Audio CD: 54 Seiten
Erschienen bei Der Audio Verlag, 01.03.2009
ISBN 9783898138222
Genre: Klassiker

Rezension:

Wer hat nicht schon von den Schlachten von Schöngraben, Austerlitz und Borodino gehört? In Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden, das sich genau jener Epoche widmetkommen etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vor; mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen. Allein das zeigt, dass dieser Roman viele ineinander verschachtelte Handlungsebenen aufweist. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.
Vielleicht wird es manchem schwer fallen, in die komplexe Handlung hineinzufinden. Hier kann diese Lesung auf CD helfen, der Handlung durch Zuhören näher zu kommen. 

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden (1968), 4 DVDs

Leo N. Tolstoi , Sergej Bondartschuk
DVD Video
Erschienen bei Icestorm Distribution Berlin
ISBN 4028951194605
Genre: Romane

Rezension:

Manchem heutigen Leser, dem es schwer fällt, eine so komplexe Handlung mit 250 wesentlichen Personen in einem Buch zu verfolgen, kann sich über Literaturverfilmungen wie diese freuen. Tolstois Geschichte Krieg und Frieden beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden, TV-Vierteiler, Buchhandelsedition, 2 DVDs

Leo N. Tolstoi , Robert Dornhelm , Alexander Beyer , Benjamin Sadler
DVD Video
Erschienen bei Universal Pictures Video, 22.02.2008
ISBN 5050582540956
Genre: Klassiker

Rezension:

Die Handlung von Tolstois Krieg und Frieden ist derart komplex, dass mancher heutige Leser Schwierigkeiten mit Handlung haben könnte, in der nicht weniger als 250 wichtige Personen vorkommen. Hier können guter Literaturverfilmungen helfen. Tolstois Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden Erster bis dritter Teil (398)

Tolstoi Leo N.
Flexibler Einband: 387 Seiten
Erschienen bei List, 01.01.1975
ISBN 9783471603987
Genre: Sonstiges

Rezension:

In Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden kommen etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vor; mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen. Allein das zeigt, dass dieser Roman viele ineinander verschachtelte Handlungsebenen aufweist. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.
Vielleicht wird es manchem heutigen Leser schwer fallen, in die komplexe Handlung hineinzufinden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, die nicht einfache Lektüre zu beginnen und bis zum Ende zu führen.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

klassiker, leo tolstoi, napoleonischer russlandfeldzug, mammut-epos, weltliteratur

Leo Tolstoi: Krieg und Frieden (Illustriert) (Vollständige deutsche Ausgabe)

Leo Tolstoi
E-Buch Text: 732 Seiten
Erschienen bei eClassica, 26.04.2012
ISBN B007XZHA12
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine schön bebilderte Ausgabe von Tolstois großem Roman Krieg und Frieden liegt mit diesem Band vor, der dabei helfen kann, sich die komplexe Handlung besser vorzustellen. In Tolstois Meisterwerk kommen etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vor; mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen. Allein das zeigt, dass dieser Roman viele ineinander verschachtelte Handlungsebenen aufweist. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.
Vielleicht wird es manchem heutigen Leser schwer fallen, in die komplexe Handlung hineinzufinden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, die nicht einfache Lektüre zu beginnen und bis zum Ende zu führen.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

klassiker, russland, krieg

Krieg und Frieden

Lew Tolstoi
E-Buch Text: 1.920 Seiten
Erschienen bei null, 24.02.2012
ISBN B007DKCKE4
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wie gut, dass es immer mehr bedeutende Werke der Weltliteratur nun auch in elektronischen Ausgaben gibt! In Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden kommen etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vor; mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen. Allein das zeigt, dass dieser Roman viele ineinander verschachtelte Handlungsebenen aufweist. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.
Vielleicht wird es manchem heutigen Leser schwer fallen, in die komplexe Handlung hineinzufinden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, die nicht einfache Lektüre zu beginnen und bis zum Ende zu führen. Als E-Book ist zumindest der Transport leichter als früher!
 

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Krieg und Frieden

Leo N Tolstoi
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Antigonos, 09.07.2012
ISBN 9783954721856
Genre: Sonstiges

Rezension:

In Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden kommen etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vor; mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen. Allein das zeigt, dass dieser Roman viele ineinander verschachtelte Handlungsebenen aufweist. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.
Vielleicht wird es manchem heutigen Leser schwer fallen, in die komplexe Handlung hineinzufinden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, die nicht einfache Lektüre zu beginnen und bis zum Ende zu führen.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

322 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 8 Rezensionen

russland, krieg, klassiker, napoleon, familie

Krieg und Frieden

Leo N. Tolstoi , Hermann Röhl
Fester Einband: 1.536 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 31.10.2007
ISBN 9783866471764
Genre: Klassiker

Rezension:

In Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden kommen etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vor; mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen. Allein das zeigt, dass dieser Roman viele ineinander verschachtelte Handlungsebenen aufweist. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.
Vielleicht wird es manchem heutigen Leser schwer fallen, in die komplexe Handlung hineinzufinden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, die nicht einfache Lektüre zu beginnen und bis zum Ende zu führen.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lev Tolstoj – Krieg und Frieden

Kathrina Tiwald
Flexibler Einband: 166 Seiten
Erschienen bei Edition Art & Science, 14.09.2012
ISBN 9783902864048
Genre: Sachbücher

Rezension:

In Tolstois Meisterwerk Krieg und Frieden kommen etwa zweihundertfünfzig Personen in wichtigen Rollen vor; mir ist das vollständige Zählen nicht gelungen. Allein das zeigt, dass dieser Roman viele ineinander verschachtelte Handlungsebenen aufweist. Die Geschichte beginnt um Jahr 1805 mit einem von Russland gegen Frankreich geführten Krieg. Dann zieht sich die Handlung bis 1812, als der Feldzug Napoleons gegen Russland kläglich zum Scheitern verurteilt war. Zwei Protagonisten bestimmen den Fortgang des Romans, Fürst Andrej Nikolajewitsch Bolkónski und der Pierre genannte künftige Graf Peter Besúchow. Beide Hauptgestalten forschen nach der tieferen Sinn ihres Daseins und was sie damit anfangen sollen.
Vielleicht wird es manchem heutigen Leser schwer fallen, in die komplexe Handlung hineinzufinden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, die nicht einfache Lektüre zu beginnen und bis zum Ende zu führen.

  (27)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Johann Wolfgang Goethe: Leiden des jungen Werthers

Johann Wolfgang von Goethe , Matthias Luserke
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Böhlaus Nachfolger, 07.12.1999
ISBN 9783740010720
Genre: Klassiker

Rezension:

Dieses Buch legt die Originalhandschrift des ersten großen Erfolges von Johann Wolfgang von Goethe vor: Die Leiden des jungen Werter. Der Roman, der Goethe europaweit bekannt machte, spielt im 18. Jahrhundert. Der junge Werther zieht aus der turbulenten Stadt ins malerische Dorf Wahlheim, um durch die Natur zu wandern und zu zeichnen. Auf einer Kutschenfahrt zu einer Tanzveranstaltung mit anderen jungen Menschen, mit denen er sich anfreundete, halten sie beim Haus des Amtmanns. Dort will man dessen Tochter Lotte abholen. Werther ist begeistert von der schönen Lotte, die sich auch rührend um ihre jüngeren Geschwister kümmert, nachdem die Mutter verstorben ist. Für Werther ist es die Liebe auf den ersten Blick. Während der Tanzveranstaltung fordert er Lotte zum Tanz auf. Beide fallen dabei in ihrer Freude auf. Als sie sehen, wie glücklich Lotte und Werther miteinander tanzen, erinnern Freundinnen Lotte an Albert, mit dem sie so gut wie verlobt ist. Als schließlich ein Gewitter aufzieht und Werther mit Lotte vom Fenster aus die vom Regen nasse Landschaft betrachtet, fällt beiden spontan dasselbe Gedicht ein. Werther deutet dies dahingehend, dass ihre beiden Seelen miteinander verwandt sein müssen. Immer häufiger versucht er ab jetzt, sich in Lottes Nähe auszuhalten.
Als Albert von einer Reise zurückkehrt, freundet er sich Werther mit ihm an und versucht seinen heftigen Empfindungen für Lotte nicht nachzugeben. Um Albert nicht zu kränken verlässt er schließlich sogar Wahlheim, bei einem Gesandten am Hof in den Dienst zu treten. Doch die Steifheit der höfischen Verhältnisse und die Kleinkrämerei seines Chefs machen ihm mit der Zeit bewusst, dass er in jener Gesellschaft immer nur ein Außenseiter bleiben wird. Als Werther eines Tages von einem Grafen aus einer Gesellschaft komplimentiert wird, weil die Adeligen unter sich bleiben wollen, zieht er sich vom Hof zurück.
In der Folge geht er wieder nach Wahlheim, wo Lotte inzwischen mit Albert verheiratet ist. Als Werther sie wiederholt besucht, bittet Lotte ihn auch auf Alberts Verlangen, sie erst in vier Tagen zu Weihnachten wieder zu treffen. Doch als Albert abwesend ist, besucht Werther Lotte vorzeitig, um ihr Gedichte vorzulesen. Beide werden dabei von starken Gefühlen überwältigt, worauf Werther Lotte umarmt und küsst. Diese flüchtet ins Nebenzimmer und schließt sich dort ein. Werther nimmt sich vor, Lotte nicht mehr zu belästigen und wählt den Freitod. In der Nacht vor dem Heiligen Abend schießt er sich mit einer Pistole, die Albert ihm leiht, in den Kopf und stirbt bald an seiner schweren Verletzung. Weil er den Suizid wählte, darf er nach den Regeln der Kirche keine christliche Bestattung erhalten.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Die Leiden des jungen Werthers, 1 CD-ROM

Johann Wolfgang von Goethe , Johann Wolfgang Goethe , Franz-Maria Sonner
CD-ROM
Erschienen bei Cornelsen, 01.07.2000
ISBN 9783464613405
Genre: Sachbücher

Rezension:

Goethes Roman Die Leiden des jungen Werter kann man sich mit dieser CD quasi spielerisch erarbeiten. In der Handlung des Romans zieht Werther, ein junge Mann, aus der turbulenten Stadt ins malerische Dorf Wahlheim, um durch die Natur zu wandern und zu zeichnen. Auf einer Kutschenfahrt zu einer Tanzveranstaltung mit anderen jungen Menschen, mit denen er sich anfreundete, halten sie beim Haus des Amtmanns. Dort will man dessen Tochter Lotte abholen. Werther ist begeistert von der schönen Lotte, die sich auch rührend um ihre jüngeren Geschwister kümmert, nachdem die Mutter verstorben ist. Für Werther ist es die Liebe auf den ersten Blick. Während der Tanzveranstaltung fordert er Lotte zum Tanz auf. Beide fallen dabei in ihrer Freude auf. Als sie sehen, wie glücklich Lotte und Werther miteinander tanzen, erinnern Freundinnen Lotte an Albert, mit dem sie so gut wie verlobt ist. Als schließlich ein Gewitter aufzieht und Werther mit Lotte vom Fenster aus die vom Regen nasse Landschaft betrachtet, fällt beiden spontan dasselbe Gedicht ein. Werther deutet dies dahingehend, dass ihre beiden Seelen miteinander verwandt sein müssen. Immer häufiger versucht er ab jetzt, sich in Lottes Nähe auszuhalten.
Als Albert von einer Reise zurückkehrt, freundet er sich Werther mit ihm an und versucht seinen heftigen Empfindungen für Lotte nicht nachzugeben. Um Albert nicht zu kränken verlässt er schließlich sogar Wahlheim, bei einem Gesandten am Hof in den Dienst zu treten. Doch die Steifheit der höfischen Verhältnisse und die Kleinkrämerei seines Chefs machen ihm mit der Zeit bewusst, dass er in jener Gesellschaft immer nur ein Außenseiter bleiben wird. Als Werther eines Tages von einem Grafen aus einer Gesellschaft komplimentiert wird, weil die Adeligen unter sich bleiben wollen, zieht er sich vom Hof zurück.
In der Folge geht er wieder nach Wahlheim, wo Lotte inzwischen mit Albert verheiratet ist. Als Werther sie wiederholt besucht, bittet Lotte ihn auch auf Alberts Verlangen, sie erst in vier Tagen zu Weihnachten wieder zu treffen. Doch als Albert abwesend ist, besucht Werther Lotte vorzeitig, um ihr Gedichte vorzulesen. Beide werden dabei von starken Gefühlen überwältigt, worauf Werther Lotte umarmt und küsst. Diese flüchtet ins Nebenzimmer und schließt sich dort ein. Werther nimmt sich vor, Lotte nicht mehr zu belästigen und wählt den Freitod. In der Nacht vor dem Heiligen Abend schießt er sich mit einer Pistole, die Albert ihm leiht, in den Kopf und stirbt bald an seiner schweren Verletzung. Weil er den Suizid wählte, darf er nach den Regeln der Kirche keine christliche Bestattung erhalten.

  (24)
Tags:  
 
42 Ergebnisse