Leserpreis 2018

Nora3112s Bibliothek

70 Bücher, 20 Rezensionen

Zu Nora3112s Profil
Filtern nach
71 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.687)

3.118 Bibliotheken, 74 Leser, 9 Gruppen, 382 Rezensionen

"fantasy":w=46,"dystopie":w=42,"blut":w=37,"liebe":w=30,"rot":w=28,"silber":w=28,"die rote königin":w=27,"victoria aveyard":w=25,"rebellion":w=23,"verrat":w=19,"die farben des blutes":w=17,"mare":w=15,"jugendbuch":w=14,"krieg":w=14,"königin":w=12

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Joeleen

Vanessa Schöche
Flexibler Einband: 410 Seiten
Erschienen bei Vajona Verlag, 01.06.2018
ISBN 9783981988802
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

287 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"monster":w=9,"fantasy":w=5,"horror":w=4,"1888":w=3,"usa":w=2,"wissenschaftler":w=2,"menschenfresser":w=2,"rick yancey":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1,"thriller":w=1,"spannend":w=1,"gewalt":w=1,"mystery":w=1

Der Monstrumologe

Rick Yancey , Axel Franken
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 07.04.2012
ISBN 9783404206674
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

32 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"angst":w=1,"science fiction":w=1,"gewalt":w=1,"trauer":w=1,"gefahr":w=1,"dystopie":w=1,"geschwister":w=1,"zusammenhalt":w=1,"endzeit":w=1,"misstrauen":w=1,"furcht":w=1,"geschwisterliebe":w=1

To Keep You Safe

Judit Müller
Flexibler Einband
Erschienen bei A TREE & A VALLEY, 01.11.2018
ISBN 9783947357093
Genre: Romane

Rezension:

„To keep you save“

Judit Müller

Verlag: A TREE & A VALLEY

 

 

Inhaltsangabe:

Aschgrau, fahlgrau, grau-grau. Innerhalb weniger Wochen ist die Welt eine andere geworden. Mit nichts als ein paar Lebensmitteln und einer verzweifelten Hoffnung im Gepäck macht sich die 17-jährige Judy mit ihren beiden jüngeren Geschwistern auf eine Reise durch das von Naturkatastrophen zerstörte Land. Weg von den Beben, weg von dem Schmerz des Vergangenen. Ein Ziel haben sie nicht. Nach einem traumatischen Zwischenfall treffen sie auf den 21- jährigen Raphael, der sich um den jungen Joe kümmert – und die ebenso verloren sind wie sie selbst. Schnell stellt die Gruppe fest, dass sie gemeinsam besser dran sind. Alles, was sie haben, ist ihr bedingungsloser Zusammenhalt, das Versprechen, niemals aufzugeben, und den Beginn einer zarten Liebe in aussichtslosen Zeiten.

Eigene Meinung:

Als Vielleser dystopischer Geschichten bin ich immer auf der Suche nach ebensolchen Erzählungen. Mit „To keep you save – Warum wir leben“ hat Judit Müller bei mir genau ins Schwarze getroffen. Ich liebe es, wenn ein Roman ohne viel übertriebene Action und Brutalität auskommt und mich trotzdem bedrückt und nachdenklich zurücklässt.

Wie es zur Apokalypse und der damit verbunden Kettenreaktion auf Mensch, Tier und Umwelt kam, empfinde ich als schlüssig und durchdacht.

Ebenso sind die  Romanfiguren gut ausgearbeitet und die Protagonistin Judy wirkt auf mich in ihrer Gefühlswelt und ihrem Handeln absolut authentisch.  

Die Geschichte befasst sich überwiegend mit dem nackten Überleben in dieser unwirtlichen Welt, in der nichts mehr ist, wie es einmal war. Die Suche nach Wasser, Lebensmitteln und Schutz stehen im Vordergrund, aber auch Verlust, Trauer und der Tod werden umfassend behandelt.

In dieser Erzählung kommen aber auch Themen wie Vertrauen, Liebe und Zusammenhalt zum Tragen und genau das macht sie damit für mich auch so glaubwürdig.

 

Die Autorin hat hier eine absolut durchdachte und packende Dystopie aufs Papier gebracht, der ich meine Leseempfehlung ausspreche!

Wer den Stil von „Die Welt wie wir sie kannten“ von Beth Pfeffer oder „Wie Wölfe im Winter“ von Tyrell Johnson mag, wird diese Geschichte lieben!

  (4)
Tags: apokylypse, dystopisch, überleben, leben   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"krimi":w=2,"mystery":w=2,"geister":w=2,"rätsel":w=1,"grusel":w=1,"südstaaten":w=1,"spuk":w=1,"kryptisch":w=1,"sanfter grusel":w=1,"golkonda":w=1,"a la lovecraft":w=1

Mörderische Renovierung

Edgar Cantero , Thomas Görden
Fester Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Golkonda Verlag, 26.10.2018
ISBN 9783946503491
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mörderische Renovierung

von Edgar Cantero

Golkonda Verlag

 

 

In dieser, am 26. Oktober im Golkonda Verlag erschienenen Geschichte, überrascht uns der Autor Edgar Cantero mit seiner ganz eigenen Interpretation einer Geisterhausgeschichte.

Kein gewöhnlicher Erzählstil, der zwar leicht zu lesen ist, aber vielleicht nicht jedermanns Geschmack trifft. In meinem Fall jedoch, hat mir diese kreative Idee, eine Geschichte zu erzählen, die sich aus einem Sammelsurium aus Videoaufzeichnungen, Tagebucheinträgen, verschlüsselten Nachrichten, Briefen und Tonaufzeichnungen zusammensetzt, sehr gefallen und es hat mich fasziniert, dass das auch noch funktioniert. Denn ich empfand sowohl Spannung als auch einen leichten Grusel.

 

Der Protagonist A. (nein, einen richtigen Namen erfahren wir in diesem Buch nicht) erbt überraschend die alte Villa und den gesamten, ziemlich üppigen Besitz, seines ihm bisher unbekannten Verwandten Ambrose Wells, der dem Leben überdrüssig, erst kürzlich aus dem Fenster eben jener Villa sprang und den Tod fand.

A . und seine stumme und sehr junge Partnerin Niamh („Nief“ ausgesprochen) beziehen, neugierig und vom neuen und unverhofften Reichtum überrumpelt, das vermeintliche Geisterhaus.

Es dauert nicht lange und A. wird von schrecklichen Albträumen heimgesucht, Glühbirnen explodieren und der unbekannte Schatten eines kleinen Mädchens taucht in dem alten Gemäuer auf. Als ob das noch nicht genug zum Gruseln wäre, ist das Haus samt Grundstück voll von mysteriösen Hinterlassenschaften, verschlüsselten Botschaften und Anzeichen einer vermeidlich geheimen Gesellschaft des Vorbesitzers, die angeblich jedes Jahr zur Wintersonnenwende in der Villa zusammenkommt. Auch dieses Jahr? Denn dieser Termin steht kurz bevor und es gibt für A. und Niamh noch jede Menge knifflige Rätsel zu lösen.

 

Der Autor hat eine ganz eigene Art, dem Leser seine beiden Protagonisten nahe zu bringen. Selten habe ich so viel Zeit zugebracht, eine zwischenmenschliche Beziehung von  Romanfiguren zu interpretieren wie die zwischen A. und Niamh. Sie wirken wie ein Paar ohne es wirklich zu sein oder sein zu wollen. Zumindest A. macht mir nicht den Anschein mit zwischenmenschlichen Beziehungen umgehen zu können.

Die Geschichte beinhaltet sehr viele und teils auch komplexe Rätsel, zum Beispiel wird sehr detailliert auf die manuelle Verschlüsselung von Nachrichten eingegangen. Das muss man mögen oder man überfliegt diese Stellen. Heißt, wer hier nur Bahnhof versteht, läuft am Ende nicht Gefahr, dass irgendwo im Buch dieses Wissen abgefragt wird um die Geschichte zu verstehen.

An manchen Stellen hätte ich mir etwas mehr Grusel versprochen, aber das spannende Ende hat dieses kleine Manko für mich persönlich eigentlich wieder wettgemacht.

So kann ich Canteros Erzählung beruhigt meine Leseempfehlung aussprechen. Für den Liebhaber leichten Grusels und mit Hang zum Kryptischen ist es sicherlich ein Schatz. Wer blutrünstigen Splatter und Gänsehaut non-stop erwartet, wird hier nicht fündig.


  (4)
Tags: a la lovecraft, golkonda, kryptisch, sanfter grusel   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

71 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"frauen":w=4,"good night stories for rebel girls":w=4,"rebel girls":w=3,"kinderbuch":w=2,"sachbuch":w=2,"feminismus":w=2,"biografien":w=2,"außergewöhnlich":w=2,"good":w=2,"elena favilli":w=2,"francesca cavallo":w=2,"geschichten":w=1,"nacht":w=1,"5 sterne":w=1,"starke frauen":w=1

Good Night Stories for Rebel Girls 2

Elena Favilli , Francesca Cavallo , Birgitt Kollmann
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 05.11.2018
ISBN 9783446261068
Genre: Kinderbuch

Rezension:

„Goodnight Stories for Rebel Girls 2: Mehr außergewöhnliche Frauen“

von Elena Favilli und Francesca Cavallo

Hanser Verlag

 

 

 

Stell dir vor, du sollst ein ganzes Buch über bedeutende Persönlichkeiten lesen. Was denkst du zuerst?

Ganz ehrlich? Ich dachte bisher; joa, kann man, muss man aber nicht.

Dieses Jahr habe ich mich mit „Goodnight Stories for Rebel Girls“ im Bereich Sachbuch/Biografie eines Besseren belehren lassen, denn ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen.

100 Frauen und Mädchen mit außergewöhnlichem Mut, Kampfgeist, Genialität, Ehrgeiz und Leidenschaft, die Großartiges und Bedeutendes geleistet haben und unsere Welt, jede auf ihre Art, ein kleines Stückchen besser gemacht haben.

 

So außergewöhnlich und wunderbar diese Frauen sind, so schön gestaltet und unverwechselbar ist auch dieses Buch.

Jede Doppelseite widmen die Autorinnen Favilli und Cavallo, mit ganz viel Liebe und Einfühlungsvermögen, diesen herausragenden weiblichen Persönlichkeiten aus verschiedensten Zeitepochen der Menschheitsgeschichte.

Herauszuheben sind hierbei auch die Illustrationen. 60 verschiedene Künstler waren am Werk, um alle vertretenen Damen zu porträtieren und es war mir jedes Mal ein Fest, mir erst das wunderschöne Bild anzuschauen und dann die jeweilige Lebensgeschichte dazu zu lesen. Viele dieser Frauen waren mir wohl bekannt, sei es die Harry Potter Autorin J.K. Rowling, Nofretete, Hilary Clinton, Madonna oder Oprah Winfrey. Aber ich lernte auch mir bis dato noch unbekannte Persönlichkeiten wie die Umweltschützerin Rachel Carson oder die Mathematikerin Maryam Mirzakhani kennen. Alle Lebensgeschichten waren so herzerwärmend und berührend, dass ich sogar ab und an zu Tränen gerührt war.

 

Dieses Buch ist nicht nur informativ und allgemeinbildend, nein, es macht auch jedem Mädchen und jeder Frau Mut, die Dinge anzupacken und selbst in die Hand zu nehmen, denn mit jeder Seite die man im Buch vorankommt, merkt man, dass man einfach alles erreichen kann, wenn man nur die Kraft und die Willensstärke dazu aufbringt.

 

Für mich gehört dieses Buch einfach in jeden Haushalt und auf jeden Nachttisch einer Frau und jungen Mädchens.


  (5)
Tags: good night stories, good night stories for rebel girls, sachbuch , ch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

112 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"fantasy":w=2,"london":w=2,"magie":w=1,"spannend":w=1,"reihe":w=1,"zukunft":w=1,"zauber":w=1,"verlag blanvalet":w=1,"in die zukunft sehen":w=1,"autor: benedict jacka":w=1,"buch: das labyrinth von london":w=1

Das Labyrinth von London

Benedict Jacka , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.07.2018
ISBN 9783734161650
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"fantasy":w=1,"science fiction":w=1,"gefühle":w=1,"romance":w=1,"scifi":w=1,"feelings":w=1,"love it":w=1,"lin rina":w=1,"daya":w=1,"khaos touching soul":w=1,"khaos":w=1,"drachemond verlag":w=1

KHAOS: Touching Soul

Lin Rina
E-Buch Text: 450 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 18.07.2018
ISBN 9783959914208
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(265)

463 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 59 Rezensionen

"skelett":w=39,"magie":w=36,"fantasy":w=30,"detektiv":w=22,"skulduggery pleasant":w=18,"stephanie":w=15,"jugendbuch":w=13,"zepter":w=13,"mädchen":w=10,"zauberer":w=10,"zauberei":w=9,"humor":w=8,"abenteuer":w=8,"erbe":w=7,"tod":w=6

Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand

Derek Landy , Ulla Höfker (Übersetz.)
Fester Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.09.2007
ISBN 9783785559222
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

153 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

"fantasy":w=2,"magie":w=2,"caraval":w=2,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"spiel":w=1,"magisch":w=1,"legend":w=1,"donatella":w=1,"stephanie garber":w=1,"legendary":w=1,"valenda":w=1,"medianreich":w=1

Legendary

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2018
ISBN 9783492704021
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(763)

1.387 Bibliotheken, 23 Leser, 12 Gruppen, 142 Rezensionen

"krimi":w=71,"mord":w=59,"england":w=57,"chemie":w=57,"flavia de luce":w=41,"briefmarken":w=31,"flavia":w=21,"alan bradley":w=20,"gift":w=18,"familie":w=16,"detektivin":w=16,"giftmischerin":w=16,"1950":w=13,"humor":w=12,"jugendbuch":w=12

Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet

Alan Bradley , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.09.2010
ISBN 9783442376247
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

72 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

"dystopie":w=1,"unterdrückung":w=1,"sklaverei":w=1,"zeilengold verlag":w=1,"moderne sklaverei":w=1,"jugend-dystopie":w=1,"christin thomas":w=1,"nation alpha":w=1

Nation Alpha

Christin Thomas
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 09.04.2018
ISBN 9783946955092
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

83 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

"markus heitz":w=3,"doors":w=3,"fantasy":w=1,"mystery":w=1,"höhlen":w=1,".":w=1,"heitz":w=1,"staffel 1":w=1,"doors-reihe":w=1,"mystery-thriller für kids":w=1,"doors ! - blutfeld":w=1,"blutfeld":w=1

DOORS ! - Blutfeld

Markus Heitz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523896
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"graphic novel":w=1,"illustriert":w=1,"arena verlag":w=1,"neil gaiman":w=1,"odin":w=1,"nordische götter":w=1,"asgard":w=1,"chris riddell":w=1,"der lächelnde odd und die reise nach asgard":w=1

Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard

Neil Gaiman , Andreas Steinhöfel , Chris Riddell
Fester Einband: 124 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.09.2017
ISBN 9783401603629
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

164 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"science fiction":w=2,"sci-fi":w=2,"wurmloch":w=2,"gemina":w=2,"liebe":w=1,"mord":w=1,"jugendbuch":w=1,"young adult":w=1,"2018":w=1,"angriff":w=1,"universum":w=1,"weltall":w=1,"bücherreihe":w=1,"gelesen 2018":w=1,"sciencefiction":w=1

Gemina

Amie Kaufman , Jay Kristoff , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Fester Einband: 672 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 21.09.2018
ISBN 9783423762328
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

239 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"stefanie hasse":w=6,"heliopolis":w=6,"ägypten":w=2,"sand":w=2,"heliopolis - magie aus ewigem sand":w=2,"fantasy":w=1,"magie":w=1,"götter":w=1,"mythologie":w=1,"wüste":w=1,"löwe":w=1,"gaben":w=1,"altes ägypten":w=1,"prä-astronautik":w=1,"heliopolis 1":w=1

Heliopolis - Magie aus ewigem Sand

Stefanie Hasse
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Loewe, 24.07.2018
ISBN 9783743200920
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

87 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

"helikopter eltern":w=2,"kinder":w=1,"unterhaltung":w=1,"lustig":w=1,"eltern":w=1,"skurril":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"stress":w=1,"anekdoten":w=1,"dt autor":w=1,"helikopter":w=1,"helikoptereltern":w=1,"nervige eltern":w=1,"wahre gegebenheiten":w=1

Ich muss mit auf Klassenfahrt - meine Tochter kann sonst nicht schlafen!

Lena Greiner , Carola Padtberg
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.09.2018
ISBN 9783548377940
Genre: Humor

Rezension:

Klappentext/ Beschreibung:


Sie blockieren die Notaufnahme mit Lappalien, diktieren den Speiseplan der Schul-Mensa oder fordern vorgewärmte Klobrillen für ihre süßen Schätzchen in der Kita: Helikopter-Eltern gehen ihrer Umwelt gehörig auf die Nerven. Rund um die Uhr, völlig unreflektiert. Lesen Sie neue skurrile Anekdoten von Eltern, Ärzten, Trainern und Frisören. Außerdem: Der Helikopter-Wahnsinn in elterlichen WhatsApp-Gruppen.


Eigene Meinung:


Nach „Verschieben Sie die Deutscharbeit – mein Sohn hat Geburtstag!“ erschien am 07.September 2018 im Ullstein-Taschenbuchverlag nun dieser neue witzig bis erschütternde Folgeband des Schriftsteller-Duos Lena Greiner und Carola Padtberg.

Auf 224 Seiten sind hier allerhand Beispiele zusammengestellt, die sehr gut beschreiben, wie die heutige Gesellschaft unter dem Phänomen „Helikopter-Eltern“ zu leiden hat.

Ich hatte unheimlich viel Freude beim Lesen dieses Buches. Zwischen Lachen, zustimmenden Nicken und völliger Fassungslosigkeit bewegte sich dabei mein Gemütszustand.

Ganz viele Situationen und Aussagen kann ich bestätigen, da ich sie selbst schon erleben musste und auch jeden Tag noch erlebe.

Es sind natürlich auch einige Beispiele dabei, bei denen man sich fragt, was in diesen Helikopter-Eltern so vorgehen mag, wenn sie sich in Büschen auf dem Schulhof verstecken, die Mediziner in ihren Kompetenzen anzweifeln oder vorgewärmte Klobrillen fordern.

Zum anderen muss ich auch gestehen, mich in Teilen wiedererkannt zu haben, sei es in Funktion als Hol- und Bringservice für das bequeme Kind, bei der Eskalation in der Kinderzimmergestaltung oder wenn ich mich schützend zwischen mein Kind und zuckerhaltige Getränke warf. Ich bin selbst Mutter einer 12jährigen und in vielen Situationen fällt auch mir das „loslassen“ schwer und ich denke viel zu viel über das „Was wäre wenn?!“ nach, anstatt mein Kind einfach mal machen zu lassen.

Dieses Buch hat mir wieder ein bisschen vor Augen geführt, dass viele Sorgen und Ängste doch absolut übertrieben und unnötig sind und sogar das eigene Kind in seiner Entwicklung behindern und hemmen. Und damit finde ich auch, dass dieses Buch genau sein Ziel erreicht hat. Es ist nicht nur lustig und unterhaltsam, es rüttelt auch den einen oder anderen wach, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Eltern die dieses Buch lesen, sich nicht in irgendeinem Beispiel (wenn auch vielleicht in abgeschwächter Form) wiederfinden.

Absolute Leseempfehlung!




  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

98 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"kampf":w=1,"wasser":w=1,"wüste":w=1,"sorgen":w=1,"realistisch":w=1,"bedrückend":w=1,"wichtig":w=1,"glaubhaft":w=1

Die Ring-Chroniken - Begabt

Erin Lenaris
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.09.2018
ISBN 9783959672115
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Ring-Chroniken

Band 1: Begabt


Inhaltsangabe/ Klappentext:


Die 16-jährige Emony verfügt über eine Gabe: Sie kann Lügen erkennen. Doch diese Fähigkeit bringt sie in Gefahr, als sie ihre Heimat, die lebensfeindliche Rauring-Wüste, verlässt. Denn es gibt nur eine Möglichkeit, der mörderischen Hitze und dem quälenden Durst zu entkommen – Emony muss eine Ausbildung bei dem Unternehmen beginnen, dass die weltweite Wasserversorgung kontrolliert. Rasch kommt sie dahinter, dass ihr Arbeitgeber die Wüstenbewohner betrügt. Der einzig ehrliche Mensch scheint ihr Ausbilder Kohen zu sein, für den sie bald mehr empfindet. Kann sie ihm im Kampf gegen den übermächtigen Gegner vertrauen? Und sind die Lügen noch viel größer als vermutet?


Eigene Meinung:


Na das ist doch mal wieder eine gelungene Dystopie wie sie sprichwörtlich im Buche steht.

Die Autorin Erin Lenaris versteht ihr Schreibhandwerk absolut und schickt uns in eine unwirtliche Umgebung, bei der man förmlich die Hitze und den Wassermangel spürt. Die Lebens- und Überlebensverhältnisse auf dieser mittlerweile ausgezehrten und vom Klimawandel entrückte Welt sind bedrohlich.

Die Menschheit ist in zwei Klassen unterteilt. Zum einen in die Arbeiterschicht, die um jeden Tropfen Wasser kämpft und ihn sich hart verdienen muss und die Oberklasse, die sich auf dem letzten grünen Fleckchen Erde weit entfernt am ehemaligen Nordpol allen Annehmlichkeiten der noch verbliebenen Ressourcen bedient.

Man spürt gut die Atmosphäre der jeweiligen Schauplätze und Lenaris´ Endzeitszenario ist für meinen Geschmack schlüssig und gut durchdacht. Allein die Idee mit dem “Nomen” und das damit der Mensch so viele Möglichkeiten hat, wie zum Beispiel die Überwachung des Gesundheitszustandes, Versendung von Aufträgen und Nachrichten und das Aufbewahren von Daten innerhalb der DNA-Stränge fand ich faszinierend und gleichzeitig erschreckend, da alle Menschen damit förmlich „gläsern“ werden.

Auch die Charaktere waren für mich durchweg überzeugend. Die Protagonistin Emony verhält sich für eine 16-Jährige im Prinzip altersentsprechend, wenn ich das mal so frei behaupten darf. Heißt, an manchen Stellen sehr erwachsen und vernünftig, aber in einigen Situationen auch impulsiv und unüberlegt. Das macht die Geschichte aber gleichzeitig auch so interessant und unterhaltsam. Einzig die Passage, in der sie nicht wirklich Herr ihrer Gefühle bezüglich Kohen war fand ich etwas nervig. Das ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt.

Die Nebencharaktere Felix und Mila passen gut zu Emony. Beide sind vollkommen gegensätzlich in ihrer Persönlichkeit. Felix der ruhelose, quirlige Part und Mila eher ruhig, besonnen und zurückhaltend.

Sehr angenehm empfand ich auch das Tempo der Geschichte, viele Handlungsstränge gingen zügig hintereinander weg und es herrschte ständig eine gewisse Spannung und brenzlige Situationen in denen ich unbedingt wissen wollte was als nächstes passiert.

Jetzt bin ich sehr gespannt, wie die Geschichte der Ring-Chroniken wohl weitergeht und welche Abenteuer Emony noch im Kampf gegen WERT noch zu bestehen hat.

Wer Endzeit-Geschichten und Science-Fiction mag, der ist mit dieser Geschichte gut bedient und darf sich über neues Lesefutter freuen.

Ich spreche für diese Jugend-Dystopie meine Leseempfehlung aus!



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(652)

1.193 Bibliotheken, 23 Leser, 3 Gruppen, 236 Rezensionen

"fantasy":w=33,"liebe":w=28,"masken":w=25,"sabaa tahir":w=20,"elias":w=19,"jugendbuch":w=16,"laia":w=16,"dystopie":w=15,"freundschaft":w=14,"kampf":w=14,"widerstand":w=13,"elias & laia":w=11,"gewalt":w=10,"unterdrückung":w=9,"schwarzkliff":w=8

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

Sabaa Tahir , Barbara Imgrund
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ONE, 15.05.2015
ISBN 9783846600092
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

106 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

"kinderbuch":w=7,"magie":w=7,"freundschaft":w=6,"zauberei":w=5,"reihe":w=2,"zauber":w=2,"neil patrick harris":w=2,"familie":w=1,"abenteuer":w=1,"kinder":w=1,"vertrauen":w=1,"band 1":w=1,"rätsel":w=1,"zusammenhalt":w=1,"diebstahl":w=1

Die Magischen Sechs - Mr Vernons Zauberladen

Neil Patrick Harris , Katrin Segerer , Lissy Marlin , Kyle Hilton
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 06.09.2018
ISBN 9783505141881
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Inhaltsangabe:

Carter hat ein besonderes Talent für Zaubertricks – doch sein Onkel zwingt ihn, damit Leute übers Ohr zu hauen. Als dieser eines Tages einen besonders fiesen Coup plant, haut Carter ab. Ganz auf sich allein gestellt landet er ausgerechnet auf einem Jahrmarkt, auf dem Täuschung und Betrug an jeder Ecke lauern. Aber wie bei einem guten Zaubertrick können sich Dinge von einer Sekunde zur anderen ändern: Carter findet unerwartet Freunde.

Gemeinsam mit fünf gewitzten Zauberkünstlern will er den Betrügereien auf dem Jahrmarkt ein Ende bereiten. Mit einer gehörigen Portion Mut entdecken Die magischen Sechs den Zauber der Magie und wahrer Freundschaft!


Eigene Meinung:


Zu allererst möchte ich dieses gelungene Buchcover lobpreisen. So farbenfroh und voller liebevoller Details und den perlmuttglänzenden Abhebungen auf Vorder- und Rückseite kommt dieses Buch daher, dass man es zwangsläufig aus dem Regal der örtlichen Buchhandlung des Vertrauens ziehen muss. Die Innengestaltung ist in schwarz/weiß, beziehungsweise in Grautönen gehalten und ab und an bebildert. Die Aufteilung der Kapitel sowie deren Länge und auch die Schriftgröße sind für die angegebene Leseempfehlung von 9 Jahren absolut passend.

Neil Patrick Harris hat seine Geschichte aus der Erzählerperspektive geschrieben und meiner Meinung nach perfekt umgesetzt. Ich hatte richtig das Gefühl, er sitzt neben mir und wir lesen dieses Buch gemeinsam. Innerhalb der Handlung und in den Abschnitten in denen man aktiv kleine Zaubertricks selbst lernen kann, spricht Harris den Leser direkt an, animiert zum Mitmachen oder erinnert einen auch mal daran, vielleicht eine Pipi-Pause einzulegen. Dies geschieht so liebenswert, dass man einfach immer wieder darüber schmunzeln muss.


Der Protagonist Carter hat mir sehr gut gefallen. Er war mir sofort sympathisch und tat mir auch gleichzeitig zu Beginn der Geschichte sehr leid; heimatlos und das einzige Familienmitglied das er noch hat, ist ein miesepetriger und schlitzohriger Onkel, der ihn nicht einmal mag.

Die einzelnen Kapitel treiben die Erzählung gut voran und immer wieder kommt ein neuer Charakter der „magischen 6“ hinzu, ohne dass man den Überblick verliert wer jetzt eigentlich wer ist.

Mit dem Jahrmarktbesitzer B. B. Bosso und seiner diebischen Bande findet sich ein wunderbarer Schurke in der Geschichte ein, den es natürlich mit allen Mitteln das Handwerk zu legen gilt.


Der Kern der Geschichte befasst sich nicht nur mit Magie und Zaubertricks, er liegt auch bei der Vermittlung von grundlegenden und wichtigen Werten wie Ehrlichkeit, Freundschaft, Zusammenhalt, Gerechtigkeit und Hilfsbereitschaft.


Fazit: Auch, wenn dieses Buch für eine deutlich jüngere Leserschaft gedacht ist, hatte ich meine wahre Freude daran. Ich freue mich schon auf die nachfolgenden Bände und bin gespannt welche Abenteuer die magischen 6 noch erleben werden. Absolut lesenswert!



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

249 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 74 Rezensionen

"zombies":w=8,"kinder":w=7,"dystopie":w=7,"endzeit":w=7,"zombie":w=7,"hungernde":w=5,"m. r. carey":w=5,"pilz":w=4,"m.r. carey":w=4,"die berufene":w=4,"großbritannien":w=3,"virus":w=3,"melanie":w=3,"tod":w=2,"science fiction":w=2

Die Berufene

M. R. Carey , Charlotte Lungstraß-Kapfer , Momo Evers
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2014
ISBN 9783426515136
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

149 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

"london":w=3,"science fiction":w=2,"rache":w=2,"tom":w=2,"medusa":w=2,"philip reeve":w=2,"krieg der städte":w=2,"mortal engines":w=2,"fahrende städte":w=2,"fantasy":w=1,"kinderbuch":w=1,"abenteuer":w=1,"krieg":w=1,"reihe":w=1,"verrat":w=1

Mortal Engines - Krieg der Städte

Philip Reeve , Gesine Schröder , Nadine Püschel
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 24.10.2018
ISBN 9783596702121
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

108 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"fantasy":w=6,"liebe":w=4,"drachenmondverlag":w=4,"medusas fluch":w=4,"götter":w=3,"medusa":w=3,"emily thomsen":w=3,"freundschaft":w=2,"schmerz":w=2,"mythologie":w=2,"drachenmond verlag":w=2,"medusasfluch":w=2,"magie":w=1,"leben":w=1,"spannend":w=1

Medusas Fluch

Emily Thomsen
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag GmbH , 15.03.2018
ISBN 9783959911719
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Vom Erwachen der Nacht

"Prinzessin Leia" Carrie Fisher
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei mvg, 28.12.2016
ISBN 9783868826807
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(317)

676 Bibliotheken, 5 Leser, 15 Gruppen, 103 Rezensionen

"dystopie":w=30,"wüste":w=18,"liebe":w=13,"saba":w=13,"jack":w=11,"lugh":w=11,"dustlands":w=11,"fantasy":w=10,"zukunft":w=10,"geschwister":w=10,"emmi":w=10,"kampf":w=9,"entführung":w=7,"hopetown":w=7,"familie":w=6

Dustlands - Die Entführung

Moira Young , Alice Jakubeit
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 15.12.2011
ISBN 9783841421425
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
71 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.