NorbertS

NorbertSs Bibliothek

27 Bücher, 5 Rezensionen

Zu NorbertSs Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
27 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Löwe von Uruk: Ein Gilgamesch-Roman

Harald Braem
E-Buch Text: 485 Seiten
Erschienen bei Redimus Verlag, 04.09.2012
ISBN B00B3TUBCE
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

halbgott, mythologie, könig, bauwerke, sumerer

Gilgamesch

Thomas R. P. Mielke
Fester Einband: 634 Seiten
Erschienen bei Schneekluth, 01.01.1988
ISBN 9783795110529
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

steinzeitroma, urzeit, historischer roman, neandertaler

Der Sonnenmensch

Theo van Haas
Buch: 308 Seiten
Erschienen bei Frankfurter Literaturverlag, 26.05.2015
ISBN 9783837204780
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der Sonnenmensch
Von Theo van Haas

Am Anfang wird kurz das Leben in einem der Stamm der Cro-Magnon-Menschen geschildert, bei dem das Buch dann auch größtenteils spielt.

Dann aber macht es einen Schwenk zu den Neandertalern, bei denen der Cro-Magnon-Mensch genannt „Mond“ aufwächst. So fiel es mir zunächst eher schwer, in die Geschichte hinein zu finden.

Auch wirkt die Handlung in diesem Teil, zumindest im Groben, ziemlich stark von Jean M. Auels Roman „Ayla und der Clan des Bären“ abgekupfert. In der zweiten Hälfte wird sie aber eigenständig, mit einigen unerwarteten Wendungen.

An manchen Stellen ist der Stil des Autors etwas umständlich, im Allgemeinen aber gut verständlich. Zudem werden viele Probleme der damaligen Zeit gut geschildert. Die Hauptfigur und viele Nebenfiguren sind gut charakterisiert.

Auch die äußere Form ist nicht immer so ansprechend; ich hätte mir mehr Absätze und kürzere Seiten gewünscht. Erschienen ist das Buch bei einem Zuschussverlag; schwer zu sagen, ob es bei einem richtigen Verlag besser aufgemacht geworden wäre. Jedenfalls ist es immer noch von guter Qualität, nach einiger Zeit fühlte ich mich gut unterhalten, wollte wissen, wie es weitergeht.

Zu empfehlen für LeserInnen, die Steinzeitromane lieben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

horror, novelle, eigenverlag, märchen

Wolfssucht

Nora Bendzko
Flexibler Einband: 124 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 14.05.2016
ISBN 9781530278640
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover sieht ansprechend aus, macht neugierig auf die Geschichte.

Impressum und Widmungen fände ich am Schluss besser.

Gut ist schon einmal, dass ich keine Rechtschreibfehler gefunden habe, anders als in anderen von mir rezensierten Büchern.

Allerdings ist der Stil der Autorin am Anfang noch ziemlich dick aufgetragen, vor allem im 3. Kapitel: Viele überflüssige Adjektive, zumal man in der Nacht wohl kaum die Farben so gut erkennen kann. Außerdem heißt es an einer Stelle: „… verdunkelte ein Knurren den Wald“ (??).

Ab dem 4. Kapitel wird der Stil aber besser.

Insgesamt liest sich das Buch spannend. Wenn auch das Verhalten der Hauptfigur manchmal ziemlich irrational ist, kann man der Handlung trotzdem gut folgen.

Am Ende des 5. Kapitels hält die Hauptfigur einen schon etwas zu langen Monolog.

Ansonsten stimmt aber der Stil. Es ist auch stimmig geschildert, wie sich ein Kind unter Wölfen entwickelt.

Das Ende überrascht einen, wirkt aber konsequent.

Insgesamt also eine lesenswerte Variante von Rotkäppchen und dem Wolf, vermischt mit schonungslosen Schilderungen des Dreißigjährigen Krieges.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

steinzeit, liebe, überleben, jagen, lustig

Jagen, sammeln und verlieben: Die romantische Komödie zur Steinzeit-Diät

Julia Jenner
E-Buch Text
Erschienen bei null, 16.06.2016
ISBN B01H737CXK
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zunächst stellt die Autorin die vier ProtagonistInnen in der Gegenwart vor. Dabei wird die Hauptfigur, Maike, als eine Figur mit Ecken und Kanten gezeigt, also eine Journalistin ohne festen Job und ohne Partner. Ausgerechnet als sie ihren Liebeskummer weggesoffen und dadurch eine Migräneattacke bekommen hat, erhält sie den Auftrag, in ein paar Stunden von einem Sommerfest in einem Pfahlbautenmuseum, also mit nachgestellten jungsteinzeitlichen Pfahlbauten, am Bodensee zu berichten.

Der ziemlich zurückhaltende Gregor, der schon öfter in der Wildnis unterwegs war, aber bislang die Jägerprüfung noch nicht fertiggebracht hat, soll nun auf dem Sommerfest einen Menschen aus der Schnurkeramiker-Kultur spielen. Zunächst noch etwas blass, entfaltet er aber im Laufe der Geschichte Entwicklungspotenzial.

Ebenfalls zu diesem Sommerfest unterwegs sind Professor Haberdank, der sich für DIE Kapazität auf dem Gebiet der jungsteinzeitlichen Pfahlbauten hält, auch sonst sehr von sich überzeugt ist, sowie Ela, der volle Handlungstyp, die in einem Wohnwagen lebt und sich um einen Jungen aus der Nachbarschaft kümmert. Diese beiden wirken zunächst noch etwas stereotyp, füllen aber ihre Rollen gut aus und entwickeln sich dann doch weiter.

Diese vier kommen in einem Einbaum zusammen und geraten auf dem Bodensee in einer Mischung aus Nebel und Gewitter in eine andere Epoche, ungefähr am Übergang von der Jungsteinzeit zur Kupferzeit.

Mit dieser Situation kommen alle ganz unterschiedlich zurecht.

Die Geschichte ist sehr unterhaltsam geschrieben, auch wenn sie einem zeitweise etwas langatmig vorkommen kann, vor allem im Mittelteil. Wenngleich es in der Mitte des Buches kurz zu einer dramatischen Situation kommt, wirkt die Handlung hier eher wie eine Art Sitcom, die auf unbestimmte Zeit angelegt ist. Ungefähr im letzten Drittel zieht sie dann aber stärker an, führt schließlich zu neuen Wendungen.

Die Steinzeit wird sehr anschaulich geschildert, und die Autorin scheint sehr gut recherchiert zu haben. Es kann wirklich manches anders ausgesehen haben, als es gemeinhin dargestellt wird.

Das 12. Kapitel wirkt allerdings anfangs in zeitlicher Hinsicht nicht ganz nachvollziehbar: Innerhalb von drei Stunden ist doch etwas viel passiert, noch dazu an einem Sonntag!

Im 13. Kapitel fügt sich aber alles wieder schön zusammen.

Fazit:

Ein sehr empfehlenswertes Buch, wenn man in die Epoche am Übergang von der Jungsteinzeit zur Kupferzeit eintauchen möchte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Tintentränen: Roman

Iris Krumbiegel
E-Buch Text: 414 Seiten
Erschienen bei Martin Bühler Publishing, 15.01.2016
ISBN B01APHZV8I
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieses Buch besteht aus zwei großen Handlungssträngen:

Der eine behandelt Elsas Jugend in den Jahren von ca. 1933 – 1938, der zweite spielt in den Jahren 2014/15, als Elsa um die 95 Jahre alt wird; geschildert wird dieser Strang aus der Sicht ihres Enkels, außer am Schluss.

Einerseits ist dieses Buch etwas Besonderes, mit bemerkenswerten inhaltlichen Momenten, andererseits weist es auch ein paar Schwächen auf, vor allem in der Logik und beim Spannungsbogen im Gegenwartsteil.

Reizvoll fand ich die regelmäßige Abwechslung dieser Zeitebenen.

Die wichtigsten Figuren sind sehr gut charakterisiert; auch von vielen Nebenfiguren kann man sich gut ein Bild machen.

Der Teil mit Elsas Jugend ist durchweg spannend; es ist von Anfang an klar, dass sich die Lage früher oder später zuspitzen muss. Durch Listen, die der Sohn eines Nazis ausspioniert, erhält Elsa die Namen von Verfolgten, die demnächst verhaftet werden sollen. Nur bin ich nicht ganz sicher, ob dies über Jahre so funktioniert hätte; irgendwann hätte dieser Nazivater auch vorsichtiger damit werden müssen.

Der Gegenwartsteil ist dagegen weniger stringent. Hier erfährt der Leser nur sehr langsam, wer hier eigentlich spricht, und wann und wo dieser Teil genau spielt. Da der Ort Dresden und die Zeit großen Einfluss auf die Handlung haben, wäre es besser gewesen, wenn beides schon früher klar geworden wäre. Auch insgesamt entwickelt sich im Gegenwartsteil der Spannungsbogen nur sehr langsam; man weiß lange Zeit nicht, worauf er hinauslaufen könnte.

Sehr authentisch wirken die Schilderungen des Alltags in der Altenpflege.

Doch ist das Verhalten des Enkels insgesamt für einen 23jährgen schon ziemlich irrational.

Und auch sonst hapert hier die Logik manchmal:

Das Kapitel, in dem sich die Nachbarin als heimliche Nationalsozialistin bekennt, passt nicht zu ihrem sonstigen Verhalten. Sie muss doch im Laufe der Zeit herausbekommen haben, dass auch Elsa eine Jüdin ist. Dies ist ein Kapitel von der Art, die einem beim Schreiben mal in den Sinn kommen können, die man beim Überarbeiten aber besser streicht. Eben weil sie sich mit dem Rest der Handlung „beißen“.

Und gegen Schluss trifft der Erzähler auf einen Heimbewohner, der ihm – zunächst – Mut macht. Nur ist dessen Erzählung von seiner Karriere als Autohändler in der DDR, und wohl nicht allzu lange nach dem Krieg, gerade dort nur schwer vorstellbar.

Schön ist das letzte Kapitel aus Elsas Jugend, auch wenn hier der weitere Verlauf und weshalb sie den Krieg überlebt hat, nur angedeutet wird.

Auch der Schluss des Gegenwartsteils setzt ein Zeichen, wenngleich das Ende nicht unbedingt so hätte kommen müssen.

Insgesamt bleibt aber ein guter Gesamteindruck.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Cafe Berlin - Roman

Harold Nebenzahl
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne Verlag, 01.01.1992
ISBN B003VZVEMY
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

musik

Melodien

Helmut Krausser
Flexibler Einband
Erschienen bei Fischer (TB.), Frankfurt
ISBN 9783596121809
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

dinosaurier, thriller, insel, jurassic park, klonen

Vergessene Welt

Michael Crichton ,
Flexibler Einband
Erschienen bei Droemer/Knaur
ISBN 9783426606841
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

ägypten, waset, triologie, fürsten, durst

Herrscher der Zwei Länder - In der Oase

Pauline Gedge
Flexibler Einband: 541 Seiten
Erschienen bei Rowohlt TB.
ISBN 9783499231056
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Sohn des Pharao

Pauline Gedge
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt TB., 01.12.1996
ISBN 9783499138607
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

gentechnik, wissenschaftsthriller, die unvergänglichen, medizin-thriller, science-thriller

Die Unvergänglichen

Kyle Mills
E-Buch Text
Erschienen bei AmazonCrossing, 22.01.2013
ISBN 9781611092608
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

pyramidenbau, memphis, historischer roman, djoser, nubien

Hem-On, Der Ägypter

Harald Braem
Fester Einband: 409 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.1994
ISBN 9783492033688
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

belletristik, mythologie, zeittafel, vor 5000 jahren, euphrat

Gilgamesch, König von Uruk

Thomas R. P. Mielke
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt TB., 01.07.1997
ISBN 9783499126895
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

ägypten, pharao, ramses, historischer roman, nil

Ramses, Großdruck. Bd.1

Christian Jacq
Flexibler Einband: 648 Seiten
Erschienen bei Rowohlt TB.
ISBN 9783499331541
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

kinderbuch, insel, urmel, wutz, schusch

Urmel aus dem Eis

Max Kruse ,
Fester Einband: 158 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 01.12.1994
ISBN 9783522169028
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

129 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

steinzeit, neandertaler, historisches, urgeschichte, neanderthaler

Ayla und der Clan des Bären

Jean M. Auel
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 01.01.1992
ISBN 9783453023369
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

interview, österreich, wetter, liebe, urlaub

Das Wetter vor 15 Jahren

Wolf Haas
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.09.2008
ISBN 9783423136853
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

81 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

wolfgang herrndorf, abenteuer, deutschsprachige literatur, deutsche literatur, paperback

Bilder deiner großen Liebe

Wolfgang Herrndorf , , ,
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 27.11.2015
ISBN 9783499269097
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

57 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

fantasy, janine prediger, dämonen, der dämon von naruel, der berg der elemente

Der Dämon von Naruel - Der Berg der Elemente

Janine Prediger
E-Buch Text: 254 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 02.07.2015
ISBN 9783738618839
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(223)

406 Bibliotheken, 4 Leser, 8 Gruppen, 25 Rezensionen

historischer roman, catan, siedler, wikinger, historisch

Die Siedler von Catan

Rebecca Gablé , Klaus Teuber
Flexibler Einband: 796 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.10.2005
ISBN 9783404153961
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.594)

3.169 Bibliotheken, 33 Leser, 4 Gruppen, 41 Rezensionen

thriller, meer, umwelt, spannung, frank schätzing

Der Schwarm

Frank Schätzing
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 02.09.2009
ISBN 9783596510856
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zeit der Träume

Jo Pestum
Sonstige Formate
Erschienen bei SCHNEIDER FRANZ, 01.10.1983
ISBN 9783505073557
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zum Inhalt:

 

Der Vater des Protagonisten Peter stürzt bei der Beerdigung in das offene Grab der Mutter, muss ins Krankenhaus gebracht werden. Dies ereignet sich in einem Dezember irgendwann Mitte der 70er Jahre. Peter stand dabei; und für mehrere der Anwesenden sah es so aus, als habe er seinen Vater vorsätzlich in das Grab gestoßen.

 

Er selbst tritt nicht in Erscheinung, sondern sechs Verwandte und Bekannte erzählen von ihm.

 

Viele Jahre lang war sein Aufenthaltsort unbekannt. Erst als seine Mutter todkrank wurde, kam er auf eine Nachricht seiner Schwester hin zurück. Nicht einmal die Schwester wusste, wo er sich aufhielt; sie erriet lediglich, dass es ein Ort sein könnte, wo sie als Kind einen glücklichen Kuraufenthalt erlebt hatten.

Ansonsten waren sie in einem offenbar besonders tristen Essener Arbeiterviertel aufgewachsen.

In den 60er Jahre wurden sie erwachsen, so dass der Großteil der Erzählungen wohl in der Adenauerzeit spielt.

 

Das spießige und autoritäre Image dieser Zeit wird hier besonders krass dargestellt, mit extrem prüden Eltern und einem tyrannischen Vater, der auch nicht über sich hinaus wächst. Und auch die Reaktionen des Sohnes sowie seine Entwicklung in der Pubertät sind besonders extrem.

 

 

Fazit:

 

Man fühlt mit den Figuren mit, auch wenn sie nicht immer sympathisch sind – auch nicht die Hauptfigur Peter, der häufig schon egoistisch handelt und sich selbst schadet, anstatt sich einmal zusammenzunehmen wie sicherlich viele andere auch, die ähnlich unzufrieden mit den Bedingungen waren, in denen sie aufwuchsen.

Es gab ein paar kleinere Widersprüche; aber trotz allem ein sehr lesenswertes Buch, ich musste damals immer wieder hinein sehen.

Es darf durchaus neu aufgelegt werden!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.303)

1.900 Bibliotheken, 29 Leser, 7 Gruppen, 126 Rezensionen

freundschaft, roadtrip, abenteuer, tschick, jugend

Tschick

Wolfgang Herrndorf , , ,
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2012
ISBN 9783499256356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

atlantis, antike, liebe, amazonen, jugendbuch

Zwei Sonnen am Himmel

Federica De Cesco , Federica Cesco
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei cbt, 16.01.2009
ISBN 9783570304488
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
27 Ergebnisse