Leserpreis 2018

Odenwaldwurms Bibliothek

486 Bücher, 442 Rezensionen

Zu Odenwaldwurms Profil
Filtern nach
492 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"krimi":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"serie":w=1,"fortsetzung":w=1,"privatdetektiv":w=1,"lübbe":w=1,"augsburg":w=1,"mops":w=1,"bandenkriminalität":w=1,"vermißtensuche":w=1,"schwabenkrimi":w=1,"teil 3 der reihe.":w=1

Das Extrawurscht-Manöver

Franz Hafermeyer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.10.2018
ISBN 9783404177899
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Brief ohne Absender (Kripo Bodensee, Band 9)

Janette John
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Independently published, 09.11.2018
ISBN 9781730855771
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

EUERSCHEINUNG: Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis!
»Besser Falten vom Leben, als Falten von Sorgen.« Janette John
Wenn DU eine Zeitreise machen würdest,
und DICH im Alter wiederfändest,
wie würde es DIR dann ergehen?
Als die Rentnerin Charlotte Kaufmann eines Tages einen Brief ihrer Freundin Ava Goldberg in den Händen hält, ist sie zunächst hocherfreut. Doch zwei Dinge stören sie daran. Zum einen enthält er keinen Absender und zum anderen ist Ava seit acht Jahren tot. Und noch etwas erscheint merkwürdig. Wenig später findet man zwei Seniorinnen tot auf, auf deren Haut Worte aus Avas Brief geschrieben stehen. Nur was hat das eine mit dem anderen zu tun? Kennt Charlotte den Mörder und wenn ja, woher?
Ein Brief ohne Absender – ist wie ein Ticket ohne Rückflug. (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin sehr gut in die Story gekommen, da ich ja schon einige Bücher dieser Krimireihe gelesen habe. Aber es dürfte auch keine Problem sein, als Neueinsteige den Krimi zu lesen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind einfach nur gut und man meint die Personen schon lange zu kennen. Das bei mir natürlich auch stimmt, dies ist jetzt schon der 9 Fall dieser Reihe. Auch dieses Mal hat die Autorin einen spannenden Krimi geschrieben. Spannung von Anfang bis Ende, so dass man das Buch nur sehr ungern auf die Seite legt. Dieses Mal geht es um einen seltsamen Brief und einige Todesfälle in den Seniorenheimen. Wer steckt nur dahinter? Ist es das Altersheim selber, da die Todesfälle unter den Tisch gekört werden oder haben sie doch einen anderen Grund? Der Schluss und die Auflösung haben mir sehr gut gefallen und waren auch sehr rund geschrieben. Jetzt kann ich euch nur noch viel Spaß beim Lesen wünschen.

Ich kann das Buch wieder einmal nur empfehlen, wie die anderen Bücher dieser Reihe auch. Es sind alles sehr unterhaltsame und teils witzige Krimis.

  (41)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

Das letzte Schaf

Ulrich Hub , Ulrich Hub
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 28.09.2018
ISBN 9783745600384
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Was ist das für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo ist eigentlich ihr Hirte abgeblieben? Wurde er vielleicht von einem Ufo entführt? Oder hat das Ganze etwa mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sein soll? Immer mehr Schafe laufen los, um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen. Doch leider herrscht in Bethlehem ein Gedrängel wie beim Winterschlussverkauf. Werden sie überhaupt etwas zu sehen bekommen? (Inhaltsbeschreibung des Hörbuches)
Bis jetzt habe uns noch nicht so oft ein weihnachtliches Hörbuch gehört. Aber dieses Hörbuch konnte mein Patenkind und mich total überzeugen. Eine tolle Weihnachtliche Geschichte in Bethlehem aus sicht der Schafe. Es wurde mir von Freunden empfohlen. Eigentlich ist es erst ab 8 Jahren und da mein Patenkind noch nicht ganz 7 Jahre ist, dachte ich das ist nichts für sie. Aber da habe ich mich total getäuscht. Auch jüngere Kinder können sich das Hörbuch sehr gut anhören. Besonders wenn noch erwachsene dabei sind. Mir hat das Hörbuch genauso gut gefallen. Es war ein toller Hörgenus für klein und groß. Der Autor hat das Hörbuch selber vorgelesen und er hat es so toll gemacht. Das ich jetzt wirklich in Weihnachtsstimmung gekommen bin. Besonders das Schaf mit der Zahnspange und das letzte Schaf haben wir sehr gut gefallen. Erst waren wir verwundert das es hieß ein Mädchen sein geboren. Aber das stellte sich schnell heraus, dass die Schafe wie auch andere Sachen falsch verstanden haben. Wir mussten mehrmals schmunzeln. Das aber gerade gut angekommen ist und die Geschichte noch interessanter mach. Da man nicht weiß, was als nächsten unerwartetes passiert. 
Ich kann das Hörbuch nur sehr empfehlen, eine tolle Unterhaltung für klein und groß wenn sie aufs Christkind warten. Dauer ist nur ca. 1 Stunde.

  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

101 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

"weihnachten":w=7,"liebe":w=5,"roman":w=3,"familie":w=3,"weihnachtshasser":w=3,"hund":w=2,"weihnachtsroman":w=2,"chaotische familie":w=2,"west highland white terrier":w=2,"westie-hündin":w=2,"vergangenheit":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1,"verlust":w=1,"romantisch":w=1

Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

Petra Schier
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783956498350
Genre: Liebesromane

Rezension:

Laura hasst Weihnachten! Eigentlich wollte sie in ihrem ruhigen Häuschen auf dem Land nur dem Glitzer und Trubel der Adventszeit entfliehen. Und jetzt hat sie sich plötzlich verliebt, in Lizzy, die kleine West Highland Terrier Hündin, in eine vollkommen chaotische Familie und, wenn sie ehrlich ist, auch in Justus, den Sohn ihres Chefs. Laura ist völlig überfordert und sieht nur eine Lösung: Sie muss so schnell wie möglich weg und auf keinen Fall zurückblicken …

»Mit großen Gefühlen und einem Hund als Weihnachtsengel, sorgt Petra Schier für beste Unterhaltung an gemütlichen Winterabenden.« Tanja Janz. (Klappcovertext vom Buch)


Was für eine schöne Weihnachtgeschichte. Mir hat sie sehr gut gefallen, der Schreibstil ist wie üblich von der Autorin einfach nur gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere der einzelnen Personen sind sehr gut und bildlich dargestellt. So dass man meint die Personen schon lange zu kennen und man das Buch gar nicht auf die Seite legen will. Dabei mir Lizzy die kleine Hundedame am besten gefallen hat.
Der Anfang erinnert mich die Geschichte der anderen Weihnachtbücher von der Autorin. Auch hier fängt es mit Santa Claus uns seinen Elfen an. Werden sie es schaffen den Weihnachtgeist zu verbreiten? In diese Geschichte dreht sich alles um Laura. Die eigentlich nicht mehr mit Weihnachten anfangen kann, seit ihre Eltern bei einem Autounfall an Weihnachten ums Leben kamen. Sie verliebt sich das zweite Mal in den Sohn ihres Chefs. Das erste Mal ging es schon nicht und was ist dieses Mal? Sie kann Weihnachten nicht entkommen. Besonders da Santa und die kleine Hündin Lizzie ihre Finger im Spiel haben. Mir hat wie bereits geschrieben, die Story gut gefallen. Besonders das Weihnachtliche Ende hat mir besonders gut gefallen. Weil in ein paar Tagen Weihnachten ist und das Buch mich total gut auf Weihnachten eingestimmt hat. Das Buch ist eine gute Mischung aus Weihnachts-, Liebes- und Hundegeschichte. Schade, dass das Buch schon zu Ende ist. Ich hätte gerne weiter gelesen. Deshalb freue ich mich umso mehr auf ein die neuen Bucher 2019 von Petra Schier.
Ich kann das Buch nur sehr empfehlen. Es ist eine tolle Einstimmung auf Weihnachten.

  (49)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

10 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

Weißt du noch?

Anja Stroot
Fester Einband: 52 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 07.08.2018
ISBN 9783765531903
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"krimi":w=1,"mord":w=1,"fotografie":w=1,"südtirol":w=1,"alpenkrimi":w=1,"norditalienisch":w=1,"historische begebenheiten":w=1,"südtirol-krimi":w=1,"bombenjahre":w=1

Die Bildermacherin

Christiane Omasreiter , Kathrin Scheck
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Athesia Tappeiner Verlag, 15.09.2018
ISBN 9788868393496
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Flanders Fluch

Alexandra Schmidt
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 19.11.2018
ISBN 9783748185529
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

21 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"lesezeichenfee":w=1,"fee 2018":w=1,"fee empfiehlt nicht":w=1,"basisbuch des gesundseins":w=1,"ulrich kühnemann":w=1

Basiskurs von der Kunst des Gesundseins

Ulrich Kühnemann
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei epubli, 19.11.2018
ISBN 9783746782072
Genre: Sachbücher

Rezension:

Vor rund einem halben Jahrzehnt zeigte eine große Studie, dass die Weisheit »an apple a day keeps the doctor away« sich nicht bewahrheitete.[1] Trotzdem sind solche und noch viel gefährlichere Gesundheitsirrtümer weit verbreitet.
Sind unsere Vorstellungen von einem »gesunden Leben« möglicherweise nicht wahr? Sie werden überrascht sein, wie viele gut gemeinte, aber schlechte Ratschläge Ihnen von Gesundheitswesen, Medien und Industrie schon gegeben wurden!
Dieses Buch beleuchtet typische alltägliche Gesundheitsfallen. Es erklärt Hintergründe und wertet dazu aktuelle Studien, Expertenmeinungen und wissenschaftliche Literatur aus. Schließlich gibt der Autor konkrete Empfehlungen, worauf Sie im und beim Leben wirklich achten sollten. Dazu erhalten Sie viele Tipps zur Umsetzung im Alltag. (Klappcovertext vom Buch)
Wir werden von Ulrich Kühnemann in „Kunst der Gesundheit“ eingeweiht. Wir wollen alle nicht krank werden und jeder will fit und gesund sein. Deshalb habe ich auch das Buch gelesen, weil ich etwas bei mir ändern wollte. Ob es mir nach dem Buch gelingt. Ich weiß es noch nicht. Aber der Autor gibt viele Anregungen, damit man sein Leben, sein Verhalten und sein Essen ändern kann oder soll. Wir erfahren neues oder wissenswertes über Bio Lebensmittel, Alu, Lebensmittel Fette, Alkoholgenuss, das Sport nicht immer gesund ist, Kohlenhydrate und noch ein paar mehr Themen. Das Buch hat mir teils neue Informationen gebracht, ob ich sie umsetzen kann, ich bezweifle es. Aber ich werde es zu mindestens versuchen. Nicht jedes Kapitel war für mich interessant.

  (45)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lass mich fliegen

Linn Sandvik
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 23.11.2018
ISBN 9783964434012
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Am letzten Tag der Vierschanzentournee taucht im Springerlager ein Drohbrief auf. Jemand hat es auf den Weltranglistenführenden Jarne Thomsen abgesehen.
Der finale Wettkampf wird abgesagt. Alexa Nordby, Polizistin und Ex-Springerin, wird zu Jarnes Schutz eingestellt.
Mit seinem 'Kindermädchen' ist der Fünfundzwanzigjährige zunächst überhaupt nicht einverstanden. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wandelt sich seine Ablehnung jedoch in leidenschaftliche Zuneigung.
Als die Medaille bei den Olympischen Winterspielen ausbleibt, sieht der frustrierte Trainer in Alexa die Schuldige. Er feuert sie kurzerhand und stellt einen Mann ein.
Am selben Tag verschwindet Jarne spurlos ... (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind gut beschrieben. Da ich Wintersport liebe, hatte ich etwas Probleme das Jarne aus Dänemark kommen soll. Da es dort keinen einzigen guten Skispringer und vermutlich auch keine große Schanze gibt. Aber wenn man das ausblenden kann, ist es ein gelungener Krimi. Ich werde sicherlich noch einmal an das Buch denken, wenn in ein paar Tagen die Vierschanzentournee stattfindet. Denn mit dieser Vierschanzentournee beginnt die Story. Das letzte Springen wird abgesagt, weil der spitzen Skispringer Jane Thomsen, einen Drohbrief bekommt. Alexa Norby, eine Polizistin und Ex-Skispringerin, wird zum Schutz von Jarne eingeteilt. Es beginnt eine spannende und überraschende Zeit. Besonders als Jarne spurlos verschwindet. Aber mehr will ich jetzt hier nicht verraten. Lest das Buch und bildet euch selbst eine Meinung. Nur noch eines mit diesem Ende hätte ich nicht gerechnet und genial von der Autorin geschrieben. Ich wäre nie darauf gekommen, dass einer wegen diesen Gründen, dieses alles anstellen kann, total sprachlos. Deshalb freue ich mich jetzt schon auf weitere Bücher der Autorin.

Mich hat das Buch gut unterhalten und ich kann eine Leseempfehlung aussprechen. Von mir 4,5 Sterne.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

129 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

"bäume":w=7,"märchen":w=5,"verlust":w=4,"liebe":w=3,"trauer":w=3,"wald":w=3,"bücher":w=3,"roman":w=2,"familie":w=2,"usa":w=2,"leben":w=2,"bibliothek":w=2,"harry":w=2,"tod":w=1,"magie":w=1

Die wundersame Mission des Harry Crane

Jon Cohen , Alexandra Kranefeld
Flexibler Einband: 536 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 02.10.2018
ISBN 9783458363620
Genre: Romane

Rezension:

Als seine Frau Beth vollkommen überraschend stirbt, steht Harry Crane vor dem Nichts. In den tiefen Wäldern von Pennsylvania will er für immer verschwinden – bis er auf die zehnjährige Oriana trifft. Auch sie hat jemanden verloren: ihren Vater. Doch Oriana ist fest davon überzeugt, dass er nicht tot, sondern nur verwandelt ist, und sie den Zauber mit Harrys Hilfe brechen kann. Gemeinsam machen die beiden das Märchen des Mädchens in den amerikanischen Wäldern wahr. 
Jon Cohens Roman Die wundersame Mission des Harry Crane ist eine Hommage an das Geschichtenerzählen und die Macht der Märchen – zartbitter, witzig und rührend schön. 
Ein modernes Märchen, das sprüht vor Fantasie, Fabulierlust und ungebrochener Lebensfreude. (Klappcovertext vom Buch) 

Ich bin sehr gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist sehr gut und flüssig zu lesen und sehr emotional. Die Charaktere sind wundervoll dargestellt. Harrys Frau ist plötzlich verstorben und hat Harry den Boden unter den Füßen weg gerissen und er trauert sehr um seine verstorbene Frau. Er flieht in nach der Beerdigung in die Wälder. Da er sich dort wohlfühlt und die Bäume sehr wichtig für ihn sind. Dort trifft er die junge Oriana und ihre Mutter Amanda. Beide habe ein ähnliches Schicksal hinter sich. Wir dürfen hier mit erleben wie Oriana in eine andere Welt von Märchen flüchtet. Werden die drei ihren Verlust verarbeite?

Ich kann das sehr Emotionen Buch nur sehr empfehlen. Wir dürfen die vielen Gefühlen miterleben und man trauert mit Harry. Aber auch Orianas Gefühle sind interessant und toll beschrieben. Last euch überraschen wie sie ihren Verlust verarbeiten. Ich konnte es einfach nicht aus den Händen legen und musste immer weiter lesen. 

  (81)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"rache":w=1,"berlin":w=1,"mordserie":w=1,"geheimdienste":w=1,"sühne":w=1,"nato":w=1,"borkum":w=1,"rüstungsprojekt":w=1

Der Fluch des Ikarus (»Spreenebel« Krimis entlang des Blauen Bandes)

Stephan Leenen
E-Buch Text: 246 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 11.07.2017
ISBN 9783744861182
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ziether schlug schnaubend mit der Faust auf den Tisch, riss das Fenster auf und holte tief Luft. Hinter sich hörte er ganz nah Bredehorsts Stimme. »Du hast ihn gerade in die Flucht geschlagen, Ralf. Eins zu null für dich.« Kaum ist Sandra, Hauptkommissar Ralf Ziethers Urlaubsflirt, aus Mallorca abgereist, stürzt vom Balkon des Hotelzimmers nebenan ein hochrangiger deutscher Offizier in den Tod. Bei einer heimlichen Inspektion des Zimmers entdeckt der deutsche Kommissar einen Zettel mit dem Begriff »IKARUS« - aber weder er noch Jorge Salvadó von der spanischen Guardia Civil können etwas damit anfangen. Wieder zurück in Berlin wartet auf ihn und seine Kollegin Britt Bredehorst ein Stapel neuer Fälle, bei denen es unerwartet Verbindungen ins Verteidigungsministerium gibt. Spuren zu IKARUS scheinen offensichtlich, aber bleiben rätselhaft. Todesfälle häufen sich. Warum will ihn plötzlich Salvadós Witwe sprechen? Welche Rolle spielt der altgediente, aber pedantische Staatsanwalt Middelberg? Kann Herbert Beyer vom BKA helfen? Ziether und Bredehorst werden in einen Strudel von Ereignissen hineingezogen, deren Ausmaß sie nicht abschätzen können. Ablenkung verspricht nur Sandra, die unerwartet wieder auf der Bildfläche erscheint. (Klappcovertext vom Buch)


Ich bin gut in die Story gekommen. Es ist mein zweites Buch von Stephan Leenen und auch hier hat mir sein Schreibstil gut gefallen und ist auch flüssig zu lesen. Die Charaktere sind gut dargestellt, so dass man schnell in dem Geschehen ist. Die Spannung baut sich schnell auf und bleibt auch bis zu Schluss erhalten. Das der Autor sehr schön durch die vielen Wendungen gut schafft. Ein hochrangiger deutscher Offizier stürzt auf Mallorca in den Tod. War es ein Unfall, Selbstmord oder sogar ein Mordanschlag? Zierthers findet einen Zettel auf dem IKARUS steht und er wird neugierig. Besonders da es weitere Todesfälle gibt. Die interessanten Ermittlungen beginnen. Das Ende des Falls war dann auch eine Überraschung für mich. Aber auch die letzten Seiten des Buches waren dann auch noch einmal überraschen, mit einem offenen Ende hätte ich nicht gerechnet. Gern hätte ich noch meine offenen Fragen beantwortet bekommen.


Mein Fazit, auch dieser Krimi von Stephan Leenen kann ich wieder empfehlen und ich gebe ihm 4,5 Sterne.


  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

55 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"justizirrtum":w=4,"hamburg":w=3,"thriller":w=2,"justizthriller":w=2,"justizirrtümer":w=2,"krimi":w=1,"psychiatrie":w=1,"kindesentführung":w=1,"justiz":w=1,"jurastudent":w=1,"falsches geständnis":w=1,"täterüberführung":w=1

Tödlicher Irrtum

Patrick Burow
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Edition M, 06.11.2018
ISBN 9782919804542
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

„Wegen Mordes lebenslang verurteilt. Aber was, wenn es ein Fehlurteil war?“

Eine Neunjährige verschwindet spurlos. Ausgerechnet ein Jurastudent gesteht ihre Entführung und Ermordung, führt die Polizei sogar zum Tatort, wo er Neles Leiche verbrannt haben will. Jan Virchow wird zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt und in die Psychiatrie eingewiesen. Fall gelöst?
Keineswegs. Im neu gegründeten Institut für Justizirrtümer in Hamburg stoßen die Studenten Saskia Cornelius und Florian Hansen auf Ungereimtheiten: Der Medikamentenabhängige war im psychotischen Wahn, als er alles gestand, hat sogar ein Alibi. Für das ungleiche Paar beginnt eine riskante Mission. Können die beiden mithilfe ihres Professors den echten Täter überführen und herausfinden, was mit Nele wirklich geschah? (Klappcovertext vom Buch)
Ich bin gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere haben mir gut gefallen. Ein neu gegründete Institut für Justizirrtümer in Hamburg, ermittelt in einen alten Fall eines verschwunden neunjährigen Mädchens noch einmal. Ein Mann hatte damals die Tat gestanden und wurde in die Psychiatrie eingewiesen. Warum nur hat der Mann ein falsches Geständnis abgegeben? Wer ist der wahre Täter?
Die Spannung steigt langsam an, der Spannungshöhepunkt wird am Schluss der Geschichte erreicht. Toll war das der Autor immer wieder neue Überraschungen eingebaut hat. Toll fand ich den Schluss, aber mehr will ich jetzt nicht dazu sagen. Ich will ja nicht zu viel verraten und dem Leser nicht die Spannung rauben. Ich kann das Buch nur empfehlen. Die Story hat mich gut unterhalten.

  (66)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"krimi":w=3,"doping":w=3,"verlag: emons;":w=2,"skizirkus":w=2,"winterspiele":w=2,"reihe":w=1,"band 3":w=1,"sekten":w=1,"olympia":w=1,"skifahren":w=1,"skisport":w=1,"olympische winterspiele":w=1,"andrea brunner":w=1,"reihe: marc gassmann":w=1,"marc gassmann":w=1

Eiskalte Spiele

Michaela Grünig , Marc Girardelli
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 11.10.2018
ISBN 9783740804343
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Selbstmordwelle unter Profi-Trainern erschüttert die Wintersportszene – neben den Toten wird jeweils die gleiche Nachricht aufgefunden. Doch die Polizei tappt im Dunkeln. Als das Leben von Marc Gassmanns Trainer ebenfalls bedroht ist, entscheidet der Skistar, zusammen mit seiner On/Off-Freundin Andrea undercover bei den Olympischen Winterspielen zu ermitteln. Sind die beiden dem größten Doping-Verbrechen auf der Spur, das die Ski-Welt je erlebt hat? (Klappcovertext vom Buch)


Ich bin sehr gut in die Story gekommen, besonders das es für mich nicht das erste Buch dieser Reihe ist. Aber auch ein Erstleser wir kein Problem haben in den Krimi hinein zu kommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt, mir habe auch gleich wieder Andrea die Polizistin und Marc der Skirennfahrer gut gefallen. Aber jetzt zur Story. Zwischen Andrea und Marc läuft es in der Beziehung nicht so rund und Marc möchte eigentlich den Rennsport aufgeben. Da passieren ein paar seltsame Selbstmorde von Wintersport Profitrainern. Wir erfahren einiges über Doping, ist das der Grund für die Toten? Dann bekommt Hans, der Trainer von Marc, einen Drohbrief. Ist Hans jetzt auch in Gefahr? Mit Zustimmung Andreas Vorgesetzten wird sie Undercover ermitteln und Hans beschützen. Jetzt muss Marc doch noch einmal rann und sich für Olympia qualifizieren, das auch klappt. Gemeinsam geht es nach Südkorea, aber was dort passiert verrate ich jetzt nicht. Nur noch eines, das Ende war total rund geschrieben und der Täter war für mich überraschend. 


Ein Krimi den ich sehr empfehlen kann. Ein spannender und interessanter Krimi erwartet euch, ich konnte das Buch am Schluss nicht mehr aus den Händen legen. Besonders interessant ist die Story, wenn man den Wintersport liebt. Toll hat mir auch der Teil über Doping gefallen. Ich freue mich jetzt schon auf weitere Bände dieser Krimi-Reihe.


  (67)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"salzburg":w=4,"krimi":w=3,"bayern":w=2,"brauchtum":w=2,"österreich":w=1,"regionalkrimi":w=1,"lokalkolorit":w=1,"sünden":w=1,"verlag: emons;":w=1,"fee empfiehlt":w=1,"lesezeichenfee":w=1,"regio-krimi":w=1,"ermittler-duo":w=1,"berchtesgaden":w=1,"schwierige ermittlungen":w=1

Treibts zua!

Lisa Brandstätter , Clemens Wenger
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 11.10.2018
ISBN 9783740804558
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Deutsch-österreichische Ermittlungen zwischen Berchtesgadener Land und Salzburg.

Ein Toter liegt auf der Grenze zwischen Bayern und Salzburg. Die alleinerziehende Kommissarin Lilly Engel von der bayerischen Kripo und ihr machohafter österreichischer Kollege Sigmund Huber müssen sich bei ihren gemeinsamen Ermittlungen zusammenraufen: Sie stehen im Wettlauf mit einem Serienmörder, der immer neue Opfer sucht. Haben regionale Bräuche etwas mit den Morden zu tun? Die Spur führt die beiden Kommissare in die Welt der alpenländischen Sagen. (Klappcovertext vom Buch)
Ich bin sehr gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist gut, witzig und flüssig geschrieben. Das ein paar österreichische Begriffe mit einfließen finde ich toll und passt sehr gut, dass das Ermittler Team aus dem Berchtesgadener Land und Salzburg kommt. Die Charaktere sind sehr gut und bildlich dargestellt. So dass man meint die Personen schon länger zu kennen. Besonders die beiden Ermittler haben mir sehr gut gefallen und wie sie mit einander umgegangen sind. An der Grenze zwischen Österreich und Deutschland wird eine Leiche gefundne, schnell stellt sich heraus dass es ein Serienmörder gibt, da es bald noch weitere Tote gibt. Was ist der Grund der Morde und wie sucht dich der Täter die Opfer aus? Fragen über Fragen. Das Autoren Duo schafft eine gute Spannung von Anfang an, die auch bis zu Schluss aufrecht erhalten bleibt. Aber der Schluss hat mir besonders gut gefallen. Aber warum, das dürft ihr selber lesen.
Ich kann den Krimi nur sehr empfehlen. Mir hat das Buch durch seine witzige Art und durch die gute Spannung sehr gut gefallen und ich freue mich jetzt schon auf weitere Bände dieser Krimireihe. Ein Lob an die Autoren

  (51)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"usa":w=1,"abenteuer":w=1,"historisch":w=1

Geheimakte Cíbola

André Milewski
E-Buch Text: 305 Seiten
Erschienen bei null, 30.11.2018
ISBN B07K15TM5D
Genre: Sonstiges

Rezension:

Auf der Suche nach einem sagenhaften Schatz!
Boston, Oktober 1961
Bei der traurigen Pflicht, sich um den Nachlass eines langjährigen Freundes und Kollegen zu kümmern, stößt der Archäologe Max Falkenburg auf dessen geheime Aufzeichnungen. Diese gewähren Einblick in die letzten Forschungen des Toten. Sie handeln von einer alten Legende: Cíbola, eine der sieben Städte aus Gold. 
Obwohl niemand aus Max’ Umfeld an die Existenz dieser Stadt glaubt, lässt der Mythos ihm keine Ruhe, und er beschließt, die Arbeit des Verstorbenen zu vollenden. Trotz vorhandener Skepsis schließen sich ihm seine Freunde aufgrund seiner Beharrlichkeit an.
Aber schon bald zeigt sich, dass sie nicht alleine bei der Suche nach Cíbola sind. Kaltblütige Schatzjäger, goldgierige Ganoven und ein egomanischer Archäologe sind ihnen bereits auf den Fersen und zu allem bereit … (Klappcovertext vom Buch)
Ich bin sehr gut in die Story gekommen, aber das bin ich schon von den Büchern von Andre Milewski gewöhnt. Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen. Die Charaktere waren mir schon aus anderen Bänden bekannt, waren aber auch für Neueinsteiger in die Reihe gut dargestellt. Der Autor schafft wie üblich eine gute Spannung in die Geschichte. So dass ich unbedingt immer weiter lesen musst. Dieses Mal suche Max und seine Freunde nach Cibola der Stadt aus Gold. Werden sie fündig werden? Was für Schwierigkeiten wird es geben? Ich verrate hier nichts, sonst wäre ja die Spannung jetzt schon weg. Nur eines das Buch ist einfach nur toll. 
Ich kann für das Buch nur eine Leseempfehlung geben. Wer einmal ein Buch von Andre Milewski gelesen hat, muss immer wieder weitere interessante Bücher vom Autor lesen.

  (74)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"krimi":w=1,"ruhrpott":w=1,"verlag: edition oberkassel":w=1,"schöne frauen":w=1,"loveparade":w=1,"it firma":w=1,"krimi aus essen":w=1,"exzellent gesichert":w=1,"ruhr2010":w=1,"russische schwiegertochter":w=1,"gardinenkauf":w=1

Mord eines Anderen

Klaus Heimann
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei edition oberkassel, 15.11.2018
ISBN 9783958131545
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Juli 2010. Das Ruhrgebiet fiebert zwei Großereignissen der Kulturhauptstadt RUHR.2010 entgegen, dem Still-Leben Ruhrschnellweg und der Loveparade in Duisburg.
Der Geschäftsführer einer Essener Firma wird mit durchschnittener Kehle in seinem Büro aufgefunden. Für Hauptkommissar Sigi Siebert und sein Team ist die Woche zwischen den beiden Großereignissen angefüllt mit intensiven Ermittlungen. Während Sieberts Tochter auf der Loveparade im Tunnel eingeschlossen ist und er mit seiner Frau in größter Sorge nach Duisburg aufbricht, kommt es auf dem Partygelände nebenan zu einer entscheidenden Begegnung … (Klappcovertext vom Buch)
Ich bin gut in die Story gekommen. Der Schreibstil war gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind sehr bildlich dargestellt. Besonders die Ermittler haben mir gut gefallen. Aber jetzt zur Story, es wird ein toter IT-Geschäftsführer in seinem Büro gefunden. Wer ist der oder die Täterin? Was steckt dahinter und wie kam der Täter in das Gebäude? Fragen über Fragen. Aber dann wird etwas von der Spurensicherung gefunden, werde sie durch diesen Gegenstand der Täter überführen? Lasst euch überraschen. Für mich war auf jedenfalls das Ende sehr überraschen und war eine tolle Idee von Autor. Daher war bis zum Schluss eine gute Spannung in der Geschichte. Nicht gefallen hat mir, das am Schluss noch die Loveparade mit den vielen Toten eingeflochten wurde. Für mich wäre der Krimi stimmiger gewesen ohne diesen Teil. 
Ich kann den Krimi trotzdem gut empfehlen. Mich hat das Buch gut unterhalten. 


  (66)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"krimi":w=1,"regionalkrimi":w=1,"2018":w=1,"ostfriesland":w=1,"wasserleiche":w=1,"friesland":w=1,"ostfriesenkrimi":w=1,"norddeich":w=1,"hochschwanger":w=1,"seehundestation":w=1

Friesennacht

Stefan Wollschläger
E-Buch Text: 205 Seiten
Erschienen bei Elaria, 17.09.2018
ISBN 9783964650320
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach Friesenkunst und Friesenlohn der nächste Fall für Diederike Dirks
Die Seele schreit leise
Eine Leiche treibt im Panoramabecken der Seehundstation Norddeich. Wer könnte ein Motiv haben, um die freundliche Tierpflegerin Birgit Sander zu ertränken, die sich mit besonderer Hingabe um einsame Heuler kümmert?
Nach vielen Jahren kehrt Daja Neunaber hochschwanger nach Ostfriesland zurück, um am Jubiläum des Familienunternehmens teilzunehmen. Doch auf dem elterlichen Anwesen in Loquard herrscht nur oberflächlich Frieden und ihre Reise gerät zur Konfrontation mit der Vergangenheit und einem verstörenden Geheimnis.
Für Hauptkommissarin Diederike Dirks beginnen die Hochzeitsplanungen mit Jendrik, ihr Assistent Oskar Breithammer dagegen leidet unter der Trennung seiner großen Liebe Folinde. Umso engagierter stürzt sich Breithammer in den Fall mit der toten Tierpflegerin und im Strudel der Ereignisse wird Dirks von Neuem bewusst, warum sie eigentlich Polizistin geworden ist.
"Friesennacht" ist ein rätselhaftes Krimi-Kammerspiel voller Spannung und dunkler Geheimnisse. (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin sehr gut in den Krimi gekommen. Wieder ist dem Autor hier ein toller Krimi gelungen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind sehr bildlich dargestellt. Besonders Birgit Sander fand ich toll, wie sie mit der Familie gesprochen hat und dann war sie schon im nächsten Moment tot. Gleich stellt sich heraus dass es kein Unfall war, aber warum wurde die Frau getötet, was hat sie nur gemacht? Jetzt schon Fragen über Fragen und dann taucht auch noch Familie Neunaber in der Story auf. Was hat sie mit allem zu tun? Die Fragen hören nicht auf. Aber das macht ja den Krimi so spannend. So das immer weiter lesen muss. Langsam werden meine Fragen beantwortet, aber dann tauchen gleich wieder neue auf. Aber wenn ich die hier schreiben würde. War für euch das Buch nicht mehr so spannend. Deshalb las ich es und sage nur lest das Buch selber, ihr werdet es sicherlich nicht bereuen. Besonders der Schluss hat mir sehr gut gefallen mit seinen Überraschungen.

Ich kann den Friesen-Krimi nur empfehlen, so wie alle anderen Bücher dieser Reihe. Spannung von Anfang bis Ende und alles ist sehr stimmig geschrieben.

  (64)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"comic":w=3,"spiele comic":w=3,"fantasy":w=2,"vampire":w=2,"werwölfe":w=2,"werwolf":w=2,"vampier":w=2,"pegasus spiele":w=2,"abenteuer":w=1,"mystery":w=1,"spielbuch":w=1

Spiele-Comic Noir: Loup-Garou


Fester Einband
Erschienen bei Pegasus Spiele GmbH, 19.10.2018
ISBN 9783957892195
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das ist wieder ein gelungener Spiele Comic. Bisher kannte ich nur die beiden Bücher mit den Rittern. Diese Bücher haben mir schon gut gefallen und sind gut geeignet für junge und alte Leser/Spieler. Aber dieses finde ich noch besser, aber dieses würde ich auch keinem jungen Leser zum Spielen geben. Es ist eindeutig für Erwachsene gemacht, da es viele Kampfszenen gibt und der Spieler auch zum Werwolf wird. Dieses mal spielt die Geschichte in einer Fantasywelt mit Werwölfen, Vampiren und anderen Fantasyfiguren statt. Wir spielen Eoras, der nach einem Kampf mit einem Werwolf gebissen wird und deshalb auch zum Werwolf wird. Schnell muss erfliehen, da er sonst selber in Lebensgefahr gerät. Da die Jäger hinter allen Werwölfen her sind. Auf der Flucht werdet ihr noch andere Werwölfen kennen lernen und erfährt wie sein Zukünftiges leben aussehen könnte. Mehr braucht ihr am Anfang nicht wissen. Nur noch einiges es wird sehr spannend werden.
Die Einführung und die Beschreibung der Regeln finde ich gut und sehr verständlich geschrieben. Auch die Bilder sind wieder sehr schön gestalten, nur hatte ich bei ein paar Zahlen Problem sie zu lesen, da sie sehr klein geschrieben waren. Aber mit Hilfsmitteln wie Lupe oder Lesebrille kann man sie dann doch erkennen. Dies ist aber der einzige Punkt den ich bemängeln kann. Es ist ein sehr gelungener Spiele Comic. Ich wurde sehr gut unterhalten, da man auch etwas Taktik  und logisches Denken bei den Räten braucht, damit man auch bis zum Ende kommt. Mir ist es nicht auf Anhieb gelungen, das Ende zu erreichen. Ich musste schon einige tote sterben, bis ich das Ende erreicht habe. 
Da es immer wieder unterschiedliche Wege gibt, kann man den Spiele Comic auch öfters spielen und es wird dem Spieler nicht langweilig. Deshalb kann ich das Buch nur sehr empfehlen. Ein tolles Geschenk für Weihnachten und Geburtstage. 5 tolle Sterne für das Buch.

  (41)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"mord":w=1,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"england":w=1,"london":w=1,"serienmörder":w=1,"serienkiller":w=1,"2018":w=1,"scotland yard":w=1,"harper collins verlag":w=1,"buch: böse bilder":w=1,"autor: max manning":w=1

Böse Bilder

Max Manning , Joannis Stefanidis , Oliver Hoffmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.11.2018
ISBN 9783959672283
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Unter dem Namen »IKiller« postet ein Unbekannter zwei Fotos einer jungen Frau im Internet. Das erste zeigt sie verängstigt in Schockstarre, das zweite nur Momente später: auf dem Boden liegend, ein klaffender Schnitt quert ihren Hals. Durch den Zuspruch aus der Onlinegemeinde, fühlt sich »IKiller« zu weiteren Taten berufen. 
Als DCI Dan Fenton vor laufenden Kameras schwört, den Täter zur Strecke zu bringen, bekommen die bösen Bilder plötzlich eine ganz persönliche Bedeutung für den alleinerziehenden Vater … (Klappcovertext vom Buch)
Dies ist das erste Werk des Autors und er kommt mich mit dem Thriller total überzeugen. Ich bin sehr gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist sehr gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind alle sehr gut und bildlich dargestellt. Der Autor schafft von Anfang an eine gute Spannung, die er auch bis zum Schluss aufrecht erhalten kann. Der Thriller, spielt in London, dort gibt es einen Serienmörder. Der Fotos seine Opfer kurz vor und nach der Tat im Internet veröffentlicht. Also ein sehr aktuelles Thema, da vor ein paar Jahren so etwas noch undenkbar gewesen wäre. Schnell verbreiten sich die Bilder im Land und die Press macht auch noch Druck. Da der Täte sehr schlau ist, verlaufen die ersten Ermittlungen im Sand und das brutale Morden geht weiter. Was habe eigentlich die Opfer gemeinsam oder sucht sich der Täter seine Opfer wehrlos heraus? Fragen über Fragen. Es dauert eine lange Zeit bis meine Fragen langsam beantwortet werden. Da der Killer sehr schlau agiert, ist es auch nicht einfach und als endlich feststeht wer der Täter ist, ist er auch schon untergetaucht. Wir der trotzdem gefasst werden? Eines kann ich euch versprechen, ein Spannendes und Überraschende Ende erwartet euch.
Ich war und bin total begeistert und kann deshalb das Buch nur sehr empfehlen, ich bin jetzt schon gespannt auf weitere Bücher des Autors. Da ich diesen Thriller nur sehr ungern aus den Hände legen konnte. Ich liebe jetzt schon Schreibstil des Autors. 

  (60)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

37 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"glaube":w=4,"gott":w=4,"glauben":w=3,"roman":w=2,"freundschaft":w=2,"frauen":w=2,"beziehung":w=2,"christlicher roman":w=2,"perfektionismus":w=2,"seelsorge":w=2,"glaubensreise":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"abenteuer":w=1,"vergangenheit":w=1

Unterwegs mit dir

Sharon Garlough Brown
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 16.01.2017
ISBN 9783957342164
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Region 3.7: Rhein-Neckar, Heilbronn & Rheinpfalz - Der regionale Saunaführer mit Gutscheinen - Auflage 2018, 2019/20

Thomas Wiege
Buch: 308 Seiten
Erschienen bei Verlag Edition 1.6., 10.10.2018
ISBN 9783866967823
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wir stellen 47 Saunen vor, welche Sie zum Besuch herzlich einladen mit Gutscheinen im Gesamtwert von über 700 Euro ein. Gültigkeit der Gutscheine bis 01.11.2020.
Neu: Nun auch mit Hotel-Vorstellungen samt Gutscheinen!
Umfassend bebilderte Einführung. Alle Saunen werden auf mehreren Seiten nach einer Systematik beschrieben und mit zahlreichen Original-Aufnahmen vorgestellt. Die Gutscheine im hinteren Teil des Buches werden beim Besuch der Saunen herausgetrennt. Regionalkarten zeigen den Standort der Saunen innerhalb der Region. 
Für viele Saunafreunde ist der Saunaführer mit den regionalen Gutscheinen seit Jahren ein unentbehrlicher Begleiter, denn mit ihm lernen sie eine Vielzahl neuer Spaßbäder, Wellness-Tempel und Saunaanlagen kennen.
Das Konzept ist ganz einfach: Alle Anlagen werden ausführlich und reich bebildert vorgestellt. Bestandteil des Buches sind Gutscheine, die zu einem kostenlosen oder vergünstigten Besuch einladen. Die Gutscheine sind nach dem Erscheinen des Buches sogar mehr als 2 Jahre gültig.
Ganz neu im Saunaführer:
In diesem regionalen Saunaführer befinden sich Gutscheine von Wellness-Hotels, die Sie zu zweit zum Preis einer Person besuchen dürfen. Freuen Sie sich auf entspannte Tage in schönen Hotels!
Eine Auflistung aller Saunen und Wellness-Hotels finden Sie auf www.der-saunafuehrer.de. (Klappcovertext vom Buch)

Dies ist ein sehr schöner, übersichtlicher und informativer Saunaführer. Die Einführung fand ich sehr gelungen, besonders das mit der Kindersauna fand ich sehr interessant. Aber auch die anderen Artikel fand ich sehr interessant geschrieben. Auch das zweite Kapitel mit den vielen verschiedenen Fotos der besten und besonderen Anlagen ist sehr schon. Am liebsten würde man gleich in die verschiedene Stadt reisen und die Anlagen besuchen. Da ich manche schon kenne, kann ich nur sagen die Saunalandschaften sind so schön wie auf den Fotos. Nur ein noch die Fotos stammen aus ganz Deutschland und sind nicht nur auf das Gebiet bezogen. Danach beginnt der Teil mit den Regionalen Saunaanlagen. Der sehr informativ gehalten ist, aber auch mit schonen Fotos der Anlage. Wenn einmal die aktuelle Eintrittspreise oder Öffnungszeiten fehlen, wir gleich auf die Internetseite der Anlage verwiesen (mit www. ….). So das man auch nicht erst groß danach suchen muss. Zwar werden sicherlich noch einige Saunaanlagen in dem Buch fehlen. Aber es ist ja auch noch als Gutscheinbuch für die entsprechenden Sauna- und Wellnesanlagen gedacht und da haben sicherlich nicht alle mit gemach. Ich finde besonders toll dass die einzelnen Gutscheine der Anlagen dieses mal nicht im Buch zu finden sind, sondern in einem extra kleinen Heft. So muss man das große Buch nicht zu einem Sauna besuch mit nehmen. Nur schade dass in dem kleinen Heft keine Landkarte zu finden ist. Die ist nur im Buch enthalten. Dort kann man noch einmal sehen wo genau die Saunalandschaften überall liegen. Das mir sehr geholten hat bei meiner Planung welche Sauna ich als nächstes besuchen will. Auch wenn ich in der Region lebe, waren mir nicht alle Saunalandschaften bekannt und ich bin jetzt schon gespannt auf die neuen Saunen.

Ein tolles Buch das sich sehr lohnt, besonders wenn man auch die Gutscheine gebrauchten kann. 

  (45)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"krimi":w=1,"mord":w=1,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"berlin":w=1,"ermittlungen":w=1,"kriminalroman":w=1,"esoterik":w=1,"prag":w=1,"politthriller":w=1,"wendezeit":w=1,"rosenkreuzer":w=1,"gustav meyrink":w=1

Blutsbruderschaft

Ulrich Stoll
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei bebra verlag, 13.09.2018
ISBN 9783898095518
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Berlin, im Wendeherbst 1989. Ein bizarrer Mord weckt das Interesse des Fernsehjournalisten Lucas Hermes. Im Zuge seiner auf eigene Faust unternommenen Ermittlungen kommt er einer schier unglaublichen Verschwörung auf die Spur.
Doch bevor er seine Recherchen veröffentlichen kann, muss er seiner Kollegin und Geliebten Anna beistehen, die als Verdächtige eines Sprengstoffanschlags ins Visier der Mordkommission geraten ist.
Erst allmählich wird den beiden klar, in welcher Gefahr sie schweben. Offenbar sind sie einer Macht in die Quere gekommen, die bereit ist, über Leichen zu gehen … (Klappcovertext vom Buch)
Ich bin gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind gut dargestellt, nur waren es sehr viele Personen und eine Personenliste wäre sehr gut gewesen. Aber das ist ja auch Geschmacksache. Da ich schon ein Buch mit Luca Hermes gelesen habe, war es nicht so schlimm für mich. Dieses Mal spiel die Geschichte im Wendeherbst. Es wird eine Leiche gefunden, nur wer ist der Täter. Ist es eine der Nachbarn? Oder wer kann es noch schein? Die Kommissare fangen zu ermitteln an, aber auch Luca Hermes der Journalist ist an dem Fall dran. Die Ermittlung erstrecken sich nicht nur in Berlin, dieses mal Reichen sie viel weiter. Aber mehr will ich jetzt nicht verraten, nur noch eins. Euch erwartet ein spannendes und unterhaltsames Buch. Mit dem Schluss habe ich persönlich erst sehr spät so damit gerechnet. Einfach nur toll geschrieben.
Somit kann ich das Buch nur empfehlen, jeder Krimifreund wird begeistert sein. Da das Buch besonders ist und nicht so aufgebaut wie jeder Krimi. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf einen weiteren Band dieser Reihe. Für dieses Buch 4,5 Sterne

  (60)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"weihnachten":w=3,"gott":w=2,"advent":w=2,"*adventskranz*":w=2,"geschichte":w=1,"biografie":w=1,"glaube":w=1,"19. jahrhundert":w=1,"spiritualität":w=1,"glauben":w=1,"dunkelheit":w=1,"tradition":w=1,"nächstenliebe":w=1,"weihnachtszeit":w=1,"verlag: francke":w=1

Gnadenbringende Weihnachtszeit

Elisabeth Eberle
Fester Einband: 134 Seiten
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.08.2018
ISBN 9783963620157
Genre: Romane

Rezension:

Georg Weissel, Johannes Daniel Falk und Johann Hinrich Wichern – drei hochbegabte Männer, die unsere Adventsund Weihnachtszeit bis heute prägen. Georg Weissel schrieb das Lied »Macht hoch die Tür«, Johannes Falk »O du fröhliche« und Johann Wichern erfand den Adventskranz. Alle drei Männer hatten ein Herz für Menschen in Not, alle drei schöpften aus ihrem Glauben die Kraft, sich für Veränderung einzusetzen. Teilweise wurden sie sogar zur Inspiration füreinander: Johannes Falk dichtete sein allseits bekanntes Weihnachtslied, um die unzähligen Waisenkinder zu erfreuen, die er bei sich aufgenommen hatte. Und es war unter
anderem sein Vorbild, das Johann Wichern dazu inspirierte, sich Kindern aus schwierigen Verhältnissen anzunehmen,für die er dann den Adventskranz erfand.
Elisabeth Eberle erweckt in ihrem literarisch ausgereiften Stil die Geschichten
dieser Männer zum Leben und zeigt das Wirken Gottes über die Jahrhunderte hinweg auf. (Klappcovertext vom Buch)
Ein schönes Vorweihnachtliches Buch erwartet euch hier. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt und man kann sich in ihre Zeit gut hinein versetzen. Dir mir und den anderen Lesern nicht bekannt ist, da alles in dem 16 und 17 Jahrhundert spielt. Die ersten beiden Geschichten drehen sich um die Entstehung der Lieder „Mach hoch die Tür“ von Gerog Weissel und „O du fröhliche“ von Johann Wichern. Wir erfahren in beiden etwas über den Textschreiber, heute würde man sicherlich Liedermacher sagen. Aber natürlich auch wie es zu der Idee zu dem Liedtext gekommen ist. Das sehr interessant ist, wenn man bedängt wie lange schon die Lieder gesungen werden. Sogar jetzt noch werden sie jedes Jahr an Weihnachten gesunden. Aber auch noch die letzte Kurzgeschichte, ist sehr interessant. Wie kam Johann Wichern auf die Idee einen Adventskranz zu machen. Zwar sieht der nach den vielen Jahren jetzt anders aus, aber die Grundidee stammt von Johann Wichern. Alle drei Geschichten entstanden aus besonderen Situationen vor Weihnachten. 
Es ist ein sehr gelungenes Buch, das ich zur Vorweihnachtszeit nur empfehlen kann. Ich habe es am 1. Advent gelesen und es hat mir jetzt schon auf Weihnachten eingestimmt.

  (49)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"geschichte":w=1,"frankreich":w=1,"paris":w=1,"reiseführer":w=1,"sehenswürdigkeiten":w=1,"urlaubslektüre":w=1,"landeskunde":w=1,"michael müller verlag":w=1,"ralf nestmeyer":w=1,"paris, op":w=1

Paris MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag

Ralf Nestmeyer
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Müller, Michael, 06.11.2018
ISBN 9783956546372
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mich hat der nagelneue Paris Reiseführer von Ralf Nestmeyer total angesprochen. Da ich erst vorhabe nach Paris zu reisen, ist er mir eine große Hilfe die Reise zu Planen und toll Sehenswürdigkeiten auszusuchen. Dabei habe ich festgestellt, da ich noch viele neue Anregungen durch das Buch erhalten habe. Auch der große Plan, den man herausnehmen kann, ist sehr gut für die Planung geeignet.
Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Der Aufbau ist gut und logisch, so dass ich immer alles gefunden habe was ich gesucht habe. Toll fand ich, das bei jeder der 13 Tour, die man zu Fuß machen kann, auch gleich noch Infos dabei sind, wo man auf den Tour gut Essen (mit näheren Angaben), Clubs besuchen und einkaufen kann. Ein Kunstliebhabe kommt mit den vielen Anredungen über die verschiedenen Museums auch nicht zu kurz. Interessant sind auch die Touren außerhalb von Paris. Aber das ist noch lange nicht alles. Durch das Nachschlagewerk bekommen noch einmal viele Informationen und Einblick in die Stadtgeschichte, das Kulturleben und noch vieles mehr.
Ich kann den gelungener Reiseführer nur sehr empfehlen. Man findet alle Informationen die man in Paris braucht. Besonders das alle aktuell ist, das Buch kam erst in November 2018 auf den Markt. Interessant wir auch die App für Smartphone, Tablet &Co sein. Die man Unterwegs noch einmal anschauen kann. Am liebsten würde ich gleich meine Koffer packen wollen.

  (58)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

130 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

"tod":w=4,"familie":w=3,"geschwister":w=3,"wahrsagerin":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"usa":w=1,"leben":w=1,"amerika":w=1,"angst":w=1,"schicksal":w=1,"hoffnung":w=1,"zukunft":w=1,"familiengeschichte":w=1

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin , Norbert Möllemann , Charlotte Breuer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 29.10.2018
ISBN 9783442758197
Genre: Romane

Rezension:

Sommer 1969: Wie ein Lauffeuer spricht sich in der New Yorker Lower East Side herum, dass eine Wahrsagerin im Viertel eingetroffen ist, die jedem Menschen den Tag seines Todes vorhersagen kann. Neugierig machen sich die vier Geschwister Gold auf den Weg. Nichtsahnend, dass dieses Wissen für jeden von ihnen auf unterschiedliche Weise zum Verhängnis wird. Simon, den Jüngsten, zieht es Anfang der 1980-er Jahre nach San Francisco, wo er nach Liebe sucht und alle Vorsicht über Bord wirft. Klara, verwundbar und träumerisch, wird als Zauberkünstlerin zur Grenzgängerin zwischen Realität und Illusion. Daniel findet nach 9/11 Sicherheit als Arzt bei der Army. Varya wiederum widmet sich der Altersforschung und lotet die Grenzen des Lebens aus. Doch um welchen Preis? (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind alle sehr gut dargestellt. Besonders haben mir die 4 Geschwister gefallen, Varya, Daniel, Klara und Simon. Die Story beginnt damit dass 4 Geschwister eine Wahrsagerin besuchen. Die ihnen einzeln sagt, wann sie sterben werden. Wie werden sie mit diesem Wissen wohl Leben? Wie werden sie damit umgehen? Wir begleiten dabei die 4 Geschwister. Lest das Buch und ihr werdet es erfahren. Für mich war es total interessant dieses Buch zu lesen. Ich habe einiges über den jüdischen Glauben dabei erfahren.

Ich kann das Buch gut empfehlen, es ist ein ungewöhnliches Buch, das mich nachdenklich zurück läst. Wollte ich mein Todesdatum wissen? Auch wenn ich das Buch gelesen habe, kann ich diese Frage nicht beantworten. 


  (73)
Tags:  
 
492 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.