Odenwaldwurms Bibliothek

445 Bücher, 400 Rezensionen

Zu Odenwaldwurms Profil
Filtern nach
451 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Ritual der Toten (Ein Winter-und-Parkov-Thriller 3)

Martin Krüger
E-Buch Text
Erschienen bei Edition M, 30.10.2018
ISBN 9782919803040
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

108 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

"roman":w=3,"hippies":w=3,"spiritualität":w=2,"vorablesen":w=2,"road trip":w=2,"hippieleben":w=2,"magic bus":w=2,"freundschaft":w=1,"leben":w=1,"biographie":w=1,"vertrauen":w=1,"philosophie":w=1,"glaube":w=1,"freiheit":w=1,"2018":w=1

Hippie

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 26.09.2018
ISBN 9783257070491
Genre: Romane

Rezension:

Als der rebellische junge Paulo aus Brasilien und die Holländerin Karla sich in Amsterdam begegnen, trifft sie die Liebe wie ein Blitz. Sie beschließen, gemeinsam aufzubrechen und als Reisende auf dem Hippie-Trail Erfahrungen zu sammeln, nach eigenen Werten zu suchen und danach zu leben. Mit an Bord sind ihre Freunde Rahul, Ryan und Mirthe sowie die Musik, die damals die Welt aus den Angeln hob. Eine inspirierende Reise von Amsterdam nach Kathmandu, an Bord des ›Magic Bus‹. Geschrieben von Paulo Coelho, der uns an einem unbekannten, frühen Kapitel seines Lebens teilhaben lässt. (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin gut in die Geschichte gekommen, in dem Paulo aus seiner Jugend erzählt. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind alle gut dargestellt, so dass man meint Paulo gut zu kennen. Der in der Hippiezeit eine Reise durch Europa macht und dabei in Amsterdam Karla kennen lernt. Beide beschließen nach Kathmandu mit dem Magic Bus zu reisen. Mit ihnen erleben wir eine interessante Reise und werden dabei toll in die Hippiezeit versetzt. Mit Drogen, Spiritualität, freiem Denken und natürlich auch freie Liebe. Toll fand ich das ich endlich mehr über diese Zeit erfahren habe und wie die Leute so gedacht haben. Gerne habe ich die Reise mit Paulo gemacht.

Deshalb kann ich das Buch auch sehr empfehlen. Ich habe tolle unterhaltsame Stunden mit dem Buch.


  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wolfs Killer

Michael Gerwien , Sebastian Feicht
Audio CD: 6 Seiten
Erschienen bei ABOD Verlag, 04.10.2018
ISBN 9783954716333
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Seelenamt

Reinhard Junge , Christiane Bogenstahl
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei GRAFIT, 15.10.2018
ISBN 9783894255862
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

48 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"familie":w=1,"weihnachten":w=1,"hornak":w=1

Sieben Tage Wir

Francesca Hornak , Tanja Handels
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.10.2018
ISBN 9783548290898
Genre: Romane

Rezension:

Es ist Weihnachten und die Familie Birch trifft sich zum ersten Mal seit Jahren wieder vollzählig in Norfolk. Die älteste Tochter Olivia ist Ärztin und es besteht der Verdacht auf eine ansteckende Krankheit, sodass sie gerade jetzt für eine Woche in Quarantäne muss. Dem Rest der Familie bleibt nichts anderes übrig, als die nächsten sieben Tage mit ihr im Haus zu verbringen. 
Aber eine Woche mit den Liebsten kann sich wie eine Ewigkeit anfühlen, vor allem wenn alle versuchen, ihre Geheimnisse voreinander zu verstecken. Doch das letzte rätselhafte Adventstürchen öffnet sich ganz von selbst und ein unerwarteter Gast taucht auf, der vielleicht alle Fäden zusammenführen kann. (Kurzbeschreibung vom Buch)

Ich bin sehr gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind alle sehr gut und bildlich dargestellt. Familie Birch feiert ihr diesjähriges Weihnachtsfest isoliert in Karantene zu der Normalenwelt. Da ihre Tochter Olivia kurz vor Weihnachten nach Hause kommt, sie hat vorher in Liberia Opfer der Haag-Epidemie geholfen und hat deshalb 7 Tage Inkubationszeit zu verbringen. Die vierköpfige Familie feiert deswegen auf dem Land und ab jetzt beginnt die besondere Weihnachtsfeier, die leider nicht so besinnlich wir. Ab alle der Familie ihre Probleme und Geheimnise haben. Deshalb last euch auf die Geschichte ein und ihr werdet nicht enttäuscht. Die Autorin schaffte es gut zwischen den einzelnen Personen und ihrer Perspektiven zu springen. So das wir die Sichtweise alle Familienmitglieder gut erklärt bekommen. Fast alle fiebern dem Ende der Karantene entgegen. Die Autorin schafft es in der Geschichte die unterschiedlichsten Emotionen bei mir zu erwecken. Es geht von Lachen bis fast weinen alles. Der Schluss passt dann auch sehr gut zu der Geschichte.

Eine sehr schöne Weihnachtsgeschichte, die ich empfehlen kann zu lesen. Zum Glück ist nicht jedes Weihnachten so, wie bei Familie Birch. Aber sehr unterhaltsam ist das Buch und mal ganz anders als die üblichen Weihnachtsbücher.

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

18 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"krimi":w=1,"mord":w=1,"spannung":w=1,"rache":w=1,"kriminalroman":w=1,"hamburg":w=1,"drittes reich":w=1,"deutsche geschichte":w=1,"lokalkrimi":w=1,"euthanasie":w=1

Falkenberg

Regine Seemann
Flexibler Einband: 283 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 11.04.2018
ISBN 9783839222096
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

48 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Winterkalt: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 344 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 20.10.2018
ISBN 9783944676210
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

21 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Leid und letzter Tag

Elias Haller
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Edition M, 23.10.2018
ISBN 9782919802708
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

Jörg Maurer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 24.10.2018
ISBN 9783651025738
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

75 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

"fantasy":w=4,"drachen":w=3,"anthony ryan":w=3,"das heer des weißen drachen":w=3,"drache":w=2,"weißer drache":w=2,"roman":w=1,"magie":w=1,"krieg":w=1,"band 2":w=1,"high fantasy":w=1,"spionage":w=1,"weltherrschaft":w=1,"hobbit presse":w=1,"draconis memoria":w=1

Das Heer des Weißen Drachen

Anthony Ryan , Sara Riffel , Maria Pfaffinger
Fester Einband: 699 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 22.09.2018
ISBN 9783608949759
Genre: Fantasy

Rezension:

Jahrhundertelang baute das gewaltige Eisenboot- Handelssyndikat auf Drachenblut – und die außergewöhnlichen Kräfte, die es verleiht. Als die Drachenblutlinien versiegen und Kundschafter ausgesandt werden, um neue Quellen zu entdecken, kommt ein verheerendes Szenario in Gang.Claydon Torcreek ist einer der Überlebenden der gefahrvollen Reise durch das unerforschte Hinterland des Corvantinischen Reiches. Statt der neuen Blutquellen, die die Zukunft seines Volkes hätten sichern können, entdeckt er jedoch einen Albtraum. Der legendäre Weiße Drache ist aus seinem Jahrtausende währenden Schlaf erwacht und giert danach, die Welt der Menschen in Schutt und Asche zu legen. Und noch schlimmer: Er befehligt eine Armee aus Verderbten, die ihm hörig sind. (Klappcovertext vom Buch)

Ich war schnell wieder in der Geschichte. Aber eine Empfehlung von mir, man sollte vorher Band eins gelesen haben. Da sonst der Leser Probleme bekommen kann. Toll war das in diesem Band gleich von Anfang an eine super Spannung in der Fantasygeschichte war, die auch bis zum Schluss erhalten blieb. Wieder waren alle Charaktere und Personen toll dargestellt, so dass man sich gut in die Personen hineinversetzen konnte. Besonders Sirus und Lizannes gefällt mir gut. Außerdem muss ich sagen, die Beschreibung der Welt ist einfach genial und toll. 

Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Aber man sollte schon genau und bewusst lesen. Da die drei Handlungsstänge am Schluss zusammen laufen. Der legendäre weiße Drache erwacht aus seinem Schlaf und der Kampf um die Weltherrschaft beginnt. Fragen bleiben aber immer noch einige offen. So das ich mich schon jetzt auf den letzten Band sehr freue und gespannt bin. 

Fazit: Die Geschichte hat mich gleich wieder gefesselt und ich konnte das Buch fast nicht aus den Händen legen. Ich kann deshalb nur sagen, wer den ersten Band schon gelesen hat, muss unbedingt auch diesem Band der Reihe lesen.

  (57)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"spannung":w=1,"thriller":w=1,"drogen":w=1,"action":w=1,"geheimdienst":w=1,"terrorismus":w=1,"waffen":w=1,"attentat":w=1,"spion":w=1,"marokko":w=1,"terroranschlag":w=1,"dynamik":w=1,"saladin":w=1,"gabriel allon":w=1,"islamischer terror":w=1

Der Drahtzieher

Daniel Silva , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.10.2018
ISBN 9783959672078
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

London: Ein grausamer Anschlag des IS im Westend kostet unzählige Menschenleben. Ein Beweis für das teuflische Genie von Saladin, IS-Chefstratege und Urheber einiger der schwersten Terrorangriffe in Europa und den USA. Gabriel Allon, legendärer Agent und mittlerweile Leiter des israelischen Geheimdienstes, führt eine multinationale Operation zu Saladins Neutralisierung an. Ihn auszuschalten hat für Allon oberste Priorität. Als bei einem Besuch Allons die Zentrale der französischen Antiterrorgruppe von einer Bombe zerstört wird, ist Gabriel sich nicht mehr sicher, wer Jäger und wer Gejagter ist. (Klappcovertext vom Buch)


Ich bin sehr gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt und man versteht gleich um was es hier geht. Zwar versteht man nicht immer ihre Handlungen, aber das sollte ja auch so bei den Geheimdiensten sein. Der Auftakt ist schon einmal total heftig. Ein IS Anschlag auf Londoner Boden, in dem unzählige Personen getötet werden. Ab da an beginnen die Ermittlungen von einigen europäischen Geheimdienste, dem Israelischen Geheimdienst und sogar die USA ist dabei. Sich suchen wieder Saladin. Besonders Gabriel Allan, der Chef des israelischen Geheimdiensts, will ihn endlich hinter Gittern sehen. Die besten Agenten spielen die Lockvögel. Wir erfahren viel über die Arbeiten des Geheimdienstes und wie die verschiedenen Länder zusammen arbeiten. Wie so eine große Operation geplant und durchgeführt wir. Total interessant und spannend zu lesen. Zwar ist es eine andere Spannung wie sonst in den Silva Büchern. Aber trotzdem konnte ich das Buch nur kaum aus den Händen legen und musste immer weiter lesen. Das Ende in Marokko und England war richtig dramatisch und rundeten den Thriller sehr gut ab.

Ich kann den Thriller nur sehr empfehlen, auch wenn er dieses Mal etwas anders war und mir mehr über die Ermittler, als über die Täter erfahren haben. Ich freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr und einen neuen Band von Silva.

  (63)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"hohenlohe":w=2,"hammeltanz":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"reihe":w=1,"serie":w=1,"fortsetzung":w=1,"moral":w=1,"vergangenheitsbewältigung":w=1,"ehre":w=1,"geschwisterliebe":w=1,"ermittlerduo":w=1,"band 7":w=1,"lokalkrimi":w=1,"degen":w=1

Hammeltanz

Wildis Streng
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 08.08.2018
ISBN 9783839223154
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Onolzheim ist im Hammeltanz-Fieber, und zunächst verläuft alles friedlich und harmonisch. Doch dann brennt ein Umzugswagen, und nach der Hammeltanz-Zeremonie wird der Büttel ermordet aufgefunden. Das hohenlohisch-westfälische Ermittlerduo Lisa Luft und Heiko Wüst merkt schnell, dass das Mordopfer einigen Dreck am Stecken hatte. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, denn am Hammeltanz ist kaum jemand das, was er zu sein vorgibt. (Kurzbeschreibung vom Buckrücken)


Ich bin sehr gut in den Krimi gekommen. Bisher habe ich nur ein Buch von der Krimi-Reihe gelesen, obwohl es schon mehrere Bücher gibt. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Es kann aber sein, das der ein oder andere mit dem Dialekt etwas Probleme hat. Für mich war es ein Heimspiel, da ich in dieser Gegen geboren und aufgewachsen bin. Die Charaktere sind alle toll und bildlich beschrieben, so dass man meint die Leute schön länger zu kennen. Aber jetzt zu der Geschichte. Alle Jahre wieder findet im Oktober in einem Teilort von Crailsheim der Hammeltanz statt. Dieses Jahr natürlich auch wieder, nur passiert einiges anders als sonst. Angefangen das dieses Mal der Büffel, der für die Überwachung der Regeln zuständig ist, die Regeln abändert. Damit sind nicht alle einverstanden. Um späten Abend, wird der Büttel dann tot aufgefunden. Er wurde mit dem Degen vom Hammeltanz umgebracht. Hat der Mord etwas mit dem Hammeltanz zu tun? Wer ist der Täter? Die Ermittlungen beginnen, werden die Ermittler den Täter oder Täterin finden? Last euch überraschen. Nur noch ein, das Ende hat mir gut gefallen und war auch sehr stimmig. Das einzige das mir nicht so gefallen hat, es hätte etwas mehr Spannung in der Story sein dürfen.
Trotzdem kann ich den Krimi sehr gut empfehlen. Da er mich sehr gut unterhalten hat, mir wurde es trotz der geringen Spannung nicht langweilig, weil immer etwas passierte.
 Vielleicht bekommt ja der Leser Lust selber einmal den Hammeltanz und die Kerwe von Onolzheim bei Crailsheim zu besuchen. Von mir bekommt das Buch 4,5 Sterne, weil da Hem ist da Hem. Vielleicht wenn ich den Dialekt nicht so verstehen würde, wurde ich trotzdem 4 Stern vergeben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"krimi":w=1,"sekte":w=1,"ostfriesland":w=1,"russenmafia":w=1,"amisch":w=1,"vw-bus":w=1,"webseite":w=1,"partydrogen":w=1,"güllegrube":w=1,"mathematikprofessor":w=1,"mordzeugen":w=1,"totes pärchen":w=1,"bützjes":w=1,"organisertes verbrechen":w=1,"karneval im norden":w=1

Sektenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi (Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln 5)

Rolf Uliczka
E-Buch Text: 180 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 19.09.2018
ISBN 9783955738679
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die achtzehnjährigen Zwillinge Simon und Daniel Spiekermann sind spurlos verschwunden. Als unfreiwillige Mordzeugen waren sie ins Visier des organisierten Verbrechens geraten. Viel deutet darauf hin, dass sie sich im ostfriesischen Neuharlingersiel aufhalten, und die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens von der Kripo Wittmund nehmen die Ermittlungen auf. Was die Polizei nicht ahnt: Auf einem abgeschiedenen Hof haben die Brüder Unterschlupf bei einer Sekte gefunden, in deren Obhut sich die dubiosesten Gestalten befinden … Wochen später: Im Knyphauser Wald bei Wittmund werden ein junger Mann aus Neuharlingersiel und seine Freundin tot aufgefunden. Besteht ein Zusammenhang mit dem Fall der vermissten Zwillinge? Sind Daniel und Simon noch am Leben? Ein weiterer grausiger Fund bringt die Ermittler einen entscheidenden Schritt weiter, und ab jetzt geht es Schlag auf Schlag... (Klappcovertext vom Buch)

Dies ist für mich das zweite Buch das ich vom Autor lese. Das letzte Band dieser Reihe hat mir so gut gefallen, das ich dieses hier unbedingt auch lesen musste und ich wurde nicht enttäuscht. Der Text ist gut und flüssig zu lesen und die einzelnen Personen gut dargestellt. Die Zwillinge Simon und Daniel ins Visier der russischen Drogenmafia geraten und mussten deshalb untertauchen. Die fanden Unterschlupf auf einem Hof der einen Sekte gehört. Kommissar Bert Linnig und seine Kollegen von der Kripo Wittmund machen sich auf die Suche. Die Ermittlungen gehen schleppend voran, bis ……

Das Buch ist super spannend und ich konnte es nur kaum aus den Händen legen, weil es ja nicht so dick ist, habe ich es fast in einem Rutsch gelesen. Die vielen Wendungen haben mir total gut gefallen und mich auf die falsche Spur geführt. 

Fazit: Wieder ein gelungener Krimi, den ich sehr empfehlen kann. Ich freue mich schon auf weitere Bände dieser Reihe

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"italien":w=3,"mord":w=2,"mafia":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1,"thriller":w=1,"rache":w=1,"macht":w=1,"unfall":w=1,"blut":w=1,"hund":w=1,"qual":w=1,"bestie":w=1

BLUT FORDERT BLUT (Spelzer/Hollmann 5)

H.C. Scherf
E-Buch Text: 199 Seiten
Erschienen bei null, 18.09.2018
ISBN B07HHHLFFK
Genre: Sonstiges

Rezension:

„Der Frieden ist nur Schein - hinter ihm lauert der Tod“

Eine ganze Region zittert vor ihr, obwohl sie Schutz versprach. Eine schöne Frau regiert nach dem Tod des Don unnachgiebig eine italienische Region. Nur einer durchschaut ihr Intrigenspiel, kennt ihr Geheimnis, das sie angreifbar macht. Geduldig wartet er auf den Tag der Abrechnung.

Ein grausamer Mafiakrieg, in den die Gerichtsmedizinerin Karin Hollmann, Hauptkommissar Spelzer und ein Serienkiller unaufhaltsam hineingezogen werden. Sie versuchen, Unschuldige zu schützen. (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin wieder in die Story gekommen, aber ich kenne ja auch alle Bände. Die einfach nur genial sind. Auch dieses mal ist der Schreibstil gut und flüssig zu lesen und die Charaktere sehr bildlich dargestellt. Wir sind in diesem Band in Süditalien und Karin und Sven besuchen Elmar bei seiner neuen Familie. Aber so harmlos wie es sich hier anhört ist es nicht. Die Mafia ist in dieser Region Zuhause und verlangt Schutzgeld von der Bevölkerung. Noch schlimmer ist, dass zwei Familien die Macht über die Region wollen und sich bekämpfen. Wird das am Elmar spurlos vorbei gehen? Last euch überraschen, euch erwartet wieder ein spannendes Buch und ein tolles Ende.

Ich kann das Buch nur wieder empfehlen. Besonders der schon die Thriller-Reihe kennt, sollte unbedingt das Buch lesen.

  (33)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"friesland":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"serie":w=1,"geld":w=1,"vergewaltigung":w=1,"2018":w=1,"band 4":w=1,"selbstjustiz":w=1,"regionalkrim":w=1,"tatort deutschlan":w=1,"ostfriesen-krim":w=1,"diederike dirks (4":w=1,"krimipuzzl":w=1,"krimirätsel mit lokalkolori":w=1

Friesenlohn

Stefan Wollschläger
E-Buch Text: 309 Seiten
Erschienen bei BookRix, 14.05.2018
ISBN 9783743857902
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach Friesenkunst, Friesenklinik und Friesenauge der neue Fall für Diederike Dirks 
Mitgegangen, mitgehangen
An einer Bushaltestelle finden die Wartenden einen Koffer mit 300.000 Euro. Sie teilen das Geld auf, jeder fährt mit 50.000 Euro nach Hause. Am nächsten Tag beginnen die Probleme.
Hauptkommissarin Diederike Dirks untersucht derweil den Tod eines jungen Mannes, der mit seinem Porsche verunglückt ist. Doch es bleibt nicht bei dieser Leiche, bald wird auch die Norderneyer Hoteldirektorin Alida Ennen tot aufgefunden. Dirks muss nicht nur ein Bild aus scheinbar unzusammenhängenden Puzzlesteinen zu einem Ganzen fügen, sondern auch noch ein schicksalhaftes Versprechen einlösen.
"Friesenlohn" ist ein ausgeklügelter Krimi mit vielen Rätseln und spannenden Wendungen. (Klappcovertext vom Buch)
Ich bin sehr gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist sehr gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind bildlich dargestellt, genau so wie die friesischen Orte. Da ich einige der Plätze kenne, hat bei mir auch gleich das Kopfkino angefangen. Gleich von Anfang an ist eine gute Spannung mit dem Autounfall, so dass man das Buch nur kaum aus den Händen legen kann. Die Frage ist was hat der Autounfall mit der Koffer mit Geld zu tun? Wer steckt hinter dem allen? Wer versucht jetzt an das Geld zu kommen? Fragen über Fragen, aber jetzt wir alles erst einmal undurchschaubar und spannend. Aber langsam kommen die Ermittler hinter die Sache. Aber mehr will ich eigentlich nicht verraten, auf jeden fall wird es spannen. Besonders der Schluss ist genial geschrieben und ich war total überrascht von dem Ende. Das aber total stimmig war und mir sehr gut gefallen hat.
Ich kann den Krimi nur sehr empfehlen. Das Buch hat alles was ein Krimi haben muss, Spannung bis zum Schluss. Das war mein erstes Buch vom Autor, aber sicherlich nicht das letzte das ich von ihm gelesen habe.


  (40)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(379)

722 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 71 Rezensionen

"krimi":w=25,"mord":w=19,"taunus":w=12,"dorf":w=9,"nele neuhaus":w=9,"vergewaltigung":w=8,"schneewittchen":w=8,"entführung":w=7,"spannung":w=6,"autismus":w=6,"oliver von bodenstein":w=6,"pia kirchhoff":w=6,"deutschland":w=5,"vergangenheit":w=5,"dorfgemeinschaft":w=5

Schneewittchen muss sterben

Nele Neuhaus
Flexibler Einband: 537 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch, 08.09.2010
ISBN B004WSO6A6
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"loretta luchs":w=2,"lügen":w=1,"missbrauch":w=1,"frank":w=1,"diana":w=1,"bochum":w=1,"wunderbarer humor":w=1,"tragischer unfall":w=1,"erwin":w=1,"doris":w=1,"lotte minck":w=1,"bärbel":w=1,"ruhrpott-krimödie":w=1,"neugierige nachbarn":w=1,"ruhrpottslang":w=1

3 Zimmer, Küche, Mord

Lotte Minck
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Droste Verlag, 12.09.2018
ISBN 9783770020195
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"fingerfood":w=4,"tapas":w=3,"kochen":w=1,"rezepte":w=1,"kochbuch":w=1,"bayern":w=1,"picknick":w=1,"kindergeburtstag":w=1,"fee empfiehlt":w=1,"bayerisch":w=1,"lesezeichenfee":w=1,"buffet":w=1,"einfache küche":w=1,"hobbyköche":w=1,"bodenständige küche":w=1

Fingerfood – bayerisch gut

Birgit Fazis
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Verlag Eugen Ulmer, 13.09.2018
ISBN 9783818605063
Genre: Sachbücher

Rezension:

Klein, köstlich, bayerisch: Egal ob für das Sommerfest im Garten, den Umtrunk im Büro, das Picknick im Grünen, die Studentenfete oder den Kindergeburtstag – hier finden Sie die schönsten bayerischen Rezeptideen für Ihr weiß-blaues Fingerfood-Buffet. Foodbloggerin Birgit Fazis kombiniert heißgeliebte Klassiker mit modernen Tapas auf die Hand: Von Obazda-Häppchen und Mini-Kartoffelknödeln bis zum Krustenbraten-Burger und Apfelstudel to go. Mit dieser bayrischen Häppchenparade sorgen Sie auf der nächsten Party garantiert nicht nur bei waschechten Bayern für jede Menge Ahs!, Ohs! und Mmmhs! (Klappcovertext vom Buch)


Die Rezepte in diesem interessanten Kochbuch sind für Leute die Fingerfood, bayrische Tapas oder die bayrische Küche lieben. Das Buch ist in verschiedene Kategorien geteilt die Lauten: Auf´s Brot, Im Glas, Am Spieß, Am Stück. Die tollen Rezepte werden immer mit einem großen schönen Foto begleitet. Toll sind auch die Zeitangaben, die auch bei meinen getesteten Rezepten auch immer so ca. gestimmt haben. Die Rezepte die ich getestet habe, haben alle sehr gut geklappt und waren sehr verständlich geschrieben. So das man keine Probleme hat die Gerichte nach zu kochen. Besondere Zutaten braucht am nicht zu den Gerichten, man bekommt eigentlich alle Artikel im Supermarkt um die Ecke. 

Ich kann das Kochbuch sehr empfehlen. Es sind tolle, leckere und schnelle Gerichte, der Bayerischen Küche dabei, wie zum Beispiel Obazda, Fleischpflanzerl, Weißwürste, ua. Wobei vielleicht ein paar Rezepte vielleicht nicht ganz Fingerfood sind, da sie im Glas serviert werden. Aber dass macht gar nichts aus. Da es auch sehr kleine Portionen sind. Es sind leckere Rezepte für eine kleine Stehparty oder ein kleines bayerisches Steh-Buffet.

  (34)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"mittelalterliche japanische geschichte":w=1,"japan":w=1,"tradition":w=1,"schwert":w=1,"samurai":w=1,"tokyo":w=1,"japanische kultur":w=1,"hälelkrimi":w=1,"loreley":w=1,"samurai schwert":w=1,"koch und hobbydetektiv":w=1,"japan tokio":w=1,"japanische firma":w=1,"weg des samurai":w=1

Tödliches Sushi

Christof A. Niedermeier
Flexibler Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 08.08.2018
ISBN 9783839223475
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Brutaler Mord auf der Loreley. Ein japanischer Geschäftsmann wird enthauptet aufgefunden. Wer ist der unheimliche Killer und warum hat er den Kopf als grausige Trophäe mitgenommen? Am Abend war der Tote noch bei Jo Weidinger im Restaurant zu Gast. Der junge Küchenchef ist tief erschüttert und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Doch die Uhr tickt, denn schon bald wird der nächste Japaner kaltblütig ermordet. Offenbar verbirgt sich hinter den grausamen Taten ein uraltes Geheimnis, das Jo bis nach Japan führt … (Klappcovertext vom Buch)


Ich bin gut in die Story gekommen, auch wenn ich den letzten Band nicht gelesen habe. Bisher hatte ich noch keinen Krimi mit einem Ermittelnden Restaurantbesitzer gelesen. Aber ich muss sagen, sehr gelungen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt, so dass man meint Jo den Restaurantbesitzer auf der Loreley schon lange zu kennen. Nur ein paar Meter von seinem Restaurant wir ein Gast seines Hauses enthauptet gefunden. Warum wurde der Japaner so ermordet? Es wir noch eine weiter Person in Düsseldorf ermordet. Jo kann das ermitteln nicht lassen und stellt fest das die Spur nach Tokio führt. Also fährt er als er Urlaub hat zu seinen Freund Kenji nach Japan. Was wird er dort erfahren und herausfinden? Nur noch eines der Schluss ist das Highlight eines guten unterhaltsamen Buches. Vielleicht könnte die Story zwischen Zeitlich noch etwas Spannender sein. Aber das macht nicht, da mir die Szenen in Tokio gut gefallen haben.

Ich kann den Krimi nur sehr empfehlen. Besonders die Rezepte am Schluss haben mir gut gefallen. Ich freue mich jetzt schon auf weitere Krimis mit Jo

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"schwäbisch hall":w=4,"krimi":w=1,"deutschland":w=1,"reihe":w=1,"serie":w=1,"fortsetzung":w=1,"geiselnahme":w=1,"band 7":w=1,"wortwitz":w=1,"mafiaboss":w=1,"tatjana kruse":w=1,"ex-kommissar":w=1,"irmi":w=1,"siegfried seifferheld":w=1,"onis":w=1

Stick oder stirb!

Tatjana Kruse
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 11.10.2018
ISBN 9783709979044
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Siegfried Seifferheld, Ex-Kommissar im unruhigen Ruhestand, IST WIEDER DA! Der begeisterte Handarbeitsfan mit eigener Radio-Kolumne für "Männersticker" soll den Insassen der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall die Liebe zum seidenen Faden näherbringen. Mit stumpfen Nadeln, versteht sich. Ein RUSSISCHER MAFIABOSS sieht seine Chance gekommen und nutzt das Knast-Kränzchen für eine SPEKTAKULÄRE FLUCHT- MIT SEIFFERHELD ALS GEISEL! Eine fieberhafte Suche beginnt - doch Seifferheld bleibt verschwunden.

PUBLIKUMSLIEBLING AM SEIDENEN FADEN: DER KOMMISSAR IM UNRUHESTAND
Kommissar Seifferheld hat die Herzen und die Zwerchfelle einer riesigen Leserschaft IM STURM EROBERT. Eigentlich ist der charmante Ex-Polizist ja Frührentner, aber wie soll man im Ruhestand Ruhe geben, wenn dauernd, ja wirklich ständig, etwas passiert, bei dem es seine Schnüffelfähigkeiten braucht? Unter uns: So ganz unrecht ist dem Siggi und seinem treuen Gefährten Onis (Hovawart-Rüde und somit ebenfalls Schnüffler) etwas GEPFLEGT-SPEKTAKULÄRE ERMITTLER-ACTION gar nicht - auch wenn es noch so schön ist, das idyllische Bermudadreieck zwischen Seifferheld-Herzdame Marianne, Seifferheld-Männersticker-Radio-Kolumne und Seifferheld-Stammtisch "Mord zwo". (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin sehr gut in den sehr humorvollen Krimi gekommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind wieder sehr gut dargestellt und man meint die Personen schon lange zu kennen. Besonders hat mir Siggi und Irmi gefallen, obwohl der beste natürlich Onis, Siggis Hund, ist. Gut haben mir auch die örtlichen Beschreibungen gefallen. Da ich Schwäbisch Hall und seine Umgebung kenne, hat bei mir auch gleich das Kopfkino angefangen. Ein russischer Mafiosi gelingt die Flucht aus dem Haller Gefängnis. Siggi wird zwischen Zeitlich als Geisel genommen. Die Polizei und Familie Seifferheld suchen jetzt nach Siggi und Onis. Mal sehen was jetzt alles passiert. Werden sie Siggi und Onis gesund finden? Zwar ist es kein Blutrünstiger Krimi, trotzdem konnte ich das Buch nur kaum aus den Händen legen. Da es so unterhaltsam und witzig geschrieben ist. Es muss nicht immer ein super Spannender Krimi sein. Das Ende war dann noch etwas überraschend, aber hat sehr gut zu der Story gepasst.

Mich hat der Krimi überzeugt und ich werde ihn gleich zu Weihnachten an eine gute Freundin verschenken. Also von mir eine 100 % Kaufempfehlung von mir.

  (44)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"krimi":w=4,"berlin":w=3,"humor":w=2,"krimi-reihe":w=2,"gesellschaftskritik":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"kriminalroman":w=1,"regionalkrimi":w=1,"schwarzer humor":w=1,"wunderbarer humor":w=1,"kunsthandel":w=1,"hälelkrimi":w=1,"hasi":w=1,"esoteriker":w=1

Der Totenversteher

Sue Schwerin von Krosigk , Wilfried Schwerin von Krosigk
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei bebra verlag, 13.09.2018
ISBN 9783898095501
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

243 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 108 Rezensionen

"halloween":w=10,"thriller":w=8,"jonas winner":w=4,"krimi":w=3,"party":w=3,"die party":w=3,"geheimnis":w=2,"freunde":w=2,"feier":w=2,"freundschaft":w=1,"mord":w=1,"spannung":w=1,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"horror":w=1

Die Party

Jonas Winner
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453439184
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

64 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

"australien":w=5,"thriller":w=4,"candice fox":w=2,"crimson lake":w=2,"ted conkaffey":w=2,"det. pip sweeney":w=1,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"band 2":w=1,"ermittlung":w=1,"detektive":w=1,"lesenswert":w=1,"series":w=1,"unerwartet":w=1,"down under":w=1

Redemption Point

Candice Fox , Thomas Wörtche , Andrea O'Brien
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 02.10.2018
ISBN 9783518468982
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ted Conkaffey, Ex-Cop und unschuldig unter Verdacht, eine 13-Jährige entführt zu haben, kann seine Vergangenheit nicht loswerden. Dale Bingley, der Vater seines vermeintlichen Opfers, taucht in Teds nordaustralischem Refugium Crimson Lake auf. Er will das Verbrechen an seiner Tochter auf eigene Faust aufklären und rächen. Auch der mächtige Gangster Khaled hat ein Interesse daran, den wahren Täter zu finden und final aus dem Verkehr zu ziehen – eine Lösung, die Ted, der seine Unschuld beweisen will, nicht wirklich helfen würde. Also muss er den Psychopathen zuerst finden, koste es, was es wolle.Währenddessen ist seine Privatdetektiv-Partnerin, die exzentrische, einst wegen Mordes verurteilte Amanda Pharrell, mit einem anderen Fall beschäftigt: dem Doppelmord an zwei Mitarbeitern einer üblen Kneipe, der zunächst wie ein simpler Raubmord aussieht. Amanda tut sich mit Detective Inspector Pip Sweeney zusammen, die ihr erstes Tötungsdelikt zu bearbeiten hat und Amandas Genie dringend braucht. Bald stehen für Amanda und Ted ihr Leben und ihre Existenz auf dem Spiel. (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin sehr gut in die Story gekommen. Auch wenn ich den letzten Band nicht gelesen habe. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt. Besonders Ted und Amanda durch ihre schwierige Vergangenheit haben mir gut gefallen. Die neue Geschichte knüpft direkt an die alte Geschichte an. Aber so gekonnt, das ich alle wichtigen Informationen vom letzten Band bekam. Im letzten Band hat Amanda und Ted das erste Mal zusammen als Detektive zusammen arbeitet und gleich waren sie erfolgreich. Werden sie es in diesem Fall auch? In einer Bar werden zwei erschossene Jugendliche gefunden, die dort Arbeiteten. Amanda und Ted sollen neben der Polizei ermitteln und den Fall lösen. Die Ermittlungen sind toll und spannend beschrieben und wir werden auf die falsche Spur geführt. Zeitgleich wird Ted mit seiner Vergangenheit konfrontiert. In der er einer Tat beschuldigt wird die er nie begangen hat. Interessant dabei sind die Gedanken des Täters vom der Autorin geschrieben. Wird alles gut werden und werden sie die Fälle Lösen?

Ich kann den spannenden Thriller nur sehr empfehlen. Zwar wird es nicht für jeden das passenden Buch sein, da sehr viel sehr bildlich beschrieben ist. Aber wer keine schwachen Nerven hat ist sicherlich nicht ganz falsch mit diesem Buch. Ich könnte das Buch nur kaum aus den Händen legen.

  (67)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet

Rosa Schmidt
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Penguin, 10.09.2018
ISBN 9783328102397
Genre: Romane

Rezension:

Der Ruhestand könnte so friedlich verlaufen für das Ehepaar Schmidt, würden sie von ihrer Tochter Julia nicht einen dieser neuen flachen Computer geschenkt bekommen. Während Rosa dem »Tablett« zunächst skeptisch gegenübersteht, ist ihr Günther sofort Feuer und Flamme. Der umtriebige Rentner erobert das Netz – und ehe Rosa sichs versieht, vertraut er Dr. Google mehr als seiner Ehefrau und schmeißt eine Party, die dank Facebook völlig aus dem Ruder läuft. Nun packt Rosa aus. In ihrem Tagebuch erzählt sie vom Leben mit einem Rentner, der zu viel Zeit hat – und jetzt auch noch WLAN! (Klappcovertext vom Buch)
Ich hatte erst etwas Probleme mit der Tagebuchschreibweise. War für mich nicht es rund mit den kurzen Abschnitten. Aber mit der Zeit habe ich mich dran gewöhnt. Da die Story sehr interessant, witzig und unterhaltsam war. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, wobei mir Rosa am besten gefallen hat. Günther, ihr Ehemann, ist interessant beschrieben, aber doch nicht so sympathisch wie Rosa. Die Story fängt damit an als das Rentner-Ehepaar von ihrer Tochter ein Tablett geschenkt bekommt. Beide verhalten sich unterschiedlich zu dem neuen Geschenk. Rosa schreibt darüber ein Tagebuch, das wir hier lesen dürfen. Dank Facebook gerät einiges außer Kontrolle. Werden sie am Schluss alles wieder in Griff haben? Last euch überraschen. Für mich war das Ende rund und stimmig. 
Ich hat die Story sehr gut gefallen, ich hatte nur immer wieder Problem, das es als Tagebuch aufgemacht war und keine richtige Geschichte. Aber das soll keinen vom Lesen abhalten. Das die Story sehr witzig und real geschrieben ist. Kann ich das Buch schon empfehlen zu lesen.

  (44)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

täuschend echt

Jo Stammer
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei edition oberkassel, 16.02.2017
ISBN 9783958130968
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
451 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.