PMelittaM

PMelittaMs Bibliothek

1.619 Bücher, 684 Rezensionen

Zu PMelittaMs Profil
Filtern nach
1619 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

119 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

elfen, geralt, magie, hexer, fantasy

Das Erbe der Elfen

Andrzej Sapkowski , Erik Simon
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.11.2012
ISBN 9783423214087
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

band 3, golfen, golfschläger, kommissar loch, mord auf dem golfplatz

Abgeschlagen

Katrin Schön
E-Buch Text
Erschienen bei Midnight, 05.06.2017
ISBN 9783958191167
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

herrenhau, irland, liebe

Die Lüge von Amergin Manor

Antonia Günder-Freytag
E-Buch Text
Erschienen bei null, 12.04.2017
ISBN B06XQ5994X
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

47 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

behnert, fabrik, dänemark, spitzen, aufstand

Das Haus der schwarzen Schwäne

Jelle Behnert
Flexibler Einband: 491 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.05.2017
ISBN 9783746633145
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

detektiv, fantasy-serie, harry dresden, magie, urban fantasy

Kleine Gefallen

Jim Butcher , Dominik Heinrici , Jürgen Langowski
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Feder & Schwert, 01.09.2012
ISBN 9783867621090
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

26 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

cornwall, rätsel, geschwisterbeziehungen, erster weltkrieg, kriminaloman

Das Seehaus

Kate Morton , Charlotte Breuer , Norbert Möllemann
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Diana, 10.04.2017
ISBN 9783453359468
Genre: Romane

Rezension:

Cornwall 1933: Während einer Feier verschwindet der 11 Monate alte Theo Edevane spurlos. 70 Jahre später stolpert Sadie Sparrow zufällig über den alten, bisher ungelösten Fall und beginnt zu ermitteln.

Ich bin angenehm überrascht von dem Roman, die Autorin scheint ein Händchen dafür zu haben, komplexe Geschichten zu erzählen und dabei nicht den Faden zu verlieren. Immer wieder gibt es überraschende Wendungen, die eine ganz neue Sicht auf das Geschehen eröffnen und dennoch nicht konstruiert wirken.

Erzählt wird sehr ausführlich und aus vielen verschiedenen Perspektiven, jeder wesentliche Charakter wird dabei berücksichtigt, neben den Perspektivewechseln gibt es fast ebenso viele Zeitenwechsel, so erlebt der Leser nicht nur das Geschehen der Jahre 1933 und 2003 mit, sondern erhält auch Einblick in Geschehnisse aus weiteren Jahren. Das könnte auf den Leser ziemlich verwirrend wirken, jedoch hatte ich jederzeit den Überblick darüber, wo, wann und bei wem ich mich gerade befand. Ein bisschen aufmerksam sollte der Leser dabei natürlich schon sein, auch, weil ihm sonst Nebensätze entgehen könnten, die seine eigenen Überlegungen weitertreiben könnten, denn natürlich macht es auch großen Spaß, mit zu rätseln und über Theos Schicksal nachzudenken.

Die Charaktere sind der Autorin durchgehend gut gelungen und lassen den Leser nicht kalt. Aber auch hier gibt es manche Überraschungen und die Charaktere stellen sich womöglich im Velauf der Geschichte ganz anders dar, als zunächst gedacht. Das liegt zum einen daran, dass sie Entwicklungen durchlaufen, die man auf Grund der Zeitsprünge nicht immer direkt erkennt, das liegt aber auch daran, dass man sich vorschnell eine Meinung gebildet hat, die man später revidieren muss. Das gibt der Geschichte zusätzliche Spannung und wirkt sich auf die Gefühle des Lesers aus.

Gut gefallen hat mir, dass auch Zeitgeschichtliches einfließt, sei es der Untergang der Titanic, sei es der erste Weltkrieg oder das Leben des Landadels, auch wenn manches nur gestreift wird, trägt es doch zur Atmosphäre bei.

Die Erklärung, was mit Theo geschehen ist, ist gut hergeleitet, dennoch bin ich mit dem Ende nicht ganz zufrieden, es geht über die genannte Erklärung hinaus und zwar in einer Form, die mir zu konstruiert erscheint – da wäre weniger in meinen Augen mehr gewesen. Immerhin hat die Autorin aber alle offenen Fragen beantwortet und alle losen Fäden verbunden, so dass ich unter dem Strich ganz zufrieden bin.

Abgerundet wird der Roman mit farbigen Fotos aus Cornwall auf den Buchdeckelinnenseiten, einem Bericht der Autorin über Cornwall und ein Interview mit der Autorin.

Der Roman hat mir spannende und unterhaltsame Lesestunden beschert und mich emotional mehr als einmal berührt. Ich vergebe daher 4,5 Sterne, die ich, wie gehabt, aufrunde. Ich empfehle den Roman auch gerne weiter, wer gerne kunstvoll verwobene Romane liest, die ein Familiengeheimnis thematisieren, ist hier genau richtig.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

die elefantenhüterin, julia drosten, sri lank, 19. jahrhundert, elefanten

Die Elefantenhüterin

Julia Drosten
E-Buch Text
Erschienen bei null, 08.08.2016
ISBN B01K3A2WVQ
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Braut aus Byzanz

Gabrielle Alioth
Flexibler Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 23.01.2012
ISBN 9783458358008
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

weiße rose rote rose, york, historischer roman, reihe, lancaster

Die Rosenkriege - Drei Könige

Conn Iggulden , Christine Naegele
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.08.2016
ISBN 9783453418622
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

215 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

fantasy, die königin der schatten, erika johansen, krieg, königin

Die Königin der Schatten - Verflucht

Erika Johansen , Sabine Thiele
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 16.05.2016
ISBN 9783453315877
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

nekromant, santa muerte, fantas, tote, geiste

Gehässige Geister

Stephen Blackmoore , Thomas Schichtel
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.05.2016
ISBN 9783404208357
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

172 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

schriftsteller, liebe, krimi, new hampshire, krise

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

Joël Dicker , Carina von Enzenberg
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2016
ISBN 9783492307543
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Schwiegerzorn - Konrad von Kamms 4. Fall

Antonia Günder-Freytag
E-Buch Text: 425 Seiten
Erschienen bei Bookshouse, 20.04.2017
ISBN 9789963537020
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

vampire, dämon, zauberer, vampir, zauberin

Vampirjägerin inkognito

Fiona Winter
E-Buch Text: 258 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 26.07.2016
ISBN 9783960870524
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

deutsch, familiensinn, deutscher, zeche, bergba

Im Schatten von Schlägel und Eisen

Jörg Krämer , Jenny Schneider , Jenny Schneider
Buch: 368 Seiten
Erschienen bei net-Verlag, 16.06.2014
ISBN 9783957200372
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

99 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

fantasy, science fiction, george r. r. martin, fantastik, das lied von eis und feuer

Traumlieder 1

George R. R. Martin
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.10.2014
ISBN 9783453316119
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

54 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

fantasy, schlangensprach, estlan, klett cotta, hobbit press

Der Mann, der mit Schlangen sprach

Andrus Kivirähk , Cornelius Hasselblatt
Fester Einband: 462 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 08.04.2017
ISBN 9783608981070
Genre: Fantasy

Rezension:

Früher lebten alle Esten im Wald und konnten die Sprache der Schlangen sprechen. Doch dann kamen Fremde und brachten neben einer neuen Religion auch neue Gepflogenheiten und fortschrittliche Möglichkeiten. Jetzt leben viele Esten im Dorf und säen und nutzen moderne Gerätschaften. Die Waldbewohner sterben aus und schließlich ist Leemet der Letzte, der das alte Wissen besitzt.

Bereits optisch gefällt mir das Buch sehr, die Farbe, das Motiv, der Titel haben mich sofort angesprochen und nach dem Lesen der Leseprobe wollte ich einfach nur weiterlesen. Bereits nach wenigen Seiten fragte ich mich, inwieweit der Roman einen realen historischen Hintergrund hat – und tatsächlich, Estlands Geschichte kann man hier wiederfinden. Es handelt sich aber nicht um einen historischen Roman, sondern um eine phantastische Erzählung, Vieles wird überspitzt dargestellt, es gibt eine Reihe phantastischer Elemente. Der Roman wird zwar Genre Fantasy zugeordnet, ist aber keinem Subgenre direkt zurechenbar, sondern ist etwas Einzigartiges, Besonderes. Das führt dazu, dass man sich auf den Roman auch einlassen muss, um ihn verstehen und mögen zu können.


Der Autor lässt Leemet selbst seine Geschichte rückblickend erzählen, und zwar sehr anschaulich. Charaktere, Tiere und Landschaft kann ich mir sehr gut vorstellen, ebenso kann ich mich gut in Leemet hineinversetzen, der nach und nach alles verliert und nicht verstehen kann, wieso seine bisherigen Werte nichts mehr wert sein sollen, ja sogar seine Art zu leben als schlecht dargestellt wird. Das „neue“ Leben erscheint ihm so gar nicht reizvoll, und doch ziehen immer mehr Waldbewohner ins Dorf. Dieser Konflikt zwischen Althergebrachtem und Neuem ist gut herausgearbeitet und zwar so, dass keine Seite nur Vor- oder Nachteile aufweist.

Der Autor erzählt in einfacher Sprache, eben so, wie Leemet erzählen würde. Die Geschichte ist bei aller Tragik auch voller, nicht nur schwarzem, Humor. Neben Leemet entwirft der Autor eine ganze Reihe weiterer, mehr oder weniger liebenswürdiger, teilweise sehr skurriler Charaktere, mit teilweise fast absurden Hintergründen, so gibt es z. B. liebestolle Bären, die nichts lieber tun als menschliche Frauen zu verführen, Urmenschen, die möglichst große Läuse züchten möchten, und einen Waldweisen, der gerne blutige Rituale vollzieht. Das Geschehen selbst ist zum Teil ähnlich absurd, wobei sich die Absurdität im Laufe des Geschehens immer mehr steigert. Das Ende hat mir gut gefallen, mich aber auch überrascht – und sämtliche Fäden sind verknüpft.

Wenn man den Autor goggelt, sieht man, dass er auf skurrile Charaktere und absurde Geschichten abonniert ist. Andrus Kivirähk ist ein bekannter estnischer Autor, der bereits viele Preise in seiner Heimat bekommen haben und dessen Bücher auch in anderen Länder veröffentlicht werden. „Der Mann, der mit Schlangen sprach“ erschien im Original bereits 2007, wie schön, dass wir ihn nun auch auf Deutsch lesen können.

Mir hat der Roman sehr gut gefallen und Lust auf weitere Werke des Autors gemacht. Wer sich auf den Roman einlässt, erhält eine ganz besondere, einzigartige Geschichte, die womöglich lange nachwirkt.  

  (22)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

70 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

provence, krimi, südfrankreich, gerichtsmedizin, kindermissbrauch

Tödlicher Lavendel

Remy Eyssen
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.04.2015
ISBN 9783548286990
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

walkman, booksnack, technik, retro, joggen

Die richtige Technik (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Thomas Kowa
E-Buch Text
Erschienen bei booksnacks.de, 27.03.2017
ISBN 9783960871491
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wenn man beim Joggen überfallen wird, ist die richtige Technik wichtig.

Dieser humorvolle Booksnack von Thomas Kowa ist leider etwas vorhersehbar, die Pointe zündet daher nicht richtig. Auch der Klappentext verrät schon zu viel.


Dennoch erfüllt sicher er seinen Zweck, dem Leser die Wartezeit zu verkürzen. Von mir gibt es 3,5 Sterne, die ich großzügig aufrunde.

  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

schweiz, thomas kowa, booksnack, kurzgeschichte, heimweh

Der Gentleman (Kurzgeschichte, Humor) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Thomas Kowa
E-Buch Text: 27 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 28.02.2017
ISBN 9783960871484
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein 94jähriger Bankräuber wird an die Schweiz ausgeliefert und scheint ganz froh, wieder zu Hause zu sein.

Ein Booksnack von Thomas Kowa, da kann man eigentlich wenig falsch machen, bisher konnte der Autor mich zu 90 % begeistern, seine Booksnacks sind immer für eine Überraschung gut und sehr unterhaltsam.

Leider ist diese Kurzgeschichte zu den anderen 10 % zu rechnen. Die Pointe ist keine, die Überraschung ist vorhersehbar. Auch den Humor, der sonst Kowas Kurzgeschichten auszeichnet, fehlt mir. Ärgerlich ist auch, dass der Klappentext schon viel zu viel verrät.

Trotzdem ist die Kurzgeschichte nicht schlecht und erfüllt sicher den Zweck eines sogenannten Booksnacks: Dem Leser die Wartezeit zu verkürzen. Von mir gibt es dieses Mal leider nur 3 Sterne für eine eher durchschnittliche Kurzgeschichte.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

191 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

fantasy, abenteuer, schule, katze, gestaltwandler

Kitty Kathstone

Sandra Öhl
Fester Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Mr. Bumblebee's House, 15.10.2015
ISBN 9783950400304
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

163 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

humor, altersheim, kinder, alt, banküberfall

Zur Hölle mit Seniorentellern!

Ellen Berg
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 16.05.2014
ISBN 9783746629803
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

berlin, selbstmord, arzt, selbstjustiz, beziehung

Lyssa: Ein Geheimnis-Krämer Fall

Markus Heitz
E-Buch Text: 209 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 01.04.2016
ISBN 9783426440636
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

maria lacroix, die monate dazwischen, dazwischen, no heartbeat before coffee, coffee

No heartbeat before coffee: Die Monate dazwischen

Maria M. Lacroix
E-Buch Text
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 29.01.2017
ISBN 9783959910873
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

werwolf, maria m. lacroix, vampir, drachenmondverlag, verrat

No heartbeat before coffee

Maria M. Lacroix
Flexibler Einband: 230 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 16.06.2016
ISBN 9783959912518
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
1619 Ergebnisse