Pajaritas Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Pajaritas Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(912)

1.433 Bibliotheken, 6 Leser, 7 Gruppen, 134 Rezensionen

liebe, e-mail, email, freundschaft, e-mails

Gut gegen Nordwind

Daniel Glattauer
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 30.04.2012
ISBN 9783442478019
Genre: Romane

Rezension:

Also, erst einmal muss ich sagen, dass dieses Buch doch sehr anders war, als ich es erwartet habe.
Ich habe währenddessen mehrmals überlegt, ob ich einfach aufhören soll, wollte dann aber doch wissen, wie es ausgeht. Schuld daran war definitiv Emmi. Sie ist mir so furchtbar auf die Nerven gegangen! Es gab Momente, wo ich sie mochte, weil es echtere und ehrlichere Momente waren, aber darauf musste man immer wieder warten... und zwischendurch den Rest ertragen.
Was das Buch für mich auch überrachend anstrengend gemacht hat war, dass man so lange so wenig über die beiden weiß.

Ab hier Spoiler:
Ich war so erleichtert, als Bernhard sich eingeklink hat. Das hat Emmi für mich greifbarer gemacht. Außerdem hat sich dadurch endlich gezeigt, dass es eben doch nicht so einfach geht, Tag für Tag mit jemand anderem als dem Ehepartner über E-Mail zu flirten. Klar ist das nicht Fremdgehen im üblichen Sinne, aber es hat der Ehe ja offensichtlich nicht gutgetan. Da kann Emmi so oft sagen, wie sie will, dass alles in Ordnung ist und dass sie eine glückliche Beziehung führt und sie und ihr Mann sich vertrauen. Ich finde, sobald man merkt, dass es Einfluss auf die Beziehung hat und man weitermacht, überschreitet man definitiv eine Grenze. Emmi führt da eigentlich zwei Beziehungen (es gibt mit Leo ja sogar Eifersucht, Sehnsucht, ...) So ein Verhalten verletzt Menschen. Und ich war sehr dankbar, dass das dann auch mal offengelegt wurde. Danach konnte ich besser damit umgehen, als durch die Rechtfertigungen, die Emmi von sich gibt.

Trotz allem habe ich das Buch als sehr intensiv empfunden. Ich habe es beim Lesen nicht genießen können, aber es ist doch bereichernd, es gelesen zu haben.

  (1)
Tags:  
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks