Papierverzaubert

Papierverzauberts Bibliothek

4 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Papierverzauberts Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

113 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

insel, überleben, tod, überlebenskampf, extremsituation

Herz auf Eis

Isabelle Autissier , Kirsten Gleinig
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei mareverlag, 07.03.2017
ISBN 9783866482562
Genre: Romane

Rezension:

Schon Im Mai  las ich dieses Buch.
Anfangs störte es mich ein wenig, dass die wörtliche Rede fehlt, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt. Das Buch hat mich gefesselt und schockiert! Ich habe mich immer wieder gefragt, ob jeder Mensch sein Gewissen verliert, wenn sein Leben in Gefahr ist. 
Was spielt noch eine Rolle, wenn es ums nackte Überleben geht? Schaltet man seine Gefühle aus und handelt dann nur instinktiv?
Ich glaube, dass man es nicht wissen kann , bevor man in eine vergleichbare Situation gerät. 
Zitat: `Die Angst hat das Allerwichtigste zerstört: ihre Gefühle, ihre Menschlichkeit. Völlig bloß steht sie da, besessen einzig von dem Drang zu überleben, nicht anders als irgendeins der Tiere, die sie täglich sieht.`
Es scheint, dass sich das Gewissen nur dann meldet, wenn unser Leben nicht in Gefahr ist, also nur in der Zivilisation? 
Aber auch in der sogenannten Zivilisation, hat man nicht unbedingt ein Gewissen, wenn man sensationslüsternder Journalist ist. Das wird im zweiten Teil des Buches deutlich.

Erschreckend wozu Menschen fähig sind. 
Man denkt noch lange darüber nach. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

251 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

familie, endzeit, dystopie, apokalypse, weltuntergang

Am Ende aller Zeiten

Adrian J Walker , Nadine Püschel , Gesine Schröder
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 25.08.2016
ISBN 9783596037049
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ungeliebt, heimkind, gesellschaftskritik, armut, heim

Die Unerwünschten

Dimitri Verhulst , Rainer Kersten
Fester Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 03.10.2016
ISBN 9783630874791
Genre: Romane

Rezension:

In diesem gesellschaftskritischen Buch erzählt Dimitri Verhulst von seiner Zeit in einem Kinderheim. Es ist wahnsinnig traurig und berührend, wie die Seele kleiner Kinder zerstört wird, weil sie unerwünscht sind und genau das zu spüren bekommen. Oft sind sie dann als Erwachsene unfähig zu lieben bzw. Liebe zu geben, weil sie selbst keine erfahren haben.
 Zwei ehemalige Heimkinder töten ihre eigenen Kinder, so gefühllos und kalt, dass mir der Atem stockte:
Zitat: `Ich wusste nicht viel, aber eins wusste ich: Meine Kinder würden sie nicht in ein Heim stecken. Nur über meine Leiche. Also was sollten wir tun? Wir haben unsere Kinder kaputt gemacht. Zu ihrem eigenen Besten.`



  (0)
Tags: autobiographisch, erschütternd, gesellschaftskritik, heim, heimkind, traurig   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

352 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 126 Rezensionen

bienen, roman, bienensterben, natur, hoffnung

Die Geschichte der Bienen

Maja Lunde , Ursel Allenstein
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei btb, 20.03.2017
ISBN 9783442756841
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch hat mir gut gefallen. Man erfährt etwas über Bienen, aber es geht auch um Mütter und Väter und darum was sie sich für ihren Nachwuchs wünschen bzw. was sie von ihm erwarten. Außerdem muss uns klar werden, dass wir die Natur nicht unentwegt ausbeuten können. Irgendwann müssen wir mit den Konsequenzen unserer Handlungen leben.
Zitat: `Es ging um Wissen. Darum wider den eigenen Instinkt zu handeln, wenn man es besser wusste, dann um in der Natur und mit der Natur zu leben, müssen wir uns von der eigenen Natur entfernen. Und es ging um den Wert der Bildung: der eigenen Natur zu trotzen.`


Hierzu empfehle ich auch die Dokumentation `More than Honey` denn das was im Buch erst im Jahr 2098 passiert (Handbestäubung der Obstbäume), ist eigentlich heute schon Realität.

  (0)
Tags: bienen, endzeit, familie, generationskonflikte, hoffnung   (5)
 
4 Ergebnisse