Filtern nach
775 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Abpfiff

Dominique Manotti , Andrea Stephani
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Argument Verlag mit Ariadne, 13.04.2015
ISBN 9783867541978
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

krimi, niederrhein, deutschland

Kesseltreiben

Hiltrud Leenders , Michael Bay , Artur Leenders , any.way
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.05.2009
ISBN 9783499249495
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

russland, stalin, sowjetunion, fiktion, spionage

Aurora

Robert Harris , Christel Wiemken
Flexibler Einband: 462 Seiten
Erschienen bei Heyne, 06.12.2006
ISBN 9783453432093
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Schnappschuss

Garry Disher , Peter Torberg
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Unionsverlag, 21.04.2008
ISBN 9783293204157
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

serie, krimi, usa, easy rawlins

Blonde Faith

Walter Mosley ,
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2010
ISBN 9783596182657
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

starke frauen, kolonalismus, philosophie, zoll, doktor

Das schwarze Pulver von Meister Hou

Tran-Nhut , Michael Kleeberg
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Unionsverlag, 23.02.2010
ISBN 9783293204799
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

120 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

krimi, schweden, soap, dummheit, vanja lithner

Die Menschen, die es nicht verdienen

Michael Hjorth , Hans Rosenfeldt , Ursel Allenstein
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.09.2016
ISBN 9783499271083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

japan, krimi, ermittlungen, tokio, mord

Blutroter Tod

Tetsuya Honda , Irmengard Gabler
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.11.2016
ISBN 9783596036660
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

186 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

rache, drogen, korruption, thriller, gefängnis

Der Sohn

Jo Nesbø ,
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 06.11.2015
ISBN 9783548287782
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

band 1 der reihe berger und blom

Sieben minus eins

Arne Dahl , Kerstin Schöps
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492311816
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

104 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

usa, atlanta, thriller, karin slaughter, 1974

Cop Town - Stadt der Angst

Karin Slaughter , Klaus Berr
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.02.2017
ISBN 9783734104060
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Gärten von Istanbul: Kriminalroman

Ahmet Ümit
E-Buch Text: 737 Seiten
Erschienen bei btb Verlag, 11.09.2017
ISBN 9783641184452
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

178 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

drogen, mexiko, kartell, gewalt, thriller

Das Kartell

Don Winslow , Chris Hirte
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.06.2015
ISBN 9783426304297
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

107 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

usa, thriller, weißes haus, us, sam bourne

Der Präsident

Sam Bourne , Ruggero Leò
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.07.2017
ISBN 9783404176588
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

hardboiled, loyalität, indianerreservat, krimi, dave robicheaux

Schmierige Geschäfte

James Lee Burke
Fester Einband
Erschienen bei Pendragon, 20.05.2017
ISBN 9783865325747
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Gefühlt genau so viele Bücher wie Lee Child.... Aber und dass ist dann doch recht verwunderlich es gelingt ihm jedes Mal zu überraschen dem Herrn Burke. Ich weiß nun nicht wirklich wie er es hinbekommt, aber dieser Robicheauux schlägt dem Fass den Bogen aus.

Unser Dauerheld hat ein richtig grosses Problem, ist er doch in eine Anklage wegen eines Tötungsdeliktes hinein geschliddert und die Zeichen stehen auf freitags Rudelbums beim Duschen und gebackene Bohnen zum Nachtisch.

Es beginnt eigentlich wie ein Kammerspiel der deutschen Klassik. Erster Aufzug. Wir kennen das Personal, haben eine ungefähre Ahnung was passieren wird.. Irgendetwas mit Mord und Totschlag.... Robicheaux ist aber nun in der Rolle des Angeklagten und es hat nicht den Anschein, als käme er sauber aus der Sache raus.....

Es ist, mit Abstand der am nächsten am Wasser gebaute Roman von Burke. Ein Buch über Beziehungen, er zieht Richtung Montana um das Puzzle in Sachen Haupzbelastungszeuge zusammen zu bekommen. Er ist raus, raus aus seinem selbstgewähltem Chaos im Herzen des Bayous und schlägt in einer putzigen kleinen aufgeräumten Stadt im Herzen Montanas auf.

Seine Quasi-Adoptivtochter geht in eine neue Schule, die Frau unseres Helden ist vor nicht allzulanger Zeit im Schlafzimmer abgeballert worden (grosskalibrig in Stücke geschossen worden, eine Schweinerei veranstaltet worden) und Mr. Robicheaux war nicht in der Lage sie zu schützen.

Seine vermeintlichen Gegner? Ein alternder Mafiadon und dessen nichtsnutzigster Sohn und dessen GespielInnen am Rande der Stadt, Koksparties am Pool und Bullen die Robicheaux spiegeln, dass er hier keine Schnitte bekommen wird.

Gegen alle Chancen beginnt er zu ermitteln, nur dass seine Kollegen und Kumpels von früher nun für die Konkurrenz arbeiten und den Herren Pharmahändlern das Leben organisieren....

Wieder bildet Burke in dem Roman ein Stück amerikanischer Lebenswirklichkeiten ab. Diesmal ist es nicht New Orleans nach Kathrina, diesml dreht es sich um Indianerland und Ölgewinnung.

Grosse Klasse und well done und ich lobe ja nicht gerne. Ja er ist durchgeknallt, immer dann wenn die Geister seiner Frau und seines Vaters Robicheaux begegnen und ihm Ratschläge zur Lebensplanung geben könnte die Sache kitschig werden, aber er kriegt die Kurve.....es ist eigentlich so was von unkitschig, dass es fast am Wasser gebaut ist.

Unser Held, in der linken Ecke Roooobicheaux wieder im Kampf im dem Suff, dem Bösen auf dem Planeten und voll verknallt in eine katholische Grundschullehrerin.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

121 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

thriller, schweden, skandinavien, wolf, drogen

Zack Herry / Die Fährte des Wolfes

Mons Kallentoft , Markus Lutteman , Christel Hildebrandt
Flexibler Einband: 458 Seiten
Erschienen bei Tropen, 07.09.2017
ISBN 9783608503715
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich bin kein Freunnd blutiger Verrisse. Ich gebe jedem Buch eine Chance. Die Regierung weiss über die Chemtrails Bescheid und die Erde ist eine Scheibe, die von reptiloiden Freimaurern regiert wird....


Eine Rezension unter 120 Sekunden Lesedauer? Jepp, das geht! Schaut Euch diesen in die Jahre gekommenen Werbespot aus den Niederlanden an. Dieses minderheitenfeindliche Statement, das wesentliche Aspekte reflektierter nicht heterosexueller Orientierung ausklammert. Die Leserin (Eva) fokussiert auf den wesentlichen Aspekt der Gattung (Lesen, Penetration, Fortpflanzung) und registriert einen verborgenen Mangel, an dem von ihr favorisierten Produkt. Unter Umständen ist ihre Auswahl eingeschränkt, da sie sich in ihrem Habitat zwischen dem Ausleben zoophiler Neigungen ( jedes Tierchen zwei Exemplare im Paradies) und der Anbahnung des Vderschmelzens von Ei- und Samenzelle entscheiden muss. Das was in den grossen Klassikern des frühen erotischen Kinos der 80er Jahre (Katharina die nackte Zarin, Messalina, Kaiserin und H...) zu Irritationen der zumeist männlichen Zuschauer geführt hat, da diese ihre Ausstattung mit der der an der Aufführung partizipieren Tier verglichen (Hengste.... Murmeltiere...) beschewibt das Dilemma dieses Romans auf eine kafkaeske Weise.



Die Ausganglage ist sauber konstruiert und dem Kladdentext zufolge, wissen die beiden Schweden, die für das Buch verantwortlich zeichnen, was sie tun/de, Leser zumuten.

Unser Held ist ein völlig überzeichneter Charakter, den -möglicherweise- die beiden Herren Autoren aus der Sicherheit ihrer schwedischen Bestsellerautorenexistenz heraus entworfen haben.

Ich möchte nicht meckern, ich möchte loben. Unser Held, un er ist wirklich ein Held kommtt aus einem alten Geschlecht von Bullen. Er hat Karriere gemacht und ist der Trüffel seiner Abteilung, die ansonsten aus fettigen Kjöttbullars besteht.

Das Team der Abteilung ist ein müder Aufguss des A-Teams odder der Reichsmordkomission. Viele Charaktere bedeuten viele Idntifikationsmöglichkeiten für den Leser oder Kunden.

Das EDV-Mädel beispielsweise ist migrantisch und die AAutoren beschreiben steif und hölzern den Austauasch von Körperflüssigkeiten zwischen zwei Frauen.

So wie sie an dem Cunninglingus scheitern, scheitern Sie auch an ihrem Helden. Eigentlich, von der Anlage her schon witzig gemacht. Wir lernen unseren HHelden kennen, als er mitten in einer Razzia steckt, in einem illegalem Klub, die Nase voll mit bestem Koks, sich fragend, ob er beide Mädels, die anwesend sind beglücken soll oder nicht. Er ist unorganisiert, die Droge kommt von seinem besten Freund aus dem grauen Ghetto der Vorstadt.

Es gibt zwei oder drei wirklich lichte Moment in dem Buch, die mich davon abgehalten haben es NICHT bis zum Ende zu lesen. Die Geschichte hinter der Geschichhte des Heldens iost mitmenschelnd traurig. Beide Eltern Polizisten, Mutter auf dem Wg nach Oben, während einer Nachtschicht wird Ihr auf Streife die Kehle durchgeschnitten.

Die Nachricht trifft zu Hause ein, das was nun folgt wird aus der Sicht des fünfjährigen Zack beschrieben. Der Vater bricht zusammen, der Junge bekommt die Situation nicht eingeordnet und bringt seinem Vater eine Decke und seinen Teddy (rührseliger als der erste Mensch von Camus!!!). Was folgt ist ein Absturz erster Sahne, der in einem schwedischen Neubauviertel endettweit draussen vor der Stadt endet.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

thriller

Die Fährte des Wolfes

Mons Kallentoft , Markus Lutteman
E-Buch Text: 450 Seiten
Erschienen bei Tropen, 05.08.2017
ISBN 9783608108910
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich bin kein Freunnd blutiger Verrisse. Ich gebe jedem Buch eine Chance. Die Regierung weiss über die Chemtrails Bescheid und die Erde ist eine Scheibe, die von reptiloiden Freimaurern regiert wird....


Eine Rezension unter 120 Sekunden Lesedauer? Jepp, das geht! Schaut Euch diesen in die Jahre gekommenen Werbespot aus den Niederlanden an. Dieses minderheitenfeindliche Statement, das wesentliche Aspekte reflektierter nicht heterosexueller Orientierung ausklammert. Die Leserin (Eva) fokussiert auf den wesentlichen Aspekt der Gattung (Lesen, Penetration, Fortpflanzung) und registriert einen verborgenen Mangel, an dem von ihr favorisierten Produkt. Unter Umständen ist ihre Auswahl eingeschränkt, da sie sich in ihrem Habitat zwischen dem Ausleben zoophiler Neigungen ( jedes Tierchen zwei Exemplare im Paradies) und der Anbahnung des Vderschmelzens von Ei- und Samenzelle entscheiden muss. Das was in den grossen Klassikern des frühen erotischen Kinos der 80er Jahre (Katharina die nackte Zarin, Messalina, Kaiserin und H...) zu Irritationen der zumeist männlichen Zuschauer geführt hat, da diese ihre Ausstattung mit der der an der Aufführung partizipieren Tier verglichen (Hengste.... Murmeltiere...) beschewibt das Dilemma dieses Romans auf eine kafkaeske Weise.



Die Ausganglage ist sauber konstruiert und dem Kladdentext zufolge, wissen die beiden Schweden, die für das Buch verantwortlich zeichnen, was sie tun/de, Leser zumuten.

Unser Held ist ein völlig überzeichneter Charakter, den -möglicherweise- die beiden Herren Autoren aus der Sicherheit ihrer schwedischen Bestsellerautorenexistenz heraus entworfen haben.

Ich möchte nicht meckern, ich möchte loben. Unser Held, un er ist wirklich ein Held kommtt aus einem alten Geschlecht von Bullen. Er hat Karriere gemacht und ist der Trüffel seiner Abteilung, die ansonsten aus fettigen Kjöttbullars besteht.

Das Team der Abteilung ist ein müder Aufguss des A-Teams odder der Reichsmordkomission. Viele Charaktere bedeuten viele Idntifikationsmöglichkeiten für den Leser oder Kunden.

Das EDV-Mädel beispielsweise ist migrantisch und die AAutoren beschreiben steif und hölzern den Austauasch von Körperflüssigkeiten zwischen zwei Frauen.

So wie sie an dem Cunninglingus scheitern, scheitern Sie auch an ihrem Helden. Eigentlich, von der Anlage her schon witzig gemacht. Wir lernen unseren HHelden kennen, als er mitten in einer Razzia steckt, in einem illegalem Klub, die Nase voll mit bestem Koks, sich fragend, ob er beide Mädels, die anwesend sind beglücken soll oder nicht. Er ist unorganisiert, die Droge kommt von seinem besten Freund aus dem grauen Ghetto der Vorstadt.

Es gibt zwei oder drei wirklich lichte Moment in dem Buch, die mich davon abgehalten haben es NICHT bis zum Ende zu lesen. Die Geschichte hinter der Geschichhte des Heldens iost mitmenschelnd traurig. Beide Eltern Polizisten, Mutter auf dem Wg nach Oben, während einer Nachtschicht wird Ihr auf Streife die Kehle durchgeschnitten.

Die Nachricht trifft zu Hause ein, das was nun folgt wird aus der Sicht des fünfjährigen Zack beschrieben. Der Vater bricht zusammen, der Junge bekommt die Situation nicht eingeordnet und bringt seinem Vater eine Decke und seinen Teddy (rührseliger als der erste Mensch von Camus!!!). Was folgt ist ein Absturz erster Sahne, der in einem schwedischen Neubauviertel endettweit draussen vor der Stadt endet.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

südafrika, buch, online, dating

Icarus

Deon Meyer , Stefanie Schäfer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 11.04.2017
ISBN 9783746633046
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es Tage und es gibt richtige "Scheisstage". Richtige Scheisstage können auch eine Situation beinhalten in der Du die Wohnung Deines Kollegen betrittst und Du dessen Hirn und das seiner Kernfamilie über die Wände verteilt vorfindest.

Möglicherweise gehört eine solche Situation zum Berufsbild eines Polizisten. Geht dieser professionell mit einer solchen Situation um ist dies der pschischen Gesundheit des Kollegen zuträglich hat aber Null literarischen Output.

Sie sind eind Marke in der zeitgenössischen Kriminalliteratur im Zeitalter der mit Atomsprengköpfen bewehrten Psychopathen. Während die Gründe für das Handeln der Psychos in Leitungsfunktion häufig im Dunkeln verborgen bleiben lassen sich die Parameter eines postfaktischen Ermittlers schnell benennen.

Er ist ein fraktale Persönlichkeit, die in der Regel an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet. Das Paarungsverhalten hat eine manifeste Orientierung, was aber keinerlei Aussagekraft hinsichtlich der Aktfrequenz hat.

Sie sind nicht mehr knackig jung, haben den Zenith des Lebens überschritten und scheitern an der Frage, ob sie noch einmal richtig Party machen sollen oder geläutert langweilig sozialverträglich zum Altruisten mutieren, der sein Handeln zur Gänze moralisch gestaltet und auf das Wohlergehen seines Umfeldes fixiert ist.

Die schlimmsten Dinge im Leben sind Mutti/Papi/die böse Grundschullehrerin oder der Gruppenleiter der Selbsthilfegruppe, die im Zusammenhang mit Dosierungsschwierigkeiten beliebiger psychoaktiver Substanzen aufgesucht werden. Die für die legalen Suchtmittel gibt es mit und ohne Kräutertee, mit und ohne Anrufung eines höheren Wesens und über allem thront der Gruppenverantwortliche, der für das Funktionieren der Selbsthilfestruktur verantwortlich ist.

Legale Suchtmittel langweilig, einschläfernd....illegale Suchtmittel? Hier haben die Gruppeneinen höheren Unterhaltungswert, trifft der geneigte Besucher doch mitunter ungeplant auf die eine oder andere verhaltenskreative Person.

Es  ist ein Annäherungsprozess zwischen dem Leser und Bernie Grissel. Er ist Alki, er trennt sich vn seiner Frau, hat ein diffziles Verhältnis zu seinen Kindern uns steckt in einer beruflichen Umbruchssituation, da der Polzeiapparat Südafrikas mit dem Ende der Aparthheit zur Bühne positiver Diskriminierung geworden ist. Will sagen, auf Leitungsfunktionen bei der Kripo werden so lange lesbische farbige Behinderte gehoben, bis ihr Anteil dem Bevölkerungsanteil entspricht.

Für Bernie beinhaltet dies Arbeiten in einem lebendigen interkulturellem Kontext. Der Leser nimmt vorsichtig Witterung auf und kann für sich selbst entscheiden, ob er mit einem alternden Komissar zurecht kommt, der sein Leben auf den Kopf stellt um zumindest im Binnenverhältnis mit seinem Sohn die Kurve zu kriegen.

Der fünfte Band ist die Quadratur des Kreises. Trockener Alki ermittelt im Milieu der südafrikanischen Weingüter. Ein Mordopfer betreibt eine Agentur für Cyberalibis und  wird tot an einem Strand begraben aufgefunden.

Bwernie fängt das Saufen wieder an, hat also eine nasse Phase ud seine neue Partnerin (mit dem selben Problem) hält zu ihm und geht gleichzeitig auf Distanz. Ob die Beziehung sich als tragfähig erweist, warten wir den sechsten Band der Reihe ab.

Die Services wurden auch von den Spitzen der Gesellschaft in Anspruch genomen. Als ein Insider anfängt Zahlungsdetails ins Netz zu stellen und er eine oder andere fundamentalistische Pfarrer in Schwierigkeiten gerät wird die ganze Sache zu einer Ermittlung im öffentlichen Scheinwerferlicht....

Der Plot ist herrlich... Hat er doch nur sehr wenig mit Cybersex zu tun...  

  (5)
Tags: dating, südafrika   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

krimi, usa

Sturm über New Orleans

James Lee Burke , Georg Schmidt
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2017
ISBN 9783453677166
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Straße der Gewalt: Ein Dave-Robicheaux-Krimi, Band 13 (Ein Dave Robicheaux-Krimi)

James Lee Burke
E-Buch Text: 520 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 08.02.2017
ISBN 9783865325822
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

stalin, inspektor pekkala, sibirisch rot, gulag, sam eastland

Sibirisch Rot

Sam Eastland , Karl-Heinz Ebnet
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2014
ISBN 9783426513934
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

stalin, russland, sam eastland, pekkala, sabotage

Der rote Sarg

Sam Eastland , Karl-Heinz Ebnet
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.06.2013
ISBN 9783426513101
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

russland, stalin, krimi, sibirien, historischer krimi

Roter Zar

Sam Eastland , Karl-Heinz Ebnet
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2012
ISBN 9783426510490
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: gold der zaren, russland, sowjetunion, stalin   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Roter Zorn

Sam Eastland , Karl-Heinz Ebnet
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2016
ISBN 9783426518762
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

afghanistan, geheimdienste, thriller, vertraue, agenten

Wer die Hunde weckt

Achim Zons
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 16.02.2017
ISBN 9783406704086
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es Lagen, es gibt besondere Lagen und es gibt Feindlagen. Es gibt Verbände, bewaffnete Verbände und Freischärler. Es gibt Kriege, bewaffnete Auseinandersetzungen, asymmetrische Konflikte und Polizeiaktionen. Es gibt Söldner, Terroristen, Freiheitskämpfer und nützliche Idioten.....

Es war ein Tabubrch in unserer Republik..... Dass die das dürfen, nach Auschwitz, dem Unternehmen Barbarossa und der Niederschlagung des Hereroaufstandes.

Eine Republik im Umbau, Streitkräfte im Wandel. Weg von der Verteidigungsarmee, immer in der Illusion dass doitsche niemals auf deoitsche schiessen müssen (oder wollen... nach Hoyerswerda und PEGIDA wird vielleicht individuell neu priorisiert) hin zu einer quais professionellen Armee die luftverladefähig sein soll und aus Berfussoldaten besteht....

Nie wieder laut blökende "Soldaten"mütter in Tateinheit mit grünen MdX und Pastörchen die irgendetwas segnen..... imer in dem festen Bewusstsein, wir sind die Guten und Deutschland wird irgendwann wieder Lebensmittel abwerfen aber niemals....

Dann er Paradigmenwechsel, Beteiligung an multinationalen Polizieeinsätzen, der Jugoslawienkrieg, Mali, Somalia.... so Jungs, zeigt mal was Ihr so könnt.....

Hiervon handelt der Roman.

Den Leser erweitert wahlschweise eine Don-Quichotterie über einen Journalisten, der in Hiongkong ermoprdfet werden soll, weil er die Hintergründe der Bombardierung von vermeintlichen Zivilisten aufklären möchte (Kriegsverbrechen... ich höre immer Kriegsverbrechen..).

Was nicht sein darf, darf einfach nicht sein....

Weit hinten in den Bergenam Hindukusch, in einem Feldlager am Ende der Welt waren deutsche Soldaten stationiert.

Wahlweise damit beschäftigt darau zu warten, dass irgend etwas passiert, kiener verletzt wird, Bier zu trinken, Hand an sich zu legen oder mit grossen Autos durch die Gegend zu brettern...

Die Kulisse hat etwas von Sylverstone bei Boarderlands....

Der Verantwortliche fühlt seine Schutzanempfohlenen bedroht und beschliesst die Bedrohung durch einen gezielten Luftschlag auszuschalten....

Am Ende gibt es viele tote Kinder.... das Welzgewissen kan wieder rumschreien, Völkermord, Kriegsverbrechen, immer hart an der Illusion, dass saubere Konflikte führbar sind.....

Unser Protagonist stösst auf ein Netz aus Lügen, jagt den Befehlshaber, der nach Europa untergetaucht ist um unterzutauchen, wird festgenommen, recherchiert in wieder in Afghanistan und haut seinen Dolmetscher aus der Gewalt dr Taliban heraus.

Darf sein, was nicht sein darf...?

In der anderen Ecke des Rings, der institutionelle Rahmen....

Eine Zeitungsredaktion, ein wenig House of Cards.... testesteronimmittierende Ressortleiter, die sich mit der Jungsredakteurin vergnügen möchtem umd sich mit heruntergelassenenen Hosen von Geheimdiensten fotografieren lassen.

Heute Kandidat für den Chefredaktuer, morgen Errektionsstörungen und Auslandsreporter in .....

Am Ende wird unser Held nicht die junge Dame flach legen, erfahren wir doch, dass die junge Dame seine Tochter ist...

Haarscharf an einer griechischen Tragödie vorbei...

Schweres Kaliber, grosse Mengen Gutmenschentum, die Schauplätze sauber recherchiert, aber wenn es schmutzig wird ein wenig farblos....

Amerikanische Geheimdienste, die sich auf das Verprügeln beschränken, Andeutungen von weisser Folter, aber alles irgendwie wie Sex mit Gummi...

Die vier Sterne hat sich der Titel WIRKLICH VERDIENT.... handelt es sich um ein sprerriges Thema und der fünfte Stern? Na ja das Rummgerammel, das HUman Interestz, dass die Handlung nicht nach Vorne bringt und der wirklich überraschende Schluss.

Hätte, hätte Panzerkette....

Weniger Pathos, weniger Verantwortungsethik, mehr Action... dann wären es fünf Sterne geworden.....

 



  (6)
Tags: afghanistan, geheimdienste   (2)
 
775 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks