PattyHagenmueller

PattyHagenmuellers Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu PattyHagenmuellers Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

berlin, mord, krimi, 1920er jahre, historischer krimi

Noble Gesellschaft

Joan Weng
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 19.01.2017
ISBN 9783746632766
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe „Noble Gesellschaft“ im Rahmen meiner Literatur AG als Beispiel für postmoderne Einflüsse auf den klassischen Kriminalroman gelesen. Joan Weng (geb. 1984)  debütierte 2016 mit „Feine Leute“, dem ersten Band der Serie um den Gentlemandetektiv Carl von Bäumer.Ihre Roman sind bisher alle bei Aufbau erschienen.

Carl von Bäumer ist 22 und darf als klassischer Vertreter seiner Schicht (Hochadel) und seines Berufs (Stummfilmstar) gesehen werden, er ist schön, arrogant, trinkt und kokst und fühlt sich gestresst, weil er „leidend aussehen“ muss.  Dass man sich als Leser auf Anhieb in ihn verliebt, liegt m. M. nach daran, dass er bei all seiner Verwöhntheit eine geradezu rührende Naivität und Aufrichtigkeit an den Tag legt. Und an seiner gesetzlich verbotenen Liebe zu Paul Genzer. Paul Genzer ist primär sympathischer, doch auch sein Charakter hat Abgründe wie seine Machohaftigkeit und seine an Hagentreue grenzende Loyalität zu seinem Bruder.

Eine der Hauptleistungen, dieses sehr gelungenen Romans, ist, dass Weng nicht wertet. Sie lässt die Personen selbst sprechen und überlässt es so dem Leser, ob man sich nun bsp. am Ende mit Willi freut, dass er seine Frau los ist oder ob man sich fragt, wie es der Frau wohl nun geht. Ein weiteres Highlight des Romans ist die sehr gelungene Zeitschilderung, Weng benutzt oft winzige Details um die Zeit lebendig werden zu lassen.

Ansonsten kann man sagen, dass es sich um einen sehr logisch aufgebauten klassischen Kriminalroman handelt, dessen Spannungskurve von Anfang bis Ende aufrecht gehalten wird und mit einer überraschenden Auflösung am Schluss punkten kann.

Ich habe den Roman mit großem Vergnügen gelesen und freue mich auf weitere.

  (2)
Tags:  
 
1 Ergebnisse