Pengrychs Bibliothek

43 Bücher, 7 Rezensionen

Zu Pengrychs Profil
Filtern nach
43 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"söldner":w=2,"carter":w=2,"#felixamünter":w=2,"thriller":w=1,"mercenary":w=1

Mercenary

Felix A. Münter
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 29.11.2017
ISBN B077RWY5PM
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als ich Mercenary gelesen habe, waren meine ersten Gedanken, dass man den Stoff wunderbar vertonen könnte. Verfilmen auch, aber so ein Glück muss man ja erstmal haben. Ich freue mich, mit meiner Annahme zum teil richtig gelegen zu haben. Denn Mercenary ist vertont worden und liegt mittlerweile vor. 


Über den Inhalt des Buchs ist schon genug geschrieben worden. Ich möchte mich aus diesem Grund nur dem Hörbuch widmen. 

Aus handwerklicher Sicht ist hier alles richtig gemacht worden. Auch wenn kein großes Studio hinter den Aufnahmen steckt, merkt man die Professionalität und auch die Qualität. Bei der Wahl des Sprechers ist das richtige Händchen beweisen worden, B. Plath hat genau die richtige Stimme, um Carter Tiefe zu verleihen. Meine Vorstellung ist voll getroffen worden.  

Ich wünsche mir eine Vertonung aller Carter-Bände. Und mein Wunsch ist erhört worden, denn auch Hunter, der zweite Teil liegt seit kurzem vor und ist schon eingekauft. Ich freue mich drauf! Und ich würde mir wünschen, daß das Hörbuch auch hier eingepflegtwürde. 

  (0)
Tags: carter, #felixamünter, mercenary, söldner, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

Lone Wolf

Felix A. Münter
E-Buch Text: 175 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 26.07.2018
ISBN 9783959626255
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Archon

Felix A. Münter
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 20.09.2018
ISBN 9783959627016
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"fantasy":w=2,"zwerge":w=2,"#felixamünter":w=1,"freundschaft":w=1,"magie":w=1,"kämpfen":w=1,"verfolgen":w=1,"hexenprozesse":w=1,"kleinwüchsig":w=1

Der kleine König

Felix A. Münter
E-Buch Text
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 28.06.2018
ISBN 9783959622073
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Hitman

Felix A. Münter
E-Buch Text: 149 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 12.04.2018
ISBN 9783959626156
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"dynastie":w=3,"fantasy":w=2,"#felixamünter":w=2,"familie":w=1,"krieg":w=1,"könig":w=1,"ritter":w=1,"schlacht":w=1,"nachwuchs":w=1,"königsretter":w=1

Königsretter

Felix A. Münter
Fester Einband: 586 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 29.03.2018
ISBN 9783959622530
Genre: Fantasy

Rezension:

So wie ich es verstanden habe, wird dieses Buch oft mit GRRMs Lied von Eis und Feuer vergleichen. Münters Werk (wahrscheinlich weil der Autor erst seit vier Jahren schreibt, aber nur durch seinen Ausstoß schon von sich Reden macht) kommt dabei immer schlechter weg. 


Da wird dem Autor vorgeworfen, er habe schamlos plagiiert. Ganz frisch ist dieser Vorwurf in einer Besprechung der teilzeithelden. Wie man zu diesem Eindruck kommen kann (und solche Vorwürfe wirklich veröffentlichen kann), bleibt mir ein Rätsel. 

Münter wählt als Ausgangsbasis ein fiktives Königreich, vier Jahre nach einem Bürgerkrieg, der zu einem neuen Adelshaus auf dem Thron geführt hat. Da kann man schreien"Das macht GRRM auch!", aber der kocht auch nur mit Wasser. Das Szenario ist oft verwendet und nicht auf seinem Mist gewachsen. Bürgerkriege gab es in der Geschichte genug. 

Der Autor erzählt seine Geschichte allein aus der Perspektive eines Adelshauses, den Ashmen. Schon hier hebt sich sein Werk von GRRMs ab, der bekanntlich gerne und viel zwischen wichtigen und weniger wichtigen Adelshäsuern wechselt. gerade der Umstand, dass wir die eigentliche Handlung nur aus der Perspektive der Ashmen erleben, macht hier den Reiz für mich aus. 

Etwas, was das gesamte Werk ganz erheblich unterscheidet ist der Umstand, dass Münter fantastische Elemente nicht, wie GRRM, klein und dosiert (und auch schon von Anfang an) einbaut, sondern auf diese (lobenswerterweise) völlig verzichtet. Es gibt keine Legenden von Monstern oder Drachen. Warum denn auch, der Mensch an sich ist Monster genug.

Positiv in dem Vergleich hervorzuheben ist auch, dass der Autor klare Zeitstempel in der gesamten Geschichte verwendet. Auf den knapp 600 Seiten vergehen 15(!) Jahre. Bei GRRM frage ich mich heute noch, wie viel Zeit genau vergangen sein soll. 

Und zu guter Letzt ist der Titel der Reihe ausschlaggebend (und von Münter an mehreren Stellen auch so bestätigt worden): Es geht hier um 300 Jahre (!) Familiengeschichte. Nicht um einen kurzen, undatierten Zeitraum, wie GRRM es macht. Münter will uns die Geschichte mehrere Generationen erzählen, etwas was im Lied von Eis und Feuer so nicht passiert. 


Aber genug zu den Vorwürfen, die ein geschultes Auge sofort und schnell entkräften kann, wenn es denn will. Widmen wir uns dem Inhalt. 

Münter erzählt über ein gefallenes Adelsgeschlecht, dessen letzten Nachkommen nach dem Tod ihres in Ungnade gefallenen Vaters mit dem blanken Überleben zu kämpfen haben. Sie sind nicht gewillt, einfach so von der Bühne abzutreten und als sich die Chance ergibt, wieder in die Nähe des alten Glanzes (Ihr Vater war ein kleiner Lord) zu gelangen, ergreifen Foster und Gregor sie. Von da an weiß Münter zu begeistern. Er zeichnet uns die "besten Jahre" der Brüder mit allen Höhen und Tiefen. Dabei bleiben nicht nur plumbe Kriegsgeschichten, sondern auch dichter familiärer Stoff, garniert mit höfischem Ambiente, Intrigen und allem, was das Herz begehrt. Am Ende des Buches WILL ich wissen, wie es mit der Famlie Ashmen weitergehen wird! 

Jemand anderes hat es schon gut in Worte gefasst. Wenn ich die Wahl zwischen GRRMs Lied von Eis und Feuer und Münters Dynastie hätte und sie empfehlen müsste, würde ich Dynastie empfehlen. Hier ist übrigens auch gewährleistet, dass die Nachfolger alle pünktlich erscheinen werden.       

  (1)
Tags: dynastie, fantasy, #felixamünter   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Bloodhound

Felix A. Münter
E-Buch Text: 177 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 25.01.2018
ISBN 9783959626132
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Hijacker

Felix A. Münter
E-Buch Text: 205 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 07.12.2017
ISBN 9783959626118
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"#felixamünter":w=1,"horror":w=1,"western":w=1,"troubleshooter":w=1

Jäger und Gejagte

Felix A. Münter
E-Buch Text: 191 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 30.11.2017
ISBN 9783959620338
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"thriller":w=1

Hunter

Felix A. Münter
Flexibler Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 14.06.2018
ISBN 9783959626064
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"amerika":w=1,"horror":w=1,"19. jahrhundert":w=1,"monster":w=1,"wilder westen":w=1,"western":w=1,"cowboys":w=1,"horrorwesen":w=1,"revolverhelde":w=1,"western - horror - mischung":w=1

Troubleshooter: Das Aufgebot

Felix A. Münter
E-Buch Text: 183 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 28.09.2017
ISBN 9783959620314
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"thriller":w=1,"#felixamünter":w=1,"nulllinie":w=1

Nulllinie

Felix A. Münter
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 02.09.2017
ISBN 9783959626040
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

dystopie, felix a. münter, infizierte, kämpfen, loner, männlicher protagonist, ölfilm, papierverzierer verlag, paranoia, postapokalypse, prepper, ruinen, seuche, sick, thriller

Prepper

Felix A. Münter
E-Buch Text
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 08.06.2017
ISBN 9783959621274
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: dystopie, dystopischer roman, felix a. münter, papierverzierer verlag, postapokalypse, prepper, thriller   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"trümmerwelten":w=4,"geheimnisträger":w=3,"alice sparrow":w=3,"inseln":w=2,"abenteuer":w=1,"geheimnisse":w=1,"high fantasy":w=1,"5 sterne":w=1,"langweilig":w=1,"schifffahrt":w=1,"wolkenmeer":w=1,"die weise":w=1,"wolkenschiffe":w=1,"lahmer schreibstil":w=1

Trümmerwelten - Das Geheimnis der Alice Sparrow

Ann-Kathrin Karschnick , Felix A. Münter
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 23.03.2017
ISBN 9783959623278
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

felix a. münter, horror, thriller

Arcadia

Felix A. Münter
E-Buch Text: 340 Seiten
Erschienen bei Mantikore-Verlag, 27.01.2015
ISBN 9783945493151
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

das imperium von westrin, fantasy, felix a. münter, imperium von westrin 1: kaisersturz, imperium von westrin 2: exil, imperium von westrin 3: schicksal, magie, schicksal, trilogie, westrin, westrin-reihe

Schicksal

Felix A. Münter
E-Buch Text
Erschienen bei Prometheus Verlag, 01.12.2016
ISBN 9783944713229
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

felix a. münter, steampunk

Vita

Felix A. Münter
Flexibler Einband: 262 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 23.03.2017
ISBN 9783959620284
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

drogenkartelle, fb, felix a. münter, florida, geld, geldjagd, internationale drogenszene, irakkrieg, kartelle, korruption, kredithaie, krimi, mafia, mafiakiller, thriller

All about the money

Felix A. Münter
E-Buch Text: 212 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 02.03.2017
ISBN 9783959626019
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: florida, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

3, carter, felix a. münter, german, gier, krim, krimi, kunstrau, lügem, mafia, male protagonist, mercenary, new york, söldner, thriller

Mercenary

Felix A. Münter
E-Buch Text: 186 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 13.04.2017
ISBN 9783959626033
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: new york, söldner, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

das imperium von westrin, epos, exil, fantasy, fantasyepos, felix a. münter, götter, imperium von westrin 1: kaisersturz, imperium von westrin 2: exil, intrigen, kampf ums leben, krieg, magie, römisches reic, schicksal

Kaisersturz

Felix A. Münter
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Prometheus Games, 28.01.2016
ISBN 9783944713120
Genre: Fantasy

Rezension:

Westrin hat die bekannte Welt über acht Jahrhunderte beherrscht. Und wie jedes andere Imperium hat das Kaiserreich seinen Zenit längst überschritten. Die goldenen Zeiten sind vorbei, das Reich steuert seit zweihundert Jahren von einer Krise in die Nächste. Kaiser Antimus, seit fünf Jahren im Amt, gibt sich redliche Mühe, das Erbe seiner Vorfahren zusammenzuhalten. Doch er ist auch nur ein Mensch, kann keine Wunder vollbringen und ist umgeben von feinden, die nur darauf warten, das ehrwürdige Westrin zu zerschlagen und unter sich aufzuteilen.

So könnte man das Setting beschreiben, dass Felix A. Münter in KAISERSTURZ eröffnet. Klingt so, als ob sich viele spannende Geschichten erzählen lassen? Stimmt. Der Hintergrund steckt voller Zündstoff, den der Autor gekonnt zur Explosion bringt.

Pro`s
-
eine Fantasywelt, die ohne Elfen, Drachen, Orks oder Zwerge auskommt.
- Politik, Intrige, Machtkämpfe, Krieg
- lebendige Charaktere
- interessante Kulturen (Westrin, Al-Asmari, Fercino, Clans)
- zahlreiche Handlungsstränge, die gekonnt miteinander verwoben sind.
- ausgefallene Magie

Contras`s  
Hin und wieder hätte ich mir einen Personenregister gewünscht. Gerade wenn man das Buch nicht an einem Stück lesen kann, kann es vorkommen, dass man überlegen muss, wer jetzt wer war. So schlimm wie bei G.R.R.M. ist es jedoch nicht. Dieser Nachteil wird dadurch ausgeglichen, dass es eine vom Autor betreute wiki gibt.

Bewusst gehe ich in dieser Rezension nicht auf den Inhalt ein, um Spoiler zu verhindern. Feststeht, daß das Buch voller unerwarteter Wendungen steckt und an keiner Stelle langweilt. gerade der umstand, dass Felix A. Münter auch konsequent bereits ist, Charaktere sterben zu lassen (NIEMALS sinnlos!), macht das Leseerlebnis angenehm. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

armada, blutmagie, bündnisse, fantasy, intrige, kaiser, krieg, legion, macht, magie, politik, schlachten, seeschlacht, verrat, westrin

Exil

Felix A. Münter
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Prometheus Games, 01.05.2016
ISBN 9783944713205
Genre: Fantasy

Rezension:


Nach dem Ende von "Kaisersturz" habe ich mich gefragt, wie der Autor nach einem derartigen Tiefschlag für die "Guten" das Blatt noch einmal wenden will. Wir erinnern uns: Nach 800 Jahren liegt das Kaiserreich im Sterben. Die Feinde stehen im Norden und im Süden, eine unwahrscheinliche Allianz bringt das ehemalige Weltreich zu Fall. In den Wirren des Kriegs, der einige unvorhersehbare Wendungen hatte, gelingt es einem alten Freund des Kaisers, die Kinder des Herrschers außer Landes zu bringen. 

Die Hoffnung für Westrin ist dürr und vor allem jung: die kaiserlichen Zwillinge sind zum Ende des ersten Bandes gerade einmal zwei Jahre alt. An eine Fortführung des Kriegs um ihr Erbe ist daher nicht zu denken. Die logische Folge ist (und daher auch der treffende Name des 2. Teils) das Exil. Verborgen auf den Inselkönigreichen wachsen die Zwillinge im Schutz der Kaisertreuen auf. Bis es zu einem Zwischenfall kommt, der ihre Tarnung auffliegen lässt. Bis dahin sind jedoch bereits zehn Jahre vergangen und die Zwillinge in einem Alter, in dem sie den Kampf um das Reich aufnehmen können. 

Felix Münter gelingt es erneut, mich als Leser von Anfang an ins Geschehen zu werfen. Am Anfang steht die Enttarnung der Kaiserzwillinge durch einen Spion von König Atanasio. Und von dort an nimmt eine Handlung voller Intrige, Verrat, Bündnissen, Allianzen und Krieg seinen Lauf. 

Damit nimmt der Autor mich mit auf eine Reise quer durch seine Welt. Die Handlung folgt, bekanntermaßen, mehreren Strängen und Prota- wie auch Antagonisten. Sprünge zwischen diesen Strängen sind also an der Tagesordnung. Münter beschreibt dem Leser eine Welt zehn Jahre nach dem fall des bis dahin größten Imperiums. Die Welt ist eben nicht untergegangen, das Leben geht weiter. Das einfache Volk hat sich mit den neuen Herren so gut es geht arrangiert, doch an allen Enden und Ecken gibt es alte wie neue Konflikte. Gut gefallen haben mir die zahlreichen Kulturen dieser Fantasy-Welt. Mit den Fercino (Italien und Venedig), den Westrinen (Byzanz), den Clans (Schottland) und den Al-Asmari erleben wir mittlerweile bekanntes. Jedoch kommen mit den Inselkönigreichen (Briten?) den Marizenen (Slawen) und Vael ganz neue Aspekte hinzu. vael hat mir dabei besonders gefallen: Es ist die erste mir belannte Darstellung eines Fantasyreichs mit klar holländischem Vorbild. Sogar auf den Ostkontinent, der asiatisch zu sein scheint, verschlägt es uns zwischenzeitlich. Eine sehenswerte Weltreise! 

In Exil finden wir gleich mehrer Handlungsstränge, die Münter wieder gekonnt miteinander verwebt. Im Mittelpunkt stehen die Kaisertreuen und ihre Suche nach Verbündeten. Gekonnt wird jedoch auch König Atanasio (der kurzerhand Cyril zu seiner neuen Hauptstadt gemacht hat) mit seinen Machenschaften beleuchtet. Dem Eroberer geht es darum seine Macht zu festigen und auszuweiten. Seine Ambitionen liegen dabei bei Vael im Südwesten und Mariza im Nordosten. Er will den Kontinent mit allen Mitteln beherrschen. Einen dritten Handlungsstrang gibt es mit Inaros, der seine Ausbildung zum vollwertigen Magier absolviert. Das hier eingeführte und vertiefte Magiekonzept ist lesenswert! In einem anderen Handlungsstrag geht es auf den Südkontinent, wo wir Bey Naim erneut treffen und Zeuge von großen Umwälzungen im Sultanat werden. Es gibt diesbezüglich noch viele Facetten mehr: Felix Münter schafft es, eine lebendige Welt zu zeigen, in der alles miteinander verzahnt ist und im Prinzip von Aktion und Reaktion funktioniert. Die einzelnen Parteien haben ihre eigenen Motive und Ziele, das macht sie lebendig. 

Die Charaktere sind tief und nachvollziehbar gestaltet. Zu keinem Moment hatte ich das Gefühl, dass ein Charakter nicht nachvollziehbar handeln würde. Erneut wartet Münter mit einer ganzen Palette an Charakteren auf, dabei sind die meisten schon aus dem ersten Buch bekannt. Es ist interessant zu sehen, wie sie sich binnen zehn Jahren entwickelt haben. 

Gleich mehrfach hat der Autor es geschafft, mich zum Staunen zu bringen. Es gibt Stellen in dem Buch, die durch ihre unerwarteten Wendungen oder aber durch ihre Handlungen an sich bestechen. Ohne zu viel verraten zu wolen, will ich an dieser Stelle auf folgende Charaktere hinweisen: Aleastan und Linnet, Bey Naim, Kydus und Kadion (ja, die beiden Diebe aus dem Schiffswald sind wieder mit von der Partie). Das politische Ränkespiel der Inseln und der dort vorherrschende Glaube haben mir ebenso gut gefallen. Beeindruckt war ich von der Schilderung der gigantischen  Dreiinselschlacht. Warum genau, das muss ein interessierter Leser selbst herausfinden! und was Niccolo angeht ... schaurig, schaurig.  

Alles in allem ein würdiger Nachfolger für Kaisersturz. Nachdem ich die letzten Zeilen des zweiten Bands gelesen habe (der mit einigen sehr fiesen Cliffhangern und Enthüllungen aufwartet) kann ich es gar nicht erwarten, das nächste Buch zu lesen. 

Herr Münter, mehr davon!     

  (1)
Tags: armada, blutmagie, bündnisse, fantasy, intrige, kaiser, macht, magie, seeschlacht, verrat   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

dystopie, ebook, endzeit, experiment, joe haldeman, kämpfen, kampfroboter, krieg, mantikore, mantikore-verlag, mecha, menschen, militaryscifi, science fiction, scifi

Soldierboy

Joe Haldeman , Verena Hacker
Flexibler Einband: 564 Seiten
Erschienen bei Mantikore-Verlag, 18.12.2014
ISBN 9783939212577
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags: militaryscifi, scifi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

krieg, liebe, menschheit, novaten, verrat

Megapolis

Thomas Elbel
E-Buch Text: 329 Seiten
Erschienen bei Edel:eBooks, 24.10.2014
ISBN 9783955306366
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

89 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

1903-1914, 1914, 1. weltkrieg, 1.wk, attentat von sarajevo, erster weltkrieg, europa, geschichte, krieg, kriegsschuld, politik, politiker, sachbuch, sach- und fachbuch, vorkriegszeit

Die Schlafwandler

Christopher Clark , Norbert Juraschitz
Fester Einband: 896 Seiten
Erschienen bei DVA, 09.09.2013
ISBN 9783421043597
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: 1. weltkrieg, politik   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

scifi

Mission Hoffnung

Anja Bagus
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei O'Connell Press, 13.04.2015
ISBN 9783945227190
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags: scifi   (1)
 
43 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.