Leserpreis 2018

Petriss Bibliothek

542 Bücher, 173 Rezensionen

Zu Petriss Profil
Filtern nach
543 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

18 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

"amerikanischer autor":w=1

Buch der Zahlen

Joshua Cohen , Robin Detje
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Schöffling, 23.01.2018
ISBN 9783895616273
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

56 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

"rassismus":w=1,"amerikanische autorin":w=1,"knaus":w=1,"tracy chevalier":w=1,"hogarth press projekt":w=1,"der neue":w=1

Der Neue

Tracy Chevalier , Sabine Schwenk
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Knaus, 16.04.2018
ISBN 9783813506716
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

49 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

"fantasy":w=3,"humor":w=3,"dämonen":w=2,"engel":w=2,"english":w=2,"weltuntergang":w=2,"terry pratchett":w=2,"neil gaiman":w=2,"antichrist":w=2,"england":w=1,"religion":w=1,"urban fantasy":w=1,"hexen":w=1,"satire":w=1,"comedy":w=1

Good Omens

Neil Gaiman , Terry Pratchett
Flexibler Einband: 412 Seiten
Erschienen bei Harpercollins, 01.12.2006
ISBN 0060853980
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

"dystopie":w=6,"roman":w=2,"science fiction":w=2,"debüt":w=2,"julia von lucadou":w=2,"zukunft":w=1,"utopie":w=1,"überwachung":w=1,"perfektion":w=1,"dystopien":w=1,"hanser":w=1,"leistungsdruck":w=1,"selbstoptimierung":w=1,"springen":w=1,"gläserner mensch":w=1

Die Hochhausspringerin

Julia von Lucadou
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 23.07.2018
ISBN 9783446260399
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

160 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 102 Rezensionen

"winter":w=7,"chile":w=7,"guatemala":w=6,"usa":w=3,"new york":w=3,"leiche":w=3,"allende":w=3,"liebe":w=2,"roman":w=2,"migration":w=2,"schneesturm":w=2,"isabel allende":w=2,"mord":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1

Ein unvergänglicher Sommer

Isabel Allende , Svenja Becker
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 13.08.2018
ISBN 9783518428306
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

77 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

"mi5":w=8,"london":w=6,"thriller":w=4,"england":w=3,"geheimdienst":w=3,"slow horses":w=3,"jackson lamb":w=3,"krimi":w=2,"band 1":w=2,"spionage":w=2,"agenten":w=2,"britisch":w=2,"secret service":w=2,"spionagethriller":w=2,"entführung":w=1

Slow Horses

Mick Herron , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 29.08.2018
ISBN 9783257070187
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

107 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

"roman":w=5,"familie":w=3,"vergangenheit":w=2,"trauma":w=2,"neujahr":w=2,"juli zeh":w=2,"leben":w=1,"kinder":w=1,"neuanfang":w=1,"erinnerung":w=1,"zweifel":w=1,"2018":w=1,"vergangenheitsbewältigung":w=1,"fahrrad":w=1,"kindheitserinnerungen":w=1

Neujahr

Juli Zeh
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 10.09.2018
ISBN 9783630875729
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"österreich":w=1,"nationalsozialismus":w=1,"wien":w=1,"juden":w=1,"gegen das vergessen":w=1,"gerechter unter den völkern":w=1,"yad vashem":w=1

Am Seil

Erich Hackl
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 25.07.2018
ISBN 9783257070323
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"freundschaft":w=2,"gedanken":w=2,"peter härtling":w=2,"der gedankenspieler":w=2,"roman":w=1,"krankheit":w=1,"gefühle":w=1,"einsamkeit":w=1,"briefe":w=1,"krankenhaus":w=1,"erinnerung":w=1,"alter":w=1,"ironie":w=1,"2018":w=1,"architekt":w=1

Der Gedankenspieler

Peter Härtling
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.03.2018
ISBN 9783462051773
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

166 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 109 Rezensionen

"thriller":w=5,"liebe":w=4,"roman":w=4,"angst":w=4,"lügen":w=4,"psychothriller":w=4,"haiti":w=4,"krimi":w=3,"journalistin":w=3,"abgrund":w=3,"panikattacken":w=3,"mord":w=2,"spannung":w=2,"usa":w=2,"geheimnis":w=2

Der Abgrund in dir

Dennis Lehane , Steffen Jacobs , Peter Torberg
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 29.08.2018
ISBN 9783257070392
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"roman":w=1,"flucht":w=1,"flüchtlinge":w=1,"iran":w=1,"schwedische autorin":w=1

Was bleibt von uns

Golnaz Hashemzadeh Bonde , Sigrid Engeler
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Nagel & Kimche, 20.08.2018
ISBN 9783312010899
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover:
Auf dem Cover ist eine schöne Frau zu sehen, sie sieht nachdenklich aus, vielleicht sogar traurig. Ihre Lippen sind geschminkt, die Augenbrauen gezupft, dunkles Haar umrahmt das Gesicht. Es wirkt wie ein realistisches Gemälde oder wie ein mit Spezialeffekten bearbeitetes Foto, die Farben gedeckt. Darüber in weißer und gelber Schrift in altmodischer Schriftart der Name der Autorin und der Titel des Buches.
Auf mich wirkt das elegant und sehr ansprechend.

Die Geschichte:
Nahid ist 60 (Ist sie die Frau auf dem Cover? Für mich, ja!) und hat Krebs im Endstadium, nichts mehr zu machen, Zeit gewinnen, den Tod hinausschieben. Ihre Tochter will sie unterstützen, doch Nahid weist sie zurück, verletzt sie, aber vielleicht war das ja schon immer so.
Nahid kam als junge Frau mit ihrem Mann Masood und der kleinen Tochter Aram als Flüchtling vor der Iranischen Revolution nach Schweden, nachdem sie den Ernst der Lage erkannt hatten, Freunde waren gestorben, die geliebte kleine Schwester Noora auf einer Demo, zu der sie sie mitnahmen vermisst, die Liebe zu Masood schnell gestorben, nachdem er sie schlägt und misshandelt.

Die Themen:
Es sind so viele Themen, die hier mitschwingen. Familie, Flucht, Fremdsein, Traumen, Misshandlungen in der Ehe, Mutterschaft,… Und das alles ergibt eine unglaublich berührende und vielschichtige Geschichte.

Die Sprache:
Schlicht, aber poetisch würde ich sie beschreiben. Sehr ehrlich, hart auch, aber ebenso sinnlich. Ein Genuss, dem Stil der Autorin zu folgen.

Fazit:
Keine einfache Geschichte, ein Roman mit Ecken und Kanten, sehr ehrlich, manchmal unerträglich, aber zutiefst menschlich. Ich habe ihn geliebt und jede Zeile mit Spannung und Vergnügen genossen!

  (63)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

"liebe":w=1,"hass":w=1,"soziologie":w=1,"flüchtlinge":w=1,"antisemitismus":w=1,"afd":w=1,"flüchtlingshelfer":w=1

Viktor hilft

Vladimir Vertlib
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 20.08.2018
ISBN 9783552063839
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe bereits mehrere Romane des Autors gelesen und mag seinen Stil. Die Themen Flucht, Fremdsein, Ankommen, Anpassen,… beschäftigen mich gerade sehr, da war es schnell klar, dass dieser Roman auf meine Leseliste 2018 kommt. Dazu das wunderschöne Cover (mir gefällt einfach alles daran, Farben, Motiv, Schrift, genau das, was mich in Buchhandlungen „anspringt“), definitiv etwas für mich.

Der einzige Haken, es handelte sich mal wieder um einen (teils) autobigrafischen Roman. Ein Genre, das ich nicht besonders mag, weil ich finde, dass das selten funktioniert. Autobiografische Romane rutschen ganz oft ins Selbstverliebte ab.

Das konnte ich hier allerdings nicht feststellen. Es verschwimmen die Grenzen zwischen realer Geschichte und Fiktion und ich habe schnell gar nicht mehr versucht zu entscheiden, was, was ist und bin in die Geschichte eingetaucht.

Viktor, Jude, selber als Kind als Flüchtling nach Österreich gekommen, engagiert sich 2015 in der Flüchtlingshilfe. Die Nachricht einer Jugendfreundin, die ihre Tochter sucht (deren Vater er angeblich ist), bringt sein in ruhigen Bahnen verlaufende Leben durcheinander. Er macht sich auf zur Tochter, die Unterschlupf bei einer AfD Familie in Deutschland gefunden hat und lernt hier die andere Seite der Medaille kennen.

Mich hat die Geschichte sehr berührt, vor allem die Schilderungen aus dem Flüchtlingslager, oft hatte ich Tränen in den Augen und musste an meine eigenen Erfahrungen hier in Oberösterreich denken. Aber auch wie differenziert er die AfD-Funktionäre, bei denen die angebliche Tochter Aufnahme findet, darstellt, ohne ihr Denken und Handeln zu beschönigen, gefällt mir.

Ein Roman, der berührt, zum Nachdenken anregt, aber den*die Leser*in immer wieder schmunzeln lässt. Von mir gibt es eine Empfehlung!

  (64)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

98 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

"80er":w=3,"familie":w=2,"deutschland":w=2,"kinder":w=2,"familien":w=2,"alexa hennig von lange":w=2,"vorstadtsiedlung":w=2,"kampfsterne":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"vergangenheit":w=1,"leben":w=1,"ehe":w=1,"eltern":w=1,"vergewaltigung":w=1

Kampfsterne

Alexa Hennig von Lange
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 30.10.2018
ISBN 9783832197742
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

118 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 84 Rezensionen

"liebe":w=11,"tod":w=6,"60er jahre":w=6,"vergangenheit":w=5,"mutter-tochter-beziehung":w=4,"roman":w=3,"liebesroman":w=3,"hoffnung":w=3,"briefe":w=3,"enttäuschung":w=3,"hongkong":w=3,"deutschland":w=2,"leben":w=2,"trauer":w=2,"mutter":w=2

Eine Liebe, in Gedanken

Kristine Bilkau
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 12.03.2018
ISBN 9783630875187
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

154 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 92 Rezensionen

"schweiz":w=8,"französische revolution":w=8,"versailles":w=4,"roman":w=3,"frankreich":w=3,"liebesgeschichte":w=3,"kuhhirte":w=3,"liebe":w=2,"verbotene liebe":w=2,"wahre begebenheit":w=2,"vorablesen":w=2,"eingeschneit":w=2,"königskinder":w=2,"alex capus":w=2,"ludwig xvi":w=2

Königskinder

Alex Capus
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 20.08.2018
ISBN 9783446260092
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte:
In Wirklichkeit erzählt Capus hier zwei Geschichten. Die Rahmenhandlung ist schlicht, ein Ehepaar, Max und Tina, die sich in den wichtigen Dingen einig sind, aber über Unwichtiges leidenschaftlich streiten können, nehmen an einem Spätherbstabend eine Passstraße, die zwar noch keine Wintersperre hat, aber für die Nacht bereits mit einer (leicht zu umfahrenen) Schranke, gesperrt ist. Natürlich beginnt es zu schneien, natürlich geht es irgendwann nicht mehr weiter. Um die Stunden bis zum Morgen zu überbrücken, beginnt Max, eine Geschichte zu erzählen.
Es ist die Geschichte des wortkargen Kuhhirtens Jakob und seiner großen Liebe Marie, die es bis vor die Tore Versailles kurz vor der Französischen Revolution verschlägt.

Der Aufbau:
Da stimmt einfach alles. Die Rahmenhandlung, die historische Geschichte, die Wechsel, die Zeitsprünge, beim Lesen fließt alles ganz harmonisch zusammen.

Die Charaktere:
Sympathisch, menschlich, detailreich gezeichnet, beim Erzählen schwingt immer ein Funke Humor mit, ohne die menschlichen Unzulänglichkeiten auszuradieren,… Sehr schön gemacht!

Fazit:
Königskinder liest sich wie ein Märchen, es fließt dahin, man taucht ein und ist ganz in der Geschichte gefangen. Wie ein Film läuft der Roman im Kopf und man ist richtig traurig, wenn man die letzte Seite zuschlägt. Man hätte gerne noch weiter gelesen.

Ein kleiner, sehr feiner Roman aus der Feder von Alex Capus! Ich freue mich schon jetzt auf sein nächstes Buch.

  (49)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

115 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 68 Rezensionen

"roman":w=3,"alkohol":w=3,"loyalitäten":w=3,"freundschaft":w=2,"dumont":w=2,"familie":w=1,"schule":w=1,"trauer":w=1,"eltern":w=1,"einsamkeit":w=1,"deutsch":w=1,"streit":w=1,"verantwortung":w=1,"sucht":w=1,"schicksale":w=1

Loyalitäten

Delphine de Vigan , Doris Heinemann
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 12.10.2018
ISBN 9783832183592
Genre: Romane

Rezension:

„Loyalitäten: (…) Das sind die Sprungbretter, auf denen sich unsere Kräfte entfalten, und die Gruben, in denen wir unsere Träume begraben.“ S. 5

Mit diesem ersten Abschnitt und diesem letzten Satz hatte mich die Autorin schon in den Bann gezogen, und ich wusste, dies war ein Roman, den ich lesen musste. So konnte ich ihn dann auch nicht mehr aus der Hand legen und las ihn ziemlich schnell zu Ende.

Théos Eltern sind getrennt, sie teilen sich das Sorgerecht. Nach außen sieht alles in Ordnung aus, doch im Inneren zerbricht seine Mutter an der Bitterkeit und dem Hass auf den Vater und sein Vater hat sein Leben schon lange nicht mehr im Griff. Niemand weiß davon, nur Théo, er versucht, seinen Schmerz im Alkohol zu ertränken. Alles vergessen, ins Koma fallen. Das ist sein Ziel. Dabei ist er erst 12. Nur seine Lehrerin Hélène merkt, dass etwas nicht stimmt. Doch sie ist zu sehr in ihrer eigenen schweren Kindheit gefangen, als dass sie genau erkennen würde, was das Problem ist.
Mathis, der beste Freund Théos weiß Bescheid. Er macht mit beim Trinken, macht sich aber Sorgen um Théo. Doch auch in seiner Familie gibt es Probleme, und niemand ist da, den er zu Rate ziehen könnte.

De Vigan erzählt hier keine schöne Geschichte, die Menschen sind alle verletzt und einsam und mit sich beschäftigt. Wer auf der Strecke bleibt sind die Kinder, denn sie sind loyal bis zum bitteren Ende. Hart, aber ohne sehnsationslüsterne Grausamkeit schreibt die Autorin über die beiden Jungen und ihre Eltern, sowie über ihre Lehrerin. Und auch wenn die Situation verfahren scheint, man die Erwachsenen (vor allem auch die anderen Lehrer) rütteln möchte, dass endlich jemand genauer hinsieht, schimmert immer ein wenig Hoffnung durch. Vielleicht ist die Eskalation am Ende gleichzeitig auch ein Neuanfang.

Ich mag De Vigans sozialkritische Romane, ich mag ihren kritischen, ehrlichen Blick und ich bin fasziniert von ihrer Sprache. Ein Roman, der mich berührt, begeistert und zum Nachdenken gebracht hat. Für mich ein Highlight dieses Bücherjahres!

  (73)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

"usa":w=1,"amerikanische autorin":w=1,"minnesota":w=1,"comingofage":w=1,"religiöserextremismus":w=1

Eine Geschichte der Wölfe

Emily Fridlund , Stephan Kleiner
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag, 19.03.2018
ISBN 9783827013675
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"anne tyler":w=2,"amerikanische autorin":w=1,"kein & aber":w=1,"neuerscheinungen":w=1,"kein & aber verlag":w=1,"amerika-roman":w=1,"kein&aber":w=1,"launen der zeit":w=1

Launen der Zeit

Anne Tyler , Michaela Grabinger
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 10.07.2018
ISBN 9783036957753
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

"iran":w=5,"heimat":w=3,"familie":w=2,"flucht":w=2,"roman":w=1,"kultur":w=1,"2018":w=1,"niederlande":w=1,"flüchtlinge":w=1,"exil":w=1,"holland":w=1,"herkunft":w=1,"auswanderung":w=1,"teheran":w=1,"romane-challenge":w=1

Drei sind ein Dorf

Dina Nayeri , Ulrike Wasel und Klaus Timmermann
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei mareverlag, 14.08.2018
ISBN 9783866482869
Genre: Romane

Rezension:

Drei gute Gründe, warum ich dieses Buch unbedingt lesen wollte:
1. Der erste Roman der Autorin, Ein Löffel Land und Meer, hatte mich begeistert und berührt, ich war schon neugierig auf den neuen Roman!
2. Das Cover! Das Buch sieht einfach so schön aus, dass ich es unbedingt besitzen musste.
3. war es die Geschichte, die mich ansprach.

Und ich muss sagen, meine Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern noch übertroffen. Dieser Roman hat mich wie schon der Vorgänger unterhalten, berührt und zum Nachdenken gebracht! Ein würdiger zweiter Roman der Autorin.

Das Cover ist in Realität noch schöner als auf dem Bild und wenn man den Roman gelesen hat, merkt man, dass der /die Gestalterin das Buch genau gelesen hat. Die Kirschen kommen in der Geschichte vor, genau so wie die gelbe Farbe von Safran eine wichtige Rolle spielt. Man hat fast das Gefühl, dass das Cover nach Orient duftet. Immer wieder entdeckte ich im Text Stellen, bei denen ich dachte: "Ach das passt ja auch zum Cover."

Und natürlich die Geschichte. Es geht um die junge Wissenschaftlerin Nilou, als Kind floh sie mit ihrer Mutter und dem Bruder aus dem Iran in die USA. Der Vater blieb zurück, es gab nur wenige Wiedersehen. Nilou, die ihrem Vater sehr nahe stand litt unter der Trennung, aber vielleicht noch viel mehr unter seiner Drogensucht.
Mit 30 lebt Nilou verheiratet mit einem Franzosen in Amsterdam. Nach einem Abend im iranischen Kulturzentrum beginnt sie, sich ihrer Wurzeln zu stellen, es fällt ihr aber schwer, ihren Ehemann daran teilhaben zu lassen.

Ein wunderbarer Roman über Fremdsein, Heimat, Flucht und auch Familie mit all ihren Bindungen, die Flügel verleihen, aber auch Klotz am Bein sein können.

Wieder ein sehr schönes Buch aus dem Hause mare!

  (64)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"liebe":w=1,"sex":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"italien":w=1,"ehe":w=1,"leidenschaft":w=1,"unfall":w=1,"betrug":w=1,"frau":w=1,"tochter":w=1,"krankenhaus":w=1,"mann":w=1,"geliebte":w=1,"eroti":w=1

Geh nicht fort

Margaret Mazzantini , Petra Kaiser
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 08.03.2018
ISBN 9783832161309
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

"liebe":w=6,"zweiter weltkrieg":w=4,"finnland":w=4,"lappland":w=4,"eifersucht":w=3,"2. weltkrieg":w=2,"bauernhof":w=2,"lapplandkrieg":w=2,"lempi":w=2,"tod":w=1,"krieg":w=1,"liebesroman":w=1,"schicksal":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1

Lempi, das heißt Liebe

Minna Rytisalo , Elina Kritzokat , Elina Kritzokat
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 23.07.2018
ISBN 9783446260047
Genre: Romane

Rezension:

Finnland ist ein Land, das uns geheimnisvoll und manchmal auch schräg erscheint. Man weiß, dass es sehr dunkel ist, die Menschen eher einsilbig, sie tanzen eine eigene Form von Tango und gehen in die Sauna. Man weiß von ihren Krimis, die im Schnee spielen, schrägen Bands und Filmemachern. Aber ist das wirklich so?

Minna Rytisalo zeigt uns eine weitere Facette ihres Landes, eine historische und auch eine hochliterarische. Das sind auch die beiden großen Stärken dieses Romans. Wussten Sie etwas über den Lapplandkrieg? Wussten Sie, wie Finnland im 2. Weltkrieg zu Deutschland stand? Auf alle Fälle ein spannendes Kapitel der Geschichte, das hier den Rahmen bildet.

Aber was wirklich den Zauber des Romans ausmacht, ist die schöne Sprache, in der die Autorin erzählt. Ich kann es gar nicht genau erklären, es ist wieder sehr poetisch, noch sehr sachlich, auch nicht sehr emotional, aber eben auch nicht kühl oder typisch nordisch. Ich würde sie vielleicht als leichtfüßig und durchscheinend beschreiben. Auf alle Fälle ist es ein Genuss, sie zu lesen.

Im Mittelpunkt steht die junge Frau Lempi, Tochter des Ladenbesitzers, frisch verheiratet, doch dann verschwindet sie plötzlich, kurz nachdem ihr Mann in den Krieg musste. Erzählt wird ihre Geschichte mehr in Andeutungen, in Episoden, in Beobachtungen. Und zwar in drei Abschnitten, jeder Abschnitt ist die Stimme einer Person, die mit Lempi zu tun hatte. Viljami, ihr Mann, Elli, die Magd, die Viljami einstellt, nachdem er Lempi geheiratet hat und Sisko, die Zwillingsschwester Lempis. Ich fand das ganz großartig gemacht.

Einen kleinen Kritikpunkt gab es im letzten Abschnitt. Ich mag zwar offene Enden, muss nicht alles auserzählt bekommen, aber hier blieb mir dann doch zu vieles vage und nicht zu Ende geführt. Ich hätte mir ein paar mehr Andeutungen und ein wenig mehr Konkretheit gewünscht. Dennoch ein sehr lesenswerter Roman!

Und bevor ich ende, noch ein paar Wörter zum Cover. Es ist nicht nur wunderschön, sondern passt auch perfekt zur Geschichte, die Frauengestalt, das Verschwommene, besser geht’s nicht!

  (52)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

"italien":w=7,"roadtrip":w=4,"roman":w=2,"meer":w=2,"rom":w=2,"ausreißer":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"flucht":w=1,"jugend":w=1,"verrat":w=1,"suche":w=1,"mutter":w=1,"jugendliche":w=1,"einsamkeit":w=1

Blanca

Mercedes Lauenstein
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 18.05.2018
ISBN 9783351037017
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

46 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"liebe":w=2,"roman":w=1,"ehe":w=1,"trennung":w=1,"therapie":w=1,"2018":w=1,"ehrlichkeit":w=1,"zeitgenössische belletristik":w=1,"diogenes verlag":w=1,"paartherapie":w=1,"verhaltensmuster":w=1,"eheberatung":w=1

Liebe ist die beste Therapie

John Jay Osborn , Jenny Merling
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.10.2018
ISBN 9783257070439
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

99 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 62 Rezensionen

"england":w=4,"schriftstellerin":w=4,"literatur":w=3,"krieg":w=2,"kindheit":w=2,"gedicht":w=2,"kriegszeit":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"freunde":w=1,"schule":w=1,"englisch":w=1,"einsamkeit":w=1,"zweiter weltkrieg":w=1,"großbritannien":w=1

Weit weg von Verona

Jane Gardam , Isabel Bogdan
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 23.07.2018
ISBN 9783446260405
Genre: Romane

Rezension:

Ich bin wirklich sehr froh, dass Jane Gardam spät, aber immerhin doch noch, für den deutschen Buchmarkt entdeckt wurde, denn sie ist inzwischen eine meiner Lieblingsautorinnen. Aufmerksam auf sie wurde ich mit der wunderbaren Old Filth Triologie (Ein untadeliger Mann, Eine treue Frau, Letzte Freunde), in der die Geschichte des Richters mit dem Spitznamen Old Filth aus drei Perspektiven erzählt wird. Ich habe jedes Buch geliebt, wurde überrascht, genoss Gardams Sprache und fand die Bücher auch optisch außergewöhnlich schön.

Deshalb freute ich mich sehr, als ich sah, dass wieder ein Titel der Autorin übersetzt wurde. Allerdings ist Weit weg von Verona ihr Erstling während die Triologie den Höhepunkt ihres Schaffens ausmacht. Ich hatte ein wenig Angst, dass der Erstling viel schwächer sein könnte, freute mich aber auch auf die Geschichte.

In ihrem Erstling ist ihre humorvolle, spitze Sprache bereits ausgebildet. Er liest sich flüssig und unterhaltsam, es war keineswegs eine Enttäuschung. Ich mochte die Protagonistin Jess, die sehr ehrlich ist und genau beobachtet, was in anderen vorgeht. Damit eckt sie oft an. Und mir gefiel Gardams Sprache. Natürlich ist sie in der späteren Triologie noch ausgeprägter, aber Weit weg von Verona ist ein sehr gelungener Roman.

Sehr schön auch die optische Gestaltung des Buchs. Hanser macht sehr stimmige, passende Cover. Ich mochte das Bild, mir gefielen die Farben (hellblau und crème), ein Buch, das mich in jeder Buchhandlung ansprechen würde, ganz nach meinem Geschmack.

Weit weg von Verona ist ein wunderschöner Roman mit einer spannenden Protagonistin, in interessanten Zeiten (England während des zweiten Weltkriegs) und sprachlich ein Genuss. Ein Buch, das ich weiterempfehlen und verschenken werde.

  (58)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

"englischer autor":w=1

Was ein Mann ist

David Szalay , Henning Ahrens
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 19.02.2018
ISBN 9783446258242
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
543 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.