PhiechensWunderwelt

PhiechensWunderwelts Bibliothek

78 Bücher, 23 Rezensionen

Zu PhiechensWunderwelts Profil
Filtern nach
78 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

185 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

liebe, familie, jugendbuch, baby, sommer

Mein Leben nebenan

Huntley Fitzpatrick , Anja Galić
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbj, 29.02.2016
ISBN 9783570172049
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

265 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 104 Rezensionen

smoke, rauch, london, fantasy, dan vyleta

Smoke

Dan Vyleta , Katrin Segerer
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei carl's books, 13.03.2017
ISBN 9783570585689
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

177 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

oxford, mystery, rezension, die schule der nacht, studium

Die Schule der Nacht

Ann A. McDonald , Christoph Göhler
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 22.05.2017
ISBN 9783764531775
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

45 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

jürgen seidel, history, das mädchen mit dem löwenher, thriller, cbj

Das Mädchen mit dem Löwenherz

Jürgen Seidel
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei cbj, 27.02.2017
ISBN 9783570159552
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

381 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 101 Rezensionen

liebe, roman, hamburg, tod, kalender

Dein perfektes Jahr

Charlotte Lucas
Fester Einband: 575 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 09.09.2016
ISBN 9783431039610
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(195)

317 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

kai meyer, fantasy, merle, venedig, spiegel

Die Merle Trilogie

Kai Meyer
Flexibler Einband
Erschienen bei Loewe, 01.06.2003
ISBN 9783785539286
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

100 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

pakistan, familie, liebe, amerika, geheimnisse

Das Leuchten meiner Welt

Sophia Khan , Gabriele Weber-Jaric
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.06.2016
ISBN 9783453358966
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, kinderbuch für mädchen, mila teräs, telma und das haus der geschichten

Telma und das Haus der Geschichten

Mila Teräs , Karoliina Pertamo , Elina Kritzokat
Fester Einband: 136 Seiten
Erschienen bei Thienemann-Esslinger, 11.07.2012
ISBN 9783480229598
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

klo, schule, schulklo, schultoilette, tussi

Chloé völlig von der Rolle

Sonja Kaiblinger , Vera Schmidt
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Loewe, 08.03.2016
ISBN 9783785582381
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebe, abenteuer, tagebuch, fantasy, familie

Cathy's Ring

Jordan Weisman , Sean Stewart , Barbara Lehnerer
Flexibler Einband: 150 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 17.08.2012
ISBN 9783843210201
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

Im dritten Band um Cathy geht es wieder spannend und gefühlvoll zu. Nachdem Cathy erfuhr, dass ihr Vater unsterblich ist und es ein Serum gegen die Unsterblichkeit gitb, passiert wieder so einiges in ihrem Leben. Cathy wird von Ninja- Killers verfolgt, die sie, ihre Familie und Freunde bedrohen. Auch Jewel, ihr böser Zwilling spielt wieder eine entscheidende Rolle, aber diesmal auf der Seite der Guten. Cathy will ihre Heimatstadt verlassen, um ihre Freunde und Familie vor Urahn Lu zu beschützen. Sie setzt sich also zu Jewels Bruder Denny mit ins Auto und die beiden fahren los. Doch es kommt alles anders, als geplant. Cathy´s Freunde wollen ihr klar machen, dass das Leben für Niemanden sicher sein wird, solange Urahn Lu noch lebt. Sie schmieden also einen Plan. Doch so wie wir Cathy kennen hält sie sich nicht daran. Sie gerät dabei in ein völliges Gefühlschaos und Victor tut etwas sehr erstaunliches um Cathy zu zeigen, das er sie liebt. Doch Cathy merkt es viel zu spät!

Fazit:

Auch der letzte Teil der Triologie um Cathy Vickers hat mich wieder sehr begeistert. Die gesamte Geschichte um das Liebespaar Cathy und Victor ist sehr spannend und gefühlvoll.
Wie auch schon in den ersten beiden Bänden ist das Cover wieder rot- schwarz. So weiß man gleich, dass diese Bücher zusammen gehören. Der goldene Ring schmückt das Buch noch etwas. Und es ist wieder sehr interessant zu erfahren, warum das Buch Cathy´s Ring heißt. Jedoch muss man dafür das gesamte Buch lesen, weil diese kleinen Details immer erst am Ende entschlüsselt werden. Und ich muss sagen, dass hebt die Spannung sehr und macht das Buch aufregend.
Der Einstieg fällt wieder sehr leicht. Schon auf den ersten Seiten bleibt es witzig und spannend. Die Autoren haben es auch in diesem Teil geschafft, dass man von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt ist. Die Protagonisten sind wieder sehr bildlich dargestellt und man kann sich gut in sie hinein versetzen. Auch in diesem Buch findet man kleine Skizzen und Randnotizen, die alles untermauern.
Im Verlauf der Geschichte erfährt man sehr viel und gerät in ein absolutes Gefühlschaos mit Cathy. Doch Cathy wäre nicht sie, wenn sie das alles nicht überstehen würde. Die Story ist wieder gut aufgebaut und wird nicht langweilig.  Man kann ja denken, dass man ja schon zwei ähnliche Geschichten in den ersten beiden Bänden gelesen hat, aber dies ist nicht der Fall. Die Bücher bauen aufeinander auf und schaffen von Teil zu Teil mehr Sapnnung und Begeisterung.
Das Ende des Buches ist sehr gefühlvoll. Doch ich würde mir jetzt gern wünschen, dass ich erfahren könnte wie es mit Cathy und Victor weiter geht. Werden sie ein Unsterbliches Liebespaar oder gehen sie getrennte Wege. Diese Frage lässt der Autor offen- was für eine Qual!!!
Die Triologie um Cathy Vickers kann ich nur empfehlen. Sie ist für alle Generationen witzig, spannend und sehr gefühlvoll.
Im Ganzem gebe ich dem dritten Teil auch wieder vier von fünf Sternen. Das Buch hat mich unterhalten, jedoch muss ich sagen, dass mir irgendwie was gefehlt hat. Es gibt kein wirkliches Happy End- zumindest erfährt man es nicht!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

122 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

tagebuch, liebe, abenteuer, sean stewart, fantasy

Cathy's Key

Sean Stewart , Jordan Weisman , Barbara Lehnerer
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 17.02.2012
ISBN 9783843200578
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Nachdem Cathy erfahren hat, dass ihr Freund Victor unsterblich ist und sein ebenso unsterblicher Vater Tsao sie heiraten will, gerät ihr Leben aus den Fugen. Dazu kommt noch, dass Tsao der neue Investor von Emma´s (Cathy´s beste Freundin) neuem Unternehmen "Double Talk" ist. Dies ist jedoch nur eine Ausrede um an Cathy ranzukommen. Cathy macht sich eines Tages auf den Weg zu Auntie Joe (auch eine Unsterbliche), um mehr über ihren Vater heraus zufinden. Auf dieser Reise trifft sie Jewel, ein sehr armes und merkwürdiges Mädchen. Jewel beklaut Cathy und nimmt unter anderem ihr Tagebuch (Cathy´s Book) und ihr Handy. Im Laufe der Geschichte erfährt Cathy eine Menge neuer Sachen über ihren Vater und dessen Tod. Sie wird wieder einmal kriminell und fliegt aus diversen Jobs raus. Es stellt sich heraus, dass ihre neue Bekanntschaft Jewel sich als sie ausgibt und sich an die Seite von Tsao begibt. Auch Victor scheint plötzlich gegen Cathy zu sein. Doch am Ende wendet sich alles zum Guten und Cathy entdeckt den Schlüssel zur Rettung ihres Lebens.
Fazit:
Das Cover ist wieder in den Farben rot und schwarz- sehr einfach gehalten. Der ziemlich alt- aussehende Schlüssel auf dem Cover gibt dem Ganzen etwas magisches und geheimnisvolles. Im Coverdeckel gibt es wieder einmal eine kleine Beweistasche mit sämtlichen Material welches Cathy findet/hat. Es ist wieder sehr spannend schon allein diese Tasche zu durchwühlen. Der Einstieg in die Geschichte fällt einem wieder sehr leicht, da der Autor zwar sofort an dem ersten Buch knüpft, jedoch einiges auch wiederholt um sich besser zurecht zu finden. Cathy als Protagonistin der Geschichte wird sehr bildlich dargestellt, wie auch schon im ersten Teil. Hier erfährt man wieder viel über ihren seelischen Zustand und auch ihre Gedanken. Dies wird auch wieder untermauert durch kleine Skizzen und Randnotizen im Buch. Im Verlauf der Geschichte passieren wieder viele Sachen und man lernt neue Leute kennen. Es hält sich jedoch gut im Rahmen, sodass man die verschiedenen Charakter gut auseinander halten kann. Auch auf der Seite der Unsterblichen begegnen wir nun ein paar netten Menschen, die Cathy sogar helfen. Die Story ist wieder sehr chronologisch aufgebaut und man kann sie nach vollziehen. Zum Ende hin wird es auch wieder sehr spannend, wie es schon im ersten Buch der Fall war. An manchen Stellen will man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Das Ende war diesmal nicht so verwirrend wie beim ersten Teil, jedoch war es spannend und anregend, sodass man den Dritten nun auch gleich lesen will. Im Ganzen hat mir das Buch und die Geschichte um Cathy wieder sehr gut gefallen, sodass ich auch diesem Buch vier von fünf Sternen geben kann.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 2 Rezensionen

vampire, liebe, tagebücher, geheimnisse der ncht, maggie shayn

Geheimnisse der Nacht

Maggie Shayne
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei Cora, 01.08.2010
ISBN 9783899417463
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

90 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

vampire, fantasy, london, 5, 19. jahrhundert

Für König und Vaterland

Susanne Gerdom
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 11.02.2016
ISBN 9783959910514
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

81 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

liebe, starke charaktere, märchenhaft, einhorn, pferde

Im Schatten deines Herzens

Kerstin Arbogast
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 26.11.2015
ISBN 9783959910774
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt:
Seit seiner Kindheit denkt Jarosch nur an den einen Moment mit der wunderschönen weißen Stute im Wald Rumäniens. Er lebt nun seit einiger Zeit nicht mehr dort, weil er mit seiner Familie weiterzog, um die Zirkuspferdeshow aufzuführen. Jarosch war noch nie der Star der Manege und muss sich immer vor seinem Vater beweisen. Die Show läuft schon seit einiger Zeit nicht mehr so gut und Jarosch beschließt nach Rumänien zu fahren und die weiße Stute zu suchen. Sie soll die Geldkasse des Zirkus wieder zum klingeln bringen. Im Schlepptau mit seinen zwei Brüdern macht er sich auf den Weg und sie versuchen eine Woche lang die Stute zu fangen. Sie mussten hart kämpfen und wollten schon wieder aufgeben, doch am Ende konnten sie das verängstigte Tier fangen und nach Hause bringen. Bis zu diesem Zeitpunkt wusste Jarosch noch nicht, worauf er sich da eingelassen hat. Die Stute wurde im benachbarten Reiterhof untergebracht. Weit weg von den anderen Pferden, weil die Stute wild und nicht zu bändigen war.  Johanna ist neu in dem Ort und hat auch ihren Hengst auf dem Reiterhof, wo die Stute ist. Vom ersten Tag an war sie fasziniert von diesem wunderschönen Tier. Sie bemerkte sehr schnell, dass Jarosch seine Probleme hatte mit der Stute und beobachtete die Beiden. Nach einiger Zeit kamen sich Johanna und Jarosch näher. Sie arbeiteten zusammen mit der Stute. Sie war ihr Geheimnis, denn das Pferd war keine normale Stute. Doch die Arbeit gestaltete sich schwer, denn Jarosch und das Tier trugen tiefe Schatten in ihren Herzen und nur Johanna kann diese Schatten lösen und das Vertrauen der Beiden gewinnen.
Fazit:

Kennt ihr schon den Drachenmond Verlag? Ihr müsst ihn euch anschauen! Er hat so wundervolle Bücher und sehr gute Autoren. Schon allein die Covergestaltung und das Innere des Buches sind mit viel Herzblut und Liebe gemacht worden.
Das Cover von diesem Buch ist sehr schön gestaltet. Es nimmt die Farben der Stute auf und zeigt das Magische an ihr. Der Titel "Im Schatten deines Herzens" ist sehr gut gewählt, denn schnell wird in der Geschichte klar, warum das Buch so heißt.
Der Anfang ist sehr schön gestaltet, man ist sofort in der Geschichte um Jarosch drin und lernt ihn und seine Gefühle kennen. Es wird auch anfangs gleich etwas dramatisch und spannend, was mir sehr gefallen hat. Auch Johanna lernt man schnell kennen. Das Buch ist aus drei Erzählperspektiven geschrieben. Wir haben immer einen Teil von Jarosch, der uns seine Geschichte, Gefühle und auch Gedanken preis gibt. Dann kommt im direkten Bezug dazu Johannas Gefühle und Gedanken. Zwischendurch hat man noch kurze Passagen über die Gedanken der Stute. Ich finde es sehr schön zu Erfahren, was die Stute denkt. Im Laufe der Geschichte erfährt man viel über die drei Protagonisten. Man sieht wie sie zusammen wachsen und arbeiten, wie sie anfangen sich zu lieben. Das Ende ist sehr schön geworden und wirklich eine sehr liebevolle Wendung der Geschichte. Man erfährt, was aus den einzelnen Personen passiert und es ist eine abgeschlossene Handlung. Die Autorin hat von Anfang bis Ende die Spannung aufrecht erhalten. Man hat beim Lesen ein wundervollen Film vor Augen und auch wenn man nicht so viel Ahnung von Pferden hat, versteht man die Handlung sehr gut.
Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen, da es mich wirklich sehr gefesselt hat und am Ende auch sehr begeisterte. Die Wendung zum Schluss hat mich wirklich sehr fasziniert und ich bin froh, dieses Buch gelesen zu haben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

hunters moon, drachenmond, britta strauss

Hunters Moon - Der Mond des Jägers

Britta Strauß
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 01.06.2014
ISBN 9783931938888
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

460 Bibliotheken, 20 Leser, 3 Gruppen, 84 Rezensionen

märchen, fantasy, gut, the school for good and evil, freundschaft

The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben

Soman Chainani , ,
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.10.2016
ISBN 9783473401277
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

170 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

fantasy, kai meyer, asche und phönix, frankreich, liebe

Asche und Phönix

Kai Meyer
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.01.2015
ISBN 9783551313560
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Weltenspringer

James Riley , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.12.2017
ISBN 9783551316547
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

142 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

arkadien fällt, mafia, kai meyer, liebe, arkadien

Arkadien fällt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.01.2014
ISBN 9783492267908
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(358)

713 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 34 Rezensionen

kai meyer, liebe, fantasy, mafia, sizilien

Arkadien brennt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2013
ISBN 9783492267892
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(600)

1.278 Bibliotheken, 18 Leser, 4 Gruppen, 79 Rezensionen

mafia, fantasy, sizilien, kai meyer, liebe

Arkadien erwacht

Kai Meyer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.02.2013
ISBN 9783492267885
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

314 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

liebe, samantha van leer, märchen, jodi picoult, herz

Mein Herz zwischen den Zeilen

Jodi Picoult , Samantha van Leer , Katharina Förs , Christa Prummer-Lehmair
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.02.2016
ISBN 9783843210935
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Es war einmal...so beginnt fast jedes Märchen und auch das der jungen Schülerin Delilah. Sie hätte nie damit gerechnet, dass ausgerechnet ein Märchenbuch für Kinder ihr Leben verändern wird. Als sie es in der Schulbücherei gesehen hatte, hat es wortwörtlich gefunkt. Sie ist keine besonders beliebte Schülerin und allgemein ein richtiger Einzelgänger. Sie hat nur ihre verrückte beste Freundin namens Jules. Delilah kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen und verbringt die ganze Zeit mit ihm. Sie spricht sogar mit den Figuren aus dem Buch und alle halten sie für verrückt, vorallem ihre Mutter. Doch die Figuren, beziehungsweise einer der Figuren kann tatsächlich mit ihr reden. Und es ist der Protagonist der Geschichte- der Prinz Oliver. Die Beiden verstehen sich so gut, dass eine Art Liebe zwischen ihnen entsteht. Aber wie kann es sein, dass ein Mensch und ein fiktiver Charakter sich ineinander unsterblich verlieben? Oliver hat nur ein Wunsch, er will aus diesem Märchen raus und ein Leben an Delilah´s Seite beginnen. Sie probieren alles Mögliche um ihn daraus zu holen. Als es schon hoffnungslos aussieht, passiert etwas sehr magisches!
Fazit:
Solch einen Wunsch hatte bestimmt schon einmal jeder Leser, ob Groß oder Klein. Der Mann aus dem Buch ist ein absoluter Traummann und soll sofort echt werden!! Es ist eine Geschichte, die die wahre Liebe zeigt und was man für sie alles tun würde. Das Cover ist sehr schön aufgebaut. Vorallem die Pastellfarben gefallen mir sehr gut, da sie das märchenhafte an dem Buch widerspiegeln. Das schöne an dem Cover ist auch, dass es die fiktive Welt mit der realen Welt verbindet. Auf der einen Seite hat man die beiden realwirkenden Menschen, welche wahrscheinlich die Protagonisten des Buches darstellen sollen. Auf der anderen Seite hat man aber auch kleine fiktive Zeichnungen am Rand der Menschen, wie zum Beispiel den Drachen oder die Fee.  Von dem Titel konnte ich mir nicht sehr viel am Anfang erschließen, doch nachdem ich das Buch nun gelesen habe, finde ich den Titel sehr gut gewählt. Wie häufig passiert es, dass man sein Herz zwischen den Zeilen eines Buches verliert- an einen bestimmten Ort oder einer Person.  Der Anfang des Buches beginnt mit einer Anmerkung der Autorin, wie sie zu dem Buch gekommen ist und inwieweit ihre Tochter damit zu tun hat. Danach ist man eigentlich sehr schnell in der Geschichte. Das Buch ist in drei verschiedenen Erzählperspektiven aufgebaut, was jedoch den Lesefluss nicht hindert. Zum einen haben wir immer kurze Passagen aus dem eigentlichen Märchenbuch, um das es in der Geschichte geht. Dies gibt einen wunderbaren Einblick und Hintergrundinformationen, die man über das Märchen sonst nicht so erfährt. Dann haben wir die Perspektive von Oliver, der fiktiven Person aus dem Märchen. Er erzählt uns wie er die reale Welt aus seinem Buch wahrnimmt und wie es in dem Buch zugeht, wenn es keiner ließt. Es ist sehr interessant und teilweise auch lustig beschrieben wie unterschiedlich sich die einzelnen Charaktere verhalten, wenn das Buch zugeschlagen ist. Wenn man sich das einmal vorstellt, dass die Personen in einem Buch nur eine bestimmte Rolle spielen und eigentlich so gar nicht sind, finde ich es sehr amüsant, dieses Phänomen bei anderen Büchern mal zu durchdenken. Und zu guter Letzt haben wir auch noch Delilah´s Perspektive. Sie zeigt uns viel, was in ihrer Welt passiert und wie sie sich durchschlägt. Aber auch wie sie stärker wird und selbstvertrauen gewinnt. Alle drei Perspektiven laufen am Ende irgendwie zusammen und dadurch hindert es nicht am Lesen. Das Ende zieht sich dann ganz schön in die Länge und sie versuchen viel, um Oliver aus der Geschichte zu bekommen. Doch dann wird es sehr unerwartet und auch etwas unrealistisch. Ich hatte es mir anders vorgestellt und doch kann ich auch mit diesem Ende leben. Ich bin nun wirklich gespannt auf den zweiten Teil. Das Buch "Mein Herz zwischen den Zeilen" bekommt vier Sterne von mir, da es mich doch sehr gut unterhalten hat und ich die Idee sehr interessant fand. Jedoch zog es sich wirklich ein wenig in die Länge und das Ende wurde anders vorbereitet in der Geschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(779)

1.265 Bibliotheken, 50 Leser, 1 Gruppe, 97 Rezensionen

erotik, liebe, grey, sex, shades of grey

Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt

E. L. James , , ,
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.08.2015
ISBN 9783442484232
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.225)

2.226 Bibliotheken, 72 Leser, 17 Gruppen, 100 Rezensionen

fantasy, winterfell, westeros, krieg, game of thrones

Das Erbe von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2011
ISBN 9783442267811
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

226 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

aprilynne pike, der kuss der göttin, göttin, götter, tavia

Der Kuss der Göttin

Aprilynne Pike , Karen Gerwig
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbj, 13.07.2015
ISBN 9783570402825
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Die junge Tavia ist die einzige Überlebte bei einem Flugzeugabsturz. Ihre Eltern starben neben ihr und von da an lebte sie bei ihrer Tante und ihrem Onkel. Seit dem Absturz träumt Tavia von einem altertümlichen Jungen, der ihr sogar begegnet und vor ihrer Tür steht. Er warnt sie vor einer großen Gefahr und von da an steht ihr Leben auf dem Kopf. Sie hat einen unheimlichen Stalker und ihre Tante und Psychologin benehmen sich ihr gegenüber anders. Tavia entwickelt eine merkwürdige Gabe und der Einzige der sie versteht ist Benson, ihr bester Freund. Doch auch er birgt ein dunkles Geheimnis. Als die Sache um Tavia immer komischer wird, hauen die Beiden ab und geraten immer mehr in Gefahr.
Fazit:
Dieses wunderschöne Buch sieht nicht nur super aus, sondern beherbergt auch eine sehr spannende Geschichte. Das Cover ist sehr schön gestaltet und gibt dem ganzen Buch etwas geheimnisvolles. Das Gesicht in diesem leichten Gold sieht wirklich göttlich aus. Der Titel weckt in einem das Interesse und im nachhinein passt er auch wirklich sehr gut zur Geschichte. Beim Anfang der Geschichte ist man sofort beim Flugzeugabsturz und erfährt, wie Tavia sich fühlte. Man wird sofort in die Handlung hinein gebracht. Die Spannung gleich ab diesem Punkt aufzubauen finde ich wirklich sehr gut. Dies bewirkt, dass man das Interesse behält und wissen will, was danach passiert. Im Laufe der Geschichte lernt man Tavia genauer kennen. Wir erfahren viel über ihre Ängste, Gedanken und Gefühle. Man kann sich gut in sie hinein versetzen, auch wenn niemand von uns einen Flugzeugabsturz erlebt hat. Auch ihren Freund Benson und die Beziehung der Beiden versteht man schnell. Es ist schön mit zu erleben, wie sie sich immer näher kommen und dann ineinander verlieben. Trotz der vielen schrecklichen Dinge, die um sie herum passieren bleiben sie zusammen und das zeigt, wie stark die Liebe sein kann. Man erfährt natürlich auch vieles mehr in der Handlung und deckt viele verschollene Geheimnisse auf. Es ist wirklich sehr spannend geschrieben und an manchen Stellen ist man echt gefesselt an das Buch.  Das Ende war dann wieder komplett Erwartungslos. Diese plötzliche Wendung hat mich echt überrascht und ich wollte es nicht glauben. Doch die Geschichte um Tavia geht weiter und ich bin sehr gespannt auf den zweiten Teil. Im Ganzen ist das Buch richtig gut und hat mich sehr begeistert, daher kann ich diesem Buch 5 von 5 Sternen geben.

  (0)
Tags:  
 
78 Ergebnisse