Phina

Phinas Bibliothek

205 Bücher, 52 Rezensionen

Zu Phinas Profil
Filtern nach
206 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

31 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

roman, begegnungen, judith w. taschler, 2016, droemer knaur verlag

bleiben

Judith W. Taschler
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.09.2016
ISBN 9783426281321
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: 2016, krebs   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

demenz, familie, vater, pflege, bettina tietjen

Unter Tränen gelacht

Bettina Tietjen
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Piper, 09.03.2015
ISBN 9783492056427
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags: 2016   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(463)

725 Bibliotheken, 35 Leser, 1 Gruppe, 131 Rezensionen

thriller, mord, zug, paula hawkins, alkoholismus

The Girl on the Train

Paula Hawkins
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Doubleday, 29.01.2015
ISBN 9780857522313
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: 2016   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

paris, terroranschlag, bataclan, trauer, anschlag

Meinen Hass bekommt ihr nicht

Antoine Leiris , Doris Heinemann
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 09.05.2016
ISBN 9783764506025
Genre: Biografien

Rezension:

Der Autor hat seine Frau im November 2015 im Le Bataclan in Paris verloren und beschreibt die direkte Zeit danach für sich und sein kleines Kind. Teilweise recht poetisch geschrieben, generell aber natürlich ganz schön traurig und unfassbar.

  (1)
Tags: 2016, paris   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

ddr, 2016, langweilig

Am kürzeren Ende der Sonnenallee

Thomas Brussig , Iris Felter
Flexibler Einband: 108 Seiten
Erschienen bei Klett, 01.02.2014
ISBN 9783126757195
Genre: Sachbücher

Rezension:

Am kürzeren Ende der Sonnenallee war vor dem Mauerfall der Ostteil. Und somit spielt die Geschichte in der früheren DDR und zeigt, wie es dort früher war. Leicht zu lesen, ein bisschen amüsant und doch ganz schön ernst. Sicher besonders interessant für die, die zu der Zeit noch gar nicht gelebt haben.

  (1)
Tags: 2016   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

detox, rezepte, smoothies, ernährung, detox ganz grün

Detox ganz grün

Iris Lange-Fricke
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 16.12.2015
ISBN 9783830483977
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ein kleines, feines Rezeptbuch, das mit möglichst grünen Zutaten den Körper in Bestform bringen will.


Das handliche Buch hat einen recht ausführlichen Infoteil und immer wieder interessante Infoseiten zwischendurch – alles zum Thema detoxen. Einiges was man schon gehört hat, aber auch viel Neues und Vertiefendes. Und selbstverständlich gibt es vielseitige Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen – Suppen, Salate, kleine Gerichte, Smoothies. Die Anleitungen sind raffiniert, vieles neu, interessante Kombinationen (z. B. Zucchini-Koks-Süppchen). Alles nachvollziehbar beschrieben, mal mit vielen Zutaten, mal übersichtlich, mal mit ausgefallenem, mal mit Zutaten, die man fast alle spontan daheim haben kann. Ein Büchlein, um direkt die Ernährung generell zu ändern, aber auch zum immer-wieder-stöbern und Anregungen holen.

  (2)
Tags: 2016, ernährung, lesechalleng   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

detox, grüne smoothies, smoothies, ernährung, rezepte

Grüne Smoothies

Franziska Schmid , Stephanie Katharina Mehring
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 16.12.2015
ISBN 9783830484905
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ein kompaktes Buch, um dem Trend zu folgen, mit Smoothies zu detoxen.


Ein sehr ausführlicher und interessanter Infoteil führt ins richtige Vorgehen ein. Danach gibt es Einiges an Rezepten für Smoothies, aber auch für Salate mit passendem Dressing und Suppen. Die Zutaten sind zu großen Teilen unkompliziert, teilweise wird aber auch Außergewöhnliches benötigt. Alles ist natürlich einfach zu machen. Generell ist das Buch darauf ausgelegt, eine grüne Woche einzulegen. Ich muss allerdings gestehen, dass ich davor tatsächlich einen ganz schönen Respekt habe und es bisher vorgezogen habe, einzelne Rezepte nachzumixen.

  (2)
Tags: 2016, ernährung, lesechallenge   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

vegan, mixer, rohkost, detox, smoothies

Mix it!

Lena Suhr
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 21.10.2015
ISBN 9783830481829
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ein handliches Rezeptbuch, das vielseitig zeigt, was sich so alles in einem Mixer zaubern lässt.


Nach einer kurzen Einführung gibt es Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen – natürlich Smoothies, aber auch Aufstriche, Suppen, Dressings und sogar ein Rezept für Hundekekse. Interessant sind Infos über Zucker- und Milchalternativen. Die meisten Rezepte sind schnell machbar und leicht. Oft sind es nur wenige und unkomplizierte Zutaten, es gibt aber natürlich auch Ausnahmen. Zum immer-wieder-stöbern und zum Finden von vielen leckeren und dennoch gesunden Ideen.


  (2)
Tags: 2016, ernährung, lesechallenge   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(830)

1.334 Bibliotheken, 30 Leser, 6 Gruppen, 207 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, kreuzfahrtschiff, fitzek, selbstmord

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Droemer, 30.10.2014
ISBN 9783426199190
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: 2015   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(668)

1.182 Bibliotheken, 29 Leser, 7 Gruppen, 131 Rezensionen

thriller, überbevölkerung, pandemie, noah, berlin

Noah

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783785724828
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: 2015   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

73 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

krebs, sterben, lungenfibrose, familie, schwester

Sechs Jahre

Charlotte Link
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.09.2014
ISBN 9783764505219
Genre: Biografien

Rezension:

Ein sehr persönlicher Bericht der Autorin über die letzten 6 Jahre des Lebens ihrer Schwester.

Das Buch lässt sich zügig lesen, allerdings ist es nicht immer ganz so leicht zu ertragen, was man da erfährt. Ich musste das Buch einige Male aus der Hand legen und habe noch einige Tage damit gedanklich zu tun gehabt. In jedem Fall nimmt man mit, daß man sehr genau schauen muss, wie man sich von wem behandeln lässt und nicht einfach nur die Ärzte werkeln lassen. Mitdenken und eigene Nachforschungen sind unbedingt notwendig. Ein trauriges Werk, das aber auch zeigt, wie wichtig Familie und nahe Menschen sind und dass es auch in einer solch dramatischen Situation schöne Momente geben kann. Lesen lohnt sich!

  (3)
Tags: 2014   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.314)

2.432 Bibliotheken, 81 Leser, 5 Gruppen, 168 Rezensionen

liebe, briefe, jojo moyes, liebesbriefe, london

Eine Handvoll Worte

Jojo Moyes , Marion Balkenhol , ,
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 04.10.2013
ISBN 9783499267765
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte einer Frau, die nach einem Unfall an einer Amnesie leidet und sich nicht mehr erinnern kann. Langsam nur kehrt die Erinnerung zurück und damit die Erkenntnis, daß sie eigentlich gerade dabei war, ihr Leben grundlegend zu ändern. Sehr zum Unbehagen ihres Ehemannes, der natürlich Steine in den Weg legt. Erst viele Jahrzehnte später kann durch eine Journalistin die Geschichte vervollständigt werden.

Sehr interessant ist der Unterschied zwischen den beiden Leben - Jennifer Ende der 50er/Anfang der 60er und Ellie 2003 - es lässt sich sehr schön nachspüren, wie sehr sich das Leben für Frauen verändert und verbessert hat.

Mir ist das Ende etwas zu abrupt und auch wenn es ein sehr schöner Roman ist, der gerne in meinem Bücherregal wohnen bleiben darf, so kommt er doch für mich nicht an "Ein ganzes halbes Jahr" heran. Dennoch wirklich berührend.

  (4)
Tags: 2014   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

behinderung, sachbuch, schwangerschaft, epilepsie, pflegestufe

Lotta Wundertüte

Sandra Roth
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.08.2013
ISBN 9783462045666
Genre: Biografien

Rezension:

Die Geschichte einer Familie, die um ein angenehmes Leben für ihre eingeschränkte Tochter und die Inklusion in der Gesellschaft kämpft. Die Reaktionen der Umwelt sind teilweise heftig und kaum zu fassen und doch nicht unbekannt. Das Buch liest sich in einem durch, weil man sehr gefesselt ist an diese Geschichte und gespannt, wie es weitergeht. Sehr ehrlich geschrieben, wie mir scheint. Und es zeigt auch, dass es sich trotz aller Schwierigkeiten immer lohnt zu kämpfen. Und wie wichtig ein ehrlicher Familienzusammenhalt ist. Und das man trotz Einschränkungen immer versuchen sollte, an einem "normalen" Leben festzuhalten, "nur" eben auf die Situation zugeschnitten. Aufgeben ist keine Option.

Ich hatte die Autorin in der Sendung "Beckmann" gesehen und sehr gebannt zugehört, was sie zu sagen hatte. Sie hat sehr gut gesprochen und so war ich neugierig auf das Buch. Es hat sich gelohnt und wird in meinem Bücherregal wohnen bleiben!

  (2)
Tags: 2014   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

2013, betrug

Perfection: A Memoir of Betrayal and Renewal

Julie Metz
E-Buch Text: 352 Seiten
Erschienen bei Hyperion, 09.06.2009
ISBN B002DBIOU2
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Geschichte einer Frau, die nach dem plötzlichen Tod des Ehemanns die Wahrheit über ihn und sein Doppelleben erfährt. Neben der völligen Fassungslosigkeit über den Verlust kommen Stück für Stück immer weitere Details über die Affären des eigenen Ehemannes ans Tageslicht. Nicht fassbar, wie nah dies alles teilweise am eigenen Leben der Autorin war und sie nichts bemerkt hatte. Sehr berührend und nachvollziehbar geschrieben und tatsächlich so oder so ähnlich passiert. Eine Geschichte die sicherlich überall so passieren kann und bestimmt öfter vorkommt als man denkt und wenn nicht, so doch befürchtet wird. Spielt zu meiner Freude auch noch in und um New York.

  (4)
Tags: 2013   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

kinder, familie, scheidung, tennis, london

Das Leben ist kein Spiel

Boris Becker , Christian Schommers
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Herbig, F A, 30.09.2013
ISBN 9783776627183
Genre: Biografien

Rezension:

Das heiß diskutierte Buch von und über Boris Becker.

Nicht ausschließlich, aber zu großen Teilen geht es um die Beziehungen des Tennisspielers. Das ist Geschmackssache und meiner Meinung nach eher fragwürdig, warum man das so detailiert an die Öffentlichkeit zerren muss. Zu großen Teilen werden natürlich die Gossip-Fans bedient und man erfährt seine Sichtweise über all die Schlagzeilen der vergangenen Jahre. Das ist aber auch durchaus interessant. Und es wird nicht nur das Liebesleben thematisiert, auch der Sport und Geschäftliches kommt nicht zu kurz und auch da bekommt man interessante Einblicke.

Es klingt nachvollziehbar. An der ein oder anderen Stelle vielleicht etwas komisch, aber es ist eben die Sicht von Boris Becker. Stellenweise kommt die bekannte Arroganz durch, andererseits kann man auch stolz sein, auf Dinge, die man geleistet hat. Daneben hört man auch immer wieder heraus, dass es auch eine verletzliche Seite gibt. Das macht das Ganze menschlich.

Gelungen sind auch die ausführlichen Interviews mit Noah und Lily Becker. Wobei ich auch da schade finde, dass man den Sohn so in diese Angelegenheit mit hineinzieht.

Für Liebhaber von Biographien durchaus lesenswert. Der Schreibstil mag nicht wirklich preisverdächtig sein, aber noch lange nicht so plump wie von manchen dargestellt und auch nicht so krampfig wie in TV-Interviews.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Gefahrenzone

Roland Mary , Rainer Schmidt
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag (HC), 22.04.2013
ISBN 9783442313334
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.305)

11.274 Bibliotheken, 173 Leser, 6 Gruppen, 840 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:

Eine ganz besondere Liebesgeschichte zwischen Will, der nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist, und Louisa, die ihn betreuen soll. Erst mit Widerwillen, doch schon bald kommt Lou dieser Aufgabe sehr aufopferungsvoll nach.

Ein Buch das sehr fesselnd geschrieben ist, ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen. Seit langem mal wieder. Leider sind auch viele Tränen geflossen. Nichtsdestotrotz ist das Buch mein All-Time-Favorit. Während ich anfangs den Vergleich mit Emma & Dex (Zwei an einem Tag) fast unverschämt fand, muss ich im Nachhinein gestehen, dass Lou & Will da bedenkenlos mithalten können.

  (0)
Tags: 2013, liebe, lou & will   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

137 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

familie, familiengeschichte, liebe, schlafen, wurzeln

Suna

Pia Ziefle
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.04.2013
ISBN 9783548611655
Genre: Romane

Rezension:

Die Lebens- und Familiengeschichte eines adoptierten Mädchens, für die sich am Ende der Kreis schließt.

Das Buch ist in einer ganz besonderen Erzählweise geschrieben: eine junge Mutter erklärt ihrem schreienden Baby in den wachen Nächten ihre Herkunft. Eine sehr schöne Idee. Führt aber dazu, dass gerade am Anfang viele Namen in unterschiedlichen Erzählsträngen ins Spiel kommen. Ein wenig anstrengend, lässt sich aber einfach beheben, in dem man irgendwo im Buch einen kleinen Stammbaum einzeichnet.

Leider habe ich recht lange gebraucht, in die Geschichte einzutauchen. Aber es lohnt sich. Man versinkt dann tatsächlich ganz in dem Buch. Und kann spüren, wie sich vieles angefühlt haben muss - für das adoptierte Mädchen, für seine Mütter und für viele andere. Es zeigt, wie wichtig es ist, seine Wurzeln zu kennen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

terroranschlag, tatsachenbericht, 9/11, historie, new york

Und die Luft war voller Asche

Herbert Bauernebel
Fester Einband: 269 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 01.01.2011
ISBN 9783785724231
Genre: Biografien

Rezension:

Die Geschichte eines österreichischen Korrespondenten, der zum Zeitpunkt von 9/11 mit seiner schwangeren Frau sehr nah an den Zwillingstürmen lebt und die Anschläge sehr detailiert beschreibt.

Auch diese Beschreibungen sind so unglaublich und unfassbar, dass man gar nicht glauben mag, dass dies wirklich passiert ist. Der Schwerpunkt liegt hier sehr deutlich auch auf Fakten und Hintergründen, die ich so noch nicht kannte und mich noch mehr schockiert haben. Aber auch die persönlichen Hintergründe kommen nicht zu kurz und so wird einem auch klar, wie viele Menschen in solch einer gravierenden Form betroffen waren und sind.

Ein sehr bewegendes Buch. Vielleicht auch, weil ich kurz zuvor in NY war und ein wenig die Orte und die Atmosphäre dort nachvollziehen konnte. Ganz sicher aber, weil man sich so sehr an den Tag erinnern kann, wie man ihn selbst erlebt hat. Und hier liest man die Geschichte von Personen, die ganz nah dabei waren.

  (0)
Tags: 2013   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

macho, hochzeit, vater, kündigung, venedig

Früher ... war ich ein richtiger Ficker

Kurt Molzer
Flexibler Einband: 253 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.02.2011
ISBN 9783404606535
Genre: Biografien

Rezension:

Die wahre Geschichte eines Mannes, der sich vom arroganten Frauenaufreißer zum Märchenprinz entwickelt hat.

Auch wenn die Verhaltensweise des Autors sicherlich nicht jedermanns Geschmack treffen mag, ist das Buch doch angenehm zu lesen. Die Beschreibungen sind detailiert und wirken ehrlich. Ein bisschen ein modernes Märchen - auch wenn die Realität hinter den Türen vielleicht doch ein wenig anders aussehen mag. Und die anfänglichen Frauengeschichten sind ja auch amüsant - solange man nicht selbst Leidtragende ist.

Mir war der Autor zuvor nicht bekannt, wurde durch eine Talkshow auf die Geschichte aufmerksam. Vielleicht eine eher interessante als sypathische Persönlichkeit.

Ist mehr so die reale Nummer, nicht ganz so Rosamunde Pilcher, aber durchaus für Frauen geeignet, die auf Happy Ends und Romantik stehen. Wer moralische Bedenken hat, muss das Buch ja nicht lesen.

  (0)
Tags: 2013   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

gu kochbackbuch, marmelade einkochen, kochbuch

Marmelade selbst gemacht

Cornelia Schinharl
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Gräfe u. Unzer, 01.02.2013
ISBN 9783833832901
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kochbuch, backbuch

Sweets

Nicole Stich
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Gräfe u. Unzer, 01.02.2013
ISBN 9783833828928
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

320 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 71 Rezensionen

liebe, affäre, miriam bach, liebesroman, schriftsteller

Warte auf mich

Miriam Bach , Philipp Andersen
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 14.05.2013
ISBN 9783866123571
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein Mann und eine Frau haben eine Affäre - was natürlich zu Komplikationen führt, die gelöst werden müssten.

Eigentlich eine klassische Geschichte, die beiden Personen sind die Autoren des Buchs. Das fängt eigentlich ganz vielversprechend an und wird recht schnell gähnend langweilig. Zeitweise glaubte ich, einen Teenieroman zu lesen und wollte das Buch schon aus der Hand legen. Irgendwann nimmt es dann aber wieder Fahrt auf und es bleibt noch genügend Zeit, die Geschichte lieben zu lernen. Einschließlich vieler Emotionen.

Einerseits ein wirklich spannender Roman, man möchte gerne wissen, wie es weitergeht. Andererseits fehlt es mir dann doch am außergewöhnlichen.

Geschrieben wurde abwechselnd, mal aus Sicht der Autorin, mal aus Sicht des Autors. Angenehm finde ich die kurzen Kapitel.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

world trade center, new york, 9/11, new york city, 11. september

Wo warst Du?

Anja Reich , Alexander Osang
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.07.2011
ISBN B005CMVOFG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Geschichte einer deutschen Journalisten-Familie, die zum Zeitpunkt des 11. September in New York wohnt.

Abwechselnd beschreiben beide Ehepartner den Tag, aus ihren jeweiligen Sichtweisen. Eine sehr interessante Form ein solches Ereignis zu beschreiben.

Es gibt natürlich ein Davor und ein Danach, aber im wesentlichen geht es nur um diesen einen Tag. Den Tag, der das Leben wohl der meisten Menschen dieser Erde in irgendeiner Art und Weise berührt und verändert hat. Es geht natürlich auch, aber eher weniger um Fakten des Anschlages. Vielmehr geht es um die Familie und ihr Umfeld, um den Einfluss dieses Tages auf ihr Leben.

Ein sehr berührendes Buch. Vielleicht auch, weil ich kurz zuvor in NY war und ein wenig die Orte und die Atmosphäre dort nachvollziehen konnte. Ganz sicher aber, weil man sich so sehr an den Tag erinnern kann, wie man ihn selbst erlebt hat. Und hier liest man die Geschichte einer Familie, die ganz nah dabei war.

  (0)
Tags: 2013   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

garten, pflanzen, kräuter, selbstversorger, kompostierung

Der Selbstversorger

Wolf-Dieter Storl
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Gräfe und Unzer Edition, 01.02.2013
ISBN 9783833826573
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
206 Ergebnisse