PiratenLillys Bibliothek

25 Bücher, 5 Rezensionen

Zu PiratenLillys Profil
Filtern nach
25 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

93 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 82 Rezensionen

liebe, erotik, sexy, bartender, the bartender

The Bartender

Piper Rayne , Dorothee Witzemann
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Forever , 09.03.2018
ISBN 9783958189546
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:

Wer hätte gedacht, dass es so viel Spaß machen würde, mit dem Feind zu schlafen?

War der One-Night-Stand eine gute Idee? Rückblickend wohl eher nicht. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, ich hatte gerade meinen Traumjob verloren, war zurück ins Haus meiner Großeltern nach San Francisco gezogen und ein Typ von Tinder hatte mich versetzt. Es war, als hätte mir das Leben den »Loser«-Stempel aufgedrückt. Und als der Kerl hinter der Bar mich dann mit diesem Blick ansah, mit seinem perfekten Dreitagebart, dem Bizeps, der sich unter seinem Shirt wölbte, und mit diesem Grinsen … Ich gebe zu, dass ich impulsiv gehandelt habe. Aber ich konnte ja nicht wissen, WER der Barmann wirklich war …

Meinung:

Der Einstieg in Whitneys Geschichte war sehr humorvoll, sodass ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen konnte. Zu Beginn des Buches lernt der Leser die Protagonisten Whitney kennen, welche erneut bei ihren Großeltern einzieht. Es scheint, als habe sich ihr Leben (bei ihren Großeltern) nicht allzu Dolle verändert, denn selbst die in der High-School aufgebaute Freundschaft zu Lennon und Tahlia besteht nach den vergangenen Jahren immer noch und gibt Whitney den benötigten halt. Aus purer Verzweiflung, schnellst möglich wieder auf eigenen Beinen zu stehen, geht Whitney aus und lernt in der Bar einen Mann kennen, der sie zu Drinks einlädt und sie verführt. Doch was will sie?

Die romantischen, sowie auch teils erotischen Situationen lassen die Geschichte um einiges realistischer erscheinen. Hinzu kommt das benötigte prickeln, welches die Geschichte hinterlässt. Im Laufe der Handlung schließt ein Jeder, Whitney mit ihrer Art und Weise in sein Herz und fiebert an jeder dramatischen oder romantischen Szene mit. Zudem sind auch die Nebencharaktere sehr gut gelungen, denn sie vervollständigen die Geschichte und machen sie erst so richtig rund.  

The Bartender geht zum Teil auf die Handlung der Nebencharaktere ein, um Whitneys Handlungsstränge zu verdeutlichen. Jedoch bleiben auch manche Details von Lennon und Tahlia offen, welche dann wahrscheinlich in den Folgebänden geklärt werden. Der spannende Schreibstil führt dazu bei, dass man das Buch erst mit Beendung der letzten Seite wieder aus der Hand legen kann.

Fazit:

The Bartender hat mich mit seinem humorvollen und spannenden Schreibstil fesseln können, sodass ich nach der Beendung des Buches sofort wissen wollte, wie es in den Folgebänden weitergeht. So lässt sich letztendlich sagen, dass der erste Teil ein sehr guter Auftakt für die Trilogie ist.  Einfach nur Romantisch. Sexy. Gut.  

- Du verdienst es, dass man dich behandelt wie einen Hauptgewinn, denn das bist du! -

  (1)
Tags: roman, the bartender   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

musik, tanzen, alpha one, tanz, singen

Alpha-Reihe / Alpha One

Minny Baker
Flexibler Einband: 716 Seiten
Erschienen bei epubli, 06.02.2017
ISBN 9783741890437
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:

Beth ist unzufrieden mit sich, ihrem Leben und der Liebe. Alles ist darin so normal und durchschnittlich. Doch eines Tages ändert sich ihr Leben von Grund auf: Talentsucher von der United Confederation of Performance, kurz UCoP, entdecken sie und führen sie schließlich in eine Welt voller Performen, Tanz und Gesang, von der sie nie zu träumen gewagt hätte. Doch ein harter Weg liegt vor ihr, viele Steine, viele Männer und viel Arbeit. Besonders Henry ist alles andere als nett und macht ihr das Leben zur Hölle. Schafft sie es trotz ihm und allen anderen Problemen, ihrem normalen Leben zu entfliehen und das Besondere an ihr zu akzeptieren? <<

"Alpha One" ist der Auftakt zu einer neuen hinreißenden Reihe, in der man mit der Protagonistin ihre Schatten und Probleme überwinden muss.

Der Schreibstil des Buches Alpha One lässt sich flüssig und gefühlvoll lesen. Zudem verwendet Minny Baker sehr bildhafte Beschreibungen, welche die unterschiedlichen Orte detailliert veranschaulichen sollen und zu einem besseren Leseverständnis herbei führen. Auch führen die perfekt, liebevoll und detailliert ausgearbeiteten Charaktere zu einem besseren Bild im Kopf des Lesers. Mit der Hauptprotagonistin Beth (auch Elisabeth) genannt, konnte ich mich schnell identifizieren, da sie eine sehr natürliche Art aufweist. – Ehrgeizig, aber auch schüchtern!  Die anderen Nebencharaktere, welche für mich einfach nur toll zur Geschichte abgestimmt sind, zählen genauso wie Beth zum Herz des Buches. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Charaktere lässt die ganze Geschichte sehr lebhaft und real wirken.  Ohne das Zusammenspiel, wär die Geschichte nur halb so schön!

Müsste ich nun Alpha One in drei Worten beschreiben, so würde ich wohl Harmonisch. Traumhaft. Gut. nennen. Minny lässt uns an die Geschichte binden und uns zu einem Teil von UCoP machen, ohne dass wir es überhaupt mitbekommen. Wir als Leser werden danach in einer Sucht gefangen sein - der Alpha-Sucht! Kaum hat man mit diesem Buch angefangen, so kann man es erst am Ende der letzten Seite wieder aus der Hand legen.

Fazit:
Alpha One ist eine spannende und lesenswerte Geschichte, welche eindeutig nach Alphasucht ruft! Denn genau das hat Minny Baker mit ihrem Buch geschafft.

  (0)
Tags: alpha one, alpha-reihe, minny baker   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

alpha, musik, henry, berlin, sean

Alpha Two

Minny Baker
Flexibler Einband: 604 Seiten
Erschienen bei epubli, 17.06.2017
ISBN 9783745069525
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

fauenroman, ex-freund, wg, neuanfang, umzug in eine neue stadt

Was auch immer war

Victoria Bloom
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 07.12.2017
ISBN 9783962150358
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Einfach von vorne anfangen und alles hinter sich lassen!"

> Was auch immer war  << erzählt die Liebesgeschichte, der jungen Protagonisten Maya, welche eines Abends ihre Sachen packt, sich eine neue Handy-Nummer zulegt, die Uni wechselt und in eine fremde Stadt umzieht. Ihre Mitbewohnerin Anna wird ihr schnell eine gute Freundin und so kann sich Maya voll und ganz auf ihr neues Leben konzentrieren. Von Männern hat sie eigentlich die Nase voll, doch sie fühlt sich mehr und mehr zu dem wortkargen Jacob hingezogen. Und was läuft da eigentlich zwischen Anna und ihrem besten Freund?
Maya genießt ihre neuen Erfahrungen in vollen Zügen und merkt gar nicht, dass sie von jemandem beobachtet wird...

Meinung:

Der Einstieg in die Geschichte fällt einen, durch den flüssigen Schreibstil sehr leicht, sodass man förmlich über die Seiten des Buches fliegt. Der ständige Perspektivenwechsel der einzelnen Charaktere führt dazu, dass man der Handlung besser folgen und sich mit den Protagonisten identifizieren kann.

 Zu Beginn des Buches lernen sich die beiden Studentinnen und Mitbewohnerinnen (Maya und Anna) kennen und der Leser erfährt, dass beide Leben von Höhen und Tiefen geprägt werden. Im Laufe der Handlung werden einem die Charaktere ans Herz gelegt, wobei ich Anna mit ihrer sympathischen, offen und humorvollen Art bevorzuge. Auch fand ich die Charaktere der Jungs sehr gelungen - Beschützer Instinkt, humorvoll, sympathisch - was will man denn mehr! ♡♡♡ Auf den kommenden Seiten, des ersten Teils wird dem Leser Mayas Vergangenheit teils offenbart, jedoch bleiben auch mehrere Fragen und Aussagen offen im Raum stehen, welche wahrscheinlich in den Folgebänden geklärt werden.

Ich mochte die Art der Geschichte sehr gerne lesen, jedoch haben mir an manchen knisternden Stellen/ Momenten die Gefühle gefehlt, sodass sie mich nicht richtig berührt haben und leider etwas kühl und distanziert wirkten (z.B: Renovierung und Wanderung). Letztendlich war die Geschichte, aber im Großen und Ganzen stimmig und ließ sich gut nachvollziehen.

Victoria Bloom hat mit ihrem spannenden und fesselnden Schreibstil einen sehr guten Auftakt in den ersten Band der Trilogie gegeben. Das abrupte Ende verlangt eindeutig nach mehr und man möchte wissen, wie die Geschichte weitergeht.

Die Worte wenige Emotionen. Realistisch. Neubeginn. beschreiben die Handlung in nur wenigen Worten.

Fazit:

Der Roman von Victoria Bloom erzählt den Start in ein neues Leben sehr gut, denn sie benennt die Probleme und Ängste eines einzelnen. Mit der realistischen Handlung wird der Leser gefesselt, jedoch fehlen dem Buch die Gefühle und Emotionen, sodass manchen Stellen an Romantik mangelt. Trotzdem kann ich sagen, dass mir Was auch immer war gefallen hat und ich auch Band 2 und 3 lesen werde.

- Blind vor Liebe, wie ich glaubte. Doch das war keine Liebe. -


Was auch immer war – Neubeginn mal anders!!!

  (0)
Tags: alabama triloge, roman, victoria bloom, was auch immer war   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

just one dance, iris fox, liebesroman, playboy, badboy

Just one dance - Lea & Aidan

Iris Fox
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 04.12.2017
ISBN 9783958182363
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

vampire, dämon, vampirjägerin, fiona winter, inkognito

Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe

Fiona Winter
E-Buch Text: 239 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 22.03.2017
ISBN 9783960871392
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

86 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

vampire, dämon, zauberer, zauberin, magie

Vampirjägerin inkognito

Fiona Winter
E-Buch Text: 258 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 26.07.2016
ISBN 9783960870524
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(205)

380 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 105 Rezensionen

rock my dreams, jamie shaw, the last ones to know, rockstar, rockstars

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(280)

460 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 114 Rezensionen

liebe, rock my body, rockstar, jamie shaw, rockstars

Rock my Body

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.04.2017
ISBN 9783734103551
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(464)

782 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 173 Rezensionen

liebe, jamie shaw, rockstar, rock my heart, musik

Rock my Heart

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 13.02.2017
ISBN 9783734102684
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

seuche, quarantänebereich, quarantäne, windgeflüster in fella, gefahr

Windgeflüster in Fella

Lara Kessing
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 25.11.2016
ISBN 9781540515964
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

anika ackermann, sonne-mond-saga, damnum, rezension, humorvoll

Damnum

Anika Ackermann
E-Buch Text: 322 Seiten
Erschienen bei Independently published, 12.12.2016
ISBN B01N1RYVPU
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Lucrum

Anika Ackermann
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.02.2017
ISBN 9783743195271
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

lin rina, vintage girl

Vintage Girl: Roman

Lin Rina
E-Buch Text: 202 Seiten
Erschienen bei Forever, 15.01.2016
ISBN 9783958180758
Genre: Jugendbuch

Rezension:

 >> Vintage Girl << erzählt die Liebesgeschichte, der beiden Protagonisten Cora und Gi. Die 22-jährige Kunststudentin Cora kommt eines Nachmittags früher nach Hause und ertappt ihre jüngere Schwester mit deren Nachhilfelehrer Gi. Der Übeltäter schafft es gerade noch, hastig sein Hemd zuzuknöpfen, bevor ihn Cora in hohem Bogen vor die Tür setzt. Wie zufällig scheinen sich Coras und Gis Wege seitdem immer wieder zu kreuzen. Die beiden kommen sich näher, doch Cora ist sich unsicher, ob Gi wirklich etwas für sie empfindet. Zu allem Unglück lassen ihr die Sticheleien ihrer Mutter keine Ruhe. Denn diese behauptet felsenfest, dass sie mit ihren altbackenen Klamotten jeden Mann in die Flucht schlägt. Doch Cora fühlt sich wohl darin. Kann sie trotz Vintage-Look Gis Herz für sich gewinnen?

Meine Meinung:                                                Die Protagonisten sind sehr liebevoll und detailliert ausgearbeitet, welches zum besseren Vorstellen der Personen führt. Von Anfang an, war mir Cora sympathisch, sodass ich mich mit ihrem Verhalten sehr gut identifizieren konnte. Hingegen ich Gi, für seine Kommentare, welche in manchen Situationen unangebracht erschienen, gerne das ein oder andere Mal geschlagen hätte. Auch wenn ich Gi sehr gern mochte und ich von jeder Seite, die Beziehung der Beiden humorvoll hervor sehnte, habe ich doch ein bisschen die Gefühle seiner seist vermisst, denn so wirkte er manchmal, ein wenig kühl und distanziert. Etwas zu schnell ging mir auch die Entwicklung der beiden Protagonisten, denn für mich ist es etwas unwahrscheinlich, gleich nachdem ersten Date eine Beziehung einzugehen, hier hätte ich ein paar mehr Dates realistischer gefunden. Letztendlich war die Geschichte, aber im Großen und Ganzen stimmig und ließ sich gut nachvollziehen.

Lin Rina hat mit ihrem spannenden und fesselnden Schreibstil einen sehr guten Einstieg in das Buch gegeben, sodass man sofort wissen wollte, wie die Geschichte weiterverläuft. Die Worte Humorvoll. Mitfühlend. Echt. Hoffnung. lassen die Liebesgeschichte von Cora und Gi, in nur wenigen Worten beschreiben.                                         

Fazit:                                                                                                                                                Der Roman von Lin Rina lässt einen die erste große Liebe und deren Sorgen und Probleme vom neuen durchleben. Mir hat das Lesen einen großen Spaß bereitet, was wohl an den bissigen und humorvollen Kommentaren von Gi lag^^

Vintage Girl – humorvoll und klassisch gut!!!

- Cora ist sich unsicher, ob Gi wirklich etwas für sie empfindet, doch dieses findet sie erst dann heraus, wenn sie sich auf ihn einlässt. -

  (5)
Tags: lin rina, vintage girl   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

372 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

elfen, fantasy, holly black, prinz, der prinz der elfen

Der Prinz der Elfen

Holly Black , Anne Brauner
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 03.04.2017
ISBN 9783570164099
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

173 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

ally taylor, new york, new york diaries, tagebuch, liebe

New York Diaries - Phoebe

Ally Taylor
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.04.2017
ISBN 9783426519417
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

333 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

musik, new york, carrie price, new york diaries, adriana popescu

New York Diaries – Sarah

Carrie Price
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 10.01.2017
ISBN 9783426519400
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(332)

630 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 178 Rezensionen

new york, ally taylor, liebe, freundschaft, liebesroman

New York Diaries – Claire

Ally Taylor
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2016
ISBN 9783426519394
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

175 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

sommer, liebe, strand, joanna philbin, freundschaft

Blueberry Summer

Joanna Philbin , Laetitia Rezay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.02.2015
ISBN 9783570309483
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(205)

442 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

sommer, liebe, freundschaft, hamptons, joanna philbin

Strawberry Summer

Joanna Philbin , Laetitia Rezay
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.03.2014
ISBN 9783570308943
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

89 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

erste liebe, drogen, liebe, jugendroman, debüt

über den Dächern wir zwei

Angela Kirchner
Buch: 207 Seiten
Erschienen bei Oetinger 34 ein Imprint von Verlag Friedrich Oetinger, 25.01.2016
ISBN 9783958821187
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Doch Früher war alles leichter! - Erste Liebe. Echt und warmherzig.
Die 17-jährige Mina ist perfekt darin, sich gegenüber fast allen Gleichaltrigen unsichtbar zu machen. Fast alle? - Gegenüber Theo konnte sie immer so sein wie sie wollte.
Gemeinsam haben Mina und Theo stundenlang auf dem Garagendach zwischen ihren Häusern gesessen und geredet. Sie waren beste Freunde - bis Mina Theo das Herz brach.
Als Theos Zwillingsbruder verunglückt und böse Gerüchte durch die Schule geistern, ist Minas geordnete Welt außer sich und sie muss sich letztendlich entscheiden: Springt sie über ihren Schatten und wagt einen Schritt zurück?

 >> Über den Dächern wir zwei << erzählt die gefühlvollste Liebesgeschichte, der beiden Protagonisten Mina und Theo.
Mina und Theo waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Auch wenn ich Theo mit seiner gefühlvollen und warmherzigen Art bevor ziehen würde, habe ich doch beide in mein Herz geschlossen.
Angela Kirchner hat genau das geschafft mit ihrem Debütroman, was in dem einen oder anderen Buch leider fehlt, nämlich mich von der ersten Seite an in dem Buch zu fesseln. Die Geschichte lässt sich ganz einfach in vier Worten beschreiben: Einfühlsam. Humorvoll. Echt. Freundschaft.
Neben den von jedem all bekanntem Themenfeldern, spricht Angela Kirchner in ihrer Liebesgeschichte auch ernst zu nehmende Themen, wie Drogen, Alkoholsucht und Mobbing an. Heutzutage ist nicht jedes Leben perfekt, mit Glitzer und Regenbögen geschmückt. Leider wird in vielen Familien täglich, mit diesen problematischen Themen gekämpft, welches diese Geschichte realistischer gestaltet und man somit Sie ins Herz schließt.  

Mein Fazit:
Der Debütroman von Angela Kirchner ist ein ganz besonderes Buch, welches einem in die Geschichte der ersten Liebe und der Freundschaft abtauchen lässt und man nie wieder aus Ihr erwachen möchte.
Für mich war Sie, die wunderschönste Liebesgeschichte Allerzeiten und ich hätte mir ein paar weitere Seiten gewünscht.

Über den Dächern wir zwei - süß und spannend!!!

- Traue dich mit Mina den Schritt zurück und gehe die letzte Sprosse, von der Leiter aufs Dach, zu Theo. -

  (7)
Tags: erste liebe, freundschaft, liebesgeschichte, liebesroman   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(359)

729 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 135 Rezensionen

frigid, liebe, new adult, jennifer l. armentrout, piper

Frigid

J. Lynn , Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.11.2016
ISBN 9783492309851
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

137 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

rockstar, liebe, teresa sporrer, rockstars, musik

Rockstars bleiben nicht zum Frühstück

Teresa Sporrer
E-Buch Text: 359 Seiten
Erschienen bei Impress, 05.03.2015
ISBN 9783646601206
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

433 Bibliotheken, 18 Leser, 2 Gruppen, 88 Rezensionen

märchen, rotkäppchen, fantasy, nina mackay, drachenmond

Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

Nina MacKay
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2016
ISBN 9783959919890
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

339 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

liebe, musik, teresa sporrer, rockstar, zoey

Verliebe dich nie in einen Rockstar

Teresa Sporrer
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 02.07.2015
ISBN 9783551314949
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
25 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks