Rabbitfan

Rabbitfans Bibliothek

394 Bücher, 17 Rezensionen

Zu Rabbitfans Profil
Filtern nach
394 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

287 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 28 Rezensionen

freundschaft, paris, obdachlosigkeit, obdachlose, obdachlos

No & ich

Delphine de Vigan , Doris Heinemann , Delphine de Vigan
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2010
ISBN 9783426501580
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

rom, politik, machtkämpfe, senat, rethorik

Imperium

Robert Harris , Wolfgang Müller
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.10.2015
ISBN 9783453419353
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Die Frau des Germanen

Gisa Pauly
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.11.2010
ISBN 9783746626536
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

124 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

china, familie, usa, frauen, töchter

Töchter des Himmels

Amy Tan , Sabine Lohmann
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.05.1992
ISBN 9783442096480
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

rom, tarquinius, fabiola, mythologie, italien

Die vergessene Legion

Ben Kane ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.01.2016
ISBN 9783404172955
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(126)

251 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

familie, endzeit, dystopie, apokalypse, weltuntergang

Am Ende aller Zeiten

Adrian J Walker , Nadine Püschel , Gesine Schröder
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 25.08.2016
ISBN 9783596037049
Genre: Fantasy

Rezension:

Der postapokalyptische Roman „Am Ende aller Zeiten“ von Adrian J. Walker erschien mit 432 Seiten am 25. August 2016 im Fischer Tor Verlag.

Der fünfunddreißigjährige Familienvater Edgar Hill lebt mit seiner Frau Beth und seinen beiden Kindern Arthur, ein Jahr alt, und Alice, 3 Jahre alt, in Edinburgh, Schottland, und ist sein einfaches, überschaubares Leben satt. Desillusioniert macht er sich klar, wie unglücklich er ist und dass er doch eigentlich nur noch seinen Pflichten nachkommt. Weder sein Job, noch seine Familie geben ihm Erfüllung.

Ed ist an einem derartigen Tiefpunkt in seinem Leben angekommen, dass für ihn die Katastrophe der Asteroideneinschläge auf den Britischen Inseln sogar eine Erleichterung darstellt. Endlich ist Schluss mit seinem sinnlosen Dasein.

Es ergibt sich, dass Ed sich auf neuen Pfaden nützlich machen kann, was seine Frau zunächst enttäuscht, da dies nichts direkt mit ihr und den Kindern zu tun hat - er macht sich gemeinsam mit anderen auf, für Nahrung zu sorgen. Schließlich verlieren sie sich dadurch sogar in dieser postapokalyptischen Welt und Ed muss versuchen, wenn er es so will, wieder zu seiner Familie zu gelangen.

Mit viel philosophischem Gedankengut macht Ed sich also mit einer Truppe weniger Leute auf den Weg in den Süden Englands auf, wo angeblich Schiffe die überlebenden Bürger auf die Südhalbkugel bringen sollen, welche nicht so verwüstet wurde. Auf dieser Reise ergeben sich viele verschiedene Begegnungen mit diversen seltsamen Gestalten. Dies und die Auswirkungen der Katastrophe auf die Umwelt lässt die Gruppe oftmals an ihre Grenzen stoßen.

Wer scheitert oder etwa über sich hinaus zu wachsen lernt, sei offen gelassen, denn dies sollte jeder selber durch eigenes Lesen herausfinden.

Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen, auch wenn einige suspekte Begegnungen ihre Längen hatten und ich diese auch nicht unbedingt nachvollziehen konnte. Dies könnte aber auch daran liegen, dass ich gewisse Sachen noch nie gemacht habe und ich daher nicht beurteilen kann, was mit jemandem in bestimmten Situationen geschieht.

Wegen der gelungenen Schreibweise, welche ich sowohl als unterhaltend wie auch bildlich gut dargestellt empfand, vergebe ich dem Buch aber trotzdem fünf Sterne.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

123 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

mord, thriller, jilliane hoffman, krimi, 08/2016

Samariter

Jilliane Hoffman , Sophie Zeitz , Hafen Werbeagentur
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 22.07.2016
ISBN 9783499253997
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(264)

390 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

bretagne, krimi, frankreich, pont aven, hotel

Bretonische Verhältnisse

Jean-Luc Bannalec
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.08.2013
ISBN 9783442479276
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

301 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 73 Rezensionen

ddr, schiff, flucht, rügen, liebe

Die Sturmrose

Corina Bomann
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 06.03.2015
ISBN 9783548286686
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

mirror, künstliche intelligenz, prequel, mirror welt, fernsehshow

Mirror Welt: Prequel

Karl Olsberg
E-Buch Text: 64 Seiten
Erschienen bei Aufbau Digital, 11.07.2016
ISBN 9783841212030
Genre: Sonstiges

Rezension:

Karl Olsberg`s Techno-Thriller „Mirror Welt: Prequel“ ist mit seinen 64 Seiten als eBook seit dem 11. Juli 2016 z. B. beim Aufbau-Verlag www.aufbau-verlag.de/mirrorwelt kostenlos erhältlich.

Am 15. August 2016 wird der zugehörige Thriller „Mirror“ mit 400 Seiten im Aufbau-Verlag  als Taschenbuch (wie auch eBook) erscheinen.

Dieser Prequel erläutert in fünf Kurzgeschichten die jeweiligen Funktionen des neuen High Tech Geräts „Mirror“: die MirrorProtect Funktion, welche vor Gefahren warnt, die MirrorTalk Funktion, welche bei Gesprächen Vorschläge für Antworten bietet, die MirrorNavigate Funktion, welche nicht nur dem Nutzer eigen bestimmte Ziele weist, sondern sogar beim Suchen eines Zieles helfen kann, die MirrorSafe Funktion, welche das Eigenheim sichert und die MirrorView Funktion, welche das optimale Spiegelbild liefert und sogar kommunizieren kann.

Auf humorvolle Art mit einem Hauch von Sarkasmus führt der Autor uns anhand von bildhaft beschriebenen Alltagssituationen mit realistischen Charakteren in die jeweiligen Funktionen dieses neuen Super HighTech Gerätes ein, wobei es nicht ausbleibt, dass auch ihre Macken bzw. Mankos beschrieben verdeutlicht werden.

Ich bin kein großer Fan von Science Fiction, aber dieses Gerät scheint so realistisch, dass man sich derartiges für die Zukunft durchaus vorstellen könnte, ebenso wie eventuelle Gefahren die es mit sich bringen könnte. Sehr nachvollziehbar und nicht weit hergeholt.

Dieses Prequel hat mich sehr gut unterhalten und ich vergebe ihm somit fünf Sterne.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

252 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 163 Rezensionen

thriller, familie, jenny milchman, night falls, mord

Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken

Jenny Milchman , Marie Rahn
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 15.07.2016
ISBN 9783548287553
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Thriller „Night Falls – Du kannst Dich nicht verstecken“ von Jenny Milchman erschien mit 480 Seiten am 15. Juli 2016 im Ullstein Taschenbuch-Verlag.

Der Hauptstrang erzählt von Sandra Tremont, die mit ihrem Mann Ben, ihrer pubertierenden 15jährigen Tochter Ivy und ihrem alten Hund McLean vor kurzem in ein abgelegenes Traumhaus in Wedeskyull nahe der kanadischen Grenze gezogen ist.

Im Nebenstrang erfahren wir von zwei Häftlingen, denen die Flucht aus dem Gefängnis gelingt, und deren Ziel eben dieses Traumhaus der Tremont`s ist.

Somit laufen in diesem Haus alsbald die beiden Erzählstränge zusammen und der Leser erfährt im weiteren durch Rückblicke, was es für eine Verbindung zwischen Sandra und Nick gibt.

Der Thriller berichtet teilweise mehr als detailliert über viele Einzelheiten, die für die Entwicklung der eigentlichen Geschichte gar nicht so wichtig sind und die großen Fragen, die beim Leser entstehen, bzw. bei mir entstanden sind, wurden für meinen Geschmack sehr unzureichend beantwortet oder näher erläutert. Manch ein guter Ansatz schien als Erklärung für gewisse Entwicklungen zu dienen, wurde aber nach kurzer Erwähnung nicht noch einmal aufgegriffen, so dass man für sich selbst die endgültige Erklärung für manches Rätsel oder Verhalten finden musste. Genauso wurden in sämtlich beschriebenen Gedankengängen manch guter Ansatz für eine eventuelle Lösung der prikären Situation, die sich immer weiter zuspitzt, vorgeschlagen, welche aber letzten Endes ebenso alle im Sande verlaufen.

Somit endete die Geschichte letztendlich auf sehr simple Weise mit zusätzlich verwirrenden neuen Geschehnissen, welche mich nicht überzeugen konnten.

Da der Thriller durchaus spannende Momente hatte und die Geschichte sich flüssig lesen ließ, vergebe ich ihm drei Sterne.

  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(391)

724 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 180 Rezensionen

liebe, hamburg, petra hülsmann, restaurant, sommer

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 10.06.2016
ISBN 9783404173648
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(496)

854 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 115 Rezensionen

liebe, stuttgart, lieblingsmomente, liebesroman, träume

Lieblingsmomente

Adriana Popescu
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2013
ISBN 9783492304467
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Lieblingsmomente“ von Adriana Popescu ist der erste Band einer zweiteiligen Reihe, welcher mit seinen 384 Seiten am 13. August 2013 im Piper Taschenbuch Verlag als Liebesroman erschienen ist (zweiter Teil lautet „Lieblingsgefühle“).

Durch Buchempfehlungen im Internet bin ich auf diese Autorin, ihren Blog sowie ihre Youtube Seite aufmerksam geworden. Die Autorin ist mir so sympathisch, dass ich eins ihrer Jugend-Bücher lesen wollte und ihre sehr unterhaltsamen und witzigen „Weekly me“`s auf Youtube schaue ich auch immer noch regelmäßig:

 http://adriana-popescu.de/

https://www.youtube.com/user/writingpanda7/videos

Layla Desio, selbständige Partyfotografin, ist seit fünf Jahren mit ihrem Freund Oliver liiert. Während Oliver zielstrebig seine Karriere als Vermögensberater aufbaut und sein Fokus auf dem immer größer werdenden Gehalt liegt, hält sich Layla von Event zu Event als Fotografin mit dem Verkauf ihrer Bilder an Agenturen über Wasser. Auf einer dieser Partys lernt sie zufällig den Lebemann Tristan Wolf kennen, welcher sie tief in ihrem Innersten anrührt und in den sie sich zu verlieben scheint, was sie aber zunächst nicht wahrhaben will, schließlich befinden sich beide in einer festen Beziehung.

 „Lieblingsmomente“ empfand ich als einen sehr schönen, gefühlvoll geschriebenen Großstadtroman, welcher den Leser daran erinnern möchte, wie wichtig es ist, seine Träume, genau wie die Umsetzung dieser, nicht zu vergessen. Ebenso die vielen, kleinen Liebeserklärungen an die Stadt Stuttgart waren sehr unterhaltsam. Der Liebesroman spielt zur Sommerzeit und dieses sommerliche Feeling wird ebenfalls sehr gut übermittelt.

Der Grund, weshalb ich dem Roman nur vier anstatt fünf Sterne vergebe ist, dass obwohl es eine sehr schön und sehr angenehm zu lesende Geschichte war, ich die gewonnene Erkenntnis der Protagonistin als etwas zu spät empfand. Ich kann mir selber leider nicht vorstellen, dass man wirklich über so viele Jahre hinweg nicht merkt, dass einem ein, wie es scheint ja doch sehr einfach zu erreichender Traum, so lange abhanden kommt. Auch war es mir ein bisschen zu viel Schwärmerei für die Fotografie, ich hatte relativ schnell verstanden, wie gut sie in der Ausübung dieser Kunst ist und hätte nicht noch so viele weitere Bestätigungen dafür gebraucht.

Meiner Meinung nach ist dieser Roman für jede Alterklasse geeignet, da „Lieblingsmomente“ für jeden wichtig sind!

 

  (22)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ebook

Still Missing - Kein Entkommen

Chevy Stevens
E-Buch Text: 510 Seiten
Erschienen bei Fischer E-Books, 21.03.2011
ISBN B004WOTWVI
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

369 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 84 Rezensionen

thriller, kanada, vergewaltigung, schwestern, chevy stevens

Those Girls – Was dich nicht tötet

Chevy Stevens , Maria Poets
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.06.2016
ISBN 9783596034703
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Thriller „Those Girls – Was dich nicht tötet“ von Chevy Stevens ist mit seinen 464 Seiten am 23.06.2016 im FISCHER Taschenbuch Verlag erschienen.

Es ist ein sehr brutaler Thriller, welcher mit seinem packendem Schreibstil dem Leser einiges abverlangt, da manche der vielen Höllen, die die drei jungen Teenager-Schwestern Jess, Courtney und Dani durchleben müssen, sehr mitreißend beschrieben werden.

Die drei Schwestern müssen nach dem Tod ihrer Mutter mit ihrem alkoholkrankem Vater auf einer Farm in Kanada klarkommen, nachdem sie getrennt in verschiedenen Pflegefamilien bereits viele Grausamkeiten durchleben mussten. Froh wieder zusammen sein zu können, versuchen sie das beste aus ihrer schwierigen Situation zu machen und halten zusammen, wie Pech und Schwefel.

Auf Grund der grausamen Brutalität des Vaters eskaliert eines Tages die Situation und die drei beschließen, zusammen zu fliehen.

Wer denkt, schlimmer könnte es einen nicht treffen, der wird eines besseren belehrt. Was die Mädchen nun durchleben müssen, ist nichts für schwache Nerven.

Die Autorin hat einen so fesselnden Schreibstil, dass man immerzu wissen will, wie es weitergeht. Die Atmosphären der Situationen werden sehr gut übermittelt.

Ab einem gewissen Punkt springt die Geschichte plötzlich achtzehn Jahre vorwärts, was manch einem Lesergeschmack nicht völlig entsprechen mag.

Der packende Schreibstil bleibt allerdings erhalten, auch die Schilderungen der weiteren Geschehnisse sind nach wie vor nervenaufreibend.

Da die Geschichte so gut geschrieben ist, bleibt man bis fast zur letzten Seite gespannt, obwohl man sich auch hin und wieder über den ein oder anderen Charakter sehr wundern muss.

Mich hat dieses Buch sehr gut unterhalten und die Geschichte hat mich einfach mitgerissen, obwohl ich es teilweise wirklich brutal fand.

Vom Ende hätte ich etwas mehr erwartet. Chevy Stevens schreibt so gut, da habe ich einfach etwas spektakuläreres erwartet, etwas mehr ausgeklügeltes. So wie die Story dann tatsächlich endete, empfand ich es als etwas abrupt. Ich vergebe dem Buch daher vier gute Sterne.

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

368 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 137 Rezensionen

vergewaltigung, thriller, manipulation, wendy walker, therapie

Dark Memories - Nichts ist je vergessen

Wendy Walker , Verena Kilchling
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 23.06.2016
ISBN 9783651025424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Buchrücken:

„Du musst Dich erinnern, Jenny.

Du musst Dich erinnern, was in jener

Nacht im Wald geschehen ist.“

Jennys Erinnerung wurde ausgelöscht. Künstlich durch ein Medikament. Damit sie weiterleben kann, trotz der furchtbaren Ereignisse jener Nacht. Und ohne die Bilder für das Schreckliche im Kopf. Aber ihr Körper hat nicht vergessen. Er weiß noch immer, was ihm angetan wurde. Mit ihrem Therapeuten rekonstruiert Jenny Stück für Stück die Ereignisse jener Nacht. Aber ist das, was zu Tage tritt, wirklich das, was passiert ist? Und kann sie denen, die ihr helfen wollen, vertrauen?

Fakten:

Der Roman „Dark Memories - Nichts ist je vergessen“ von Wendy Walker ist mit seinen 384 Seiten am 23.06.2016 im Fischer Scherz Verlag erschienen.

Auf der letzten Seite dieses Buches lässt uns die Autorin wissen, dass diese Behandlung zwar in der Realität noch nicht angewendet wird, aber tatsächlich in der Medizin schon danach geforscht wird. 

Meine Meinung:

Ich empfand dieses Buch als einen sehr gelungenen Spannungsroman, welcher aus der Sicht des Hauptprotagonisten, dem Psychiater Dr. Alan Forrester, erzählt wird.

Jenny Kramer, ein ganz normaler sechzehnjähriger Teenager, erlebt nach einer Party ihren größten Alptraum, sie wird auf brutalste Art und Weise vergewaltigt. Die Eltern, bzw. die Mutter, entscheidet sich dafür, ihr eine medikamentöse Behandlung zukommen zu lassen, welche Jenny`s Erinnerung an diesen grausamen Vorfall auslöschen soll, damit ihre Tochter  ohne Trauma weiterleben kann.

Anfangs scheint dies eine gute Idee gewesen zu sein, bis dass die gehegten Zweifel des Vaters, des ermittelten Polizisten und auch Dr. Forrester`s, welche aus seiner Sicht medizinisch begründet und gut erklärt werden, wahr werden.

So startet die Therapie in dem Versuch, Jenny dabei zu helfen, ihre Erinnerungen an diesen schrecklichen Vorfall zurück zu erlangen, damit sie ihren inneren Frieden finden und der Täter dingfest gemacht werden kann.

Die komplette Geschichte wird aus Sicht des Psychiaters erzählt, welcher sehr ausführlich auf diverse Patienten, sowohl jene wie die Familie Kramer, als auch diverse andere, mit deren Krankheitsbildern oder versteckten Traumata eingeht.

Somit erhalten wir damit Einblicke in verschiedenste Vergangenheiten der betroffenen Personen und auch die daraus jeweils resultierenden Erfahrungen derselben. Diese Schilderungen der einzelnen Protagonisten werden in kursiv gekennzeichneten Auszügen dargestellt, so dass man sich den einzelnen Personen näher fühlt.

Teilweise ist die Geschichte so verstrickt, dass dem Leser sich daher das Gefühl erschleichen könnte, vom eigentlichen Thema abgekommen zu sein. Tatsächlich ist „Dark Memories – Nichts ist je vergessen“ aber eine von der Autorin sehr genial durchdachte, man könnte fast schon sagen „hinterhältige“, spannende Geschichte, welche den Leser bis zur letzten Seite überraschen wird.

Mich hat dieses Buch sehr gut unterhalten, daher vergebe ich ihm 4 Sterne. Wäre mir einer der Protagonisten ans Herz gewachsen, hätte ich ihm auch 5 vergeben.

  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

schottland, logan mcrae, krimi, aberdeen, thriller

Die dunklen Wasser von Aberdeen

Stuart MacBride , Andreas Jäger
Flexibler Einband: 541 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 27.08.2007
ISBN 9783442466177
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

119 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 10 Rezensionen

edinburgh, john rebus, krimi, schottland, mord

Verborgene Muster

Ian Rankin , Ellen Schlootz
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.05.2000
ISBN 9783442446070
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(266)

545 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 32 Rezensionen

london, afrika, ärztin, liebe, england

Die Winterrose

Jennifer Donnelly , Angela Felenda
Flexibler Einband: 784 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.11.2008
ISBN 9783492252812
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(254)

514 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 77 Rezensionen

liebe, london, krieg, familie, 1. weltkrieg

Die Wildrose

Jennifer Donnelly , Angelika Felenda
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2012
ISBN 9783492300384
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

tee, liebe, london, new york, jack the ripper

Die Teerose

Jennifer Donnelly , Angelika Felenda
Flexibler Einband: 685 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2008
ISBN 9783492261814
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(486)

1.020 Bibliotheken, 12 Leser, 6 Gruppen, 67 Rezensionen

liebe, leben, familie, lügen, freundschaft

Ein Moment fürs Leben

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Krüger Verlag, 21.10.2011
ISBN 9783810501479
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

358 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

thriller, karin slaughter, dreh dich nicht um, spannung, jeffrey tolliver

Dreh dich nicht um

Karin Slaughter , Sophie Zeitz-Ventura
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.01.2014
ISBN 9783442382682
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

193 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 6 Rezensionen

mord, serie, psychothriller, sara linton & jeffrey tolliver band 4, gerichtmedizinerin

Schattenblume

Karin Slaughter , Sophie Zeitz-Ventura
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.08.2015
ISBN 9783734101687
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(457)

629 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

thriller, kindesmissbrauch, karin slaughter, sara linton, kinder

Vergiss mein nicht

Karin Slaughter , Teja Schwaner
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.11.2012
ISBN 9783442379071
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
394 Ergebnisse