Reene_Michaeliss Bibliothek

9 Bücher, 1 Rezension

Zu Reene_Michaeliss Profil
Filtern nach
9 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.303)

2.214 Bibliotheken, 30 Leser, 2 Gruppen, 470 Rezensionen

paper princess, liebe, erin watt, erotik, royal

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

374 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

liebe, scorched, alkohol, jennifer l. armentrout, new adult

Scorched

Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492310277
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: alkohol, liebe, reic, urlaub   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(265)

493 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

liebe, hamburg, werft, krebs, petra hülsmann

Das Leben fällt, wohin es will

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.2017
ISBN 9783404175222
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: alltag, gefühlschaos, krebs, leben, liebe, party, schiffe, werft   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

360 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

fantasy, zwerge, hobbit, mittelerde, schatz

Der kleine Hobbit

Tolkien
Fester Einband
Erschienen bei Bertelsmann Buchclub, 01.01.1991
ISBN B00B6S1FSQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

159 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

stephen king, horror, thriller, fantasy, grusel

Desperation

Stephen King , Joachim Körber
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2011
ISBN 9783453434042
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

217 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

liebe, buchladen, liebesroman, annie darling, london

Der kleine Laden der einsamen Herzen

Annie Darling , Andrea Brandl
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin, 09.05.2017
ISBN 9783328100980
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Der kleine Laden der einsamen Herzen Autorin: Annie Darling Verlag: Penguin Verlag Seitenanzahl: 400 Preis: € 10,00 [D], € 10,30 [A] ISBN: 978-3-328-10098-0

 

Inhalt/ Klappentext:

Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...

 

Meine Meinung


Mich haben der Titel und das Cover des Buches zum Kauf veranlasst. Er klingt einfach niedlich und lässt das Herz schon gleich etwas höherschlagen. Auch die Beschreibung konnte dazu überzeugen, sich das Buch zu schnappen.
"Der kleine Laden der einsamen Herzen" von Annie Darling ist ein humorvoller, niedlicher Liebesroman für Zwischendurch. Man darf keine Wunder oder volle, durchgehende Spannung erwarten, aber es lohnt sich dennoch, ihn zu lesen.



Posy Morland ist eine achtundzwanzig jährige Frau, die sich um ihren fünfzehnjährigen Bruder Sam kümmert, da ihre Eltern vor sieben Jahren bei einem Unfall ums Leben kamen. Sie lebt mit ihm in einer Wohnung über einem Buchladen namens "Bookends", dessen Besitzerin, Lavinia Thorndyke, leider vor kurzem verstarb. Posy fürchtet, ihr Zuhause zu verlieren, welches zusätzlich auch noch alle möglichen guten Erinnerungen an ihre Eltern beherbergt, doch überraschender Weise erbt sie den Buchladen und somit auch die Wohnung.
Da sie es nun "ihr Eigen" nennen darf, beschließt sie, dem Laden neues Leben einzuhauchen, indem sie plant, dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Sebastian, der Enkel verstorbenen Besitzerin, macht es Posy alles andere als einfach, dies umzusetzen. Er hat anderes mit dem Laden vor, streitet sich gern mit Posy, die er aus der Kindheit kennt und lässt sie immer wieder verzweifeln. Zu allem Übel sieht er auch noch unwiderstehlich aus, doch er ist als der "unverschämteste Kerl Londons" bekannt. Sein Mundwerk ist nicht gerade das freundlichste und dennoch stehen die Frauen reihenweise bei ihm Schlange, was er schamlos ausnutzt. Während Posy sich eher schwertut, was die Bekanntschaften mit Männern angeht. Sie hat weder die Zeit, noch den Mut oder gar die Lust, sich auf Männer einzulassen, jedoch kann sie irgendwann die sich entwickelnden Gefühle für Sebastian nicht mehr leugnen. In ihrem eigenen Roman „Der Wüstling, der mein Herz stahl“, von dem man immer wieder kleine Auszüge zwischendurch lesen darf, … welche echt unterhaltsam sind, verarbeitet sie ihre Gefühle.

Die Entwicklung zwischen Posy und Sebastian ist amüsant und schwungvoll, jedoch nicht zu rasant, bis zu einem Punkt.
Ich liebe Sebastians Charakter, der immer etwas Strenge beinhaltet, doch am Ende wird er mir einfach viel zu plötzlich weich. Jedoch ist das vielleicht Ansichtssache …

Die Entwicklung des Buchladens finde ich interessant. Es machte Spaß, die Räumlichkeiten des Ladens ein wenig zu durchforsten und anderes, was über ihn geschrieben wird. In diesem Laden würde ich zu gerne selbst einkaufen.

 

Die Charaktere des Buches sind gut beschrieben, man kann sich die Personen sehr gut vor sich stehend vorstellen. Auch in den Schauplätzen fühlte ich mich, als stünde ich mittendrin.

Allgemein kann man die Figuren echt liebgewinnen! So ist Sebastian voll mein (Bücher)schwarm, Posys Bruder ist echt niedlich und obwohl ich Frauen in Büchern und Filmen meist nicht ausstehen kann, ist die Hauptperson echt verträglich!

Nur einen kann ich nicht richtig leiden … findet heraus, wer es ist!

 

Fazit

Das Buch ist ein niedlicher, sommerlicher Roman, welches gut für Zwischendurch geeignet ist. Der Schreibstil ist locker und echt super zu lesen! Die Figuren sind sehr gut dargestellt, ebenso die Handlungsorte. Hier und da hat die Story klitzekleine Mängel, jedoch kann ich „Der kleine Laden der einsamen Herzen“ jedem ans Herz legen, der schnelle, leichte Romanzen für den Sommer (auch zu anderen Jahreszeiten lesbar *grins*) liebt.

 

Bewertung: 4 ½ von 5 Sternen (da ich mich weder für 4, noch für 5 entscheiden kann.

 

  (0)
Tags: buchladen, laden, liebe, london, romanze   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

257 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

stephen king, mädchen, wald, horror, das mädchen

Das Mädchen

Stephen King , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2012
ISBN 9783426508541
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

348 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 116 Rezensionen

italien, liebe, sommer, leonie lastella, brausepulverherz

Brausepulverherz

Leonie Lastella
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596035465
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

86 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

fantasy, c.s. pacat, homosexualität, die prinzen, liebe

Die Prinzen

C.S. Pacat , Viola Siegemund , Melike Karamustafa
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.02.2017
ISBN 9783453318205
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
9 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.