Reinhard_Gobrechts Bibliothek

18 Bücher, 11 Rezensionen

Zu Reinhard_Gobrechts Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zeitlose Wahrheitsgedanken der Philosophie

Reinhard Gobrecht
Fester Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 28.03.2018
ISBN 9783746091440
Genre: Sonstiges

Rezension:

3. Auflage (erweitert und verbessert)
Dies ist das einzige Philosophiebuch, welches ausführlich und mit genauen Literaturangaben gewichtige philosophische Wahrheiten aus ca. 2500 Jahren Philosophiegeschichte beschreibt und alphabetisch in kompakter Weise auflistet. Auf sogenannte Alltagsweisheiten und schlaue Sprüche wurde bewusst verzichtet. Alle Literaturangaben sind punktgenau, d. h., dass bei philosophischen Werken mit vielen, vielen Seiten die aufgeführte Wahrheit in der Primärliteratur sofort lokalisiert werden kann. Die Wahrheiten sind nach Themen geordnet und innerhalb der Themen alphabetisch.
Bewertung der 1. Auflage Siehe (1)  http://www.literaturmarkt.info/cms/front_content.php?idcat=52&idart=10031  und 
(2)  https://schreibblogg.de/Thema/cat-rezensionen/sachbuecher/

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

philosophie

Prinzipien in der Philosophie

Reinhard Gobrecht
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 26.09.2017
ISBN 9783744864107
Genre: Sachbücher

Rezension:


www.literaturmarkt.info    
Frischer Wind für philosophische Grundlagenforschung
Die Zahl guter Nachschlagewerke zu philosophischen Grundbegriffen oder Lehrbüchern, die die Grundlagen der Ideengeschichte vermitteln, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Jede weitere Veröffentlichung in diesem Bereich sieht sich mit der Frage konfrontiert, welche Nische sie auf dem stark umkämpften Markt noch für sich entdecken kann.
Reinhard Gobrecht, diplomierter Mathematiker und Philosoph, stellt sich dieser Herausforderung und legt mit "Prinzipien in der Philosophie" einen Überblicksband vor, dessen Aufbau klassisch und einzigartig zugleich ist [...]
Studienanfängern ist "Prinzipien in der Philosophie" eine einführende Orientierungshilfe, Studierenden höheren Semesters ein übersichtliches und zuverlässiges Nachschlagewerk. Doch auch Interessierten, die sich nicht primär dem Studium der Philosophie verschrieben haben, sei dieser zum Schmökern einladende Streifzug durch die Geschichte antiker bis moderner Denkkonstrukte wärmstens ans Herz gelegt [...]
10.6. 2014 Martin Cremers

  (0)
Tags: philosophie   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Bemerkungen über die Grundlagen der Mathematik

Ludwig Wittgenstein
Fester Einband: 445 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp
ISBN 9783518573730
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wittgensteins Gedanken zur Mathematik sind teils philosophisch, teils aber auch unstrukturiert vor sich hingedacht. Man findet Gedanken zur Logik und Beweisführung, zu Axiomen und Gleichungen, zu unendlichen Kardinalzahlen von Mengen, zur Geometrie und zur Arithmetik, zu Folgen und Reihen und Brüchen. Wittgenstein macht auch Bemerkungen zu Schriften von Frege und Russell. Manche Bemerkungen sind nicht philosophisch und liefern daher auch keinen Erkenntnisgewinn. Manche Bemerkungen werten die Mathematik geradezu ab, insbesondere die Logik. Wenn z. B. aus mathematischen Formulierungen Sprachspiele werden oder Mathematik mit Alchemie verglichen wird oder die logische Notation pauschal bemängelt wird, muss man sich schon fragen: Wo ist da die Bedeutung seiner Gedanken, wo ist da der Erkenntniswert. Konstruktiv kritische Bemerkungen sind leider Mangelware. Eine sehr "lockere" Philosophie der Mathematik.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mathematik und Geisteswissenschaft

Renatus Ziegler
Fester Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Verlag am Goetheanum, 01.01.1992
ISBN 9783723506455
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Kernstück dieses Buches benutzt die Mathematik als Probierstein, als Vorstufe und zeigt am Beispiel der Geometrie, wie man von der sinnlichen Anschauung (z.B. eines Kreises) zu den Definitionen und Gesetzmäßigkeiten (am Beispiel Kreis) und dann schließlich zum reinen Denken gelangen kann. Durch den Willen kann man im Denken fortschreiten, die Anschauung hinter sich lassen und bis zu den Gesetzmäßigkeiten, bis zum Realismus der Ideen, bis zum reinen Denken, welches nicht mehr subjektiv und frei von Anschauung ist, aufsteigen. Man kann sich dann bewusstwerden, dass die Gegenstände des reinen Denkens (Ideen) nicht von meiner Denktätigkeit erschaffen werden, sondern nur in Erscheinung gebracht werden, erkannt werden. Der Autor stellt viele Bezugspunkte zu Platon her. Ein Thema ist die Erziehung der Seele durch Mathematik. Andere gravierende Bezugspunkte verweisen auf Nikolaus von Kues, Rudolf Steiner und Goethe. Die Bezugspunkte zu Hegel stellen meiner Meinung nach wenig Erkenntnisgewinn dar. Ein sehr gelungenes Buch bzgl. Mathematik, Philosophie der Mathematik und Geisteswissenschaft allgemein, bzw. Anthroposophie.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die antike Mathematik

Dietmar Herrmann
Flexibler Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Springer Berlin, 19.09.2013
ISBN 9783642376115
Genre: Sachbücher

Rezension:

Im Buch werden sehr gut und ausführlich philosophische Gedanken im Zusammenhang mit mathematischen Problemen und Aufgaben dargestellt. Der Autor gibt genaue Literaturangaben zu den klassischen philosophischen und mathematischen Texten an. Man findet u. a. ausführliche Beschreibungen zum Satz des Pythagoras, Primzahlen, Inkommensurabilität, Thales Kreis, Winkelsumme im Dreieck, Platons Liniengleichnis, Zenons Paradoxien, Vollkommene Zahlen, Wechselwegnahme, Mersenne'sche Zahlen, Platons Hochzeitszahl, u. v. a. Ein gelungener Zusammenhang zwischen antiker Mathematik und Philosophie.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Grundgesetze und Methoden der Logik

Reinhard Gobrecht
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 08.05.2015
ISBN 9783734776274
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
6 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.