RineBines Bibliothek

205 Bücher, 38 Rezensionen

Zu RineBines Profil
Filtern nach
205 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

20 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mia & Korum: Die komplette Krinar Chroniken Trilogie

Anna Zaires , Dima Zales
E-Buch Text: 829 Seiten
Erschienen bei Mozaika Publications, 18.12.2014
ISBN 9781631420344
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(998)

1.866 Bibliotheken, 39 Leser, 3 Gruppen, 175 Rezensionen

fantasy, jennifer estep, frostkuss, mythos academy, götter

Frostkuss

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492280310
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

427 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

physik, liebe, jugendbuch, trauer, unendlichkeit

Ein bisschen wie Unendlichkeit

Harriet Reuter Hapgood , Susanne Hornfeck
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 23.02.2017
ISBN 9783737340335
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(794)

1.550 Bibliotheken, 32 Leser, 1 Gruppe, 93 Rezensionen

fee, fantasy, feen, nimmernie, julie kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453528574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

458 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

venedig, liebe, julie heiland, fantasy, unsterblichkeit

Pearl - Liebe macht sterblich

Julie Heiland
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.05.2017
ISBN 9783841440174
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(450)

1.402 Bibliotheken, 21 Leser, 2 Gruppen, 191 Rezensionen

mondprinzessin, mond, ava reed, liebe, fantasy

Mondprinzessin

Ava Reed
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783959913164
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

45 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

unterdrückung, wahnsinn, verrat, klassengesellschaft, liebe

Isle of Us

Mella Dumont
E-Buch Text: 445 Seiten
Erschienen bei tienna, 03.08.2017
ISBN B074KM35DM
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

zauberhafte charaktere, aetas volant!, sterne, relativ, fesselnd ab der ersten sekunde

Am Ende die Zeit

Daniela Tetzlaff
Flexibler Einband: 540 Seiten
Erschienen bei Lysandra Books Verlag, 13.12.2017
ISBN 9783946376378
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: aetas volant!, anubiskrieger, atlantis, augurinen, chaos, daniela tetzlaff, dryaden, dunkelheit, fantastisch, fantasy, fesselnd ab der ersten sekunde, freundschaft, katze, katzenmenschen, licht und schatten, liebe, luma und rufius, natur, naturgewalten, orion, relativ, stern, sterne, strahlend, verlieben, vertrauen, warme milch, zauberhafte charaktere, zauberhafte wesen, zeit, zeit ist relativ, zeitlos, zusammenspiel   (33)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

lebkuchenmänner und andere versuchungen, weihnachtsgeschichte, weihnachten. liebe, weihnachtsstimmung, tiere

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Jill Shalvis , Tess Martin
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783956497476
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Bucht

Sarah Alderson , Britta Keil
Flexibler Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.05.2018
ISBN 9783473544615
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

bdsm, sex, odesza

Sehnsüchtig - Geborgen

D. C. Odesza
E-Buch Text: 281 Seiten
Erschienen bei N.M., 22.12.2016
ISBN B01MZ2K2AQ
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(248)

482 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

liebe, cora carmack, schauspieler, faking it, musik

Faking it - Alles nur ein Spiel

Cora Carmack ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 02.10.2014
ISBN 9783802594984
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: abenteuer, alternativ, anstrengende eltern, außergewöhnlich, bad girl, band, cora carmack, düstere vergangenheit, ein blick in die zukunft, gegensätze ziehen sich an, liebe, love story, max und cade, musik, musikband, neue wege, neu verlieben, romantik, sängerin, schauspieler, schlechte erinnerungen, schwere familienverhältnisse, selbsthaß, sonnyboy, tattoos, unerwartetes aufeinandertreffen, unerwiderte liebe, verlieben, wildfang, wirbelwind   (30)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

233 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

liebe, lena marten, wg, nicht auch noch der, vergangenheit

Nicht auch noch der!

Lena Marten
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 04.02.2016
ISBN 9783736300293
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: bad boy, beziehungschaos, chaos-wg, erotik, knistern, küssen verboten, lena marten, liebe auf den 2. blick, love story, luca und ben, neues leben, neue stadt, pannen, romantik, schwere vergangenheit, studentenbude, vergessen, verlieben, verwechslung, wg   (19)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(341)

763 Bibliotheken, 16 Leser, 4 Gruppen, 54 Rezensionen

hexen, magie, fantasy, hexe, feuer

Everflame - Feuerprobe

Josephine Angelini , Simone Wiemken , Zero Werbeagentur
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 24.06.2016
ISBN 9783841504203
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(763)

1.486 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

liebe, fantasy, träume, nachtmahr, splitterherz

Splitterherz

Bettina Belitz
Flexibler Einband: 632 Seiten
Erschienen bei script5, 12.11.2012
ISBN 9783839001424
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

277 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

liebe, sarah alderson, familie, telekinese, kein augenblick zu früh

Kein Augenblick zu früh

Sarah Alderson , Karlheinz Dürr
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.07.2013
ISBN 9783473400942
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: besondere fähigkeiten, familie, fesselnd bis zum ende, gedankenkraft, gefahr, gefährlich, gefährliche rettungsmission, gentests, geschwister, hochspannung, liebe, lila und alex, misstrauen, psygene, rettungsmission, sarah alderson, sehnsucht, spannend bis zum ende, spezielle fähigkeiten, telekinese, us-geheimorganisation, verfolgung, verzweiflung, wahnsinn   (24)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

35 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

leichte lektüre, jugendbuch

Wolkenschloss

Kerstin Gier , Ilka Teichmüller
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 09.10.2017
ISBN 9783839841624
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

daniela böhm, unbekannte macht, freundschaften, sinneswandel, das mädchen aus dem niemandsland

Das Mädchen aus dem Niemandsland

Daniela Böhm
Flexibler Einband: 124 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 02.11.2017
ISBN 9783744897150
Genre: Romane

Rezension:

Titel des Buchs: Das Mädchen aus dem Niemandsland Autorin: Daniela Böhm Verlag: Books on Demand, Norderstedt 1. Auflage: 10/2017 Seitenzahl: 117 ISBN: 978-3-744897150

Inhalt:

Klappentext: "In einem New Yorker Stadtviertel taucht plötzlich ein kleines Mädchen auf, das von einem Land erzählt, von dem niemand glaubt, es könne tatsächlich existieren. Die vielen Fragen, die das Mädchen den Menschen stellt, die ihm an jenem Tag näher begegnen, stellen vieles infrage, was als Selbstverständlichkeit unserer gegenwärtigen Zeit gelebt wird."


Es ist ein wahrhaft sonniger Tag, als die kleine Lily aus dem Niemandsland in New York auftaucht. In der Stadt, die niemals still zu stehen scheint und wo die Menschen offenbar nie zur Ruhe kommen. Lilys Aufgabe besteht darin, die New Yorker an ihre Träume zu erinnern und sie darauf zu besinnen, was wirklich wichtig ist im Leben. Denn anders als die Bewohner des Niemandslandes hat die Menschen aus New York und auch aus allen anderen Teilen der Welt mittlerweile etwas fest im Griff: Zeitmangel und Geld. Das Geld als unbekannte Macht, das uns und unsere Mitmenschen in nahezu allen Lebenslagen beherrscht und vielen, wie zum Beispiel dem obdachlosen Tom, das Leben unnötig schwer macht.


Mit unschuldigen aber auch recht gezielten Fragen regt die kleine Lily ihre Gesprächspartner, z.B. den Bäcker, die Nonne Beatrice oder aber auch die Geschäftsfrau und allein erziehende Mutter Elizabeth, zum Nachdenken an und bringt sie dazu, einmal in sich zu gehen. Als Dank für die Zeit, die sich all die Menschen für Lily genommen haben, erzählt das kleine Mädchen von der Harmonie im Niemandsland und überlässt allen zum Abschied eine Murmel. Und auch wenn Tom, Elizabeth ... davon überzeugt sind, dass Lilys Geschichten nur ihrer Fantasie entspringen, so bringen sie doch den Mut auf, ihr bisheriges Leben zu überdenken und zu ändern. 

Meinung: 

Mit "Das Mädchen aus dem Niemandsland" regt Daniela Böhm wieder einmal sehr zum Nachdenken an. Gezielte Fragen der kleinen Lily, der jeweiligen Situation und dem jeweiligen Gesprächspartner angepasst, heben die Missstände in unserer Welt sehr deutlich hervor, so dass man sich als Leser immer wieder fragen muss, ob es nicht auch anders ginge.
Mit ihrer direkten, offenen Schreibweise unterstreicht Daniela Böhm das Weltbild, welches sich im Laufe der Menschheitsgeschichte herauskristallisiert hat und schafft mit dem Niemandsland einen wunderbaren, einzigartigen Kontrast, der zum Träumen einlädt und für uns alle erstrebenswert sein sollte. Darüber hinaus ist die kleine Lily von Beginn an so einnehmend, dass ich gar nicht anders konnte, als sie in mein Herz zu schließen. Mehr als einmal habe ich mich bei dem Wunsch ertappt, dass es mehr von ihrer Sorte geben sollte! Doch "Geld regiert die Welt" - ein durchaus treffendes Zitat, das mir immer wieder in den Sinn kam, als ich das Mädchen aus dem Niemandsland auf ihrem Streifzug durch New York begleitet habe. Dabei brachte mir die Autorin, die mich bereits mit "Die sechs magischen Steine" verzaubert hat, auf kindlich verspielte Weise näher, wie stark unser Handeln bereits durch materialistisches Denken beeinflusst wird, hebt hervor, wie sehr wir uns und andere Lebewesen durch unser Handeln, durch fehlgeleiteten Glauben und Massenkonsum schaden und zeigt auf, wie es auch anders machbar wäre. 
Eine wunderbare Vorstellung, die Daniela Böhm mit ihren Lesern teilt und durchaus dazu anregt, unser bisheriges Handeln zu überdenken, die Initiative zu ergreifen und für eine heilere Welt einzustehen, in der alle Bewohner glücklich sein dürfen.

Von Beginn an wundervoll geschrieben und absolut empfehlenswert für alle, die die Hoffnung auf ein friedvolles Zusammenleben noch nicht aufgegeben haben! 

  (151)
Tags: daniela böhm, freundschaften, friedvoll, glaubenskriege, hintergründig, kleines mädchen, regt zum nachdenken an, sinneswandel, tiefgründig, träume, unbekannte macht, zeit ist geld   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

alice im wunderland, drunterland, alice, alissa, uhrmacher

Alissa im Drunterland

Fabienne Siegmund
Fester Einband: 76 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 06.07.2017
ISBN 9783959623414
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(316)

900 Bibliotheken, 42 Leser, 0 Gruppen, 160 Rezensionen

laura kneidl, liebe, berühre mich. nicht., new-adult, ängste

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel des Buchs: Berühre mich.nicht. Autorin: Laura Kneidl Verlag: LYX in der Bastei Lübbe AG Seitenzahl: 459 ISBN: 978-3-7363-0527-4

Inhalt:

Klappentext: "Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen..."

Sage Derting konnte es kaum erwarten, ihrer Heimat in Maine den Rücken zu kehren. Zu viel war zu Hause geschehen, das sie nicht mehr vergessen kann und so schnell wie möglich hinter sich lassen wollte. Als ihr 18. Geburtstag gekommen war, hat sie unmittelbar das Weite gesucht. Im 3000 Meilen entfernten Melview in Nevada. Doch es ist alles andere als einfach für Sage, sich ein neues Leben aufzubauen. Denn sie besitzt fast nichts, außer einem VW Transporter, der ihr als Schlafplatz dient. Und sie hat Angst - Angst vor Männern. Und sie läuft wieder und wieder Gefahr, dass sich bei ihr Panikattacken auslösen, sobald ihr einer davon zu nahe kommt. Sage ist darauf bedacht, jede Situation genau abzuschätzen, ihre Fluchtmöglichkeiten zu analysieren und jeden Körperkontakt mit dem anderen Geschlecht zu meiden. So auch bei ihrer Bewerbung für einen Job in der Bibliothek der MVU. Die Begegnung mit Mr. Strasse, dem Bibliothekar, hätte sie am liebsten gemieden, aber Sage braucht das Geld - sie stellt sich ihren Ängsten und nimmt das Bewerbungsformular entgegen, das der Mann ihr reicht. 
Und während sie den Bogen ausfüllt, begegnet sie erstmals April - einer jungen lebhaften, aufgeweckten Studentin, die Sage im Laufe der Zeit zu einer echten Freundin wird. 

Zu ihrem Glück bekommt Sage den Job. Zu ihrem Leidwesen ist sie dabei nicht allein im Magazin. Es ist der gut gebaute, durchtrainierte, tätowierte Luca, der ebenfalls einen Job als Aushilfe dort bekommen hat. Sage ist schockiert und einer Panik nahe, doch Schritt für Schritt gelingt es ihr, sich auch dieser Situation zu stellen und sich durchzubeißen. 

Für das erste Semesterwochenende an der MVU lädt April Sage zu sich nach Hause ein, denn sie ist mehr als nicht begeistert, dass ihre neue Freundin auf dem Boden eines Transporters übernachtet. So kommt es, dass sich Sage auf den Weg zu April macht - doch es ist nicht die quirlige Blondine, die ihr die Wohnungstür öffnet, sondern Luca. Niemand Geringeres als ihr Kollege in der Bibliothek und Aprils Bruder. 

Meinung:

"Berühre mich. nicht." von Laura Kneidl ist für mich definitiv eines der besten Bücher, die ich in diesem Jahr gelesen habe. Es hat mich auch Tage danach nicht losgelassen - die Geschichte von Sage hat mich einfach viel zu sehr aufgewühlt und mitgenommen, als dass es hätte spurlos an mir vorbei gehen können. Es ist Sage selbst, aus deren Sicht das Buch erzählt ist. Ihre Vergangenheit. Ihre Ängste. Ihr persönlicher Kampf, sich ihnen zu stellen um endlich ein ganz normales Leben zu leben und ein ganz normales Mädchen zu sein. Es war mehr als aufregend für mich, sie dabei zu beobachten, mitzubekommen, wie sie sich Schritt für Schritt entwickelt und darum bemüht ist, ihre Panik zu überwinden. Mit jedem Rückschlag, den sie einstecken musste, sank mein Herz und ich hätte am liebsten mit Sage zusammen geweint. Es scheint, das Schicksal würde es einfach nicht gut mit ihr meinen. Nur die Begegnung mit April und Luca - sie war wohl das Beste, was Sage hätte passieren können. Denn es sind die beiden, insbesondere Luca, die der Studentin aus Maine dabei helfen, ihre Füße wieder auf festen Boden zu bekommen und sie in ein normales Leben zurück zu holen. In ein Leben, in dem man auf Partys oder zum Shoppen geht und sich frei heraus verlieben kann. Wer hätte gedacht, dass es ausgerechnet Luca ist, der solche Gefühle in Sage weckt! Es war unglaublich schön zu lesen, wie sich die beiden weiter und weiter annähern. Denn auch für Luca ist die Nähe zu Sage etwas Besonderes. Er ist eigentlich nicht der Typ, der sich länger als eine Nacht auf Frauen einlässt, doch es ist an Sage, sich in sein Herz zu schleichen. 


Ich weiß nicht, wie ich Laura Kneidl mit meiner Rezension zu ihrem Werk gerecht werden kann. Für mich war es einfach perfekt! Mit Charakteren, die mich von Beginn an begeistern konnten und einem offenen, überaus angenehmen Schreibstil, gepaart mit einer riesengroßen Portion von Gefühl war "Berühre mich. Nicht." ein wirklich besonderes Leseerlebnis. Ungeachtet zahlreicher Klischees, die in diesem Buch aufgetaucht sind. Die Umsetzung war einfach grandios und hat mich bis zum Schluss mitgerissen. Hin- und her gerissen zwischen dem Wunsch, dass Sage dem Sog ihrer Vergangenheit entfliehen kann und dem Wunsch, dass sie Luca offenbart, was ihr widerfahren ist und was sie zu dem Mädchen gemacht hat, das sie jetzt ist konnte ich gar nicht anders, als das Buch Seite für Seite zu verschlingen. Die Geschichte von Luca und Sage hat mich nahezu von Beginn an in ihren Bann gezogen. Für mich war es absolut aufwühlend und herzzerreißend. Ich fiebere dem 2. Teil entgegen und kann es kaum erwarten, endlich zu wissen, wie die Geschichte der bei beiden ausgeht. 

  (255)
Tags: angstzustände, atemlose, aufreibend, bedingungslose liebe, dunkle vergangenheit, ein schritt nach vorn, emotional, freundschaft, große gefühle, jugendliebe, kindesmisshandlung, laura kneidl, luca und sage, misstrauen, neues leben, sehnsucht, unglaublich tiefgründig, verlieben, zum mitfiebern   (19)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

jonathan stroud, lockwood & co, jugendfantasy, cbj audio, geister

Die seufzende Wendeltreppe

Jonathan Stroud
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Random House Audio, Deutschland, 11.09.2013
ISBN B00F2N9PN8
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

lieb, verliebt, wunderbarer humor, liebe humor, glüc

Zum Glück verliebt

Iva Olsen
E-Buch Text
Erschienen bei independently published, 18.10.2017
ISBN B076KD6MGD
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

322 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

paper passion, liebe, royal, love, familie

Paper Passion

Erin Watt , Franzi Berg
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.11.2017
ISBN 9783492061162
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

liebe, new-adult, bad boy, spannung, gefahr

Fighting to Be Free - Nie so begehrt

Kirsty Moseley , Christiane Meyer
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 13.11.2017
ISBN 9783956497346
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(355)

715 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 129 Rezensionen

liebe, überleben, selbstmord, flugzeugabsturz, schnee

Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt

Alex Morel , Michaela Link
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei INK, 10.01.2013
ISBN 9783863960476
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel des Buchs: Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt Autor: Alex Morel Verlag: INK EGMONT Verlagsgesellschaften mbH 1. Auflage: 01/2013 Seitenzahl: 253 ISBN: 978-3-86396-047-6

Inhalt:

Klappentext: 
Im Angesicht des Todes bekommt das Leben eine neue Bedeutung
"Wie durch ein Wunder überleben Jane und Paul als Einzige einen Flugzeugabsturz mitten in den Rocky Mountains. Ironie des Schicksals - genau für diesen Tag hatte Jane ihren Selbstmord geplant. Gemeinsam schlagen sich die beiden Teenager durch die eisige Wildnis, und dabei erkennt Jane zum ersten Mal seit Langem: Sie will leben. Das ist vor allem Paul zu verdanken, der das Beste aus ihr herausholt. Nie zuvor hat Jane so etwas für jemanden empfunden und für diese unverhoffte Liebe wächst sie über sich selbst hinaus..."


"Du bist stark und umwerfend und erstaunlich und eine Million andere Wörter, die mir im Moment nicht einfallen" - Paul Hart


Seit etwa einem halben Jahr nach ihrem zweiten gescheiterten Suizid-Versuch lebt Jane Solis im LifeHouse. Eine Einrichtung, die sich selbstmordgefährdeten Personen annimmt und deren Mitarbeiter versuchen, ihre 'Patienten' wieder ins Leben zurück zu holen. Dass es OldDoctor bisher nicht gelungen ist, Jane davon abzubringen, sich das Leben zu nehmen, bleibt bis zuletzt unentdeckt. Denn Jane hat es geschafft, ihrem behandelnden Arzt und all ihren Betreuern Besserung vorzuheucheln. Und heute ist der Tag gekommen - der Tag, an dem sie ihren 'Schalter endgültig umlegen' will. Damit getarnt, ihrer Mutter zu Weihnachten einen Besuch abstatten zu wollen, darf sie die verhängnisvolle Reise mit dem Flieger antreten, der schon bald abstürzen wird. Es geschieht in dem Augenblick, in dem Jane sich die todbringende Mischung aus Medikamenten verabreichen will. Das Flugzeug stürzt mitten ins eisige Nirgendwo der Rocky Mountains - Jane hat das Unglück überlebt. Und bald darauf stößt sie auch auf den jungen Paul Hart, der ihr Schicksal teilt. Gemeinsam versuchen sie alles, um einen Ausweg aus der Hölle aus Schnee und Eis zu finden und in die Zivilisation zurück zu kehren. Es ist an Paul, Janes Lebenswillen wieder zu erwecken und sie darin zu bestärken, aus dieser Situation wieder heraus zu kommen. Denn eines steht fest - wenn sie nicht bald von diesem Berg herunter kommen, werden sie nicht überleben!

Meinung:

Dieses Buch hat zutiefst mein Herz berührt. Aus der Perspektive von Jane selbst geschrieben, konnte ich mich umgehend in ihren Charakter hinein versetzen und ein Gefühl dafür bekommen, was in dem jungen Mädchen vor sich geht. Ihr bisheriges Leben wurde von schweren Schicksalsschlägen begleitet, so dass sie einfach keinen anderen Ausweg für sich finden kann, als dem ein Ende zu setzen. Mit Paul begegnet ihr ein völlig gegensätzlicher Charakter. Ein Typ, der intuitiv handelt, sich ihr mit dem nötigen Kampfgeist entgegen stellt und dem es dadurch gelingt, Janes Lebenslust wieder zu entfachen, ihr ein neues, ungewohntes Gefühl mit auf den Weg zu geben. Je länger ich die beiden begleitet habe, desto mehr wuchsen sie mir ans Herz - die Vertrautheit, die sich infolge der ungeplanten Zweisamkeit entwickelt, hat mich tief berührt und dafür gesorgt, dass ich von Zeile zu Zeile mehr mit Jane und Paul mitgefiebert habe. Das bildhafte Setting, die detailgetreue Beschreibung der Umgebung durch Alex Morel, hat auch mich zum Zittern gebracht. Bei dem Anblick der eisigen Kälte liefen auch mir permanente Schauer über den Rücken. Wenn auch mit knapp 250 Seiten recht kurz gehalten, hat mich "Survive" völlig mitgerissen und mich emotional voll und ganz abgeholt. Ein Buch, bei dem ich meine Tränen nicht zurück halten konnte. Ein riesengroßes Lob an den Autor!

  (253)
Tags: aufkeimende liebe, ausweg, der weg zurück ins leben, dramatik, eine hölle aus eis, eis und schnee, familiendrama, flugzeugabsturz, gemeinsam stark, kämpferherz, lebenslust, lebenswille, psychische behandlung, selbstmordgedanken, selbstmordversuch, suizid, überlebenskampf, zum mitfiebern   (18)
 
205 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks