Rori03s Bibliothek

170 Bücher, 32 Rezensionen

Zu Rori03s Profil
Filtern nach
170 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(520)

980 Bibliotheken, 24 Leser, 1 Gruppe, 149 Rezensionen

dystopie, cecelia ahern, jugendbuch, perfect, liebe

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Cecelia Ahern , Christine Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 17.11.2016
ISBN 9783841422361
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(776)

1.672 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 288 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, jugendbuch, fehlerhaft

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Forderung

John Grisham , Kristiana Dorn-Ruhl , Bea Reiter , Imke Walsh-Araya
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.03.2018
ISBN 9783453270343
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.116)

3.381 Bibliotheken, 56 Leser, 5 Gruppen, 269 Rezensionen

computerspiel, jugendbuch, thriller, erebos, sucht

Erebos

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 485 Seiten
Erschienen bei Loewe, 06.06.2011
ISBN 9783785573617
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

genkrankheit, liebe, midnight sun, trish cook, xp

Midnight Sun

Trish Cook , Michaela Link
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.02.2018
ISBN 9783570312124
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.994)

3.208 Bibliotheken, 28 Leser, 8 Gruppen, 63 Rezensionen

dystopie, suzanne collins, liebe, panem, fantasy

Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2015
ISBN 9783841501363
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.695)

5.632 Bibliotheken, 40 Leser, 15 Gruppen, 128 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, suzanne collins, fantasy

Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Suzanne Collins , Hanna Hörl , Silke Hachmeister , Peter Klöss
Buch: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.04.2014
ISBN 9783841501356
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.672)

15.669 Bibliotheken, 107 Leser, 32 Gruppen, 461 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, hungerspiele, suzanne collins

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Montana

Joshua Smith Henderson , Walter Ahlers , Sabine Roth
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei btb, 12.02.2018
ISBN 9783442715947
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Das Glück der fast perfekten Tage

Fioly Bocca , Suse Vetterlein
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 15.12.2017
ISBN 9783499272066
Genre: Romane

Rezension:

Anita's Mutter hat einen Tumor, darum schreibt Anita ihr immer, wie "gut" es ihr doch gehe, Briefe. In Wahrheit gefällt ihr der Job nicht und führt keine perfekte Beziehung. Als sie Zug fährt, begegnet ihr ein geheimnisvoller Mann, der ihr Mut zuspricht. Seitdem bekommt sie ihn nicht mehr aus dem Kopf. Sie beschliesst ihr komplettes Leben zu ändern, damit der Wunsch ihrer Mutter doch noch in erfüllen geht. 


Eine kurze Geschichte bei der es kein grosses Hin und Her gibt. Mit knapp 190 Seiten hat man das Buch schnell durch. Trotzdem berührt es einem auf eine gewisse Weisse doch. Wahrscheinlich durch die Briefe, die Anita ihrer Mutter immer wieder schreibt. Hätte man die Geschichte noch ausführlicher geschrieben, hätte sie einem noch mehr berührt. 


Locker-leichter Schreibstil, der super zu lesen war. Keine komplizierten Sätze, die das Ganze unnötig ergänzt hätte. Das Cover verspricht einem eine frühlingshafte Geschichte, durch das pastel-grün und dem Baum mit den Vögel drauf. 


Fazit: Eine kurze Geschichte für zwischendurch, darum 4/5 Sternen ;)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

300 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 62 Rezensionen

london, krimi, cormoran strike, detektiv, england

Die Ernte des Bösen

Robert Galbraith , Wulf Bergner , Christoph Göhler , Kristof Kurz
Fester Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 26.02.2016
ISBN 9783764505745
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

219 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

mord, cormoran strike, london, krimi, autor

Der Seidenspinner

Robert Galbraith , Wulf Bergner , Christoph Göhler , Kristof Kurz
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.02.2016
ISBN 9783734102233
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

282 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

claudia gray, constellation, science fiction, raumschiff, roboter

Constellation - Gegen alle Sterne

Claudia Gray , Christa Prummer-Lehmair , Heide Horn
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.11.2017
ISBN 9783570174395
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Mech programiert zu töten. Noemi bereit ihn zu vernichten. 

Noemi versucht ihren Planeten zu verteidigen, doch ihre Freundin ist schwer verletzt und wird nicht ohne ärztliche Hilfe überleben. So trifft sie auf den Mech Abel, der sie eigentlich töten sollte, doch irgendetwas lässt ihn zögern. Es gelingt ihr, ihn davon zu überzeugen sie am Leben zu lassen. Bald merkt Noemi, dass Abel mehr als nur ein Roboter ist. Denkt, handelt und fühlt wie ein Mensch. Bald darauf kommen sich die beiden unglaublich nahe.


Eine aussergewöhnliche Geschichte, die ich noch nie so gelesen habe. Am Anfang hatte ich ein bisschen Mühe in die Geschichte hineinzukommen. Kann ich leider nicht nachvollziehen, weil mir der Verlauf der Geschichte gut gefallen hat. Das Ende war gut gelöst worden. Immer wieder lernt man neue Charakter kennen, wobei Noemi und Abel immer noch im Vordergrund stehen. Das Sammeln der Teile für das Raumschiff und die dadurch entstandenen Probleme machen die ganze Geschichte zu einem Ganzen. Die Liebesgeschichte zwischen Noemi und Abel machen die Geschichte noch aussergewöhnlicher. Die Kriege zwischen den verschiedenen Planeten und die Idee das Tor zwischen Geenesis und Erde zu zerstören, stellt Noemi vor eine grosse Herausforderung, die mich wunder nahmen, wie sie dies anstellen würde. 


Der Schreibstil war das grösste Problem der ganzen Geschichte. Er erschwehrte mir den Einstieg in die Geschichte, weshalb ich für die ersten 100 Seiten fast 2 Wochen brauchte. Sobald ich mich an den Schreibstil gewöhnt hatte, hatte ich die Geschichte innerhalb einer Woche beendet. Das Cover gefällt mir sehr gut und hat mich sofort angesprochen. 


Fazit: Eine Science-Fiction Geschichte mit einer wunderbaren Liebesgeschichte, darum 4/5 Sternen:)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

125 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

jugendbuch, space opera, fantasy / science fiction, sci-fi, weltall

Herrscherin der tausend Sonnen

Rhoda Belleza , Michaela Link
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 30.10.2017
ISBN 9783570164709
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Kronprinzessin Rhiannon Ta'an ist die einzige überlebende ihrer Familie. Man beschützt sie, bis sie 16 Jahre alt ist, dann soll sie zur Herrscherin gekrönt werden. Ihr einziges Ziel dabei ist es, der Tod ihrer Familie zu rächen. Doch sie muss abtauchen, da sie nur knapp ihrem Leben entgangen ist. Schnell erklärt man sie für tot und sucht den Mörder. Ins Visier gelangt der Pilot Alyosha, der wegen seiner Herkunft, Wraeta, sehr verdächtig ist. Wraeta ist nämlich Erzfeind von Kalus.


Eine Geschichte, die aus zwei Perspektiven erzählt wird. Zum einen von Rhees Seite, also von Rhiannon, und zur anderen von Alyoshas Seite. Bei der Perspektive von Rhee geschehen immer wieder Sachen, die einem in die Geschichte ziehen. Aus Alyoshas Perspektive geschieht aber meinstens nichts aufregendes, was den Lesefluss leicht unterbricht. Da es meine erste richtige Science Fiction Geschichte war, musste ich mich zuerst in diese Vorstellung hinein finden. Dies gelang mir am Anfang ziemlich gut, doch dann hatte ich Mitte des Buches eine kleine Länge, die ich dann aber doch noch überwunden habe. Die Charaktere finde ich nicht unsympathisch, aber auch nicht sehr sympathisch, dadurch wuchsen sie mir nicht ans Herzen. Der Cliffhänger am Schluss des Buches ist für mich so klein, dass ich es sehr gut aushalten kann, bis der zweite und letzte Band erscheint. Trotzdem werde ich bald wieder zu einem Science Fiction Buch greifen.


Der Schreibstil war ziemlich flüssig zu lesen. Wenn etwas mehr geschehen wäre, hätte man den Schreibstil noch mehr geniessen können. Das Cover ist sehr schön gestalten und macht die ganze Geschichte attraktiver. 


Fazit: Ein super Debüt Buch, trotz einigen Schwächen, darum 4/5 Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

98 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, freundschaft, kampf, königreich, krone

Royal: Eine Krone aus Alabaster

Valentina Fast
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 02.11.2017
ISBN 9783551316820
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Diesmal schenken wir uns nichts

Ursula Baumhauer Weck
Flexibler Einband
Erschienen bei Diogenes, 22.10.2015
ISBN 9783257243413
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.041)

4.837 Bibliotheken, 30 Leser, 4 Gruppen, 54 Rezensionen

fantasy, michael ende, kinderbuch, klassiker, die unendliche geschichte

Die unendliche Geschichte

Michael Ende
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Thienemann-Esslinger, 17.09.2014
ISBN 9783522202039
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

149 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

liebe, drama, schicksal, jessica koch, freundschaft

Die Endlichkeit des Augenblicks

Jessica Koch
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 18.08.2017
ISBN 9783499274237
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension zu "Die Endlichkeit des Augenblicks"

  Autor: Jessica Koch                             


  318 Seiten


  Roman


  Rowohlt Taschenbuch Verlag


  Taschenbuch


Samantha
geht alleine in einen Biergarten und lernt dort Sebastian und Joshua
kennen. Sebastian ist ihr sofort sympathisch und sie verabreden sich, da
fällt Samantha auf, dass Sebastian im Rollstuhl sitzt. Die beiden
kommen zusammen, doch dann fährt Sebastian in den Urlaub und da fällt
Samantha erst richtig Joshua auf. Die beiden kommen sich näher. Es gerät
alles ausser Kontrolle bis etwas Schlimmes passiert.


Das
Buch hat mich fast zu Tränen gerührt, demnach hat es mir sehr gut
gefallen. Es liess sich unglaublich schnell lesen, so dass ich es sehr
schnell durchgelesen habe. Eine Geschichte, die einem sehr nahe geht und
nur für Personen empfohlen wird, die keine psychischen Probleme haben.
Wie die ganze Geschichte aufgebaut war, liess einem mindesten Gänsehaut
verspüren. Eine verzwickte Lage, aus die Samantha das Beste daraus
gemacht hat, wie ich finde. 


Der Schreibstil hat mir
auch sehr gut gefallen und liess sich, wie gesagt, sehr gut lesen.
Obwohl es ein eher schweres Thema ist, kam man sehr gut voran. 


Fazit: Ein Buch dem ich nur 5/5 Sternen geben kann, weil es definitiv ein Jahreshighlight von mir ist.


Hier Link zur Verlagseite: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/die-endlichkeit-des-augenblicks.html

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das ist kein Spiel: Thriller

Barry Jonsberg
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 25.09.2017
ISBN 9783641202767
Genre: Sonstiges

Rezension:

Autor: Barry Jonsberg

 

318 Seiten

 

Thriller

 

cbt Verlag

 

Taschenbuch

 

Jamie's Schwester, Summerlee, gewinnt dank ihm 7,5 Million Euro im Lotto. Sie lässt es sich gut gehen und lässt ihre Familie fast nichts mehr von sich hören. In der Zeitung und im Internet findet man alles über sie. Jamie geht mit seiner kleineren Schwester einkaufen, doch plötzlich ist sie unauffindbar. Sie wurde entführt. Der Entführer fordert 2 Million Euro.

 

Mir hat das Buch gut gefallen, doch war ziemlich schnell klar, wer Phoebe entführt hat. Der Autor versuchte einem in die Irre zu führen, was dem ein oder anderen gelungen ist, bei leider nicht. Eine leichte Geschichte mit überraschendem Inhalt. Der Klappentext lässt einem ziemlich die Fantasie offen, wobei ich es bei meiner Zusammenfassung ziemlich direkt mache. Die Charaktere kamen mir sympatisch vor, besonders Jamie. 

 

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, deshalb bin ich sehr gut voran gekommen und habe in einer Stunde über sechzig Seiten lesen können. Angemerkt bin ich nicht die Schnellste im Lesen. Die Kapitel hatten eine gute Länge, was das ganze Buch noch schneller lesen lies. 

 

Fazit: Ein gutes Buch das einem viel Fantasie lässt, darum 4/5 Sternen :)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(230)

458 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

liebe, jojo moyes, ein ganz neues leben, trauer, london

Ein ganz neues Leben

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.07.2017
ISBN 9783499291395
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(585)

1.221 Bibliotheken, 83 Leser, 4 Gruppen, 68 Rezensionen

horror, stephen king, es, clown, freundschaft

Es

Stephen King , Alexandra von Reinhardt , Joachim Körber
Flexibler Einband: 1.536 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2011
ISBN 9783453435773
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(489)

967 Bibliotheken, 20 Leser, 2 Gruppen, 204 Rezensionen

selbstmord, liebe, suizid, depression, jennifer niven

All die verdammt perfekten Tage

Jennifer Niven ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Limes, 28.12.2015
ISBN 9783809026570
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Miss Kiss sucht Mister Biss

Eva Hierteis
Fester Einband: 126 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.09.2017
ISBN 9783570174296
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Autor: Eva Hierteis

 

   190 Seiten

 

   Gebundene Ausgabe

 

   Verlag: cbj

 

   Kinder-Roman

 

Milly hat sich in eine Halloween Party der Mittelschüler einschleichen können, dort wird sie von einem Vampir geküsst. Wer ist er? Und wie alt ist er? Oder vielleicht doch eine sie? Ausserdem hat sie Geburtstag und feiert bei sich Zuhause, aber dort ist ihr Bruder, ihr angeblicher Ex-Freund. Und ist sie verliebt? Drei Probleme die Milly zu meistern versucht.

 

Es war eine lustige Geschichte, die man sehr schnell durchgelesen hat. Eine tolle Geschichte aus dem Alltag, vielleicht hätte man das Alter von 12 auf 13 oder 14 setzen können. Wobei heutzutage es schon mit 11 oder noch früher anfängt. Eine perfekte Lektüre, wo man nichts studieren muss und man in 1.5-2 Stunden durchgelesen hat. Milly eine tolle Hauptprotagonistin, die sich nicht alles gefallen lässt. Ihre Freundinnen sind typische Freundinnen, die jeder mal hat. 

 

Der Schreibstil war witzig, einfach und leicht geschrieben. Man hatte immer wieder mal ein Schmunzeln auf den Lippen beim Lesen. Auch die Kapitel waren logisch aufgeteilt. Das Buch ist für ab 10 Jahren toll, hört aber auf bei 14/15 Jahren. Dieses Buch kann man auch ohne den ersten Band gelesen zu haben gut lesen.

 

Fazit: Eine tolle Lektüre für zwischendurch, darum 5/5 Sternen :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

buch, online

Fremdes Leben

Petra Hammesfahr
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.09.2017
ISBN 9783453359390
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach einem Autounfall wird Claudia Beermann in ein Krankenhaus eingeliefert und kämpft dort um ihr Leben und Gedächtnis. Sie weiss so gut, wie garnichts mehr, ausser den einen Satz: "Mach sie tot! Mach sie tot!" So langsam kommen ihr immer wieder einzelne Bilder vor Augen. Ein kleiner Junge, der in einer brennenden Wohnung nach seiner Mutter ruft. Die Mutter erstochen. Oder wie eine Wagen rückwärts einen Hang hinunter stürzt. Ihr Ehemann Carsten, sowie ihr Sohn Maik kommen ihr nicht bekannt vor. Mit der Zeit gelingt es ihr dem ganzen auf die Schliche zu kommen, wobei sie immer wieder neues aus ihrer Kindheit erfährt.


Eine Geschichte, die ziemlich interessant klingt. Doch leider geschieht auf den ersten 300 Seiten sogut wie nichts. Ein ewiges hin und her, das kein Ende zu nehmen scheint.  Von meiner Sicht hätte man das Buch gut 100 Seiten kürzen können. Hat man dann die ersten 300 Seiten gelesen beginnt das Buch endlich richtig. Es beginnt sich so langsam alles zu klären dank der Nachbarin Inge. Jetzt wird es so richtig spannend und man möchte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Ich hatte schnell mal einen Verdacht, wer es gewesen sein könnte und lag damit auch richtig. 


Der Schreibstil hat mir ganz gut gefallen. Man kam jetzt nicht sehr schnell voran oder hatte Mühe voran zu kommen. Die Kapitel waren meist nicht zu lang geschrieben. 


Fazit: Ein Buch, dass man gut kürzen hätte können, darum 3/5 Sternen ;)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

277 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 99 Rezensionen

fantasy, zirkus, gesa schwartz, jugendbuch, scherben der dunkelheit

Scherben der Dunkelheit

Gesa Schwartz
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.09.2017
ISBN 9783570164853
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Anouk wird von ihrer Freundin zu einer Zirkusvorstellung eingeladen. In den Dark Circus, der auf einem Hügel neben ihrem Dorf sein Zelt aufgestellt hat. Bei der Vorstellung sind alle im Bann des Zirkus, doch Anouk kann sich von der Darstellung lösen und schaut Rhasgar direkt in die Augen. Er selber merkt ihren Blick und lädt sie in den Zirkus ein. Der Clown macht ihr dabei besonderns Angst. Rhasgar versucht sie dabei immer wieder zu beschützen und sie aus dem Zirkus zu vertreiben. Anouk lässt sich von ihm nicht vertreiben und hängt sich voll und ganz in ihren Auftritt hinein. Bald muss sie um ihr Leben fürchten, doch sie gibt nicht auf.


Eine super Fantasy-Geschichte, die leider nur langsam in den Bann zieht. Die Grundidee erinnert mich ein bisschen an Der Nacht Zirkus, allerdings habe ich diesen noch nicht gelesen. Am Anfang hatte ich Mühe voran zu kommen, obwohl der Schreibstil leicht zu lesen war. Es war einfach zu wenig Handlung, das einem das Gefühl gab nur auf der Stelle zu stehen und nicht voran zu kommen. Als ich dann den langsamen Einstieg überwunden hatte, hatte ich die Geschichte in zwei Tagen durch. Von da an hatte die Geschichte die Erwartungen von mir erfüllt. Sie versuchen in das Herz-Glas zu gelangen, um es zu zerstören natürlich gelingt es ihnen nicht auf anhieb, doch sie versuchen es wieder und wieder. Man fühlte richtig mit den Charakteren mit, was einem zum weiterlesen "zwang". Die Einblicke aus der Vergangenheit, wie die ganze Dunkelheit in den jeweiligen Personen "entstand" machte das Ganze noch besser. Vorallem wenn man bedenkt, dass die Charaktere keine einfache Vergangenheit hinter sich haben. Geschlagen vom eigenen Vater, eine alkohlsüchtige Mutter oder von einem Waisenhaus ins nächste. Die ganze Auflösung der Geschichte ist für mich nicht schlecht gelöst.


Am Schreibstil habe ich nichts auszusetzen, da er einfach zu lesen war. Die Kapitel hatten schon ihre Längen, vorallem am Anfang, aber am Schluss fiel es einem gar nicht mehr so auf. Zum Cover muss ich glaub nicht viel sagen. Es ist einfach ein Traum.


Fazit: Ein gutes Fantasy-Buch mit zu langem Anfang, darum 4/5 Sternen ;)

  (1)
Tags:  
 
170 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks