Rosenrot255s Bibliothek

45 Bücher, 8 Rezensionen

Zu Rosenrot255s Profil
Filtern nach
45 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 2 Rezensionen

mord, drake, neidisch, weitläufiger, kawanaugh

Still sollst du sterben

Rebecca Drake , Elisabeth Hartmann
Flexibler Einband: 552 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 06.02.2009
ISBN 9783426500866
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Lauren Kavanaugh flieht vor ihrer Vergangenheit an die katholische Mädchenschule St. Ursula und nimmt dort die Stelle der Geschichtslehrerin an. Bereits kurz nach ihrer Ankunft findet sie morgens im Wald die Leiche eines Mädchens. Detective Land und ihr Kollege werden zu dem Fall hinzugezogen, doch auch Lauren forscht im Hintergrund selbst ein wenig weiter. So kommt sie einem geheimen Mädchenclub namens „Oculus“ auf die Spur.


Eine spannende Geschichte die sich gut lesen lies. Geschrieben ist das Buch flüssig und angenehm. Interessant fand ich, dass der Mörder (unbekannt) selbst zu Wort kam. Das hat mir wirklich gut gefallen. Zu erfahren welche Beweggründe er hat und welche verwirrten Gedanken in seinem Kopf umherspuken. Im Laufe des Buches kam ich selbst darauf wer der Mörder ist, das tut der Spannung aber keinen Abbruch. Auch klasse waren die verschiedenen Handlungsstränge. Die neue Lehrerin die scheinbar selbst ein dunkles Geheimnis hat. Anfangs fragte ich mich ob sie denn etwas mit den Morden zu tun hat. Nervig fand ich allerdings, dass bei dem Ermittlerduo Detective Land immer für jedes Rätsel eine Lösung parat hatte, ihr Partner allerdings zu stumpf dargestellt wurde. Denn mehr als zu wiedersprechen und alle Ermittlungsansätze für unmöglich zu halten, durfte er leider nicht. Das fand ich schade. Denn den Partner fand ich in seiner ruhigen Art sehr sympathisch und hätte ihm gerne eine größere Rolle in den Ermittlungen gewünscht. Vielleicht war es auch einfach ein Buch von Frauen für Frauen in denen nur die Frau-Ermittlerin der Brain sein darf 😉 


Da einer der Morde bereits früh im Buch geschieht, ist man direkt mitten in den Geschehnissen und die Spannung ist von Anfang an da. Das Ende war mir persönlich etwas zu schnell. Als ob sich die Autorin beeilen musste. Nichtsdestotrotz war ich sehr gut unterhalten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Verborgene Sünden

Ana Dee
E-Buch Text: 300 Seiten
Erschienen bei neobooks, 08.03.2017
ISBN 9783742794710
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Hailey ist frisch geschieden und entschließt sich auf der Isle of Skye zu einem Neuanfang. Dort hat sie sich ein altes Cottage gekauft um in Ruhe die Scheidung verarbeiten zu können und um einen neuen Roman fertig stellen zu können. Dort angekommen, bemerkt Hailey schnell, dass seltsame Dinge vor sich gehen. Sie träumt von schrecklichen Geschehnissen, hört seltsame Geräusche und Dinge sind am nächsten Tag nicht mehr an ihrem Platz zu finden. Möglich, dass die Dorfbewohner mehr über die Geschehnisse wissen. Doch diese deuten nur vage an und hüllen sich dann in Schweigen.

Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm, ich konnte zügig lesen und hatte das Buch an einem Samstag durch, da ich es nicht aus der Hand legen konnte. Die Protagonisten fand ich schön ausgearbeitet und wirklich sympathisch. Die Figuren hatten Tiefgang und man konnte sich gerade bei der Hauptfigur gut hineinversetzen und nachvollziehen wie sie reagierte. Ich konnte Haileys Wut und Hilflosigkeit richtig nachempfinden, als die seltsamen Geräusche jede Nacht aufs Neue ertönten und einfach nicht aufhören wollten. Ich hatte selbst eine solche Wut im Bauch, dass ich mir ausgemalt hatte, dass ich jetzt in den Keller rennen würde und… 😉
Irgendwann in der Mitte des Buches wusste ich dann was in der Vergangenheit vorgefallen war und auch wer Hailey immer wieder verfolgt hatte. Das bestätigte sich dann auch am Ende des Buches. Wobei am Ende alles so schnell kam. Knall auf Fall wurde alles aufgelöst, als hätte man für das Ende nicht mehr viele Seiten zur Verfügung gehabt. Ohne jetzt zu viel verraten zu wollen, versuche ich ein wenig schwammig zu bleiben.. Auch wurde nicht geklärt wer eigentlich für die Autounfälle verantwortlich war. War es nun Haileys Verfolger oder doch nur ein Unfall dem Hailey zufällig zum Opfer fiel? Außerdem hätte ich gerne noch gewusst wer oder was für die merkwürdigen Geschehnisse im Haus zuständig war. War es nur ein Mensch der sich in das Haus geschlichen hatte oder doch etwas Übernatürliches?
Für eine eher leichte Leselektüre auf jeden Fall zu empfehlen. Ein kurzweiliges schönes Buch, das ich in einem Rutsch gelesen hatte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

125 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 61 Rezensionen

schottland, psychothriller, mord, thriller, vermisst

Wenn du mich tötest

Karen Winter
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.04.2016
ISBN 9783426305126
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch spielt in den schottischen Highlands – genauer in dem Küstenörtchen Kinlochbervie. In diesen kleinen Ort verirrt sich normalerweise kaum jemand. Und auch weil sich gegen Ende des Sommers kaum noch Touristen in dieser Gegen aufhalten, fällt gerade deshalb der deutsche Tourist Julian den Einheimischen direkt auf. Julian taucht verdreckt und völlig verstört in dem einzigen Hotel des Ortes auf und bittet um Hilfe. Seine Frau Laura ist bei einem Campingausflug am Sandwood Bay verschwunden. Die Polizei wird dazu gerufen um das Verschwinden zu untersuchen. Es werden viele Fragen aufgeworfen und Julian gerät sehr schnell selbst unter Verdacht, da alles immer rätselhafter wird. Denn unter anderem hatte das Ehepaar mehrere Male heftigen Streit. Dann wird die Leiche einer Frau angespült. Nackt und nicht mehr zu identifizieren. Ist die Tote die vermisste Laura? Wie ist sie zu Tode gekommen? Und wird hier nicht weiter in einem Vermissten- sondern sogar in einem Mordfall ermittelt?

Der Schreibstil von Karen Winter gefällt mir wirklich gut und ich konnte daher sehr flüssig lesen. Deshalb hatte ich auch recht schnell Kapitel um Kapitel gelesen, sodass ich ca. 120 Seiten an einem Sonntag gelesen habe. Von Karen Winter hatte ich zuvor noch kein Buch gelesen und ich muss sagen es hat mich wirklich sehr gefesselt.

Die Protagonisten sind gut beschrieben und ich konnte mir jeden ziemlich gut vorstellen und auch mit so manchem identifizieren. Den Ermittler fand ich sehr sympathisch und irgendwie scheint er mit seinem schicken Anzug etwas unpassend in der rauen und schroffen Küstenregion, obwohl er ja eigentlich aus dieser Gegend stammt. Wunderbar eigenbrötlerisch fand ich daher auch die Einwohner beschrieben. Ebenso wie die Gegend etwas rau und schroff aber dafür nicht weniger herzlich. Auch die Beschreibung der Region um Kinlochbervie und Sandwood Bay fand ich gut gelungen. Ich konnte mir richtig vorstellen wie die Gischt über die Klippen spritzt oder das Meer bei Ebbe und Flut über die Steine im Meer fließt. Das Ende war für mich nicht sonderlich überraschend, des Rätsels Lösung hatte ich schon recht lange im Vorfeld.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Selbstverständlich Pistolen

Klaus Ulaszewski
E-Buch Text: 244 Seiten
Erschienen bei neobooks, 07.12.2016
ISBN 9783738095425
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Agentur Dschinn und Jeannies erfüllt Menschen ausgefallene Wünsche. Als eines Tages Hans von Ketteler die Agentur betritt, hat dieser einen ganz besonders ausgefallenen Wunsch. Die drei Besitzer der Agentur Dschinn und Jeannies müssen nun erst einmal abwägen ob sie dieses Anliegen überhaupt erfüllen wollen und können.

Einige Wochen später wird Kommissar Haffke an einen Tatort gerufen. In einer romantisch gelegenen Kulisse, an einer Ruine, hat er es mit einem seltsamen Fall zutun. Ein Duell mit altertümlichen Pistolen.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, man liest flüssig und nach drei Stunden hatte ich die Hälfte des Buches durch. Allerdings passiert fast die erste Hälfte des Buches nicht sehr viel. Es handelt fast nur von der Agentur, wie die drei Besitzer zusammen gefunden haben, wer mit wem zusammen ist oder war, die Zweifel ob sie den Auftrag wirklich annehmen sollen etc. So wird diese erste Hälfte mit der Zeit leider ein wenig langatmig. Da man das Buch wirklich sehr flüssig lesen kann, fällt einem das nicht so richtig auf. Trotzdem hat man fast die Hälfte durch und es ist noch nicht viel passiert. Sobald Kommissar Haffke ermittelt, nimmt das Buch allerdings an Fahrt auf, da man das große „warum“ erfahren möchte.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

178 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

geheimnis, england, liebe, london, vergangenheit

Kates Geheimnis

Brenda Joyce
Flexibler Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Droemer/Knaur, 01.12.2001
ISBN 9783426618035
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jill und ihr Verlobter Hal sind unterwegs zu einem Wochenendausflug. Als Hal ihr auf der Fahrt allerdings mitteilt, dass er Jill nicht heiraten kann und aufgrund von Heimweh zurück in seine Heimat England will, kommt es zum Streit in dessen Folge Jill die Kontrolle über den Wagen verliert und einen Unfall verursacht. Hal stirbt dabei und seine letzten Worte sind „Ich liebe dich Kate.“ Nur wer ist Kate?
Jill überführt die sterblichen Überreste von Hal in seine englische Heimat und die ganze Zeit quält sie das schlechte Gewissen, da sie den Unfall verursacht hat. Auch bei Hals Familie wird dies noch schlimmer denn alle behandeln sie sehr kühl und schon bald wünscht sie sich so schnell wie möglich wieder abzureisen. Als sie in Hals Zimmer stöbert, findet sie ein altes Foto mit zwei jungen Frauen. Anne und Kate. Diese Kate? Ab diesem Moment will Jill herausfinden was 1906 passiert ist. Denn kurz nach dieser Aufnahme verschwand Kate. Somit bleibt Jill erst mal in England. Sie ist richtiggehend besessen von Kates Verschwinden und sucht weiter nach deren Verbleib. Je mehr sie in die Familiengeheimnisse von Hals Familie eindringt und je näher sie der Lösung kommt, desto mehr Steine werden ihr in den Weg gelegt. Deshalb weiß sie (und ich) zwischendurch nicht mehr wem sie eigentlich trauen kann. Sie bekommt zwar unerwartet Hilfe von Hals Cousin, zu dem sie sich hingezogen fühlt, weiß aber andererseits nicht ob sie ihm trauen kann, steht doch die Familie immer an erster Stelle. Aber darf sie sich wirklich so kurz nach Hals Tod wieder verlieben?
Bücher von Brenda Joyce kannte ich noch nicht, somit wusste ich nicht genau wo die Reise hin geht. Ich würde das Buch als eher leichte Lektüre ansehen, trotzdem fand ich es gut geschrieben mit einem flüssigen Schreibstil. Ein toller Roman voller Familiengeheimnisse und Rätseln aus der Vergangenheit. Besonders gut hat mir daher der Sprung zwischen Vergangenheit und Gegenwart gefallen. Durch die Briefe und Tagebucheinträge von Kate konnte man sich wirklich gut in sie hineinversetzen. Sie war nicht nur jemand aus der Vergangenheit, sondern man fieberte mit ihr mit. Das ist Brenda Joyce wahnsinnig gut gelungen. Die Figuren sind ganz gut beschrieben, allerdings teilweise blass. Jill ist recht unsicher, was mich manchmal tierisch genervt hat. Dieses ständige Hin und Her mit sich selbst war mir persönlich zu viel. ‚Nein, ich traue ihm nicht. Oh er hat mich mit seinen blauen Augen angeschaut, vergiss was ich mir GERADE vorgenommen habe, ich trau ihm doch.‘ Auch die Nachbarin KC fand ich rückblickend ziemlich unnötig. Mit ihren Tarotkarten und Träumen hat sie nur unnötig für noch mehr Misstrauen und Zweifel bei Jill gesorgt. Dieser Part hat eigentlich nichts zur Geschichte beigetragen und sie wäre ohne ihn genauso gut ausgekommen. Trotzdem hat mich das Buch wirklich gefesselt und ich hatte es in recht kurzer Zeit gelesen, da ich selbst sehr neugierig war, aus welchem Grund Kate verschwand und was mit ihr geschah.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

443 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 35 Rezensionen

fantasy, westeros, george r. r. martin, ritter, high fantasy

Der Heckenritter von Westeros - Das Urteil der Sieben

George R. R. Martin , ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 23.09.2013
ISBN 9783764531225
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(483)

1.155 Bibliotheken, 21 Leser, 8 Gruppen, 30 Rezensionen

fantasy, das lied von eis und feuer, westeros, game of thrones, george r. r. martin

Ein Tanz mit Drachen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 798 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 23.07.2012
ISBN 9783764531027
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(549)

1.236 Bibliotheken, 21 Leser, 10 Gruppen, 37 Rezensionen

fantasy, westeros, das lied von eis und feuer, george r. r. martin, game of thrones

Die dunkle Königin

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.03.2012
ISBN 9783442268603
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(612)

1.319 Bibliotheken, 24 Leser, 12 Gruppen, 46 Rezensionen

fantasy, westeros, das lied von eis und feuer, george r. r. martin, krieg

Zeit der Krähen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.01.2012
ISBN 9783442268597
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(526)

1.232 Bibliotheken, 32 Leser, 10 Gruppen, 42 Rezensionen

fantasy, westeros, das lied von eis und feuer, drachen, krieg

Der Sohn des Greifen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 21.05.2012
ISBN 9783764531041
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(719)

1.485 Bibliotheken, 29 Leser, 16 Gruppen, 49 Rezensionen

fantasy, westeros, krieg, das lied von eis und feuer, george r. r. martin

Sturm der Schwerter

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.10.2011
ISBN 9783442268467
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(663)

1.394 Bibliotheken, 21 Leser, 14 Gruppen, 50 Rezensionen

fantasy, westeros, das lied von eis und feuer, george r. r. martin, game of thrones

Die Königin der Drachen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.12.2011
ISBN 9783442268474
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(822)

1.636 Bibliotheken, 39 Leser, 16 Gruppen, 64 Rezensionen

fantasy, westeros, drachen, krieg, das lied von eis und feuer

Die Saat des goldenen Löwen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.09.2011
ISBN 9783442268214
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(990)

1.886 Bibliotheken, 57 Leser, 16 Gruppen, 77 Rezensionen

fantasy, westeros, krieg, drachen, das lied von eis und feuer

Der Thron der Sieben Königreiche

George R. R. Martin , Andreas Helweg , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 574 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.06.2011
ISBN 9783442268221
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.575)

4.881 Bibliotheken, 153 Leser, 17 Gruppen, 162 Rezensionen

fantasy, winterfell, game of thrones, das lied von eis und feuer, intrigen

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.254)

2.283 Bibliotheken, 69 Leser, 17 Gruppen, 102 Rezensionen

fantasy, winterfell, westeros, krieg, game of thrones

Das Erbe von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2011
ISBN 9783442267811
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Magooya, Im Schatten der Zeit

Patricia Wrightson
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.11.1997
ISBN 9783401046952
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

fantasy, mittelerde, tolkien, herr der ringe, der herr der ringe

Literatur-Kartei: J. R. R. Tolkien 'Der kleine Hobbit'

John Carratello , Patty Carratello , John R. R. Tolkien
Loseblatt-Sammlung
Erschienen bei Verlag an der Ruhr, 01.02.1997
ISBN 9783860720998
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die Geschichte handelt davon wie Bilbo Beutlin zu dem einen Ring gekommen ist und ist die Vorgeschichte zu „Der Herr der Ringe“.

Eines Tages bekommt Bilbo Beutlin plötzlich Besuch von Zwergen. Diese verpflichten ihn als „Meisterdieb“ sie auf ihrer Reise zu einem Schatz im Berg zu begleiten. Und schon befindet sich Bilbo mitten in einem Abenteuer, das kein Hobbit je erleben möchte. Schließlich sind Hobbits sehr gemütliche Zeitgenossen und wollen keine Art von Aufregung. Auf ihrer Reise begegnen sie allerhand gefährlichen Wesen und mehr als einmal wird es sehr knapp für die Gefährten. Als wäre das nicht genug, erwartet sie am Ende der Reise der Drache Smaug der im Berg einen Schatz bewacht. Bilbo wird im Laufe der Geschichte immer selbstsicherer und kann die Zwerge einige Male aus einer scheinbar ausweglosen Situation retten.

Der kleine Hobbit hat mich wirklich verzaubert. Ich habe das Buch vor Jahren im Südfrankreich Urlaub gekauft, weil mir der Lesestoff ausgegangen war. Mittlerweile habe ich das Buch bestimmt schon drei- oder viermal gelesen. Tolkien nimmt mich jedes Mal aufs Neue mit in eine andere Welt. Einfach wunderbar.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.075)

1.903 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 127 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, augen, berlin

Der Augenjäger

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2012
ISBN 9783426503737
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.689)

2.691 Bibliotheken, 49 Leser, 10 Gruppen, 285 Rezensionen

thriller, psychothriller, schlafwandeln, sebastian fitzek, schlafwandler

Der Nachtwandler

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2013
ISBN 9783426503744
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(715)

1.137 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 73 Rezensionen

thriller, helgoland, sebastian fitzek, pathologie, berlin

Abgeschnitten

Sebastian Fitzek , Michael Tsokos
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783426510919
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.517)

4.692 Bibliotheken, 34 Leser, 16 Gruppen, 195 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, berlin, psychothriller, mord

Der Augensammler

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2011
ISBN 9783426503751
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(931)

1.614 Bibliotheken, 27 Leser, 16 Gruppen, 211 Rezensionen

thriller, hypnose, klinik, psychothriller, berlin

Der Seelenbrecher

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2008
ISBN 9783426637920
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(223)

432 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

brandenburg, blutschule, horror, die blutschule, gewalt

Die Blutschule

Max Rhode
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175024
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.157)

1.950 Bibliotheken, 11 Leser, 13 Gruppen, 236 Rezensionen

thriller, psychothriller, schizophrenie, therapie, psychiater

Die Therapie

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2006
ISBN 9783426633090
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
45 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks