Rosensilke

Rosensilkes Bibliothek

23 Bücher, 6 Rezensionen

Zu Rosensilkes Profil
Filtern nach
23 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

ratgeber, feng shui, gerümpel, aufräumen, gerümoel

Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags

Karen Kingston , Dr. Alfred Knödler
Flexibler Einband: 140 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 02.01.2003
ISBN 9783499613999
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gemüse raritäten gartentipps kochtipps

Gemüse für Garten & Küche wiederentdeckt

Heidi Lorey
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Landwirtschaftsvlg Münster, 27.07.2005
ISBN 9783784333021
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ein sehr kompaktes und kompetentes Buch über alte Gemüsesorten, sehr empfehlenswert. Zu den einzelnen Sorten erfährt man geschichtliches, Anbautipps und Kochtipps.

  (0)
Tags: gemüse raritäten gartentipps kochtipps   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

kinderbuch, fisch, stolz kinderbuch fisch geben, freundschaft, außenseiter

Der Regenbogenfisch /Gökkusagi Baligi

Marcus Pfister , Kurt Kemal , Sunar Handan , Marcus Pfister
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei NordSüd Verlag
ISBN 9783314006647
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Meine Tochter Elena möchte dieses Buch fast jeden Tag vorgelesen bekommen.

  (0)
Tags: stolz kinderbuch fisch geben   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

garten kalender tipps

Was mache ich wann im Garten?

Robert Sulzberger
Fester Einband: 139 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 01.02.2007
ISBN 9783440110171
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: garten kalender tipps   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Flach. Violett. Vergiftet

Silke Rosenbüchler
Flexibler Einband: 236 Seiten
Erschienen bei Aarachne-Verlag
ISBN 9783852550374
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: anthologie science fiction   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

anthologie wien

Wenn Gegensätze sich anziehen

Rebecca Cutter
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Krüger, Frankfurt, 01.09.1999
ISBN 9783810503527
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: anthologie wien   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

krimi katzenkrimi cosy

Cat on the Scent / Pawing Through the Past / Claws and Effect

Rita Mae Brown , Itoko Maeno
Fester Einband: 921 Seiten
Erschienen bei Random House Value Pub, 17.04.2007
ISBN 0517229668
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: krimi katzenkrimi cosy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

lyrik weiblichkeit akt

Körperlyrik

Silke Rosenbüchler , Werner Rischanek
Flexibler Einband
Erschienen bei Literatured. Niederösterr., 01.09.2002
ISBN 9783901117626
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Ich freue mich, dass ich in diesem Buch Texte zu den Bildern von Werner Rischanek veröffentlichen durfte

  (0)
Tags: lyrik weiblichkeit akt   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ijon tichy, science fiction

Der futurologische Kongreß

Stanislaw Lem
Sonstige Formate
Erschienen bei SUHRKAMP VERLAG KG., 01.11.1995
ISBN 9783518014776
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

innenschau, religion, reise, landschaft, zukunft

Stern der Ungeborenen

Franz Werfel
Sonstige Formate
Erschienen bei Fischer (TB.), Frankfurt, 01.11.1992
ISBN 9783596220632
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: innenschau, landschaft, reise, religion, retrogenetischer humus, zukunft   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(352)

689 Bibliotheken, 15 Leser, 11 Gruppen, 96 Rezensionen

familie, liebe, vergessen, tod, erinnerungen

Der Geschmack von Apfelkernen

Katharina Hagena
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.02.2008
ISBN 9783462039702
Genre: Liebesromane

Rezension:

Katharina Hagena
Der Geschmack von Apfelkernen

Wer schon immer mal ein altes Haus erben und darin in kindlicher Neugierde nach alten Erinnerungen forschen wollte, sollte unbedingt dieses Buch lesen. Aber auch allen Freundinnen und Freunden von Generationsromanen, Liebesgeschichten und großartiger Erzählkunst sei dieses Buch wärmstens anempfohlen.
Die Geschichte ist einfach: Iris erbt das Haus ihrer Großmutter, in dem sie in ihrer Kindheit mit ihrer Cousine Rosmarie und deren Freundin Mira die Ferien verbracht hat. Verkleidet in den schillernden Gewändern ihrer Jugend versucht sie die Geheimnisse der Vergangenheit zu ergründen, um sie endlich vergessen zu können. Auf ihrer Suche nach der Wahrheit begegnet sie ihrem Jugendfeind Max, um mit ihm – nach mehreren nackten Zusammentreffen - unter dem Apfelbaum ein Fest der Erkenntnis zu feiern.
Bei der Lektüre dieses Romans wird deutlich, dass die Autorin Katharina Hagena eine Schülerin der englischen Erzählkunst ist. Lediglich die Namen und Orte erinnern immer wieder daran, dass dieser Roman von einer deutschen Autorin geschrieben wurde. Geschickt weiß sie die verschiedenen Erzählstränge von Iris Kindheit, der Geschichte ihrer Tanten, ihrer Großeltern und ihrer Gegenwart miteinander zu verflechten. Die Erzählung beginnt langsam und träge wie die heißen Sommertage, die Iris in ihrem schwarzen Beerdigungskleid immer wieder zum Schwitzen bringen. Dabei schafft es Hagena, die ebenfalls träge werdende Aufmerksamkeit der Leserin, des Lesers gerade noch rechtzeitig mit einem versteckten Hinweis auf eine geheimnisvolle Tragödie wieder zurück zum Buch zu ziehen und sie daran zu fesseln. Die leichte, humorvolle Liebesgeschichte zwischen Iris und Max lockert die dunkle und mythisch verflochtene Suche nach den Wurzeln in der Vergangenheit immer wieder erfrischend auf.
Bravourös meistert die Autorin das Thema Nationalsozialismus und zweiter Weltkrieg, eine Thematik, die in diesem Generationenroman zwangsweise aufgegriffen werden muss. Sie verzichtet dabei auf jegliche Schwarzweißmalerei, es gibt in dieser Erzählung keine „Guten“ und keine „Bösen“ – sondern nur Menschen, die von ihren Schicksalen geprägt wurden und entsprechend handeln. Dabei weist Hagena feinfühlig zwischen den Zeilen darauf hin, das nicht alle dem Naziregime Gewogenen gefühllose Monster waren und die Maßnahmen der „Befreier“ nicht immer unkritisch bejubelt werden dürfen.
Das Große Thema des Buches jedoch ist das Erinnern und Vergessen. Leitfigur in diesem Zusammenhang ist Bertha, die Großmutter von Iris. Gefühlvoll werden hier die Probleme eines Menschen dargestellt, der am „großen Vergessen“ leidet, bevor diese Krankheit ihren Namen – und damit ihre Berechtigung – erhalten hat. Indem sie mehr und mehr vergisst wird Bertha wieder zum unschuldigen Kind, das der Wahrheit am nächsten kommt.
Zuletzt erinnert sich Iris wieder an ihre dunkelste Stunde in diesem Haus und findet in der Bewältigung dieser Tragödie die Kraft, das Erbe ihrer Vorfahrinnen anzunehmen und zu einem guten Schluss zu bringen: sie erntet die vorzeitig gereiften Früchte des Baumes der Erkenntnis, um sie zu einem vorzüglichen Apfelmus zu verarbeiten und dieses in Gläsern portionsweise zu konservieren.
Die Leidenschaft von Iris, nämlich Sprache und Bücher, gibt der Autorin die Möglichkeit, ihre eigene Sprachvirtuosität verstärkt ins Licht zu rücken. Allerdings klingen ihre ersten Sprachkunststücke ein wenig wie Fundstücke aus diversen Kreativübungen, die liebevoll im Rahmen dieses Romans ausgestellt werden sollen. Auch die Metapher – wie „Sand“, „Sanduhr“ und „Steine“ wirken zu Beginn dieser Erzählung noch ein wenig wie Gratiszugaben für nach tiefrem Sinn schürfende Germanisten. Im weiteren Verlauf der Erzählung gelingt es der Autorin jedoch immer besser, Metaphorik und Sprachspielereien einzubinden und zu unverzichtbaren Bestandteilen der Geschichte werden zu lassen.
Alles in allem ein Buch, mit dem es sich – einen schönen, reifen Apfel in der Hand -gut in die Leseecke zurückziehen lässt.

  (6)
Tags: garten, generationenroman, liebesroman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

weltraum, generationenschiff

Andymon. Eine Weltraum-Utopie

Angela Steinmüller , Karlheinz Steinmüller
Flexibler Einband
Erschienen bei Verlag Neues Leben Berlin
ISBN 9783355002721
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: generationenschiff, science fiction, weltraum   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

garten, fachbuch

Osterfee und Amazone

Brigitte Bartha-Pichler , Martin Frei , Bernd Kajtna , Markus Zuber
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Löwenzahn Verlag, 16.05.2006
ISBN 9783706623483
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: beerensträucher, fachbuch, garten   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Symbolik der Pflanzen

Marianne Beuchert , Maria-Therese Tietmeyer
Fester Einband: 391 Seiten
Erschienen bei Insel, Frankfurt
ISBN 9783458170181
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bilderbuch kinderbuch kleinsein

Der 99-Zentimeter-Peter

Annette Huber , Manuela Olten , Manuela Olten
Fester Einband: 40 Seiten
Erschienen bei Bajazzo, 15.08.2006
ISBN 9783907588765
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Peter ist 99cm groß, aber seine Mama ist noch viel größer. Und ihre Hand ist größer. Ihre Schritte sind länger. In kindgerechtem, aber nicht simplem Stil zählt Peter alle Vor- und Nachteile auf, die das Kleinsein so mit sich bringt. Diese Aussagen werden von der Illustratorin in humorvollen Bildern umgesetzt: so erzählt Peter, dass er viel mehr Vanilleeis essen kann als seine Mutter, und blickt dabei enttäuscht auf ein zu Boden gefallenes Eisstanitzel. Die Zeichnungen zeigen uns eine Welt aus der Perspektive des kleinen Peters - so hat seine Mutter zwar "längere Beine", aber der Kopf befindet sich immer außerhalb des Bildrahmens.
Meine kleine Tochter war fasziniert von dem Buch. Seither vergleicht sie immer wieder ihre Hände mit meinen und denen von ihrem kleinen Bruder. Aus eigener Erfahrung kann ich aber nur raten, mit dem Buch zugleich ein neues Maßband zu besorgen...

  (0)
Tags: bilderbuch kinderbuch kleinsein   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.230)

2.425 Bibliotheken, 59 Leser, 16 Gruppen, 222 Rezensionen

barcelona, bücher, spanien, liebe, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar (Übers.)
Flexibler Einband: 562 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 01.08.2005
ISBN 9783518458006
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(953)

1.765 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 79 Rezensionen

komödie, klassiker, irrenanstalt, wissenschaft, drama

Die Physiker

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 30.09.1998
ISBN 9783257230475
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

tod, beerdigung, trauer, bilderbuch, kinderbuch

Die besten Beerdigungen der Welt

Ulf Nilsson , Ole Könnecke , Eva Eriksson , Ole Könnecke
Fester Einband: 34 Seiten
Erschienen bei Moritz, 21.12.2015
ISBN 9783895651748
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.423)

3.301 Bibliotheken, 42 Leser, 7 Gruppen, 173 Rezensionen

schafe, krimi, mord, irland, humor

Glennkill

Leonie Swann
Flexibler Einband: 382 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 02.05.2007
ISBN 9783442464159
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(625)

1.083 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 45 Rezensionen

klassiker, drama, mephisto, faust, goethe

Faust

Johann Wolfgang von Goethe
Flexibler Einband: 134 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 01.01.1986
ISBN 9783150000014
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(775)

1.359 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, englisch, hogwarts

Harry Potter and the Deathly Hallows

Joanne K. Rowling
Fester Einband: 607 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Publishing, 01.01.2007
ISBN 9780747591054
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wenn K.Rowling dieses Buch zuerst geschrieben hätte, wäre sie sicher nie so berühmt geworden.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(388)

882 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

mittelalter, kloster, krimi, mord, inquisition

Der Name der Rose

Umberto Eco , Burkhart Kroeber
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.1986
ISBN 9783423105514
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.151)

3.941 Bibliotheken, 23 Leser, 12 Gruppen, 210 Rezensionen

frankreich, mord, parfum, paris, duft

Das Parfum

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 15.02.1994
ISBN 9783257228007
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
23 Ergebnisse