Rostys Bibliothek

17 Bücher, 6 Rezensionen

Zu Rostys Profil
Filtern nach
17 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

ackerbau, autobus, bauschaum, berlin, eisenstange, feldwebel, keller, kreaturen, meteorit, oberst, plattform, rocker, spandau, stacheldraht, unnel

Zombiecalypse

Andreas Kohn
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei null, 25.12.2017
ISBN B078MG13GB
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zombieapokalypse.

Kennt man schon aus X Filmen und Y Büchern. Alle mutieren nach dem Tod. Ausgelutschter Drops? Nicht in diesem Buch!

Wir sind in und um Berlin und begegnen mehreren Charakteren. Martin, der stille Denker, Emre, der Klischeerocker, Dalina, der Vorzeigeblondine (Erste Frage einer Bekannten: Hat das ein Kerl geschrieben?), Bernd dem Aufschneider und und und.

Die ganze Geschichte ist in einem flüssigem Stil geschrieben, der es einem leichtmacht reinzukommen und schwer amcht aufzuhören. Der Autor hat es geschafft, dass ich am Ende enttäuscht war, weil das Buch zu Ende war. Schafft nicht jeder!

Sehr schön ist der immer wiederkehrende Rückblick auf die Vergangenheit gelungen, da man den Überblick behält.

Etwas schade fand ich das schnelle Ende, hat scih etwas überschlagen innerhalb von 2-3 Seiten.

Wem würde ich das Buch empfehlen: Menschen mit starken Nerven, da manche Szenen wirklich brutal geschrieben sind. Liebhabern von Endzeitromanen.
Würde ich das Buch weitermpfehlen: Klares JA!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"zauberer":w=3,"fantasy":w=2,"humor":w=2,"mittelalter":w=2,"zeitreise":w=2,"computer":w=2,"lustig":w=1,"skurril":w=1,"genial":w=1,"app":w=1,"science-fictio":w=1,"spannende zeitreise":w=1

Plötzlich Zauberer

Scott Meyer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 15.07.2016
ISBN 9783958351547
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Es gibt nicht viele Bücher die einen packen. Und noch weniger Bücher wo einen die Umwelt in Bus und Bahn anguckt als wäre man frisch aus der Klapsmühle entflohen!
Dazu gehört "Plötzlich Zauberer" von Scott Meyer. Ich habe mehrfach angefangen zu lachen weil die beschriebenen Szenen einfach so urkomisch beschrieben sind dass o.g. Reaktionen nicht ausblieben!

Zur Story:
Willkommen in der Matrix. Das war mein erster Gedanke. Die Welt ist eigentlich nur ein Computerprogramm und kann dementsprechend manipuliert werden. Okay, alter Hut. Kennen wir alle! Aber nicht SO! Natürlich experimentiert Hauptfigur Martin (logischerweise ein Nerd) mit sich herum: Größe, Bankkonto etc pp. Geheimagenten wollen ihn verhaften. Er flieht. Nix neues.

Dann kommt die Wende. Er "cheatet" sich ins Mittelalter und denkt sich er wäre DER Held mit ein paar programmierten Zaubertricks und Frischhaltefolie. Blöd nur, dass da noch ein anderer Zauberer ist. Und der kanns besser. Was folgt, ist eine rasante Fahrt durch ein Mittelalterliches England, eng verwoben mit Hawkings Zeitreisetheorien und einer Menge Komik. Dazu kommen interessante Auswüchse zum Vorschein in Form von Machtbsessenheit und anderer menschlicher Abgründe. Am Ende endet die Geschichte im Nirgendwo, ist abgeschlossen und eigentlich auch nicht. Man wünscht sich weitere 300 Seiten zum Lesen weil man seine Helden Phillipp und Konsorten dermassen liebgewonnen hat, dass nicht Schluß sein DARF! Leider ist aber auch dieses Buch irgendwann zu ende :(

Würde ich dieses Buch weiterempfehlen: Ganz klares JA!
Würde ich den Autor weiterempfehlen: ebenfalls JA!
Wer mag dieses Buch? Ich würde es jedem empfehlen, der sich eine kurzweilige Geschichte wünscht und gerne lacht!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

2. weltkrieg, aachen, flucht, holocaust, jude, juden, judenverfolgung, junge liebe, konzentrationslager, krieg, nationalsozialismus, nazizeit, tod, verfolgung, zweiter weltkrieg

Wir waren doch so jung

Jennifer Riemek , Michael Kuhn
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Ammianus, 15.05.2016
ISBN 9783945025437
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

alte wunden, black shuck, ian graha, ian graham, intrigen, ira, ira-hintergrund, luzifer verlag, machtspiele, modern, terrorismus, thrille, thriller, verschwörung

Alte Wunden

Ian Graham
E-Buch Text: 494 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 30.04.2016
ISBN 9783958351257
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Klappentext war ja schon sehr reißerisch! Aber zutreffend!

Eine schöne Geschichte über den Ex-IRA-Mann Declan, der mit seiner Frau Constance versucht, ein American-Dream-Leben zu führen. Das klappt auch, bis ziemlich am Anfang ein Freund von Ihm ermordet wird. Zusammen mit Dutzenden anderer! D gerät ins Fadenkreuz der Ermittler (auch wegen einem korrupten Senator), muss fliehen, wird geschnappt, kann fliehen, tingelt in der Welt herum und klärt die ganze Geschichte am ende natürlich auf!

Was mir Spaß gemacht hat, ist die spannungsvolle Reise durch die Geschichte der IRA, durch die Welt der Politik und der Meuchelmörder. Geschichtliche Fakten wurden super mit Fiktion gemischt. Das war wieder mal ein Buch, das ich erneut lesen werde!

Die Charaktere: Super beschrieben, man kann Sie sich gut vorm inneren Auge vorstellen. Alle Höhen und Tiefen werden ausgelotet. Freundschaften, Konflikte, Liebe, Hass, Gier - alles kommt glaubwürdig rüber und vor ;) .

Die Orte: Schön beschrieben, ob die amerikanische Großstadt oder das kleine irische Dorf, ob die Wildnis in den USA oder Belfast in Zeiten des Krieges, man hat das Gefühl, hautnah dabei zu sein!

Würde ich das Buch empfehlen? Ja!
Würde ich den Autor weiter empfehlen? Ja!
Wer mag dieses Buch? Hobbydetektive, die sich für historische Zusammenhänge und aktuelle Geschehen interessieren.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.508)

4.730 Bibliotheken, 36 Leser, 15 Gruppen, 197 Rezensionen

"thriller":w=61,"sebastian fitzek":w=40,"psychothriller":w=35,"berlin":w=34,"mord":w=32,"entführung":w=27,"blind":w=24,"fitzek":w=23,"spannung":w=19,"augensammler":w=19,"versteckspiel":w=16,"familie":w=15,"kinder":w=15,"augen":w=15,"der augensammler":w=14

Der Augensammler

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 10.08.2016
ISBN 9783426503751
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.649)

3.584 Bibliotheken, 47 Leser, 9 Gruppen, 79 Rezensionen

"dystopie":w=61,"klassiker":w=50,"überwachung":w=39,"big brother":w=38,"utopie":w=32,"überwachungsstaat":w=30,"science fiction":w=22,"zukunft":w=21,"krieg":w=18,"roman":w=16,"1984":w=15,"kontrolle":w=14,"liebe":w=13,"angst":w=12,"gesellschaft":w=11

1984

George Orwell , Michael Walter
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.06.1994
ISBN 9783548234106
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.368)

2.546 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

abenteuer, biografie, freundschaft, hape kerkeling, humor, jakobsweg, pilgern, pilgerreise, reise, reisebericht, santiago de compostela, selbstfindung, spanien, tagebuch, wandern

Ich bin dann mal weg

Hape Kerkeling
Fester Einband: 405 Seiten
Erschienen bei Piper, 15.09.2010
ISBN 9783492259736
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.836)

4.846 Bibliotheken, 30 Leser, 13 Gruppen, 142 Rezensionen

"mittelalter":w=119,"historischer roman":w=102,"kathedrale":w=86,"england":w=75,"kirche":w=48,"architektur":w=45,"liebe":w=40,"baumeister":w=33,"historisch":w=28,"religion":w=20,"kingsbridge":w=20,"kloster":w=17,"roman":w=16,"tom builder":w=16,"familie":w=14

Die Säulen der Erde

Ken Follett , Gabriele Conrad , Till Lohmeyer ,
Flexibler Einband: 1.152 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 27.10.1992
ISBN 9783404118960
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.977)

4.624 Bibliotheken, 76 Leser, 6 Gruppen, 49 Rezensionen

"fantasy":w=49,"mittelerde":w=26,"elben":w=21,"ring":w=15,"zwerge":w=14,"hobbits":w=14,"hobbit":w=13,"klassiker":w=11,"orks":w=11,"frodo":w=11,"abenteuer":w=10,"tolkien":w=10,"freundschaft":w=8,"krieg":w=8,"gandalf":w=8

Der Herr der Ringe

J. R. R. Tolkien , Margaret Carroux (Übers.) , E.-M. von Freymann (Übers.)
Fester Einband: 1.293 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.12.2014
ISBN 9783608938289
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.641)

2.035 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 32 Rezensionen

"science fiction":w=17,"humor":w=15,"science-fiction":w=7,"universum":w=6,"per anhalter durch die galaxis":w=6,"abenteuer":w=5,"douglas adams":w=5,"lustig":w=4,"weltall":w=4,"galaxis":w=4,"fantasy":w=3,"satire":w=3,"skurril":w=3,"handtuch":w=3,"reihe":w=2

Per Anhalter durch die Galaxis

Douglas Adams
Flexibler Einband: 206 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 12.10.2009
ISBN 9783453407848
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.899)

10.617 Bibliotheken, 78 Leser, 10 Gruppen, 386 Rezensionen

"krebs":w=126,"liebe":w=107,"tod":w=67,"john green":w=58,"krankheit":w=57,"schicksal":w=38,"amsterdam":w=33,"jugendbuch":w=31,"freundschaft":w=29,"das schicksal ist ein mieser verräter":w=28,"trauer":w=23,"traurig":w=18,"selbsthilfegruppe":w=17,"hazel":w=17,"roman":w=16

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.138)

2.545 Bibliotheken, 26 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

"satire":w=18,"humor":w=10,"hitler":w=10,"adolf hitler":w=10,"berlin":w=8,"timur vermes":w=8,"politik":w=7,"er ist wieder da":w=7,"geschichte":w=5,"medien":w=5,"roman":w=4,"deutschland":w=4,"schwarzer humor":w=3,"vergangenheit":w=2,"krieg":w=2

Er ist wieder da

Timur Vermes
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.10.2014
ISBN 9783404171781
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.646)

4.869 Bibliotheken, 20 Leser, 10 Gruppen, 162 Rezensionen

"liebe":w=108,"analphabetismus":w=66,"nationalsozialismus":w=64,"schuld":w=36,"kz":w=36,"nachkriegszeit":w=34,"deutschland":w=32,"sex":w=31,"vorlesen":w=30,"roman":w=29,"klassiker":w=29,"konzentrationslager":w=24,"bernhard schlink":w=23,"altersunterschied":w=22,"gefängnis":w=20

Der Vorleser

Bernhard Schlink
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.01.2009
ISBN 9783257060652
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.440)

2.818 Bibliotheken, 10 Leser, 3 Gruppen, 36 Rezensionen

"historischer roman":w=13,"mittelalter":w=12,"rom":w=10,"päpstin":w=8,"historisch":w=6,"kirche":w=6,"frauen":w=5,"religion":w=5,"papst":w=5,"johanna":w=5,"die päpstin":w=5,"katholische kirche":w=4,"donna w. cross":w=4,"liebe":w=3,"deutschland":w=3

Die Päpstin

Donna W. Cross , Wolfgang Neuhaus
Flexibler Einband: 585 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.03.2011
ISBN 9783746627854
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

affaire, ebook, ehekrise, eingeklemmt, gewalt, häusliche gewalt, junkie, kinder, krimi kanada, krimis, luzifer verlag, mordanschlag, notruf 911, thriller, verlust

Versunken

Cheryl Kaye Tardif
E-Buch Text
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 20.04.2016
ISBN 9783958351479
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe schon viel gelesen in meinem Bücherleben. Von daher war ich von der Beschreibung her gespannt auf das Buch.

Die Personen werden langsam und detailliert aufgebaut. Looser die sich ihre eigene Welt schaffen mit Selbstmitleid etc. Man erfährt viel über Rebecca und Marcus, was die Geschichte sehr plastisch erscheinen lässt (Sozialer Hintergrund, Tod des Kindes und Frau, Gewalt gegen Frauen, Scheidungs- bzw Selbstmordgedanken, Drogensucht, der lange Prozess des Cleanwerdens etc).

Die Orte: Kanadische Provinz. Weitläufig, Natur, einfach schön. Man merkt, die Autorin liebt Alberta :)

Die Handlung: Überraschend schnell passiert der Unfall inkl Rettung. Danach folgt eine trickreiche Fahndung nach dem Täter, der sich jedoch nicht finden lässt. Dabei gleitet die Geschichte schnell in alte Klischees ab: Die Falle nach dem Täter funktioniert mal wieder nicht 100%, der wahre Täter probiert es noch 2 mal, wird am Ende aber vom strahlenden Superhelden unschädlich gemacht. Ein wenig Übersinnliches ist auch dabei. Am Ende sind alle glücklich und froh.
Man könnte fast sagen : und sie lebten glücklich bis ans Ende Ihrer Tage.

Gefundene Fehler:
- Nummernschilder in Kanada haben NICHT die Form wie im Buch beschrieben.

- Warum ist der Held statt mit Vollbart und langen Haaren auf einmal sexy mit Bartstoppeln unterwegs?

Mich nervt so etwas! Man sollte solche Fehler vermeiden!

Nun meine letzten Fragen:
Würde ich das Buch weiter empfehlen? Eingeschränkt ja, wenn ich weiß dass die Person so etwas lesen mag.
Würde ich mehr von der Autorin lesen wollen? Da die Geschichte im Großen und ganzen nett, aber nicht berauschend ist nicht unbedingt. Sollte mir ein kostenloses Buch unter die Finger kommen ja aber Geld ausgeben nicht unbedingt.

Ich würde auch lieber 3,5 Sterne geben, da 3 zuwenig aber 4 zu viele sind.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

205 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 100 Rezensionen

"mord":w=14,"krimi":w=11,"drogen":w=10,"jugendliche":w=7,"freundschaft":w=6,"jugendkrimi":w=5,"andreas suchanek":w=5,"vergangenheit":w=4,"freunde":w=4,"olivia":w=4,"ein m.o.r.d.s-team":w=4,"marietta king":w=4,"jugendbuch":w=3,"serie":w=3,"geheimnisse":w=3

Ein Mords-Team - Der lautlose Schrei

Andreas Suchanek
E-Buch Text: 116 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 19.08.2014
ISBN 9783958340046
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Da ich Band 1 bei den heutigen Montagewegen in einem Rutsch gelesen habe, überspringe ich erstmal die einzuelnen Kapitel und nerve Euch mit meinem Fazit:

Grundidee/Story: Stark angelehnt an TKKG/3 ??? , flüssig zu lesen. Eine gute Idee ist die starke Verstrickung sämtlicher Familien in den Fall. Sehr gelungen finde ich auch die 2 Epiloge, man fragt sich auf jeden Fall, wie es weiter geht.

Das Team: Leider etwas zu schnelles Kennenlernen, ich hatte zwischendurch den Eindruck, dass das nicht ganz ausgearbeitet war. Auch hier wieder der starke Vergleich mit TKKG (Muskel- bzw Hirn-Arbeitsverteilung). Interessante Charaktere aber dadurch, dass verschieden Gesellschaftsschichten vertreten sind, wodurch interessante Konflikte auftreten. Vor allem auch die dadurch entstehenden Fragen (Autoreparatur etc pp) sowie Probleme (Alkoholismus, unterdrückung von schlechter verdienenden etc).

Der Kriminalfall: Spannend angedeutet. Wer ist der Graf? Wer war es? Witzig finde ich die unerwarteten Wendungen: Was haben die Eltern zu verheimlichen? Warum besteht die alte Clique nicht mehr?

Schreibweise: Ich kenne den autor schon von Heliosphere, angenehm zu lesen, alledrings würde ich es nicht unbedingt als All-Age-Krimi verkaufen. So ab 12-14 wäre meiner Meinung anch schon besser, da ich zb keine Lust habe, meiner 9-jährigen Tochter diverse Szenen erklären zu müssen.

Und jetzt meine letzten 3 Fragen:

Würde ich das Buch weiterempfehlen bzw die Serie weiterlesen? Ja!
Würde ich den Autor weiter empfehlen? Ja!
Wer sollte es lesen? Leichte Kost mit Spannungsfaktor, ab 12-14

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"miami":w=3,"geldraub":w=3,"thriller":w=2,"geld":w=2,"lügen":w=2,"gesellschaftskritik":w=2,"fbi":w=2,"kuba":w=2,"sozialkritik":w=2,"finanzkrise":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"mord":w=1,"spannung":w=1,"usa":w=1

Cash Landing - Der Preis des Geldes

James Grippando , Marco Mewes
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 11.04.2016
ISBN 9783959670272
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nette Geschichte, flüssig geschrieben. Manche Episoden sind nur eingesetzt um die Geschichte vorwärts zu bringen (Informanten), schade drum. Auf jeden Fall ein lesenswerter Roman zum Thema "Geld macht nicht glücklich"!

Wie schnell Freunde zu Feinden werden und wie selbst die eigene Familie völlig im chaos versinkt zeigt, dass ein Plan (zum schnellen Geld) nicht mit der Beschaffung endet.

Sehr anschaulich und informativ sind auch die Informationen rund um im Exil lebende Kubaner. Geschickt eingebracht, ohne klugscheisserrisch wirken zu wollen.

Meine Lieblingsrolle ist auf jeden Fall Ruban, der einfach nur verfsucht, sein Leben auf illegale Weise etwas bequemer zu gestalten und dabei immer wieder Rückschläge erfährt.

Würde ich andere Bücher des Autors lesen? Ja!
Würde ich dieses Buch weiter empfehlen? Ja.

  (3)
Tags:  
 
17 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.