RuthLaNuit

RuthLaNuits Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu RuthLaNuits Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebeskummer, großstadt, erwachsen werden, party, mann

Banalverkehr

Mia Avelon
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 08.08.2011
ISBN 9783453545434
Genre: Romane

Rezension:

Puppe Stockmann, deren Welt aus Feiern, Freundin Lene und unverbindlichen Männergeschichten besteht, was sie als ein "Spitzenleben" empfindet, wird zum Erwachsenwerden gedrängt. Die Freundschaft mit Lene zerbricht, ihre neue Freundin Itsy geht am "Spitzenleben" kaputt, die Not-Beziehung zu Lutz scheitert schmerzhaft und Edo, den sie liebt, liebt sie nicht. Puppe wird mit den Problemen der "Erwachsenenwelt" konfrontiert und mit sich selbst. Sie ist hin- und hergerissen, zwischen Mädchen- und FRausein und muss sich irgendwann für ihren Weg entscheiden.

Ihre Entwicklung ist nachvollziehbar und erlebbar, was mir sehr gut gefallen hat. Außerdem hätte ich nicht gedacht, dass man sich als Leser doch so an Puppe binden kann, wo sie anfangs alles andere als sympathisch wirkt. Die Kombination aus der Heldin, dem Schreibstil, der einfach Puppe ist, und dem ständigen Wechsel zwischen Humor und Tragik machen das Buch für mich zu etwas Besonderen. Ich bin froh, es gelesen zu haben, weil es anders ist, neu, unglaublich ehrlich, berührend und einfach wunderschön.
Herzlichen Glückwunsch, Mia!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

125 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 28 Rezensionen

mord, tradition, chinesin, anwältin, hello kitty

Hello Kitty muss sterben

Angela S. Choi , Ute Brammertz
Flexibler Einband: 283 Seiten
Erschienen bei Luchterhand Literaturverlag, 25.10.2010
ISBN 9783630873398
Genre: Romane

Rezension:

Hello Kitty muss sterben ist ein tolles Buch! Die Heldin Fiona ist offen, unglaublich witzig, aber von sehr düsterer Natur. Sie hängt den Kunden ihrer Eltern in der Wäscherei Affären an und dann noch die Sache mit ihrem Jungfernhäutchen... Fiona ist echt gestört. Als sie einen alten freund kennenlernt, der sich seit Schulzeiten zum Psychopathen entwickelt hat, scheint sich eine Beziehung zu entwickeln, wobei diese Beziehung nicht die klassische ist, eine die mit Liebe zu tun hätte, sondern eher so eine Art Abhängigkeit. Fiona hat endlich jemanden gefunden, der sie in ihrem Hass gegen Traditionen und Erwartungen unterstützt. Ich war sehr fasziniert von dieser Beziehung, besonders das Ende dieser hat mich für einen Moment lang wirklich sprachlos gemacht.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

unglaublich schlechtes buch, erotik, tagebuchroman, autobiographischer roman, multible persönlichkeit

Schmetterlingspuppe

Nana Schweitzer
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, 01.12.2010
ISBN 9783896025661
Genre: Romane

Rezension:

Ich war sehr begeistert von der Idee mit den beiden Persönlichkeiten und noch spannender fand ich, dass es sich bei Schmetterlingspuppe um eine Autobiografie handelt. Eigentlich war es auch nur letzteres, das mich beim Lesen gehalten hat und nicht dafür sorgte, das Buch nach 20 Seiten wieder wegzulegen. An vielen Stellen kam mir die Heldin etwas unglaubwürdig vor - ohne ihre Störung angreifen zu wollen, wirklich nicht. Aber manchmal hatte ich schon das Gefühl, dass jetzt ein sexuelles Erlebnis oder eine Drogenerfahrung kommen MUSS, weil man glaubte, es müsse mal wieder was Provokantes kommen. Obwohl Nana Schweitzer sehr offen und gut schreibt, besonders, was ihre Abstürze angeht, konnte ich ihr nicht richtig nah kommen. Schade, dass es so aufs Schocken ausgerichtet zu sein scheint.

  (4)
Tags:  
 
3 Ergebnisse