SabrinaLookAtMyBooks

SabrinaLookAtMyBookss Bibliothek

53 Bücher, 14 Rezensionen

Zu SabrinaLookAtMyBookss Profil
Filtern nach
53 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Küsse am Spielfeldrand (Highballs 1)

Isabelle Voltaire
E-Buch Text: 135 Seiten
Erschienen bei null, 21.06.2015
ISBN B00Z6QRB6E
Genre: Sonstiges

Rezension:

Hey Leute!

Ich schon wieder für euch, aber mich hat gerade mal wieder das "Ich-lese-Bücher-die-ich-rezensieren-möchte-Fieber" gepackt also bin ich hier wieder.

Heute erzähle ich vom ersten Buch der "Highballs" Reihe, "Küsse am Spielfeldrand" von Isabelle Voltaire aka Greta Milán.
Ja nach "Jeanes Geheimnis" wollte ich mehr und da ich inzwischen alles mit dem Namen Greta Milán gelesen habe, habe ich mich jetzt auf ihr Pseudonym gestürzt.

Ich war ja sehr gespannt, wie mir Frau Voltaires Bücher gefallen würden.
Ob sie mich genauso begeistern konnte wie die Bücher von Frau Milán?

Aber zuerst einmal zum Inhalt.
In diesem Buch geht es um Avery, die leidenschaftlich gerne Volleyball spielt. Nichts tut sie lieber als mit ihrer Mix-Mannschaft den Ohio State Volley-High-Balls zu trainieren und von ihrem lehrreichen Studiumsalltag abzuschalten.
Doch dann stößt Josh eines Tages zu der Mannschaft hinzu und will sich so gar nicht dem "Spaß-an-der-Freude" Spiel der anderen anpassen und macht sich dadurch Avery zum Feind.

Das Buch ist das erste in einer ganzen Reihe von in sich abgeschlossenen Geschichten rund um die Volleyball Mannschaft der Highballs, weswegen uns einige der Charaktere in den anderen Büchern wiederbegegnen werden.

In diesem Buch stehen allerdings Avery und Josh im Fokus.

Avery hat sich sofort in mein Herz geschlichen, denn sie ist mir wirklich sehr ähnlich und ich konnte mich daher gut mit ihr identifizieren.
Ich habe es genossen ihre Leidenschaft beim Volleyball zu sehen und ihren vielen teilweise sehr unterschiedlichen Emotionen zu folgen und mich zu fragen, wie ähnlich ich wohl in den Situationen reagiert hätte.
Dadurch, dass das Buch recht kurz ist macht sie nicht die größte aber doch eine merkliche Entwicklung durch.
Von Frau Miláns Protagonisten ist sie bisher meine liebste.

Josh ist teilweise ein Buch mit sieben Siegeln für mich gewesen. Lange Zeit habe ich nicht wirklich verstanden was er wie, wieso und warum tut aber das lag auch daran, wie distanziert Avery und Josh zu Beginn zueinander waren.
Dennoch war er sehr süß und ich mag ihn gerne (Er ist aber nicht mein liebster Protagonist :P ).

Auch in diesem Buch waren die Nebencharaktere wieder wunderbar ausgearbeitet.
Ich freue mich schon sehr mehr von Sam und Madison zu sehen und wie die beiden mir als Protagonisten gefallen werden.

Kayden war aber auch ein Herzchen, wenn auch teilweise schwer zu durchschauen aber wahnsinnig amüsant. Ich mochte ihn wirklich gerne und hoffe in den Folgebänden auch noch von ihm mehr zu sehen.

Was ich zu diesem Buch noch anmerken möchte:
Der Schreibstil. Vielleicht liegt es daran, dass die Isabelle Voltaire Bücher etwas weniger ernst sind aber ich habe den Schreibstil als ungemein leicht und locker empfunden und an einigen Stellen wirklich herzlich gelacht. Der Humor war wirklich klasse.

Aber einen kleinen Kritikpunkt habe ich dann doch noch...

Das Buch war zu kurz (!!!!)
Ich wusste ja von Anfang an, dass es nicht das längste Buch wird aber die ganze Zeit war ich fast schon traurig, dass es bald vorbei sein würde. Das ist so eine Welt aus der man gar nicht mehr auftauchen möchte.
Und dann war das Ende da und die Story war gut zu Ende gebracht und nicht gehetzt sondern angemessen und ich wollte trotzdem mehr, wollte wissen wie es unmittelbar danach weitergeht mit Avery.

Wie gut, dass ich gleich das E-Book Bundle mit den ersten drei Teilen gekauft habe :)

Also alles in allem bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Buch und hatte wirklich eine tolle Zeit beim Lesen, weswegen ich dem Buch nur 5 von 5 Sternen geben kann.

Zusammen mit "Elenas Schmetterling" steht es auf Platz 1 meiner liebsten Greta Milán/Isabelle Voltaire Bücher.

Also dann. Ich stürzte mich dann wohl gleich in Teil 2.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

kranheit, schmetterlingskinder, geschwister, krankheit, galeristin

Elenas Schmetterling

Greta Milán
E-Buch Text: 420 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 08.03.2016
ISBN 9781503990135
Genre: Liebesromane

Rezension:

Elenas Schmetterling ist indirekt eine Fortsetzung von "Julis Schmetterling" (Beide erschienen bei Amazon Amazon Publishing ), dem Debütroman der Autorin, und wie auch Teil 1 schon wundervoll gestaltet. Ich mag die einfachen Cover mit den Gesichtern von zwei hübschen Frauen, die Juli und Elena wirklich sehr gut verkörpern können. Zudem die klare Schrift in ansprechenden Farben. Ich stehe einfach auf die Cover :D .

Wie auch schon in "Julis Schmetterling" beschäftigt sich Greta Milán in "Elenas Schmetterling" mit der seltenen Hautkrankheit Epidermolysis Bullosa (kurz EB), die auch als die Schmetterlingskrankheit bekannt ist. Dabei ist die Haut der Betroffenen sehr empfindlich und sie verletzen sich schon bei kleinsten Vorfällen. Ihr habt noch nie davon gehört? Das ist nicht schlimm, denn bevor mir diese Bücher über den Weg gelaufen sind kannte ich die Krankheit auch noch nicht. Gerade deswegen finde ich es so gut, dass Greta mit ihren Büchern auf eine ungewöhnliche Art und Weise aufklärt und dabei noch eine unterhaltsame Geschichte erzählt.

Aber genug der Vorworte. In "Elenas Schmetterling" geht es um Elena, die den Lesern aus "Julis Schmetterling" schon bekannt sein dürfte, denn sie ist die Galeristin von Julis Freundin Isabell und eine Schlüsselfigur in diesem Roman. Nun erkunden wir ihre Geschichte und verfolgen ihr Zusammenleben mit ihrem an EB erkrankten Bruder Felix, der unter einer sehr heftigen Form der Krankheit leidet und auf medizinische Versorgung angewiesen ist. Elena hat ihr komplettes Leben nach ihrem Bruder ausgerichtet, um ihm bestmöglichst helfen zu können und ihren eigenen Träumen entsagt. Doch dann taucht eines Tages der exzentrische Künstler Noah in der Gallerie, in der Elena arbeitet, auf und bringt ihr Leben mit seiner Arroganz und seiner Voreingenommenheit ganz schön durcheinander. Als beide zusammen auch noch seine Vernissage gestalten sollen scheint Ärger vorprogrammiert zu sein

Ich habe mich sehr auf diese Fortsetzung gefreut, da mir "Julis Schmetterling" schon sehr gut gefallen hat. Als ich dann hörte, dass sich dieses Buch um Elena drehte war ich total aus dem Häuschen, denn ich bin ein riesen Fan von Felix. Er war mein Liebling in "Julis Schmetterling" und so habe ich mich wahnsinnig gefreut mehr von ihm zu kriegen.
Das war eigentlich auch so ziemlich meine einzige Erwartung an das Buch: Mehr Felix.

Ansonsten muss ich gestehen, dass mir Elena nicht ganz so gut im Gedächtnis geblieben ist wie der Rest der Charaktere und ich bei Bekanntgabe des Titels erstmal überlegen musste wer Elena nochmal war. Ich denke das liegt wirklich an ihrem Auftreten und Verhalten, denn Noah beschreibt sie in diesem Buch als "unscheinbar" und "graue Maus", was wirklich passend ist, aber nicht abwertend gemeint sein soll. Trotzdem war ich gespannt darauf aus Elenas Perspektive zu lesen und andere Charaktere aus "Julis Schmetterling" aus einem anderen Blickwinkel zu erleben.

Mit Elena musste ich erstmal ein wenig warm werden, auch wenn ich sie gut verstehen konnte.
Danach habe ich aber gerne aus ihrer Perspektive gelesen. Zusammen mit Noah hatte sie wirklich eine wunderbare Dynamik und es war wundervoll ihre aufopferungsvolle Liebe zu ihrem Bruder Felix zu sehen. Zeitweise hat sie es sich vielleicht ein wenig sehr kompliziert gemacht, aber trotzdem konnte ich sie verstehen und habe sie sehr ins Herz geschlossen.

Noah Tja Er ist der Neuling in der Runde, ein Charakter den wir nicht kennen Und Junge macht der sich unbeliebt zu Beginn. Er ist so ein richtiger Arsch wie es im Buche steht. Arrogant, voreingenommen (und ja auch attraktiv) und meine Antipathie gegen ihn hat sich auch richtig lange gehalten aber dann hat er ganz klammheimlich, still und leise angefangen sich in mein Herz zu schleichen und schwupp lag ich ihm auch ein bisschen zu Füßen.
Er hat wirklich eine tolle Entwicklung durchgemacht, die noch deutlicher als die von Elena hervorgetreten ist und ich mochte ihn wirklich gerne.

Vor allem wie er mit Felix und EB umgegangen ist hat mich umgehauen. Bei ihm hat das noch viel mehr Eindruck bei mir hinterlassen als mit Juli. Ich habe wirklich meinen Hut vor ihm gezogen und finde so sollte jeder auf so eine Krankheit oder einen Zustand reagieren, auch wenn ich das ehrlich gesagt selber wohl nicht könnte. Also ich bin ein Noah Fan und schwenke hier ganz still und heimlich die Noah Bergström Flaggen
:D

Nun kommen wir zu Felix. Ich habe mir Felix gewünscht und auch bekommen. Es war einfach toll mehr von ihm und Elenas Alltag zu erfahren und mit seiner Art vor allem am Ende hat er sich noch mehr in mein Herz gebrannt.

Außerdem war es schön Julis und Bastians Geschichte weiterverfolgen zu können und ich habe mich immer gefreut, wenn sie dabei waren.

Generell kann ich nur sagen, dass Greta Milán einfach eine wunderbare Clique von Charakteren geschaffen hat, die einem beim Lesen selber zu Freunden werden. Sie haben mir wieder ein paar schöne Lesestunden bereitet und mir am Ende auch einige Tränen entlockt.

Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass ihr Julis und Elenas Schmetterling unabhängig voneinander lesen könnt, beide Geschichten erklären da genug und geben genug Einblicke, dass man die Geschichte super verstehen kann. Solltet ihr aber beide lesen wollen fangt mit "Julis Schmetterling" an, denn "Elenas Schmetterling" setzt im Prinzip zeitlich direkt danach an und ihr nehmt euch somit das Ende des einen Buches vorneweg.

Ich kann euch beide Bücher nur wärmstens ans Herz legen und hoffe ihr schaut sie euch mal an.

"Elenas Schmetterling" hat mir noch ein wenig besser gefallen als "Julis Schmetterling" und ich fand das Buch ein wenig runder und gebe dem Buch deswegen sehr gerne 5 von 5 Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(267)

535 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

fangirl, liebe, fanfiction, college, familie

Fangirl

Rainbow Rowell
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei GRIFFIN, 10.09.2013
ISBN 9781250030955
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(324)

664 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 104 Rezensionen

märchen, fee, hexenjäger, julia adrian, liebe

Die Dreizehnte Fee - Entzaubert

Julia Adrian
Buch: 220 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 28.10.2015
ISBN 9783959911320
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Elisabeth

Brigitte Hamann
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.11.2012
ISBN 9783492301800
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

177 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 57 Rezensionen

jason segel, jugendbuch, schlafwandler, kinderbuch, albträume

Nightmares! - Die Stadt der Schlafwandler

Jason Segel , Kirsten Miller , Simone Wiemken
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Dressler, 19.11.2015
ISBN 9783791519487
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(514)

981 Bibliotheken, 16 Leser, 3 Gruppen, 190 Rezensionen

märchen, fee, hexenjäger, fantasy, julia adrian

Die Dreizehnte Fee - Erwachen

Julia Adrian , Svenja Jarisch
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 05.10.2015
ISBN 9783959911313
Genre: Fantasy

Rezension:


4,5 *
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1022290074479498&id=808895122485662

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(239)

522 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 112 Rezensionen

stefanie hasse, fantasy, bücher, book elements, bookelements

BookElements - Die Magie zwischen den Zeilen

Stefanie Hasse
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2015
ISBN 9783551300423
Genre: Fantasy

Rezension:

BookElements ist ein Buch, dass das Herz eines jeden Büchernerds höher schlagen lässt.
Denn wer würde nicht gerne in einer Welt leben, in der Buchcharaktere aus den Büchern hüpfen und unsere Welt unsicher machen?

In diesem Buch geht es um Lin, die ein Luftelementar ist und zusammen mit ihrem Team, bestehend aus den anderen drei Elementen, Buchcharaktere einfängt, die aus ihren Büchern "herausgelesen" wurden, denn sind wir mal ehrlich: So schnuckelig Vampire auch sind, in echt wäre es wohl nicht gut sie um sich zu haben.
Doch Lin ist nicht die brave Angestellte, die sie zu sein scheint, denn obwohl es streng verboten ist liest sie für ihr Leben gerne und zwar besonders ein ungewöhnliches Buch, dass sie "Otherside" nennt, denn dort gibt es einen Typen, der ihr den Kopf verdreht hat.
Als dann jedoch Buchcharaktere anfangen aus der Reihe zu tanzen beginnt ein Abenteuer mit dem Lin nicht gerechnet hätte....

Die Thematik des Buches hat mich also schon mal angesprochen und auch die Umsetzung konnte sich sehen lassen. Die Autorin hat wirklich einen sehr tollen Schreib- und Erzählstil, das Buch ließ sich flüssig lesen und hat den Leser in seinen Bann gezogen.
Besonders herrlich fand ich Lins zwischenzeitliche Kommentare, die auf typische Jugendbuchelemente anspielen, die sie sonst hasst, ihr dann jedoch selber passieren, sehr amüsant.

Die Geschichte hat den Leser an einigen Stellen gut in die Irre geführt und falsche Erwartungen geweckt, was ich super fand. Denn hatte es erst den Anschein, als würde die Autorin den Erzählstrang sehr typisch für Jugendbücher abschließen, hat sie immer etwas ganz anderes gemacht. Das Buch war nicht vorhersehbar, außer man wusste vielleicht die Zeichen gut zu kombinieren, doch trotzdem war ich noch geschockt.

Das Konzept mit den Elementaren hat mir auch sehr gut gefallen, es ist mal etwas neues und ungewöhnliches.

Warum jetzt nur vier Sterne werdet ihr euch sicherlich fragen, nachdem ich bis jetzt nur Lob übrig hatte für das Buch, aber ein paar kleine Kritikpunkte gab es dann doch für mich.

So war das Ende der Geschichte ziemlich chaotisch und verwirrend und ich hatte Mühe mich zurecht zu finden. Außerdem sind die Gefühle von Lin teilweise nicht bei mir angekommen und ich konnte sie leider nicht so nachempfinden, wie ich es gerne getan hätte, auch wenn mir diese durchaus gefallen haben. Das liegt vielleicht auch daran, dass die beiden Jungs des Buches mich nicht so ganz überzeugen konnten und sich das auf Lin übertragen hat.

Alles in allem kann ich das Buch aber jeden ans Herz legen, den es interessiert, man wird gut unterhalten und verbringt ein paar schöne Stunden mit dem Buch, denn bis auf das Ende sind meine Kritikpunkte rein subjektiv und haben nur mir nicht zum fünf Sterne Leseerlebnis verholfen, aber vielleicht kann Teil 2 das ja noch ändern :)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

85 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

liebe, trauer, verlust, leben, tod

For Good

Ava Reed , Nadine Kapp
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Booklover, 01.01.2016
ISBN 9783981755039
Genre: Romane

Rezension:


Zumindest wenn ihr ein wenig sentimental seid wie ich.

"For Good" ist eine recht klassische Geschichte und damit nicht unbedingt neu.

Charlie hat ihre große Liebe Ben verloren und versucht alleine irgendwie voran zu kommen.

Das Buch wird abwechselnd in der Gegenwart und in der Vergangenheit erzählt, vor und nach Bens Tod, wobei die Gegenwarts Kapitel leider immer kürzer wurden und die Vergangenheit so viel mehr Platz eingenommen hat.
Das hat mich schon gestört, denn auch wenn es interessant war ihre ganze Vergangenheit zu kennen, hat mich die Gegenwart doch sehr gereizt, ich hätte mir das mehr gewünscht, mehr und ausführlicher erzählt.

Noch dazu hat der Charakter der Charlie die ersten 100 Seiten wahnsinnig stagniert, sodass ich das Buch schon am liebsten an die Wand geworfen hätte, weil mich Charlie und alle um sie herum so wütend gemacht haben.

Doch glücklicherweise hat sich das ja noch geändert, also lasst euch nicht abschrecken oder einschüchtern von meinen kritischen Worten, denn es war ein schönes, wenn auch sehr sehr tränenreiches Buch, wo man sich kaum wieder einkriegen kann.
Ava schreibt wirklich wunderbar poetisch und auch wenn es teilweise ein Auf und Ab mit meinem Verständnis für Charlie war habe ich das Buch weg gelesen, wollte mir die Nacht um die Ohren hauen und es weiterlesen.

Wie der Untertitel schon sagt ist es ein Buch über die Liebe und das Leben und dabei wahrscheinlich nichts für Männer, außer sie mögen es sentimental.
Und trotzdem ist es dabei neu und ungewöhnlich.

Alles in allem kann ich nur sagen, dass ich mich schon sehr auf das nächste Buch der Autorin freue. 
"For Good" jedenfalls hat mich trotz dem ein oder anderen Negativen doch von sich überzeugt und erhält daher 4 von 5 Sternen von mir

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(208)

490 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

spiegelsplitter, ava reed, magie, fantasy, elemente

Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)

Ava Reed
Flexibler Einband: 358 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.10.2015
ISBN 9783551300447
Genre: Jugendbuch

Rezension:


4,5*

Die ganze Rezi findet ihr hier :)
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1020490484659457&id=808895122485662

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

104 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

geister, autorfunktion, totenwelt, autorin, debütroman

Afterworlds - Die Welten zwischen uns

Scott Westerfeld ,
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 20.08.2015
ISBN 9783737352222
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

märchen, sprechende tiere, märchenadaptio, maya shepher, prinzen

Märchenhaft erlöst

Maya Shepherd
Fester Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 13.11.2015
ISBN 9783739201993
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

2016, new orleans, geschwister, 5 sterne, urvampire

THE ORIGINALS - In Dunkelheit geboren

Julie Plec ,
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.10.2015
ISBN 9783570310298
Genre: Fantasy

Rezension:


2,75 *

Videorezension auf Deutsch und Englisch:

https://www.youtube.com/watch?v=rcVny-CfLIA

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Originals: The Rise

Julie Plec
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei HARLEQUIN SALES CORP, 27.01.2015
ISBN 9780373788897
Genre: Romane

Rezension:


2,75 *

Videorezension auf Deutsch und Englisch:

https://www.youtube.com/watch?v=rcVny-CfLIA

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

420 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 69 Rezensionen

paris, runa, hysterie, historischer roman, vera buck

Runa

Vera Buck
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Limes, 24.08.2015
ISBN 9783809026525
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

freundschaft, johanna danninger, außerirdische, liebe, science fiction

Meyruka. Die goldene Kriegerin

Johanna Danninger
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.10.2015
ISBN 9783646601596
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Die ganze Rezi findet ihr hier :)

https://www.youtube.com/watch?v=VcxyEKmxzGs&feature=youtu.be

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kastilien, la caminata, 15. jahrhundert, historischer roman, portugal

Das kastilische Erbe

Ulrike Schweikert
E-Buch Text: 609 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 24.09.2012
ISBN 9783641088712
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Eine Liebe im Krieg

Berndt Schulz
Flexibler Einband: 349 Seiten
Erschienen bei Monogramm Verlagsgesellschaft, 17.07.2015
ISBN 9783945458259
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Die Schuhe meiner Schwester

Babsy Tom
E-Buch Text: 190 Seiten
Erschienen bei null, 13.11.2014
ISBN B00PM98VQE
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

jugendbuch, abenteuer, geheimdienst, action, trauer

Travis Delaney - Was geschah um 16:08?

Kevin Brooks , Uwe-Michael Gutzschhahn
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2015
ISBN 9783423761116
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

haustiere, spass, nachbarschaft, verlieben, ebook

Nachbarschaftsverhältnis

Johanna Danninger
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 09.12.2014
ISBN 9781477897577
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

lust, geheimnis, kontrolliert, vorgesetzte, neue stelle

Jeanes Geheimnis

Greta Milán
E-Buch Text
Erschienen bei Amazon Publishing, 27.01.2015
ISBN 9781477880227
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Dass ich ein Fan von Greta Milàns Büchern bin dürfte inzwischen ja kein Geheimnis mehr sein.

Am Donnerstag war es dann endlich mal wieder so weit.

Ich habe nach einem ihrer Bücher gegriffen.

Und was soll ich sagen? Vorgestern um halb 12 habe ich den Buchdeckel unter Tränen wieder zugeklappt.

Besagtes Buch, was mich zu Tränen gerührt hat heißt "Jeanes Geheimnis" und Milàn Fans seid gewarnt: Es ist ganz anders als Gretas "Schmetterlings" Bücher. 

In Jeanes Geheimnis geht es wie der Titel schon verrät um Jeane.

Sie ist die Abteilungsleiterin von "Anderson & Partner" und nicht unbedingt der umgänglichste Mensch, doch trotz ihrer harten Vorgehensweise bei ihren Kollegen beliebt.

Doch dann tritt eines Tages der neue Kreativleiter Matt (wieder) in ihr Leben und stellt alles, woran sie geglaubt hat und wie sie ihr Leben bisher geführt hat gehörig auf den Kopf.

Wie ich oben schon erwähnte ist "Jeanes Geheimnis" eine ganz andere Pralinensorte als die "Schmetterlingsreihe". Hier spielt das Thema EB keine Rolle, trotzdem schneidet die Autorin ein nicht weniger interessantes Thema an. Aber seid gewarnt, denn hier geht es wesentlich heißer und zügeloser ab, als in ihren anderen Büchern.

Ich persönlich fand die Abwechslung klasse und auch, dass Greta sich mal was anderes getraut hat.

Wie auch schon in ihren anderen Büchern sind die Charaktere in diesem Buch sehr gut ausgearbeitet und vollkommen unterschiedlich.

Zum einen ist da die unnahbare Jeane, die einem trotzdem sympathisch ist und eine sehr starke Entwicklung durchmacht und deren Geheimnis mich wirklich lange auf die Folter gespannt hat nur um mich dann zu Tränen zu rühren. Würde es sie wirklich geben würde ich sie wirklich gerne umarmen.

Matt bildet einen wirklich starken Kontrast zu Jeane, macht aber eine nicht minder beeindruckende Entwicklung durch. Wobei er natürlich wesentlich zugänglicher ist als Jeane, mochte ich sie immer lieber.

Frauenpower und Solidarität unter Frauen nehme ich mal an.

Aber mein heimlicher Held waren auch in diesem Buch wieder die Nebencharaktere. Kandinsky, Emma und auch Danielle sind meine Lieblinge. (Auch wenn natürlich niemand an meinen Schatz Felix herankommt aber das ist wohl inzwischen allgemein bekannt :) )

Obwohl sich diese Geschichte wie schon mehrfach betont von Gretas anderen Büchern unterscheidet war ich nicht enttäuscht.

Ganz im Gegenteil ich war sehr zufrieden mit dem Buch. 

Es war sehr spannend zu verfolgen, wie sich die Geschichte entwickelt und am Ende hat sie wie auch die anderen Bücher von Greta mein Herz erobert.

Trotzdem bevorzuge ich die "Schmetterlingsreihe (allein schon wegen Felix) aber dennoch hat mich Jeane überzeugt und von daher gebe ich dem Buch guten Gewissens 4 von 5 Sternen.

Wieder ein tolles Buch von Greta Milán.

Ich freue mich auf weiteren Bücher.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

258 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

liebe, light, dante, paranormal, laura kneidl

Light & Darkness

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 02.07.2015
ISBN 9783551314956
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

A Darker Shade of Magic

Victoria Schwab , Victoria Schwab
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Tor Books, 24.02.2015
ISBN 9780765376459
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(484)

957 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 46 Rezensionen

elfen, liebe, fantasy, avalon, orks

Elfenliebe

Aprilynne Pike , Anne Brauner
Fester Einband: 397 Seiten
Erschienen bei cbj, 21.03.2011
ISBN 9783570138854
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
53 Ergebnisse