Sancro82

Sancro82s Bibliothek

156 Bücher, 112 Rezensionen

Zu Sancro82s Profil
Filtern nach
157 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

zwillinge, butterkekes, gefühlschaos, doppelkekse, mädchen

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Patricia Schröder , Maria Karipidou , Stephanie Reis
Fester Einband
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 20.06.2017
ISBN 9783522505130
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Bei den Zwillingen Lea und Lucie ist derzeit ziemlich viel los. In Lucies Klasse sind Mitschüler die sich an keine Regeln halten und wegen ihnen das Schulfest zu scheitern droht. Dann sollen die beiden ihrem Papagei Punkt-um das Fluchen abgewöhnen, da er sonst ausziehen muss. Als dann noch Oma Nonna Dolche Vita auftaucht, besteht die Mutter von Lucie und Lea sofort darauf, dass Punkt-um schleunigst aus dem Haus geschafft werden muss bevor Nonna ihn sieht. Werden die Zwillinge das Chaos bezwingen können?

Es handelt bei „Die Doppelkekse – Chaos hoch zwei mit Papagei“ von Patricia Schröder um den 2. Band. Ich kannte den 1. Band vorher nicht, aber ich konnte dennoch der Geschichte gut folgen. Der Schreibstil ist gut für Jugendliche zu lesen und kommt leicht und locker daher. Mein 9 Jähriger Sohn meinte es ist einfach cool und witzig geschrieben. Von daher kann ich auch sagen, dass die Doppelkekse nicht nur ein Buch für Mädchen ist.

Es sind in der Geschichte nicht nur Charme und Witz verbaut, sondern auch alltägliche Situationen von Teenies wie z. B. Freundschaft, erste Schwärmereien oder schulische Probleme. Dabei bewahren Lea und Lucie meistens einen kühlen Kopf und haben meistens recht kreative Ideen mit den Situationen umzugehen. Was wir richtig gut fanden.

Unser absoluter Liebling war Punkt-um mit seinem meist amüsanten Geplapper, aber Nonna Dolche Vita war auch hin und wieder für einen Schmunzler gut.

Alles in allem haben die Doppelkekse von uns volle 5 Sterne verdient und wir haben uns sehr über die Geschichte rund um Lea und Lucie gefreut.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

ritter, spiele-comic, rätsel, pegasus press, spielecomic

Ritter - Wie alles begann

Shuky Waltch
Fester Einband
Erschienen bei Pegasus Spiele Gmbh, 15.03.2017
ISBN 9783957891013
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Der Spiele-Comic war anfangs für mich und meinen Sohn (8 Jahre) etwas gewöhnungsbedürftig. Wir haben eine gewisse Zeit gebraucht um uns darin zurecht zu finden, aber danach hat es uns richtig Spaß gemacht die Rätsel zu lösen und immer wieder neue Wege zu entdecken. Die Illustrationen sind auch schön gemacht. Einziges Manko fand ich die Spielregeln. Diese sollte man meiner Meinung nach etwas einfacher und verständlicher gestalten.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

285 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 81 Rezensionen

zeitreise, zeitenzauber, eva völler, liebe, jugendbuch

Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Anna und Sebastiano eröffnen in Venedig eine Zeitreise-Akademie und bilden dort ihre ersten Schüler aus. Ausgerechnet in der Epoche von Heinrich VIII. gibt es eine Abweichung zu beheben. Doch das Ganze gestaltet sich schwieriger als gedacht. Außerdem bekommt Anna noch eine seltsame Warnung von einem anderen Zeitreisenden mit auf den Weg, dass ihr ganzes Leben schlagartig verändern könnte...
„Auf ewig dein“ ist ein Spin-off von der Zeitenzauber-Triologie von Eva Völler. Ich kannte die Triologie bisher nicht und hatte erst bedenken, dass ich mich deswegen  in „Auf ewig dein“ nicht zurecht finde. Allerdings klärt Eva Völler sehr detailliert die Vorgänge des Zeitreisens auf, so das man nicht unbedingt die Triologie vorher gelesen haben muss. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut und lässt keine Langeweile aufkommen. Es gibt auch des öfteren überraschende Wendungen mit denen man so nicht unbedingt gerechnet hätte. Die meisten Protagonisten sind mir sympathisch. Es gibt allerdings einen, der leider etwas unterkühlt daher kommt und das ist ausgerechnet Sebastiano. Ich weiß echt nicht ob er in der „Zeitenzauber-Triologie“ auch schon so unterkühlt war, aber irgendwie wurde ich mit Sebastiano überhaupt nicht warm. Ansonsten fand ich die Geschichte sehr gelungen und bin gespannt auf den nächsten Teil.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kinderbuch, freunde, tarnung, erdferkel, knopf

Holly Hosenknopf: Herbert in Not

Meike Haberstock , Meike Haberstock
Fester Einband
Erschienen bei Oetinger, 25.01.2016
ISBN 9783789137334
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Im 2. Teil von Holly Hosenknopf begeben sich Holly und ihre Freunde auf dem Wochenmarkt. Dumm nur, dass die Käse-Schlamm-Tarnung von Herbert, dem ängstlichen Erdferkel nicht hält. Nach Herbert wird nämlich mit Plakaten gefahndet und die Plakate hängen an jeder Ecke der Stadt. Zum Glück gibt es Sheriff Ludwig, der Herbert mit einer kleinen Stachelbeer-Schiesserei befreit.
Holly Hosenknopf ist gut für Erstleser geeignet und jeder Band ist in sich abgeschlossen. Die Schrift ist Recht groß und die Illustrationen kommen bei den Kindern auch gut an. Außerdem findet man am Anfang des Buches eine Übersicht über Holly und ihre Freunde damit  man den Überblick nicht verliert. Die Geschichte ist wieder sehr witzig und wie immer ein bisschen verrückt geschrieben, aber das findet meine Tochter gerade toll an den Holly Hosenknopf Büchern. Wer eine lustige und kurze Kindergeschichte sucht liegt mit Holly  Hosenknopf genau richtig.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Die Gameshow

Mike Chick
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Hybrid Verlag, 20.03.2017
ISBN 9783946820048
Genre: Romane

Rezension:

Autor Mike Chick entführt den Leser ins Jahr 2030 und erzählt die Geschichte von Matthew. Matthew hat eine Familie und ist ein einfacher Angestellter. Sein Leben ändert sich allerdings Schlagartig als ein Unbekannter namens Hell, Matthew zwingt seinen Boss zu töten. Von da an muss Matthew für Hell arbeiten und lebt jetzt etwas besser als vorher. Allerdings sind die Aufträge, die Hell für Matthew bereit hält am Rande der Legalität. Dies führt dazu, dass seine Familie langsam zu zerbrechen droht. Als er dann auch noch im Gefängnis landet muss er auch noch in der Show "Defeat your Enemy" um sein Überleben kämpfen.
Die Story ist hochgradig spannend und auch ziemlich brutal. Also nicht unbedingt für zarte Gemüter geeignet. Die Charaktere wirken alle glaubwürdig und Mike Chick versteht es mit seinem Schreibstil eine wirklich düstere und brutale Welt zu beschreiben. Ich war auch öfter überrascht über die plötzlichen Wendungen in der Geschichte. Mit vielem hätte ich in der Form gar nicht gerechnet und das hat mir sehr gut gefallen. Für alle die gerne spannende Geschichten lesen ist "Die Gameshow" ein guter Tipp.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

132 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

fantasy, prinz, liebe, abenteuer, magie

Schattenthron - Das Mädchen mit den goldenen Augen

Angelika Diem
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.07.2017
ISBN 9783841500915
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In Schattenthron geht es um Rahel, die sich als Gestaltenwandlerin in ein Reh verwandeln kann. Als sie eines Tages trotz aller Vorsichtsmaßnahmen enttarnt wird, flieht Rahel aus ihrem Dorf und arbeitet als Küchenhilfe am königlichen Hof. Leider kann sie auch dort nicht in im verborgenen leben, denn Rahel ist auch sehr hübsch und sie wird dazu auserkoren an der Brautschau für den arroganten Prinzen Leonard teilzunehmen.
Ich muss zugeben, dass mich anfangs die vielen Perspektivenwechsel etwas verwirrt haben. Nachdem ich mich dann eingelesen hatte, war es dann in Ordnung. Schattenthron ist eine gewisse Mischung aus Fantasy, Märchen und Action. Man wird beim lesen schnell Parallelen aus der Märchenwelt der Gebrüder Grimm entdecken. Dennoch hat Angelika Diem ihre eigene kleine Welt erschaffen und ich finde es einfach großartig wie toll sie geworden ist. 
Bei den Protagonisten habe ich vor allem Rahel schnell ins Herz geschlossen, da sie das Herz am rechten Fleck trägt. Man muss sie einfach gern haben. Prinz Leonard hat mich am Anfang nicht so recht überzeugt, aber das hat sich dann auch im Laufe der Geschichte geändert. Er kommt wirklich am Anfang etwas arrogant und unnahbar rüber.
Schattenthron ist eine märchenhafte Fantasygeschichte und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

kinderbuch, erste schultage, schulanfang, erstlesebuc, jacobs children's boo

Die WILMA (German Edition)

Babett Jacobs
Flexibler Einband: 108 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 19.05.2014
ISBN 9781499614299
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Wilma ist ein kleines Vorschulmädchen, die so einiges erlebt und sowohl ihre Großen wie auch Kleinen Leserinnen zum Lachen bringt. Wilma mausert sich in der Geschichte zum Schulkind und man darf auch bei ihrer Einschulung beiwohnen und sich weitere witzige Geschichten hingeben. Laut Verlag ist die Geschichte für Kinder ab 6 Jahren geeignet, da die Schriftgröße recht groß ist und die Geschichte aus einfachen Sätzen besteht. Allerdings finde ich, dass es einfach zu viel Text für ein 6 Jähriges Kind ist und würde es eher für Kinder ab 7-8 Jahren einstufen. Die Kapitelaufteilung finde ich gut gelöst. Meine 6 Jährige Tochter findet,das die Geschichte mehr Illustrationen haben könnte. Ihr war es zu viel Text und deswegen war die Motivation weiter zu lesen etwas gehemmt. Gegen die Illustrationen an sich spricht nichts, die sind durchaus schön anzusehen und sind in schwarz/weiß gehalten. Kritik meiner Tochter war, wenn schon so wenig Bilder in dem Buch sind, dann hätten die wenigstens bunt sein können. Diese Kritik kann ich durchaus verstehen, denn in diesem Alter schauen sich Kinder noch gerne Bilder an und diskutieren auch mit ihren Eltern gerne darüber. Vielleicht kann man das beim nächsten Band berücksichtigen. Deswegen vergeben wir 3 Sterne an „Die Wilma“.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

selfpublisher, ralph schmid, roman, zitronenfalter

Zitronenfalter

Ralph Schmid
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.05.2017
ISBN 9783744814997
Genre: Romane

Rezension:

In Zitronenfalter von Ralph Schmid dreht es sich um das Leben von Ben. Ben fährt auf alte Autos ab und auf junge Frauen. Allerdings hat Ben mit der Liebe abgeschlossen und will auf gar keinen Fall nochmal ein "Fangeisen" am Ringfinger tragen. Das einzige Stück an dem Ben hängt, ist eine alte Postkarte von Stef mit einem hellgelben Schmetterling. Denn Stef ist noch immer Bens große Liebe, obwohl er damals seine Chance vertan hat. Und dann kommt dieser unerwartete Brief und mit einem mal ist alles anders.
Zitronenfalter hat mich wirklich positiv überrascht und ich fand den Schreibstil von Ralph Schmid einfach toll. Die Geschichte ist amüsant zu lesen, aber nicht total albern. Die gefühlvollen Momente arten auch nicht zu schmalzig aus. 
Der Hauptprotagonist Ben ist sehr gut dargestellt und seine Gedankengänge sind des öfteren sehr lustig. Dennoch hat er auch eine sehr gefühlvolle und tragische Seite an den Tag gelegt, in dem er zum  Beispiel bei verschiedenen Entscheidungen mit sich hadert. Die Mischung fand ich echt sehr gut gelungen. 
Ich kann Zitronenfalter echt weiterempfehlen und es ist ein toller Männerroman für Frauen.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

erstleserbuch, teer, einfach ungeheuerlich!, kakerlakenkekse und teerbonbons, 4. band, kinderbuch

Kakerlakenkekse und Teerbonbons

Jochen Till , Zapf
Fester Einband: 100 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.08.2016
ISBN 9783473364978
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Familie Ungeheuerlich braucht sich dieses mal nicht für die Menschen zu verstellen, denn es ist Halloween. Von den Menschen wird niemand merken, dass sie sich gar nicht verkleidet haben. Nur Freddie muss sich verkleiden, da er bis auf seine haarigen Füße ausssieht wie ein Mensch. Ist doch klar, dass an diesem Tag Mama Ungeheuerlich noch schnell eine Tonne Kakerlakenkekse und mit Spülwasser gefüllte Teerbonbons herstellt, um sie an der Haustür zu verteilen.
Es ist bereits der 4. Band der Einfach Ungeheuerlich Reihe von Jochen Till, aber die Bände sind in sich abgeschlossen. Deswegen kann man sie ohne Probleme unabhängig voneinander lesen. Die Bände haben meistens einen Seitenumfang von ca. 100 Seiten, aber es sind auch viele Illustrationen enthalten und die Schrift ist recht groß. Außerdem gibt es am Anfang des Buches einen Familienstammbaum mit kurzer Beschreibung der einzelnen Familienmitglieder um den Überblick zu behalten. Die Geschichte ist sehr witzig und mit den tollen Illustrationen von Zapf wieder sehr schön geworden. Meine Kinder 6 und 8 Jahre alt waren beide wieder sehr begeistert und freuen sich schon auf das nächste Abenteuer der Familie Ungeheuerlich.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Dämonische Schatten: Eine Geschichte von Blut und Magie #1,5

Nadine Mutas
E-Buch Text: 12 Seiten
Erschienen bei null, 16.06.2017
ISBN B071HGGPZ8
Genre: Sonstiges

Rezension:

In der Novelle von Nadine Mutas Blut und Magie Reihe geht es um die Hexe Anjali, die im Alter von 12 Jahren einen gleichaltrigen Schattendämon rettet. Dumm nur, dass Anjali eigentlich als Hexe Dämonen jagt und sie nicht retten sollte. 10 Jahre später entdeckt sie eher per Zufall, dass ihr Gefühl Jahre lang beobachtet und beschützt zu werden sich bestätigt. Es ist tatsächlich der Schattendämon den sie gerettet hat. Anjali ist fest entschlossen dem Schattendämon gegenüber zu treten um sich zu vergewissern, ob sie damals wirklich das richtige getan hat oder alles ein riesiger Fehler war. Wird es ihr gelingen dies herauszufinden? 
Man startet direkt voll in die Geschichte ein, so wie es in den anderen 2  Bänden auch war. Allerdings ist Dämonische Schatten um einiges kürzer als die Vorgänger und so musste man die Handlung etwas stauchen. Ich hätte es schöner gefunden daraus wieder eine längere Geschichte zu machen, weil ich die Dämonen und Hexen mittlerweile sehr mag. Dennoch war wieder genügend Spannung und erotische Momente vorhanden. Für mal kurz zwischendurch war die Seitenanzahl vollkommen in Ordnung und die Geschichte kann auch unabhängig von den 2 anderen Bänden gelesen werden. Alles in allem finde ich Dämonische Schatten gut gelungen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

kinderbuch, hörbuch, der esel pferdinand, der esel pferdinand - volle pferdestärke voraus, rennen

Der Esel Pferdinand – Teil 3: Volle Pferdestärke voraus!

Suza Kolb , Boris Aljinovic
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 07.07.2017
ISBN 9783742401809
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Eseljunge Pferdinand wünscht sich nichts sehnlicher als ein echtes Pferd zu werden. Diesem Schritt kommt Pferdinand um einiges näher, denn seine Emmi darf auf ihm reiten. Während er sich darüber riesig freut, stürzt bei den Hoppes bei einem Gewitter ein Baum auf das Dach. Leider wird die Reparatur teurer als gedacht und sie alle bekommen Angst verkauft zu werden. Bis Emmi die Idee kommt einen Spendenritt zu veranstalten. Natürlich will Pferdinand helfen, aber ob er mit den anderen Pferden mithalten kann?

Das Hörbuch hat 128 Hörminuten verpackt auf 2 CDs. Die Altersempfehlung laut Verlag beträgt 6-8 Jahre. Wobei ich der Meinung bin, dass man Pferdinand bereits mit 5 Jahren hören kann. Interessant fand ich, dass mein 8 Jähriger Sohn das Hörbuch eher nicht so gut fand im Gegensatz zu meiner 6 Jährigen Tochter. Er fand es zu kindisch und mädchenhaft. Meine Tochter hingegen war mit Begeisterung dabei und hat sichtlich mitgefiebert. Ich wurde leider mit dem Sprecher nicht so warm, wobei mir die Geschichte rund um Esel Pferdinand gut gefiel. Deswegen war es für uns jetzt etwas schwierig ein Urteil zu fällen und haben dann alle drei beschlossen Pferdinand mit 4 Sternen zu bewerten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Elwenfels

Britta Habekost , Christian Habekost , Britta Habekost , Christian Habekost
Audio CD
Erschienen bei Pfälzische V.-A., 01.10.2016
ISBN 9783876293486
Genre: Romane

Rezension:

Ein Tourist verschwindet in einem kleinen Dorf namens Elwenfels im Pfälzerwald. Ausgerechnet der Hamburger Privatermittler Carlos Herb soll in dem diesem kleinen Nest, das versteckt im Pfälzerwald liegt, nach ihm suchen. Elwenfels birgt allerdings ein Geheimnis, das Mysterium von Elwenfels, welches fast schon behütet wird wie der heilige Gral. Immer weiter wird Carlos in diese Welt voller Rätsel hineingezogen und dabei immer wieder mit dem exotischen Dialekt "Pfälzisch" und der Mentalität der Pfälzer konfrontiert. Bis urplötzlich eine Leiche im Wald gefunden wird und sich die Lage dramatisch zuspitzt. 
Es handelt sich bei dem Hörbuch um die gekürzte Lesung von Elwenfels, beinhaltet insgesamt 6 CDs und hat satte 405 Hörminuten. Die Lesung wird von den beiden Autoren Christian (Chako) und Britta Habekost vorgelesen. Dabei bleibt kein Auge trocken, wenn Chako pfälzisch spricht und die Handlungen urkomisch vorträgt. Die düsteren Momente übernimmt  Britta Habekost und ich hatte in manchen Szenen echt Gänshaut. Anfangs war ich skeptisch ob mir das Hörbuch in der gekürzten Fassung überhaupt gefallen würde, da ich das Buch vorher schon gelesen hatte, aber es hat alles wunderbar zusammen gepaßt und mir hat an nichts gefehlt. Ein tolles Hörbuch nicht nur für Pfälzer. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

148 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

thriller, mannheim, julia corbin, biologie, forensik

Die Bestimmung des Bösen

Julia Corbin
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.05.2017
ISBN 9783453359345
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Alexis Hall ist eine außergewöhnliche Kommissarin, denn ihre Eltern waren Frauenmörder und wurden bei ihrer Festnahme erschossen. Sie lebte bei Adoptiveltern bevor sie zur Polizei ging. Ihr Adoptivvater ist Wissenschaftler und sein Forschungsprojekt ist die Suche nach dem „Killgen“. In letzter Zeit tauchen immer wieder Frauenleichen auf die, die Handschrift ihrer Eltern tragen. Wer ist dieser Serienmörder, der Alexis an den Rand des Wahnsinns treibt oder trägt etwa Alexis das „Killgen“?

Die Handlung enthält „throwbacks“ in Alexis Kindheit und spielt dann in der Gegenwart weiter. Was ich sehr spannend fand und man die Protagonistin etwas besser kennen lernte. Darüber hinaus wird man in die Welt von Karen Hellstern entführt, die Kriminalbiologin ist und anhand der Leichen und des Tatorts dementsprechend Versuche durchführt. Dies war auch sehr interessant für mich gewesen und ich war ganz erstaunt, dass heutzutage minimale Spuren zum Täter führen können. Die Spannung wurde bis zum Schluß gut gehalten und das Ende war für mich sehr überraschend gewesen. „Die Bestimmung des Bösen“ ist ein sehr spannender Thriller, der mich nachts nicht schlafen lies und erhält deswegen von mir volle Punktzahl!


  (29)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

kurzgeschichte, lyl boyd, telefonieren, zufall, koffer

Prüfer

Lyl Boyd
E-Buch Text: 14 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 18.05.2017
ISBN 9783744822367
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lana hat während eines Telefonats mit ihrer besten Freundin einen kleinen Auffahrunfall. Der Unfallverursacher Raoul sieht nicht nur unverschämt gut aus sondern taucht auch urplötzlich an Lanas Lieblingsplätzen auf. Kann das nur noch ein Zufall sein?
"Prüfer" ist wieder eine absolut geniale Kurzgeschichte und hat mich am Schluß richtig gruseln lassen. Die mit Abstand beste Geschichte die ich von Lyl Boyd gelesen habe. Wobei die anderen Geschichten auch sehr gut sind. Von mir gibt es definitiv 5 Sterne.

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

slawische mythologie, fledermaus, krieger, fantasy, semenova

Wolkodav I - Das Schwert des Grauen Hundes (Slawische Fantasy)

Maria Semenova
E-Buch Text: 226 Seiten
Erschienen bei Valkyren Verlag, 03.04.2017
ISBN 9783946608066
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wolkodav wird, nachdem sein Dorf überfallen wurde, in eine Edelsteinmine verschleppt und muss dort sehr schwer arbeiten. Als er sich seine Freiheit hart erarbeitet hat, sinnt Wolkodav nach Rache und möchte denjenigen, der sein Dorf überfiel töten. Ab hier beginnt die Geschichte von Wolkodav und im weiteren Verlauf erschließt sich die Vorgeschichte. Dabei stellt sich heraus, dass Wolkodav, der letzte seines Dorfes ist.
Mir gefiel die Geschichte rund um Wolkodav recht gut, allerdings fand ich den Schreibstil etwas schwierig. Begriffe, die ich nicht kannte, konnte ich im Buch in einem Glossar nachschlagen. Was mir sehr geholfen hat. Es störte mich auch etwas, dass die Welt in der Wolkodav lebt nicht gut beschrieben wurde. Ich fühlte mich dadurch wirklich total fremd in der Geschichte. Dennoch war es Mal eine etwas andere Fantasygeschichte und vergebe hierfür 4 Sterne.

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

128 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

landliebe, wein, jana lukas, heyne, winzer

Landliebe

Jana Lukas
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2017
ISBN 9783453421950
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ellie bringt sich durch eine kleine Dummheit in finanzielle Schwierigkeiten, da hat ihre beste Freundin die rettende Idee sie bei der Sendung "Landliebe" anzumelden. Sie muss nur ganze 4 Wochen bei dem sturen Winzer Tom an der Mosel aushalten um an das Geld zu kommen. Wird Ellie diese harte Prüfung bestehen? Lest es selbst in dem tollen Buch von Jana Lukas. :)
Ich bin regelrecht über die Seiten geflogen und bin zum Teil nicht mehr aus dem Lachen heraus gekommen. Besonders witzig fand ich immer den Regisseur mit seinen kruden Ideen für die "Landliebe"-Sendung und die Umsetzung von Ellie und Tom. Dieses Buch ist ideal für den nächsten Sommerurlaub um keine Langeweile aufkommen zu lassen. 

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

66 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

opfergang, magie, das erbe der macht, urban fantasy, kleopatra

Das Erbe der Macht - Opfergang

Andreas Suchanek
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 15.05.2017
ISBN 9783958342620
Genre: Fantasy

Rezension:

Nachdem der Kampf im Castillo beendet ist, suchen die Lichtkämpfer nach dem 3. Sigilsplitter ohne Leonardo, da er immer noch ein Gefangener der Schattenkämpfer ist.

Cloe, Chris und Kleopatra machen sich auf den Weg nach Ägypten um der Fährte des 3. Sigilsplitter zu folgen und erleben dort die ein oder andere Überraschung.

Alex, Jen und Kevin sind in Frankreich unterwegs um nach Prophezeiungen eines Sehers zu suchen. Allerdings scheinen auch andere an den Prophezeiungen Interesse zu haben und behindern die Nachforschungen der Lichtkämpfer.

„Opfergang“ ist definitiv wieder hochspannend und actionreich. Vor allem hat man in diesem Band mehr Facetten von Kleopatra kennengelernt, was ich sehr Aufschlussreich fand. Es gab wieder Wendungen mit denen man so nicht gerechnet hätte und natürlich wieder einen fiesen Cliffhanger. Deswegen muss ich unbedingt wissen wie es wieder weiter geht und freue mich, wenn endlich der nächste Teil erscheint.  

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

435 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 96 Rezensionen

fantasy, liebe, verrat, attentäter, jugendbuch

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Mary E. Pearson
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.2017
ISBN 9783846600429
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rafe und Lia sind mittlerweile Gefangene von Venda. Obwohl Venda eigentlich keine Gefangene macht sondern sie normalerweise umbringt. Kaden überbringt die Beiden dem Komizar, der quasi der Herrscher über Venda ist. Er ist ziemlich kaltblütig und lässt sie die Verachtung gegenüber des Adels voll spüren. Lia schwindelt immer noch vor die Gabe zu besitzen jedoch scheint sie langsam doch in ihr zu erwachen und sie versucht sie zu begreifen. Rafe versucht weiterhin das Bild aufrecht zu erhalten, dass er nur der Gesandte des Prinzen ist und nicht der Prinz selbst. Werden die Beiden die Fassade aufrecht erhalten könnnen und werden sie jemals Venda wieder lebend verlassen?

Der zweite Teil von „Die Chroniken der Verbliebenen“ fand ich ganz ok. Es nervte mich etwas, dass quasi die 3 letzten Kapitel aus dem ersten Teil, die ersten 3 Kapitel des zweiten Teils sind. Auf solche Wiederholungen stehe ich nicht sonderlich. Die Geschichte an sich war anfangs spannend jedoch im Mittelteil zog sie sich für meinen Geschmack zu sehr in die Länge und am Schluß überschlugen sich die Ereignisse förmlich. Ich bin jetzt auf den dritten Teil gespannt ob es sich da ähnlich verhält wie beim zweiten Teil und deswegen gibt es von mir 4 Sterne.  

  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kinderbuch, pony, pferde, freunde, familie

Villa Hufschuh (1). Ein Pony sorgt für Trubel

Karin Müller , Ulla Mersmeyer
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.03.2017
ISBN 9783401602967
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Josefine und ihre Freundin Bertilie finden im Wald ein verwahrlostes Pony und nehmen es mit nach Hause in die Villa Hufschuh. Josefines Familie päppelt in der kunterbunten Villa Hufschuh regelmäßig Tiere auf und versorgt sie so gut wie es nur geht. Die 2 Freundinnen stellen fest das, dass Pony tolle Tricks beherrscht und ziemlich frech ist. Josefine und Bertilie haben würden das Pony am liebsten behalten – doch plötzlich melden sich seine Besitzer. Wird er das Pony wieder zu sich mitnehmen?

Die Geschichte rund um die Villa Hufschuh ist witzig von Karin Müller geschrieben und mit vielen tollen Illustrationen von Ulla Mersmeyer gespikt. Meinen Kindern gefiel nicht nur Josefine und Bertilie sondern auch die schwerhörige Oma Elsbeth, da sie durch ihre Schwerhörigkeit für dein oder anderen Lacher gut war. Dennoch geht es in der Geschichte nicht nur um Slapstick sondern auch um wichtige Werte wie Freundschaft, Zusammenhalt und Respekt. Dies finde ich für gute Kindergeschichten fast noch wichtiger als witzige Szenen. Die Geschichte ist für Kinder ab der 2. Klasse ohne Probleme selbständig lesbar, aber für kleinere Kinder ab 5 Jahren als Vorlesegeschichte auch gut verständlich. Wir freuen uns definitiv auf die Fortsetzung der Reihe und was Josefine und Bertilie noch so alles erleben werden. Bis dahin kann ich guten Gewissens die „Villa Hufschuh – Ein Pony sorgt für Trubel“ weiterempfehlen.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

ARNOLD

Claudia Heumann
Flexibler Einband: 92 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 09.04.2010
ISBN 9783839148976
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Arnold wird als kleiner Orang-Utan nach einem dramatischen Ereignis in eine Auffangstation für Orang-Utans gebracht. Hier muss er erst wieder aufgepäppelt werden und vieles lernen, dass eigentlich seine Mutter Arnold beigebracht hätte. Was Arnold noch alles in der Auffangstation erlebt und ob er wieder freigelassen werden kann, könnt ihr in diesem kleinen Büchlein nachlesen. 
Das Buch ist definitiv auch für Kinder geeignet, da der Schreibstil sehr einfach gehalten ist. Es ist aus Sicht des Orang-Utans Arnold geschrieben so das man sich in seine Situation gut hineinversetzen kann. Man erhält Einblicke in die Auffangstation und die Arbeit die dort geleistet wird. Außerdem befinden sich auch Bilder in dem Buch um Kindern auch zu veranschaulichen wie die Orang-Utans dort leben. Ganz toll fand ich im Anhang was man alles für den Schutz des Regenwaldes in Borneo und den dort vom Aussterben bedrohten Tierarten auch mit einfachen Maßnahmen in Deutschland tun kann. Dieses Buch ist durchaus für Schulen und Umweltschutzeinrichtungen zur Umweltbildung gut einsetzbar und deswegen erhält es von mir definitiv 5 Sterne.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Predyl

Sylvia Kaml
Flexibler Einband: 468 Seiten
Erschienen bei Hybrid Verlag, 27.03.2017
ISBN 9783946820079
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

kaiserin, innsbruck, sisi, aloys, nachtwächter

Das fliehende Herz

Jeannine Meighörner
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 16.03.2017
ISBN 9783709978085
Genre: Historische Romane

Rezension:

In dem Buch „Das fliehende Herz“ von Jeannine Meighörner dreht sich alles über die Besuche von Sisi in Tirol. Insgesamt war Kaiserin Elisabeth wohl vier mal in Tirol zugegen und zwar als Kind und zuletzt ihr Leichnam auf der Durchreise von Genf nach Wien. Erzählt wird die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven u.a. auch aus Sisis Sicht, aber was ich beeindruckender fand aus Sicht des Nachtwächters, einer Hofdame und einem großen Bewunderer Sisis. Es waren für mich zum Teil neue Erkenntnisse von Sisi dabei, aber auch Dinge die ich schon wußte. Dennoch war der Roman für mich nicht langweilig und dank des Schreibstils flog ich nur so über die Seiten. Ich kann den historischen Roman allen Sisi-Fans nur ans Herz legen und auch den Lesern, die gerne historische Romane lesen.  

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

das erbe der macht, lichtkämpfer, urban fantasy, fantasy, schattenzeit

Das Erbe der Macht - Schattenzeit

Andreas Suchanek
E-Buch Text: 153 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 10.04.2017
ISBN 9783958342590
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Enthüllung der Schattenfrau stürzt das Castillo ins Chaos. Bevor die Schattenfrau allerdings ihre Rache zu Ende bringt, sollen Mentigloben ihr erlittenes Leid verdeutlichen.

Währenddessen ringt ein Lichtkämpfer mit dem Tod, im Castillo tobt ein blutiger Kampf und ein Familiengeheimnis offenbart das ganze Ausmaß eines uralten Plans.

Der 7. Roman der Reihe „Das Erbe der Macht“ steckt wieder voller action und Überraschungen. Andreas Suchanek versteht es die Leser bei Laune zu halten und in die Irre zu führen. Es macht einfach Spaß die Reihe zu lesen und ich bin schon sehr auf den 8. Teil gespannt.

  (22)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

kinderbuch, loewe verlag, piratenschiff gäng, kinderbücher, erstlesebuch

Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

Irmgard Kramer , Zapf
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 13.03.2017
ISBN 9783785582930
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Es gibt wieder eine neue Geschichte an Bord der Molly Popper, dem verrücktesten Schiff der Meere! Dieses Mal soll die Piratenschiffgäng dem König den Stinkefisch Tschupa Tschupa bringen. Wer dem König zuerst den Fisch bringt, darf für immer sein persönlicher Piratenkapitän sein. Natürlich steht auch der fiese Admiral Hammerhäd mit seinen Männern schon in den Startlöchern. Welche Crew wird zuerst den Tschupa Tschupa finden und wieso will der König unbedingt den Stinkefisch besitzen...

Dies ist bereits das vierte Abenteuer der Piratenschiffgäng. Ich und meine Kinder kennen die anderen Bände nicht, aber wir konnten uns trotzdem in der Geschichte gut zurecht finden und man kann die Geschichten unabhängig voneinander lesen. Gleich am Anfang des Buches ist eine tolle Übersicht über die Protagonisten und ihre Funktion an Bord sowie der König und Admiral Hammerhäd. Somit waren wir dann schon gut darauf vorbereitet wer in der Geschichte alles vorkommt. Die phantasievollen Ideen von Irmgard Kramer und die dazugehörigen Illustrationen von Zapf begeisterten meine Kinder sehr und animierten zum weiterlesen. Toll fand ich auch, dass die Geschichte nicht nur auf die humorvolle Art aufgebaut ist und auch Werte vermittelt werden. Alles im allen ist die Piratenschiffgäng eine tolle Kinderbuchreihe für Grundschulkinder und wir werden sie auf alle Fälle im Auge behalten.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

kinderbuch, fledermaus, shakespeare, theater, gorilla

Siena - Das Theater um William Shakespeare

Markus Niederschick , Michael Schefts , Christina Denham
Fester Einband: 68 Seiten
Erschienen bei blattsalat.media Verlag , 03.12.2016
ISBN 9783950433715
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Siena ist ein Pinselohrschwein, dass sich mit ihren Pinselohren auf Zeitreise begeben kann. Gemeinsam mit ihren Freunden, der Feldermaus Argento und dem Gorilla Nero, begeben sie sich im zweiten Band nach England und zwar in die Zeit von William Shakespeare. Dort erleben sie einige Abenteuer, aber begegnen auch einigen komischen Gesellen. Wer wissen will, was es mit dem Theater von William Shakespeare auf sich hat, sollte das Buch unbedingt lesen.
Ich habe die Geschichte gemeinsam mit meinen zwei 6 und 8 Jahren alten Kindern gelesen und sie fanden die Geschichte um Siena und ihre Freunde schon etwas außergewöhnlich. Die Idee , dass ein Pinselohrschwein auf Zeitreise gehen kann war für sie durchaus amüsant. Trotzdem hat das Buch einen gewissen Lerneffekt, da wie gesagt u. a.  William Shakespeare darin vorkommt oder auch Dinge wie z.B. über die Arbeit an einem Theater darin angesprochen werden. Diese Mischung finde ich sehr gelungen und verknüpft mit der Geschichte rund um Siena gibt es ein gutes Gesamtbild. Die Illustrationen sind auch liebevoll gestaltet und man sieht, dass man sich sehr viel Mühe gegeben hat. Wer ein etwas anspruchvolleres Kinderbuch mit seinen Kindern lesen möchte, ist mit "Siena - Das Theater um  William Shakespeare" gut beraten.

  (20)
Tags:  
 
157 Ergebnisse