Leserpreis 2018

Sandra251s Bibliothek

304 Bücher, 148 Rezensionen

Zu Sandra251s Profil
Filtern nach
308 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"fantasy":w=2,"wächter":w=2,"dark diamonds":w=2,"die erwachte":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"magie":w=1,"kampf":w=1,"alltag":w=1,"drachen":w=1,"jäger":w=1,"coming-of-age":w=1,"aura":w=1,"miriam":w=1,"storm":w=1

Die Erwachte - Die Geschichte von Sin und Miriam

Sabine Schulter
E-Buch Text: 648 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 31.05.2018
ISBN 9783646300758
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Verdammte des Schicksals

Karin Kratt
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 29.03.2018
ISBN 9783646300420
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

Feral Moon 3: Die brennende Krone

Asuka Lionera
E-Buch Text: 456 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 30.08.2018
ISBN 9783646301267
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Abschluss einer großartigen Reihe und Asuka Lionera fährt nochmal alle Geschütze auf

**Wenn du für eine Bestie dein Leben geben würdest** 

"Scarlet hat ihre Wahl getroffen – eine Wahl, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt, sie aber auch untrennbar mit der einen Person verbindet, die sie wahrhaftig liebt. Einem Mann, den sie noch vor Kurzem zu ihren schlimmsten Feinden gezählt hätte. Doch ihre Entscheidung hat Folgen, die weit über ihre neu erwachten Fähigkeiten hinausgehen. Denn die wilden Kreaturen vor den Toren der Burg rotten sich zusammen und werden zu einer Bedrohung, die alles bisher Dagewesene übersteigt."

Ich bin absolut begeistert! Asuka Lionera hat mich auch mit Band drei der Reihe vollkommen in ihren Bann gezogen. 

Für Scarlett beginnt nach ihrer Entscheidung ein völlig neuer Lebensabschnitt. Alles fühlt sich anders, viel intensiver an und sie muss mit ihrem Training von vorne beginnen. 5 Jahre hartes Training scheinen wie weggeblasen zu sein. Selbst für mich als Leser, war das wieder ein ganz besonderes Leseerlebnis. Die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil wieder vollkommen in ihre Welt geholt.

Die Geschichte an sich schreitet stetig voran und entwickelt sich weiter. Neue Geheimnisse werden aufgedeckt, das Leben der Protagonisten steht auf den Spiel, es kommt zum Krieg, zu Verrat, zum Hinterhalt und als ganz besonderes Highlight, ist in dem Abschlussband nochmal ganz besonders hervorgehoben in welcher faszinierenden Zeit alles abläuft. Einerseits das Leben im Schloss, die Beziehungen zu den anderen Reichen, was man ja eher dem Mittelalter zuordnet und andererseits der technische Fortschritt und die Menschenversuche die in der Zukunft so stattfinden könnten. 

Bei einigen Protagonisten wird ganz offenkundig, dass viel mehr in ihnen steckt, als ihre jetzige Position bzw. Rolle vermuten lässt. In allen drei Bänden finden alle ihren Platz. Ich finde das richtig schön, weil man dadurch die besondere Beziehung zwischen Autor und Protagonisten spürt. Asuka Lionera gibt einen das Gefühl an den wahren Leben der Menschen teilzuhaben und auch nach der letzten Zeile von "Die brennende Krone" hat man das Gefühl, dass alle noch viel erleben werden und es noch lange nicht zu Ende ist, obwohl unser Besuch mit Band 3 endet. 

Emotional ist alles ein wilder Wechsel, der einen den Atem auf sehr positive Weise verschlägt. Bis zum Schluss ist unklar wer überleben wird und was als nächstes passiert. Das Ende von Band 3 kam so schnell, dass es schon fast unerwartet war und wieder konnte ich auch dieses Buch kaum zur Seite legen.

Der Wechsel zwischen den Ash und den Scarlett - Kapiteln erfolgt in unregenmäßigen Abständen und erhöht so die Spannung. Zusätzlich gibt es Kapitel die aus der Ich - Perspektive der regierenden Königin Neera geschrieben sind, der Grund dafür ist ebenfalls sehr genial.

Das Ende hat mich absolut überrascht, da ich nicht gedacht hätte, das es so ausführlich wird und ich bin sehr dankbar dafür. Vvor allem auch da die Autorin genau das richtige Maß an Informationen gegeben hat und die Geschichte selbst noch weiterspinnen zu können, sofern man das möchte. Der Leser kann also selbst entscheiden, ob die Geschichte endet, oder ob er sich noch weitere Gedanken um die Zukunft der Protagonisten machen möchte.

Das Cover gefällt mir richtig gut und auch dieses kann man eindeutig zuordnen. Der Erste Band "Die rote Kriegerin" beginnt mit Scarlett, Band zwei "Der schwarze Prinz" zeigt Ash und auf dem finalen Band " Die brennende Krone" sind beide zu sehen. Also auch ohne den Buchtitel zu lesen, weiß man gleich welchen Teil der Reihe man gerade liest und hoffentlich später mal als Print in der Hand hat. Wirklich toll gemacht!

Ich kann euch die Reihe auf jeden Fall ans Herz legen. Alle drei Bände schließen Lückenlos aneinander und jeder ist ein einmaliges Leseerlebnis, das man nicht verpassen sollte. Einziges Manko ist, dass ich das Aussehen der Ferals nicht ganz in meinen Kopf bekommen habe. Bei mir erzeugte die Beschreibung ein Bild aus Underworld - Teenwolf und einem der uralten Werwolffilme, also etwas gruselig statt schön. Dadurch konnte ich Scarletts Begeisterung nicht ganz nachvollziehen. Aber das liegt an mir und sollte von daher keine schlechtere Gesamtbewertung geben. Ich denke, dass ich da von Anfang an ein etwas seltsames Bild im Kopf zusammengebastlet habe. Ich empfehle euch, lest die Reihe selbst und macht euch euer eigenes Bild, denn die Reihe ist absolute lesenswert und lässt einen lange nach der letzten Seite nicht mehr los.

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der dramatisch-düsteren Reihe »Feral Moon«:
-- Band 1: Feral Moon. Die rote Kriegerin
-- Band 2: Feral Moon. Der schwarze Prinz
-- Band 3: Feral Moon. Die brennende Krone

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"fantasy":w=1,"bestien":w=1,"dark diamonds":w=1,"asuka lionera":w=1,"feral moon - der schwarze prinz":w=1

Feral Moon 2: Der schwarze Prinz

Asuka Lionera
E-Buch Text: 356 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.07.2018
ISBN 9783646301250
Genre: Sonstiges

Rezension:

Feral Moon geht in die zweite mitreißende und faszinierende Runde.
Eindrucksvoll und herrlich düster!


**Wenn dein Feind deinem Herzen am nächsten ist** 

"Niemals hätte Scarlet zu hoffen gewagt, ihrer ersten großen Liebe noch einmal zu begegnen. Doch als sie Tristan endlich wiedersieht, hat sich vieles verändert. Aus dem kleinen Dorfmädchen ist eine mutige Kriegerin geworden, deren Herz an der Seite eines anderen zu neuer Stärke fand. Und er ist es auch, der sich immer wieder, ohne zu zögern, zu ihr und ihren Wünschen bekennt. Verwirrt von ihren eigenen Gefühlen lässt sich Scarlet von der eigentlichen Gefahr ablenken und erkennt nicht, dass die grausamen Bestien aus den Wäldern ihr bereits näher sind, als je zuvor..." 

Band 2 der dreiteiligen Reihe von Asuka Lionera hat mich ebenso gefesselt wie Band 1 "Die rote Kriegerin".

Lückenlos geht die Geschichte da weiter wo Band 1 endet und die Autorin bleibt ihrem Muster treu und schreibt auch "Der schwarze Prinz" aus der Ich - Perspektive von Scarlett und einige Kapitel auch aus der von Ash.

Zu Beginn von Feral Moon 2 gibt es ein wunderschönes Zitat von William Shakespear, das gleich die richtige Stimmung erzeugt. Dramatisch - düster und voller schmerzhafter Gefühle.

"Ich meinte nur, mein Herz sei Eurem so verbunden, dass nur ein Herz in beiden wird gefunden" 
(William Shakespear, Ein Sommernachtstraum"

Die Protagonistin begegnet ihrer Vergangenheit und muss diese nun mit ihrem neuen Leben vereinen. Wunden reißen auf, neue kommen hinzu und doch gibt es eine Sache die wunderschön erblüht und wie ein Pflaster für ihre geschundene Seele ist. Mehr Stärke ist gefragt und Scarlett erkämpft sich diese mit jeder neuen Herausforderung.

Mit Scarlett hat Asuka Lionera 100% meine Empathie gefordert. Wie sie schreibt ist herzzerreißend und dennoch muss man die Protagonistin für ihre unglaubliche Stärke einfach bewundern. Keine Sekunde lang gibt sie auf, trotz allem was sie durchmachen muss. Denn auch fünf Jahre später quälen sie noch blutige Alpträume, schmerzende Narben innerlich und sichtbar, sowie das Gefühl von Hilflosigkeit und Gewissensbisse. Das Gefühl alleine zu sein wird übermächtig und doch findet sie sich plötzlich inmitten vieler fremder Menschen wieder und der Grundstein für ihren neunen Lebensweg ist gelegt.

Ash ist ein interessanter Charakter, bei dem ich zeitweise nicht wusste was ich von ihm halten soll. Das ist nichts schlechtes, im Gegenteil, es gibt ihm mehr Echtheit. Bei ihm schwankte ich ständig zwischen Gewissheit, dass er es ehrlich meint und doch waren einige Verhaltensweisen sehr fraglich. 

Alle Charaktere haben bisher einen sehr bleibenden Eindruck hinterlassen und beschäftigen noch lange, nachdem das Buch beendet ist. Alle sind vielseitig, ihre Verhaltensweisen nicht vorherzusehen und genau deswegen einzigartig und sympathisch.

Der Schreibstil fesselt mit jedem einzelnen Wort und zu gerne hätte ich das Buch nie wieder zur Seite gelegt, aber die Neugier was als nächstes passiert, war einfach viel zu groß.

Das Cover passt perfekt zur Reihe, aber diesmal finde ich es nicht so schön wie das Erste, da es sich nicht so gut zusammenfügt. Es hat sich zwar nur wenig im Vergleich verändert wie z.B. die Farbe des Diamanten und der schwarze Prinz der perfekt den Titel darstellt, aber es ergibt keine so schöne Einheit wie Scarlett auf Band 1.

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

Alle Bände Reihe »Feral Moon«:
-- Band 1: Feral Moon. Die rote Kriegerin
-- Band 2: Feral Moon. Der schwarze Prinz
-- Band 3: Feral Moon. Die brennende Krone

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"asuka lionera":w=3,"feral moon":w=3,"fantasy":w=2,"dark diamonds":w=2,"romantik":w=1,"dystopie":w=1,"wald":w=1,"märchenhaft":w=1,"scarlet":w=1,"die rote königin":w=1,"#darkdiamonds":w=1,"scarlet und ash":w=1,"feralmoon":w=1

Feral Moon 1: Die rote Kriegerin

Asuka Lionera
E-Buch Text: 455 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.06.2018
ISBN 9783646301243
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine großartige Dystopie mit einer starken Protagonistin

**Wenn deine Gefühle zur größten Gefahr für dich werden**


"Als Frau hat Scarlet nach dem Tod ihres Vaters, dem Clanführer der Roten, nicht viele Möglichkeiten. Die Welt, in der sie lebt, ist ein gefährlicher Ort, an dem hungrige Bestien in den Wäldern lauern – starke und unzähmbare Kreaturen. Einzig die hohen Mauern der Städte, in denen die Frauen leben müssen, versprechen ein Minimum an Sicherheit. Aber Scarlets rebellisches Herz sehnt sich nicht nach Schutz, sondern danach zu kämpfen. Und nach ihrem besten Freund: Tristan, dem Sohn des neuen Clan-Führers. Für ihn ist sie bereit alles zu riskieren: ihre Zukunft, ihr Leben und ihre Liebe."

Asuka Lionera hat mit dem ersten Band ihrer neuen Reihe genau meinen Geschmack getroffen. Sie vereint eine Dystopische Welt voller fortgeschrittener Technik mit einer in der die Menschen unter mittleralterlichen Bedingungen leben und einer in der Königinnen noch an der Macht sind.

Alles beginnt im Jugendalter der Protagonistin Scarlet. Aus der Ich - Perspektive erlebt der Leser wie sie als einzige Frau in einem Dorf lebt, dass mitteralterlähnlichen Zeiten entspricht. Es gibt vier Dörfer, die unter ihren Farben rot, blau, gelb und grün erkennbar sind. Vorläufug ist das aber nur wichtig, um einen Überblick über Scarletts Welt zu bekommen. Scarletts Zukunft lässt nur zwei Wege zu, beide entsprechen nicht dem Leben, dass sie sich wünscht. Frauen werden unterdrückt und da sie die Einzige außer ihrer Großmutter in ihrem Heimatdorf ist, bleibt ihr nur die Wahl, zwischen Heirat und Kinderzeugung oder die Nachfolge ihrer Großmutter als "Unberührbare".

Scarlett muss schwere Verluste und Demütigungen ertragen und kämpft ständig darum ihren Platz zu finden. Nachdem sie ihre erste Entscheidung für ihr zukünftiges Leben getroffen hat, wird ihr Leben durch den Verlust des einziges Menschen, den sie liebt erneut auf den Kopf gestellt. Von da an widmet sie jede freie Minute nur noch einem Ziel, der Rache.

Innerhalb der Geschichte machen wir einen Zeitsprung und Scarletts leben ändert sich erneut, als sie fünf Jahre später einem alten Bekannten begegnet und dieser sie für sich beansprucht.

Die Atmosphäre des Buches ist durchzogen von der Suche nach dem Platz im Leben, erfüllen seiner Träume, Liebe und Verlust. Ergebenheit und dem Bedüfnis eigene Entscheidungen zu treffen. Zudem gibt es stets die dunkle Bedrohung durch Ferals, deren Entstehung in Band 1 zunächst noch unklar bleibt. Es entsteht der Verdacht, dass sie durch wissenschaftliche Experimente entstanden sind, was dem Buch zusätzlich einen spannenden Aspekt verleiht. Zudem hängt ständig etwas ungreifbar bedrohliches in der Luft, was mit dem Protagonischen Ash, dem schwarzen Prinzen zu tun hat. In Band zwei wird man hierzu bestimmt noch mehr erfahren.

Das Ende des Buches zwingt einen dazu Band 2 "Der schwarze Prinz" ebenso lesen zu wollen. Eine Geschichte die definitiv nach mehr verlangt und zum Glück erscheinen die Fortsetzugen der Reihe in kurzen Abständen, sodass der Leser gut einen Band nach dem anderen lesen kann.

"Feral Moon  - Die rote Königin" ist spannend, fesselnd, ein Muss für Fans von Dystopien und starken Protagonistinnen.

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der dramatisch-düsteren Reihe »Feral Moon«: 
-- Band 1: Feral Moon. Die rote Kriegerin 
-- Band 2: Feral Moon. Der schwarze Prinz 
-- Band 3: Feral Moon. Die brennende Krone (erscheint August 2018)//

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"fantasy":w=1,"magie":w=1,"drachen":w=1,"elben":w=1,"love story":w=1,"tristan und isolde":w=1,"enyador":w=1

Die Flammen von Enyador (Enyador-Saga 3)

Mira Valentin
E-Buch Text: 434 Seiten
Erschienen bei null, 06.08.2018
ISBN B07G8KYG2M
Genre: Sonstiges

Rezension:

Auch Band 3 ist episch und absolut empfehlenswert!

"Ein Mann.
Ein Feind.
Eine uralte Frage.


Tristan hat sich verändert. Aus dem Waisenjungen von früher ist ein unerbittlicher Krieger geworden, der an der Last auf seinen Schultern zu scheitern droht. Doch ein verlockendes Angebot des Hexenmeisters Beltain verspricht ihm Erlösung. Zur selben Zeit erhebt sich im Norden eine dunkle Macht, die ganz Enyador bedroht. Nun liegt das Schicksal des Landes ein weiteres Mal in der Hand eines Prinzen von Dornstrang – und er allein bestimmt über Krieg oder Frieden."

Endlich ist sie da, die Fortsetzung der fesselnden Highfatasy - Saga von Mira Valentin.

Ich liebe Mira Valentins Schreibstil, denn man weiß nie was als nächstes passiert und sie schafft es in jedem ihrer
Bücher sämtliche Emotionen zu wecken. Wut, Trauer, Verrat, Liebe, Freundschaft und völlig unerwartete Entwicklungen machen auch Band 3 ihrer Highfantasy Reihe zu einem unvergleichlichem Leseerlebnis.

Sobald man denkt, man kenne einen der Protagonisten oder könnte seine Reaktionen einschätzen, passiert etwas völlig unerwartetes. Die Stärksten werden plötzlich hilflos. Die, mit denen man bis zum Ende gerechnet hat, sterben. Der, den wir für den Helden der Geschichte halten, trägt den tiefsten Schmerz und die größte Dunkeheit in sich.

In "Die Flammen von Enyador" werden wir Teil einer der größten Schlachten. Bündnisse schwanken und der Ausgang ist absolut ungewiss. Verluste ziehen sich durch die Reihen der Wächter und des ganzen Landes. und nicht nur einmal ist der Verlauf der Ereignisse überraschend und lässt den Leser an Kapitelenden ungläubig zurück.

Das Cover ist wieder absolut eindrucksvoll. Es ergänzt perfekt die Reihe inklusive der Chronik und speigelt perfekt den Inhalt.

Selbst als Leser bekommt man neue Freunde und Feinde und am Ende dieses Bandes könnten einige zu Vegetariern werden - Wie das gemeint ist, müsst ihr allerdings selbst herausfinden.

Die Atmosphäre von Buch drei ist von kribbelnder Dunkelheit durchzogen, schmerzlichem Verlust, grandioser Aktion und einem Erlebnis, dass einem absolut das Herz aufgehen lässt.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"das flüstern des waldes":w=1

Das Flüstern des Waldes

Mira Valentin , Kathrin Wandres
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.07.2018
ISBN 9783646604412
Genre: Fantasy

Rezension:

Es ist großartig, wundervoll, mitreißend, voller Farben und mit genialem Humor <3

**Die Macht des Einhorns**


„Gleich neben der Welt von uns Normalsterblichen befindet sich ein verborgenes Reich voller magischer Geschöpfe und epischer Schicksale. Es ist lediglich ein verstecktes Tor von uns entfernt, das sich immer zur Dämmerung öffnet, um unserem farblosen Menschendasein ein wenig Fantasie, Liebe und Hoffnung beizumischen. So war es schon immer und so sollte es immer bleiben, bis sich an einem unglücklichen Abend ausgerechnet ein Einhorn, das magischste aller Wesen, durch das Tor und in die Menschenwelt verirrt. Ihm auf der Spur ist bald nicht nur der junge Torwächter Ciaran, sondern auch das Menschenmädchen Jessi. Doch es ist alles andere als leicht, ein Einhorn einzufangen, und der Versuch führt Jessi letztendlich direkt in die für sie verbotene Farbenwelt von Keloria."


Das Cover alleine ist schon ein totaler Blickfang. Ausnahmsweise hat Im.press sich mal nach dem Inhalt des Buches gerichtet und so passen die Farben perfekt zur Geschichte und die Pforte samt Einhorn sind ein wunderschöner Mittelpunkt.


Ich liebe die Idee, dass Gefühle Farben haben und sich durch gewisse Erlebnisse und Ereignisse verändern können. Da Einhörner ein aktueller Trend sind, haben die beiden auch hier den Geschmack vieler Leser getroffen und trotzdem etwas ganz eigenes geschaffen. Das Einhorn Tarka hat nämlich seinen ganz eigenen Charakter und lässt sich so gar nichts sagen, zudem muss man es immer wieder suchen^^

Die Protagonisten sind unterschiedlich wie Tag und Nacht und doch ergänzen sie sich wunderbar. Mira und Kathrin haben eine unglaublich überwältigende Art Gefühle in Worte zu fassen und ihre Beschreibungen reißen die Leser komplett in Ihre Welt.

Das Flüstern des Waldes“ ist eine Geschichte die es vorher noch nicht gab, mit einem Thema über das wir alle bestimmt mindestens schon einmal nachgedacht haben. Die Beschreibungen sind bildgewaltig und man kehrt nur ungern in die eigene Welt zurück. Der Humor der beiden ist der Hammer und unverwechselbar. Ich liebe die geheimnisvolle und auf der anderen Seite direkte Art der Protagonisten. Und der Ausgang der Geschichte ist stets ungewiss, so bleibt der Spannungsbogen durchgehend erhalten.

Geschrieben ist das Buch abwechselnd aus der Ich – Perspektive des männlichen Protagonisten, dem 19jährigen Ciaran und der weiblichen Protagonistin und 17jährigen Jessi. Jessi ist dabei der offene und direkte Charakter, während Ciaran der düstere und geheimnisvolle Part ist. Beide ergänzen sich optimal und sind so gut geschrieben, dass man sich problemlos in sie hineinversetzen kann. 

Auch etwas ganz besonderes sind die Kapitelüberschriften. Jede beinhaltet eine andere Farbe und eine Beschreibung. zusätzlich ziert ein kleines Einhorn jede einzelne.


Beide Autorinnen ergänzen sich wundervoll und trotz der Entfernung und der unterschiedlichen Charaktere, haben Mira Valentin und Kathrin Wandres eine unverwechselbare Geschichte geschrieben. Ich bewundere die beiden über alle Maßen, den alleine ein Buch zu schreiben ist schon eine echte Herausforderung, das aber zu zweit zu machen verdient vollsten Respekt und das Ergebnis ist großartig, wundervoll, mitreißend, voller Farben, abenteuerlich und mit köstlichem Humor.


Ich kann euch das Buch auf jeden Fall ans Herz legen. Ein Ausflug Nach Keloria lohnt sich nicht nur, sondern ist ein absolut fesselndes Erlebnis. Ich freue mich schon sehr auf Band 2 und hoffe, die Wartezeit wird nicht zu lang.

Das erste gemeinsame Buch von Mira Valentin und Kathrin Wandres ist ein absoluter Volltreffer in jeder Hinsicht

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

499 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

"sturmtochter":w=8,"bianca iosivoni":w=6,"fantasy":w=4,"schottland":w=4,"wasser":w=4,"elemente":w=4,"jugendbuch":w=3,"liebe":w=2,"magie":w=2,"kampf":w=2,"jugendroman":w=2,"kräfte":w=2,"clans":w=2,"ravensburger":w=2,"avalee":w=2

Sturmtochter - Für immer verboten

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 12.06.2018
ISBN 9783473585311
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(210)

502 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

"märchen":w=12,"fantasy":w=7,"sternensand verlag":w=5,"maya shepherd":w=5,"die grimm chroniken":w=4,"märchenadaption":w=3,"schneewittchen":w=3,"die apfelprinzessin":w=3,"band 1":w=2,"teil 1":w=2,"grimm":w=2,"gebrüder grimm":w=2,"rumpelstilzchen":w=2,"schneewitchen":w=2,"choroniken":w=1

Die Grimm-Chroniken - Die Apfelprinzessin

Maya Shepherd
Flexibler Einband: 146 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 02.02.2018
ISBN 9783906829708
Genre: Fantasy

Rezension:

Schade, dass die Geschichte in so viele Kurzgeschichten geteilt wurde. Die Story nimmt leider keine fahrt auf

" Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen."

Der Klappentext hört sich wirklich spannend an und das Cover ist wirklich schön.

Leider ist das Buch sehr kurz gehalten und konnte mich nicht mitreißen. Die Stimmung ist von Anfang an sehr trüb, da der Protagonist eine eher negative Einstellung hat. 

Der Preis ist mit fast neun Euro für nicht mal 100 Seiten auch nicht angemessen. "Die Apfelprinzessin" ist die erste Folge einer monatlich erscheinenden Serie." Aber da bereits hier keine wirkliche Begeisterung aufkam, werde ich die Folgebände auch nicht mehr lesen.

Für alle die die Reihe trotzdem gerne lesen möchten und im Gegensatz zu mir, nicht von Anfang an, Spannung und Aktion brauchen, würde ich die Reihe als E - Books empfehlen. Diese sind dem Preis - Leistungsverhältnis angemessener und wer absolut begeistert ist, kann sich immer noch die Prints kaufen. Optisch lohnt sich das auf jeden Fall.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

242 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

"izara":w=7,"fantasy":w=6,"seele":w=4,"primus":w=4,"liebe":w=3,"kampf":w=3,"verrat":w=3,"hexen":w=3,"dämon":w=3,"hexenmeister":w=3,"julia dippel":w=3,"stille wasser":w=3,"izara stille wasser":w=3,"dämonen":w=2,"romantasy":w=2

Izara - Stille Wasser

Julia Dippel , Carolin Liepins
Flexibler Einband: 540 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.06.2018
ISBN 9783522506229
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Band 2 ist ebenso großartig wie Band 1. Lest es!

" Die gesamte unsterbliche Welt weiß nun von Izara, und während ihr Vater im Kerker der Phalanx schmort, wird Ari von der Liga vorgeladen. Dort muss sie sich nicht nur dem hohen Rat stellen, sondern auch Lucians Familie …"

Der zweite Teil der packenden Romantasy-Reihe von Julia Dippel ist ebenso ein Highlight wie Band 1.
Ich habe jede Zeile genossen. Großartiger Humor, perfekte Spannung und mitreißende Geschichte. Das Ende lässt auf einen weiteren Band hoffen

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"fantasy":w=2,"mittelalter":w=2,"historischer roman":w=1,"hexen":w=1,"dämon":w=1,"ritter":w=1,"2018":w=1,"sekten":w=1

Der Totengräbersohn: Buch 1

Sam Feuerbach
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei bene Bücher, 16.01.2018
ISBN 9783947515004
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein großartig ausgearbeitetes Buch mit mitreißendem Schreibstil 

" Das geheimnisvolle Amulett

Im mittelalterlichen Dorf Haufen lebt der 18-jährige Farin. Der Junge ist ein Außenseiter, denn als Sohn des Totengräbers wird er von den anderen Dorfbewohnern geächtet und geprügelt. Dennoch hat er keine andere Wahl, als den Beruf des Vaters zu übernehmen, der zunehmend dem Alkohol verfällt. Die Dinge ändern sich für Farin schlagartig, als die Dorfhexe stirbt und er die Giftmischerin für die Beerdigung vorbereitet. Denn die Hexe trägt ein geheimnisvolles Amulett um den Hals, und Farin kann nicht widerstehen, das Schmuckstück anzulegen .."

" Der Totengräbersohn 1" wurde mir von einer sehr guten Freundin empfohlen und das was sie mir erzählte, hat mich direkt begeistert.

I n diesem Buch steckt viel mehr als es der Klappentext auch nur annähernd vermuten lässt. Es geht um das Leben im Mittelalter, wobei Sam Feuerbach einfach großartig die Unterschiede in den Gesellschaftsschichten aufzeigt. Auch die Unterschiede im Umgang miteinander, werden sehr gut eingefangen. Absolut interessant ist, wie der Autor den Beruf des Totengräbers beschreibt und es ist offensichtlich, dass er da sehr genau nachgeforscht hat um seine Geschichte zu perfektionieren. 

Sam Feuerbachs Schreibstil ist sehr detailliert. Der Auftakt seiner Mittelalter - Reihe ist absolut interessant, spannend, gut recherchiert und hat einen absolut genialen Humor, der unvergleichlich ist und den Autor absolut sympathisch macht.

Aus der Erzählperspektive werden wir durch Farins Geschichte geführt. Für ihn geht es, mehr oder weniger durch Zufall, raus aus seinem kleinen Dorf und er schafft es, zum Knappen eines hochrangigen Ritters zu werden. 

Der 18jährige Farin ist mir von Anfang an sympathisch gewesen. Er gibt sich stets Mühe bei allem was er tut. Er arbeitet Sorgfältig und hat Respekt. Auch der Drang sich nützlich zu machen und etwas zurück geben zu wollen, spricht sehr für seinen Charakter. Seine Entwicklung finde ich auch einfach toll. Er ist ein kluger Kopf und durch seine Leseleidenschaft und Wissbegierde, kann sich jeder Leser noch mehr mit ihm identifizieren. Anfangs scheint er sich seinem Schicksal als verachteter Totengräbersohn, dessen Namen niemand nennen will, zu ergeben, aber als sich die Gelegenheit bietet, sein Leben zu verändern nimmt er sie wahr. Er gewinnt immer mehr an Selbstbewusstsein, ohne an Bescheidenheit und an seiner Freude an den kleinen Dingen zu verlieren und dabei wird er nicht nur "seinem" Dämon Ekel immer sympathischer. 

Ekel ist die absolute Krönung des Buches. Dieser selbstgefällige und arrogante Dämon ist einfach das genaue Gegenteil von Farin und genau das macht die Dialoge zwischen den beiden einfach einzigartig humorvoll und amüsant.

Das Cover ist schlichtgehalten, aber ich finde es fällt trotzdem auf. Die Farbe ist passend und ich mag die Schattierung des Buchtitels.

Einziger kleiner Kritikpunkt. Ich mag die Stimme des Hörbuchsprechers nicht. An manchen Stellen wird er auch plötzlich übermäßig laut. Einige Male war ich so in der Geschichte versunken, dass ich ein paarmal wirklich erschrocken bin. Zu einer schlechteren Bewertung trägt das allerdings nicht bei, da sich ja Leser selbst entscheiden kann, ob er das Buch liest oder sich das Hörbuch anhört. Auf Amazon gibt es eine Hörprobe, bei der ihr euch eure Meinung bilden und dann entscheiden könnt.

Das Ende des Buches ist recht fies^^ ich habe das Gefühl, das Band 1 einfach nur eine Einführung ist und möchte auf jeden Fall mehr lesen. Die Geschichte von Farin ist durchgehend spannend und es lohnt sich definitiv die komplette Mittelalter - Reihe zu lesen. 
An sich ist das Buch etwas düster, hat einen absolut unvergleichlich genialen Humor, detaillierte Beschreibungen, einen fesselnden Schreibstil mit einem unvergleichlichem Humor und Farin ist durch seinen Charakter auf jeden Fall sympathisch.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

brüder, liebe, spiegelblut, tod, vampire

Coco Lavie

Uta Maier
Flexibler Einband: 760 Seiten
Erschienen bei Latos Verlag, 27.05.2016
ISBN 9783945766279
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Die Chronik von Enyador

Mira Valentin
Flexibler Einband: 88 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.04.2018
ISBN 9783746044491
Genre: Fantasy

Rezension:

Mira Valentin geht hier für alle Fans der Enyador- Saga tief ins Detail und ergänzt so ihre Reihe perfekt

"Wie entstanden die vier Völker Enyadors?
Wer sind ihre Götter und was ihre wichtigsten Bräuche?
Diese Chronik, niedergeschrieben von Beltain dem Mächtigen, Hexenmeister des ersten Zeitalters, enthält bislang unbekanntes Wissen über die Funktionen der Magie und die Ureinwohner des Feengebirges. Erstmals wird zudem das Geheimnis um Leyna von Aelfstan, die Mutter der Zwillinge Istariel und Isora, preisgegeben. "

" Die Chronik von Enyador" ist wieder ein absoluter Volltreffer. Mira Valentin hat hiermit eine perfekte Ergänzung zu ihrer Enyador - Reihe geschrieben. 

Wer die " Legende von Enyador" und den zweiten Band " Die Wächter von Enyador" noch nicht kennt, sollte das Lesen schnellstens nachholen. Glaubt mir es lohnt sich. Die Reihe hat bereits viele High Fantasy - Fans restlos überzeugt. Die Lesungen der Autorin sind gut besucht und die sehr guten Bewertungen sind mehr als gerechtfertigt. Für alle die Band 1 und 2 schon kennen, ist der ideale Zeitpunkt gekommen, die Bücher mit der Chronik zu ergänzen.

Es ist offensichtlich wie viele Gedanken sich die Autorin auch bei diesem Buch wieder gemacht hat . Das beginnt bei der wundervollen Widmung ""Für alle, die davon Träumen auf Drachen zu Fliegen" über die verschiedenen Schriftarten, die speziell angefertigten und ausgesuchten Illustrationen, wie  z.B. die Karte, die Enyador im Wandel der Zeit zeigt, über Stammbäume und Wappen, die sich wunderbar mit der Geschichte verbinden lassen und diese noch mehr veranschaulichen.

Die zahlreichen Hintergrundinformationen wie, unter anderem auch körperlichen Merkmalen, die Geschichten der Völker von Enyador, ihren Bräuchen und vielen großartige Illustrationen sind auch diesmal wieder sehr gut ausgearbeitet. Mit " Die Chronik von Enyador" hat Mira Valentin mit Sicherheit einige Leserwünsche erfüllt und ist ein Stück mehr an die Realität herangerückt.

Der Schreibstil ist passend zum Buch und schafft eine Art ehrfürchtige Stimmung. Beim Lesen bekommt man auf jeden Fall Lust mehr zu erfahren. Und " Die Chronik von Enyador" kann man jederzeit wieder zur Hand nehmen. 

Das Buch ist mit ca. 87 Seiten nicht allzu dick, aber genau deswegen  perfekt um es jederzeit mitzunehmen. Zudem enthält sie genau die richtige Menge an Informationen um denn Leser zu unterhalten, ohne jemals langweilig zu werden.

Das Cover ist wieder ein absoluter Hingucker und ergänzt optimal die Buchreihe. Der Rahmen unterstreicht das Bild einer Chronik und wenn man genau hinsieht, erkennt man detailliert, wieviel Arbeit Alexander Kopainski auch in dieses Cover investiert hat. Ich hätte sie mir zwar eher in braun, ähnlich einem alten Ledereinband vorgestellt, aber trotzdem sieht sie auch in blau einfach großartig aus.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"schicksal":w=1,"schottland":w=1,"götter":w=1,"jäger":w=1,"carlsen":w=1,"edinburgh":w=1,"highlands":w=1,"impress":w=1,"beschützer":w=1,"anniejdean":w=1,"destinyshunter":w=1

Destiny's Hunter. Finde dein Schicksal

Annie J. Dean
E-Buch Text: 341 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 22.02.2018
ISBN 9783646300949
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

In Between. Das Mädchen der Schatten (Band 3)

Kathrin Wandres
E-Buch Text: 276 Seiten
Erschienen bei Impress, 01.03.2018
ISBN 9783646604177
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es ist großartig! Ich liebe die düstere Atmosphäre der Geschichte, die immer mehr im Licht erstrahlt

**Hüterin der Berge**

"Die 17-jährige Neela lebt in dem gewaltigen Mitah-Gebirge, das sich als letztes Bollwerk zwischen den Ausgestoßenen in Benoth und dem Königreich Jissurim erhebt. Für den Schutz der Bergkette sind die Harigah, die Todbringer, verantwortlich. Neela ist eine der entschlossensten Kämpferinnen dieses Volkes, doch dann begegnet ihr die eine Person, die ihrer totbringenden Nähe standhält: Der Schattenjunge Jayden. Obwohl er der geheimnisvollen Schönheit nie in seiner menschlichen Gestalt nahe sein kann, verlieben sie sich ineinander. Es scheint alles perfekt, bis Jayden plötzlich verschwindet. Von den mächtigen Ränkeschmieden im Hintergrund ahnt Neela nichts, als sie alles riskiert und sich auf die Suche nach ihm begibt…"

"Mein Name ist Neela und ich bin eine Harigah.
Meine Gegenwart tötet Menschen.
Du denkst vielleicht, das wäre schrecklich.
Im Gegenteil. Es ist berauschend.
Es ist meine Bestimmung"

Manchmal braucht man einfach mal eine düstere Geschichte mit einer dunklen Protagonistin. Bei all dem Glitzer und den süßen bunten Einhörnern, die man seit einiger Zeit überall sieht, habe ich in diesem Buch genau den richtigen Ausgleich gefunden.

" In Between - Das Mädchen der Schatten" ist der dritte Band der " In Between" - Reihe von Kathrin Wandres und auch das dritte Buch, das die Gewinnerin des Tolino Scheibwettbewerbs veröffentlicht hat.

Von Anfang an, hat mich die düstere Atmosphäre angezogen . Neela ist eine Harigah, und nicht irgendeine sondern die höchste Harigah. Es ist ihre Bestimmung zu töten. In ihrem Volk hat sie die größte Todeswirkung. Menschen die ihr zu nahe kommen, sterben innerhalb kürzester Zeit, ohne eine einzige Berührung.

"Jeder Mensch, der sich im Umkreis von zwanzig Metern um mich herum befand, starb innerhalb weniger Sekunden.
Das, was ich an tödlicher Wirkung ausstrahle, wurde in Sekundenschnelle von der Haut absorbiert und zerstörte das Leben erbarmungslos.
Es gab keinen Schutz. Das tödliche Gift lähmte den ganzen Körper, zunächst nur die Gliedmaßen, dann in nur wenigen Herzschlägen den ganzen Körper, lähmte sämtliche Organe und schließlich das Herz"

Für Neela ist das Töten wie ein Ritual, ein Job, Gewohnheit. Sie wächst in einem Volk auf, das abgelegen von allen anderen Menschen lebt und seine Grenzen durch ihre "Gabe" schützen. Von klein auf lernen die Harigah, dass sie die Guten sind und  ihr Land vor Ausgestoßenen und den wechselnden Herrschern Jissurims  schützen. Sie sorgen für das Gleichgewicht in der Welt, für klare Reichsgrenzen und schützen das Land vor einem alles zerstörendem Krieg der Tyrannen. 

"Mein Name ist Neela und ich bin eine Harigah.
Ich bringe den Tod, denn dies ist meine Bestimmung.
So war es schon immer und so wird es immer sein."

Kathrin Wandres hat einen mitreißenden und vielfältigen Schreibstil. Sie überzeugt durch die Vielzahl an Emotionen die sie innerhalb nur eines Buches auslöst und die perfekt ausbalancierten Übergänge. Der Erzählstil aus der Ich - Perspektive macht Neelas Geschichte noch zusätzlich realistischer.

Ich finde es einfach großartig, wie Kathrin die Schauplätze beschreibt. Wer bereits ein Buch der Reihe kennt, wird sich in bekannten Gebieten wiederfinden und viel Neues kennenlernen. Wer noch keines der Bücher gelesen hat, wird zu dunklen Wäldern, überwältigenden Aussichtsplätzen, Schleichwegen, geheimen Lieblingsplätzen und fantastischen Quellen reisen. 

" Das Mädchen der Schatten" kann unabhängig von den ersten beiden Büchern " In Between 1. Das Geheimnis der Königreiche" und " In Between 2. Die Legende der Krähen" gelesen werden. Da ich aber bereits Band 1 gelesen habe, war es eine faszinierende Rückkehr. Die Schauplätze überschneiden sich und man trifft einige "alte" Bekannte. Genau daran merkt man auch wie sehr Kathrin ihre Bücher liebt. Jeder der Protagonisten aus den vorherigen Büchern, hat hier wieder seinen Platz gefunden und es gibt einige wunderschöne Szenen, die man unbedingt gelesen haben muss. 

Sehr emotional fand ich auch die Kapitelanfänge . Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich diese Worte zuordnen konnte, aber ich denke, dass sie eine Art von Tagebucheinträgen sind bzw. Briefe an Neelas verstorbene Mutter. Mich haben einige der Worte sehr tief berührt und sie werden noch lange nachdem ich dieses Buch gelesen habe im Gedächtnis bleiben. 

"Ich erlaube mir keine Tränen.
Ich wünschte, ich wäre in der Lage, dir die Schuld daran zu geben.
Das würde vieles leichter machen.
Aber du hast mir nicht nur die Einsamkeit hinterlassen, sondern auch die Schuld.
Beides muss ich alleine tragen. Doch ich bin stark.
Es macht mir nichts aus."

Neela macht innerhalb des Buches eine enorme Entwicklung durch, die aber völlig nachvollziehbar ist und den Leser jedes Gefühl selbst erleben lässt. Was sie für Jayden empfindet berührt auch mich ganz tief. Er ist ihr Licht in all der Dunkelheit. Der Mensch, der ihr Freiheit schenkt und ein Leben unabhängig von irgendeiner Bestimmung. Die beiden zusammen sind wie Licht und Schatten, Leben und Tod und ergänzen sich einfach perfekt. 

Die Namen der Protagonisten gefallen mir auch in diesem Buch wieder sehr. Neela, Jayden, Schalith, Amaro - Das sind alles Namen, die ich bisher noch nicht kannte und auch das zeigt wieder die Liebe der Autorin zu ihrem Buch. 

"In Between. Das Mädchen der Schatten" ist nicht nur eine Fantasygeschichte. Es geht um die Bindung zur Familie, um den Platz im Leben, vor allem um die Entscheidung einer Bestimmung zu Folgen oder den Mut zu haben einen anderen Weg zu gehen. Die Liebe kann alles verändern und um sie zu kämpfen, wenn man die richtige Person gefunden hat, lohnt sich immer. Für mich und bestimmt auch für viele andere Leser sind das wundervolle Botschaften.

Das Cover ist eines der wenigen Impress - Cover das mir wirklich gut gefällt. Ich finde, es passt perfekt zur Stimmung des Buches und zur Geschichte. Ich mag die Farben und es in unverkennbar, dass dieses Buch zur " In Between" - Reihe gehört und doch eine eigenständige Geschichte ist. 

Der Epilog schließt dieses Buch und die Reihe perfekt ab und das Glossar am Ende des Buch zeigt ebenfalls wie viele Gedanken sich Kathrin Wandres gemacht hat und wieviel Nachforschung in diesem Buch steckt. Die Danksagung ist einfach Herzzerreißend. Ich hoffe, das wir noch viele weitere Geschichten von dieser talentierten Autorin lesen dürfen.

//Alle Bände der märchenhaften Trilogie »In Between«:
-- Band 1: In Between. Das Geheimnis der Königreiche
-- Band 2: In Between. Die Legende der Krähen
-- Band 3: In Between. Das Mädchen der Schatten// 

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"märchen":w=9,"fantasy":w=4,"anderswelt":w=4,"erzählerin":w=3,"magie":w=2,"spiegel":w=2,"grimm":w=2,"zwei welten":w=2,"dark diamonds":w=2,"rufus":w=2,"eli":w=2,"märchenfiguren":w=2,"liga":w=2,"peyton":w=2,"tina köpke":w=2

League of Fairy Tales - Die letzte Erzählerin

Tina Köpke
E-Buch Text: 364 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.01.2018
ISBN 9783646300543
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"zeitreise":w=2,"dark diamonds":w=2,"alia cruz":w=2,"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"krieg":w=1,"historisch":w=1,"dämonen":w=1,"hexen":w=1,"serienmörder":w=1,"götter":w=1,"romantasy":w=1,"carlsen":w=1,"napoleon":w=1,"reporterin":w=1

Cursed. Unendliche Verdammnis

Alia Cruz
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.01.2018
ISBN 9783646300840
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"aliens":w=2,"new adult":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"kampf":w=1,"gefahr":w=1,"wahrheit":w=1,"dystopie":w=1,"young adult":w=1,"sci-fi":w=1,"carlsen":w=1,"planet":w=1,"überwachung":w=1,"planeten":w=1

Love & Revenge - Pakt des Schicksals

Annie J. Dean
E-Buch Text: 369 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.08.2017
ISBN 9783646300512
Genre: Fantasy

Rezension:


Zweiter und finaler Band der romantisch-rauen Serie voller Aktion, Liebe und Intrigen in einer hochautomatisierten Zukunft

"Love & Revenge" oder "Romeo & Julia in space

"Der hochautomatisierte Planet Isis ist immer noch fest in seiner elitären Ordnung verankert: Der »Circle« behauptet sich in seiner Machtposition und die »Wilds« sind geschwächter denn je. Doch auch wenn Danina und Rave nun nicht mehr auf verschiedenen Seiten stehen, spricht alles gegen ihre Liebe. Denn Rave hat seinem Vater ein Versprechen gegeben und jeglichen Kontakt zu Danina abgebrochen. Die 21-Jährige ist fassungslos und verzweifelt zugleich. Aber dann führt sie ein Zufall auf die Spur von Raves mysteriöser Vergangenheit und damit zu einer Wahrheit, die nicht einmal der ehemalige Frontman der »Wilds« kennt..."

Ich bin wieder restlos begeistert. "Pakt des Schicksals" schließt nahtlos an "Zirkel der Verbannung" an und trotz einiger Zeit die zwischen den beiden Büchern vergangen ist, hatte ich kein Problem, wieder in die Geschichte hineinzufinden. 

Anni J. Dean übermittelt das Gefühl, dass Dan und Rave selbst ihre Kapitel geschrieben haben. Abwechselnd erzählen die beiden aus ihrer Perspektive was sie sehen, fühlen und was sie beschäftigt. Dabei sind die Übergänge einfach großartig gelungen.

Bei Dan und Rave vermittelte Annie den unbestreitbaren Eindruck, dass die beiden zusammengehören und das ihre Begegnung einfach Schicksal war. Dabei verliert aber keiner der beiden an seinen Fähigkeiten.

"Was möchtest du denn hören?Dass du keine Angst vor mir hast, zum Beispiel.Hab ich nicht, Rave. Und es spielt keine Rolle für mich, ob du der Wild Rave Hawkins, der Auftragskiller Crow oder Scarfs Sohn bist"

Rave scheint unerschütterlich zu sein und wenn es darauf ankommt auf Knopfdruck ein perfekter Soldat. Danina ergänzt ihn dabei perfekt mit ihrer Menschlichkeit, ihrer Überzeugung und ihrem Einfluss auf die Menschen in ihrer Umgebung.

In "Pakt des Schicksals" geht es aber nicht nur um die Liebe und den Hass zwischen den Wilds und dem Circle. Es geht auch darum ein bestmögliches Leben zu führen, in einem System, dass nur zwei Lebenswege zulässt. Totale Überwachung und Hochautomatisierung wo auch immer man sich aufhält oder das komplette Gegenteil bei den Wilds. Unabhängigkeit aber auch keine Regeln.

Dan kostet das, bei einem ihrer Ausflüge in eine Bar der Wilds, fast das Leben, indem sie brutal verprügelt und fast vergewaltigt wird. Auch an dieser Szene merkt man, dass dieses Buch bei Dark Diamonds richtig aufgehoben ist. Einem Label für erwachsenere Leser.

Das Cover ist ein Blickfang. Durch den Rahmen scheint es förmlich zu leichten und es ist eine wunderschöne Ergänzung zu "Zirkel der Verbannung"

Annie schafft es die perfekte Waage zwischen Aktion, brutalen Szenen, Spannung und Liebe zu halten. Die "Aliens" sind dazu absolut glaubwürdig und veranlassen sicherlich den ein oder anderen Leser dazu, sich die Menschen in seiner Umgebung etwas genauer anzuschauen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und es wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben.

Auf jeden Fall kann ich "Love & Revenge" allen empfehlen, die es mögen sich auf einem anderen Planeten in einer technisch Fortschrittlichen Zukunft zu bewegen. Wer Romeo & Julia liebt, ist hier sowieso richtig und für diejenigen die Aktion und etwas brutalere Szenen brauchen, ist diese zweiteilige Reihe einfach perfekt.

Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.

Alle Bände des Zweiteilers: 
- Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung 
- Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

Dignity Rising 2: Schwarze Prophezeiung

Hedy Loewe
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 21.12.2017
ISBN 9783646300673
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

48 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"science fiction":w=3,"jugendbuch":w=1,"ebook":w=1,"sci-fi":w=1,"weltall":w=1,"seelen":w=1,"new-adult":w=1,"planeten":w=1,"löwe":w=1,"telepatie":w=1,"rising":w=1,"dark diamond":w=1,"dignity":w=1,"gefesselte":w=1,"dignity rising":w=1

Dignity Rising - Gefesselte Seelen

Hedy Loewe
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 09.09.2016
ISBN 9783741265228
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"liebe":w=2,"dystopie":w=2,"sublevel":w=2,"sublevel 3":w=2,"science fiction":w=1,"sci-fi":w=1,"weltall":w=1,"überlebenskampf":w=1,"carlsen verlag":w=1,"wahre liebe":w=1,"impress":w=1,"dritter teil":w=1,"fantasy-genre":w=1,"suppe":w=1,"raumstation":w=1

SUBLEVEL 3: Zwischen Ehre und Exil

Sandra Hörger
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.02.2018
ISBN 9783646603064
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(517)

905 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 135 Rezensionen

"liebe":w=18,"fantasy":w=18,"jahreszeiten":w=16,"jennifer wolf":w=12,"gaia":w=10,"morgentau":w=10,"winter":w=8,"sommer":w=6,"herbst":w=6,"frühling":w=6,"maya":w=6,"götter":w=5,"jugendbuch":w=4,"auserwählte":w=4,"nevis":w=4

Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten

Jennifer Wolf
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2016
ISBN 9783551315953
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(260)

491 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 91 Rezensionen

"julianna grohe":w=13,"die vierte braut":w=10,"prinzen":w=7,"brautschau":w=7,"märchen":w=6,"drachenmond verlag":w=6,"liebe":w=4,"intrigen":w=3,"drachenmondverlag":w=3,"cinderella":w=3,"jugendbuch":w=2,"liebesroman":w=2,"romantik":w=2,"prinzessin":w=2,"5 sterne":w=2

Die vierte Braut

Julianna Grohe
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag GmbH , 18.12.2015
ISBN 9783959911214
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

215 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"liebe":w=3,"götter":w=3,"mythologie":w=3,"asuka lionera":w=3,"fenrir":w=3,"fantasy":w=2,"drachenmond verlag":w=2,"nordische mythologie":w=2,"weltenbeben":w=2,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"schicksal":w=1,"ebook":w=1,"lieb":w=1,"wolf":w=1

Fenrir

Asuka Lionera
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag GmbH , 25.03.2017
ISBN 9783959912259
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

80 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

"monster":w=3,"fantasy":w=2,"magie":w=2,"impress":w=2,"lisa rosenbecker":w=2,"monstermagie":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"jugendbuch":w=1,"geheimnis":w=1,"2018":w=1,"experimente":w=1,"aufopferung":w=1,"privatschule":w=1

Monstermagie

Lisa Rosenbecker
E-Buch Text: 362 Seiten
Erschienen bei Impress, 04.01.2018
ISBN 9783646602647
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
308 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.