Leserpreis 2018

SandraBinderInks Bibliothek

46 Bücher, 23 Rezensionen

Zu SandraBinderInks Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
46 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

FLIRTEN VERBOTEN – BESCHATTEN ERLAUBT (Summer 2)

Sandra Binder
E-Buch Text: 330 Seiten
Erschienen bei Arunya-Verlag, 15.01.2019
ISBN B07MTWBBML
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

War of Wolves. Lichttochter

Sandra Binder
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 31.01.2019
ISBN 9783646300819
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(681)

1.378 Bibliotheken, 62 Leser, 1 Gruppe, 130 Rezensionen

"fantasy":w=17,"liebe":w=15,"sarah j. maas":w=15,"feyre":w=13,"rhysand":w=10,"magie":w=9,"fae":w=9,"rhys":w=8,"das reich der sieben höfe":w=8,"krieg":w=7,"freundschaft":w=6,"jugendbuch":w=6,"high lady":w=6,"kampf":w=5,"high fantasy":w=5

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"fantasy":w=1,"tiere":w=1,"steampunk":w=1,"viktorianisches england":w=1,"dampfmaschine":w=1,"wagenrennen":w=1,"nicola tesla":w=1

Die Lazarus Verschwörung

Ladina Bordoli
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Fabylon, 12.04.2016
ISBN 9783927071674
Genre: Fantasy

Rezension:

Diese Geschichte macht einfach Spaß :-)
Sie ist mit viel Humor, Fantasie und Erfindungsreichtum geschrieben und mit unzähligen liebevollen Details ausgestattet, die einen immer wieder staunen lassen. Ich bin überrascht und begeistert!
Von der ersten Seite an wird man in dieses Buch hineingezogen und lebt für eine Weile selbst im London des viktorianischen Zeitalters.
Ich fand die Idee mit dem Wagenrennen und dem Lazarus-Moment klasse, genauso wie die Kombination aus SteamPunk, alten Legenden und ein wenig Fantasy. Das gab der Handlung das gewisse Etwas.
Der Aufbau der Geschichte ist klassisch gehalten: Eine bunte Truppe muss sich für ein gemeinsames Ziel zusammenraufen und die Stolpersteine überwinden, die ihnen dabei haufenweise in den Weg geworfen werden. Mehr will ich zur Handlung gar nicht verraten, lest selbst :)
Die Spannung zieht sich jedenfalls durch das gesamte Buch, sodass ich es kaum weglegen konnte und innerhalb von zwei Tagen durch war.
Die Figuren sind sehr liebevoll und einzigartig gezeichnet. Jede hat ihre besonderen, charmanten Eigenheiten. Da ist die toughe Nonne Daisy, der unheilbare Romantiker Alaric, Stratege Ben, Tüftler Cliff sowie der gewitzte Priester Sam. Eine liebenswerte Truppe, mit der man sich gern ins Abenteuer stürzt.
Ladina Bordoli hat einen sehr bild- und detailreichen Schreibstil, gewürzt mit einer ordentlichen Brise Humor. Dadurch fliegen die Seiten nur so dahin. Wie schon gesagt, habe ich das Buch ratzfatz verschlungen.
Eines hat mich besonders beeindruckt: Die unterschiedlichen Perspektiven. Nicht nur, weil sie so schön lebendig sind, sondern vor allem spiegeln sie haargenau die einzelnen Figuren wider - obwohl diese verschiedener nicht sein könnten. Die Autorin versteht es genauso gut über alte Legenden zu philosophieren, wie auch die sensible Seele eines Künstlers auszuschütten oder komplizierte wissenschaftliche Erkenntnisse zu erklären. Chapeau! Wirklich toll gemacht. Man merkt, dass hier viel Arbeit und Liebe zum Detail drinsteckt.
Ich persönlich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und kann dieses Buch guten Gewissens weiterempfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(961)

1.708 Bibliotheken, 77 Leser, 1 Gruppe, 208 Rezensionen

"fantasy":w=26,"liebe":w=20,"fae":w=20,"das reich der sieben höfe":w=20,"sarah j. maas":w=18,"rhysand":w=17,"feyre":w=16,"magie":w=13,"seelengefährten":w=10,"hof der nacht":w=10,"tamlin":w=9,"krieg":w=8,"high fantasy":w=7,"jugendbuch":w=6,"dtv":w=6

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(217)

392 Bibliotheken, 18 Leser, 2 Gruppen, 47 Rezensionen

"sinn des lebens":w=15,"philosophie":w=12,"selbstfindung":w=11,"roman":w=3,"leben":w=3,"reise":w=3,"erzählung":w=3,"café":w=3,"fragen":w=2,"cafe":w=2,"erfüllung":w=2,"glücklichsein":w=2,"sinn des leben":w=2,"john strelecky":w=2,"familie":w=1

Das Café am Rande der Welt

John Strelecky , Bettina Lemke , Root Leeb , Root Leeb
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2007
ISBN 9783423209694
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Xara. Prinzessin der verschollenen Stadt

Aurelia L. Night
E-Buch Text: 461 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.10.2018
ISBN 9783646301472
Genre: Fantasy

Rezension:

„Xara – Prinzessin der verschollenen Stadt“ ist offen gestanden das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Das muss ich aber schleunigst ändern. Denn es hat wirklich alles, was ein guter Fantasy-Roman braucht: Sympathische Protagonisten, eine spannende Handlung mit dutzenden Überraschungen sowie prickelnde Romantik. Und das alles eingebettet in eine ganz neuartige Welt.

Ich war begeistert mit wie viel Fantasie und liebevollen Details diese Welt und ihre Bewohner erschaffen wurden. Es ist alles haarklein durchdacht und großartig aufeinander aufgebaut. Ich bin jedes Mal wieder gerne dort eingetaucht, habe nach und nach alles kennengelernt und mich ein ums andere Mal überraschen lassen. Sehr sympathisch fand ich auch, wie die Charaktere auf die Tierwesen abgestimmt sind, die sie in sich tragen. Alles in allem ist diese Welt so stimmig, dass man sie beim Lesen keine Sekunde lang anzweifelt.

Protagonistin Xara mochte ich auf Anhieb. Sie hat ein sehr großes Herz und entwickelt sich zu einer starken Kämpferin. Auch die anderen Charaktere passen hervorragend in ihre Rollen.


Von der Handlung will ich nicht zu viel verraten – die Geschichte war spannend, ich habe mit den Protagonisten gefiebert und gelitten und ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Durch den stimmungsvollen und atmosphärischen Schreibstil der Autorin kamen die Emotionen direkt bei mir an und das Kopfkino lief auf Hochtouren.


Eine tolle Geschichte, vor allem für diejenigen, die mal etwas ganz Neues „sehen“ wollen :-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

86 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"märchen":w=4,"winterhof":w=3,"zeilengoldverlag":w=3,"fantasy":w=2,"märchenadaption":w=2,"schneekönigin":w=2,"sameenajehanzeb":w=2,"sameena jehanzeb":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"rezension":w=1,"düster":w=1,"lesen":w=1,"novelle":w=1,"rezensionsexemplar":w=1

Winterhof

Sameena Jehanzeb
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 05.10.2018
ISBN 9783946955153
Genre: Fantasy

Rezension:

Zunächst möchte ich ein paar Worte zu der wunderschönen Aufmachung loswerden: Nicht nur das märchenhafte und stimmige Cover, auch die Zeichnungen im Inneren sind ganz toll gemacht. Hier steckt sehr viel liebevolle Arbeit drin. Deshalb eignet sich das Büchlein auch hervorragend als Geschenk - ich habe es schon verschenkt und es kam sehr gut an :) • Die Geschichte selbst ist eine Mischung aus moderner Erzählung und traditionellem Märchen - ein sehr interessanter Kontrast. Für Hauptfigur Kora beginnt alles als beschaulicher Familienausflug ins verschneite Snjorley, doch bald schon tritt die frostige Schneekönigin auf den Plan, die ein ganz besonderes Schicksal für Kora vorgesehen hat ... • Es hat mir gut gefallen, dass dieses moderne Märchen eher finster und melancholisch ist. Das wär mal was anderes. Außerdem war der atmosphärische und bildhafte Schreibstil der Autorin einfach klasse und ließ mich ein ums andere Mal frösteln. • Fazit: Eine frostige Novelle, die sich besonders für kalte Wintertage eignet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mein kleines Café in Primrose Hill

Sophie Oliver
E-Buch Text: 262 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.10.2018
ISBN 9783732558674
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das hübsche Cover ist eine wunderbare Einstimmung auf die Geschichte. Ich benutze das Wort äußerst selten, aber entzückend trifft es in diesem Fall haargenau.
Ich bin ein Fan von Sophie Olivers Romanen und “Mein kleines Cafè in Primrose Hill” gehört nun definitiv zu meinen Lieblingsbüchern der Autorin!
Die Geschichte ist vom ersten Wort an charmant; ich musste sehr oft schmunzeln und fühlte mich in der britischen Atmosphäre sofort wohl. Sophie Oliver und London - das ist eben eine Traumkombination!
Aber auch die Szenen in New York waren schön atmosphärisch beschrieben. Die Kombination dieser beiden “verschiedenen Welten” hat mir gut gefallen.
Die Figuren sind herrlich menschlich und sympathisch! Durch die wechselnden Perspektiven lernt man sie als Leser richtig gut kennen und fühlt mit ihnen.
Ich habe Matilda, Rob sowie Cedric sofort ins Herz geschlossen und musste einfach rasch wissen, wie es mit ihnen weitergeht. Dementsprechend schnell war das Buch dann leider zu Ende.
Die Geschichte ist wie aus dem Leben gegriffen. Kurz zum Inhalt, ohne zu viel verraten zu wollen: Frau trifft Mann, Herzen werden im Sturm erobert und alles könnte so schön, ja geradezu perfekt sein ... ABER. Natürlich ist das Buch nicht nach dem zweiten Kapitel zu Ende, da kommen noch einige Überraschungen und Schwierigkeiten auf Matilda und Rob zu. Außerdem ist da dieser nicht ganz so kleine Ozean, der die Engländerin von dem Amerikaner trennt.
Ob die beiden am Ende dennoch zueinander finden, welche schweren Entscheidungen sie zu treffen haben und was sie dabei über sich selbst lernen, müsst ihr dann aber schon allein herausfinden ;-)
Das Sahnehäubchen der Geschichte ist der heitere Schreibstil - liest sich fluffig wie Chelsea Buns und cremig wie Eton Mess ...
By the way, eine kleine Vorwarnung: Am besten immer etwas zum Snacken bereitstellen, wenn ihr dieses Buch lest. Die vielen leckeren Beschreibungen machen echt hungrig :)
Fazit: Sehr unterhaltsame Lektüre - very british, very lecker, very empfehlenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Unicorn Rise (2). Sturmfeuer

Claudia Romes
E-Buch Text
Erschienen bei digi:tales, 01.05.2018
ISBN 9783401840512
Genre: Sonstiges

Rezension:

Kur zum Inhalt: Tara ist noch immer auf der Suche nach ihrem Totem. Sie hat keine Ahnung, wo sie Amaris finden soll, braucht jedoch die Kraft des Einhorns um in ihr Reich zu gelangen, ihre Feinde zu besiegen und den Thron zurückzuerobern. Doch damit nicht genug, es kristallisiert sich auch allmählich heraus, dass sich ein Verräter in ihren eigenen Reihen befindet. Welchen ihrer sogenannten Freunde und Verbündeten darf sie nicht trauen? Und über all den Fragen und Zweifeln hängt der düstere Schatten des Schlangenlord, der auf Befehl des schwarzen Löwen hinter Tara her ist und nach ihrem Leben trachtet ...
Wahnsinn! Ein fesselndes Buch voller Fantasie, Magie und Überraschungen. UNICORN RISE ist aber nicht nur ein actionreiches Abenteuer, sondern auch eine Geschichte über Freundschaft und Verrat, Liebe und Verlust, sowie die Suche nach der Wahrheit und letztlich sich selbst. Es war spannend mitzuverfolgen, wie sich Tara nach und nach zu einer starken Kämpferin und Anführerin entwickelt. Sie ist eine überaus sympathische und authentische Protagonistin, mit der man einfach mitfiebern muss.
Schön fand ich die Idee, dass das Totem das Spiegelbild der Emotionswelt seines Lords ist. Es ist total charmant, wie jedes Tier zu “seinem” Menschen passt :-)
Ein Highlight für mich persönlich waren Cole und sein Phönix. Ich bin ein absoluter Fan dieser geheimnisvollen, feurigen Wesen! Auch wenn ich in dieser Geschichte nicht immer wusste, woran ich an ihm war ...
Was ich damit meine? Das müsst ihr wohl selbst herausfinden ;-)
Durch den bildhaften Schreibstil war es leicht, sich die Orte und Begebenheiten vorzustellen. Kopfkino vom Feinsten!
Noch ein paar wenige Worte zum Schluss: Das Finale war fesselnd und eine absolut gelungene Abrundung!
Ich bin begeistert von der Geschichte und empfehle sie gerne weiter.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

41 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"fantasy":w=1,"reihe":w=1,"irland":w=1,"erbe":w=1,"prinzessin":w=1,"zwerge":w=1,"fabelwesen":w=1,"dublin":w=1,"einhorn":w=1,"tara":w=1,"totem":w=1,"unicorn":w=1,"phönix und einhorn":w=1,"ambarr":w=1

Unicorn Rise (1). Kristallflamme

Claudia Romes
E-Buch Text
Erschienen bei digi:tales, 15.03.2018
ISBN 9783401840505
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"neues leben":w=1,"einheimische":w=1,"trinidad":w=1,"tauchschule":w=1,"tobago":w=1

Stürmische Zeiten auf Tobago: Roman

Birgit Read
E-Buch Text: 216 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 08.08.2018
ISBN 9783962152178
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

57 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"hawkifybooks":w=2,"fantasy":w=1,"spannend":w=1,"lustig":w=1,"witzig":w=1,"fantasie":w=1,"dämon":w=1,"fantastisch":w=1,"#hawkify":w=1,"#johannabbecking":w=1

Der Dämonenprinz und ich

Johanna B. Becking
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Hawkify Books - c/o Wiebke Bohn, 06.09.2018
ISBN 9783947288755
Genre: Fantasy

Rezension:

Wie Chloe in ihren neuen Fall, wird auch der Leser schonungslos in die Geschichte geworfen. Zack! Keine langen Erklärungen oder sonstiges Tamtam, sondern sofort Action und Spannung. Das hat mir sehr gut gefallen. So finde ich es auch nicht weiter schlimm, dass der Weltenbau nicht haarklein erklärt wird; das hätte nur aufgehalten. Die Autorin lässt stattdessen viel Raum für eigene Interpretationen, was ich persönlich sehr gerne mag. Es regt die eigene Fantasie an, wenn man nicht alles vorgekaut bekommt. Die Welt, die die Autorin erschaffen hat, ist jedenfalls sehr fantasievoll und durchdacht. Es bewegen sich bekannte Wesen darin, aber nicht immer unbedingt in den gewohnten Konstellationen. Eine sehr interessante Struktur! • Zur Handlung an sich wurde ja schon genug gesagt. Es ist zusammengefasst eine spannende Detektivgeschichte, in der es neben der Hetzjagd auch um Verrat, Korruption und Loyalität geht. Hauptfigur Chloe ist eine toughe Frau, die nicht auf den Mund gefallen ist, für sich einsteht und dennoch Herz hat. Derart starke Heldinnen sind leider noch etwas rar in der Literatur, aber mit Chloe gibt es eine mehr :-) • Eine schöne Abrundung des Romans ist der lässige Schreibstil - passt hervorragend zur Handlung und der Protagonistin und lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. • Fazit: Actiongeladene Detektivgeschichte mit einer toughen Heldin in lässigem Erzählstil. Ich hatte sehr unterhaltsame Lesestunden und kann das Buch nur empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Die Nacht der Eisblumen

Sabine Strick
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 07.06.2018
ISBN 9783962151614
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

New Arc

Nicole Obermeier
E-Buch Text: 408 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 14.05.2018
ISBN 9783946955870
Genre: Science-Fiction

Rezension:

"New Arc" ist aufgebaut wie eine klassische Dystopie. Der Leser begleitet Caitlyn, die als Tochter des Landesoberhaupts sehr behütet aufgewachsen ist, nach und nach jedoch erfährt, dass sie in einer Welt voller Geheimnisse und Lügen lebt. Vor allem ab der zweiten Hälfte nimmt die Geschichte an Fahrt auf und eine spannende Suche nach der Wahrheit beginnt.
Die Welt, die Nicole Obermeier hier erschaffen hat, ist interessant und sehr gut durchdacht. Der Schreibstil sowie das Tempo sind zum Lesen sehr angenehm.
Ich empfehle die Geschichte gerne weiter :-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

50 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"fantasy":w=2,"fantasie":w=1,"engel":w=1,"unterwelt":w=1,"gut gegen böse":w=1,".teufel":w=1,"kopfgeldjägerin":w=1,"zeilengold verlag":w=1,"zeilengoldverlag":w=1,"zeilengold":w=1,"engel und teufel":w=1,"sandra binder":w=1,"#sandrabinder":w=1,"des teufels kopfgeldjäger":w=1

Des Teufels Kopfgeldjäger

Sandra Binder
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 06.08.2018
ISBN 9783946955139
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.430)

2.833 Bibliotheken, 87 Leser, 3 Gruppen, 364 Rezensionen

"fantasy":w=50,"sarah j. maas":w=37,"fae":w=36,"liebe":w=34,"das reich der sieben höfe":w=34,"feyre":w=23,"tamlin":w=17,"jugendbuch":w=16,"fluch":w=16,"dornen und rosen":w=16,"magie":w=15,"familie":w=10,"jagd":w=10,"rhysand":w=10,"frühlingshof":w=9

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Das Erbe von Gullrock Hall

Sophie Oliver
E-Buch Text: 267 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.06.2018
ISBN 9783732535941
Genre: Romane

Rezension:

Ich liebe die Bücher von Sophie Oliver <3
Sie schafft es einfach jedes Mal, mich komplett in ihre Geschichte zu ziehen, was sicherlich mitunter an ihrem lebendigen und bildhaften Schreibstil liegt. Man kann ihre Worte förmlich schmecken, atmen und bis tief ins Herz spüren …


Besonders die Beschreibungen von Landschaft und Örtlichkeiten sind in „Das Erbe von Gullrock Hall“ ein Genuss. Ich habe richtig Lust bekommen, selbst einmal an die walisische Küste zu reisen und dieses herrliche, wildromantische und windumtöste Stück Land mit eigenen Augen zu sehen. Man spürt einfach die Begeisterung der Autorin für Wales, seine Vergangenheit und die alten Legenden in jeder Zeile.

Die Geschichte um die Familie Rhys passt hervorragend in die Landschaft.
Zu Beginn taucht der Leser in die Leben zweier Frauen aus unterschiedlichen Epochen ein: Die Bostonerin Iris Rhys kommt 2016 nach Wales, um sich die Heimat ihrer Vorfahren anzusehen, und Elen Rhys lebt Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts in einfachen Verhältnissen ebenda. Man lernt die Hauptfiguren zunächst etwas besser kennen, taucht in ihren Alltag ein und erfährt, wie es um ihre Herzen steht – doch das ist nur die Ruhe vor dem Sturm.
Der Prolog hat es bereits angedeutet: Irgendetwas, das zwischen Elen, ihrem Bruder Carwyn und ihrem Geliebten Ioan vorgefallen ist, wirft einen düsteren Schatten auf die Familie Rhys. Noch heute sind die Bewohner von Merthyr Mawr nicht gut auf die Familie und vor allem auf Iris‘ Urgroßvater Carwyn zu sprechen. Allerdings will keiner damit rausrücken, was genau vorgefallen ist. Iris kann das nicht akzeptieren und versucht, den guten Ruf ihrer Familie wiederherzustellen, indem sie nachforscht und die Wahrheit Stück für Stück ans Licht bringt. Unterstützt wird sie dabei von dem charmanten Anwalt Gabriel, der schlichtweg zum Verlieben ist, hach …
Die Geschichte nimmt jedenfalls im Laufe der Handlung so richtig an Fahrt auf – auch auf der zweiten Zeitebene, die parallel erzählt, was sich damals wirklich zugetragen hat. Es wird nicht nur spannend sondern auch tragisch und traurig, vor allem mit dem Ersten Weltkrieg im Hintergrund ... Zu viel will ich an dieser Stelle aber nicht verraten.

Fazit:
Eine clever aufgebaute und ergreifende Handlung, starke Protagonisten mit Herz und ein wunderschönes Setting – das alles steckt in diesem überaus gelungenen Familiengeheimnis-Roman. Ich kann das Buch nur empfehlen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebesgeschichte":w=1,"lila":w=1,"fred":w=1,"heiterer liebesroman":w=1

Mein (nicht ganz) perfektes Leben

Sandra Binder
E-Buch Text
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.08.2018
ISBN 9783732547975
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"serienmörder":w=3,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"20. jahrhundert":w=1,"gift":w=1,"krimi historisch":w=1,"adi":w=1,"historische personlichkeit":w=1,"erfieren":w=1,"tick-tack-mann":w=1,"schlafende kinder":w=1,"tatsächlicher fall":w=1,"adolf seefeldt":w=1

Der Sandmann

Susann Anders
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 11.05.2018
ISBN 9783962151553
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wer ist eigentlich dieser Adolf Seefeldt? Wir wissen, dass er einige Jungen ermordet hat - aber wie? Und vor allem: Warum? Darum geht es in dieser Geschichte. Es ist kein typischer Kriminalroman, sondern etwas Besonderes. Das Portrait eines Psychopathen ... Zu Beginn fällt man bereits ein hartes Urteil über den Kinderschänder, den Mörder, das Monster ... Doch genau da liegt der Kniff dieses Romans. Susann Anders hat die Geschichte derart geschickt aufgebaut, dass der Leser immer tiefer in die unheimlichen Abgründe dieses kranken Verstandes getrieben wird und schließlich das Warum ergründen will. Und plötzlich geschieht, was man anfangs nicht für möglich gehalten hat: Man ertappt sich dabei, wie man Mitleid mit diesem Mann empfindet. Chapeau, Frau Anders, für diesen cleveren, nicht chronologischen Aufbau, der immer genau dann einen Fetzen der zerstörten Seele offenbart, wenn die Abscheu am Größten ist. Es ist nicht leicht, sich in einen solchen Menschen hineinzuversetzen und zu versuchen, seine Beweggründe zu verstehen. Aber die Autorin hat es geschafft, einen vielschichtigen und tragischen Charakter zu zeichnen, der absolut authentisch wirkt. Auch sprachlich ist der Roman hervorragend auf die Geschichte und ihre Zeit abgestimmt. Sehr rund und angenehm! Ich empfehle den Sandmann gerne weiter :-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"griechenland":w=2,"korfu":w=2,"liebesroman":w=1,"ehe trennung":w=1,"neuanfang liebe":w=1,"wiener café":w=1

Liebe lieber griechisch

Claudia Romes
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 11.05.2018
ISBN 9783962151300
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mit einem Schlag verliert die Mittdreißigerin Elisabeth ihren Mann, ihre beste Freundin und ihr sauber geplantes, ordentlich strukturiertes Leben ...

Elisabeth ist eine absolute Sympathieträgerin, von Beginn an. Mir tat sie anfangs derart leid, dass ich sie am liebsten in den Arm genommen oder mit ihr vor Zorn getobt hätte. Andererseits ist sie dann wieder so herrlich verbissen und gutgläubig, dass man einfach schmunzeln muss.

Zum Glück gibt es da noch die toughe kleine Schwester Bina, die Elisabeth zur Seite steht - ein wunderbar ungleiches Gespann! Sie unterstützt sie auch bei ihrem Neuanfang: ein Cafè auf Korfu.

Wie anzunehmen war, warten auf der griechischen Insel einige Schwierigkeiten auf die deutschen Auswanderer - tja, andere Länder, andere Sitten ;-)

Schön übrigens, wie lässig die Autorin hier das griechische Lebensgefühl einstreut!

Und selbstverständlich darf in der Geschichte ein echter Kerl nicht fehlen: Ilias, der unfreundliche und unnahbare Restaurantbesitzer. Ist er ein hinterhältiger Konkurrent, der die Eröffnung des Cafès sabotieren will? Oder doch nur der tierliebe Nachbar mit trauriger Vergangenheit? Es scheint einiges unter der grimmigen Oberfläche des schönen Griechen zu schlummern ...


Humorvoll, lebendig und vor allem authentisch beschreibt Claudia Romes den holprigen Weg ihrer Protagonistin Elisabeth von der ordnungsliebenden, kleingehaltenen Ehefrau hin zu einer glücklichen, freien und selbstbewussten Frau, die weiß, was sie will und sich ihre Träume erfüllt. Sie zeigt uns damit, dass man manchmal etwas wagen muss und Neuanfänge möglich sind.


Die kleine griechische Insel Korfu ist so traumhaft schön beschrieben, da ist Fernweh garantiert!

Und auch sonst mochte ich den lässigen und humorvollen Schreibstil sehr. Damit fliegen die Seiten nur so vorbei. Ich habe den Roman an nur einem Vormittag an einem sonnigen Plätzchen im Liegestuhl verschlungen :-)


Fazit: Eine unterhaltsame Geschichte mit einer schönen Message. Perfekt für einen gemütlichen Nachmittag auf der Terrasse oder als Urlaubslektüre.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

"dystopie":w=2,"zeilengold verlag":w=2,"christin thomas":w=2,"nation alpha":w=2,"unterdrückung":w=1,"sklaverei":w=1,"moderne sklaverei":w=1,"jugend-dystopie":w=1

Nation Alpha

Christin Thomas
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 09.04.2018
ISBN 9783946955092
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Ein großartiger Roman! Ich muss es noch einmal sagen ;-)

Ich liebe Dystopien und diese ist absolut gelungen.


Die Geschichte hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen und mit jeder Seite versank ich tiefer in dieser bedrückenden Welt. Sie hat mich derart gefangen genommen, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.

Auch jetzt klingt die Story noch nach und beschäftigt mich.


Hauptfigur ist eine dunkelhäutige Omega (= Sklavin) ohne Namen.

Ihre Gedanken sind mit so viel Gefühl beschrieben, dass man sofort mitleidet. Dieses Schicksal ist unsagbar traurig. Bereits zu Beginn der Handlung hat sie einen harten Weg hinter sich, deshalb ist es umso rührender, dass sie unter den weißen Alphas Fürsprecher und sogar eine Freundin findet. Ich habe in jeder Sekunde der Geschichte mitgefiebert, gebangt und einen glücklichen Ausgang für die Helden erhofft.

Über die Handlung will ich an dieser Stelle nichts genaueres verraten - in die müsst ihr einfach selbst eintauchen -, nur so viel: Es ist eine wirklich ergreifende und spannende Geschichte!


Christin Thomas erschafft eine ernste Stimmung, eine fesselnde Atmosphäre, ohne viele Worte zu benötigen. Ohnehin war der Schreibstil schön klar, flüssig und absolut passend zur Geschichte.


Die Thematik (Rassismus und Diskriminierung) finde ich überaus interessant und die dystopische Welt, in der die Geschichte spielt ist gut durchdacht und authentisch beschrieben. Es geht unfair zu in der Nation Alpha, teils grausam und brutal, und oft, viel zu oft wird weggesehen, verdrängt oder geleugnet. Die Parallelen zu unserer Gesellschaft sind deutlich erkennbar, erschreckend, weshalb man als Leser sehr nachdenklich zurückbleibt.

Klasse gemacht, kann ich da nur sagen.

Es ist eine wichtige Message, die hier transportiert wird und ich hoffe, dieses Buch wird den einen oder anderen aufrütteln.


Fazit: Ein ergreifender Roman, den man nicht mal eben zwischendurch lesen, sondern dem man seine volle Aufmerksamkeit widmen sollte.

Unbedingt lesen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"das spiel des dunklen prinzen":w=2,"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"rezension":w=1,"rätsel":w=1,"chaos":w=1,"königin":w=1,"spiel":w=1,"2018":w=1,"prinz":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"spiegel":w=1,"albträume":w=1,"freundschaften":w=1

Das Spiel des dunklen Prinzen

Ney Sceatcher
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 19.04.2018
ISBN 9783946955078
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover ist ein Traum und der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht.

Albtraumschach - die Idee klingt doch genial!

 

Vorweg sei gesagt: Man muss sich auf diese Geschichte einlassen können. Es ist kein "normaler" Fantasy-Plot, aber wenn man sich unvoreingenommen mit Taija durch den Spiegel fallen lässst, lernt man eine verrückte, rätselhafte, skurrile und sehr fantasievolle Welt kennen. Ich fand’s toll; mal was anderes!

Ich stehe auf Märchen und bin ein großer Fan von “Alice im Wunderland”, daher fand ich die Stimmung und die Denkweise dieses Romans richtig klasse. (Ganz so abgedreht wie bei Alice geht es hier aber nicht zu.)


Von der Handlung will ich nicht allzu viel verraten, allerdings möchte ich kurz loswerden, dass ich den Teil vor dem eigentlichen Spiel keinesfalls als zu lang oder langatmig empfand. Er war vielmehr nötig, um diese doch sehr andersartige Welt, die Figuren und Hintergründe kennenzulernen, sowie die Spielregeln zu verstehen. Die - nebenbei erwähnt - richtig gut durchdacht und ziemlich cool sind.

Ich hatte von Anfang an vermutet, dass das eigentliche Spiel erst zum Finale kommt.

Mir hat die Umsetzung dieser Idee jedenfalls gut gefallen. Und ich bin froh über das Ende ;-)

 

Die Autorin hat einen lebendigen und bildhaften Schreibstil, der sehr angenehm zu lesen ist.

Den Wechsel zwischen Ich-Perspektive und Erzähler fand ich schön, denn dieses besondere Detail hat zwischendurch eine märchenhafte Atmosphäre erzeugt.

 

Fazit: Rätselhaft, düster und eine gehörige Portion Fantasie - meiner Meinung nach hat Ney Sceatcher ein besonderes und unterhaltsames Buch geschrieben!

Ich empfehle “Das Spiel des dunklen Prinzen” gerne weiter.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(887)

1.536 Bibliotheken, 35 Leser, 0 Gruppen, 271 Rezensionen

"liebe":w=24,"laura kneidl":w=24,"new-adult":w=16,"verliere mich nicht":w=16,"missbrauch":w=10,"freundschaft":w=9,"angst":w=9,"sage":w=9,"luca":w=8,"liebesroman":w=6,"lyx":w=6,"vergangenheit":w=5,"vertrauen":w=5,"trennung":w=5,"love":w=5

Verliere mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.01.2018
ISBN 9783736305496
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.763)

3.392 Bibliotheken, 74 Leser, 1 Gruppe, 487 Rezensionen

"liebe":w=65,"mona kasten":w=61,"begin again":w=49,"vergangenheit":w=24,"new adult":w=22,"freundschaft":w=21,"kaden":w=20,"liebesroman":w=19,"allie":w=17,"neuanfang":w=14,"lyx":w=14,"wg":w=13,"monakasten":w=13,"roman":w=12,"bad boy":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
46 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.