Saphenus

Saphenuss Bibliothek

7 Bücher, 7 Rezensionen

Zu Saphenuss Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

viele gedanken, roman, philosphie

LiebesLeben

Helmut Treubel
Fester Einband: 297 Seiten
Erschienen bei Treubel, Helmut, 01.11.2016
ISBN 9783981823912
Genre: Romane

Rezension:

Absolut kein Buch für mich. Der Autor macht Gedankensprünge, denen man nicht folgen kann. Die Sätze sind übertrieben lang und unschlüssig. Wenn sich das meine damalige Deutschlehrer gelesen hätte, wäre die Note wohl nicht allzu gut ausgefallen. 


Ich kann das Buch leider schweren Herzens nicht weiterempfehlen.


Dem Autor zur Selbstfindung mag es geholfen haben, er lässt den Leser aber nicht wirklich teilhaben. Oft weiß man, nach einer Zeit dann was er meint, aber es ist sehr umständlich umschrieben, absolut unnötig. So macht es leider keinen Spaß zu lesen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

103 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, märchen, moral, egoismus, vertrauen

Der Prinz des Lachens

Doro Parker
Fester Einband: 284 Seiten
Erschienen bei gesundheit compact Verlag, 13.03.2017
ISBN 9783981818390
Genre: Sonstiges

Rezension:


Ein mal etwas anderes Buch. Die Geschichten sind in einer ganz eigenen Art und Weise geschrieben, wie ein richtiges Märchen eben. Was passiert will ich nicht verraten, das soll ja die Spannung nicht nehmen.


Sie verschieden Geschichten regen sehr zu denken an und vor allem für Erwachsene geht das Buch sehr tiefgründig. Man fühlt schnell mit den Charakteren mit und es gibt auch eine unsympathische Mitspieler bei dem Buch.


Meinen Kindern würde ich das Buch stellenweise nicht vorlesen, aber für die erwachsene und vor allem verträumte Generation auf jeden Fall ein Buch, das man mal lesen sollte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

ho, hoss, sirius, crew, thorsten hoss

Absturz unter Drachenfeuer

Thorsten Hoß
E-Buch Text: 403 Seiten
Erschienen bei Rollenspielseminar, 27.08.2016
ISBN B01L5OJ0YQ
Genre: Fantasy

Rezension:

Worum geht es: Eine Crew landet auf einem fremden Planeten und taucht so in eine Welt voller Abenteuer mit fantastischen Wesen ein. Mehr will ich da gar nicht verraten.

Ich war von dem Buch absolut begeistert. Die Handlung ist sehr spannend, man will oder KANN das Buch nicht aus den Händen legen. Gefühlstechnisch ist alles mit dabei: Liebe, Wut, Trauer, Spaß, Glück, Aufregung.... mit jedem anderen Charakter schlüpft man in eine neue Gefühlswelt. Vor allem die humorvollen Stellen haben mir besonders gut gefallen!

Man merkt, dass der Autor mit viel Leidenschaft und Spaß an der Sache schreibt. Der Schreibstil lässt einen einfach nur so dahin fliegen. Der Autor hat eine ganz neue Welt erschaffen, die ich so noch in keinem vergleichbarem Werk kenne.

Kritik... leider fällt mir dazu wirklich nichts ein und ich habe lange überlegt! Für mich enthält das Buch, einfach alles was man braucht: Humor, Spannung, echte Gefühle, einzigartige Wesen und eine unbekannte Welt.

Ich habe schon lange nicht mehr ein so spannendes und mitreisendes Buch gelesen und kann es jedem wirklich nur ans Herz legen!

Lest dieses Buch und taucht ab in eine fabelhafte Welt!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

kniest, in your arms, isabella, als ich dich sa, liebe

In Your Arms: Teil 1 - Als ich dich sah

Isabella Kniest
E-Buch Text: 380 Seiten
Erschienen bei null, 16.02.2017
ISBN B01MYC9KPN
Genre: Liebesromane

Rezension:

Was musst du lieben, wenn du dieses Buch lesen willst:
echte Gefühle: die Autorin beschäftigt sich mit Problemen, die heutzugtage immer öfter an der Tagesordnung stehen: Depression, Selbstzweifel, Mobbing.... einerseits fühlen die Personen unbändige Liebe, können diese aber durch ihre Probleme nicht zum Ausdruck bringen. Ein Kampf gegen sich selbst könnte man es nennen.

lange, kitschige Beschreibungen
: die Momente werden bis auf den letzten Atemzug ausgekostet. Wer auf so intensive Beschreibungen steht ist hier sehr gut bedient. Mit war es stellenweise zu langatmig und hatte viele Wiederholungen, was ganz klar von der Autorin beabsichtig war.

hoffnungslose Romantik
: die wahre Liebe finden, davon träumen wohl viele Mädchen. Liza hat sie offensichtlich gefunden und das zerreist ihr Herz, aber sie steht sich selbst im Weg.


Ein Buch in das sehr viel Arbeit geflossen ist. Die Liebe und die Details spürt man beim Lesen. Für mich an einigen Stellen etwas übertrieben, langatmig und zu kitschig. Auf eine "heiße" Kussszene habe ich vergebens gewartet, denn alles spielt sich hier nur in den Köpfen der Liebenden ab. Das Buch ist mal eine gute Abwechslung. Wer aber auf Erotik, Happy Endings, Spannung und Humor steht ist hier falsch beraten. Die Autorin zeigt einem einen Einblick in den Kopf eines schwer depressiven Menschen. Leider wird durch die extrem blumige Beschreibung, die sehr ausgschmückt wirkt, das Gefühl vermittelt, dass die Depression ebenfalls so übertrieben dargestellt ist, was leider nicht so ist, denn sie ist sehr realisitisch beschrieben.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

humor, tiffan, liebe, feuerwehrmann, katzenroman

Tiffany

Larissa Schwarz
Flexibler Einband: 164 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 26.07.2017
ISBN 9783740724832
Genre: Liebesromane

Rezension:

Welcher Tierbesitzer hat sich denn noch nicht gefragt, was denn die kleine oder große Fellnase sich denkt. Macht man denn alles richtig, könnte man etwas besser machen?
Julietta hat genau die unfreiwillige Chance bekommen sich mal so richtig mit ihrer Katze auszutauschen. Nur leider ist es für beide nur halb so harmonisch wie man denkt. So eine sture pubertäre Katze macht nunmal aus purer Lust nur Blödsinn. Und oft sind die doch skurilen Situation gar nicht mal so abwägig und einem selber oder Freunden so ähnlich passiert.

Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben, hat aber die ein oder anderen Stellen zum schwärmen, rot werden und traurig sein.

Für jeden der sich gefragt hat, wie es wäre wenn man sich mit seinem Haustier unterhalten könnte, kommt voll auf seine Kosten, vor allem die Katzenbesitzer.

Ich habe nach diesem Buch beschlossen, dass ich vielleicht doch nicht mehr so genau wissen will wie es ist, wenn meine Kleinen reden könnten und genieße die harmonische Stille.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, kobold, sonne, märchen, regen

Das Licht des Sonnenregens (Kurzgeschichte, Fantasy, Liebe) (booksnacks.de Kurzgeschichten)

Nadin Hardwiger
E-Buch Text: 34 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 13.12.2016
ISBN 9783960871439
Genre: Sonstiges

Rezension:

Immer wenn ich jetzt einen Regenbogen sehen werde, werde ich an diese kurze Geschichte denken. Die Handlung ist zwar sehr vorhersehbar, aber es ist ja auch eine Kurzgeschichte. Es ist wie ein kleines Märchen und sehr schön geschrieben. Gerade richtig, wenn man kurz Tagträumen möchte. Auch wäre es eine tolle gute-Nacht-Geschichte. Eine Liebe, ein Fabelwesen, ein Fluch und ein Happy End.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebesroman, gegenwartsliteratur, schicksal, das wahre leben, liebe

Weil du die Liebe meines Lebens bist

Sarah Kleck
Flexibler Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 13.12.2016
ISBN 9781503943292
Genre: Liebesromane

Rezension:

Um was geht es in dem Buch: wir begleiten Annie durch ihr (Liebes)Leben mit alle den höhen und vielen Tiefen. (mehr gespoilert wird nicht!)

Das Buch ist von der ersten Seite sehr spannend geschrieben. Man kann sich richtig in die Hauptfigur hineinfühlen und empfindet mit. Vor allem zu Beginn ist es sehr witzig und ideenreich. Oft werden auch Fragen zu philosphischen Themen mitverarbeitet, was einen selber zum nachdenken bringt.
Stellenweise musste ich aufhören zu lesen, weil mich all die Emotionen so mitgerissen haben. Manchmal aus Scham, Wut oder Trauer.
Es ist kein kitsch-Roman, sondern hat die perfekte Mischung aus Humor, Romantik und Tragödie.

Und da ist gleich der Punktabzug. Zum Schluss ist alles einfach nur noch deprimierend. Vor allem weil es so gut geschrieben ist und man mit ganzem Herzen mitfühlt, hat mich das Buch sehr runter gezogen und immer wieder die ein oder andere Träne entlockt. Ich bin froh, das Buch gelesen zu haben, nur ist es gerade eben schön, wenn man Bücher hat, wo trotz Drama es irgendwie gut ausgeht.

Wer also auf Happy Endings, so wie ich stehe, ist hier an der falschen Adresse. Wer aber echte Gefühl und ein wirklich gut geschriebenes Buch zu schätzen weiß, sollte das Buch auf keinem Fall auslassen.
Das Buch aus der Hand zu legen ist sehr schwer und hat hohes Suchtpotential.


  (3)
Tags:  
 
7 Ergebnisse