SarahKreativeFeder

SarahKreativeFeders Bibliothek

35 Bücher, 34 Rezensionen

Zu SarahKreativeFeders Profil
Filtern nach
35 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.105)

1.705 Bibliotheken, 9 Leser, 12 Gruppen, 205 Rezensionen

liebe, gang, alex, jugendbuch, freundschaft

Du oder das ganze Leben

Simone Elkeles , Katrin Weingran
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.01.2011
ISBN 9783570307182
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die tragische Liebesromanze von Romeo und Julia erzeugt bis heute Gänsehaut, Herzklopfen und Gedanken über wahre Liebe. Dass es auch im 21. Jahrhundert ähnliche Beziehungen gibt, zeigt die amerikanische Autorin Simone Elkeles.„Du oder das ganze Leben“ interpretiert Shakespeares Literatur vollkommen neu.

Romeo ist in diesem Fall der lateinamerikanische Bad Boy Alex;  Julia wird durch die verwöhnte reiche Tussi Brittany verkörpert. Wie es das Schicksal so möchte, müssen die beiden charakterlich unterschiedlichen Jugendlichen ein Chemieprojekt machen. Aus anfänglicher Antipathie entwickeln sich jedoch Gefühle, die sich beide nicht eingestehen wollen und auch nicht dürfen. Denn die Liebe von Alex und Brittany wird vor allem von Alex Gang nicht gern gesehen.

 Endlich kommt Pfeffer in die sonst recht unaufgeregte Handlung. Für die Leser  beginnt das Hoffen auf ein besseres Ende als bei Shakespeares Tragödie.  Empfehlenswert für diejenigen, die gerne von Liebeleien á la Romeo und Julia träumen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

geschenkbuch

Normal kann jeder!

Kai König , Stefanie Wawer
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, F, 01.07.2009
ISBN 9783815797754
Genre: Sonstiges

Rezension:

König, Kai: „Normal kann jeder! Wir können auch anders“ (Coppenrath).  Jeder Mensch hat seine Ticks und Merkmale, die ihm zu einem unverwechselbaren Individuum machen- und das ist auch gut so. Umso erstaunlicher ist es, dass manches als ‚Unnormal‘ eingestuft wird. Ist es tatsächlich unnormal, jeden Passanten auf der Straße zu umarmen, den ganzen Tag nur in Reimen zu reden oder jede Entscheidung per Münzwurf zu fällen, unabhängig ob man das gleiche getan hätte? Zu noch mehr skurrilen und lustigen Ideen inspiriert dieses kunterbunt- verrückt gestaltete Buch. Es ist die beste Medizin alte Klischees des grauen Alltags aus dem Weg zu räumen und das Leben aus einem neuen Blickwinkel kennenzulernen. Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Anders sein ist der neue Trend, so die Meinung des Redakteurs und nach der ersten Aktivität kann man nicht anders, als ihm zuzustimmen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Social Media

Jan-Hinrik Schmidt
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 01.10.2013
ISBN 9783658020958
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(297)

550 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 70 Rezensionen

labyrinth, thriller, jugendbuch, liebe, das labyrinth jagt dich

Das Labyrinth jagt dich

Rainer Wekwerth
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.08.2013
ISBN 9783401067896
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebe, freundschaft, teenager, high school, benimmregeln

Wie man sich beliebt macht

Meg Cabot , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 313 Seiten
Erschienen bei cbt, 03.12.2009
ISBN 9783570306376
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Per Zufall entdeckt Stepanie Landry ein altes Benimmbuch und fasst sofort einen Beschluss: Schluss mit dem Ich als Außenseiter! Pünktlich zum neuen Schuljahr verändert sie ihre Frisur und ihren Kleidungsstil und siehe da: Sie wird von allen wahrgenommen und verbringt viel Zeit mit den  "Coolsten der Coolen". Doch ihre Intimfeindin Lauren wirft ihr viele Hindernisse in den Weg, aber auch ihre alten besten Freunde darf man nicht vergessen...

  Viele Jugendliche kämpfen mit ihrem Beliebtheitstatus, was dieses Buch realistisch und lebendig aufgreift. Die Verwandlung vom Außenseiter zum "Coolen" bringt Vor- und Nachteile mit sich und beweist: Lieber wenige wahre Freunde, als haufenweise oberflächliche Freundschaften. Außerdem gibt es kreative Benimmregeln gratis dazu. Daumen hoch!

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

nachbarn, liebe, caprice crane, komödie, verlieben

Alles außer Nachbarn

Caprice Crane , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.05.2010
ISBN 9783596172412
Genre: Romane

Rezension:

Zwei komplett verschiedene Singles leben nun Tür an Tür:  Die wilde Heaven, die in jedes Fettnäpfchen tretet und kurz vor dem Ende als unfreiwillige Kellnerin steht, und der charmante Musikproduzent Brady, bei dem es weder in der Karriere noch in der Liebe rosig aussieht. Doch irgendwie stimmt die Chemie bei den zwei Pechvögeln...

  Der Autorin gelingt eine angenehme romantische Atmosphäre, die durch die originellen Dialoge zwischen den beiden Hauptprotagonisten abgerundet wird. Ideal für einen grauen Regentag!

  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

105 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, tod, schwester, musik, freundschaft

Über mir der Himmel

Jandy Nelson , Catrin Frischer
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei cbj, 07.03.2012
ISBN 9783570401019
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Seit ihrer Geburt stand die zurückhaltende Lennie im Schatten ihrer aufgeweckten Schwester Bailey, bis das Unmögliche wahr wird: Bailey stirbt. Für die 17-Jährige Lennie bricht eine Welt zusammen. Jedoch stehen ihr zwei Jungs zur Seite; zwei Jungs, die unterschiedlicher nicht sein können; zwei Jungs, für die sie die gleichen Gefühle hegt. In Lennie´s  Leben herrscht absolutes Chaos...mit dramatischen Konsequenzen.

Man fühlt mit der Protagonistin mit, kann ihr Handeln voll und ganz nachvollziehen. Man wird Zeuge, wie sie lernt zu leben, und fragt sich dabei: Wie lebe ich?

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Fake Boyfriend

Kate Brian , Sabine Bhose , any.way , Barbara Hanke
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.07.2011
ISBN 9783499216114
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Isabelle ist unglücklich in Shawn verliebt, der sich jedoch nicht entscheiden kann: Beziehung Ja oder nein- sehr zum Kummer von Isabelles Freundinnen. Kurzerhand beschließen sie in Isabelles Liebesleben ein bisschen nachzuhelfen und kreieren einen Fake-Account eines Jungen namens Brandon. Alles läuft gut- bis Isabelle nach einem Treffen fragt...

Hip, frech, romantisch und verdammt hinterlistig- eine schöne Lovestory mit dennoch vielen Schattenseiten über die verliebte Mädchen gern hinwegsehen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(465)

823 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 45 Rezensionen

katastrophe, atomkraftwerk, jugendbuch, tod, atomkraft

Die Wolke

Gudrun Pausewang , Jens Schmidt
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.01.2016
ISBN 9783473580149
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wie verändert sich das Leben der Menschen bei einem atomaren Unfall? Die 14-Jährige Janna-Berta aus Deutschland muss diese tragische Katastrophe am eigenen Leib erfahren...
Eine Meisterleistung so ein ernstes Problem in eine ernste, aber verständliche Geschichte zu verpacken. Außerdem wird man sich bewusst, dass auch wir Menschen einen großen Teil der Schuld an dem Klimawandel&Co. tragen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

bollywood, indiien, bunt, chaotisch, l.a.

Liebesgrüße aus Bollywood

Sonia Singh , Barbara Ritterbach
Flexibler Einband: 267 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.08.2008
ISBN 9783404268948
Genre: Liebesromane

Rezension:

Raveena Rai möchte Filmstar werden und zieht entschlossen nach Los Angeles, um Hollywood zu erobern. Allerdings erhält sie nur Statistenrollen. Eines Tages wird ihr eine Zusage mitgeteilt: als Hauptdarstellerin eines Bollywoodfilms. Doch Raveena hasst Bollywood...oder doch nicht?

Meine Meinung: Pflichtlektüre für Bollywoodfans! Man spürt die Leichtigkeit der Autorin und liest sich schnell. Für Leser anspruchsvoller Themen eher ungeeignet!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

indien, reisen, fotografie, liebe, jugendbuch

Red Hot Curry

Sissi Flegel
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.07.2010
ISBN 9783499215599
Genre: Romane

Rezension:

Lila´s Lebenstraum geht endlich in Erfüllung: Eine Abenteuerreise nach Indien. Zuerst verläuft alles wie geplant, bis sie auf Menschen trifft, die ihr Leben vollkommen auf den Kopf und ihre Lebensgeschichte in Frage stellen. Statt über das Paradies zu Schwärmen, gerät Lila ins Zweifeln...

Meine Meinung: Aus einem langerträumten Trip wird eine schicksalhafte Reise. Manchmal ZU verkantet, aber eine gute Lektüre für zwischendurch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

internat, liebe, stiefmütter, stiefmutter, rache

Der Schneewittchen-Club

Lily Archer , Sophie Zeitz
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 04.02.2009
ISBN 9783446233249
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die drei Internatsmädchen Alice, Reena und Molly können  unterschiedlicher nicht sein, verhalten sich wie Pech und Schwefel. Bis sie herausfinden, dass sie eine große Gemeinsamkeit haben: Stiefmütter, die Schuld an dem Internatsaufenthalt ist. Spontan gründen die drei Mädels einen eigenen Club und hecken einen Plan gegen ihre "Gegner" aus. Doch alles hat einen Haken...

Meine Meinung: Märchenhafte Idee, weniger märchenhaft umgesetzt. Jedoch schließt man jedes der drei Mädchen ins Herz und wartet gespannt darauf, wann deren Plan schief geht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

taunus, dorf, mord, scheidung, deutschland

Schlaf still, mein Mädchen

Doris Bezler
Flexibler Einband: 427 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2010
ISBN 9783426502099
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Lautes Schreien- von einem Kind? Jede Nacht wird die frischgeschiedene Maren von schlimmen Albträumen gequält. Bis sie eines Tages erfährt, dass in ihrem Dorf wirklich ein KInd vermisst wird. Maren muss handeln...
Meine Meinung:
Sehr dramatisch geschrieben, sehr erinnerungslastig, oft zu verwirrend.
Aber: >Immer mehr Kindesentführungen und -misshandlungen- Das muss ein Ende haben!< Ich habe die Botschaft dieses Romanes verstanden. Wer noch?

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, sex, freundschaft, tagebuch, pubertät

Crazy for love

Johanna Driest
Flexibler Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.07.2005
ISBN 9783453401150
Genre: Romane

Rezension:

In dem Leben der 13-Jährigen Mona dreht sich alles nur noch um Jungs und Sex. Wo findet man Mister Right? Wie fühlt sich wahre Liebe an? Sie sprüht vor Neugierde und will alles erkunden; im wahrsten Sinne des Wortes...

Meine Meinung: Ein bisschen zu viel Zickenkrieg, zu viele Dauertelefonate, zu viele naive Gedanken in der pubertierenden Phase eines quirligen Mädchen. Aber für Gleichaltrige eine gute Vergleichsmäglichkeit, um sich zu fragen: Verhalte ich mich auch so?

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

freundschaft, gehirntumor, wirtschaft, liste, jugendbuch

Alles dreht sich

Rosemarie Eichinger
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.02.2013
ISBN 9783551520494
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jeder kann etwas bewirken. Jeder kann etwas verändern. Jeder bleibt auf eine einzigartige Art und Weise der Welt in Erinnerung. Liebe das Leben und das Leben liebt dich. Bedeutungsvolle Weisheiten für die fünfzehnjährige Linda: Sie hat einen bösartigen Tumor und wird bald sterben. Anfangs suhlt sie tagelang in Selbstmitleid, schottet sich von allen und jeden ab. Aber dann kommt ihr der verrückte Max in die Quere. Er sagt, sie soll alles anders angehen, strategisch und durchdacht. Sie soll sich eine Liste erstellen, was sie noch alles erleben möchte. So lernt Linda das Leben aus neuen Blickwinkeln zu sehen.  Sie möchte die Welt verändern- wenn auch nur ein kleinen Bruchteil.  Sie möchte Zeit mit ihrer besten Freundin Pia verbringen- so viel wie möglich. Und wo endet das neuentdeckte Abendteuer? Bei der aufregenden Flucht vor der Polizei!

 Überraschenderweise rückt die Krankheit der Protagonistin weit in den Hintergrund und die dreier Freundschaft- Linda, Max, Pia- wird stattdessen hervorgehoben.  Sie genießen das Leben mehr denn je, in Form von sozialkritischen Aktionen, die Menschen den Ernst des Lebens  lehren sollen. Die Erde dreht sich weiter-egal ob mit oder ohne uns Menschen. Gelungene Lektüre für zwischendurch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Deine Augen, dein Tod

William H. Richter
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.02.2013
ISBN 9783841421456
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Mann sieht mit Wallys Augen.
Die 16-Jährige Wally lebt auf der Straße, kämpft jeden Tag zusammen mit ihren Freunden ums Überleben. Dann der Schock: Wally erfährt auf eigenartiger Art und Weise, dass sie adoptiert wurde und ursprünglich aus Russland stammt. Sie gräbt tief in ihrer Vergangenheit und stellt fest: Sie ist nicht die Einzige, die nach ihrer leiblichen Mutter sucht. Je länger sie forscht, desto mehr Menschen sterben. Der Countdown läuft…

Rasante Handlungen, blutverschmierte Leichen, Verfolgungsjagten und aufregende Detektivarbeit- Ein Thriller auf hohem Niveau mit Verfilmungspotenzial.

Seine Augen sind dunkel, genauso wie Wallys.  

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

118 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

thriller, stalking, jugendbuch, angst, liebe

Und keiner wird dich kennen

Katja Brandis
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 28.01.2013
ISBN 9783407811301
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Stellt Euch vor, ihr müsstet plötzlich euer altes Leben für immer hinter euch lassen, zu Freunde und Familie für immer "Leb wohl" sagen und für immer in eine andere Haut schlüpfen. Neuer Name, neue Stadt, neue Lebensbedingungen. Für die 16-Jährige Maya ist das nicht nur eine gedankliche Vorstellung, sondern ernste Realität. Sie und ihre Familie wurden monatelang von einem Stalker verfolgt, geschlagen; ununterbrochen terrorisiert. Und nach drei Jahren Haft kommt dieser perverse Straftäter wieder frei- der absolute Albtraum. Wann wird er sie aufspüren und töten? Die Untertauchaktion beginnt sofort- und für Maya bricht die Welt zusammen: Kein Kontakt mehr zu ihrem Freund Lorenzo halten, neuen Freunden nur Lügengeschichten erzählen. Wie lange hält Maya das neue Leben in der neuen Identität aus?

Stalking betrifft viele Familien. Durch diesen realistisch und lebendig geschriebenen Roman merkt man, wie schlecht es diesen Familien ergeht; welche Gefahren sich ergeben, welche Risiken sie eingehen müssen. Im Zeitalter der modernen Technik wird das Stalking immer schneller zugänglicher und die Chance, selbst zu den betroffenen Familien zu gehören, immer größer.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

urban legends, jugendthriller, mord, freundschaft, geschichte

Rosendorfer muss dran glauben

Rüdiger Bertram ,
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2013
ISBN 9783789131981
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Die Menschen sind wie Kinder [...] Und was macht man mit Kindern, um sie vor ihrem Übermut und ihrem Leichtsinn zu beschützen? Man erzählt ihnen Geschichten.“( -S.169).  Bloß nicht immer kann man kreative Fantasien mit der steinharten Realität auseinander halten. Diese Erkenntnis musste der vorerst erfolgslose Schriftsteller Moritz Rosendorfer am eigenen Leib erfahren. Zu sehr reizte ihm das verlockende Angebot einesscheinheiligen Verlegers: Viel Geld für den Traumjob aller Zeiten; einfach nur Geschichten erfinden. Doch viel zu spät wird dem naiven Ich-mache-alles-was-mir-gesagt-wird-Schreiber bewusst, was hinter dieser Aufgabe tatsächlich steckt. Es geht um Leben und Tod. Ab da muss Moritz genau überlegen, welche Geschichten er in die Welt setzt. Denn Worte haben Macht! Und dieser Psycho-Krimi hat die Macht über uns Leser. Mal fesselnd, mal langatmig, mal aufregend, mal langweilig. Überzeugend ist einzig die außergewöhnliche Perspektive eines außergewöhnlichen Beobachters. Dass der deutsche Autor Rüdiger Bertram gute Geschichten erzählt, bewies er mit vielen erfolgreichen Jugendbüchern. Dass er keinen hundertprozentig gelungenen "Thriller" erzählen kann,  zeigt er mit diesem Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

136 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

thriller, münchen, praktikum, jugendthriller, mord

Dein Blick so kalt

Inge Löhnig
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2013
ISBN 9783401067629
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Ich will nach München!" Die 17-Jährige Louise kämpft für ihren Traum ein Praktikum in der bayrischen Metropole absolvieren zu dürfen. Doch ihre konservativen Eltern sind strickt dagegen. "München, ich komme!" und dank einen raffinierten Plan schafft sie es tätsächlich ihren Traum zu verwirklichen. Aber die rosarote Wolke verblasst schnell:Ihre Mitpraktikantin ist eine Zicke und ihr Chef ein perverser Grabscher. Zu alledem hat sie das Gefühl beobachtet zu werden. Sie erhält verwirrende E-Mails und erreicht eines Tages nicht mehr ihre Wohnung im vierten Stockwerk...


Alles durchströmt uns beim Lesen. Schock.Panik.Angst. Gegensätzlicher hätte ein Jugendthriller nicht sein können: Die erste Hälfte beschreibt das aufregende Familienleben von Louise. Während in der zweiten Hälfte das grauenvolle Leben zum Vorschein kommt. Zum Glück steht der verträumte Lysander Louise immer zur Seite. Liebesbeziehungen findet man halt heutzutage in fast jeden Roman vor. "Kitsch, ich komme!"

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(230)

463 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 63 Rezensionen

liebe, erste liebe, katie kacvinsky, trauer, dylan

Dylan und Gray

Katie Kacvinsky , Ulrike Nolte
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Boje, 21.09.2012
ISBN 9783414820792
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dylan ist aufgeweckt, reist von Stadt zu Stadt, schätzt jede Sekunde im Leben.

Währenddessen Gray viele Schicksalsschläge wiederfuhren und in ein tiefes Loch voller Depressionen gefallen ist. Er misstraut das Leben; scheut es sogar.

Als sich Dylan und Gray erstmalig in einer Universität in Phoenix begegnen, treffen nicht nur zwei gegensätzliche Welten aufeinander, sondern für sie beginnt die längste Achterbahnfahrt der Gefühle ihres Lebens. Zusammen erleben sie emotionale Höhen und Tiefen.

Schafft es Dylan ebenfalls Gray´s  Lebensscheu in eine begeisterte Lebenslust zu verwandeln?

Der Leser wird Zeuge einer Liebesgeschichte wie aus dem Bilderbuch.

Zwar kreierte die Autorin zwei einzigartige Charaktere, jedoch erzeugt sie bei Jugendlichen eine Fantasiewelt, in der man mit der ersten Liebe sofort die Liebe für das Leben findet.

Empfehlenswert ist es für diejenigen, die gerne auf imaginären rosaroten Wolken schweben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

155 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

liebe, geheimnis, familie, trier, verlust

Frostgras

Angelika Lauriel
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, 15.03.2013
ISBN 9783862652471
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Blick- so berührend, so flüchtig, aber doch so vertraut. Dieser Blick hat sich sofort in die Seele der 18-Jährigen Julia gebohrt,  ihr Leben vollkommen verändert. Zufällig findet sie das Notizbuch des fremden Jungen und stößt auf poetische Texte und Zeichnungen. Immer wieder sieht sie diesen einen Blick wie eine Endlosschleife vor sich, fühlt sich von den Worten angesprochen. Kann man sich in einen Fremden verlieben?  Ist er überhaupt fremd? Julia versteht die Welt nicht mehr und beginnt eine riskante Suche nach Antworten, immer mit der einen Frage im Kopf: Woher kenne ich diesen Jungen? Je tiefer sie in ihrer Vergangenheit gräbt, desto mehr setzt sie ihr ganzes Leben aufs Spiel- die langjährige Beziehung zu ihrem Freund Paul, das Verhältnis zu ihrer Mutter,  ihre Karriere, ihre geliebten Erinnerungen. Zweifel und Ängste blendet Julia komplett aus und richtet somit noch mehr Chaos an. All diese Veränderungen ereignen sich nur wegen des einen geheimnisvollen Blicks.  

Aus  einer einmaligen Begegnung wird ein großes Mysterium. Als neugieriger Leser erlebt man jedes einzelnes Looping der Gefühlsachterbahn mit: Bei Gefahr klopft das Herz wild, bei Erfolg huscht ein Lächeln über das Gesicht. Angelika Lauriel schafft es die Spannung bis zum Ende aufrecht zu erhalten und zeigt, dass man sich manchmal auf eine lange Reise begeben muss, um zu sein wahres Ich zu finden. Es gibt im Leben Höhen und Tiefen, Wahrheiten und Lügen, Momente der Trauer und Freude. Sie lehrt uns auf die richtige Art und Weise mit den Ereignissen in der Vergangenheit umzugehen um sich nicht die Zukunft zu ruinieren. Ein gelungener Wegweiser für die schweren Zeiten im Leben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

alkohol, gefahr, internet, liebe

Feierlaune

Harald Tondern
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei cbt, 18.03.2013
ISBN 9783570308493
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wie kann man schnellsten das Herz eines Mädchens erobern? Kevin, Florians bester Freund, kennt sich damit aus. „Mit einer einer Party“ Pech nur, wenn man mehr Feinde statt Freunde hat. Anfangs läuft alles einigermaßen wie geplant ab; Florian und Mascha kommen sich näher, doch dann: Game over. Falsche Leute, aus einer kleinen Schmusesongeinlage wird eine unaufhaltsame Eskalierungsnummer. Bloß wer ist schuld daran? Florian weiß nicht mehr weiter. Meinte nicht ein fremder Junge, dass er die Einladung via Facebook erhalten hat? Pech nur, wenn man selbst auf Facebook gar nicht registriert ist. Die Party nimmt seinen Lauf und endet mit einem lauten Knall.  Genauso wie die Gedanken des Lesers. Bringen soziale Netzwerke tatsächlich so enorme Folgen mit sich? Lieber nicht ausprobieren.  Lasst die Finger weg von Facebook-Partys, aber greift bei diesem gelungenen Jugendroman,der das tägliche Leben und Umgang mit Freunden sehr gut wiederspiegelt, ohne nachzudenken zu.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Täter wie wir

Kim Fupz Aakeson , Christel Hildebrandt
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2013
ISBN 9783423782708
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Je älter man wird, desto mehr hängt man an die guten alten Zeiten. An den Zeiten, in denen man ungestraft rebellieren durfte. An den Zeiten mit den besten Freunden. So ergeht es auch einer Gruppe Jungs aus Dänemark. Der Schulabschluss rückt immer näher, somit auch die Frage: Überlebt unsere Freundschaft diese Veränderung? Viele Gedanken beschäftigen den Protagonisten, der die Geschichte in der Ich-Form erzählt. Er denkt an alle lustigen, dramatischen und aufregenden Erlebnissen zurück. Nach über dreiviertel des Buches fragt sich der Leser: Wozu sollen diesen ganzen unwichtigen und sinnlosen Erinnerungen gut sein? Die Antwort erfährt man erst auf den letzten fünf(!) Seiten. So schnell wie sie kam, endete sie auch. Keine Handlung, keine Verständnis, kein gutes Buch.

Dem Ich-Erzähler wird genau in diesen fünf Seiten klar, dass die Freundschaft diese Veränderung nicht überleben wird. Zu sehr schmerzen die Erinnerungen an diesen einen Abend.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

183 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

schönheit, schule, mobbing, amerika, oberflächlichkeit

Nur eine Liste

Siobhan Vivian , Claudia Max
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.12.2012
ISBN 9783473400928
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Du bist das hübscheste Mädchen und du das hässlichste!“ Jedes Jahr hängt an der Mount Washington Highschool eine Liste aus, bei der die Schönheiten und hässlichen Entlein jeder Klassenstufe gekürt werden. Bloß wie soll man mit diesem Urteil umgehen? Wie verändert man sich charakterlich? Werden die angeblichen Beautys arroganter und beginnen die angeblichen Vogelscheuchen an sich zu zweifeln?

Vivian erzählt auf eine ehrliche Art und Weise acht verschiedene Schicksale acht verschiedener Mädchen; immer mit der richtigen Mischung aus Humor und Tiefgründigkeit. Man bleibt vor nichts verschont: Magerwahn, Herzschmerz, Wut- und Panikattacken.  Aber zum Schluss steht eine ganz andere Frage im Raum: Wer hat diese Liste überhaupt geschrieben?

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(481)

1.074 Bibliotheken, 18 Leser, 11 Gruppen, 125 Rezensionen

tod, freundschaft, liebe, mobbing, selbstmord

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Lauren Oliver ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.08.2010
ISBN 9783551582317
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Was passiert nach dem Tod? Leben wir, wie von vielen prophezeit, im paradiesischen Jenseits weiter? Sind wir dann von unseren Schmerzen erlöst, von unseren Problemen befreit? Man weiß nie, wann der letzte Tag angebrochen ist. Im Alltag lauern viele Gefahren, die unser Leben schneller beenden, als gedacht. Aus einer gewöhnlichen Autofahrt wird ein tödlicher Horrortrip. Auch die 17-Jährige Samantha Kingston und ihre drei Freundinnen erleiden dieses Unglück. Ein helles Licht erleuchtet, ein hoher Schrei erklingt. Dunkelheit. Leere. Samantha ist tot, von einer auf die andere Sekunde wurde ihr Leben ausgelöscht.

Doch Samantha erwacht nicht im Paradies. Sie wird immer noch von Sorgen gequält. Sie findet, entgegen allen Erwartungen, nicht ihren verdienten Frieden. Stattdessen durchlebt sie ihren letzten Tag, den 13. Februar, mehrere Male. Immer und immer wieder. Je länger sie in der Zeitschleife festsitzt, desto mehr überdenkt sie ihr Leben, lernt verborgene Facetten kennen. Nach und nach begreift Sam ihre Fehler und deren Folgen. Doch sie kann sie nicht mehr rückgängig machen. Sie ist to t.

Wer redet gerne über den Tod? Niemand. Doch wer sich traut diesen Roman zu lesen, zeigt Mut. Was nach einer typischen Teenagergeschichte klingt, verwandelt sich ein Drama, das sich in unsere Psyche beißt. Man denkt über sein Leben nach, möchte Beziehungen wiederherstellen, um mehr denn je die noch bleibende Zeit zu genießen. Es wird einem bewusst, dass man sich stetig zwischen Leben und Tod bewegt und jeder Atemzug an einem seidenen Faden hängt. Wann wird es soweit sein, dass er reißt? 

  (1)
Tags:  
 
35 Ergebnisse