Sarah_Adamss Bibliothek

112 Bücher, 38 Rezensionen

Zu Sarah_Adamss Profil
Filtern nach
113 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

"fantasy":w=1,"rad der zeit":w=1,"robert jordan":w=1

Herr des Chaos

Robert Jordan , Uwe Luserke , Karin König
Fester Einband: 1.184 Seiten
Erschienen bei Piper, 07.10.2011
ISBN 9783492702362
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

38 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

abenteuer, das rad der zeit, fantasy, high fanatsy, high fantasy, high-fantasy, jordan, kämpfe, königreich, krieg, liebe, magie, mittelalterliche welt, rand al'thor, robert jordan

Die Feuer des Himmels

Robert Jordan ,
Fester Einband: 1.072 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.10.2010
ISBN 9783492700856
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

abenteuer, das rad der zeit, fantasy, high fantasy, kämpfe, königreich, krieg, liebe, magie, mittelalterliche welt, prophezeiung, rad der zeit, rand al'thor, robert jordan, saidar

Der Schatten erhebt sich

Robert Jordan ,
Fester Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2008
ISBN 9783492700849
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

abenteuer, aes sedai, aiel, amyrlin, callandor, das rad der zeit, egwene al'vere, elaida, elayne trakand, ellisa mitchel, fantasy, high fantasy, magie, rand al'thor, robert jordan

Die Rückkehr des Drachen

Robert Jordan ,
Fester Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.10.2005
ISBN 9783492700832
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

77 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"fantasy":w=9,"das rad der zeit":w=6,"robert jordan":w=4,"abenteuer":w=3,"rad der zeit":w=3,"rand al'thor":w=3,"magie":w=2,"high fantasy":w=2,"aes sedai":w=2,"amyrlin":w=2,"der dunkle könig":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"krieg":w=1

Die Jagd beginnt

Robert Jordan , Uwe Luserke
Fester Einband: 784 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.11.2004
ISBN 9783492700825
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

150 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

"fantasy":w=8,"das rad der zeit":w=6,"robert jordan":w=4,"aes sedai":w=4,"abenteuer":w=3,"magie":w=3,"rand al'thor":w=3,"high fantasy":w=2,"trollocs":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"krieg":w=1,"prophezeiung":w=1,"kämpfe":w=1

Die Suche nach dem Auge der Welt

Robert Jordan ,
Fester Einband: 896 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.11.2004
ISBN 9783492700818
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.145)

2.014 Bibliotheken, 18 Leser, 3 Gruppen, 64 Rezensionen

"götter":w=26,"liebe":w=18,"griechische mythologie":w=17,"fantasy":w=13,"göttlich":w=12,"halbgötter":w=11,"josephine angelini":w=11,"jugendbuch":w=7,"trilogie":w=7,"helen":w=7,"krieg":w=6,"lucas":w=6,"hades":w=6,"kampf":w=5,"mythologie":w=5

Göttlich verliebt

Josephine Angelini , Simone Wiemken , Hanna Hörl
Buch: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.03.2015
ISBN 9783841501394
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.451)

2.515 Bibliotheken, 17 Leser, 3 Gruppen, 75 Rezensionen

"götter":w=30,"liebe":w=27,"griechische mythologie":w=23,"fantasy":w=20,"unterwelt":w=18,"halbgötter":w=16,"jugendbuch":w=10,"göttlich":w=10,"josephine angelini":w=10,"mythologie":w=7,"helen":w=7,"furien":w=7,"göttlich verloren":w=6,"trilogie":w=5,"hades":w=5

Göttlich verloren

Josephine Angelini , Hanna Hörl , Simone Wiemken
Buch: 512 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2014
ISBN 9783841501387
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.678)

4.712 Bibliotheken, 64 Leser, 13 Gruppen, 271 Rezensionen

"götter":w=63,"liebe":w=62,"griechische mythologie":w=48,"halbgötter":w=38,"fantasy":w=36,"mythologie":w=25,"josephine angelini":w=25,"göttlich":w=24,"helen":w=23,"lucas":w=18,"jugendbuch":w=17,"familie":w=14,"göttlich verdammt":w=14,"furien":w=13,"troja":w=11

Göttlich verdammt

Josephine Angelini , Hanna Hörl , Simone Wiemken
Buch: 496 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783841501370
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(270)

450 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

"liebe":w=12,"royal":w=7,"krieg":w=5,"valentina fast":w=5,"prinz":w=4,"fantasy":w=3,"prinzessin":w=3,"tod":w=2,"jugendbuch":w=2,"kampf":w=2,"verrat":w=2,"intrigen":w=2,"könig":w=2,"rebellion":w=2,"angriff":w=2

Royal - Eine Liebe aus Samt

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.01.2016
ISBN 9783646601756
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Inhalt

Tanyas qualvoll schmerzendes Herz ist noch lange nicht verheilt, kaum macht es die ersten zaghaften Versuche, wieder zu schlagen, zerbricht der Rest der Welt vor ihren Augen. Das Königreich wird angegriffen und war es vorher nur eine dunkle Ahnung, ist es nun endgültig dem Untergang geweiht. Tanya kann fliehen, doch was nun? Wie kann sie in der rauen Welt da draußen überleben? Was passiert all den Menschen, die sie zurücklassen musste? Sie ist frei, wonach sie sich immer gesehnt hat – doch für welchen Preis? Verzweifelt klammert sie sich an die Hoffnung, dass das Schicksal nach all dem, was sie durchgemacht hat, doch ein lebenswertes Leben für sie vorgesehen hat und die Menschen die sie liebt, überleben werden..

Meine Meinung 

Eine große Geschichte in einer kleinen Welt geht mit einem Knall zu Ende.. und doch sind es die leisen Töne dazwischen, die ihren Charme ausmachen. Ich habe nicht erwartet, dass ich noch überrascht werden kann, ich habe schon sämtliche Wendungen und scheinbar unvorhersehbare Ereignisse erlebt, die eine solche Dystopie bereit halten kann – dachte ich. Doch Fast hat es geschafft, dass ich immer wieder aufs Neue ratlos in eine Sackgasse geriet und einfach nicht mehr wusste, wie es denn jetzt weitergehen soll. Und sobald ich dachte, ich habe es begriffen, habe ihre Pläne durchschaut, die wahren Charaktere hinter ihren Masken erkannt, wurde ich eines Besseren belehrt - bravo!  Bis zuletzt verfolgte ich das Geschehen mit atemlosen Staunen und nichts konnte mich auf das Ende vorbereiten. Ich möchte natürlich nicht zuviel verraten, aber eins kann ich mit gutem Gewissen sagen: es ist eines der rundesten, in sich stimmigsten, realistischsten, berührendsten Finali einer Dystopie-Reihe, welches ich jemals lesen durfte. Wenn man natürlich suchen möchte, findet man immer einzelne Punkte, welche nicht ganz glaubwürdig sind (z.B. die Liebe von Charles zu Aurélie) oder man sich anders gewünscht hätte – aber es ist nicht meine Schöpfung, sondern die eines Anderen und meine Wünsche müssen dabei nicht in Erfüllung gehen, um als gelungen zu gelten. Denn das ist es! Ich bin so froh, dass die Autorin der Royal-Reihe solch ein würdiges Ende geben konnte! Anfang und Ende machen meiner Meinung nach unter anderem den Unterschied zwischen einem guten und einem sehr guten Werk aus, und dieses ist phänomenal!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(258)

430 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"liebe":w=10,"royal":w=6,"hochzeit":w=5,"prinzessin":w=3,"prinz":w=3,"freundschaft":w=2,"fantasy":w=2,"dystopie":w=2,"lieb":w=2,"entscheidung":w=2,"angriff":w=2,"wahl":w=2,"valentina fast":w=2,"viterra":w=2,"jugendbuch":w=1

Royal - Eine Hochzeit aus Brokat

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.12.2015
ISBN 9783646601725
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Inhalt

Es ist so weit, die letzte Entscheidung steht an und Tanya steht mit Charlotte gemeinsam im Finale, um das Herz von Prinz Philipp zu erobern. Er liebt sie und dennoch weiß sie, dass sie keine Chance hat- oder etwa doch? Plötzlich ist sie sich da nicht mehr so sicher.. So oder so wird sich ihr Leben auf einen Schlag ändern, nichts mehr sein wie es war. Ist sie bereit dafür? Ist sie stark genug, die lang ersehnte Antwort zu erhalten?

Meine Meinung 

Diese Rezension fällt mir innerhalb der Royal-Reihe bisher am schwersten, da ich nicht weiß, wie ich all das ausdrücken kann, was ich möchte, ohne zu viel zu verraten. Darum muss ich leider etwas undurchsichtig bleiben und es bei ein paar wenigen, relativ aussagelosen Sätzen belassen.. ich kann nur dazu raten: lest es! Es kommt alles anders, als man denkt – und auch wieder nicht.. Ich bin so voller Gefühle, die ich gerne rauslassen würde, um zu beschreiben, was dieser Band in mir ausgelöst hat, es ist so viel, am Rande des Erträglichen und ich frage mich, was da wohl noch kommen mag. Welche Erklärungen etwas Frieden in meine geschundene Seele bringen könnten - was kann denn jetzt noch passieren?? Es nicht zu wissen macht mich verrückt. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es immer einen roten Faden, auch wenn man immer wieder überrascht wurde, war irgendwie klar, wie es im Prinzip weitergehen würde. Jetzt nicht mehr. Ich bin verloren und verspüre eine ängstliche Erregung.. Ich hoffe, dass mich das der folgende Band, das große Finale, endlich erlöst und dass er dieser royalen Reihe würdig ist. Ich wünsche es mir so sehr..

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(270)

440 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

"liebe":w=12,"prinz":w=8,"königreich":w=6,"royal":w=6,"hochzeit":w=4,"prinzessin":w=4,"valentina fast":w=4,"auswahl":w=3,"viterra":w=3,"fantasy":w=2,"reise":w=2,"gefühle":w=2,"dystopie":w=2,"angriff":w=2,"kuppel":w=2

Royal - Eine Krone aus Stahl

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.11.2015
ISBN 9783646601718
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Inhalt

Nur noch 8 Kandidatinnen sind dabei und Kämpfen um das Herz des Prinzen – immer noch ohne zu wissen, welcher der 4 Männer es wohl sein mag. Noch eine Woche trennt sie von der Wahrheit. Und Tanya ist nach wie vor gefangen in ihrer eigenen Welt. Die Liebe zu Philipp schmerzt denn je und dennoch öffnet sie sich ihm immer wieder.. unter seinem Blick übertönt das Klopfen ihres naiven, dummen Herzens all ihre vernünftigen Gedanken. Tapfer lächelt sie auf ihrer gemeinsamen Reise durch das Königreich alle Tränen weg, winkt den Menschen zu, die sich freuen sie zu sehen und wartet, bis es vorbei ist.. bis sich der Prinz zu erkennen gibt und sie endlich frei ist.. 

Meine Meinung 

Die Enttarnung des Prinzen rückt immer näher, ich kann es kaum erwarten, lese schneller, als mein Hirn es verarbeiten kann. Ich fühle, dass Philipps Liebe echt sein muss, doch warum zeigt er sich dann nicht mit Tanya? Warum hat er nur Augen für Charlotte, obwohl er Tanya sagt, dass er sie liebt? Ich schwanke zwischen Unverständnis, Wut und Trauer, durchlebe alles mit Tanya gemeinsam. Die Reise durch das Königreich nehme ich nur wie durch einen Schleier wahr und will endlich, dass es vorbei ist. Auch wenn ich weiß, dass ich Philipp in meinem Herzen mit nach Hause nehmen werde. Doch, was er mir immer wieder antut, kann einfach durch keine Erklärung der Welt wieder gutgemacht werden. Auch wenn mein Herz nach ihm schreit und ich meine, seines antworten zu hören, doch wer kann sich schon auf seine eigenen Sinne verlassen? Sogar, die Tatsache, dass das Königreich und die Kuppel weitere Risse bekommen, lässt mich vergleichsweise kalt – und das obwohl es doch das war, was mich von Anfang an am brennendsten interessiert hat. Ich bin nicht mehr nur in Tanyas Welt, ich bin sie.. und habe mich nur einen Atemzug lang trennen können, um diese Rezension zu schreiben.. weiter geht’s! :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(307)

479 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"liebe":w=14,"prinz":w=8,"auswahl":w=6,"royal":w=6,"prinzessin":w=5,"königreich":w=4,"valentina fast":w=4,"dystopie":w=3,"schloss":w=3,"freundschaft":w=2,"konkurrenz":w=2,"wettkampf":w=2,"kuppel":w=2,"selection":w=2,"viterra":w=2

Royal - Ein Schloss aus Alabaster

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.10.2015
ISBN 9783646601626
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Inhalt

Entgegen ihrer Erwartungen und Hoffnungen ist Tanya nach der ersten Entscheidung nicht ausgeschieden und somit unter den letzten 12 Kandidatinnen, die um das Herz der vier Männer - und damit Eine von ihnen um das Herz des Prinzen – kämpfen. Obwohl es nicht das ist, was sie sich gewünscht hat, ist ein Teil von ihr froh darüber, denn sie hat wahre Freundschaften geschlossen und ist noch nicht bereit, diese schon wieder aufzugeben. Und wenn sie ganz ehrlich zu sich selbst ist gibt es einen kleinen Teil ihres naiven Herzens, der auch nicht bereit ist, Philipp gehen zu lassen und entgegen aller Vernunft daran glaubt, dass es doch eine Chance für sie gibt..

Meine Meinung 

Tanyas und Philipps Liebe entwickelt sich trotz aller – dem Leser nach wie vor nicht bekannten – Hindernisse wunderschön und spätestens jetzt bin ich völlig in ihre Welt eingetaucht und emotional gebunden. Ich verschlinge jedes Band in einem schnelleren Tempo als das vorangegangene und lasse mich vor lauter Emotionen sogar von meinen drängendsten Fragen ablenken, verschwinde in der Welt unter der Kuppel, ohne mir dessen bewusst zu sein. Irgendwann wird sie Risse bekommen und es wird mich kalt erwischen, das weiß ich. Doch jetzt bin ich ganz bei Tanya, schmecke ihre Trauer, höre ihr immer wieder getretenes Herz leise pochen, spüre die trotz allem immer tiefer gehende Liebe, halte ihre Hand und erwarte atemlos, was da noch kommen mag. Bitte, Philipp sperre deine Liebe nicht mehr ein, umarme sie und lass sie frei, lass mich wieder atmen… Der zuvor immer wieder kritisierte Sprachstil? Wiederholungen, Stolpersteine und co haben sich in Wohlgefallen aufgelöst, ich sehe keine Sprache mehr, sondern nur noch die Welt darin.. - so wie es sein sollte!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(350)

537 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 71 Rezensionen

"liebe":w=19,"prinz":w=10,"royal":w=10,"prinzessin":w=9,"dystopie":w=6,"auswahl":w=5,"valentina fast":w=4,"freundschaft":w=3,"fantasy":w=3,"königreich":w=3,"aufgaben":w=3,"glaskuppel":w=3,"viterra":w=3,"familie":w=2,"jugendbuch":w=2

Royal - Ein Königreich aus Seide

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.09.2015
ISBN 9783646601619
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Inhalt

Die ersten Tage der Auswahl sind vorbei, die anfängliche Aufregung hat sich gelegt und langsam gewöhnt sich Tanya an ihr Leben im Palast, an ihre Zimmergenossin und Freundin Claire, sowie an die vier Männer, um die sich das ganze Spektakel dreht. Sie schließt Freundschaften, kommt manchen näher als sie sollte, verliert ihr Herz und lässt zu, dass es ihr wieder und wieder gebrochen wird. Das einzige, was sie durchhalten lässt, ist der Gedanke daran, dass sie bald wieder Zuhause sein wird. Doch je näher der Zeitpunkt rückt, desto mehr schmerzt es sie, gehen zu müssen, auch wenn sie weiß, dass es das einzig richtige ist. Ehe sie es sich versieht steht sie vor der ersten Aufgabe, nach der die nächste Entscheidung fällt und sie wird endlich wieder frei sein..

Meine Meinung

Auch wenn es einen ersten Zwischenfall gibt, in dem auf eine Welt außerhalb der Kuppel angespielt wird, bleibt der Hauptaugenmerk auf der Prinzessinnen-Auswahl. Gefühle, die sich entwickeln, Freundschaften, die entstehen, Wahrheiten und Lügen. So langsam gelingt es Fast, den Leser emotional abzuholen, auch wenn es hier und da noch ein paar sprachliche – und inhaltliche - Stolpersteine gibt. Viele der Ausdrucksweisen, die mich im ersten Band so gestört haben, tauchen immer seltener auf und insgesamt liest sich alles viel flüssiger und stimmiger. Manchmal bin ich enttäuscht, dass die Zeit so langsam und ereignislos verstreicht! Gleichzeitig ist es auch eine schöne Abwechslung, einmal eine Liebe zu sehen, die sich nicht so explosionsartig und märchenhaft entwickelt, dass man ihr kaum folgen kann und sie es nicht schafft, in die Realität vorzudringen. Sich seiner Gefühlen nicht sicher zu sein, Angst zu haben und vorsichtig zu sein, statt sich blauäugig schmachtend irgendwo hineinzustürzen, dabei einige Fehler zu machen, immer wieder zwischen Kopf und Herz abzuwägen.. das macht es greifbar und die Protagonisten menschlich. Noch immer weiß ich nicht, wohin mich die Reise tragen wird, aber ich bin gespannt darauf, es zu erfahren.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

468 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

"victoria aveyard":w=9,"fantasy":w=8,"die rote königin":w=7,"die farben des blutes":w=5,"liebe":w=4,"verrat":w=3,"jugendbuch":w=2,"blut":w=2,"dystopie":w=2,"königin":w=2,"rot":w=2,"silber":w=2,"prinzen":w=2,"blitzwerferin":w=2,"magie":w=1

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551315724
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(253)

594 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 56 Rezensionen

"dystopie":w=16,"jugendbuch":w=8,"quinn":w=7,"alina":w=7,"kuppel":w=7,"liebe":w=6,"bea":w=6,"sauerstoff":w=6,"breathe":w=6,"sarah crossan":w=5,"flucht":w=4,"kampf":w=3,"oscar":w=3,"sequoia":w=3,"freundschaft":w=2

Breathe - Flucht nach Sequoia

Sarah Crossan , Nina Frey
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.11.2013
ISBN 9783423760799
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

207 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"dystopie":w=2,"gedächtnisverlust":w=2,"slated":w=2,"england":w=1,"trilogie":w=1,"band 3":w=1,"terror":w=1,"jugendbücher":w=1,"dystopien":w=1,"gelöscht":w=1

Bezwungen

Teri Terry , Petra Knese
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.01.2018
ISBN 9783733504243
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Hier gehts zu meinem Blog

Inhalt

Kyla, Rain, Lucy.. wer auch immer sie ist, sie ist frei! Sie ist den Lordern und den Terroristen entkommen, kein Levo mehr, keine Möglichkeit, geortet zu werden, niemand ahnt, dass sie lebt. Zeit, sich mit Hilfe der MIA auf die Spuren ihrer Vergangenheit zu begeben, um endlich zu sich selbst zu finden. Irgendwas scheint nach wie vor nicht zusammenzupassen und sie bleibt misstrauisch und wachsam. Gerade, als sich der Schleier endlich zu lüften beginnt und sie glaubt, loslassen und endlich glücklich sein zu können schlägt alles über ihr zusammen.. 

Meine Meinung

Ein grandioses Finale einer Reihe, die mich um meine letzten Nächte Schlaf gebracht hat! Je näher ich dem Ende kam, desto greifbarer wurde die Wahrheit – doch immer wieder entglitt sie mir.. Ich habe mich in meinen Vermutungen, Ahnungen und gesunden Halbwahrheiten verstrickt, bis das Kartenhaus in sich zusammenstürzte und mich inmitten des Chaos zurückließ. Wer ist gut, wer ist böse, wer ist überhaupt wer und wer bin ich? Und existiert die einzig wahre Liebe, an die ich mich wie einen Rettungsanker klammere, nur in meinem Kopf? Ein gutes und vor allem auch glaubhaftes Ende für solch ein phantastisches Werk zu verfassen ist nicht einfach – doch Terry hat es vollbracht! Es ist teilweise schmerzhaft, weil man immer wieder loslassen muss, aber das macht es authentischer, als es all der Kitsch, mit dem Jugend-Dystopien auch gerne mal enden, es je könnten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(272)

548 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"dystopie":w=5,"england":w=3,"terrorismus":w=3,"gedächtnisverlust":w=3,"terroristen":w=3,"liebe":w=2,"vertrauen":w=2,"trilogie":w=2,"gedächtnis":w=2,"überwachungsstaat":w=2,"teri terry":w=2,"zersplittert":w=2,"fantasy":w=1,"tod":w=1,"science fiction":w=1

Zersplittert

Teri Terry , Marion Hertle , Petra Knese
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 10.12.2015
ISBN 9783733500399
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Hier gehts zu meinem Blog

Inhalt

Nach und nach beginnt Kyla zu akzeptieren, dass Bruchstücke ihrer Erinnerungen zurückzukommen scheinen. Doch sie passen einfach nicht zusammen! Statt ihr Antworten zu geben werfen sie nur noch mehr Fragen auf und nachdem Ben verschwunden ist, und nur Kyla weiß, was wirklich geschehen ist, fühlt sie sich in ihrem Schmerz und ihrer Verwirrung einsamer als je zuvor. Plötzlich tauchen Menschen aus ihrem früheren Leben auf und eine längst verloren geglaubte Person findet aus den Tiefen ihrer Seele zurück an die Oberfläche. Doch ist das wirklich sie? Je mehr sich das Bild zusammensetzt desto unstimmiger wird es und ehe sich Kyla versieht ist sie gefangen zwischen Vergangenheit und Gegenwart und kämpft immer verzweifelter um ihre wahre Identität..

Meine Meinung

Diese packende Fortsetzung steht ihrem Vorgänger in nichts nach! Nahtlos knüpft sie ans Geschehen an und so fällt es leicht, sofort darin zu versinken. Stück für Stück nehmen Kylas Träume mehr Form an und auch ihre Persönlichkeit scheint sich herauszukristallisieren.. Doch gerade, als man das Gefühl hat, sich ein Bild davon gemacht zu haben, wer und wie sie ist, drängt ein völlig anderer Charakter an die Oberfläche und wirft alles von neuem über den Haufen. Genauso ergeht es dem Leser auch mit den Personen in Kylas näherem Umfeld. Wem kann man noch trauen, wenn man sich selbst kaum traut? Sobald man sich eine Meinung über Jemanden gebildet hat, kann man diese wieder verwerfen und schlägt verzweifelt den nächsten – diesmal hoffentlich richtigen – Pfad ein. Diese sukzessiven Erkenntnisse und immer wieder falschen Wahrheiten zermürben, was zwar wahnsinnig macht, aber authentisch ist, da es Kylas Inneres widerspiegelt. Zum Ende hin ist die emotionale Zerrissenheit so greifbar, dass es kaum auszuhalten ist und die ein oder andere Träne unterdrückt werden muss.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(438)

959 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"dystopie":w=16,"gelöscht":w=7,"teri terry":w=5,"jugendbuch":w=4,"england":w=4,"terrorismus":w=3,"gedächtnisverlust":w=3,"terroristen":w=3,"slated":w=3,"liebe":w=2,"science fiction":w=2,"trilogie":w=2,"krankenhaus":w=2,"rebellion":w=2,"amnesie":w=2

Gelöscht

Teri Terry , Marion Hertle
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 19.02.2015
ISBN 9783733500382
Genre: Jugendbuch

Rezension:


http://sasas-leseecke.blogspot.ch/

Inhalt

Kyla ist 16, doch das Leben, an das sie sich erinnert, reicht nur 9 Monate zurück – denn sie wurde geslated. Alle jungen Menschen die schwere Fehler begangen haben, bekommen mit diesem Löschen der Erinnerungen eine Chance auf ein neues Leben. Eine neue Identität, eine neue Familie und dank der Kontrolle via des Levo-Armbands, welches mit einem Chip in ihrem Gehirn verbunden ist, wird verhindert, dass sie wieder gewalttätig werden kann. Eigentlich müsste Kyla dank dieser Vorkehrungen ein unbeschriebenes Blatt Papier und - wie die anderen Slater - glücklich und unbedarft wie ein kleines Kind sein. Doch sie ist anders. Sie hat Albträume, sie weiß Dinge, die sie nicht wissen kann, sie kann Dinge, die sie niemals erlernt hat.. was stimmt nicht mit ihr? Und wem kann sie trauen, wenn sie sich nicht erinnern kann?


Meine Meinung

Das Verlieren der eigenen Identität ist ein schreckliches und spannendes Thema zugleich! Ich konnte kaum durchatmen und schon hatte ich das Buch verschlungen und den zweiten Teil bereits in der Hand! Und jetzt stehe ich bereits in den Starlöchern zum großen Finale und habe mich mit Mühe dazu durchgerungen eine Pause einzulegen, um die Rezensionen nachzuholen.. Von Anfang an war ich Kyla, durch und durch. Ich habe mit ihr gestaunt, gelitten, misstraut, vertraut, geliebt, gehasst – und am Ende doch wieder alles über den Haufen geworfen, weil ich etwas neues erfahren habe.. eine Achterbahn der Gefühle beginnt, mit dem Misstrauen gegenüber allem, auch mir selbst, im Nacken. Unglaublich spannend, erschreckend und aufwühlend, ich möchte schneller lesen, als meine Augen die Buchstaben erfassen können! Je länger es andauert, desto verrückter werde ich dabei, nicht zu wissen wer ich bin.. jede Erkenntnis, die ich dazugewinne kann jeden Moment wieder ins Gegenteil verkehrt werden. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

93 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"gestaltwandler":w=1,"2017":w=1,"finn":w=1,"caitlin":w=1,"ava reed":w=1,"spiegelstaub":w=1

Spiegelstaub

Ava Reed
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551300508
Genre: Jugendbuch

Rezension:


http://sasas-leseecke.blogspot.ch/

Inhalt

Nachdem Cat und Finn auf einem Weg, der viele Opfer forderte, aus Scáthán entkommen sind, hoffen sie, dass sie nun endlich Zeit haben.. Zeit für Cat, um sich immer mehr damit vertraut zu machen, wer sie tief im Inneren ist.. Zeit für Cat & Finn um ihre Seelen auf immer zu verbinden und endlich voll und ganz ihre Liebe füreinander zu entdecken.. Doch diese Zeit soll ihnen nicht lange vergönnt sein und so fliehen sie in nach Tír Na Nóg, die Heimat von Cats Mutter, um dem Grauen endlich endgültig ein Ende setzen zu können.. 

Meine Meinung

„Spiegelstaub“ knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an und ehe ich es merke bin ich bereits darin versunken. Doch dieses Mal tauche ich nicht, wie im ersten Teil, wieder auf.. Meine Hoffnungen wurden erhört! Reed schreibt zwar nach wie vor abwechselnd aus Cats und Finns Perspektive, aber die Perspektive des Einen knüpft mit der Handlung dort an, wo die Perspektive des Anderen endet, statt sie zu wiederholen. Das gibt der Entwicklung der Ereignisse eine neue Geschwindigkeit und es entsteht endlich die Spannung, die ich bisher vermisste und die einen nicht mehr loslässt – dieser Wechsel im Schreibstil ändert einfach alles  Ich liebe dieses Finale, und bin ganz traurig, dass es so schnell vorbei ging! Mit ihrer unglaublich bildhaften, phantastischen Welt könnte Reed noch seitenweise Bücher füllen.. Ich habe so viele Fragen, möchte so viel in ihr entdecken. Scáthan war zwar auch faszinierend, blieb aber farblos und fühlte sich unwirklich an, aber Tír Na Nóg konnte ich riechen, schmecken, fühlen und nach und nach begann meine eigentliche Welt für mich zu verblassen..

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(235)

557 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 88 Rezensionen

"spiegelsplitter":w=6,"fantasy":w=4,"magie":w=4,"spiegel":w=4,"elemente":w=4,"ava reed":w=4,"liebe":w=3,"avareed":w=3,"irland":w=2,"gestaltwandler":w=2,"gestaltenwandler":w=2,"finn":w=2,"spiegelbild":w=2,"caitlin":w=2,"tod":w=1

Spiegelsplitter

Ava Reed
Flexibler Einband: 358 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.10.2015
ISBN 9783551300447
Genre: Jugendbuch

Rezension:


http://sasas-leseecke.blogspot.ch/

Inhalt

Als Caitlins Vater stirbt ist in ihrem Leben nichts mehr wie es war. Sie zieht mit ihrem Kindermädchen Erin von New York nach Irland, wo sie versucht zu vergessen und nach und nach zur Ruhe zu kommen. Daran, dass sie sich selbst nicht in einem Spiegel sehen kann, hat sie sich schon lange gewöhnt, doch plötzlich tritt Finn in ihr Leben, den sie eigentlich gar nicht leiden kann und dennoch übt er eine fast schon magische Anziehung auf sie aus.. Ein unerklärliches Ereignis jagt das nächste und dann scheint sich der Schleier langsam zu lüften – doch Caitlin ist sich gar nicht mehr sicher, ob sie das Geheimnis dahinter überhaupt entdecken will..

Meine Meinung

Eine Welt hinter den Spiegeln – das hat mich sofort fasziniert! Doch das Buch zieht sich und zieht sich und „nichts“ passiert. Das liegt vor allem auch daran, dass die einzelnen Handlungsabschnitte immerzu wiederholt werden – um sie zuerst aus Caitlins und dann aus Finns Perspektive zu schildern. Verschiedene Perspektiven Ja, aber jede einzelne Sekunde der Handlung doppelt? Bitte nicht! Das Buch umfasst rein inhaltlich also nur die Hälfte der Seiten und man hätte somit locker einfach beide Bücher zusammennehmen können und dafür die Wiederholungen streichen. Ich hoffe trotzdem noch darauf, dass Reed sich diese Erzählweise im Folgeband abgewöhnt hat – die Hoffnung stirbt zuletzt. Auch wenn die Handlung also nur schleppend vorangetrieben wurde, wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht, was hinter den Spiegeln dieser Welt steckt und was auch in dieser Welt bisher vor Caitlin verborgen blieb! Das Gefühl während des Lesens erinnert mich an einen Tanz auf den Wellen – mal tanzte man im seichten Gewässer auf der Oberfläche, wurde dann völlig unverhofft in die Tiefe gezogen, aus der man dann aber – leider viel zu schnell – immer wieder auftauchte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(375)

698 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 46 Rezensionen

"selection":w=17,"kiera cass":w=12,"liebe":w=9,"marlee":w=7,"jugendbuch":w=6,"selection storys":w=6,"herz oder krone":w=5,"königin":w=4,"kurzgeschichten":w=3,"dystopie":w=3,"prinzessin":w=3,"america":w=3,"casting":w=3,"illea":w=3,"amberly":w=3

Selection Storys - Herz oder Krone

Kiera Cass ,
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783733501457
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(614)

1.094 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

"selection":w=22,"kiera cass":w=14,"aspen":w=11,"maxon":w=10,"jugendbuch":w=8,"liebe":w=7,"dystopie":w=7,"casting":w=6,"selection storys":w=6,"america":w=5,"prinz":w=4,"liebe oder pflicht":w=4,"fischer verlag":w=3,"america singer":w=3,"selection stories":w=3

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(602)

1.426 Bibliotheken, 22 Leser, 4 Gruppen, 163 Rezensionen

"dystopie":w=50,"sauerstoff":w=27,"jugendbuch":w=23,"kuppel":w=16,"liebe":w=15,"breathe":w=13,"rebellen":w=12,"bea":w=12,"zukunft":w=11,"quinn":w=10,"luft":w=9,"alina":w=9,"bäume":w=8,"sarah crossan":w=8,"glas":w=7

Breathe - Gefangen unter Glas

Sarah Crossan , Birgit Niehaus
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.03.2013
ISBN 9783423760690
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(222)

449 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

"dystopie":w=15,"jugendbuch":w=6,"zukunft":w=6,"starters":w=6,"liebe":w=5,"enders":w=5,"freundschaft":w=4,"science fiction":w=4,"familie":w=3,"reihe":w=3,"körpertausch":w=3,"chip":w=3,"lissa price":w=3,"body bank":w=3,"kampf":w=2

Enders

Lissa Price , Birgit Reß-Bohusch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.07.2014
ISBN 9783492269773
Genre: Fantasy

Rezension:


http://sasas-leseecke.blogspot.ch/

Inhalt

Die Body Bank wurde überführt und aufgelöst, Callie und ihr kleiner Bruder sind wieder glücklich vereint und müssen dank der Hinterlassenschaft Helenas nicht mehr auf der Straße leben – ein Grund zu feiern! .. Doch die Kluft zwischen armen, perspektivlosen Startern und überreichen, gelangweilten Endern ist noch lange nicht überbrückt. Und dann ist da noch der Old Man, der hinter allem steckt und der weder gefasst wurde, noch seine ursprünglichen Ziele aufgegeben hat. Nur Atemzüge nach dem großen Befreiungsschlag sieht sich Callie wieder mit dem Kampf um Leben und Tod konfrontiert und droht die Kontrolle über ihren Körper erneut zu verlieren.

Meine Meinung

Meine Wünsche wurden erhört! „Enders“ war mindestens genauso ergreifend und atemberaubend spannend, wie ich mir erhofft habe, nur das dieses Mal auch die Liebesgeschichte eine ganz neue Wendung und ungeahnte Tiefe bekommen hat – Bravo! Leider ist hier die Reise nach nur zwei kurzen Bänden schon wieder vorbei, aber ich werde lieber von zwei Bänden in Staunen versetzt, als von dreien gelangweilt :) Ich kann meine Begeisterung gar nicht so detailliert vermitteln, wie ich gerne möchte, weil ich dann zuviel preisgeben würde, also lest es einfach unbedingt selbst! Selbst der spitzfindigste Leser wird hier das ein oder andere Mal ahnungslos erwischt.. Einziger Wehmutstropfen – ja, den hat es auch diesmal – ist für mich das Ende. Nicht nur deshalb, weil es mir inhaltlich gefällt (oder eben nicht gefällt), sondern vor allem, weil es sich zu schnell entwickelt und man sich irgendwie überrumpelt und vor den Kopf gestoßen fühlt.

  (1)
Tags:  
 
113 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.