Sarih151s Bibliothek

440 Bücher, 345 Rezensionen

Zu Sarih151s Profil
Filtern nach
441 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Underground Fights: A Millionaire's Trust

Freya Miles , Nadine Kapp
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 20.06.2018
ISBN 9782919801381
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(262)

652 Bibliotheken, 51 Leser, 0 Gruppen, 128 Rezensionen

james beaufort, joung adult, kasten, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, lyx, maxton hall, maxton hall reihe, mona kasten, netgalley, new-adult, ruby bell, save you, young adult

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rubys Herz ist gebrochen.

Ihr einziger Wunsch: James zu vergessen.

Doch alles erinnert sie an ihre gemeinsame Zeit.

Eine Zeit, voller Glück und Schmetterlingen im Bauch.

Und ganz gleich, wie sehr sie sich bemüht – James ist nicht bereit sich von ihr fernzuhalten … und beginnt zu kämpfen.

Für ein neues Leben, für die glücklichen Momente und ganz besonders für Ruby!


„Save You“ ist der zweite Teil der „Maxton Hall“-Trilogie von Mona Kasten.


Die Wartezeit nach dem entsetzlichen Ende von „Save Me“ ist endlich vorbei

und die Geschichte von Ruby und James geht weiter!


Das Cover ist wieder auffällig glänzend und edel.

Der Klappentext ist ansprechend, und verrät nur wenig über die Fortsetzung der Lovestory.

Der Schreibstil ist gewohnt leicht und fesselnd.


Überraschend wird die Geschichte nun nicht mehr nur von James und Ruby erzählt,

denn hier kommen vor allem auch Ember und Lydia zu Wort.

War ich zunächst etwas zwiegespalten,

waren es doch gerade die Perspektiven und Erlebnisse dieser Beiden,

die mich ans Buch fesselten!


„Save You“ knüpft nahtlos an das Ende vom ersten Band an

und erleichtert dem Leser so den Einstieg in die Fortsetzung.

Von Beginn an, war ich wieder mittendrin

und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand geben!


In der Welt des Maxton Hall Colleges geht es spannend weiter.

Für die Liebe von Ruby und James wird das erste Drittel zur Zerreißprobe.

Es ist ein Hoffen und Bangen,

das den Leser gefangen nimmt und die Seiten nur so dahinfliegen lässt!

Neben Ruby und James treten nun auch andere, bereits bekannte Protagonisten,

in den Vordergrund.

Die neuen Entwicklungen bei Ember und Lydia waren sehr interessant.

Dass die eigentliche Liebesgeschichte dadurch in den Hintergrund rückte,

fand ich in keinster Weise schlimm.

Ganz im Gegenteil, habe ich es doch sehr genossen,

dass die „Maxton Hall“-Trilogie so noch umfassender wird!


Die Protagonisten haben sich für mich inzwischen zu guten Freunden entwickelt!

Ganz egal, ob wohlgesonnen oder eher feindselig – jeder erfüllt seine Rolle und gliedert sich in die Story ein.


Mit „Save You“ ist Mona Kasten eine tolle Fortsetzung der Reihe gelungen.

Die Story ist an sich zwar etwas ruhiger, doch nicht weniger fesselnd und intensiv!

Ich war genauso ergriffen, wie bei „Save Me“.

Ein Wirbelsturm fesselnder Gefühle und mitreißender Erlebnisse hat mich ergriffen …

bis der erneute Cliffhanger mein Herz beinahe stehen ließ …


5 von 5 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

41 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

motorradrennen, profirennfahrer

Dangerous Rush. Gefährliche Liebe

S.C. Stephens , Babette Schröder
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.04.2018
ISBN 9783442487752
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

bank, deep love, erotik, geldnot, hollywood, #j. kenner, liebe, love, medien, schauspieler

Deep Passion (2)

J. Kenner , Pauline Kurbasik
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.06.2018
ISBN 9783453359819
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Whisky Heart: Roman

Laini Otis
E-Buch Text
Erschienen bei Feelings, 02.05.2018
ISBN 9783426445181
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein schicksalhafter Abend und ein folgenschwerer Unfall.

Seit dem Tod ihres Bruders ertränkt Liv ihr Leben im Whisky.

Er hilft ihr zu vergessen und zu verdrängen.

Der sündige Tropfen Alkohol und ihr bester Freund Josh, sind ihre einzige Stütze im Leben.

Doch Josh wird zunehmend von seiner Freundin abgekapselt

und Liv findet in dem Anwalt Parker einen neuen Kumpane, der sie auf seine ganz eigene Weis unterstützt.

Zumindest bis das Schicksal die Notbremse zieht …


In „Whisky Heart“ erzählt Laini Otis eine berührende Geschichte

mit einer viel zu oft unterschätzen Thematik.


Mit seinem tollen und leidenschaftlichen Cover hat das Buch meine Neugierde geweckt.

Der Klappentext ist sehr ansprechend und verrät auch etwas über die packende und emotionale Geschichte.


Der Schreibstil ist super angenehm und locker.

Ich fühlte mich wie berauscht!

Die Story wird in der dritten Person erzählt,

konzentriert sich dabei jedoch abwechselnd auf die Erlebnisse,

Gefühle und Gedanken von Liv und Josh.


„Whisky Heart“ ist eine mitreißende und emotionsgeladene Story!

Dabei behandelt sie ein gesellschaftliches Problem, das viel zu oft totgeschwiegen wird.

Ich bin begeistert über die Umsetzung dieses und vielen Gefühle, die damit beim Lesen einhergehen.


Livs Leben gleicht einem Totalabsturz.

Eingeschüchtert, ängstlich, schwach, depressiv und von der Last der Schuld aufgezehrt.

Ihr Auftreten ist wirklich mitleiderregend und hat mich auch sofort berührt.

Es fällt leicht, sich in sie hineinzuversetzen

und trotzdem wünscht man sich die ganze Zeit, sie aus diesem Loch herauszuzerren.


Als bester Freund nimmt Josh seinen Job, sich im Liv zu kümmern, sehr ernst.

Es ist wirklich rührend, wie er stets für sie da ist und sein eigenes Leben dadurch vernachlässigt.

Doch auch Josh wird von Schuldgefühlen geplagt …


In Livs und Joshs Geschichte herrscht eine bedrückende, aber mitreißende Stimmung.

Ich wurde berührt von so viel Verzweiflung und Gänsehautmomenten,

habe mit Liv gelitten und mit Josh gehofft.

Ich bin begeistert, wie getreu die Emotionen hier dargestellt und auch auf den Leser transportiert wurden.


Mir persönlich zog sie die Story teilweise zu sehr in die Länge.

Ich finde es gut, wie Livs Problem hier behandelt und beschrieben wird,

dennoch kam mir der Wendepunkt zu spät.

Ihre positive Wandlung war für mich so kaum noch nachvollziehbar.


Alkoholismus ist ein schwieriges und leider oftmals zu lapidar behandeltes Thema.

Die Darstellung und die Gefühle fand ich hier super und realitätsnah dargestellt.

Mir persönlich trotzdem der Gefühlsexplosion, die hier auf den Leser einstürzt teilweise zu deprimierend …


Eine Story, die zu Herzen geht und zum Nachdenken anregt!

4 von 5 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

außenseiter, josie charles, liebe, outlaw, skaten

Summerlove - Verräterische Herzen: Sommernovelle

Josie Charles
E-Buch Text
Erschienen bei null, 06.06.2018
ISBN B07DGXNH2C
Genre: Sonstiges

Rezension:

Spieleentwicklerin Alicia wird von ihrem Boss nach San Clemente geschickt,

um sich Anregungen für ein neues Game zu holen.

Freundlich wird sie von der Gruppe um Jesse Caine aufgenommen und erhält einen Einblick in das Surferleben.

Kurz nach ihrer Ankunft, stößt der Ex-Häftling Ash ebenfalls zu ihnen.

Allie ist vom ersten Moment von seinem Bad Boy Image fasziniert

und auch Ash scheint eine Narren an ihr gefressen zu haben.

Doch seine Pläne gehen viel weiter, als es auf den ersten Blick scheint …


„Summerlove – Verräterische Herzen“ ist eine spritzige Liebesgeschichte von Josie Charles.

Sie entführt ihre Leser an die sonnigen Strände von San Clemente und

schafft ein Wiedersehen mit Jesse Caine und seiner Squad.


Das Cover ist leuchtend-farbenfroh und weckt die Sehnsucht nach Sommer, Sonne und Strand.

Es strahlt Wärme aus und weckt das Verlangen in die Story einzutauchen!


Der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht.

Innerhalb weniger Sätze erweckt sie die Story zum Leben.

Dabei taucht man abwechselnd in die Sichtweise von Allie und Ash ein.


Allie ist eine sehr liebenswerte Protagonistin.

Ihr nerdiges und schüchternes Verhalten,

ihr Talent in Fettnäpfchen zu treten

sind so süß, dass ich mich mehr als einmal mit einem Schmunzeln beim Lesen wiederfand!


Ash ist der Bad Boy der Geschichte

- sein Verhalten und sein Auftreten, alles schreit danach sich von ihm fernzuhalten.

Er ist schon ein sehr eigensinniger Typ, er ist selbstsüchtig und weist jeden von sich.

Zumindest bis eine unscheinbare, junge Frau sein Herz erobert …


Ruckzuck, hatte mich Josie wieder in ihren Bann gezogen!

Die Story der nerdigen, schüchternen Allie und des toughen Ash

liest sich beinahe wie von selbst.

Die Story bietet einen tollen Mix aus Witz, Spannung und Gefühlen!

Ich habe mit Allie und Ash gehofft, gebangt, geliebt und Ängste ausgestanden.

Obwohl man sich der Liebe sicher sein kann,

hat mir Josie zwischendurch doch einen kleinen Herzinfarkt verpasst!

Von Anfang bis Ende eine Liebesgeschichte zum Mitfiebern!


5 von 5 Sterne


Ich danke Josie Charles für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(218)

414 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 133 Rezensionen

bevor wir fallen, beziehung, college, corey, eishockey, freundschaft, liebe, lyx, lyx verlag, new-adult, probleme, rollstuhl, sarina bowen, the ivy years, unfall

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304505
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

bettina kiraly, erwartungen, flugzeug, freundinnen, humor, kleid, konferenz, liebe, maxime, mr. right, one-night-stand, tim, träume, unterhaltung, wien

Traue niemals Mr. Right? (Chick Lit, Liebe) (Romance Alliance Love Shots)

Bettina Kiraly
E-Buch Text
Erschienen bei Lovebirds, 26.04.2018
ISBN 9783960873716
Genre: Sonstiges

Rezension:

Vor einigen Jahren hat Maxime das perfekte Kleid in einem Laden in Frankfurt entdeckt.

Nun führt eine Weiterbildung sie und ihre Freundinnen erneut in die Stadt.

Voller Tatendrang macht sich Maxime sofort auf die Suche nach ihrem Traumkleid – schließlich ist sie überzeugt, dass das Kleid sie direkt in die Arme ihres Traumprinzen führen wird …


„Traue niemals Mr. Right?“ ist ein liebevoller Kurzroman von Bettina Kiraly.

Er gehört zur „Love Shots“-Reihe der Romance Alliance.

Die Geschichten können unabhängig voneinander gelesen werden.


Das Buch lockt mit einem verträumten und sinnlichen Cover.

Der Klappentext hat mein Neugierde auf die knackige Liebesgeschichte geweckt.


Der Schreibstil ist sehr angenehm und locker.

Die Story wird aus der Sicht von Maxime erzählt.


Selten hat mich eine Kurzgeschichte so in den Bann gezogen,

wie diese von Bettina Kiraly.

Die Story um Maxime, ihr Traumkleid und der Suche nach Mr. Right

entwickelt sich aufgrund der Länge zwar rasant,

jedoch auf sehr unterhaltsame Weise.

Schon auf den ersten Seiten konnte ich mir das Lächeln nicht verkneifen!

Die Geschichte sprüht nur so vor Leichtigkeit und Euphorie

und zieht den Leser in seinen Bann.


Insgesamt ließ sich das Geschehen zwar vorhersehen,

konnte jedoch trotzdem überzeugen.

Leider kam das Ende für mich etwas zu abrupt,

sodass das Happy End der eigenen Fantasie überlassen wird.


Humorvoll, liebevoll und dynamisch.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne.


Ich danke dem Verlag Digital Publishers für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

die geschwister, jana von bergner, keiner trennt uns, mainwunder, rezension, vollwaise

Keiner trennt uns

Jana von Bergner
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.04.2018
ISBN 9783752831818
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

bettina kiraly

Auf der Zielgeraden ins Glück (Chick Lit, Liebe, Sports Romance) (Die Racing Love Reihe 3)

Bettina Kiraly
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 24.05.2018
ISBN 9783960872283
Genre: Sonstiges

Rezension:

Marc liebt die Herausforderung. Das Leben als Rennfahrer scheint wie für ihn gemacht.

Den Adrenalinkick sucht der junge Mann auch oft außerhalb der Rennstrecke.

Auch It-Girl Elaisa, die Tochter seines Chefs, liebt es den Kick zu spüren,

begibt sich dabei jedoch immer wieder in brenzlige Situationen.

Ausgerechnet der undurchschaubare Marc stellt sich neuerdings immer wieder als ihr Retter in der Not heraus.

Schon bald wird die Sucht nach dem nächsten Kick von brennendem Verlangen und der Gefahr des Verbotenen ersetzt …


„Auf der Zielgeraden“ ist der dritte Band der „Racing Love“-Serie von Bettina Kiraly.


Das Cover gliedert sich wunderbar in die Reihe ein.

Mit wenigen Unterschieden zu den Vorgängern lässt sich der Inhalt der Geschichte ganz gut erkennen.

Denn mit der Story um Fahrer Marc, geht es zurück auf die Rennstrecke.

Der Klappentext sprach mich auch hier an, erneut

in die Welt des „Amber Heart Racing Teams“ einzutauchen!


Der Schreibstil ist flüssig und leicht.

Mit der abwechselnden Erzählung von Marc und Elaisa

taucht man gut in die Story ein.


Obwohl ich Marc nach „Boxenstopp für einen Kuss“

recht negativ in Erinnerung hatte,

war ich doch neugierig auf seine Geschichte.

Der arrogante und zielstrebige Fahrer hatte sich einfach in meinem Kopf festgesetzt!

Auch hier tritt Marc wieder sehr selbstbewusst auf.

Allerdings verliert er etwas von seinem „Bad Boy Charme“,

was ihn mir hier allerdings auch weitaus umgänglicher machte. ;)


Elaisa ist wahrlich eine Persönlichkeit für sich.

Eingebildet, egoistisch und verwöhnt.

Puh, sie macht es einem wirklich nicht leicht.

Wenn sie nicht schon erwachsen wäre, könnte man meinen,

sie steckt in der Pubertät fest.

Erst mit zunehmenden Verlauf, lässt sie erwachsene Züge erkennen

und wirkt auch an sich verantwortungsbewusster und umgänglicher.

Trotzdem bin ich bis zuletzt nur zaghaft mit ihr warm geworden.


Wenn Protagonisten nicht mehr an die Liebe glauben,

und sie doch finden, weiß man, dass es ein Roman voller

Überraschungen, Wendungen und Prickeln wird.


Marc und Elaisa nehmen den Leser mit auf eine leidenschaftliche Reise!

Eine Story voller Widerstände und emotionalen Ballast.

Aufgrund der doch recht unzugänglichen Charakteren blieb der große

Wow-Effekt leider aus.

Trotzdem habe ich Marcs und Elaisas Geschichte sehr genossen!


Ich vergebe 4 von 5 Sterne

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

226 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 23 Rezensionen

boxen, eltern, erotik, familie, freunde, hochzeit, hormone, hotel, ich gehöre dir, kampf, katy evans, leidenschaft, mine, remy, sex

Mine - Ich gehöre dir

Katy Evans , Susanna Mende
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX, 02.10.2014
ISBN 9783802593871
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die neue Saison ist gestartet.

Für Boxer Remy eine neue Chance sich den begehrten Titel zu holen.

Das Mädchen an seiner Seite hat er sich ja in der letzten Saison bereits hart erkämpft.

Doch obwohl ihre Liebe mit jedem Tag stärker wird, müssen sie sich schon bald wieder einer neuen Herausforderung stellen.

Eine Herausforderung für die Liebe und für den Weg in eine gemeinsame Zukunft …


In „Mine – Ich gehöre dir“ erzählt Katy Evans die Liebesgeschichte von Remy und Brooke weiter.

Band zwei knüpft fast unmittelbar an „Real – Nur für dich“ an.


Das Cover versprüht einen sinnlichen Charme und gefällt mir gut.

Der Klappentext ist sehr interessant und ansprechend.

Nach dem ersten Teil musste ich unbedingt wissen, wie sich die Beziehung von Brooke und Remy weiterentwickelt.


Der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht.

Wie schon im ersten Band, erlebt man die Story aus der Sicht von Brooke.


Mit dem Einstieg fand ich mich sofort in der Welt von Remy und und Brooke wieder.

Ihre Geschichte zog mich von Seite zu Seite mehr in den Bann.

Schon mit den ersten Kapitel brach eine regelrechter Gefühlssturm auf mich ein.

War ich zwar zunächst über die stete Eifersucht seitens Brooke über vergangene Tage genervt, so nahm die Story nur wenig später eine unvorhergesehene Wendung.

Dabei nehmen Remy und Brooke den Leser mit auf eine emotionale und mitreißende Reise.

Spätestens nach dieser Entdeckung, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen!


Gefühlvoll und bewegend.

Explosiv und packend.


Auch hier liebe ich die Kombination des unnachgiebigen Kämpfers Remy,

der für seinen stetig wechselnden Gemütszustand bekannt ist,

und der liebevollen Brooke,

die ihr Herz an eben diesen Mann verloren hat.

Es ist berührend und faszinierend,

wie sie immer füreinander da sind – egal wie schwer, das Schicksal ihnen auch mitspielt.


Remys und Brookes Liebesgeschichte hat mich auch in diesem zweiten Teil gepackt.

Man leidet, kämpft und hofft mit ihnen!

Es ist ein emotional hart umkämpfter Weg zum Happy End.

„Mine – Ich gehöre dir“ hat mich einfach überwältigt!


5 von 5 Sterne

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

maddie holmes

Someone behind your eyes

Maddie Holmes
Flexibler Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 15.05.2018
ISBN 9782919800414
Genre: Romane

Rezension:

Obwohl sich Savannah sich besseres vorstellen könnte, als der Beerdigung ihres verhassten Vaters beizuwohnen, ist sie nach Baltimore gereist, um dieses Kapitel abzuschließen.

Doch schon am ersten Tag findet sich Savannah vollkommen überfordert auf der Stufe eines Wohnhauses wieder. Bis plötzlich Zac vor ihr steht ...

Sein Leben verläuft absolut nicht nach Plan – die letzte Affäre endete katastrophal und seine Karriereaussicht ist derzeit auch nicht rosig.

Mit Savannah erhält er die Möglichkeit es seinem Vater zu beweisen - wenn er es schafft ihr die geerbte Firma abzuluchsen …


„Someone behind your eyes“ ist eine sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte zwischen Vernachlässigung, Komplikationen und Vertrauen.

Sie entstammt der Feder von Maddie Holmes.


Das Buch war für mich ein „Cover“-Kauf.

Ich liebe die Farben, das Geheimnisvolle und Sinnliche.

Der Klappentext trug natürlich zur Leseentscheidung bei.

Er klang nach einer verzwickten und intensiven Lovestory.


Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig.

Abwechselnd schlüpft man in die Perspektive von Savannah und Zac

und erhält so auch einen tollen Einblick in die Hintergründe, Gefühle und Gedanken.


Der Einstieg in die Story war angenehm.

Langsam wird man in die Hintergründe eingeführt,

ehe sich die Geschichte zunehmend aufbaut.


Alles was Savannah will, ist „die Sache“ hinter sich bringen

und ihr Leben weiterleben.

Viel zu oft wurde die junge Frau schon enttäuscht.

So ist Savannah zwar sehr selbstständig,

dennoch ist sie auch vorsichtig und verschlossen.

In der Gegenwart von Zac,

der ihr ähnlicher ist, als sie zunächst annahm,

lernt Savannah erneut Vertrauen zu fassen.


Zac ist zwar selbstbewusst,

kämpft jedoch innerlich mit der Verachtung seines Vaters

und dessen neuer Familie.

Trotzdem nimmt er das Leben längst nicht so ernst,

wie manch Anderer.

Auf den ersten Blick macht er den Eindruck des typischen Bad Boys ;).


Ich habe mich auf eine gefühlvolle und knisternde Liebesgeschichte

von Maddie Holmes gefreut!

Doch währenddessen ich vom Einstieg und der ersten Begegnung

begeistert war,

zog sich das erste Drittel leider etwas zu sehr in die Länge …

Es wird viel auf die Hintergründe eingegangen,

weshalb die Lovestory mehr und mehr in den Hintergrund rückte.

Etwas Drumherum ist zwar toll,

war hier leider etwas zu viel des Guten.

Die Beziehung zwischen ihnen kam nur langsam in Fahrt,

das Knistern ist mehr ein leichtes Glimmen im Hintergrund.


Ich konnte das Buch zwar kaum aus der Hand legen,

doch eine überraschende Wendung blieb hier leider aus …

Selbst der große Knall ist recht harmlos und

steht dem erhofften Happy End nicht im Wege ;)


Zwar etwas zu viel Drumherum,

trotzdem unterhaltend und reizvoll.


4 von 5 Sterne

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sexy Dirty Desire: Roman (Sexy-Dirty-Reihe 3)

Carly Phillips , Erika Wilde
E-Buch Text: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 12.02.2018
ISBN 9783641208431
Genre: Sonstiges

Rezension:

Aufgrund seiner Vergangenheit, liebt es der Polizist Levi Kincaid über alles die Kontrolle zu haben.

Nur die Supermarkt-Angestellte Sarah wagt es ihm stets eine Abfuhr zu verpassen.

Doch als sich Levi eines abends als ihr Retter in der Not erweist, willigt sie endlich einem Date mit ihm ein.

Beide ahnen nicht, dass diese eine Verabredung ihr Leben auf den Kopf stellen wird …


„Sexy Dirty Desire“ ist der dritte Band der gleichnamigen Reihe rund um die Kincaid-Brüder.

Nachdem man in den ersten beiden Bändern schon einen Blick auf Levi erhaschen konnte, musste ich unbedingt wissen, wie Levis Leben durch eine Frau auf den Kopf gestellt wird.

Das Cover ist genauso sinnlich gestaltet, wie die der Vorgänger.

Der Klappentext klang sehr vielversprechend und weckte meine Neugierde.


Der Schreibstil ist locker und leicht.

Auch hier wird die Story in der dritten Person erzählt,

das Hauptaugenmerk liegt aber auf die Gedanken und Gefühle von Levi und Sarah.


Obwohl die Story sehr vielversprechend startete,

brauchte es seine Zeit bis ich mich hier vollkommen in ihr verlieren konnte.

Vor allem zu Beginn,

zog sich manches trotz der recht geringen Seitenzahl in die Länge.

Es dauerte seine Zeit, bis die Story den Leser in seinen Bann zieht.


Levi kannte man bereits aus den ersten beiden Teilen der Reihe.

Hier fiel er mir vor allem durch sein sexy und selbstbewusstes Auftreten ins Auge.

Obwohl er hier als sehr dominant beschrieben wird,

war mit der kontrollbedürftige Polizist tatsächlich noch zu weich dargestellt.

Tatsächlich wirkt sein Auftreten an mancher Stelle etwas unausgereift – zumal die Story recht kurz gehalten ist, wäre hier noch mehr Spielraum gewesen.


Sarah ist eine sehr liebe und eingeschüchterte Frau.

Sie schlägt sich ganz alleine durchs Leben und musste dabei auch schon den ein oder anderen Rückschlag hinnehmen.

Diese Rückschläge nahmen ihr auch das Vertrauen in ihre Mitmenschen,

und ganz besonders in die Männer.


Sowohl Levi als auch Sarah leiden unter traumatischen Ereignissen in der Vergangenheit.

Diese werden im Laufe der Geschichte zwar thematisiert,

werden gleichermaßen aber auch unter den Tisch gekehrt.

Beide „Probleme“ werden so schnell aus der Welt geschafft, dass die Spannung zeitweise sehr auf der Strecke blieb.


Nachdem mir der erste Band gut gefiel und ich vom Zweiten regelrecht begeistert war,

fühlte ich mich von „Sexy Dirty Desire“ schnell gelangweilt.

Die Story ist relativ schnell abgehandelt,

alles verläuft fast schon zu perfekt und vieles scheint mit einem rosaroten Schleier bezogen zu sein.


Nett für zwischendurch und interessant, wenn man wissen will, wie es mit den anderen Pärchen weitergeht.

Eine Story, die vorwiegend auf Liebe getrimmt wurde.

3 von 5 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

abbi, abbi glines, dreamed, glines, once she dreamed

Once She Dreamed – Für immer verliebt

Abbi Glines
E-Buch Text: 142 Seiten
Erschienen bei Piper Gefühlvoll, 02.05.2018
ISBN 9783492984294
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Once She Dreamed – Für immer verliebt“ schließt die gleichnamige, zweiteilige Novelle von Abbi Glines ab.

Nach dem Träumen von einer glorreichen Zukunft im ersten Teil,

beschäftigt sich Band zwei mit der knallharten Realität.


Wie schon der erste Teil kann auch dieser Zweite mit einem verträumt schönen Cover punkten.

Der Schreibstil ist auch hier sehr einfach und leicht.

Erneut taucht man in die Perspektive von Sammy Jo ein.


Obwohl ich nach Teil eins noch Hoffnung auf einen guten Abschluss hatte,

wurde ich leider enttäuscht.

Sammy Jo ist leider noch genauso naiv

und obwohl sie direkt auf die Gefahr hingewiesen wird,

ist keinerlei Handlung ihrerseits vorhanden.

Die größte Enttäuschung für mich ist Hale.

Er legt hier so eine drastische Wandlung hin,

die mir beinah völlig an den Haaren herbeigezogen scheint.


Mein Höhepunkt ist die Wendung in der Liebesgeschichte.

Als großer „Rosemary Beach“-Fan war ich natürlich absolut begeistert auf ein bekanntes Gesicht zu treffen!

Zu schade, dass die Autorin ihnen kein Happy End gegönnt hat,

und die Story meines Erachtens nach so völlig aus dem Nichts heraus beendet hat.

Wo bitte, war hier das Ende? Es gleicht mehr einem völlig desaströsen Abbruch …


Leider wirkt auch der zweite Teil der Novella völlig unüberlegt,

manche Inhalte gar an den Haaren herbeigezogen.


Ich hoffe, dass die nächsten Bücher der Autorin wieder besser werden …

Allerdings, und das gefiel mir ganz gut, versteckt Abbi Glines eine Moral in der Novelle.


Mit „Augen zu drücken“ für das gut gelungene Element des Crossovers zur „Rosemary Beach“-Reihe und die versteckte Botschaft,

vergebe ich

2 von 5 Sterne.


Ich danke dem Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

highlight, liebe, new-adult, rockstars

Tom & Malou 2: Liebe Backstage

Sina Müller
Flexibler Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Amrun Verlag, 15.04.2018
ISBN 9783958693432
Genre: Romane

Rezension:

Noch immer begleitet Malou die Band Amblish auf ihrer großen US-Tour.

Doch was für die Band der große Durchbruch bedeuten könnte, wird überschattet von den Problemen, die Bassist Tom ihnen und vor allem Malou bereitet.

Beinah zu spät erkennt Tom, was ihm wirklich wichtig ist.

Doch um Malou zurückzugewinnen, muss der rüpelhafte Rockstar zum ersten Mal das Glück anderer über sein eigenes stellen …


Mit „Tom & Malou – Liebe backstage“ schließt Autorin Sina Müller die Dilogie, um Amblish-Bassist Tom und der Management-Assistentin Malou, ab.

Die große Amblish-US-Tour neigt sich dem Ende und nimmt den Leser noch einmal mit auf eine emotionale Reise.


Ich liebe das Cover dieses zweiten Teils! <3

Die farbliche Gestaltung sprüht nur so vor Leidenschaft.

Und auch die Abbildung der Protagonisten ist sehr gelungen.

Der Klappentext verspricht eine aufregende und spannende Fortsetzung!


Der Schreibstil ist locker und leicht.

Abwechselnd taucht man auch hier wieder in die Sichtweise von Tom und Malou ein.


Von Beginn an war ich sofort wieder mitten in der Story drin.

Sie knüpft nahtlos an den Vorgänger an

und setzt das aufregende Ende von Teil eins fort.


Malou und Tom halten den Leser auch in diesem zweiten Band in Atem.

Momente des Zweifelns und Bangens,

hoffnungsvolle und süße Szenen

und die Vertragsklausel,

die wie ein Damoklesschwert über ihnen schwebt.

Ich war wieder wie im Rausch und konnte einfach nicht aufhören zu lesen!


Sofort stürzte das Gefühlschaos,

das Rockstar Tom hinterlassen hat, auf mich ein.

Die Emotionen überwältigten und fesselten mich.


Dabei herrscht nach Toms Fehltritt sowohl zwischen dem Liebespaar als auch der Band eine spürbare Anspannung, die mich in Atem hielt.

Sorgen und Ängste prasseln auf den Leser ein,

ehe die Autorin der Situation nach und nach die Schwere nimmt

und so mein Leserherz wieder zusammensetzte.


Tom ist gebrochen und muss erstmals lernen, was es heißt sich den Konsequenzen seiner Handlungen zu stellen.

Währenddessen die Band in dieser schweren Zeit sichtbar an Halt gewinnt,

macht Malou es ihm so ganz und gar nicht leicht.

Noch immer kann man seine innere Zerrissenheit und Unzufriedenheit spüren.

Der sexy Bad Boy muss lernen sich zu öffnen und Verantwortung zu übernehmen.


Malou scheint, in diesem zweiten Teil, ihre Rolle in der Band gefunden zu haben.

Sie ist engagiert und fügt sich zunehmend in die Reihen ein.

Außerdem wirkt sie selbstbewusster.

Wie schon zuvor, war mir Malou mit ihrer süßen

und verantwortungsbewussten Art sofort wieder sympathisch!


Gefühlvoll, lustig und intensiv geht die Amblish-Tour weiter!

Auch dieses Mal hatte ich wieder das Gefühl ein Teil der Band zu sein

und mein Amblish-Fanherz schlug höher!


Das Hauptaugenmerk liegt auf der Lovestory von Tom und Malou.

Trotzdem gibt es wieder einmal sehr unterhaltsame Szenen mit den Bandmitgliedern,

die sich inzwischen wie gute Freunde anfühlen.


So erlebt man neben dem Mitfiebern für ein Happy End

auch wieder sehr lustige und harmonische Bandszenen.


„Tom & Malou: Liebe backstage“ habe ich ruhiger,

aber genauso intensiv wie Band eins erlebt.

Mitreißend und spannend!

Bewegend und mit Liebe gefüllt.

5 von 5 Sterne


Ich danke Sina Müller und dem Amrun Verlag für die Leserunde auf Lovelybooks!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

240 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

college, eishockey, elle kennedy, garrett, garrett graham, gefühle, geschäft, harvard, liebe, new-adult, off campus, piper, piper verlag, the goal, the goal - jetzt oder nie

The Goal – Jetzt oder nie

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2017
ISBN 9783492312004
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hartnäckig kämpft Sabrina für ihr Ziel, Anwältin zu werden.

Nichts und niemand, kann sie davon abbringen.

Doch ein wenig Spaß bei einem heißen One-Night-Stand, ist auch sie nicht abgeneigt.

Zumindest bis sie John Tucker kennenlernt.

Was zunächst nur ein einmalige Sache ist,

wird ihr beider Leben für immer auf den Kopf stellen …


„The Goal – Jetzt oder nie“ ist der vierte und letzte Teil der „Off Campus“-Reihe von Elle Kennedy.


Nachdem ich die ersten drei Bänder verschlungen habe, musste ich natürlich auch noch unbedingt die Story von Sabrina und Tucker kennenlernen.


Das Cover gefällt mir gut und hinterlässt in seiner farblichen Gestaltung eine sehr harmonisches Gefühl.

Nach den Anspielungen im Vorgänger und dem interessant klingenden Klappentext war meine Neugierde geweckt.


Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und leicht.

Vom ersten Moment an, war ich wieder am Briar-College, in mitten von lieb gewonnen Charakteren.

Abwechselnd wird die Story aus der Sicht von Sabrina und Tucker erzählt.

Man erhält so einen tollen Einblick in ihre Gefühle und Gedanken.


Da es schon eine Weile her ist, dass ich den dritten Teil der Reihe gelesen habe,

musste ich erst einmal überlegen, was da alles so passiert ist.

Da diese jedoch zur gleichen Zeit „spielen“,

wird die Erinnerung daran bald aufgefrischt. ;)


Sabrina ist eine sehr ehrgeizige junge Frau,

manchmal gar etwas übertrieben auf ihre Ziele fixiert.

Doch, umso mehr man in die Story eintaucht,

je mehr erfährt man auch über ihr Leben und die Hintergründe.

Sabrina versucht ihrem derzeitigen Leben zu entkommen.

Sie muss sich mit Vorurteilen

und einem zerrütteten Familienverhältnis auseinandersetzen.

Obwohl man hier einen tollen Blick auf Sabrina erhält,

konnte ich mich nicht immer mit ihr identifizieren.

Sie ist manchmal schon recht eigensinnig

und lässt wirklich kaum jemanden, nah an sich heran.


Nur gut, dass Tucker ein wirklich einfühlsamer und geduldiger,

junger Mann ist.

Er hat mich mit seiner verständnisvollen Art sehr überrascht.

Er ist stets für seine Freunde da,

und so auch für Sabrina.

Er handelt stets uneigennützig,

und immer zum Wohle der anderen.


Obwohl ich mich vom ersten Moment an

wieder wie angekommen fühlte – nämlich bei guten Freunden -,

konnte mich „The Goal – Jetzt oder Nie“ nicht ganz so begeistern.

Die Story ist schon etwas ernster,

als die bisherigen.

Auch sie versprüht zunächst zwar diese Lockerheit,

ist jedoch oft etwas bedeutungsschwerer.


Vielleicht liegt es auch daran, dass man bereits zuvor einen kleinen Einblick in ihre Geschichte bekommen hat.

Doch trotzdem habe ich auch hier mit

Sabrina und Tucker gebangt und gehofft.

Obwohl ich die Handlung als vorhersehbar empfand,

bietet sie gute Unterhaltung,

ein paar Momente der Leidenschaft und süße Szenen.


Ich vergebe 4 von 5 Sterne

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

The Doctor Is In!: Dr. Charming

Max Monroe , Joy Fraser
Buch: 300 Seiten
Erschienen bei Plaisir d'Amour Verlag, 11.05.2018
ISBN 9783864953125
Genre: Comics

Rezension:

Die Doku-Soap sollte dem Gynäkologen Will Cumings den großen Durchbruch verschaffen.

Stattdessen verwandelt sie ihn in ein Sex-Symbol.

Völlig frustriert muss er sich seitdem mit all den Patientinnen herumärgern,

die sich ihn nun mehr als willig an den Hals werfen.

Nur dumm, dass Will eigentlich ein Auge auf seine neue Arzthelferin Melody geworfen hat und sich nun mächtig ins Zeug legen muss, um ihr zu beweisen, nicht der frivole Doc aus dem TV zu sein.


„The Doctor Is In: Dr. Charming“ ist der Auftakt der der gleichnamigen Reihe des Autoren-Duos Max Monroe.


Mit dem toll anzuschauendem Cover und dem interessanten Klappentext, weckte das Buch meine Neugierde.

Natürlich konnte die Arzthelferin in mir dieser Liebesgeschichte nicht widerstehen!


Der Schreibstil ist locker und leicht.

Abwechselnd taucht man hier in die Sichtweisen von Will und Melody ein.

Mit seinem witzigen Charme sprüht die Story nur so vor guter Laune!


Die Liebesgeschichte von Melody und Will ist überaus fröhlich und humorvoll.

Luftig leicht blättern die Seiten so dahin und hinterlassen stets ein Schmunzeln beim Lesen.

Dabei geht es manchmal auch etwas sehr unanständig zu – hier wird seitens der Protagonisten und der Autorinnen kein Blatt vor den Mund genommen.

So entstehen auch manch sehr obszöne Szenen …


Will ist Gynäkologe mit Leib und Seele,

obwohl das weibliche Geschlecht auch im privaten Umfeld eine große Rolle bei ihm spielt.

An sich, ist er hier doch aber sehr charmant und nett dargestellt.


Melody lebt ein recht chaotisches Leben.

Pünktlichkeit zählt nicht unbedingt zu ihren Stärken

und auch Fettnäpfchen lässt sie nur selten aus!


Durch die Bank weg haben die Protagonisten ein loses Mundwerk.

An mancher Stelle, vor allem im Umfeld der Gyn, fand ich das jedoch auch schon mal unpassend.

Ich glaube, das muss man schon sehr mögen, wenn man sich auf die Story einlässt.

Denn ganz im Ernst, manchmal war das schon sehr deplatziert und gewagt.

Trotzdem lebt die Story durch diesen lockeren Umgang aller geradezu auf.

Die Liebesgeschichte läuft dabei fast so nebenbei,

entwickelt sich aber dennoch auf sehr liebliche Weise!


Ich vergebe 4 von 5 Sterne.


Ich danke dem plaisir d'amour Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

From Scratch - Alles neu mit dir (Starlight 1)

Stacey Kade
E-Buch Text: 528 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 05.04.2018
ISBN 9783736306561
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zwei Jahre saß Amanda in einem dunklen Keller.

Entführt, gefangen gehalten und missbraucht.

Seit ihrer Befreiung sind weitere zwei Jahre vergangen.

Während sich das Leben all der Menschen um sie herum, weitergeht,

kämpft Amanda noch immer mit der psychischen Belastung

und sucht ihren Weg zurück ins Leben.

Als plötzlich Chase Henry, ihre mentale Rettung in den Jahren der Pein, vor ihr steht,

bietet das Leben ihr eine einmalige Chance.

Chase kommt mit einem Deal um die Ecke, die ihm den einstigen Ruhm wiederbringen und Amanda die Hoffnung auf ein besseres Leben schenken soll.

Doch das Schicksal hat wie so oft andere Pläne …


„From Scratch – Alles neu mit dir“ ist der Auftakt der „Starlight“-Reihe von Stacey Kade.


Der Klappentext klang sehr interessant und weckte, in Kombination mit der Leseprobe, meine Neugierde in die Story einzutauchen.

Das Cover ist sehr schlicht und schön gestaltet,

obwohl das Paar mit meiner Vorstellung der Protagonisten leider nicht übereinstimmt.


Der Schreibstil ist angenehm und flüssig.

Abwechselnd taucht man in die Sicht von Amanda und Chase ein,

und erhält so einen tollen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle.


Die Story beginnt sehr vielversprechend mit einem Rückblick in eine gleichzeitig

schauerliche als auch hoffnungsvolle Szene,

ehe man sich dann in der Gegenwart wiederfindet.


Die Autorin verbreitet eine befangene Atmosphäre,

die vor allem auf Amandas Leben und dessen Auswirkungen beruht.

So bleibt eine gewisse Anspannung bestehen,

die mich auch beim Lese sehr berührt und bewegt hat.


Ein Umschwung erfolgt ab dem Zusammentreffen mit Chase.

Sich entwickelnde Gefühle, neu erwachter Mut

und eine sich langsam anbahnende Veränderung,

bei Amanda, aber auch bei Chase … ach, ja. ;)


Amanda ist zunächst sehr scheu, was ihr aufgrund ihrer Erfahrungen aber nicht übel zunehmen ist.

Sie ist schreckhaft, vertraut niemanden und ist psychisch sehr angeschlagen.

Umso schöner empfand ich ihr langsames Auftauen in der Gegenwart von Chase und das sich entwickelnde Vertrauen.

Immer wieder erwischte ich mich mit einem Lächeln im Gesicht.


Chase ist ein gescheiterter Superstar, der zunächst nur seine eigenen Ziele verfolgt.

Man mag es ihm zwar nicht ansehen, doch auch Chase kämpft mit den Dämonen seiner Vergangenheit.

Ein Leben, das er sich gewissermaßen selbst zuzuschreiben hat.


Doch mit dem Auftauchen von Chase bahnt sich auch eine unausweichliche und vorhersehbare Wendung an – für die ich Chase auch gerne man geschüttelt hätte!

Trotz dieser hat mich die Story einfach mitgerissen.

Den Zeitraum der Handlung hätte ich mir etwas länger gewünscht,

hier ist es wohl kaum zu glauben, dass Chase bei Amanda eine Wunderheilung auslöst ;).


Doch davon abgesehen, setzt

Stacey Kade auf viel Gefühl, mitreißende Spannung

und viele berührende Momente.


4 von 5 Sterne.


Ich danke dem LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

band 15, elite high-school, erotik, high school, hot holes, jamie followhill, lehrerin, liebe, liebesroamn, liebesroman, l.j. shen, l.j.shen !, lyx, melody green, new-adult

Rough Love

L. J. Shen
E-Buch Text: 130 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 03.05.2018
ISBN 9783736309043
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ihr Spiel ist sündig, ihre Liebe gar verboten.

Melody ist Lehrerin an der All Saints High,

macht ihre Arbeit gewissenhaft und hofft auf keine Komplikationen.

Doch diese treten auf, zum Beispiel immer dann, wenn sie in die Augen von Jamie schaut.

Alles wäre gut, würde er ihr nicht dieses verbotene Angebot machen, das sie einfach nicht ablehnen kann …

und würde er nicht diese flatterhaften Gefühle in ihr wecken.


„Rough Love“ ist eine Novelle zur „Sinners of Saint“-Reihe von L.J. Shen

und erzählt die sündige Liebesgeschichte von Jamie und Melody.


Das Cover gefällt mir, wie schon bei „Vicious Love“ sehr gut!

Auch hier begeistert mich wieder das schlichte und geheimnisvolle Design.

Mit den Anspielungen, die es schon in Vicious Geschichte gab

und dem interessanten Klappentext war mein Interesse geweckt.


Der Schreibstil ist auch hier wieder sehr angenehm und leicht.

Die Story erwacht zum Leben und lief wie ein Film an mir vorbei.


Kam mir Jamie zunächst wie der verspielte, böse Junge vor,

so offenbart er hier eine ganz neue Seite.

Verletzt, verliebt und einfach wundervoll!

Und natürlich macht er als Mitglied der VHH (Vier Hot Holes) mit seiner sexy Art

diesem alle Ehre.

Hotness Overkill!

Sexy Ausstrahlung, witziger Lausbub,

der es ganz dick hinter der Ohren hat!


Die junge Lehrerin Melody kam mir dagegen etwas schwach vor.

Natürlich beweist sie eine sehr liebenswerte und natürliche Ausstrahlung,

doch manchmal habe ich mir etwas mehr Charakterstärke vorn ihr gewünscht.

Hier ist es wohl, wie bei allen Kurzgeschichten …

mir fehlt die tiefer greifende Authentizität, zumindest bei Melody.


Die Story an sich,

hat mir gut gefallen.

Sie war sehr unterhaltsam,

sexy, nur etwas kurzweilig!

Ich hätte gerne noch etwas mehr von Jamie und Melody gehabt!

Nichtsdestotrotz ist es ein sehr unterhaltsamer Zusatz

zur Reihe,

der von mir aus, gerne noch etwas länger hätte sein dürfen!


4 von 5 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

besessenheit, erotik, liebe, liebesroman, mai 2018, mallory, miles, mira taschenbuch, netgalley, new york, obsession, roman, sex, stalker, stalking

Du bist mein Verlangen

Alexa Riley , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 02.05.2018
ISBN 9783956498145
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Seit ihrer ersten Begegnung hat er die Strippen im Hinterhalt gezogen, um ihr ein angenehmes Leben zu ermöglichen.

Seit der ersten Begegnung weiß Miles, dass Mallory eines Tages ihm gehören wird.

Jahrelang hat er sich darauf vorbereitet …

Doch als er sie dann erneut trifft,

nehmen das Schicksal und seine übersprudelnden Gefühle ihren Lauf …

Er will sie besitzen, sie sich zu eigen machen.

Doch vielleicht stößt er sie genau damit für immer von sich …


„Du bist mein Verlangen“ erzählt die eigenwillige Liebesgeschichte von Mallory und Miles.

Sie entstammt dem Autoren-Duo Alexa Riley.


Das Buch zog mich mit seinem schlichten, aber fesselnden Cover an.

Der Klappentext klang sehr interessant und weckte mein Interesse!


Der Schreibstil ist angenehm und leicht.

Abwechselnd erlebt man die Story aus der Sicht von Mallory und Miles und erhält so einen tollen Einblick in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten.


Von der ersten Seite an, hat mich die Story von Mallory und Miles gefesselt.

Sie war an mancher Stelle zwar etwas obskur und auch etwas creepy,

entfachte jedoch eine Sogwirkung, der ich mich nicht entziehen konnte!


Dabei liest sich die Geschichte beinahe von selbst.

Die Seiten fliegen nur so dahin

und lassen die Story wie einen Film an einen vorbeilaufen.


Mallory ist eine sehr süße Protagonistin.

Etwas naiv und unerfahren.

Trotzdem fiel es mir unglaublich leicht sie zu mögen!

Manchmal überraschte mich zwar ihr Handeln sehr,

trotzdem passt die unbedarfte und gutmütige Art perfekt zur ihr!


Miles hingegen fand ich schon manchmal etwas unheimlich.

Seine herrische und gleichzeitig verliebte Art sowie

sein vorschnelles Handeln

hinterließen manchmal einen etwas merkwürdigen Beigeschmack.

Man merkt aber das er es wirklich nur lieb meint und eigentlich nur ein total verliebter Narr ist.


Manchmal wusste ich wirklich nicht,

was ich von der Story halten sollte.

Die Beziehung zwischen Miles und Mallory nimmt schnell an Fahrt auf,

verläuft dabei aber insgesamt über einen längerfristigen Zeitraum.

Teilweise war ich über die vielen Etappen,

die sie nehmen, eher zwiegespalten,

konnte dennoch das Buch aber nicht aus der Hand legen

und musste unbedingt wissen wie es weitergeht!


Es war wie eine Sucht …

Fesselnd und berauschend.

Leichtlebig und mitreißend!

Etwas außergewöhnlich, manchmal gar skurril und trotzdem voller Liebe!

4 von 5 Sterne


Ich danke dem Mira Taschenbuch für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Hold me closely (Touch of Darkness 3)

Louisa Beele
E-Buch Text: 382 Seiten
Erschienen bei null, 07.05.2018
ISBN B07CXMGVRQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Am Tage der geschickte Geschäftsmann, nachts ein Gesetzloser.

Ben, der Mann mit zwei Gesichtern.

Immer alles unter Kontrolle.

Bis er auf Camila trifft.

Ihr unscheinbares Äußeres und ihre natürliche Art ziehen ihn in den Bann.

Eine Abmachung, die einem gefährlichem Spiel aus Verlangen und Anziehung gleicht.

Wohl wissend, dass ein schmerzhaftes Ende unumgänglich ist.

Bis das Schicksal eine ganz gefährliche Wendung nimmt ...



„Hold me closely“ ist der dritte Teil der „Touch of Darkness“-Reihe von Louisa Beele.

Erneut nimmt sie den Leser mit in eine Welt harter Kerle und tougher Mädels.

Band drei erzählt die Story von Ben und Camila.


Das Cover gefällt mir auch hier in seiner Darstellung ganz gut.

Nur der abgebildete Mann kann nicht so ganz meiner Vorstellung von Ben standhalten.

(Ich weiß nicht warum, er erinnert mich sehr an Elijah Mikaelson aus „The Originals“).

Vor allem die Farbgestaltung gefällt mir aber sehr gut.

Leidenschaftlich und düster.


Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt flüssig und leicht.

Sie zieht ihre Leser in den Bann und lässt die Story real werden.

Dabei schlüpft man abwechselnd in die Perspektive von Camila und Ben.


Obwohl ich den mysteriösen Ben in „Touch me deeply“ nur schwer einschätzen konnte,

war ich doch sehr neugierig auf seine Geschichte. Vielleicht auch gerade deshalb ;).

Eine kleine Anspielung gab es ja auch schon in „Touch me deeply“.


Von Beginn an war ich wieder wie im Rausch.

Ich war vom Wiedersehen der Protagonisten und ihrer Chemie gefesselt.

Auf den ersten Blick scheinen der verschlossene Ben und die quirlige Camila nicht zusammenzupassen.

Doch genauso wie ich von ihrer Story, wurden auch sie von ihrer Leidenschaft zueinander überwältigt.


Camila ist treuherzig und sympathisch.

Dass ausgerechnet sie dem Geschäftsmann ein unmoralisches Angebot unterbreiten würde, hätte man wohl nie geglaubt.

Doch genau ihre Spontanität ist so unterhaltend und liebenswürdig.


Ben ist herrisch und mürrisch.

Vor Jahren hat er sein Herz verschlossen

und lebt seitdem ein strukturiertes Leben – nach seinen Regeln.

Bis Camila ihn wieder fühlen lässt ...

Mit einigen Rückblenden, die zugleich spannend als auch schauderhaft sind,

erhält man einen tollen Einblick in Ben und sein heutiges Auftreten.


„Hold me closely“ hat mich positiv überrascht.

Die Beziehung von Camila und Ben entwickelt sich über eine

sexy Abmachung und Momente der Zweifel zu

einer fürsorglichen Bindung.

Dabei wird man begleitet von anregenden Szenen,

einer spannenden Hintergrundgeschichte bis hin zu mitreißender und hitziger Spannung.


Und natürlich erfährt man auch wieder, wie es bei Drake & Liv sowie bei Alex & Sarah weitergeht.


Dunkel. Leidenschaftlich. Intensiv.


5 von 5 Sterne.


Ich danke Louisa Beele für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

liebe, milasummers, mila summers, urlaub

Sommer, Sonne, Strand und Liebe: Nele & Josh (Liebesroman)

Mila Summers
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 05.05.2018
ISBN 9781718779020
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nele kann ihr Glück kaum fassen, sie hat eine Kreuzfahrt mit ihren einstigen Idolen der Band Blossoms Four gewonnen.

Für die „Jungs“ ist es der letzte Auftritt vor ihren ehemaligen Fans.

Sie selbst treffen nach ihrem verheerendem Ende das erste Mal wieder aufeinander.

Für Leadsänger Josh eine Reise voller schmerzhafter Erinnerungen und bestürzender Erkenntnisse.

Und noch dazu eine Begegnung, die sowohl Joshs als auch Neles Leben für immer verändern könnte ...


Mit „Sommer, Sonne, Strand und Liebe – Nele & Josh“ nimmt Autorin Mila Summers ihre Leser mit auf eine Kreuzfahrt ins Mittelmeer,

in der alte Zeiten aufgelebt und neue Wege gefunden werden.


Das Cover versprüht sommerlichen Charme.

Entspannung. Spaß. Liebe.

Es ist wirklich sehr schön geworden

und weckt die Lust auf Sonnenliege und Buch. ;)

Der Klappentext ist sehr ansprechend

und hat sofort mein Interesse geweckt mit Nele und Josh über den Ozean zu schippern,

fremde Länder zu erkunden und Liebe zu entdecken.


Der Schreibstil ist sehr locker und leicht.

Mit der abwechselnden Perspektive von Nele und Josh

wird die Story zum Leben erweckt.


Einmal in Leben auf Kreuzfahrt zu gehen – zumindest dank Mila Summers wird dieser Wunsch nun wahr.

Gemeinsam mit Nele und Josh wird es ein turbulenter und unterhaltsamer Wellengang.


Der gescheiterte Rockstar und das Fangirl.

Durchaus klischeehaft und trotzdem immer wieder gerne gelesen ;).

Doch Josh ist längst nicht mehr der Überflieger, der er einst war, auch wenn er dies gerne glauben mag.

Nach Jahren steht die einstige Nummer-eins-Band wieder auf der Bühne

und sorgt vor allem bei Nele für Groupie-Alarm!

Denn diese ist hin und weg, dass ihre Jugendliebe wieder performt

und überträgt ihre Aufregung auch auf den Leser.

Nervenkitzel und Schmetterlinge im Bauch sind vorprogrammiert!

Dazu werden schon zu Beginn immer humorvolle Szenen mit den Jungs von Blossoms Four geboten,

die für ein Schmunzeln beim Lesen sorgen.


Nele fand ich wirklich erfrischend.

Ihre Groupie-Gefühle sind sehr lebhaft und witzig dargestellt.

Sie war mir von Anfang an sehr sympathisch.

Was man hier zunächst nicht ahnt:

die lebenslustige junge Frau kämpft mit einer erdrückenden und schmerzhaften Erinnerung, die noch immer schwer auf sie lastet.


Mein erster Eindruck von Josh war aufgekratzt und Bad Boy.

Charmant und flirtend.

Doch das täuscht.

Denn Josh wird von so manchen Entscheidungen in seiner Vergangenheit eingeholt und wird so vom Sunny Boy zur gescheiterten Existenz.

Leider fehlte es mir seitens Josh an Überzeugungskraft,

weshalb die entstehende Beziehung für mich etwas schleierhaft ist.

Vielleicht die Kraft der alten Rockstar-Schwärmerei ;)


Der sommerliche Ausflug aufs Kreuzfahrtschiff entpuppt sich

als Reise voller Höhen und Tiefen,

witziger Fettnäpfchen und interessanter Hintergründe.

Ein Hin und Her aus Versuchung und Widerstehen.

Und sogar an Drama fehlt es zum Ende hin nicht.


Eine stürmische Rockstar-Liebe auf hoher See.

Eine Geschichte, die mich zwar nicht an allen Ecken und Kanten überzeugen konnte,

definitiv aber für unterhaltende und vergnügende Lesestunden sorgt!

4 von 5 Sterne



Ich bin übrigens der Meinung es gibt hier eine süße Neckerei zweier Nebenprotagonisten,

die nach einer Fortsetzung schreit! ;)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

alle, deal, erotischer roman, gegen, liebesroman, netgalley, raw, regeln

Raw Deal - Gegen alle Regeln

Cherrie Lynn
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 05.04.2018
ISBN 9783736306585
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Savannahs Bruder starb bei einem MMA-Kampf.

Das Leben ihrer Familie besteht seitdem aus Scherben und Trümmern.

Doch dann tritt völlig unerwartet Mike Larson wieder in ihr Leben.

Ausgerechnet der Mann gegen den ihr Bruder seinen letzten Kampf bestritt.

Entgegen aller Regeln und jeglicher Vernunft, fühlt sich Savannah zu ihm hingezogen, wohl wissend dass ihre Familie den Mann an ihrer Seite wohl nie akzeptieren wird …


„Raw Deal – Gegen alle Regeln“ ist der Auftakt der Reihe rund um die „Larson Brothers“

und stammt aus der Feder von Cherrie Lynn.


Bei diesem sexy Cover muss man doch einen zweiten Blick drauf werfen! ;)

Seine schlichte und sexy Art zogen auch meine Aufmerksamkeit auf sich.

Der Klappentext versprach eine gefühlvolle und unterhaltsame Geschichte.


Der Schreibstil ist angenehm und leicht.

Die Story wird aus der Sicht der dritten Person erzählt,

konzentriert sich dabei auf die Gedanken, Gefühle und Erlebnisse von Savannah und Mike.

Mir persönlich hätte die Ich-Perspektive hier aber besser gefallen.


Von Beginn an gab die Story ihre emotional-gebundene Seite preis.

Ich wurde von Momenten der Trauer, Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung mitgerissen.

Die Idee der Geschichte war sehr interessant und vielversprechend.


Savannah und Mike haben mir als Protagonisten gut gefallen.

Ich mochte Savannahs gleichzeitige taffe und bedrückte Art

und bewundere ihre mutige Entscheidung Mike anzuhören und

ihn in ihr Herz zu lassen.


Zwar ist Mike hier definitiv der harte, sexy Kerl

gleichzeitig hat er aber eine sehr liebevolle Art.

Ein Fighter mit Herz! <3

Und einer sehr interessanten Vergangenheit,

die ihn zu dem Mann macht, der er heute ist.


Mit ebenso viel Herz wurde auch

die Geschichte von Savannah und Mike geschrieben.

Die Story kocht an manchen Stellen vor Emotionen über.

Die spürbare Trauer,

der Hass seitens der Familie

und die erwachten Gefühlen

bei Savannah und Mike.



Auch Mikes Familie sowie die Erkenntnisse seitens Savannahs Schwängerin, Rowan,

fand ich gutl eingearbeitet und haben mir tolle Lesemomente beschert.

Obwohl ich gestehen muss, dass mir vor allem Rowan so manches Mal die Nerven raubt, bin ich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil der „Larson Brothers“!


Ein Kampf der Emotionen!

4 von 5 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(236)

724 Bibliotheken, 28 Leser, 0 Gruppen, 124 Rezensionen

biancaiosivoni, bianca iosivoni, dunkel, dunkelseelen, familie, fantasy, flüstern des lichts, jugendbuch, licht, lichtseelen, liebe, seelen, seelenpartner, soulmates, soul mates

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.08.2017
ISBN 9783473585144
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bis eben führte Rayne noch das Leben eines normalen Teenagers.

So normal, wie man eben sein kann, wenn man seit Jahren immer wieder Stimmen im Kopf hat.

Doch alles ändert sich, als sie eines abends auf der Straße angegriffen und von einem mysteriösen Typen gerettet wird.

Genauso geheimnisvoll wie sein Auftauchen, ist auch sein Auftreten

und die Welt, die er ihr offenbart.

Ein Welt, zu der auch Rayne gehört.

Doch zwischen all den Licht-, Dunkel- und Nebelseelen

muss Rayne erst ihren Weg finden.

Immer in Begleitung von Colt,

der sich als ihr Seelenpartner herausstellt.

Was auch immer das für sie beide bedeuten mag ...


„Soul Mates – Flüstern des Lichts“ ist der erste Teil der gleichnamigen Fantasy-Dilogie von Bianca Iosivoni.


Eigentlich lockt mich schon lange nichts mehr in die Fantasy-Abteilung, aber hier konnte ich einfach nicht dran vorbeikommen!

Das Cover ist einfach wunderschön.

Geheimnisvoll, harmonisch – hach, ich könnte es stundenlang nur anschauen!

Der Klappentext macht neugierig und weckt das Interesse in die Story einzutauchen.


Der Schreibstil ist super angenehm und flüssig.

Wie gewohnt, gelingt es der Autorin mich in ihren Bann zu ziehen

und die Welt von Colt und Rayne zum Leben zu erwecken!

Dabei taucht man in die Sicht von Rayne ein.


Rayne und Colt habe ich vom ersten Moment an ins Herz geschlossen!

Rayne ist eine verantwortungsvolle junge Frau.

Obwohl sie in ihrem Leben schon so manch tragisches Ereignis verarbeiten musste,

versprüht sie eine erfrischende und lebensfrohe Art.

Sie ist wissbegierig

und lässt sich von nichts und niemanden unterkriegen!

Ich mag sie super gerne!


Der mysteriöse Colt

ist undurchschaubar und versprüht den Charme des Bad Boys!

Doch gleichzeitig ist er fürsorglich und einfach so süß, wie er sich im Rayne kümmert!

Dabei kämpft Colt innerlich mit seinen eigenen Dämonen,

die ihn noch heute auf Schritt und Tritt verfolgen.


Wow – ich hätte nicht gedacht,

dass es nochmal ein Fantasy-Buch schafft mich zu begeistern!

Von der ersten Seite an, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.

Es war so spannend und erfrischend,

diese geheime Welt zu erkunden.

Ein bisschen Liebe, Geheimnisse,

Momente des Glücks und der Angst ...


Wie sich die Story entwickelt,

ob der Menschen, um sie herum, die Rayne dachte zu kennen

oder der neuen Gefahren und Prophezeiungen …

und vor allem Raynes Entwicklung und ihre unerschütterliche Art

sich ihrer eigenen Vergangenheit zu stellen

und für ihre Lieben zu kämpfen …


Und dann dieses schockierende Ende …


Ich bin einfach nur begeistert!

Eine wundervolle und spannende Story!

5 von 5 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

150 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

blanvalet verla, blanvalet verlag, buchempfehlung, buch: game of destiny, crime, feels, game of destin, game of destiny, geneva le, geneva lee, high society, las vegas, liebe, lovestory, love vegas

Game of Destiny

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.04.2018
ISBN 9783734104817
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Noch immer ist der Mörder auf freiem Fuß.

Und noch immer kommen Jamie und Emma nicht zur Ruhe.

Vor allem, da neue erschütternde Erkenntnisse ihre Welt in Atem halten.

Erkenntnisse, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellen.

Doch so leicht gibt Emma nicht auf.

Geschickt lockt sie den Mörder in eine Falle.

Nicht ahnend, wen sie da überführen wird ...


Mit „Game of Destiny“ endet die spannende und prickelnde Love-Vegas-Trilogie von Geneva Lee.


Das Cover ist wiedermal ein wirklich toller Anblick.

Ich liebe die Cover dieser Reihe!

Der Klappentext klingt sehr interessant und verrät wenig über den Ausgang der Story.


Nach den ersten beiden Bänden war ich sehr gespannt, wie die Reihe endet und der Mordfall aufgelöst wird.

Dieser war für mich bis zuletzt völlig undurchschaubar.


Geneva Lee begeistert erneut mit einem flüssigen und lockeren Schreibstil.

Der Leser erlebt Emmas Sicht der Dinge.

Ich fand ihr Perspektive sehr gut, konnte mich gut in sie hineinversetzen und mit ihr mitfühlen.

Zum ersten Mal habe ich die Sicht des männlichen Protagonisten nicht vermisst!


Las Vegas – die Stadt der Sünde.

Und genau hier setzt Geneva Lee auch in „Game of Destiny“ an.

Die Story wird unmittelbar fortgesetzt, das Lesen von Band eins und zwei ein Muss!


Erneut wird es geheimnisvoll und mitreißend.

Viele Handlungsstränge kommen zum Abschluss.

Neue Erkenntnisse und erschütternde Geheimnisse werden offenbart.

Die Liebesgeschichte von Jamie und Emma wird intensiver.

Feinde werden zu Verbündeten und Freunde zu Kontrahenten.


Ich habe den letzten Band der Reihe herbeigesehnt

und wurde erneut in den Bann gezogen.

Die Seiten flogen wieder einmal nur so dahin.


Emma und Jamie haben sich in mein Herz geschlossen.

Ich liebe ihre Chemie, ihre Verbindung,

das Prickeln zwischen ihnen. <3

Sie sind erwachsener geworden,

haben mehr Verantwortung übernommen

und Schrecken durchlebt.

Doch ihre Liebe ist gewachsen …


Eine Reihe mit Herz, Spannung,

Schandtaten und Liebe.


„Game of Destiny“ ist ein spannungsvoller Abschluss.

Bewegende Ereignisse

und eine unerwartete Wendung.


Ein wenig wehmütig beende ich Jamies und Emmas Story.

Mit der Love-Vegas-Reihe hat sich Geneva Lee in mein Herz geschrieben! <3


5 von 5 Sterne

  (0)
Tags:  
 
441 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.