Schlafmurmel

Schlafmurmels Bibliothek

31 Bücher, 21 Rezensionen

Zu Schlafmurmels Profil
Filtern nach
31 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

131 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

paris, roman, nanny, familie, kindermord

Dann schlaf auch du

Leïla Slimani , Amelie Thoma
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 21.08.2017
ISBN 9783630875545
Genre: Romane

Rezension:

Gleich am Anfang beginnt der Roman erschütternd grausam, es wird beschrieben wie eine Familie das schlimmste passiert was geschehen kann, Ihre Kinder werden ermordet von der eigenen Nanny, was dann kommt wird dann beschrieben warum und wieso. Mir persönlich hat das Zeitgeschehen nicht so gefallen, mir ist es lieber wenn es anders rum passiert erst die Geschichte von der Nanny und dann die Ermordung.,

Sie wollten alles perfekt machen, erst den Abschluss machen und dann Kinder bekommen, aber es kommt immer anders als man denkt, noch vor Ihrem Abschluss bekommt Myriam ihr erstes Kind, Sie macht dann Ihren Abschluss. Bald darauf folgt das zweite Kind. Kindererziehung war Myriam dann doch zu langweilig, nur immer Kinder, Windeln wechseln und Brei machen. Irgendwann trifft Sie einen alten Studienfreund wieder der ihr anbietet wieder zu arbeiten. Myriam ist Feuer und Flamme da sie ihren Mann Paul das Arbeiten missgönnt. Paul gibt nach, dann wird natürlich händeringend eine Nanny gesucht, für die Kinder Mila und Adam. Nach vielen Suchen finden Sie Louise. Sie scheint perfekt zu sein, sie putzt, sie wäscht kümmert sich um die Kinder, sie macht sich unentbehrlich. Aber Louise hat auch eine dunkle Seite, von der niemand was weis. Niemand ahnt das Louise psychisch krank ist, früher selbst den Halt in ihrer Familie verloren hat, In dem Roman tun sich Abgründe auf, von dem niemand was geahnt hat.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

football, liora blake, liebe, grand valley, fair catch

Fair Catch: Roman (Grand-Valley 1)

Liora Blake
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 04.09.2017
ISBN 9783958181816
Genre: Liebesromane

Rezension:

Den Schreibstil empfand ich als angenehm flüssig und leicht  zu lesen, ich konnte es mir prima vorstellen als Cooper umgerannt wurde und sich verletzt hat und genauso konnte ich mir vorstellen wie verzweifelt Whitney war als sie kurz davor stand ihre Apfelplantage zu verlieren, die sie vor 3 Jahren in Hotkiss gekauft hat. Die beiden sind total unterschiedlich, Cooper der bekannte reiche Footballspieler, der langsam genug hat von seinen Verletzungen und Whitney die kein Geld mehr hat seit dem sie die Apfelplantage  gekauft hat und ständig mehr Geld benötigt um diese zu halten. Die Geschichte hat viele Höhen und Tiefen mit viel Liebesschmerz. Am Ende wird dann doch alles gut und die beiden raufen sich zusammen und gestehen sich ihre Liebe. Ich fand das so schön den Roman, ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.

Ich habe regelrecht mitgelitten und auch das wunderbare Apfelmus geschmeckt das Whitney gekocht hat, so lebendig und gut war es beschrieben..Es könnte wie im Märchen sein, der Roman.

 

 

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

familie, pflegekind, lichtzeichen verlag, vogel, adoption

Das fremde Vogelbaby

Nelli Suckau , Natalie Schmidt , Swetlana Machleit
Fester Einband
Erschienen bei Lichtzeichen Verlag, 06.06.2017
ISBN 9783869543369
Genre: Kinderbuch

Rezension:

In diesem Buch wird das Thema Pflegekind und Pflegeeltern, Adoptiveltern ,sehr gut dargestellt. In unserem Bekanntenkreis gibt es zum Glück  auch so einen Fall, die Eltern sind Deutsche und die Kinder sind Chinesen, man sieht es deutlich das es auf keinen Fall die eigenen Kinder sind, sie sind adoptiert. Meine Groß-Nichte  weiß das und sie hat auch gleich gesagt als ich ihr das Buch vorgelesen habe das ist so wie bei Tina und Ihre Eltern oder? Ich sagte  ja das hast du gut erkannt, so wie es bei Frau Amsel und Ihren Kindern ist das eine ist ein Amselkind und das andere ist das Pflegekind die Blaumeise, Sie zieht das Kind einer anderen Mama mit auf. Zu dem Buch, der kleine Spatz lernt fliegen und er sieht auf seinem ersten Flug viele neue Eindrücke, unter anderem auch ein Nest mit zwei verschiedenen Vogelkindern, der kleine Spatz fragt seine Mutter warum sehen denn die Vogelkinder so verschieden aus, in dem Amselnest? Die Mutter erklärt es so gut es geht, aber sie  kann nicht alles erklären, wie gut das es da  noch die schlaue weise  Eule gibt, die alles weiß.  Die Eule erklärt es dem kleinen Spatzen, das das Blaumeisen Nest zerstört wurde und das Familie Amsel jetzt die kleine Blaumeise mit aufzieht, da es ja die Familie Blaumeise nicht mehr kann. Meine Kleine war sehr beeindruckt von dem Buch, da es sehr viele Bilder hat und es sehr gut gezeichnet war. Auch der Kleine  Ihr Bruder wollte mit dreinzusehen, er hat es mit seinen 2 Jahren noch nicht so verstanden, als die große mit Ihren 4 Jahren. Die große wollte wissen ob sie das Buch behalten darf, denn sie möchte es im Kindergarten zeigen.

 Das Buch ist wirklich klasse ich kann es bedenkenlos empfehlen, es wird sehr gut beschrieben sehr kindgerecht bebildert, tolle Zeichnungen, genau richtig für so kleine wie es meine sind.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

jugendliebe, romanze, freunde, firmenboss, katrin frank

I kissed the Boss: Verbotene Gefühle

Katrin Frank
E-Buch Text: 248 Seiten
Erschienen bei Forever, 07.08.2017
ISBN 9783958182066
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der  Roman geht um Sina und Marcel die beiden haben geheiratet und genau an diesem Tag tritt Leo, Sina`s Jugendliebe wieder in Ihr Leben. Und genauso plötzlich wie sie ihn gesehen hat, nach einem Treffen, ist er auch wieder weg. Sina möchte keinen Kontakt mehr und Leo akzeptiert das.

 Da Sina als Grafikerin arbeitet und einen neue Chef bekommt, trifft sie fast der Schlag, es ist  Leo Winter ihre Jugendliebe. Mit ihm muss sie auch noch zusammenarbeiten. Da ist das Gefühlschaos vorprogrammiert. Dann gibt es noch Marie, Sina`s beste Freundin, die aus Klagenfurt kommt, mit der geht sie durch dick und dünn. Marcel Ihr Mann ist stets liebevoll und zuvorkommend, aber auch beruflich ständig weg.

Es passiert was passieren muss Leo hat Sina nie vergessen und Sina ihn ebenfalls nicht, sie stürzt in ein wahres Gefühlschaos, sie ist  hin und hergerissen, Sie liebt Ihren Mann Marcel, aber sie kann auch Leo nicht vergessen und sie ist heiß auf ihn, mehr als das.

 Es kommt wie es kommen muss, Marcel verliebt sich in Ihre beste Freundin und gesteht Sina es auch, aber in der Zwischenzeit lässt Sina sich auch mit Leo ein, eine schöne Liebesgeschichte mit viel Gefühle und Durcheinander. Und einem tollen Happy End. Ich fand die Geschichte so schön und konnte das Ebook nicht aus der Hand legen und hab es dann bis zum Schluss gelesen. Am Ende gab’s ein happy End ohne das es zu schnulzig gelungen hat.

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

rasputin, entführung, wien, mossad, bundesamt für verfassungsschutz

Die Entführung des Rasputin

Mart Schreiber
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.07.2017
ISBN 9781548090272
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Roman wird aus der Sicht von David erzählt dem Radiomoderator. Es geht um einen Anruf im Sender wo der Anrufer behauptet den russischen Präsidenten entführt zu haben. Erst glaubt man an einem schlechten Scherz, aber als dann David von suspekten Personen heimgesucht wird und sich auch noch der Verfassungsschutz für ihn interessiert wird schnell klar das dies doch kein Scherz war. Klar war der Schreibstil etwas holprig und auch die österreichische Sprache war dabei, aber mich hat es nicht gestört, das hier jetzt auf einmal fremde Begriffe mit einfließen. Das hat es für mich am Anfang sehr interessant gemacht. Es war am Anfang sehr spannend bis zur Mitte hin und da muss ich sagen hat es mich nicht mehr so gefesselt, da war die Handlung für mich persönlich nicht mehr so spannend wie es am Anfang war. Das mit dem Verfassungsschutz das hat mich am Ende des Buches doch etwas verwirrt. Zu dem einem war David noch gefangen beim Verfassungsschutz und auf einmal sperrt er die Tür von seiner Wohnung auf und Miriam lag auf dem Sofa. Dann waren mir das zu viel Weibergeschichen von David die meiner Meinung nach in der Geschichte nix zu suchen hatten und mich noch mehr verwirrt haben. Es war nicht schlecht  und ich hab mir vielleicht was anderes vorgestellt unter dem Titel, kann auch sein. Sorry aber mehr wie 3 Sternle kann ich Ihnen leider nicht geben.

 

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

anders, bereue

Bereue / Anders

Ina Kloppmann
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.01.2017
ISBN 9783743122314
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich fange mit dem Roman für Bereue an. Ina Kloppmann, die Autorin dieses Buches, hat in diesem Krimi sofort eine Spannung aufgebaut. Ich habe schon von Anfang an überlegt was noch alles kommt und ich war echt erschüttert was Hass alles auslösen kann. Und wie tief Hass sein kann und das es sich sogar krankhaft auswirken kann. Mit dem hab ich absolut nicht gerechnet, aber es kommt immer anders als man denkt. Um so schöner war das es sich am Ende doch noch zum guten gewendet hat für bestimmte Personen und für bestimmte Personen auch leider nicht.

 

Der zweite Roman war auch klasse Anders, das zeigt wieder wie anders man sein kann wenn Drogen im Spiel sind. Wie sich doch echt das Wesen verändern kann, wenn  man Drogen konsumiert auf lange  Dauer. Klasse war das die Protagonisten vom ersten Roman auch wieder in Erscheinung traten und man gesehen wie weit sie sich entwickelt und doch verändert haben. Auch dieser Roman hat nichts an Spannung verloren, es war einfach klasse und ich war von der ersten Zeile wiedermittendrin, als ob ich selbst im Geschehen wäre. Auch hier nimmt es ein gutes Ende zum Glück. Ich hoffe es geht wieder mit den Protagonisten, denn ich würde gerne noch viel mehr davon lesen. Ich war wirklich sehr begeistert und hab das Buch in einem Happs durchgelesen.

 

  (31)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

61 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 16 Rezensionen

london, sex, erotik, anwalt, hure

Anwaltshure

Helen Carter , Kathrin von Potulski
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei blue panther books , 04.03.2009
ISBN 9783940505309
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich habe nicht allzu viel Erfahrung in erotischer Literatur, das war mein fast erster erotischer Roman und ich muss sagen er war sehr interessant, mir hat es richtig gut gefallen, es hat sich echt gut gelesen richtig natürlich nicht vulgär oder schmutzig, obwohl es in manchen Szenen so richtig zur Sache ging. Nun gut zu meiner Rezzi.

 Emma eine junge Frau macht Kassensturz in ihrem Apartment, überall nur Mahnungen, kurzum sie ist pleite und hat eine blinde Bewerbung zu einen Anwalt geschickt und wird daraufhin auch genommen, aber anders als Sie denkt ist die neue Arbeitsstelle

Eine Überraschung. Es ist echt ein sehr ungewöhnlicher Job. Ihr neuer Chef George kauft für Sie eine neue Garderobe und andere neue Sachen. Sie soll Georges Kunden zu Events und zu anderen geschäftlichen Ereignissen begleiten und noch viel mehr, wenn sie es möchte. Mit der Zeit merkt man deutlich Emma wird viel selbstbewusster und verändert sich. Teilweise wird aus der Sicht von Emma geschrieben wie sie fühlt und was sie gerne möchte und was sie alles macht und was sie erlebt. Die Sexszenen waren für mich sehr natürlich und lebensnah  geschildert als ob ich danebenstehe und zusehe. Man hat auch deutlich gelesen das hier eine gewisse Anziehungskraft zwischen George und Emma besteht, auch mit Derek dem Anwaltssohn besteht eine gewisse Anziehung. Eine sehr unterhaltsamer Roman der nach mehr schreit und ich würde gerne mehr erfahren wie es mit Emma, George und Derek weitergeht. Ob sich am Ende doch nicht doch ein Happy End ergibt.

 

  (50)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

piraten, kämpfe, pirat, historisches, mädchen

Beginn eines Piratenlebens (Anne Bonny)

Ann-Kathrin Speckmann
E-Buch Text
Erschienen bei neobooks, 30.04.2017
ISBN 9783742788573
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein tolles Buch das um Piraten geht, ich war fasziniert davon, den  auch ich habe als Kind davon geträumt, ich werde Piratin und beklaue die Reichen Seeleute und gebe es den armen Leuten so in der Art Robin Hood als Seefahrer.

 Viele Kinder haben wie ich davon geträumt zu Hause ab zu Hauen und auf einem Schiff anzuheuern um als Pirat der Meere zu segeln, weil man  ungerecht behandelt wurde, weil die Eltern etwas verlangt haben was man gar nicht wollte und so war es auch in dieser Geschichte. Die 15 Jährige Anne lebt mit ihren Brüdern und ihren Eltern in South Carolina auf einer Farm auf. Bis vor einigen Jahren war die Welt noch in Ordnung da lebte Anne noch als Junge und wurde auch als Junge erzogen, aber jetzt kamen die Eltern auf die Schnapsidee sie zu verheiraten aus irgendwelchen Gründen auch immer und das auch noch mit ihren Jugendfreund Michael, aber das lässt sich Anne nicht gefallen, sie packt ihr Bündel und verlässt ihr Elternhaus, sie flüchtet regelrecht davor, weil sie es hasst,  jetzt wo sie ein Mädchen ist muss sie all das tun was sie vorher nicht getan hat und sie darf alles nicht mehr tun was  ihr vorher anerzogen wurde. Und nun soll sie auch noch heiraten gegen ihren Willen. Mit einigen Tricks heuert sie auf einem Schiff an als Junge versteht sich, dort erlebt sie viel Sachen und es öffnen sich für sie ungeahnte Wege. Ich fand das richtig klasse geschrieben.  Richtig kindgerecht, ich war auf einmal wieder 15 Jahre alt und habe es so empfangen wie Anne.  Ich muss noch etwas warten bis meine Nichte soweit ist sie ist erst 4. Aber wenn sie soweit ist dann soll  sie das tolle Buch bekommen. Das Hüte ich wie einen Schatz in meiner Bücher Liste. Ich kann das Buch bedenkenlos empfehlen

.

  (50)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

ostfrieslandkrimi, krimi, borkum, borku, vergewaltligun

Stille Angst

Moa Graven
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei cri-ki-Verlag, 01.04.2016
ISBN 9783945372777
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In diesem Buch treffen sich 3 kluge schlaue Ermittlerinnen auf der Ostfrieseninsel in  Borkum eigentlich auf ein tolles erholsames Wochenende um Abstand von ihren Kollegen zu haben. Aber jede von Ihnen verbirgt ein Geheimnis, von den die anderen nichts wissen, vielleicht erahnen aber nicht wissen. Dann geschieht dort auch noch ein Mord mit einer Leiche , die sich als Kollege herausstellt und  alles nimmt seinen Lauf und vorbei ist es mit der Ruhe und der Erholung. Jede der Frauen hat in ihrem inneren Angst Angst vor einem Anrufer der ständig sie belästig durch nächtliche Anrufe über das Handy oder das Festnetz oder durch anonyme Briefe oder Belästigungen. Die eine davon hat ein Kind bekommen, entstanden durch eine Vergewaltigung von der sie nichts mehr weiß, sehr tragisch. Mit der Leiche kommen alle Emotionen wieder hoch der ganze Stress und die ganzen Ängste. Durch die Ankunft des Kollegen, erfahren die Frauen das der Tote  ebenfalls ein Kollege war und noch vieles mehr. Moa Graven versteht es die Leser in ihren Bann zu ziehen mit viel Spannung und auch etwas Humor. Das Lösen des Mordes und die Auflösung der Ängste der Frauen, das alles ist zusammen verknüpft und miteinander verflochten, was man nicht gedacht hatte. Ich hätte nicht gedacht das es dieser jeniger war, der sich am Ende als Mörder entpuppt hatte. Und wie es meistens ist, er hatte eine schlimme Kindheit und hat es an den Frauen ausgelassen. Ich denke das Moa Graven jetzt einen Fan mehr hat

  (40)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(587)

899 Bibliotheken, 26 Leser, 0 Gruppen, 163 Rezensionen

paper prince, erin watt, liebe, royals, ella

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Eine tolle Fortsetzung, um das alles zu verstehen ist der Teil Eins Royal Princess: Die Versuchung ein muss, sonst versteht man die Zusammenhänge nicht oder nur sehr schwer.

Seitdem Ella weg ist, herrscht das totale Chaos, sei es in der Schule, jeder macht was er will, die Schwächere haben keine Chance gegen die Stärkeren, aber nicht nur dort auch zu Hause ist das reinste Chaos. Da hilft nur eines Ella muss wieder her, mit allen zu Verfügung stehenden Mitteln

Aber wie stellt man das an, wenn jemand nicht gefunden werden will. Und wer ist Schuld an all dem Reed, er trägt die alleinige Schuld an allem, dafür wird er auch von seinem Brüdern gehasst und vor allem er hasst sich auch selbst dafür. Er hat einen großen Fehler begangen und somit auch Ella verloren. Zum allerersten Mal konnte Reed seit dem Tod seiner Mutter Gefühle zulassen. Aber Callum findet sie auch wieder mittel einem Privatdetektiv zum Glück. Als Ella wieder zurück war,  haben sich wahre Abgründe hervorgetan Brokke ist ein echtes Miststück und was Gideon sich geleistet hat war auch nicht ohne , da war ich echt geschockt. Ella hat Reed verziehen. Ella hat sich auch mit Jordan bekämpft  und auch den Kampf gewonnen. Als Ella Reed verziehen hatte kam es sogar zu einem echten Date, aber da wurde Reed verletzt ziemlich schwer. Ziemlich am Ende als fast wieder im Reinen war kam der Oberhammer, Reed wurde verhaftet, er soll angeblich jemanden umgebracht haben, wen? Das müsst Ihr selbst lesen, das verrate ich nicht. Ganz am Schluss hat er erneut an der Tür geläutet und es stand jemand an der Tür von dem man angenomen hat das er schon lange Tod sei. Der zweiten Teil hat mir sehr gut gefallen, ich bin jetzt auf Teil 3 gespannt.

 

  (32)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

319 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 114 Rezensionen

lara adrian, erotik, liebe, for 100 days, täuschung

For 100 Days - Täuschung

Lara Adrian , Firouzeh Akhavan-Zandjani
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783802598210
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Avery eine junge Frau das sich seit längerer Zeit auf sich selbst gestellt ist und in einer Bar arbeitet um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Es wird in der Ich Form von Avery geschrieben und das finde ich klasse, man merkt das Avery eine selbständige junge Frau ist die alles dafür tut um nicht mittellos auf der Straße zu stehen. Was fast passiert, denn ihr Vermieter hat ihr gekündigt, da kommt wie aus Zufall  Claire in die Bar ,die  ihr Ihre  Wohnung anbietet zu hüten, während sie geschäftlich verreisen muss. Die eigentliche Person die die Wohnung hüten sollte ist nicht aufgetaucht und so wurde Avery gefragt ob sie es annehmen möchte, gegen Bezahlung natürlich. Und so beginnt das Abenteuer. Die Wohnung entpuppt sich als Luxusapartment und Avery lernt bei dieser Gelegenheit Nick Blaine kennen, in dem sie in ihn reinläuft. Als dann noch die Galeristen ihre Bilder nicht mehr ausstellt,, da Avery auch noch nebenher malt um an Geld zu kommen, beschließt Avery ihre Bilder aus der Galerie in das Apartment zu bringen und schon trifft sie Nick wieder und die Anziehungskraft ist so stark das sie im Bett landen. Das zieht sich dann das ganze Buch hindurch, doch Avery hat ein Geheimnis das sie Nick nicht erzählt hat, Averys Mutter sitzt im Gefängnis, sie hat ihren Mann Averys Stiefvater erschossen als er Avery missbraucht hat. Und deswegen wurde sie verurteilt und sitzt im Gefängnis, für Avery ist das eine schlimme Zeit, das ihre geliebte Mutter im Gefängnis sitzt. Auch Nick Blaine hat so seine Geheinisse, er ist zum Beispiel der Inhaber der Galerie und so einiges mehr. Irgendwie ist das mir so vorgekommen wie 50 Shades of Grey mit dem armen Mädchen und dem reichen Mann bis auf die Sado mado Spielchen. Am Ende kommt alles ans Tageslicht und Avery gesteht Nick alles und Avery lässt sich auf einen Deal ein , ihm 100 Nächte zu schenken - zu seinen Bedingungen. Und dann leider war es zu ende. Ich hoffe es gibt einen Teil 2, ich würde schon gerne noch wissen wie es weitergeht.

 

 

  (58)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

magie, abenteuer, fesselnd, jugendbuch, urban fantasy

Tom Winter und der weiße Hirsch

Nicole Wagner
E-Buch Text: 247 Seiten
Erschienen bei neobooks, 17.12.2016
ISBN 9783738097283
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nicole Wagner hat es geschafft, mich in eine fremde Welt zu entführen! Richtiggehend gefesselt hat mich die Geschichte über die drei Kinder, die die magische Welt vor der Herrschaft eines bösartigen Vampirs retten müssen.
In jedem Kapitel stößt man auf neue Abenteuer. Neue überraschende Wendungen. Neue Freunde. Es hat ein klein wenig Ähnlichkeit zu Harry Potter, nur gibt es hier keine Eule sondern einen weißen Hirsch, der Tom auf allen Wegen begleitet und ihm hilft Nach jeder Seite will man wissen, wie es weitergeht, denn das Ende bleibt bis zum Schluss offen. Es scheint beinahe unmöglich, dass drei Kinder den mächtigen Vampir Skelardo besiegen können, und tatsächlich müssen sie sich eine Menge einfallen lassen, um seine überlegene Stärke und Zauberkraft auszugleichen.
Ich kann das Ebook nur empfehlen: es ist auf jeden Fall nicht nur für Jugendliche ein großes Lesevergnügen und lädt dazu ein, eine abenteuerliche Reise mitzuerleben! Ich hoffe das es bald eine Fortsetzung gibt, denn das Ende ist noch offen was mit Charlie ist und ob aus dem Untoten Hirsch nun letztendlich wieder ein weißer Hirsch wird den er mal gewesen ist.?

  (18)
Tags: fesselnd, mitfühlend, spannend   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

32 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

liebeskummer, frauen, selbstverwirklichung, aufbauend, 4 sterne

Liebeskummer ciao! Phönix-Style

Alessandra Muni
E-Buch Text: 232 Seiten
Erschienen bei null, 06.12.2016
ISBN B01NA8128A
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein ganz klasse Buch, das man lesen sollte wenn man richtig am Boden zerstört ist. Ich habe an manchen Passagen wirklich lachen müssen, als ich gelesen hatte, ich soll jetzt  21 Männern anschreiben, hab ich gemacht klar doch , aber da kam was anderes raus als erwartet. Und das mit dem Seepferdchen einfach genial. Wirklich ein tolles Buch ich kann es wirklich empfehlen , ich habs auch empfohlen an all meine Mädels, die das dringend nötig gehabt haben. Ich wäre froh gewesen wenn ich das Buch schon mal früher gehabt hätte, denn in manchen Absätzen hab ich mich gesehen,aber so jetzt hab ich es und soviel positive Energie die aus dem Buch geflossen ist ist auf mich übergegangen. Die kann ich jetzt weitergeben an diejenigen die es nötig haben. Danke das ich es lesen durfte.
Und hier noch  die Einstellung auf Amazon

https://www.amazon.de/review/R3NHJDJ81NFCFH/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=3981868013

  (14)
Tags: aufbauend, ist wirklich so, klasse, lustig   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

123 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

krimi, glasgow, mord, streifenpolizist, schottland

Die Mädchen von Strathclyde

Denzil Meyrick
E-Buch Text: 80 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.04.2017
ISBN 9783959676656
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

 Der junge Delay Jim, ist neu, hat einen bösen neidischen  Vorgesetzten , der ihm nichts gönnt irgendwie rutscht Jim Delay zu einem Fall den die Kripo bearbeitet und plötzlich ist er mitten drin im Geschehen und Jim wird selbst jemand von der Kripo, das sein Vorgesetzter mit allen Mitteln verhindern möchte, da er total neidisch ist und erpresst ihn, nutzt aber nichts Jim wird zur Kripo überstellt und ist drauf und dran einen fall zu lösen und leider endet hier die Geschichte..

  (21)
Tags: geheimnisvoll, interessant, spannend, würde ich mehr davon lesen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

auslan, trennung, lieb, famili, beziehun

Schwanenliebe - ein ganzes halbes Leben

Florentine Steigenberger
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei novum Verlag in der Verlags- und Medienhaus WSB, 15.09.2016
ISBN 9783958402089
Genre: Romane

Rezension:

Der Roman, der eigentlich eine Lebensgeschichte ist von Florentine, mit all ihren Höhen und Tiefen in ihrem Leben, mal geht es gut mal eben nicht, manchmal dachte ich mir oh das könnte ich auch selbst sein aber das andere Mal wiederum nicht.

Durch die verschiedenen Zeitzonen ist mal leicht verirrt, ich musste manche Kapitel mehrmals lesen um zu verstehen was war. Florentine ist echt eine Frohnatur, sie rappelt sich immer wieder auf und sie schafft es auch ihr Leben zu meistern. Mir hat aber immer wieder gefallen das es der gute Bezug zu Petra dem Schwan ging und einige Zitate von Gedichten und Songtexten. Manchmal war es lustig und manchmal auch nicht so, da war es schon etwas traurig. Es war eine schöne Geschichte die um das wahre Leben ging und man hat gemerkt das es nicht immer einfach ist im Leben. Der Zusammenhalt innerhalb der Patchworkfamilie hat mich sehr beeindruckt. Aber so richtig war das nichts für mich, ich weis nicht irgendwas hat mir gefehlt.

 

  (10)
Tags: lebensgeschichte, wahrheit   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

spannung, eifel, thrille, rezensio, feuerwut

Feuerwut

Simon Geraedts
E-Buch Text
Erschienen bei null, 18.11.2016
ISBN B01N96KGSI
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das war ein tolles Buch, von Anfang an schon spannend und fesselnd knapp und präzise. Es hat mich von Anfang an gefesselt dieses Buch, ich konnte es fast nicht aus der Hand legen .

 Der Berufeinbrecher Mike, sein Freund und Kollege Sven  und Jess halten sich mit Einbrüchen über Wasser. Am Sonntag möchte er einen ganz großen Bruch starten bei einem großen Zuhälter Lucas Blaczyk und dessen Kohle abräumen.  Aber zuvor war er auf dem Stadtfest  auf dem Jahrmarkt und wie unter Zwang begibt er sich zu dem Zelt einer Wahrsagerin, die ihm dann mitteilt. Am Sonntag werden Sie ermordet. Mike ist zwar zuerst geschockt, aber belächelt dann die Aussage der Wahrsagerin und geht wieder. So nach und nach wird dem Leser klar was die Wahrsagerin mit Ihrer Aussage gemeint hat und was wirklich dahinter steckt. Die Kapitel schwanken zwischen Gegenward und Vergangenheit, was geschah damals wirklich, was ist mit Jess, die seiner Tochter die bei einem Brand um  das Leben kam so ähnlich sieht, was ist mit Sven seinem Freund und Berufskollegen?. Fragen über Fragen die man während des Buches beantwortet bekommt, aber anders als man denkt. Ich lag lange falsch mit meinen Vermutungen nur bei einer Person lag ich richtig, das sie damit was zu tun hatte.

Viel zu spät erkennt Mike das er sich in Lebensgefahr begibt und das er in der Villa von dem Zuhälter von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt wird und dann  bei einem erneuten Besuch der Wahrsagerin alles ans Licht kommt, die ganze brutale Wahrheit, wie es damals wirklich war.

 Super Buch das sehr zu empfehlen ist

 

  (11)
Tags: spannend bis zum ende   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

mord, doppelgänger, krimi, kurzgeschichte, bettina wagner

Doppelgänger

Bettina Wagner
E-Buch Text: 31 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 13.12.2016
ISBN 9783960870913
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wer den anderen eine grube gräbt Kommt meist darin um. Alice eine mittelmäßige Schauspielerin, erkennt durch Zufall das sie der reichen Moira Westham zum verwechseln ähnlich sieht

Beschließt sie eben die reiche Moria zu sein, in dem Sie das wahre Ich entsorgt sage ich mal, bzw. beseitigt. Sie weis genau was sie tut, recherchiert alles nach um Moria zu sein  hat aber nicht damit gerechnet das es da noch ihren Ehemann gibt...

 Der sich Ihre Eskapaden nicht gefallen  lässt. Es kommt immer anders als man denkt. Ein etwas mehr Seiten hätte ich mir schon gewünscht. Ich wusste das es eine Kurzgeschichte ist, aber das sie so kurz ist wusste ich jetzt nicht.  Das hat aber die spannende  Handlung nicht beeinträchtigt.

 

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(942)

1.565 Bibliotheken, 28 Leser, 1 Gruppe, 392 Rezensionen

erin watt, paper princess, liebe, erotik, new adult

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das war seit langem wieder ein tolles Buch, ich hab mich richtig eingelesen und konnte das Buch nicht aus der Hand geben, es geht um Ella Harper, einem 17 Jährigen Mädchen, aus dessen Sicht auch erzählt wird. Auf Grund der Krankheit Ihrer Mutter ist sie schon sehr früh selbstständig und lässt sich nicht unterkriegen. Auch nicht als Ihre Mutter an Krebs stirbt. Sie strippt neben der Schule um ja nicht ins Waisenhaus zu kommen fälscht sie sogar die Unterschrift. Doch plötzlich taucht hier Callum Royal auf und behauptet ihr Vormund zu sein. Da ihr verstorbener Vater ihn dazu ernannt hat und von der zeit an ist nichts mehr wie es vorher war., denn da gibt es noch 5 super attraktive Stiefsöhne einer hübscher als der andere und einer ekelhafter als der andere. Alle denken Sie hätte was mit Ihrem Vater Callum Royal und alle denken Ella will nur das Geld, die Wahrheit kennen sie nicht, erst viel später erkennen sie die Wahrheit. Man konnte sich schnell als Ella hineinfinden wie sie sich fühlt und wie es ihr geht. Ich dachte als es auf das Ende zu geht, oh wie toll, aber ich wurde eines besseren belehrt und es hat nicht mit einem happy end geendet da Reed der eine Sohn, mit dem sich Ella etwas mehr angefreundet hatte was geleistet hat, er hat Ella zu tiefst verletzt und Ella ist weg und hier endet leider das Buch. Ich muss auf jedenfalls mehr davon lesen, ich habe gesehen das es noch mehr Teile gibt und die muss ich haben, ich möchte schon wissen wie es weitergeht mit Ella und den Jungs, ob sie sich endlich wie eine Familie benehmen und nicht jeder gegen jeden ist.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

highlands, verrat, liebe, schottland, zeitreise

Through the Ages: Eine Liebe in den Highlands

Lina Jacobs
E-Buch Text: 385 Seiten
Erschienen bei Forever, 13.01.2017
ISBN 9783958181496
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Geschichte handelt von der Engländerin Mila Hamilton, sie führt ein recht normales Leben zusammen mit Ihrem Freund Ben, sie betreibt Sport hat einen schwarzen Gurt in Karate trainiert Kinder , wenn da nicht immer die wiederkehrenden Alpträume wären die sie heimsuchen, die so schlimm sind, das sogar ihr Freund jetzt in Sorge ist. Als Sie eine Urlaubsreis Nach Schottland unternimmt entdeckt sie in einem Museum ein Bild das sie Fasziniert. Auf dem Bild sehen auch andere Besucher das sie jemanden ähnlich sieht und sagen das auch was sie jetzt gar nicht so wahrnimmt, aber der Mann dort auf dem Bild zieht sie magisch in ihrem Bann. . Die Führerin Louise erzählt das es sich um die vermisste Frau des Lairds Jayden Mc Kenzie handelt und ihr wirklich ähnlich sieht, bis auf die Haare und der Mann auf dem Bild der Laird Jayden Mc Kenzie ist, der sie so verwirrt. Sie stellt einige Fragen bei der Frau, die die Führungen im Museum begleitet Louise und ehe sie sich versieht ist sie in die Vergangenheit katapultiert worden und sie befindet sich jetzt dort in Schottland  wieder vor langer Zeit.

Man erkennt und spricht sie sofort mit der lang verschollenen Frau des Lairds Jayden McKanzie an und Mila muss zurechtkommen mit dem Leben aus längst vergessener Zeit. Alles ist anders, Alle sprechen so gespreizt und alles ist anders. Auch die Begegnung mit Ihrem Ehemann ist alles andere als Leicht, sie kann es nicht sagen das sie aus der Zukunft kommt, denn man wird ihr bestimmt nicht glauben. Auch ihr benehmen stößt an. Sie benimmt sich normal und das ist eben in der früheren zeit nicht normal sie tappt von einem Fettnapf ins andere. Mila mit Ihrem frechen Mundwerk, die sich nichts gefallen lässt, weil sie es eben gewohnt ist von ihrer Welt, tappt hier in eine fremde Welt das 18 Jahrhundert das völlig anders ist, wo Frauen nichts zu melden haben und sich unter zu ordnen haben. Und da ist dann auch noch Lea, die sich in Ihrer Abwesenheit an ihrem Ehemann herangemacht hat.

 Dann sind da noch die Engländer die die Schotten hassen und das Land der Schotten einfach übernommen haben natürlich mit Kämpfe, die Schotten wurden gejagt, getötet, die Frauen misshandelt und vergewaltigt. Auch Mila gerät in die Hände der Engländer und muss um Ihr Leben und um das von Ihren Ehemann fürchten.

 Es geht um viele Intrigen, Verrat und um vieles Mehr, aber Mila schafft es mit ihrem eisernen Willen, die neue entfachte Liebe oder alte Liebe zu Ihrem Ehemann Jayden , sie kämpft darum, das es wieder zum besten wird. Ich möchte nicht zu viel verraten, nur das das Buch einfach klasse ist.

 

 Die Autorin schreibt diese Geschichte so lebensnah als ob sie selbst dabei gewesen ist, das finde sich so klasse, alles ist so flüssig geschrieben, wie es früher war, wie es mit der Hygiene gewesen ist, einfach alles. So toll beschrieben, von den Machtkämpfen, Neid Hass Missgunst und am Ende siegt wie immer die Liebe  zweier Menschen auch wenn der Weg äußerst steinig gewesen ist. Auch wenn einiges in der Geschichte ziemlich brutal erscheint, aber ich denke das es früher eben so war im 18 Jahrhundert. Für mich persönlich wäre das nichts, aber das ist ja Ansichtssache. Mich würde interessieren ob es noch einen teil 2 gibt von der wunderbaren Geschichte von Mila und Jayden, , sie soll ja ein Mädchen erwarten und ob sie ihre Heimat wieder aufbauen und Und.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

psychothriller, kurzthriller, eifersucht, vanessa heintz, liebe

Leere Realität

Vanessa Heintz
Flexibler Einband: 100 Seiten
Erschienen bei tredition, 27.05.2016
ISBN 9783734528477
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Julia ist mit Daniel richtig glücklich verheiratet. Sie schweben auf Wolke 7. Sie haben sich gesucht und gefunden Eines Tages steht plötzlich Daniels Ex-Freundin Leonie  vor Ihrer Wohnungstür, war es Zufall oder Bewusst? Julia hat gleich ein komisches Gefühl, denn Leonie beachtet Julia gar nicht, als wenn Julia gar nicht da ist. Leonie hat nur Augen für Daniel Ihren Ex-Freund. Ab da geschehen seltsame Dinge, die Julia fast in den Wahnsinn treiben, Dinge sie Julia sich selbst nicht erklären kann, was geschieht hier, wer will ihr böses und warum glaubt Daniel ihr nicht. Was ist das für eine Bedrohung, Was geschieht hier?

Schafft es Julia sich dem entgegenzusetzen. Die Personen Julia, Ihre beste Freundin, Leonie und Daniel, sogar Daniels  bester Freund sind so lebensecht beschrieben, man meint der Kurzthriller ist wirklich passiert. Was war damals mit Leonie? Warum hat sich Daniel von Leonie getrennt, nur er kennt Leonies Geheimnis. Dieser Psychotriller geht richtig unter die Haut. Als ich ihn gestern bekommen hatte wollte ich ihn gar nicht anfangen, aber er begann so harmlos und zack war ich schon mittendrin und konnte nicht mehr loslassen und hab gelesen und gelesen und Peng war ich schon am Ende angelangt und dachte, a Wahnsinn, das muss doch in echt mal passiert sein. Und prompt konnte ich natürlich nicht schlafen, war ja klar. Ich kann das Buch jedem ans Herz legen, aber das ist nix für schwache Nerven. Ich hoffe Vanessa Heintz schreibt noch mehr von so tollen Thrillern

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

roadtrip, bucket list, amerika, selbstfindung, krankheit

Eliza will Fahrrad fahren

Kim Nina Ocker
E-Buch Text: 366 Seiten
Erschienen bei Forever, 13.01.2017
ISBN 9783958181618
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte von Harlow Ihlenfeld, ist richtig klasse, ich habe so richtig mit gefiebert und mich richtig in diese Geschichte reinversetzen können. Harlow, bezeichnet ihr Leben als eintönig und öde, sie ist bei Ihre Oma Eliza  mit aufgewachsen. Ihre Oma Eliza  ist aber auch Ihre Heldin und Ihr großes Vorbild, doch als Ihre Oma durch einen Schlaganfall ins Krankenhaus kommt und an zig Schläuchen und  Maschinen ans Bett gefesselt ist, kommt Harlows behütete Welt ins Wanken und für Harlow ist Eliza nicht nur Elisza ihr großes Vorbild und Idol sondern eben Ihre heißgeliebte Oma um die Sie sich richtig große Sorgen macht .Beim Aufräumen von Elizas Zimmer findet Harlow eine  handgeschriebene Liste mit Aufgaben. Einige sind bereits durchgestrichen, einige aber eben nicht. Sie erkennt das es sich um eine sogenannte Bucket .Liste handelt. Darauf stehen folgende Aufgaben

Unternimm alleine eine Reise
Fange Glühwürmchen
Färbe deine Haare Lila
Küsse einen Matrosen
Schwimme im Pazifik
Rette Leben
Frühstücke bei Tiffany
Hinterlasse Spuren auf diesen Planeten
Schlafe unter den Sternen
Laufe Barfuß über die Golden Gate Bridge

Heirate einen Soldaten und noch vieles mehr

 

Mit dieser Liste besucht Harlow Ihre Oma Eliza und fragt sie danach und was dann kommt, ist fast wie ein neues Leben für Harlow, Eliza wünscht sich das Harlow die nicht durchgestrichenen Punkte für Sie Eliza abarbeitet  denn sie selber kommt nicht mehr dazu. Mit gemischten Gefühlen und weil sie den Wunsch ihrer Oma nicht abschlagen kann erfüllt sie Ihrer Oma den Wunsch und packt ihre Koffer und fliegt nach Amerika, da dort die meisten Punkte auf der Liste stehen zum abarbeiten. In Amerika angekommen kommen schon die ersten Zweifel, oh Gott was mache ich hier bloß, schaffe ich es die Wünsche meiner Oma zu erfüllen und all die Dinge die auf der Liste stehen zu erfüllen? Und auch ich hab mir gedacht oh Himmel, ob ich das könnte….?

Aber Harlow hat wirklich weitergemacht und hat dabei sogar die Liebe ihres Lebens gefunden, ich habe jedes Kapitel verschlungen und musste auch am Ende mit weinen, aber dann hab ich mich mit Harlow gefreut am Ende als Sie den allerletzten Punkt noch auf der Liste erfüllt hat.

Das Buch hat mich auch zum nachdenken angeregt, Man sollte wirklich viele verrückte Dinge tun, die einem einfallen  denn das leben ist viel zu kurz um es nur Langweilig zu leben.. Ich habe mich richtig in die Person Harlow eingefühlt und hab mit gefiebert und mitgefühlt, als wäre ich Sie. Wirklich ein tolles Buch, das sich sehr flüssig liest. Ich konnte es fast nicht aus der Hand legen.

 

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

110 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

henker, schongau, wallfahrt, kloster andech, bayern

Der Hexer und die Henkerstochter

Oliver Pötzsch
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.07.2013
ISBN 9783548285504
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

271 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 50 Rezensionen

liebe, sarah harvey, verzeihen, adventskalender, weihnachten

Kannst du mir verzeihen?

Sarah Harvey , Marieke Heimburger
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 15.10.2013
ISBN 9783492302050
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.111)

3.088 Bibliotheken, 35 Leser, 5 Gruppen, 306 Rezensionen

liebe, berlin, freundschaft, elyas, kirschroter sommer

Kirschroter Sommer

Carina Bartsch , ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.01.2013
ISBN 9783499227844
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(206)

296 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

krimi, stephanie plum, humor, kopfgeldjägerin, janet evanovich

Einmal ist keinmal

Janet Evanovich , Regina Rawlinson
Flexibler Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 14.03.2012
ISBN 9783442477050
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
31 Ergebnisse