Schnauzhaar

Schnauzhaars Bibliothek

92 Bücher, 93 Rezensionen

Zu Schnauzhaars Profil
Filtern nach
92 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

39 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

eheprobleme, selbstfindung, midlife-crisis, frauenroman, selbstverwirklichung

Liebling, ich geh dann mal

Klara Sinn
E-Buch Text: 325 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 14.09.2016
ISBN 9783960870746
Genre: Liebesromane

Rezension:


Betreffend Inhalt verweise ich auf den Klappentext.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Charakteren sind gut beschrieben, so dass man rasch eine Meinung bildet. Die Geschichte ist rasant, zieht einem in den Sog. Es hat viele lustige Szenen. Die Idee von Johanna mit dem 6-Punkte-Plan finde ich super, wenn auch der eine Punkt einem leer schlucken und überlegen lässt. Das Ende des Buches ist überraschend und ruhig, was dem Buch aber nicht schadet. Im Gegenteil: ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch der Autorin! Klare Leseempfehlung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

110 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

liebe, cornwall, sommer, england, familie

Sommer in St. Ives

Anne Sanders
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 24.05.2016
ISBN 9783764505462
Genre: Romane

Rezension:

Betreffend Buchinhalt verweise ich auf den Klappentext.

Ich muss gestehen, dass ich das Buch nur gekauft habe, weil ich St. Ives über alles liebe und neugierig war, wie viel ich von St. Ives im Buch finde. Ich kann sagen: sehr viel. Und das noch spannend verpackt. Die Geschichte der Familie, die über mehrere Generationen geht hat mich gefesselt. Die Schilderungen der einzelnen Orte in St. Ives sind detailgetreu und ich habe die Charakteren bildlich an jedem Ort vor Augen. Und das tollste war, dass Lola's Mutter im Sloop Inn im gleichen Zimmer abgestiegen ist, wie ich damals 2012 :-)

Ich kann das Buch für alle, die gerne Familiengeschichten und Cornwall haben, nur empfehlen.

  (3)
Tags: kunst, liebe, meer, rockmusik, roman, st. ives;, trauer   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

zeitreise, computer, zauberer, humor, fantasy

Plötzlich Zauberer

Scott Meyer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 15.07.2016
ISBN 9783958351547
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Betreffend Inhalt verweise ich auf den Klappentext des Buches.

Mir hat bei diesem Buch die Idee gefallen (und auch ein bisschen beängstigt...), dass der Mensch lediglich ein veränderbarer Code ist. Natürlich ist es ein computerlastiges Buch, aber auch als Computerlaie kommt man dank der Erklärungen gut mit. Die Charakteren sind gut beschrieben, die Sprache ziemlich einfach. Das Buch hat viel Humor und immer wieder lustige Einfälle. Trotzdem war es für mich teilweise ein bisschen langatmig und manchmal war mir der Plott trotz der Fantasie zu einfach. Trotzdem finde ich es ein tolles Buch, das ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

29 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

liebe, glück, freunde, freundschaft, honigmilch

Honigmilchtage

Julia Rogasch
E-Buch Text: 391 Seiten
Erschienen bei Forever, 12.08.2016
ISBN 9783958181250
Genre: Romane

Rezension:

Betreffend Inhalt verweise ich auf den Klappentext.

Mir hat dieses Buch sehr gefallen. Die Charakteren sind gut umschrieben (manche mag man sofort, andere erst im zweiten Anlauf), die Geschichte ist spannend, der Schreibstil flüssig und angenehm zu lesen. Man bekommt während dem Lesen Lust auf Milch mit Honig und möchte gerne seine Wohnung "beduften". Ich habe das Buch innert kürzester Zeit gelesen, weil es wirklich kurzweilig war. Ein absolutes Wohlfühlbuch.

Ein Lob an dieser Stelle an die Autorin, die für jegliche Feedbacks offen war und sich Zeit genommen hat, auf unsere Inputs zu antworten. Danke dafür!

  (5)
Tags: duftkerzen, freundschaft, honig mit milch, job, krankheit, kündigung, liebe, roman, zusammenbruc   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

engel, krieg, apocalypsia, gott, luzifer

Apocalypsia

Andreas Izquierdo
Flexibler Einband: 620 Seiten
Erschienen bei OPEN DOOR PUBLISHING, 31.05.2016
ISBN 9783000532337
Genre: Fantasy

Rezension:

Für den Inhalt verweise ich auf den Klappentext.

Gott liebt im Sterben und die Engel sind in Aufruhr. Und mit ihnen gezwungenermassen auch die Menschen auf der Erde. Denn diese sind mit dem Geschehen bei den Engeln direkt und eng verbunden. Sterben die Menschen, gibt es irgendwann auch keine Engel mehr. Und die Engel sind in zwei Lager entzweit. Eine grosse Schlacht beginnt. Wer wird gewinnen?  Und was bedeutet das für die Menschen?

Es ist fast unmöglich, dieses Buch zu be- und umschreiben. Es hat mich atemlos gemacht, mich in einen Strudel der Empfindungen mitgerissen und mich zum Nachdenken angeregt. In der einen Minute hat es mich fast erdrückt und ich musste das Buch zur Seite legen, um es gleich eine Minute später wieder in die Hand zu nehmen und weiterzulesen. Es hat mich dermassen in den Bann gezogen, dass es mir in die Träume gefolgt ist. Und auch jetzt, nachdem ich es fertig gelesen habe, wirkt es noch nach. Ein aussergewöhnliches Buch. Nichts für schwache Nerven und Leute, die eine lockere Lektüre suchen. Für die, die aber Spannung hoch drei und eine mutige Geschichte lesen wollen, empfehle ich es definitiv.

  (5)
Tags: engel, glaube, kampf, konvent, krieg, liebe   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

bodensee, bregenz, humor, krimi, oper

Glitzer, Glamour, Wasserleiche

Tatjana Kruse
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 20.07.2016
ISBN 9783852189789
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Für den genauen Inhalt des Buches verweise ich auf den Klappentext.

Das Buch handelt von Pauline, einer Opernsängerin und Ramades, ihrem Hund. Und den Erlebnissen samt Wasserleiche und Entführung.

Das Buch ist in drei Akte unterteilt. Die Charakteren, insbesondere die "voluminöse" Pauline aber auch alle anderen wie Bröcki und die Zwillinge sind sehr gut und witzig umschrieben. Das Buch lässt einem kaum zu Atem kommen, weil ständig etwas läuft. Lachtränen sind garantiert. Der Grund, weshalb ich "nur" vier Sterne gebe ist, dass mir persönlich die Wasserleiche zu spät aufsteigt. Sie ist das erste, was man im Buch liest und danach geht es sehr lange, bis die Auflösung kommt, ohne dass die Wasserleiche vorher überhaupt gross ein Thema ist (ausser, dass sie langsam aus der Tüte schlüpft, zumindest die Beine).  Ansonsten ein lustiges und kurzweiliges Lesevergnügen.

  (4)
Tags: bregenz, entführung, festspiele, hund, krimödie, oper, schwan   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, italien, familie, adoption, famiglia

Amore - Famiglia und andere Tragödien

Roberta Gregorio
E-Buch Text: 215 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 01.06.2016
ISBN 9783958246478
Genre: Romane

Rezension:

Carla erfährt an Weihnachten, dass sie adoptiert ist bzw. ihre Mutter nicht ihre leibliche Mutter ist (der Vater ist tatsächlich der Vater). Ein bisschen widerwillig aber nicht minder neugierig macht sie sich auf den Weg nach Italien, um ihre leibliche Familie kennen zu lernen. Sie trifft auf Marianna, ihre Mutter. Nonno Carlo, ihren Grossvater. Zia Filomena, ihre Grosstante. Zwei Herren, die um ihr Herz buhlen, wovon es aber nur einer ehrlich meint. Ihre Eltern, die plötzlich ihr eigenes Leben entdecken. Und sie verliert ihr Herz in Italien. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten.

Mir hat das Buch so gut gefallen, dass ich es in zwei Tagen verschlungen habe. Es ist sehr witzig geschrieben und trotzdem mit ganz viel Liebe. Die Charakteren in der Geschichte sind gut gewählt und so beschrieben, dass man meint, mit ihnen an einem Tisch zu sitzen. Manchmal dreht die Geschichte sehr schnell, aber es passt zu dieser chaotischen italienischen Familie mit ganz viel Herz. Ein kurzweiliges Lesevergnügen.

  (7)
Tags: familie, italien, liebe   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

kreuzfahrt, krimi, katrin schön, lissie, travestie

Ausgeschifft - Lissie Sommer ermittelt wieder

Katrin Schön
E-Buch Text: 190 Seiten
Erschienen bei Midnight, 15.07.2016
ISBN 9783958190801
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zum Inhalt des Buches verweise ich auf den Klappentext.

Ich kannte Lissie Sommer nicht und somit auch Katrin Schön nicht. Ein Fehler, wie ich feststellen musste. Ausgeschifft ist ein Buch, in dem es spannend zu und her geht, das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff perfekt eingefangen worden ist (ich war schon auf mehreren Kreuzfahrten, habe also Erfahrung) und über das man sehr lachen kann. Lissie ist tolpatschig, aber zugleich sehr intelligent und aus meiner Sicht auch charmant. Gerne würde ich sie auf ein Schnäpschen treffen. Auch die anderen Charakteren im Buch sind so gut beschrieben, dass man sofort ein Bild vor dem Auge hat. Die Aufklärung der Morde ist spannend und rasant zugleich. Tja und der Kommissar Koch...das wird in den nachfolgenden Büchern interessant. Denn ich hoffe sehr, dass es noch weitere Bücher gibt!

Mein Tipp: Kaufen und geniessen. Ein tolles Buch.

PS: Ich kann mir das Buch übrigens auch sehr gut verfilmt vorstellen!

  (4)
Tags: eisskulptur, kreuzfahrtschiff, krimi, swimmingpoo, travestie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

84 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

liebe, italien, aprikosen, claudia winter, erbe

Aprikosenküsse

Claudia Winter
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.02.2016
ISBN 9783442483907
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hannah ist Restaurantkritikerin und schreibt eine schlechte Kritik über ein Restaurant in Italien. Als die alte Besitzerin diese Kritik von ihrem Enkel vorgelesen bekommt, stirbt sie an einem Herzinfarkt (ok, sie war sowieso schon beim Herzspezialisten...). Der Enkel macht in einem Flughafenrestaurant samt Urne halt und genau diese Urne klaut Hannah in einer Stresssituation - dann klaut sie nämlich immer. Nun hat sie den Schlamassel. Die Urne bringt sie persönlich im schlecht kritisierten Restaurant vorbei, wird dann als "Küchenhilfe" erpresst und zu einer ungewollten Verlobten. Hört sich verrückt an? Ist es! Und herrlich erfrischend geschrieben.

Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen. Toll fand ich auch, dass es - obwohl es um ein Restaurant ging - es doch nie ums Restaurant ging, sondern immer um das dahinter. Die Familie, die Aprikosenbäume, die Grossmutter, die Liebe. Ein tolles Sommerbuch!

  (5)
Tags: herz, liebe, pasta, restaurantkritik, roman, urne   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

72 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

trauer, familie, verlust, liebe, tod

Der Geschmack von Salz und Honig

Hannah Tunnicliffe , Hanne Hammer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.04.2016
ISBN 9783453358942
Genre: Liebesromane

Rezension:

Francescas grosse Liebe, Alex, stirbt kurz vor der Hochzeit bei einem Surfunfall. Noch am Tag der Beerdigung nimmt Francesca Reissaus und verkriecht sich in einer kleinen Hütte im Wald, die der Familie von Alex gehört. Versunken in ihrem Schmerz, lernt sie neue Leute kennen und findet heraus, dass Alex doch nicht so heilig war, wie sie immer dachte. Und sie schliesst nach vielen Jahren Frieden mit ihrer Schwester Bella.

Obwohl es ein schweres, erdrückendes Thema ist, hat mir das Buch gut gefallen. Man spürt Francescas Schmerz, darf aber auch ihre "Heilung" mit verfolgen. Das Essen bzw. die heilende Wirkung von Essen und gemeinsamem Kochen wird immer wieder hervorgehoben, so dass man Lust bekommt, in die Küche zu stehen. Die Rezepte, die man im Buch findet, hören sich alle sehr lecker an.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

freundschaft, basteln, zeitung, familie, ideen

Jules Welt - Das Glück der handgemachten Dinge

Marina Boos
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2016
ISBN 9783426517192
Genre: Romane

Rezension:

Jolanda, genannt Jule, steht am Scheideweg in ihrem Leben. Arbeitslos und nicht sehr glücklich entschliesst sie sich, im Heimatdorf ihrer Grossmutter ein kleines Kreativkaffee zu eröffnen. Die Geschichte erzählt dabei den Weg, den sie gehen muss. Dieser ist nämlich ziemlich steinig.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Wahrscheinlich, weil ich gerne selber so ein Kaffee haben würde. Weniger wegen dem Basteln, sondern viel mehr, weil ich es liebe, kleine Leckereien herzustellen. Die Basteltipps hinten im Buch sind zwar nicht superneu, aber eine schöne Idee und machen Lust, wieder mal die Bastelsachen hervor zu holen. Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

44 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

musical, liebe, spanien, nicola j. west, eine liebe zwischen feuer und eis

Auf ewig Dein

Nicola J. West
E-Buch Text
Erschienen bei TWENTYSIX, 09.05.2016
ISBN 9783740709853
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Geschichte handelt von Valérie, die gerne Musicaldarstellerin wäre, sich aber als Serviceangestellte durchschlägt. Bei der Arbeit lernt sie Vito kennen, einen quirligen Musicaldarsteller. Dank ihm taucht sie schon bald ab in die Welt der Musicals. Und lernt Sandor kennen und bekommt am Schluss ihre Chance, auf die Bretter zu kommen, die für sie die Welt bedeuten.

Mir hat das Buch gut gefallen. Die Geschichte ist flott geschrieben, die Charakteren sind gut gewählt und man kann sich ein gutes Bild der verschiedenen Personen machen. Manchmal fand ich die Geschichte ein bisschen langatmig, weshalb ich am Ende nur 4 Sterne vergebe. Alles in allem aber eine schöne Liebesgeschichte, die sich gut liest.

  (4)
Tags: liebe, musical, roman;   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

254 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 105 Rezensionen

theater, romeo und julia, shakespeare, sachsen, liebe

Romeo und Romy

Andreas Izquierdo
Flexibler Einband: 491 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.04.2016
ISBN 9783458361411
Genre: Romane

Rezension:

Romy wäre gerne Schauspielerin, ist aber Souffleuse. Ben wäre gerne ein ernsthafter Schauspieler, ist aber bekannt für seine Waschmittelwerbung. Romy kehrt zurück in ihr Heimatdorf und findet die ältere Bevölkerung in einem desolaten Zustand vor. Schuld sind die letzten drei Gräber des Friedhofes, um die ein erbitterter Kampf entbrannt ist. Jeder will noch dort beerdigt werden und tut alles dafür. Da hat Romy die Idee, aus der Scheune ihrer verstorbenen Grossmutter ein Theater zu bauen. Mit diesem Plan wird sie zuerst ausgelacht. Doch plötzlich ändert sich alles und dem Dorf wird neues Leben eingehaucht.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Auch wenn das Ende irgendwie klar war, war der Weg dorthin sehr schön, respektvoll, würdevoll, lustig, traurig und lachend. Immer wieder passierte etwas, mit dem ich nicht gerechnet habe. Auch wenn die Geschichte auf dem Klappentext nach einem lustigen Buch tönt, hat dieses Buch doch tiefe und erste Momente, die mich überrascht haben. Und das im positiven Sinne. Mein Tipp: Lesen!

  (3)
Tags: freude, friedhof, julia, krankheit, landleben, leben, liebe, roman, romeo, sächsisch, theather, tod   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

188 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

liebe, mary simses, verlust, sommer, vergangenheit

Der Sommer der Sternschnuppen

Mary Simses , Ivana Marinovic
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.04.2016
ISBN 9783734102530
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Sommer der Sternschnuppen ist von der gleichen Autorin wie der Sommer der Blaubeeren. Auch hier steht eine Frau im Zentrum, nämlich Grace. Grace hat in frühen Jahren ihre Schwester Reeny durch einen Unfall verloren. Im Laufe des Buches zeigt sich, dass sie sich an diesem Unfall die Schuld gibt und deshalb nie nach Hause gekommen ist. Ein Schaden in ihrer Wohnung zwingt sie nun aber, eine längere Zeit zu Hause bei den Eltern zu verbringen. Dabei begegnet Peter, einem ehemaligen Schulkollegen und heute erfolgreichen Drehbuchautor, einem sexy Schauspieler und einem sympathischen Fahrradmechaniker, der keiner ist. Die Geschichte nimmt seinen Lauf und ist dabei spannend, chaotisch und sympathisch zugleich. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, eine tolle Sonntagslektüre.

  (2)
Tags: fahrrad, kleinstadt, regisseur, roman;   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

meiningen, fickel, krimi, humor, anwalt

Das Schlossgespinst

Hans-Henner Hess
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 14.01.2016
ISBN 9783832163488
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich verzichte an dieser Stelle auf die Zusammenfassung des Buches, da dies meine Vorrednerinnen bereits ausführlich gemacht haben.

Ich hatte am Anfang der Leserunde meine Mühe mit dem Schreibstil, insbesondere mit den Fussnoten, die ich normalerweise nur von Fachbüchern kenne. Ab ca. der Mitte des Buches bin ich dann aber in diesen Stil reingekommen und konnte auch das Augenzwinkern hinter diesen Fussnoten erkennen. Ich persönlich bin mit Fickel nicht ganz so warm geworden (er ist mir zu widersprüchlich als Person) aber die anderen Charakteren sind toll und die Bösen wirklich böse.

An alle, die einen reinen Kriminalroman erwarten: das ist er nicht. Aber es ist ein sehr witziges Buch, bei dem man viel Lachen darf und das ein unerwartetes Ende nimmt. Mehr sei hier aber nicht verraten. Kauft und lest es!

  (5)
Tags: fickel, krimi, roman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

312 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

humor, wiedergeburt, karma, david safier, ameise

Mieses Karma hoch 2

David Safier , , ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 30.10.2015
ISBN 9783463406237
Genre: Humor

Rezension:

Wie habe ich mich gefreut, als ich im Buchladen über dieses Buch gestolpert sind. Und wie enttäuscht war ich, als ich schon auf dern ersten Seiten gemerkt habe, dass die Story so ziemlich gleich ist, nur die Hauptpersonen sind anders. Und darum hat das Buch leider nur drei Sterne von mir bekommen. Ich habe es nicht mal fertig gelesen. Obwohl ich David Safier super finde und mich bei seinen Büchern regelmässig bestens amüsiere, gibt es hier ein "leider nein".

  (9)
Tags: ameisen, wiedergeburt   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

105 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

indien, london, gewürze, kochen, familie

Koriandergrün und Safranrot

Preethi Nair , Karin Dufner
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2007
ISBN 9783426636589
Genre: Romane

Rezension:

Auf eine Zusammenfassung des Buches verzichte ich, da schon einige Vorleserinnen dies gemacht haben.

Warum liebe ich dieses Buch und habe es bereits dreimal gelesen? Es ist einfach wunderbar. Die Geschichte der Familie um Nalini fasziniert mich. Auch, wie sie London und somit eine total andere Welt als ihre Heimat erleben. Beim Lesen hatte ich ständig das Gefühl, ich rieche die verschiedenen Gewürze. Und da ich selber an die Heilkraft von Gewürzen glaube, ging mir das Buch direkt ins Herz.

  (8)
Tags: familie, gewürze;, heikraft von gewürzen, indien, kochen, roman   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

314 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

tanzen, tango, freundschaft, andreas izquierdo, sonderschule

Der Club der Traumtänzer

Andreas Izquierdo
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 24.03.2016
ISBN 9783832162634
Genre: Romane

Rezension:

Kennt Ihr das? Traurig sein, weil ein Buch fertig ist? Weil es so gut war, dass man noch stundenlang hätte weiterlesen können? Man während dem Lesen gelacht und geweint hat? Dann müsst Ihr dieses Buch unbedingt lesen.

Die Geschichte handelt von Gabor, einem Unternehmensberater auf der Karriereleiter. Ein sehr unglücklicher Unfall verdonnert ihn dazu, eine Gruppe lernbehinderter Schüler in Tanz zu unterrichten. Dabei lernt Gabor sehr viel über das Leben, sich selber und die Liebe. Und damit ist nicht die Liebe zu einem Partner gemeint, sondern die Liebe zu anderen Menschen, von denen er sich teilweise auch verabschieden muss. Und erfährt dabei schmerzhaft, dass jedes der Kinder eine eigene Geschichte hat. Aber auch, dass man mit einem schlichten "Da-sein" viel Bewirken kann.

Ich bin ein grosser Fan vom Glücksbüro von Andreas Izquierdo und war ein bisschen zurückhaltend, ja gar ängstlich, als ich das Buch "der Club der Traumtänzer" in Angriff genommen habe. Zurückhaltend aus dem Grund, weil ich Angst hatte, dass ich nach dem Glücksbüro enttäuscht werde. Das wurde ich aber definitiv nicht. Der Autor hat es geschafft, ein Buch in einem Schreibstil zu verfassen, der Gabor und seinem schnellen Leben gerecht wird. Man geht mit Gabor mit, lacht mit ihm, ärgert sich mit ihm und vor allem weint man mit ihm. Das Buch ist keine locker flockige Unterhaltung, sondern hat Tiefgang.

  (12)
Tags: lernschwäche, liebe, tango, tanzen, unternehmensberatung   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

nudel

Nicht schon wieder al dente

Gaby Hauptmann
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2009
ISBN 9783492263320
Genre: Liebesromane

Rezension:

Niki verliebt sich bei einem Sprachaufenthalt in Marco, einen feurigen Italiener. Als sie ihn besucht, merkt sie, dass er einer der reichsten Erben von Italien ist, seine Eltern besitzen eine grosse Pastafirma. Die Mutter von Marco, die schöne Isabella, ist gegen die Beziehung der Beiden. Und dann ist da noch Alessia, die eigentlich Marco's Frau werden sollte. Und was ist genau mit Josefina geschehen?

Mir hat das Buch gut gefallen. Es nimmt ein sehr überraschendes Ende. Es ist witzig geschrieben und ich konnte mich gut mit Niki identifizieren.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

irland, insel, ali mcnamara

Zwei Männer für Miss Darcy: Roman

Ali McNamara
E-Buch Text: 449 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 17.06.2013
ISBN 9783641099640
Genre: Romane

Rezension:

Darcy arbeitet als Modejournalistin, als ihre geliebte Tante Molly stirbt. Darcy erbt von ihr eine Insel und ein beträchtliches Vermögen, aber nur, wenn sie die Insel ein Jahr lang mit 15 anderen Leuten bewohnt. Als totales Modepüppchen und der Aussicht auf viele neue Schuhe, das sie mit dem Erbe kaufen kann, nimmt sie die Herausforderung. Zusammen mit 15 Leuten geht sie auf die Insel und langsam wächst ihr diese ans Herz. Ebenso wie zwei Männer, von denen sich aber einer als Betrüger herausstellt.

Das Buch ist sehr zauberhaft. Ich war ganz neidisch bei Lesen, dass Darcy diese Möglichkeit hatte, das alte Leben hinter sich zu lassen und in einem beruhigten finanziellen Rahmen eine Insel widerzubeleben. Ein wunderschönes Buch über die Magie von Inseln und Irland.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

186 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

liebe, eis, sommer, italien, brighton

Viviens himmlisches Eiscafé

Abby Clements , Sina Hoffmann
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.04.2014
ISBN 9783442480432
Genre: Liebesromane

Rezension:

Imogen und Anna erben ein heruntergekommenes Eiscafé von ihrer Grossmutter. Während Imogen eigentlich ein Freigeist ist, der gerne im Ausland Unterwasserfotografien macht, ist es Anna's tiefer Traum, ein eigenes Café zu führen. Die zwei nehmen die Herausforderung an, bauen das Café um und eröffnen es. Dabei stolpern sie über die eine oder andere Herausforderung. Und den einen oder anderen Mann.

Die Geschichte ist schön geschrieben, flüssig zu lesen und unterhaltsam. Man findet ziemlich früh heraus, wer wem das Herz höher schlagen lässt und wer mit wem zusammen kommt. Trotzdem ist es spannend zu lesen. Und macht Lust auf Eis!

  (6)
Tags: caf, eis, fotografieren, liebe   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

trauer, verlassen, tagebücher, liebe, tod

Die Erscheinung

Danielle Steel , Eva Malsch
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.03.2003
ISBN 9783442358007
Genre: Liebesromane

Rezension:

Charlie wird völlig unerwartet von seiner Frau Carol verlassen, die sich in ihren einige Jahre älteren Geschäftspartner verliebt hat. Charlies Welt bricht zusammen. Als er kurz darauf den Auftrag erhält, die Filiale in New York zu betreuen, nimmt er das Angebot an. Schnell merkt er, dass er fehl am Platz ist und lässt sich ohne grossen Widerstand zu einem sechsmonatigen Urlaub überreden. Auf dem Weg in ein Skigebiet strandet er aufgrund schlechtem Wetter bei Mrs Palmer, einer netten älteren Dame, die im Sommer Betten vermietet. Bei Charlie macht sie eine Ausnahme und bietet ihm ein Bett an. Schnell kommen sich die zwei näher, aber auf emotionaler Ebene. Beide haben Narben auf der Seele und diese beginnen bei tiefen Gesprächen zu heilen. Charlie mietet kurzerhand das schöne Haus von Mrs Palmer und begegnet dort Sarah, einem Geist, der im Haus umherirrt. Auf dem Dachboden findet er zudem Sarahs Tagebücher, welche er im Interesse liest. Bei einem Skiausflug fährt er Monique, einer quirligen Achtjährigen über den Weg. Sie und ihre Mutter wohnen im gleichen Ort und Francesca, Monique’s Mutter, öffnet sich bei langen Gesprächen Charlie. Auch sie wurde von ihrem Partner verlassen, nur geschah dies aufgrund seines Prominentenstatus viel öffentlicher. Derweil liest Charlie mit grossem Interesse die Tagebücher von Sarah, die ihre und Françoise Geschichte erzählen. Er teilt die Bücher mit Francesca und die Geschichten beginnen sich zu verknüpfen.
 
Ich habe das Buch jetzt schon zum dritten Mal gelesen und mir gefällt es nach wie vor sehr gut. Auch wenn von unglaublich viel Leid gesprochen wird, ist das Buch doch voller Liebe.

  (5)
Tags: liebe, tagebücher, tod, trauer, verlassen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

gefühle, schreiben, depressionen, burnout, leben

Der Tag, an dem mir das Leben schrieb

Nancy Salchow
E-Buch Text: 81 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 06.06.2014
ISBN 9783847690740
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nancy kann nicht mehr Schreiben. Schreiben im Autorensinne. Die Worte sind ihr abhanden gekommen, sie sucht sie wie verzweifelt, jedoch wollen sie nicht in reissenden Strom zu ihr kommen, sondern eher als einzelne Tröpfchen aus dem Wasserhahn. Sie zweifelt an ihrem Können, ihrer Leidenschaft. Das Buch ist eine Verarbeitung dieser Schreibblockade, verfasst in einem Tagebuch-Facebookpost-Stil.
 
Ich bin ehrlich gesagt hin- und hergerissen. Das Buch ist auf eine sehr spezielle Art und Weise geschrieben, die mir nicht bekannt war und dementsprechend hat es sich aufgrund der grossen Zeilenabstände schwer gelesen. Trotzdem wollte ich weiterlesen, auch wenn mich der Zweifel der Autorin als extrem positiver Mensch an sich selbst fast ein bisschen erdrückt hat. Trotzdem schön zu lesen, dass jeder Mensch seine eigenen Probleme hat. Jeder hat seinen Rucksack zu tragen! Das Buch hat mich gepackt und ich habe es in einem Tag durchgelesen

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

76 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

liste, single, ehemann, no-longer-single-liste, simone hausladen

Backe, backe Ehemann

Simone Hausladen
Buch: 252 Seiten
Erschienen bei SWB Media Publishing, 16.05.2014
ISBN 9783944264400
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buch handelt von Nicki, die seit langem einen Mann sucht. Denn ihre innere Uhr tickt sehr laut! Sie verzweifelt, weil sie nie die richtigen Männer findet. Darum beschliesst sie, eine "no-longer-single"-Liste zu erstellen und diese abzuarbeiten. In der Hoffnung, dadurch ihrem Traumann zu begegnen.

Mir hat das Buch suepr gefallen, auch wenn ich in einer Beziehung bin. Das Thema der Liste ist nämlich sehr gut. Durch die Liste wird Nicki einiges bewusst und sie schafft für sich selber Platz für einen Partner. Die Punkte auf der Liste sind teilweise auch für Leute in einer Beziehung sehr interessant. Denn Ausmisten tut in jedem Leben gut!

  (6)
Tags: erfahrung, roman, single   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

sissi, zeitreise, hier, franzl, was

Was will Sissi hier?

Birgit Huspek
E-Buch Text
Erschienen bei Instant Books, 06.03.2014
ISBN 9783646800395
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Sophie ist Buchhändlerin und sehr schusselig. Auf einer Party hört sie von einem Sissi-Casting, für das sie vorsprechen soll.  Das muss natürlich vorbereitet sein, weshalb Sophie Feldforschung am Hof von Sissi betreibt. Dort trifft sie fast der Schlag, denn die leibhaftige Sissi steht vor ihr, denn sie ist durch die Zeit gereist. Und das im hier und jetzt und nicht um 1850! Kurzerhand reist Sophie mit Sissi und ihrer Freundin Amanda an den Gardasee. Wenn da nur nicht der Komissar Julian Lindenberg wäre, der ihr ständig auf den Fersen ist. Und Sissis flotter Kurzhaarpagenschnitt....

Das Buch ist extrem schnell geschrieben. Mir fast ein bisschen zu schnell. Die Geschichte an sich ist sehr originell. Aber es ist fast ein bisschen zu flüssig, es läuft alles so schnell ab. Daher nur 3 Sterne. Trotzdem ein lustiges Debut.

  (5)
Tags: buchautorin, sissi, zeitreise   (3)
 
92 Ergebnisse