Schnudls Bibliothek

195 Bücher, 130 Rezensionen

Zu Schnudls Profil
Filtern nach
196 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

52 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"kriminalroman":w=1

Die fehlende Stunde

Dinah Marte Golch
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 04.10.2018
ISBN 9783462046120
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.321)

2.602 Bibliotheken, 85 Leser, 3 Gruppen, 345 Rezensionen

"fantasy":w=46,"sarah j. maas":w=35,"fae":w=33,"das reich der sieben höfe":w=33,"liebe":w=32,"feyre":w=21,"fluch":w=16,"jugendbuch":w=15,"tamlin":w=14,"dornen und rosen":w=14,"magie":w=12,"familie":w=9,"jagd":w=9,"frühlingshof":w=8,"lucien":w=7

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

293 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"liebe":w=6,"jenny han":w=6,"p.s. i still love you":w=6,"lara-jean":w=4,"jugendbuch":w=3,"erste liebe":w=3,"jennyhan":w=3,"fortsetzung":w=2,"young adult":w=2,"hanser":w=2,"hanser verlag":w=2,"lara jean":w=2,"lara jean und peter":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1

P.S. I still love you

Jenny Han , Birgitt Kollmann
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 30.01.2017
ISBN 9783446254800
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Von Band Eins war ich anfangs nicht ganz so überzeugt, aber am Ende hin war ich doch auch neugierig wie es mit Lara Jean und Peter weiter geht, deshalb habe ich doch ziemlich schnell Band Zwei gelesen.

Lara Jean und Peter sind nun ein Paar, doch ihre Liebe steht scheinbar unter keinem guten Stern, denn als sie nach den Winterferien zurück in die Schule kommen, kursiert das Video von dem Kuss in der Skifreizeit überall.. Man könnte meinen, dass die beiden sich nicht nur küssen.. Und für Lara Jean bricht eine Welt zusammen. 
Wer dafür verantwortlich ist, ist für Lara Jean sofort klar, jedoch kann sie nichts daran ändern. Auch dass Peter weiterhin Kontakt mit seiner Exfreundin Genevieve hat, kann sie nicht ändern. 
Dann meldet sich auch noch John Ambrose McClaren der sich bisher nicht zu seinem verschickten Liebesbrief geäußert hat. Und alte Gefühle flammen wieder auf.. Hat die Liebe zwischen Lara Jean und Peter einen Sinn? 

Eine sehr schöne Liebesgeschichte die mal nicht zu schnulzig ist und sich gut lesen lässt. Allerdings, wie auch im ersten Buch, habe ich mir doch mehr Aufregung versprochen, nachdem was man vorher so alles über das Buch gelesen hatte. Nichtsdestotrotz eine schöne Lektüre für zwischendurch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

376 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 48 Rezensionen

"anne freytag":w=6,"nicht weg und nicht da":w=6,"selbstmord":w=2,"liebe":w=1,"tod":w=1,"jugendbuch":w=1,"trauer":w=1,"rezension":w=1,"verlieben":w=1,"depression":w=1,"suizid":w=1,"depressionen":w=1,"bipolar":w=1,"tod des bruders":w=1,"suizide":w=1

Nicht weg und nicht da

Anne Freytag , Martina Vogl
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.03.2018
ISBN 9783453271593
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ja was soll ich sagen, Anne Freytag ist eine ganz großartige Autorin. Ich war von ihrem Buch "Mein bester letzter Sommer" schon so begeistert, dass ich dieses Buch kaufen musste. 

Hier geht es um Luise, die ihren Bruder verloren hat. Ihr Bruder litt an Depressionen und hat sich das Leben genommen. Nun scheint nichts mehr wie es war. Sie verändert sich, schneidet sich die Haare total kurz und baut eine Mauer auf, in die niemand einzudringen vermag. Nur Jacob ist sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält ihn auf Abstand. Bis an ihrem sechzehnten Geburtstag eine E-Mail von ihrem toten Bruder kommt. Eine von vielen weiteren. In diesen Mails wird sie aufgefordert Dinge zu tun, um abschließen zu können. Doch dies gelingt ihr nur mit Jacob..

Ein wirklich großartiges Buch mit großartigen Charakteren. Dieses Buch hat mich wirklich verzaubert, zum Lachen aber auch zum Weinen gebracht. Es ist ein wirklich ernstes Thema, dass die Autorin aber schafft sehr authentisch und bewegend rüber zu bringen. Der Weg aus der Trauer wird sehr gut dargestellt und erweckt vielleicht für den Einzelnen selbst den Mut, diesen Schritt zu wagen. Ein großartiger und einfacher Schreibstil, der es mir kaum möglich machte, das Buch weg zu legen.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

157 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"märchen":w=15,"einhorn":w=10,"drachen":w=8,"feen":w=7,"liebe":w=6,"magie":w=5,"prinz":w=5,"fantasy":w=4,"prinzessin":w=3,"impress":w=3,"jennifer alice jager":w=3,"ebook":w=2,"könig":w=2,"fee":w=2,"sinabell":w=2

Sinabell - Zeit der Magie

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text: 280 Seiten
Erschienen bei Impress, 07.01.2016
ISBN 9783646601916
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich hatte mal wieder so richtig Lust auf ein Märchen, und da hab ich dieses wunderschöne Buch im Urlaub in einer Buchhandlung entdeckt. 

In diesem Buch geht es um das Mädchen Sinabell, dass es nicht leicht hat als eine von fünf Königstöchtern. Ihr Vater der König möchte alle fünf Töchter so schnell wie möglich verheiraten, doch Sinabell hat andere Pläne. Auf einem Hochzeitsball lernt sie den Prinzen Farid kennen, der sofort ihr Herz erobert. Doch er ist der Prinz eines verfeindeten Königreichs ihres Vaters und so wirft ihn der Vater ins Verlies und möchte ihn zum Tode verurteilen. Sinabell rettet Farid zwar vor dem Tod doch der Vater erteilt Farid drei tödliche Aufgaben. Erst wenn er all diese Aufgaben erfüllt hat, kann er Sinabell zur Frau nehmen. Und so nimmt das Schicksal seinen Lauf.. 

Wer auf Märchen steht, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Man durfte in eine Welt voller Fantasy, Drachen, Feen und Einhörner gelangen. Aber auch in eine Welt voller Intrigen, Boshaftigkeit, Drama und Romantik entfliehen. 
Der Schreibstil ist gut und mit seinen rund 200 Seiten auch schnell zu lesen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)

Jennifer Wolf
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.06.2018
ISBN 9783551301123
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Endlich kann ich auch das Spin-Off von Jennifer Wolf in den Händen halten und lesen. Ich finde die komplette Reihe so wunderschön.

Die ersten 4 Bände fand ich jeden auf seine Art und Weise wunderschön und konnte es kaum erwarten nun auch die beiden Spin Off Teile endlich zu lesen. Dies ist der 6. und leider letzte Teil der Reihe.

Sol und Yannis und seine Nachfahren sind schon seit langer Zeit alle Tod. Und jeder der Bewohner Hemeras frägt sich, wer die beiden Seelen der beiden sind. Evan Jehremias Birkenbaum ist schwul und hat seit kurzer Zeit immer wieder Tagträume von Yannis und Sol. Er weiß nichts damit anzufangen, bis er den gutaussehenden Mikael Götterkind trifft. Doch ihn umgibt ein großes Schicksal und niemand will etwas mit ihm zu tun haben, auch nicht Evans Familie. Trotzdem sind die beiden füreinander  bestimmt und eine Reise voller Gefühle, Dramatik und Horror beginnt..

Hach was soll ich sagen, dies ist ja leider der letzte Band der Reihe und ich weine wirklich darüber. Ich liebe jede Reihe so abgöttisch und kann es kaum erwarten sie wieder lesen zu können. 

Jeder, der auf Fantasy, Liebe, große Gefühle und Romantik aber auch viel Dramatik und ein Happy End steht, der muss diese Bücher gelesen haben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

162 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"liebe":w=5,"göttertochter":w=5,"sommer":w=3,"jennifer wolf":w=3,"fantasy":w=2,"familie":w=2,"götter":w=2,"jahreszeiten":w=2,"impress":w=2,"freundschaft":w=1,"jugendbuch":w=1,"romantik":w=1,"verlust":w=1,"jugendroman":w=1,"verzweiflung":w=1

Göttertochter - Das Kind der Jahreszeiten

Jennifer Wolf
E-Buch Text: 246 Seiten
Erschienen bei Impress, 06.10.2016
ISBN 9783646602692
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Endlich kann ich auch das Spin-Off von Jennifer Wolf in den Händen halten und lesen. Ich finde die komplette Reihe so wunderschön.

Die ersten 4 Bände fand ich jeden auf seine Art und Weise wunderschön und konnte es kaum erwarten nun auch die beiden Spin Off Teile endlich zu lesen. 

Liora ist die Tochter von Aviv, dem Frühling und Ilea, der Nachfahrin des Sommers. Sie lebt nun auf der Erde bei Yannis Tagwind und Sol, dem Sommer. In der Schule wird sie von den anderen Mädchen gemieden, weil sie mit Yannis Bruder Niklas eng befreundet ist, und jeder glaubt, dass aus den beiden einmal ein Paar wird. Doch Niklas Herz schlägt für jemand anderen und Lioras Herz auch. Sie liebt jemanden, den sie nicht lieben darf und der jemand anderen zur Frau nimmt. Doch auch er muss ununterbrochen an sie denken, und so nimmt das Schicksal seinen Lauf. 

Ich konnte mich sofort wieder in alle Charaktere hinein versetzen und habe wieder ab der ersten Seite bis zum Schluss mit fiebern können. Dass auch Yannis und Sol wieder eine große Rolle spielen habe ich vorher nicht gewusst und war sehr überrascht und auch dankbar, dass ich wissen durfte wie es mit den beiden weiter geht. 

Hach die Reihe ist einfach so unglaublich toll aber auch dramatisch, dass man sie einfach gelesen haben muss. 

  (1)
Tags: göttertochter, jahreszeitenreihe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(366)

763 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 148 Rezensionen

"liebe":w=21,"liebesbriefe":w=17,"briefe":w=14,"familie":w=11,"jenny han":w=11,"schwestern":w=9,"jugendbuch":w=7,"erste liebe":w=6,"teenager":w=5,"love":w=3,"young adult":w=3,"erwachsen werden":w=3,"highschool":w=3,"peter":w=3,"josh":w=3

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han , Birgitt Kollmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 25.07.2016
ISBN 9783446250819
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Buch stand schon länger auf meiner Wunschliste und da jetzt auf Netflix der Film veröffentlicht wurde, war es an der Zeit, das Buch vorher zu lesen.

Lara Jean, hatte noch nie eine feste Beziehung. Sie war zwar ein paar Mal verliebt, aber die große Liebe hat sie noch nicht getroffen. Sie schreibt gerne Abschiedsliebesbriefe an diejenigen, in die sie verliebt war um für sich selbst abschließen zu können. Diese Briefe verwahrt sie in einer kleinen Hutschachtel, die ihr ihre verstorbene Mutter geschenkt hatte, auf. Wegschicken wollte sie die Briefe nie. Eines Tages allerdings, erhält jeder ihrer früheren Geliebten ihren Brief und so nimmt das Schicksal ihren Lauf...

Eine sehr schöne Liebesgeschichte die mal nicht zu schnulzig ist und sich gut lesen lässt. Allerdings habe ich mir doch mehr Aufregung versprochen, nachdem was man vorher so alles über das Buch gelesen hatte. Der Anfang hat sich leider viel zu sehr gezogen und ich wollte schon kurzzeitig wieder aufhören zu lesen. Habe es aber durchgezogen und war dann doch am Ende positiv überrascht. Ich finde es ist eine locker, leichte Urlaubslektüre für den Sommer. 
Und ich bin jetzt doch gespannt wie es in Band 2 weiter geht. 

- Der Film hat mich allerdings nicht ganz überzeugt.

  (1)
Tags: carl hanser verlag, jennyhan, toalltheboysivelovedbefore   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

355 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"liebe":w=2,"piper verlag":w=2,"royals":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"reihe":w=1,"erotik":w=1,"serie":w=1,"schule":w=1,"gewalt":w=1,"drama":w=1,"drogen":w=1,"unfall":w=1,"geld":w=1

Paper Paradise

Erin Watt , Franzi Berg
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.07.2018
ISBN 9783492061179
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die ist der letzte Band der Paper-Saga von Erin Watt. Die ersten 5 Bände von der Paper-Reihe haben mich zum einen sehr begeistert, da der Schreibstil sehr gut gelungen ist und viel Liebe, Erotik aber auch Spannung dabei war. Zum Anderen finde ich aber ein paar Dingen nicht ganz so toll, wie beispielsweise, dass das Thema Vergewaltigung und Drogen und Gewalt ziemlich herunter gespielt wird und es dafür in der Welt der Reichen nicht wirklich Konsequenzen gibt. Trotzdem musste ich weiter lesen und war gespannt was der letzte Teil so mit sich bringt..

Dieser Teil geht wieder um Easton, den mittleren der Royal-Brüder, der sich seit er Hartley kennt, von einer ganz anderen Seite zeigt..

Nach dem schrecklichen und spannenden Cliffhanger von Band 4, konnte ich es kaum erwarten wie es weiter geht, was ist los mit Sebastian und Hartley?! 

Sebastian liegt im Koma und Hartley hat ihr Gedächtnis verloren und kann sich an nichts mehr erinnern. Für Easton die schrecklichste Zeit seines Lebens, denn wie kann er es anstellen, dass Hartley sich wieder an ihn erinnert und vor allem daran, dass die beiden verliebt waren, bzw. wie bekommt er sie wieder dazu ihn zu lieben? 

Für mich leider das schwächste Buch in der Reihe. Es hatte zwar auch seine Höhepunkte und Spannungen aber für mich hat es sich leider zu sehr gezogen. Nichts desto trotz gehört es zur Reihe dazu und es war ein würdevoller Abschluss der Reihe. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(183)

382 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

"erin watt;":w=6,"paper party":w=4,"liebe":w=3,"freundschaft":w=3,"familie":w=3,"royals":w=3,"erotik":w=2,"trennung":w=2,"erpressung":w=2,"new-adult":w=2,"roman":w=1,"jugendbuch":w=1,"leben":w=1,"reihe":w=1,"freunde":w=1

Paper Party

Erin Watt , Franzi Berg
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492061223
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die ist Band 3.5 der Paper-Saga von Erin Watt. Die ersten 4 Bände von der Paper-Reihe haben mich zum einen sehr begeistert, da der Schreibstil sehr gut gelungen ist und viel Liebe, Erotik aber auch Spannung dabei war. Zum Anderen finde ich aber ein paar Dingen nicht ganz so toll, wie beispielsweise, dass das Thema Vergewaltigung und Drogen und Gewalt ziemlich herunter gespielt wird und es dafür in der Welt der Reichen nicht wirklich Konsequenzen gibt. Trotzdem musste ich weiter lesen und war gespannt was noch so kommt..

Ich muss gestehen, Band 3.5 hat mich am wenigsten von allen Büchern interessiert, da mir der Charakter Gideon zwar schon gefallen hat, aber zu wenig rüber kam in den letzten Bänden. Trotzdem wollte ich auch diesen Band lesen und war am Ende mehr als überrascht. 

Jetzt wo ich alle Bücher gelesen habe kann ich sagen, dass mir dieses Buch am Besten von allen gefallen hat. Die Geschichte von Gideon und Savannah hat mich von der ersten Seite an überzeugt. Nicht jede Liebesgeschichte braucht Mord und Totschlag um einen Höhepunkt zu erhalten. Mich hat das Buch auch einfach so mitgerissen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

100 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"fantasy":w=2,"jugendbuch":w=2,"janet clark":w=2,"deathline":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"verrat":w=1,"gefühle":w=1,"rezension":w=1,"buchreihe":w=1,"indianer":w=1,"cbj":w=1,"blogger":w=1,"ray":w=1

Deathline - Ewig wir

Janet Clark
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 10.04.2018
ISBN 9783570165140
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem mir Band 1 so gut gefallen hatte, war ich total gespannt auf Band 2. Wie geht es mit Ray und Josie weiter, nachdem Ray über die Deathline gegangen ist. Wie finden die beiden wieder zusammen? Finden sie überhaupt wieder zusammen? Fragen über Fragen.. Und Band 2 hat so ewig auf sich warten lassen leider... :( 

Aber nun ist er da und ich musste ihn sofort lesen. Ich fand mich sehr schnell wieder in die Geschichte ein und es kam mir so vor als wäre es erst gestern gewesen, dass ich Band 1 gelesen hatte. Es ging genauso aufregend weiter wie Band 1 geendet hat, was mir sehr gut gefallen hat. 

Die Geschichte hat mir sogar noch viel besser gefallen (hätte ich niemals erwartet) als der erste Band. Es war viel Spannung, Witz, Charme und große Gefühle dabei. Alles was man sich also wünscht. 

Schade, dass dies auch schon der letzte Band war. :( 
Ich habe bis zur letzten Seite mit Josie mit gefiebert und gehofft, dass es doch noch zu einem Happy End kommt, was zwischenzeitlich nicht ab zu sehen war. Seid gespannt und lest die Bände!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Harry Potter and the Chamber of Secrets – Gryffindor Edition

Joanne K. Rowling
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Children's Books, 28.06.2018
ISBN 9781408898093
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert!!

Diese wunderschönen Hauseditions musste ich als langjähriger Fan einfach haben. Außerdem habe ich so die Möglichkeit, auch mal die Bücher auf Englisch zu lesen. Ich habe mich für Ravenclaw (als Hardcover) und Gryffindor (als Taschenbuch) entschieden, weil Ravenclaw mein Lieblingshaus ist und Gryffindor durch Harry Potter auch sehr weit oben steht. Sie sind wunderschön und haben extra für jedes Haus nochmal neue Beschreibungen drin stehen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Harry Potter and the Philosopher's Stone - Gryffindor Edition

Joanne K. Rowling
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 01.06.2017
ISBN 9781408883730
Genre: Fantasy

Rezension:

Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert!!

Diese wunderschönen Hauseditions musste ich als langjähriger Fan einfach haben. Außerdem habe ich so die Möglichkeit, auch mal die Bücher auf Englisch zu lesen. Ich habe mich für Ravenclaw und Gryffindor (als Taschenbuch) entschieden, weil Ravenclaw mein Lieblingshaus ist und Gryffindor durch Harry Potter auch sehr weit oben steht. Sie sind wunderschön und haben extra für jedes Haus nochmal neue Beschreibungen drin stehen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Harry Potter and the Chamber of Secrets – Ravenclaw Edition

Joanne K. Rowling
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Children's Books, 28.06.2018
ISBN 9781408898130
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert!!

Diese wunderschönen Hauseditions musste ich als langjähriger Fan einfach haben. Außerdem habe ich so die Möglichkeit, auch mal die Bücher auf Englisch zu lesen. Ich habe mich für Ravenclaw und Gryffindor (als Taschenbuch) entschieden, weil Ravenclaw mein Lieblingshaus ist und Gryffindor durch Harry Potter auch sehr weit oben steht. Sie sind wunderschön und haben extra für jedes Haus nochmal neue Beschreibungen drin stehen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Harry Potter and the Philosopher's Stone - Ravenclaw Edition

Joanne K. Rowling
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 01.06.2017
ISBN 9781408883785
Genre: Fantasy

Rezension:

Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert!!

Diese wunderschönen Hauseditions musste ich als langjähriger Fan einfach haben. Außerdem habe ich so die Möglichkeit, auch mal die Bücher auf Englisch zu lesen. Ich habe mich für Ravenclaw und Gryffindor (als Taschenbuch) entschieden, weil Ravenclaw mein Lieblingshaus ist und Gryffindor durch Harry Potter auch sehr weit oben steht. Sie sind wunderschön und haben extra für jedes Haus nochmal neue Beschreibungen drin stehen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"rassismus":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"schule":w=1,"jugendliche":w=1,"schwarz":w=1,"martin":w=1,"rowohlt":w=1,"luther":w=1,"rasse":w=1,"nic":w=1,"mustread":w=1,"stone":w=1,"dear":w=1,"debatten":w=1

Dear Martin

Nic Stone , Karsten Singelmann
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2018
ISBN 9783499218330
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf "Dear Martin" bin ich in der Buchhandlung gestoßen, nachdem ich gelesen habe, dass die Autorin von "The Hate U Give" mit auf dem Cover steht. Denn von ihrem Buch war ich echt begeistert und somit musste ich auch dieses Buch lesen. 

In "Dear Martin" geht es um einen Schwarzen Bürger, der versucht nicht in das Klischee rein zu passen. Er will was aus sich machen, besucht eine sehr gute Schule (mit vielen Weißen) und will nach der Schule nach Yale aufs College. Er hat mit Gewalt oder auch Drogen nichts am Hut. Und doch muss er merken, dass es immer noch Ungerechtigkeit zwischen Schwarz und Weiß gibt und bekommt es am eigenen Leib zu spüren. Und die Leser auch. 

Wenn man bedenkt, dass das Buch im Jahr 2017 spielt und wir nur ein Jahr später leben, ist es wirklich sehr erschreckend, dass es heute noch diese Situationen wie Rassismus gibt. Dass Menschen so unterschiedlich behandelt werden, nur weil sie "anders" aussehen oder sind, ist für mich unfassbar. Wir müssten schon längst in einer Gesellschaft leben, die jeden toleriert, sei es Schwarz oder Weiß, schwul oder lesbisch usw. 

Eine wirklich herzzerreißende Geschichte mit Höhen und Tiefen und einem Jungen, der versucht sich nicht unterzukriegen. Regt sehr zum nachdenken an und ich hoffe, dass viele dieses Buch lesen werden und viele ihre Meinung gegenüber Anderen ändern werden. Denn so kann es in der Welt nicht weiter gehen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(961)

1.869 Bibliotheken, 46 Leser, 5 Gruppen, 274 Rezensionen

"krebs":w=71,"familie":w=62,"tod":w=56,"liebe":w=34,"hospiz":w=32,"sterben":w=28,"abschied":w=23,"krankheit":w=21,"anna mcpartlin":w=21,"trauer":w=20,"roman":w=13,"brustkrebs":w=13,"die letzten tage von rabbit hayes":w=13,"leben":w=12,"zusammenhalt":w=11

Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Anna McPartlin , Sabine Längsfeld ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.03.2015
ISBN 9783499269226
Genre: Romane

Rezension:

Anna McPartlin war eine der ersten Autoren, deren Bücher ich gelesen habe. Und es wurde mal wieder Zeit, für einen Roman von ihr. Auf "die letzten Tage von Rabbit Hayes" war ich sehr gespannt, denn ich hab schon viel positives von diesem Buch gehört. Und da ich auch mal wieder Lust auf ein etwas traurigeres Buch, habe ich es gelesen bzw. verschlungen. 

Obwohl ich wusste um was es ging, hat es mich doch noch einmal sehr überrascht. Es war nicht nur ein trauriger Roman, bei dem jemand stirbt, sondern es wurde auch mit Humor versucht gewisse Gefühle zu überspielen. Es ging um eine stink normale Familie, die sich darauf vorbereiten muss, dass ihre jüngste Tochter, Schwester aber auch Mutter sterben wird, weil sie den Kampf gegen Brustkrebs nicht geschafft hat. Was mir besonders gut gefallen hat, dass aus jeder Person Abschnitte geschrieben wurden, so konnte man sich in jede Person richtig rein fühlen. Man wusste, wie es jedem Einzelnen ging und was auch dieser bis jetzt erlebt oder durch gemacht hat. Die Mutter von Rabbit hat mich hier besonders angetan, denn sie hatte eine sehr humorvolle Ausdrucksweise, die ich selbst auch besitze. Sie konnte fluchen aber sie war auch eine sehr starke und hoffnungsvolle Frau, die bis zur letzten Sekunde versucht hat für ihre Tochter zu kämpfen, und ihr den letzten Weg so angenehm wie möglich gemacht hat. 

Alles in Allem ein tolles Buch mit besonderen Charakteren, jeder einzelne von ihnen. Das Buch hielt für mich kein Auge trocken aber ich musste auch schmunzeln und lachen. Und es regt sehr zum nachdenken an. Man denkt was würde man selbst in so einer Situation machen, wenn man weiß man hat selbst nur noch 9 Tage zu leben oder aber ein Mensch, den man liebt wird die Welt für immer in 9 Tagen verlassen. 

Sehr empfehlenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

126 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"dystopie":w=3,"zukunft":w=2,"cassandra":w=2,"eva siegmund":w=2,"deutschland":w=1,"flucht":w=1,"zwillinge":w=1,"pandora":w=1,"niemand wird dir glauben":w=1

Cassandra - Niemand wird dir glauben

Eva Siegmund
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.11.2017
ISBN 9783570311837
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nach Band 1 dachte ich tatsächlich, die Geschichte wäre abgeschlossen und war doch sehr überrascht, plötzlich und unerwartet auf Instagram Band 2 zu entdecken. Musste mir dann das Buch sofort bestellen und hab auch sofort das Lesen angefangen. 

Es hat nicht lange gedauert mich wieder in die Geschichte auch von Band 1 ein zu finden und es hat mich von Anfang an bis zur letzten Seite gefesselt. Spannung, Gefühle, Emotionen, Wut, Hass und Tod haben einen durchgehend berieselt und es hat mir wahnsinnig gut gefallen. 

Mit diesem Band ist aber die Geschichte von Liz und Sophie endgültig abgeschlossen, aber es wird nicht das letzte Buch der Autorin für mich sein. Versprochen.  

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

172 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"urban fantasy":w=1,"feen":w=1,"langweilig":w=1

FederLeicht. Wie fallender Schnee

Marah Woolf , Carolin Liepins
Fester Einband: 310 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.04.2018
ISBN 9783841505286
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(307)

589 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"liebe":w=10,"jojo moyes":w=8,"trauer":w=6,"ein ganz neues leben":w=6,"london":w=4,"neuanfang":w=4,"familie":w=3,"roman":w=2,"tod":w=2,"verlust":w=2,"louisa clark":w=2,"jojomoyes":w=2,"freundschaft":w=1,"england":w=1,"leben":w=1

Ein ganz neues Leben

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.07.2017
ISBN 9783499291395
Genre: Romane

Rezension:

Band 1 "Ein ganzes halbes Jahr" war ja echt ein Highlight, der mich von Anfang bis zum Ende sehr emotional mitgenommen hat. Deshalb war ich auch gespannt darauf, wie es mit Louisa Clark weiter geht, nachdem Will nicht mehr am Leben ist.  Andererseits war ich auch zwiegespalten, denn manche 2. Bände machen einfach den ersten Band kaputt und man hätte es besser bleiben lassen sollen. 

Anfangs war das Buch ziemlich spannend und aufregend, weil die Autorin richtig gut beschrieben hat, wie man sich nach dem Tod eines geliebten Menschen fühlt. Man betrinkt sich, begeht Dummheiten und kommt einfach nicht aus dem Trott heraus. Man versucht so gut es geht weiter zu machen, und schafft es doch nur ziemlich zäh oder eben gar nicht. Die Person Louisa Clark hat sich im Vergleich zu Band 1 wahnsinnig geändert und das nicht zum Positiven. War sie doch in Band 1 eine ziemlich lebensfrohe und chaotische Person, die durch ihren besonderen Kleidungsstil aufgefallen ist und man sie auch dadurch lieben gelernt hat. In Band 2 hat sie alle Klamotten verbannt und trägt nur noch schwarz oder dunkle Farben. Sie ist einfach in sich zusammen gefallen. Was man auch nachvollziehen kann, nachdem was sie erlebt hat. 
Dann gab es eine Wendung in dem Buch, die wieder in ihr altes Leben geführt hat. Wills Tochter stand vor der Tür. Und sie war ein flippiges Mädchen, dass sich nicht an Regeln gehalten hat, um allen Preis auffallen wollte, wenn auch  nicht positiv. Mich hat es interessiert was daraus wird, deshalb hab ich weiter gelesen. Auch ein neuer Mann tritt in ihr Leben und man möchte wissen, wie es ausgeht. 
Leider fand ich, dass zwischendrin immer mal wieder der Wurm drin war in der Geschichte weshalb sich das lesen auch wahnsinnig zog. Zum Ende hin gab es dann wieder Spannung und Dinge, mit denen man nicht gerechnet hat.
Alles in Allem ein Auf und Ab. Schade. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(283)

691 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 130 Rezensionen

"tod":w=6,"trauer":w=6,"verlust":w=6,"ava reed":w=5,"die stille meiner worte":w=5,"liebe":w=4,"zwillinge":w=4,"zwillingsschwester":w=4,"freundschaft":w=3,"jugendbuch":w=3,"jugendroman":w=3,"katze":w=3,"emotional":w=3,"stille":w=3,"camp":w=3

Die Stille meiner Worte

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 09.03.2018
ISBN 9783764170790
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf dieses Buch bin ich auch wegen dem ganzen Hype gestoßen, habs dann auch in einer Buchhandlung entdeckt und konnte die Finger nicht mehr davon lassen. 

Hannah und Izzy sind Zwillingsschwestern. Sie machen alles zusammen und können nicht ohne die Andere. Bis zu jenem Tag, an dem ein Brand die Zukunft der beiden zerstört. Während Hannah das Feuer knapp überlebt, muss Izzy sterben und Hannah ist allein. Sie kommt nicht darüber hinweg und zieht sich immer mehr zurück. Sie verliert ihre Stimme und spricht seit dem Tag kein Wort mehr. Auch die Eltern kommen über den Tod der Tochter nicht hinweg. Tief im Innern des Herzens möchten sie aber dass Hannah wieder ein normales Leben führen kann und schicken Sie in ein Internat bzw. ein Heim "Sankt Anna". Es ist ein Heim für zerbrochene Seelen. Hannah verbringt ihren Tag damit, Briefe an Izzy zu schreiben, die sie dann wieder verbrennt. Bis sie Levi trifft. Auch eine zerbrochene Seele...

Es war für mich sehr erschreckend, weil man nicht nur darüber liest sondern auch weiß es gibt wirklich solche Fälle auf der Welt. Und man möchte am liebsten laut Schreien und die Person Schütteln oder einfach Umarmen und sagen, es wird alles gut. Ich weiß wie es ist, einen Menschen zu verlieren und war auch lange Zeit in einem großen Loch aus Trauer und auch Schuldgefühl gefangen, genau wie Hannah. Ava Reed, die Autorin hat echt ein großes Talent die Charaktere so zu beschreiben. Man kann sich absolut in sie hineinversetzen und muss oft dran denken, wie man selbst handeln würde in solch einer traurigen Situation. Und doch gibt es zwischendrin wieder einen passenden Humor, der das ganze doch wieder auflockert. 
Ich habe vorher noch kein Buch von Ava Reed gelesen und muss aber sagen, dass ich mir weitere von ihr holen werde. Sie hat mich absolut überzeugt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"trauer":w=2,"verlust":w=2,"hayley long":w=2,"jugendbuch":w=1,"drama":w=1,"zusammenhalt":w=1,"kinder- und jugenbuch":w=1,"königskinder-verlag":w=1,"der nachstferne ort":w=1,"der nächstferne ort":w=1

Der nächstferne Ort

Hayley Long , Josefine Haubold
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2018
ISBN 9783551560407
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Hach Königskinder.. Ihr habt doch so herzzerreißende Geschichten da bleibt kein Auge trocken. 

Der nächstferne Ort ist in der letzten Reihe des Königskinderverlags erschienen. Ja leider hört er auf und ich kann das noch gar nicht so richtig glauben, denn es ist einfach ein Verlag der wundervolle, gefühlvolle Geschichten herausbringt. Davon stehen übrigens viel zu wenige in den öffentlichen Buchhandlungen. Diese Kinder- und Jugendbücher haben es in sich und empfehle ich absolut Jeden, egal ob Groß oder Klein. 

In der nächstferne Ort geht es um eine Familie, die einen schrecklichen Autounfall hat, in der die Eltern nicht überleben. Übrig bleiben Griff und sein älterer Bruder Dylan. Griff kommt nicht über den Tod seiner Familie hinweg und zieht sich immer mehr zurück. Erst muss er bei der Schulleiterin leben bis er schließlich zu seiner Tante Dee zieht und dort leben soll. Dylan versucht alles um seinen Bruder zu schützen und ihn aus seinem Loch herauszuholen. Doch wie schafft man das, wenn man selbst nicht mehr am Leben ist..

Viel wird ja immer nicht im Klappentext erzählt, deswegen bekommt man immer einen regelrechten Gefühlsschlag mit dem man absolut nicht gerechnet hat. Die beiden Brüder könnten unterschiedlicher nicht sein und doch ist jeder auf seine Art und Weise besonders. Die Autorin beschreibt das so wunderbar. Man kann sich richtig in beide Charaktere hineinversetzen und möchte sie einfach nur noch im Arm halt und knuddeln. 

Ich hab wie immer gelacht, aber auch geweint, und das schaffen nicht viele. Ich empfehle jedem noch die Bücher vom Königskinderverlag in sein Regal zu stellen bevor es zu spät ist. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

362 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"liebe":w=4,"colleen hoover":w=3,"gedächtnisverlust":w=2,"charlie":w=2,"silas":w=2,"tarryn fisher":w=2,"familie":w=1,"freunde":w=1,"betrug":w=1,"alkohol":w=1,"gefängnis":w=1,"bruder":w=1,"briefe":w=1,"freund":w=1,"erinnerung":w=1

Never Never

Colleen Hoover , Tarryn Fisher , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423740340
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Endlich wieder Colleen Hoover. Ich muss ja sagen Colleen Hoover ist echt die einzige Autorin, wo ich tatsächlich ALLE Bücher besitze und auch gelesen habe! So musste natürlich das neue Buch von ihr auch sofort gelesen werden.

Charlie und Silas sind eigentlich ein Paar. Oder haben sie sich getrennt? Leider können die beiden sich an nichts mehr erinnern. Weder wer sie sind noch jemand anders. Einfach alles weg. Ihre Aufgabe besteht darin, heraus zu finden, warum das so ist. Was haben ihre Eltern damit zu tun? Oder ihre gemeinsame Liebe füreinander? Als sie kurz davor sind es raus zu finden, passiert es erneut. Genau 48 Stunden später erwachen beide wieder ohne Gedächtnis und Charlie ist verschwunden. Silas muss sie finden, doch wie macht man das wenn man nichts voneinander weiß?

Dieses Buch wurde in drei Teilen geschrieben und waren scheinbar mal drei E-Book-Bände, ich finde es dafür allerdings ein bisschen zu dünn. Als ganzes Buch fand ich es wieder total gut geschrieben, auch die Geschichte fand ich gut durch gedacht und sehr spannend gemacht. Ja es ist ein bisschen anders als ihre Geschichten davor, jedoch finde ich persönlich es nicht schlimm. Von Colleen Hoover ist man zwar was anderes gewohnt, jedoch darf man nicht vergessen, dass hier auch noch Tarryn Fisher mitgewirkt hat.
Ich habe stets mit gefiebert und musste das Buch schnell durch lesen. 
Das Einzige was ich nicht so toll fand war das Ende. Die Leser konnten sich das Ende schon richtig zusammen fügen, allerdings die beiden Charaktere im Buch bleiben Ahnungslos... Und eine richtige Auflösung gibt es eigentlich auch nicht. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(465)

1.043 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 107 Rezensionen

"fantasy":w=12,"dystopie":w=11,"das juwel":w=11,"liebe":w=10,"jugendbuch":w=9,"adel":w=8,"amy ewing":w=8,"violet":w=7,"juwel":w=5,"magie":w=4,"gabe":w=4,"rebellion":w=4,"kampf":w=3,"revolution":w=3,"elemente":w=3

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.04.2017
ISBN 9783841440198
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Von den ersten beiden Bänden war ich super überzeugt und konnte auch Band 3 nicht mehr aus den Händen legen.

Die Herzogin vom See hat Violets Schwester Hazel entführt und hält sie nun gefangen. Sie gibt Hazel als Violet aus und versucht auch ihr äußeres zu verändern. Der Plan den Adel zu stürzen ist nun geklärt. Am Tag der neuen Auktion wird es geschehen. Deshalb verändert Violet zuvor ihr aussehen und schleust sich als Dienstmädchen in den Palast ein, um ihre Schwester zu retten. Doch die Revolution beginnt schon vorher und es kommt zu unerwarteten Anschlägen..

Das Finale der tollen Juwel-Reihe ist genauso spannend, wie die Teile zuvor. Man fiebert richtig mit den einzelnen Charakteren mit und kann das Buch kaum aus den Händen legen. Es passieren so viele Dinge, die man so nicht erwartet hätte. 

Einfach toll und empfehlenswert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(655)

1.247 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 143 Rezensionen

"dystopie":w=17,"jugendbuch":w=16,"fantasy":w=14,"das juwel":w=14,"liebe":w=13,"amy ewing":w=13,"magie":w=11,"flucht":w=10,"violet":w=8,"adel":w=7,"die weiße rose":w=7,"freundschaft":w=6,"widerstand":w=6,"rebellion":w=6,"fortsetzung":w=5

Das Juwel - Die weiße Rose

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.08.2016
ISBN 9783841422439
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Band 1 "Das Juwel - Die Gabe" fand ich super spannend und toll geschrieben, sodass ich die Trilogie natürlich erst beenden musste, bevor ich was anderes gelesen habe. 

Violet schafft es mit Hilfe von Lucian und Garnet aus dem Palast, der Herzogin vom See zu fliehen. Sie schafft es auch ihre beste Freundin Raven und ihren Freund Ash zu retten. Dann beginnt die Flucht. Sie sieht dabei die anderen Kreise, in denen sie noch nicht war und lernt sich selbst besser kennen. Als sie endlich am Zielort, der Weißen Rose, ankommen, lernt sie, was es wirklich heißt ein Surrogat zu sein und was für eine Macht sie wirklich besitzt. Sie soll durch ihre Kraft den Adel stürzen und die Mauern einreißen..

Das Buch handelt tatsächlich nur um die Flucht und das "Kennenlernen" ihrer Macht. Normalerweise finde ich das nicht so spannend und eher nervend, aber die Autorin schafft es, dass alles so spannend zu schreiben, dass es einem gar nicht so schlimm vorkommt. Auch der Cliffhanger in diesem Buch ist krass und man will sofort weiterlesen. Was ich natürlich auch getan habe...

  (0)
Tags:  
 
196 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.