SchokiMaedeL

SchokiMaedeLs Bibliothek

59 Bücher, 41 Rezensionen

Zu SchokiMaedeLs Profil
Filtern nach
59 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

thriller, everglades, florida, cop, mord

Das Messer im Sumpf

Jonathon King , Helmut Splinter
Flexibler Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.07.2004
ISBN 9783426623824
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(291)

545 Bibliotheken, 7 Leser, 9 Gruppen, 52 Rezensionen

thriller, sekte, lebendig begraben, mord, sara linton

Gottlos

Karin Slaughter
Flexibler Einband: 509 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.07.2008
ISBN 9783499240744
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

jakobsweg, historischer roman, pilger, mittelalter, burgritter

Das Siegel des Templers

Ulrike Schweikert
Flexibler Einband: 603 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 07.07.2008
ISBN 9783442369928
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(240)

486 Bibliotheken, 4 Leser, 10 Gruppen, 29 Rezensionen

krimi, england, liebe, schottland, mord

Das Echo der Schuld

Charlotte Link
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.02.2009
ISBN 9783442468539
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(828)

1.314 Bibliotheken, 5 Leser, 11 Gruppen, 197 Rezensionen

liebe, e-mail, internet, e-mails, freundschaft

Gut gegen Nordwind

Daniel Glattauer
Fester Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 05.08.2006
ISBN 9783552060418
Genre: Liebesromane

Rezension:

Emma hat ein »Ei«-Fehler, also schreibt sie Leike statt Like. Somit schreibt sie einem wildfremden Mann ihre Abokündigung. Da das Abo nicht gekündigt wird schreibt sie weiter hin dem Falschen. Als Leo das Missverständnis aufklärt schreiben die Beiden ein wenig. Es wird bald zur Alltäglichkeit und so entwickeln die Beiden Gefühle für einander, wäre da nicht Bernhard, der Mann von Emma. Auch wenn sie ständig von einem Treffen reden, so richtig will es nicht werden. Die Art wie die ganzen E-Mails geschrieben sind hat mich sehr beeindruckt. Ich will auch E-mails von Leo! Erst war ich ziemlich skeptisch ob es nicht mit der Zeit langweilig werden würde. Doch keineswegs, es war neu und erfrischend. Auch wenn es schon ähnliche Bücher gibt. Leo und Emma sind schon von sich aus anders. Mit so viel Witz geschrieben und doch so gefühlvoll. Mit dem Ende war ich ehrlich gesagt sehr unzufrieden. Auch wenn es vielleicht grade gut ist das es so ein Ende ist, sonst wäre es vielleicht zu langweilig und vielleicht soll es ja das Gefühl machen auf mehr. Deshalb sehr gut das es einen zweiten Teil gibt. Vorallem weil man schon gebahnt die E-Mails verschlingt und regelrecht süchtig wird, somit kann man sich wirklich gut in Emma und Leo hineinversetzten. Ich muss sagen grandiose Idee und geniale Umsetzung!

  (16)
Tags: e-mail, freundschaft, internet, liebe, treffen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(869)

1.367 Bibliotheken, 5 Leser, 18 Gruppen, 221 Rezensionen

liebe, e-mail, internet, email, leo

Alle sieben Wellen

Daniel Glattauer
Fester Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 04.02.2009
ISBN 9783552060937
Genre: Liebesromane

Rezension:

Leo ist in Boston und Emma lebt ihr Leben weiter. Doch das kann doch wohl nicht alles gewesen sein oder? Mit dem zweiten Teil der E-Mail Liebesgeschichte hat es ein richtig romantisches Ende und überzeugt mich mit der genialen Schreibweise aufs Neue. Immer wieder wird man überrascht und überrumpelt und man kommt nie von der E-Mail Ansicht weg. Deshalb ist es ja so spannend zu warten bis jemand endlich raus mit der Sprache rückt. Vorallem bei den Treffen musste man sich alles selbst denken, was wirklich gut klappte. Wer nicht mit dem Ende von "Gut gegen Nordwind" zufrieden ist muss das Buch einfach lesen. Es ist zwar durch das Ende zu einer normalen Liebesgeschichte gewurden, aber ich habe es mir wirklich für Emma und Leo gewünscht. Es zeigt das man etwas riskieren sollte um glücklich zu sein, nicht immer ist Vernunft das richtige Mittel. So sieht doch mal ein modernes Traumpaar aus. Einfach zum schmunzeln, zum heulen, zum mitfiebern. Man kann es nur lieben!

  (15)
Tags: e-mail, freundschaft, internet, liebe, treffen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

375 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

horror, liebe, stephen king, schriftsteller, witwe

Love

Stephen King ,
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.03.2008
ISBN 9783453432932
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

ente, identität, pantoffel, leben, fledermaus

Ich dachte, ich wär ein Panther

Paola Mastrocola , Christiane Burkhardt
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.01.2009
ISBN 9783492253031
Genre: Romane

Rezension:

Woher soll man wissen wer man ist wenn man es von keinem gesagt bekommt? Und ein Pantoffel kann es einem wohl kaum sagen. So erging es zu mindestens einer Ente, die nicht wusste wer sie war. So traf sie die verschiedensten Tiere um herauszufinden was sie sei. Eine Biber? Eine Fledermaus? Oder doch vielleicht ein Maulwurf? Das Buch zeigt auf die niedlichste Art das es gar nicht so entscheidend ist wer man ist. Es wäre so viel einfacher einfach niemand zusein, dann müsste man keiner Form entspringen die man einhalten muss nur weil es sich für denjenigen so gehört. Ich glaub wenn man offen für andere Ansichten ist dann sollte man das Buch aufjedenfall lesen. Vielleicht ein weiterer Schritt zur Selbstfindung. Und bei der Geschichte gibt es keinerlei Altersgrenze auch wenn es kindlich klingt. Jeder kann daraus etwas lernen und sollte es auch.

  (12)
Tags: ente, freundschaft, indentität, leben, philosophie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.179)

2.930 Bibliotheken, 27 Leser, 7 Gruppen, 99 Rezensionen

selbstmord, liebe, leben, psychiatrie, tod

Veronika beschließt zu sterben

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2007
ISBN 9783257233056
Genre: Romane

Rezension:

Veronika ist nicht wirklich zufrieden mit ihrem Leben und sah darin keinen Sinn. Deshalb beschließt sie sich selbst umzubringen. Doch als sie gerettet wird erhält sie noch eine Chance. Da sie nicht zu verlieren hat fängt sie endlich an ihr Leben auszukosten und lernt es zugenießen. Auch wenn sie jeden Moment tot sein könnte aufgrund ihres Herzfehlers. So versucht sie ihr Leben kurz vor ihrem Tod auszunutzen wenn auch im Irrenhaus und lernt dabei Eduard kennen .. Ein wirklich tolles Buch, was man aufkeinenfall einfach weglegen und nicht darüber nachdenken kann. Vielleicht brauchen alle ein bisschen etwas Verrücktes an sich um glücklich zu werden? Es beschreibt wirklich fantastisch die Zustände in einem Sanatorium. Man lernt verschiedene "Verrückte" kennen mit bewegenden Geschichten, die zeigen wie schnell das Leben aus den Fugen geraten kann. Es stimmt wirklich das es einen krank macht so zu sein wie die Anderen. Anders zu sein ist etwas Kostbares was nicht jeder besitzt. Wenn man nicht so lebt wie es Andere vorschreiben können wir unsere Träume ausleben und glücklich sein. Coelho hat hier ein geniales Buch geschrieben und es sollte von jedem gelesen werden!

  (18)
Tags: leben, liebe, psychiatrie, selbstmord, tod   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(509)

1.039 Bibliotheken, 4 Leser, 22 Gruppen, 45 Rezensionen

vampire, liebe, damon, stefano, fantasy

In der Schattenwelt

Lisa J. Smith , Ingrid Gross , Kerstin Windisch
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei cbt, 03.11.2008
ISBN 9783570305003
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(561)

1.099 Bibliotheken, 6 Leser, 21 Gruppen, 57 Rezensionen

vampire, liebe, damon, elena, stefano

In der Dunkelheit

Lisa J. Smith , Ingrid Gross , Kerstin Windisch
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei cbt, 03.11.2008
ISBN 9783570304990
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Elena hatte genug Blut von den beiden Brüdern in sich um ein untoter Vampire zu werden. Alles glaubt sie sei tot, doch ihre Leiche wird vergeblich gesucht. In der Zwischenzeit bekämpfen sich Damon und Stefano erbitterlich. Doch Elena ist sich ganz sicher das nicht Damon sie verfolgt hat. Ständig passieren Dinge, die nicht mal die drei Vampire verstehen. Es muss etwas furchtbar Böses in der Stadt sein. Ihre letzte Chance ist es ihre Freunde einzuweihen. Im dritten Teil kommt richtig Spannung auf. Vorallem am Schluss ist man ziemlich baff wer wirklich dahinter steckt. Das Buch überzeugt wieder mal ganz als Jugendbuch mit leicht zulesender Sprache. Ich frage mich schon was wohl jetzt noch kommen soll, für mich ist die Geschichte zu Ende erzählt, ich bin gespannt. Man konnte bei dem Band gut mit rätseln, aber ich bin selbst nicht darauf gekommen. Es ist defintiv lesenswert, wenn man die vorherigen Teile gelesen hat muss man es sowieso lesen, so spannend das es dich nicht in Ruhe lässt.

  (14)
Tags: brüder, fantasy, freundschaft, liebe, tod, vampire   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(623)

1.171 Bibliotheken, 9 Leser, 20 Gruppen, 75 Rezensionen

vampire, liebe, damon, elena, stefano

Bei Dämmerung

Lisa J. Smith , Ingrid Gross , Kerstin Windisch
Flexibler Einband: 254 Seiten
Erschienen bei cbt, 03.11.2008
ISBN 9783570304983
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Stefano ist verschwunden ohne auch nur ein Wort. Damon betrot Elena zunehmend. Elena muss es aber aufjedenfall von Stefano geheimhalten, sie will nicht den selben Fehler wie Catherina begehen. Irgendwas zieht sie dennoch magisch zu Damon. Als wer das nicht genug ist ihr Tagebuch immernoch wie vom Erdboden verschluckt. Die fiese Caroline macht Elena klar das ihre Tage als Schulqueen gezählt sind und das nur weil sie den "Falschen" liebt. Zum Glück kann Keiner beweisen das Stefano etwas mit den Morden zutun hat. Doch das Misstrauen verschwindet nicht. Wer hat das Tagebuch nun gestohlen? Ich fand es so spannend, vorallem das Ende. Alle die, die Bücher einzeln gekauft haben tun mir Leid. Ich würde es nicht aushalten können auch nur ein Tag zu warten! Lisa's Schreibstil ist wieder fesselnd und lässt sich sehr gut lesen. Doch ich finde "Bei Dämmerung" ist viel besser als "Im Zwielicht" und ich kann nur empfehlen gleich alle Bücher zusammen zu kaufen. Es hört wirklich an der aller spannensten Stelle auf! Elena wird nach und nach total sympatisch, man lernt in diesem Teil auch sehr ihre Freundinnen, Bonnie und Meredith, kennen. Der zweite Teil übertrifft defintiv den Ersten und ist absolut spannend und actionreich. Es fehlt aber dennoch nicht an einer ordentlichen Portion Romantik und Leidenschaft.

  (12)
Tags: blut, fantasy, liebe, mord, tagebuch, tod, vampire   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(796)

1.400 Bibliotheken, 10 Leser, 26 Gruppen, 118 Rezensionen

vampire, liebe, elena, stefano, fantasy

Tagebuch eines Vampirs - Im Zwielicht

Lisa J. Smith , Ingrid Gross , Kerstin Windisch
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei cbt, 03.11.2008
ISBN 9783570304976
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Elena kommt aus Frankreich zurück. Schon am ersten Schultag fällt ihr ein geheimnisvoller Junge auf. Doch er zeigt kein Interesse egal was Elena tut sie wird ignoriert. Das macht sie natürlich stutzig schließlich ist sie die Schulqueen und kann jeden Jungen haben. Doch was sie nicht ahnt das Stefano ein Vampire ist. Mit ihm kommt auch alles Leid in die Stadt und aus unerklärlichen Gründen werden Menschen angegriffen und ermordet. Doch ist Stefano wirklich der Mörder? Ich finde es ist defintiv nicht um sonst ein Bestseller. Mit so viel Spannung geschrieben und ich fand es keineswegs langweilig. Am Liebsten hätte ich es gar nicht mehr weggelegt und einfach durchgelesen. Ihr Schreibstil ist super leicht zulesen und total fesselnd. Ich schaue auch die Serien immer und muss sagen das es sich schon sehr von einander unterscheidet. Ich werde die anderen Teile aufjedenfall auch lesen. Für Vampirefreaks absolut das Richtige. Lesenswert!

  (15)
Tags: blut, fantasy, liebe, mord, tod, vampire   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(178)

408 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 41 Rezensionen

panthera, liebe, gil, fantasy, katzen

Schattenauge

Nina Blazon
Fester Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 04.03.2010
ISBN 9783473353149
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(321)

612 Bibliotheken, 7 Leser, 10 Gruppen, 71 Rezensionen

serbien, vampir, aberglaube, liebe, vampire

Totenbraut

Nina Blazon
Fester Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.02.2010
ISBN 9783473353040
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die 15-jährige Jasna lebt mit ihren fünf Schwester und ihrem Vater in den Wäldern Serbiens. Eines Abends bittet der Gutsherr Jovan um eine Bleibe, doch eigentlich ist er nicht zufällig zu der zerfallenen Hütte gekommen. Er war auf der Suche nach einer Braut für seinen Sohn Danilo. So wird Jasna für einiges Gold gekauft und wird zu den drei Türmen verschleppt. Gegen ihren Willen wurde sie dort mit Danilo, der selbst nicht begeistert war verheiratet. Kurz darauf erfuhr Jasna das sie nie eine richtige Heimat hier finden wird, sie wird von den Dörflern gehasst eben genauso wie alle Vukovic's. Der Aberglaube lässt die Leute glauben sie sein alles Vampire und trinken Blut, verderben die Ernte und erwürgen Menschen. Selbst Jasna wusste nicht was auf dem Gut vorging. Kein gewöhnliches Vampir Buch wie ich schnell feststellte, es geht in erster Linie nicht um Vampire sondern mehr darum wie abergläubisch Menschen sind. Definitv ein sehr gut recherchierter Roman, der ständig neue Wendungen hat und bis zum Schluss spannend bleibt. Das Ende hätte ich als solches nicht erahnt, aber ich finde es ein schönes Ende. Übrigens hat mich vorallem der Name und das Cover zum Kauf animiert. So zum Fazit: Lesenswert, denn schon das Thema ist total interessant, vorallem die ganzen Bräuche und Schwüre fand ich wirklich fazinierend. Doch wer eine reine Vampirgeschichte sucht ist hier glaube falsch!

  (17)
Tags: aberglaube, liebe, vampire   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(256)

490 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

klassiker, drama, schiller, sturm und drang, räuber

Die Räuber

Friedrich Schiller ,
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 01.01.1986
ISBN 9783150000151
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: brüder, drama, drang, klassiker, liebe, schiller   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

105 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

maya, liebe, perlen, azteken, freundschaft

Das Perlenmädchen

Barbara Wood , Veronika Cordes
Fester Einband: 601 Seiten
Erschienen bei Krüger Verlag, 08.12.2008
ISBN 9783810523563
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

freundschaft, liebe, probleme, humor, hilfe

Der Club der nackten Wahrheiten

Jaclyn Moriarty
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2007
ISBN 9783401029511
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein richtiges Buch für Jugendliche mit viel Humor und Witz. Elizabeth hat so einige Probleme mit sich selbst und damit das sie meint sie müsste wie alle anderen sein. "Der Club der nackten Wahrheiten" schreibt ihr Briefe und teilt ihr jedesmal aufs neue mit das sie nicht so ist wie vielleicht andere Teenager. Sie hat keinen Freund, hatte auch noch nie einen. Sie ist nicht beliebt und kann nicht mal auf ihre eigene beste Freundin ordentlich aufpassen. Doch irgendwann findet sie mit der Brieffreundin eine richtige beste Freundin die auch mit sich kämpft. Ab jetzt kann sie Sachen erzählen die sie sonst keinem anvertrat hat und ihr Leben fängt an ihr Spaß zu machen auch ohne das sie so ist wie all die anderen. Es hat mir vorallem sogut gefallen, weil es eine sehr einfache Handlung hat und es sich so kurz nebenbei ohne viel nach zudenken lesen lässt. Trotz dessen das es nur aus Briefen besteht ist es wirklich klasse umgesetzt und macht Lust einfach weiterzulesen. Die Charaktere sind äußerst sympathisch und die Schreibweise ist mal wirklich mal etwas anderes. Man kann es bestens einfach in einem Zug lesen und für zwischendurch zum Abschalten ist es auch wirklich toll. Für junge Mädels genau das Richtige!

  (15)
Tags: freundschaft, hilfe, humor, liebe, probleme   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.017)

1.891 Bibliotheken, 22 Leser, 15 Gruppen, 171 Rezensionen

liebe, engel, lucian, hamburg, fantasy

Lucian

Isabel Abedi
Fester Einband: 553 Seiten
Erschienen bei Arena, 15.09.2009
ISBN 9783401062037
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rebecca lebt zusammen mit ihrer Mutter und deren Lebensgefährtin in Hamburg. Sie ist sonst ein ganz normales Mädchen, doch ein Abend verändert ihr Leben komplett. Als Rebecca in alten Erinnerungen kramt spürt sie einen feinen Riss. An dem Abend sieht sie auch das erste Mal diesen geheimnisvollen Jungen vor ihrem Fenster. Ein Junge taucht ständig in ihrem Leben auf und Rebecca glaubt ihn zu kennen. Sie fühlt das er in ihrer Nähe ist und das macht ihr nicht einmal Angst. Als sie den Jungen eines Abends allein antrifft und sich mit ihm bis in die Nacht unterhält, stellt sich heraus, dass er sich an nichts erinnern kann und seine Identität nicht kennt. Er gibt sich selbst einen Namen, Lucian, doch der hat für Becca eine große Bedeutung. Er erzählt ihr auch, dass er ständig von ihr träumt - in der Vergangenheit und der Zukunft. All die Dinge, die er träumt, werden schließlich Realität, was das Ganze noch geheimnisvoller macht. Alles wird immer seltsamer und ihre Mutter rastet vollkommen aus. Sie belügt ihre eigene Tochter und sagt ihr nicht, dass Lucian ein Patient von ihr ist. Als Lucian eines Abends vor ihrer Tür steht und mit ihrer Mutter sprechen will verändert sich alles. Rebecca wird nach Amerika zu ihrem Vater geschickt - ohne eine Erklärung. Und das hat verherrende Folgen für Rebecca und Lucian!
Wer wird wohl dieser geheimnisvolle Junge sein?
Und wieso hat er Rebecca verraten?
Eine wirklich genial durchdachtes Buch, welches zum Träumen und Abschalten einlädt. Wer möchte schon keinen Lucian? Die Idee ist richtig genial. Dennoch fehlt es der Geschichte keinesfalls an Spannung. Eine Liebesgeschichte, die viel tiefer geht und sicherlich die ein oder andere Träne vergießen lässt. Ich glaub kaum das jemand so eine Geschichte hinter dieser einfachen Beschreibung erahnt hätte, einfach faszinierend. Die 550 Seiten lassen sich in einem Zug lesen und fesseln den Leser bis zur letzten Seite. Wie alle Bücher die ich von Isabel Abedi gelesen habe einfach super! So schnell werde ich Rebecca & Lucian nicht vergessen. Das Ende ist aber wirklich traurig, aber es gefällt mir trotzdem, da es offen gehalten ist und der Leser sich den Rest dazu denken darf, wo es dort viele Möglichkeiten gibt. - Wow, es hat ab jetzt defintiv einen Sonderplatz in meinem Bücheregal.

  (25)
Tags: begleiter, engel, familie, freundschaft, liebe, träume   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(391)

706 Bibliotheken, 14 Leser, 8 Gruppen, 92 Rezensionen

familie, zeit, liebe, weihnachten, arbeit

Zeit deines Lebens

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Krüger Verlag, 02.09.2009
ISBN 9783810501462
Genre: Romane

Rezension:

Lou macht alles falsch was man nur falsch machen kann. Er hat zwar so viel in seinem Job erreicht. Doch hat dadurch nur immer mehr seine Familie aus den Augen verloren. Als er den Obdachlosen Gabe einen Job gibt bekommt er ein Geschenk, eine zweite Chance. Ein wirklich toller Roman über die Kürze des Lebens und die Wichtigkeit jede Sekunde davon auszunutzen. Man sollte sich bei allem was man tut fragen, ob es einen glücklich macht. Am Anfang der Geschichte war ich ein wenig verwirrt und es hat sehr lang gedauert bis ich richtig rein kam. Ich musste es aus irgendeinem Grund immermal weg legen, wobei ich am Ende dann wie gebannt war und den Schluss in einem Zug gelesen habe. Lou war mir unsympathisch was sich aber im Verlauf sehr geändert. Wenn man in diesem Roman zwischen den Zeilen liest dann kann man eine Menge lernen. Es hat mich ein wenig gewundert wie sich das Buch von Cecelia Ahern's vorherigen Büchern unterscheidet, doch ich finde es wirklich toll das es mal ein wenig anders ist. Aufjedenfall ist es sehr lesenswert.

  (15)
Tags: arbeit, familie, geschenk, leben, liebe, tod, weihnachten, zeit   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

wolf, alaska, abenteuer, wildnis, indianer

Wolfsblut

Jack London ,
Flexibler Einband: 231 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.02.2009
ISBN 9783257225174
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Für eine Schullektüre war es gar nicht mal so übel, aber teilweise war es wirklich langweilig. Sonst fande ich die Erzählweise toll und Wölfe faszinieren ungemein! An einigen Stellen tat mir Wolfblut wirklich leid, wie grausam Menschen sein können. Es ist gut zu lesen und hat auch einige spannende Stellen. Nun ja es ist und bleibt ein Klassiker. Für den ein oder anderen Geschmackssache, aber dennoch ganz gut!

  (15)
Tags: abenteuer, alaska, indianer, wildnis, wolf   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

183 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

new moon, vampire, volturi, film, bella

Bella und Edward: Die Twilight Saga: New Moon - Biss zur Mittagsstunde

Mark Cotta Vaz , Stephenie Meyer , Annette von der Weppen
Flexibler Einband: 141 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 18.11.2009
ISBN 9783551582355
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Einfach fantastisch! Richtig tolle Information zum Film und all dem drumrum, vorallem für Twilight Fans ein Muss! Vorallem die Bilder sind total klasse. Die Einteilung ist auch wunderbar und man erfährt vorallem viel über die Dreharbeiten zum Film. Emfehlenswert!

  (13)
Tags: film, new moon   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

176 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, tod, insel, wunder, unfall

Solange es Wunder gibt

Ben Bennett
Flexibler Einband: 367 Seiten
Erschienen bei Lübbe GmbH & Co. KG, Verlagsgruppe, 01.05.2009
ISBN 9783404163069
Genre: Romane

Rezension:

Alex lebt glücklich mit Morten zusammen, die beiden lieben sich schon von Kind auf. Sie haben das perfekte Leben inklusive Haus am Strand auf einer Insel. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall und Morten führt sich merkwürdig auf. Aber was wenn sie das alles nur träumt? Einfach toll, richtig zum träumen. Ich fande die Beschreibungen, die anscheind nicht jedermans sind, sehr inspirierend und wunderschön. Ich habe so oft geweint bei diesem Buch. Man taucht wirklich sehr schnell in die Geschichte ein. Auch wenn dann der Wandel zum Realen ein wenig verwirrend ist. Vorallem das Ende macht Mut und ist wirklich äußerst unerwartet. Es lässt sich gut lesen und man kann es einfach nicht aus der Hand legen. Einfach lesenswert, vorallem für "P.S. Ich liebe Dich" Liebhaber!

  (12)
Tags: insel, kinderwunsch, liebe, schuld, tod, unfall, verlust, wunder   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

96 Bibliotheken, 1 Leser, 7 Gruppen, 2 Rezensionen

schweden, krimi, irene huss, göteborg, krimi schweden

Der erste Verdacht

Helene Tursten , Lotta Rüegger , Holger Wolandt
Flexibler Einband: 381 Seiten
Erschienen bei btb, 02.01.2007
ISBN 9783442735969
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

244 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

thriller, krimi, mord, stalking, frankfurt

Der Verehrer

Charlotte Link
Flexibler Einband: 510 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.11.1998
ISBN 9783442442546
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
59 Ergebnisse