Schwarzbefluegelt

Schwarzbefluegelts Bibliothek

11 Bücher, 10 Rezensionen

Zu Schwarzbefluegelts Profil
Filtern nach
11 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2.196)

3.016 Bibliotheken, 26 Leser, 7 Gruppen, 102 Rezensionen

selbstmord, liebe, leben, psychiatrie, tod

Veronika beschließt zu sterben

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2007
ISBN 9783257233056
Genre: Romane

Rezension:

Paulo Coelho gehört mittlerweile ja schon zu den Klassikern. Deshalb habe auch ich  mich endlich dazu entschlossen, dem Autor eine Chance zu geben und mich für "Veronika muss sterben" als meine erste Lektüre entschieden.
Zu dem Titel möchte ich erst einmal sagen: Der Titel hält was er verspricht. Bereits auf den ersten Seiten erklärt Veronika ausführlich, warum sie für sich beschlossen hat zu sterben und dies auch tun möchte. Der überlegte Plan der jungen Frau geht allerdings nicht nach ihren Wünschen auf und sie wacht in einer Anstalt für geistig Verwirrte wieder auf. - Mit einem neuen Herzleiden, das ihrem Leben noch innerhalb der Woche ein Ende setzten soll.
Durch ihr Schicksal beginnt sich ihre Umgebung zu verändern, und auch Veronika selbst macht einen außergewöhnlichen Wandel durch. Die Menschen in ihrem Umfeld beginnen, über ihr eigenes Leben, das teilweise verschwendet ist, nachzudenken und versuchen, daran etwas zu ändern.
Von diesem Autor hätte ich ehrlich gesagt etwas anderes erwartet, doch mir hat die Geschichte überraschend gut gefallen, besonders der Schreibstil war einfacher als gedacht und dennoch prägnant. Besonders herausragend empfand ich die Tatsache, dass man von so vielen Personen die innersten Gefühle mitverfolgen konnte und die Auswirkungen eines Ereignisses miterleben durfte. 

Überraschend gut mit einer wunderschönen Aussage, die jeder für sich selbst übernehmen sollte.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

reisen, der jäger, kelch

Der Kelch von Anavrin: Das Herz des Jägers

Tina St. John
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei e-book LYX, 04.11.2011
ISBN 9783802587320
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nachdem mir Lara Adrian immer wieder über den Weg läuft, wollte ich mit diesem Buch einmal ausprobieren, ob der Funke auch zu mit überspringt. Leider war dies nicht der Fall. Die Grundidee der Geschichte hat mir ganz gut gefallen, allerdings waren die Charaktere inkonsequent in ihren Entscheidungen und die Dialoge beinahe schon nervend. Dennoch wurde die Handlung durch spannende Actionszenen und Twist schnell vorangetrieben.
Mein Fazit: Ein nettes Buch für Zwischendurch wenn man sich einfach nur entspannen will.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zeitreise, science fiction, jack the ripper

Flucht ins Heute

Karl Alexander
Sonstige Formate
Erschienen bei HEYNE WILHELM, 01.05.1985
ISBN 9783453308718
Genre: Sonstiges

Rezension:

Auch nach dem zweiten Mal lesen zählt dieses Buch zu meinen Lieblingsromanen. Der Autor erzählt eine Zeitreisegeschichte, aber nicht, wie man jetzt denken könnte in ferner Zukunft. Er lässt seine Protagonisten aus der Vergangenheit in die Gegenwart (Buch erschien im Jahr 1979) reisen. 


Nebenbei erzählt er die Geschichten der Hauptpersonen H.G. Wells, Jack the Ripper und Amy Robbins. Und genau diese Tatsache ist für mich die beeindruckende Leistung dieses Buches. Wäre die Zeitreise nicht vorhanden, könnte man das Buch genausogut als Biographie verwenden. Der Autor hat irrsinnig gut für die Werk recherchiert, sogar Wells Adresse stimmt mit der Realität überein! Genauso ist es bei Jack the Ripper und sogar die weibliche Hauptfigur hat es in Wirklichkeit gegeben.

Als Zeitvertreib ist dieses Buch wirklich zu empfehlen. Für jedermann ist etwas dabei: eine Zeitreise, eine Liebesgeschichte, ein Krimi, Verfolgungsjagden. Aber auch für jemanden, der sich weiter damit beschäftigen will, beinhaltet diese Geschichte tiefgründige Gedanken. . Mit den Figuren, die aus der Vergangenheit stammen, baut der Autor eine Gesellschaftskritik auf, die den Verlust der Menschlichkeit durch Technik in den Vordergrund stellt. "Flucht ins Heute" erschien im Jahre 1979 und thematisiert eine Problematik, die in der heutigen Zeit relevanter ist, denn je! Meiner Meinung nach einfach beeindruckend!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(813)

1.590 Bibliotheken, 18 Leser, 4 Gruppen, 200 Rezensionen

märchen, cyborg, cinderella, cinder, dystopie

Die Luna-Chroniken - Wie Monde so silbern

Marissa Meyer , Astrid Becker
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.12.2013
ISBN 9783551582867
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(191)

334 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

liebe, freundschaft, maine, sommer, filmstar

Der Geschmack von Glück

Jennifer E. Smith , Ingo Herzke
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.07.2013
ISBN 9783551583048
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem ich eine kurze Inhaltsangabe zu diesem Buch gehört habe wusste ich: Das muss die perfekte Frühlings-Sommerlektüre sein. Und genau so ist es auch. Locker flockig wird die Geschichte von Ellie und Graham erzählt, die einige Wirrungen und Überraschungen für die beiden bereit hält. Der Schreibstil von Jennifer E. Smith macht bereits nach den ersten Seiten süchtig, so dass es wirklich schwer fällt, das Buch zur Seite zu legen. 
Fazit: Das Buch und die Idee mögen vielleicht nicht weltbewegend neu sein, doch es macht einfach Spaß es zu lesen. Während des Lesens und auch nachdem ich es abgeschlossen hatte, war ich einfach nur glücklich. Für mich macht genau das ein gutes Buch aus.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(360)

705 Bibliotheken, 10 Leser, 5 Gruppen, 154 Rezensionen

zeitreise, liebe, zeitreisen, zeitsplitter, dystopie

Zeitsplitter - Die Jägerin

Cristin Terrill , Barbara Imgrund
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Boje, 14.02.2014
ISBN 9783414823908
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich weiß zwar nicht genau wieso, doch meine Erwartungen zu diesem Buch waren nicht besonders hoch. Doch sobald ich zu lesen begonnen habe, konnte ich es einfach nicht mehr aus den Händen legen!
Meiner Meinung hat dieses Buch alles, was eine gute Geschichte braucht: Für ein Jugendbuch ist das Zeitreisethema und die Story außergewöhnlich komplex, dennoch wirklich gut erklärt. Es gibt Wendungen, mit denen man nicht rechnet und die Charaktere sind toll ausgearbeitet und tiefgründiger, als es auf den ersten Blick scheint.
Besonders die Erzählweise hat mich beeindruckt. Es wird aus zwei verschiedenen Perspektiven (Em & Marina) geschildert, nicht unbedingt etwas Neues. Das wirklich erstaunliche ist, dass beide ein und dieselbe Person sind! Marina lebt ist 17 Jahre alt, Em ist ihr vier Jahre älteres Ich. Die Autorin schafft es diese beiden Geschichten mit nervenaufreibender Spannung zunächst nebeneinander zu erzählen. Im Laufe des Buches nähern sich die beiden Perspektiven immer weiter an, bis es so weit ist und sie aufeinandertreffen.
Fazit: Spannende und vor allem komplexe Zeitreisegeschichte mit Personen, die man eigentlich nicht wieder gehen lassen möchte,...

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

thriller, mutanten, fantasy, maximum ride, experiment

Das Pandora-Projekt

James Patterson
Fester Einband: 283 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth
ISBN 9783431036961
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon seit längerem war ich auf der verzweifelten Suche nach dem ersten Band der Maximum Ride Reihe, da ich auf bereits von einigen Booktubern nur Gutes darüber gehört habe. Nachdem ich es endlich in meinen Armen hielt, habe ich es regelrecht verschlungen! Diese Buch hat alles: sympathische Charaktere, eine spannende Geschichte und Wendungen, mit denen man nicht rechnet.
Der einzige Punkt, der mich nicht vollends überzeugt hat (absolut subjektiv!!!) war das Alter der Protagonisten. Ich bin doch schon um einiges älter als die Personen und konnte mich deshalb nicht 100%tig einfühlen. Aber das Buch ist ja auch als Jugendbuch gedacht somit finde ich es in Ordnung und freue mich darauf, den zweiten Band zu lesen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Liebe unter kaltem Himmel

Nancy Mitford , Reinhard Kaiser
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Graf Verlag, 12.04.2013
ISBN 9783862200153
Genre: Romane

Rezension:

Eigentlich ist dieser Roman weit von dem entfernt, was ich normalerweise lese, aber ich dachte mir: Man kann es ja einmal ausprobieren, und genau das habe ich getan.
Um diesen Roman zu genießen, muss man sich vollkommen darauf einlassen. Gleich zu beginn sticht der wunderbar britische Tonfall ins Auge der auf trockenste Art und Weise voll Ironie nur so sprüht. Alle Personen werden somit auf den Arm genommen und die britische höhere Gesellschaft kritisch betrachtet. 
Der Punkteabzug bezieht sich darauf, dass für mich persönlich zu wenig Handlung vorhanden ist. Wer allerdings eine Geschichte mit ausgeprägten Personen und nicht zu wenig Ironie diese betreffend zu schätzen weiß, wird dieses Buch lieben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(840)

1.971 Bibliotheken, 29 Leser, 4 Gruppen, 181 Rezensionen

fantasy, maggie stiefvater, liebe, jugendbuch, magie

Wen der Rabe ruft

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei script5, 09.10.2013
ISBN 9783839001530
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als ich gesehen habe, dass Maggie Stiefvater eine neue Buchreihe herausbringt wusste ich sofort: Die muss ich haben! Und wieder einmal hat mich die Autorin in ihre eigene Welt entführt. Dieser Band dient eher zur Einführung in die doch sehr komplexe Thematik der Ley-Linien, dennoch bleibt die Geschichte spannend. 
Hierfür sind vor allem die Figuren zuständig. Woher kommen nur die Ideen für solch unterschiedlich, liebenswerte und einzigartige Charaktere? Beim Lesen schloss ich sofort jede einzelne Person in mein Herz. Blue, die einfach sie selbst ist und dabei einzigartig. Gansey, der jeden sofort mit seiner Begeisterung in einen Bann zieht und es noch nicht einmal bemerkt. Ronan, der kompliziert und doch einfach loyal ist. Ich nenne lieber nur drei Beispiele, mehr würden den Platz strapazieren.
Mein Buchtipp für jeden, der einen komplexen Roman mit einzigartigen Figuren zu schätzen weiß. Aber Vorsicht, denn das ist erst der Anfang der Geschichte. Ich kann es kaum erwarten bis "Wer die Lilie träumt" erscheint.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

101 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

leben, delphin, träume, mut, sergio bambaren

Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

Sergio: Bambaren
Flexibler Einband
Erschienen bei Serie Piper, 01.01.2000
ISBN B00851NUKI
Genre: Sonstiges

Rezension:

Sergio Bambaren ist ein Meister wenn es um das Schreiben wunderschöner Bücher mit wichtigen Aussagen geht.
In dieser Geschichte zeigt der Autor wie wichtig es ist, seinen Träumen zu folgen, auch wenn diese in der stressigen Zeit des Alltäglichen oftmals in Vergessenheit geraten. 
Jeder, der dieses Buch liest wird sich darin wiederfinden können und beginnen über das eigene Leben und vor allem über alle Träume, die man hegt, nachzudenken. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(308)

575 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

liebe, sommer, jugendbuch, familie, großfamilie

Mein Sommer nebenan

Huntley Fitzpatrick , Anja Galic
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbj, 09.04.2013
ISBN 9783570155721
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieser wunderbare Roman erzählt die Liebesgeschichte von Sam und Jase deren Familien nicht unterschiedlicher sein könnten. Dennoch finden die beiden zueinander und verbringen den Sommer zusammen.
Schon die ersten Zeilen dieser Geschichte zogen mich in einen Bann und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Huntley Fitzpatrick erzählt eine wundervoll lebendige Geschichte in der die Charaktere nicht aus der Rolle fallen und dennoch eine große Entwicklung durchmachen. 
"Mein Sommer nebenan" ist eines der besten Jugendbücher, die ich in letzter Zeit in der Hand halten durfte. Absolut zu empfehlen für alle die schon einmal verliebt waren und auch diejenigen die noch auf ihre erste Liebe warten.

  (2)
Tags:  
 
11 Ergebnisse